Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 837 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 56  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.10.2018, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 09:35
Beiträge: 418
Wohnort: Österreich
wunderschöne Seifen Solaine, die Blattform ist auch toll, hab ich noch nie gesehen.

wie hat das Squalan bei dir gewirkt? (habs mir natürlich auch schon bestellt, dass man hier aber auch immer so angefixt wird)
gibst du unter der Woche zur Pflege noch irgendwas zusätzlich rein?

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017
PP http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31967


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.10.2018, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4983
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Ich will auch wissen, wie das Squalan bei dir funzt :mrgreen:

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.10.2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 2016
hui, jetzt ist schon so spät, ich wollte viel früher dran sein, aber die sonne auf dem balkon war so verlockend X-)

da ich gestern auch gearbeitet habe, war heute kompletter chill-tag.

kämmen tu ich weiterhin nicht, dh nur mit den fingern entwirren. erst wenn ich denke, dass ich das geduldig genug kann, kommt mir wieder ein kamm in die hände (ich steh auf selbsterziehung... :roll: )

ich setze jetzt die pille ab, bin mal gespannt, ob das irgendwas macht, hoffentlich keinen haarausfall (bisschen herbstblues haben die haare eh gerade).

@hetty und rock'n'silver in der letzten rinse habe ich ja erstmals squalan getestet, allerdings hat das überhaupt keinen unterschied zu sonst gemacht. heute hab ich zwei tropfen mehr genommen, allerdings auch eine sehr ungewöhnliche kur gemacht, so dass jetzt wieder nicht klar ist, was woher kommt. etwas flutschiger als sonst scheinen sie mir heute, aber das mega aha-erlebnis kann ich nicht melden. ich versuche es aber weiter :-)

unter der woche mache ich gefühlt ständig irgendwas. im moment werden meine haarlängen wieder recht schnell trocken, daher streichel ich momentan ab dem 2. tag nach der wäsche täglich 1-2 tropfen jojobaöl in die längen (hände nass, öl rein, gut verteilen, sanft über die längen streichen). die spitzen kriegen nach bedarf noch haarcreme zusätzlich. meine haare sind nach wie vor recht trocken.

-----------------------------------------------------------------------

WäSCHE am 21.10.2018
PRE-WASH: seit vorgestern gemischte öle auf KH, längen und spitzen, zusätzlich haircream in den spitzen.
KUR: mit (alles in EL) 5 haferflocken-reismilch-pampe (war übrig vom seifenln), 2,5 condi (seha moisture co wash), 1 honig, 1 gemischte öle, für ca. 5h
HAARSEIFE/SHAMPOO: meine mohnMandelHonig: OHP. Mohnöl, z.T.*, Mohnmilch, Kokosöl, Mandelöl, z.T.*, Rizinusöl, NaOH, Honig* Keratin*, Zitronensäure, Joghurt*, ÄÖ Bittermandel. UL=10%+ÜF=5%, 15.06.17 *=nach der Verseifung hinzugegeben.
WäSCHE: überkopf. haare nassgemacht, seife auf den ansatz und die längen, alles ausdauernd gut eingeschäumt, ausgespült.
RINSE: 1. rinse: 1l filterwasser, 1 tl plastikzitrone, 4 tropfen squalan, 5 tr. weizenprotein, ausgespült mit 2. rinse: 1l filterwasser mit 0,5 TL plastikzitrone, 2 TL aloe-vera-gel; 6 tropfen squalan, die nicht mehr ausgespült.
LEAVE-IN: 2 tropfen squalan
SONSTIGES: trocknen wie üblich: handtuch, turban, seidentuch.

-----------------------------------------------------------------------

dutts der woche:

Bild

Bild

Bild

auf dem letzten bild sieht man schön den farbunterschied einer ganz neuen und einer sehr farbveränderten desert sunset.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Zuletzt geändert von solaine am 22.10.2018, 07:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2018, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2597
Wohnort: Nähe FFM
Wow so viel Squalan in der Rinse, ich hab das am Samstag ausprobiert, da waren 2 Tropfen mit 2 Tropfen Mandelöl schon zu viel. Haare sahen sehr überpflegt aus, aber waren schön kuschlig. Also kein Klätschgefühl, sahen nur am Abend so aus. Ich drück die Daumen, dass du von HA verschont bleibst!

_________________
2bF 7,5 95cm SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Steißlänge
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2018, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4983
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Oh, da warst du mutig. In der Rinse und im Leave-In, zumal du vorher ja noch ölst und Creme verwendest.
Ich hab 3 Tropfen Squalan in der Tunke und das reicht bei mir vollkommen...

Dich mit "Fingerkämmen" selbst zu disziplinieren ist eine erstaunliche Idee. Wie erfindungsreich wir doch sind :yess:

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2018, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2013, 21:02
Beiträge: 1895
Auch wenn es etwas spät kommt, noch mal was zum Kämmthema: Ich kämme meine Haare eigentlich gar nicht. Ich bürste sie. Mit einer Paddlebrush mit super weichen und flexiblen Plastik-Borsten. Die flexiblen Borsten sich da besonders wichtig, ich merke den Unterschied zu härteren Borsten deutlich. Ich bürste auch von unten nach oben. Und bei Verhedderungen, die leicht zu Knoten werden können hilfen die Borsten gut. Da entstehen dann ganz selten Knoten. Die löse ich dann mit den Fingern und weiter gehts. Kämme sind mir einfach zu unflexibel... damit komme ich nicht gut zurecht. Ich habe immer einen Kamm dabei, der passt immer mit in die Tasche. Falls ich mal offen trage und unterwegs entwirren will. Eine Bürste wäre zwar besser, aber die nimmt so viel Platz weg.
Generell sind meine Haare aber gar nicht anfällig für Verknotungen... Ich bürste meine Haare nach der Wäsche nass (jajaja, soll man nicht, mir egal :bae: ) das dauert immer am längsten. Da bin ich aber auch super vorsichtig und nehme mir Zeit. Dabei entstehen auch die meisten Knoten wenn ich nicht aufpasse. Zwischen den Wäschen bürste ich meine Haare auch nur so 1-2x am Tag. Das geht immer schnell und unkompliziert.
Zusammenfassend sind bei mir die flexiblem Borsten entscheidend. Tangle Teezer hat ja auch ziemlich flexible Borsten. Die stehen mir aber zu nah beisammen und das Ding liegt nicht gut in meiner Hand.
Meine Haarstruktur ist aber auch sehr genügsam was das Verhaken, Verknoten und Verheddern betrifft.

Deine Dutts gefallen mir alle total gut :) Ich mag die Abwechslung bei dir immer so gerne und hoffe, dass das etwas auf mich und meinen immer-LWB abfärbt :lol:

_________________
1b M ii
Länge SSS: 100cm, ZU: 9cm

Bild
Quelle


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2018, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 2016
zortana und rock'n'silver, oha, ihr fandet die squalan-menge also mutig :D gut, dass ich das erst hinterher gelesen habe, sonst hätte ich bestimmt psychosomatischen klätsch gekriegt :ugly: habe mich heute etwas gebremst, aber ich hatte letztes mal kein problem.

alexiana, danke für deine schilderung. mit dem bürsten war ich eigentlich schon durch, weil da gefühlt immer eine halbe katze in der bürste bleibt von der fellmenge her. meine haare sind auch unkompliziert, ich kämme eher so alle 2 tage und dabei hab ich dann halt vielleicht 1-2 mal pro woche einen knoten, den man mit den fingern lösen sollte. ich stelle aber grad fest, dass es auch weitgehend ohne kamm geht ;) mal sehen, wo das nun noch hinführt.

heute war wieder wenig zeit, daher alles so ein bisschen im schnelldurchlauf.
-----------------------------------------------------------------------

WäSCHE am 28.10.2018
PRE-WASH: seit vorgestern khade vital. haaröl auf KH, haircream und jojobaöl in den längen und spitzen.
KUR: schnellschnell: LUSH roots auf die KH, MaterNatura Maschera Ristrutturante ai Semi di Girasole in längen und spitzen - 15 minuten. besser war das, denn mir sind viermal so viele haare wie sonst ausgegangen, und da ich das bei einem LUSH produkt dank der aggresiven tenside selbst in den kuren schonmal hatte, schiebe ichs darauf. der rest der kur wurde folglich direkt entsorgt.
HAARSEIFE/SHAMPOO: mohnMandelHonig HP.
WäSCHE: überkopf. haare nassgemacht, seife auf den ansatz und die längen, alles ausdauernd gut eingeschäumt, ausgespült.
RINSE: 1. rinse: 1l filterwasser, 1 tl plastikzitrone, 4 tropfen brokkolisamenöl, 10 tropfen weizenprotein, ausgespült mit 2. rinse: 1l filterwasser mit 0,5 TL plastikzitrone, 2 TL aloe-vera-gel; 3 tropfen squalan, 3 tropdfen brokkolisamenöl. die nicht mehr ausgespült.
LEAVE-IN: bisher nichts
SONSTIGES: trocknen wie üblich: handtuch, turban, seidentuch.

-----------------------------------------------------------------------

Bild

Bild

Bild

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.10.2018, 06:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2015, 09:51
Beiträge: 1309
Wohnort: ♫ Unter dem Meer ♫
Psychosomatischer Klätsch. :pruust: :pruust: :pruust: Sehr gut! :mrgreen:

_________________
·.·´¯`·.· Eldarwen·.·´¯`·.·
1c/F/ii /Entspannt zurück zum langen Haar (PP)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 2016
ich hab mir ein schottisches haaröl gebaut, weil mein chili-haaröl leer ist. gemischt hab ich, frei nach den rezepten hier im forum:
- einen kleinen schuss rizinusöl
- 40 tropfen klettenwurzelöl
- ein schlups nachtkerzenöl
- ca. 20ml sesamöl
- 3 tropfen lavendelöl
- 3 tropfen rosmarinöl
- 3 tropfen thymianöl
- 2 tropfen zedernöl

hab es direkt für die fingernägel zweckentfremdet :oops: , da ist es echt gut. für die kopfhaut wirds dann in den kommenden wochen getestet.
und ich hab eine feste gesichtspflege und drei haarspitzen-buttern zusammengerührt. hach, das macht auch spaß und geht noch schneller als seife :ugly:

auch das seifenlager platzt wieder aus allen nähten und ich muss dringend auf die siedebremse treten - und/oder an weihnachten wahnsinnig viele leute nur mit seife beschenken :D .

messen ist auch mal wieder dran gewesen. leider kriege ich aber nix konsistentes hin. ich hab heute 4mal weit über 90 (also eher was ab 94 aufwärts) gemessen, was eigentlich nicht sein kann, weil ich anfang september zuletzt 87 gemessen habe. es bleibt also ein fragezeichen. um die 90 werdens vermutlich sein, das würde zum standard-wachstum passen.

-----------------------------------------------------------------------

WäSCHE am 04.11.2018
PRE-WASH: seit gestern khadi vital. haaröl auf KH, haircream und jojobaöl in den längen und spitzen.
KUR: (alles in TL) 2 MaterNatura Maschera Ristrutturante ai Semi di Girasole, 2 shea moisture raw shea condi, 2 aloegel, 1 honig, 1 gemischte öle, 0,5 weizenprotein; 5 stunden einwirkzeit.
HAARSEIFE/SHAMPOO: mohnMandelHonig HP.
WäSCHE: überkopf. haare nassgemacht, seife auf den ansatz und die längen, alles ausdauernd gut eingeschäumt, ausgespült.
RINSE: 1. rinse: 1l filterwasser, 1 tl plastikzitrone, 3 tropfen brokkolisamenöl, 5 tropfen weizenprotein, ausgespült mit 2. rinse: 1l filterwasser mit 0,5 TL plastikzitrone, 2 TL aloe-vera-gel; 4 tropfen squalan; die nicht mehr ausgespült.
LEAVE-IN: ein bisschen von meiner spitzenbutter IV.
SONSTIGES: trocknen wie üblich: handtuch, turban, seidentuch.

-----------------------------------------------------------------------

Bild


halloween-bilder, nur echt mit spinnchen (hab ich erst hinterher gesehen, die ist mir dann irgendwann vom kopf gefallen :) )

Bild

Bild


...und schrecklich (einmal abgerutscht, einmal völlig zerzaust), aber das muss auch mal sein. reality sucks!

Bild

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.11.2018, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2017, 19:23
Beiträge: 652
Wohnort: Hamburg
*träum* die Acrylforken :verliebt:

Das selbstgebaute schottische Haaröl hab ich schon lange im Gebrauch. Meine Kopfhaut mag´s sehr und ich das Ritual des Einmassierens :wink:

Wenn Du nicht weißt, wohin mit der Seife :mrgreen: ich würde gern wieder welche von Dir ausprobieren. Die letzten waren wirklich super und haben doch Lust auf mehr gemacht.

_________________
hat ein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2018, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 2016
rabenschwinge, ich hab acryl nun fast so lieb gewonnen wie dymondwood. leider - liebhaben heißt bei mir auch immer suchten :mrgreen:

neues gibts sonst nur aus der seifenküche:

Bild

links mein neu eingeweihter sternenstempel, auf einer HP, mit Babassu, Shea, Rizinus, Pistazienkern und Baumwollsaatöl, 5% UL+10%ÜF.

rechts weiß mit palmkern, avocadobutter, rizinus, Erdnuss, shea und reiskeim, 15% UL; grün mit lorbeer, rizinus, sonnenblume ho, avocado grün und babassu, 14% UL.

die weiße hätt eigentlich weißblau sein sollen, aber ich hab nach dem dritten missglückten versuch nun endlich kapiert, dass die blaue mica nicht laugenstabil ist :ugly: - und die grüne ist notfallmäßig auch nur entstanden, weil die lauge für die weiße seife plötzlich braun war (plötzlich ist natürlich übertrieben, ich hab haare darin aufgelöst, also wenn ihr jemals zweifel habt, ob ihr braun oder blond seid - siedet eine seife mit euren haaren, die lauge lügt nicht... aus irgendeinem grund hatte ich das vergessen. und die seife sollte ja für den tollen (nicht)blauweiß-swirl hell bleiben)

pillenfolgen kann ich bisher keine feststellen.

-----------------------------------------------------------------------

WäSCHE am 11.11.2018
PRE-WASH: seit vorgestern schottisches haaröl auf KH, haircream in den längen und spitzen.
KUR: (alles in TL) 2 MaterNatura Maschera Ristrutturante ai Semi di Girasole, 2 shea moisture black soap condi, 2 aloegel, 1 honig, 1 gemischte öle, 1 weizenprotein; 7 stunden einwirkzeit.
HAARSEIFE/SHAMPOO: pumpocado mit: Kürbiskernöl, Bananenjoghurt, Kokosöl, Amla-Shikakei-Aufguss, NaOH, Rizinusöl, Avocadoöl, Sheabutter, Zitronensäure, UL=18%, 01.07.2017.
WäSCHE: überkopf. haare nassgemacht, seife auf den ansatz und die längen, alles ausdauernd gut eingeschäumt, ausgespült.
RINSE: 1. rinse: 1l filterwasser mit resten von reiswasser, 1 tl plastikzitrone, 4 tropfen patauaöl; ausgespült mit 2. rinse: 1l filterwasser mit 0,5 TL plastikzitrone, 2 TL aloe-vera-gel; 2 tropfen brokkolisamenöl, 2 tropfen squalan; die nicht mehr ausgespült.
LEAVE-IN: bisher nichts
SONSTIGES: trocknen wie üblich: handtuch, turban, seidentuch.

-----------------------------------------------------------------------
dutts:

Bild

Bild
links seht ihr den zhunami-bun, den ich natürlich auch direkt nachmachen musste, weil ich schon lang so gern mal einen dreigeteilten bun hätte, mir aber für den kelten bestimmt 20cm fehlen. so schön hab ich ihn außer beim ersten versuch nie mehr hinbekommen, aber ich übe weiter.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2018, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2957
Wohnort: Thüringen
Zitat:
links seht ihr den zhunami-bun, den ich natürlich auch direkt nachmachen musste, weil ich schon lang so gern mal einen dreigeteilten bun hätte, mir aber für den kelten bestimmt 20cm fehlen. so schön hab ich ihn außer beim ersten versuch nie mehr hinbekommen, aber ich übe weiter.


:verliebt:

Und was ist das da für eine wunderhübsche, schwarze Forke, die du in dem Bun versteckt hast?

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf pre classic mit SSS 110,5 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Oktober 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2018, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 2016
oh, hallo inspiratorin :)

das ist gar kein schwarz, sondern light denim indigo royalwood dymondwood (wer denkt sich eigentlich diese namen aus... :roll: ) jeansblau halt. :ugly: aber sehr toll, das stimmt.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2018, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2957
Wohnort: Thüringen
solaine hat geschrieben:
[...] light denim indigo royalwood dymondwood (wer denkt sich eigentlich diese namen aus... :roll: ) jeansblau halt.


Ich musste gerade echt losprusten, der Name ist jawohl mal echt abgefahren. Jenasblau hätte ich jetzt allerdings nicht erwartet, auf dem Bild wirkt sie irgendwie so schwarz-gold.
Passt auf jeden Fall ganz hervorragend zur Haarfarbe. Ich liebe es, wenn Haare und Haarschmuck einen schönen Kontrast bilden.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf pre classic mit SSS 110,5 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Oktober 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2018, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 09:35
Beiträge: 418
Wohnort: Österreich
Solaine, dein Zhunami sieht toll aus, der wäre es wert, dass du ihn übst, damit er öfters klappt.

Die Seifen sind auch wieder sehr ansprechend, von der Optik her sowieso, aber auch vom Inhalt. Frierst du die mit den ranzanfälligen Fetten eigentlich ein?

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017
PP http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31967


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 837 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 56  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dumar, MoniLein


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de