Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.01.2023, 22:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76 ... 79  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1576
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 140
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Wenn ihr bislang noch nicht wusstet, dass ich doof wie 5 m Feldweg bin:
ich habe beim Anschließen des neuen Festnetztelefons als echter Grobian den Kabelwust an PC/Telefonanschluß/Fritzbox durchwühlt und unnütze Kabel gekappt - weswegen ich 5 Tage ohne Internet war, bis das bei A. bestellte Kabel geliefert wurde :oops:

Und noch eine mentale Meisterleistung, insbesondere, da ich mir vorgenommen hatte, mehr zu flechten, wegen des Wetters, und um die Haare von zwei frischen Löchern im Ohr fernzuhalten:
- schleppt alte Einbauspülmaschine nach draußen
- Spülmaschine macht aua an den Fingern
- Blut
- schleppt weiter
- Blut Blut
- zieht Ärmelbündchen über die Finger
- schleppt weiter
- BLUT
- Sperrmüllstelle erreicht
- Bündchen zerschlitzt
- Fingerkuppen auch
- fluchen
- sucht Pflaster
- findet Arbeitshandschuhe
- ](*,)

Zöpfe sind also in den nächsten Tagen raus, ich werd die seitlichen Tentakeln vorm/überm Ohr wohl mit Pomade und Steckkämmchen andübeln müssen.

Und färben ist mit verpflasterten Fingern auch keine Freude, was ungünstig ist, da ich aktuell dezent verwildert aussehe - wollte den Ansatz mit schwarzem Direktzieher etwas dunkler tönen (auf Grond wird es kein richtiges Schwarz, das war mir schon klar), damit ich zwischen den Färbeaktionen nicht ganz so wüst aussehe - leider wurde es ein komisches Schmuddelirgendwas, dazu habe ich auch schon wieder gronde Ansätze, das Bunt ist verwaschen, das Schwarz in den Längen dank Sonne rotstichig... :roll:

_________________
1aCiii, ZU 10,5 "dank" HA, Klassik+

Klarer Wintertyp.

Mein TB

Just because you're trash doesn't mean you can't do great things.
Its called garbage can, not garbage cannot.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4912
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 62
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Eieiei, hoffentlich sind die Finger bald wieder in Ordnung.
Ach ja, kein Internet ist zwar blöd, aber hey du hast jetzt wenigstens den Kabelwust beseitigt. :ugly:

Puh und ich hoffe auch, dass die Mall Bangs dann doch mal nicht wieder ausgegraben werden. Man muss nicht alles wiederauflebenlassen, manches darf gerne weg bleiben. :lol:

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 22:21 
Offline

Registriert: 12.01.2018, 22:23
Beiträge: 569
gute Besserung für die Finger! hast du allein eine Spülmaschine getragen? cool.
was macht ein innerer Kinski? böse Sachen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1576
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 140
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Gefühlt war das Ding in meiner Gewichtsklasse (und Altersklasse) :lol: - tja nu, selbst ist die Frau...


Innerer Kinski: Ständiges vor sich hin stänkern, fluchen und reichlich Fäkalvokabular benutzen - merke: mit tüchtig fluchen geht alles besser :schlaumeier:
Das ist auch der Grund, warum ich nie Bastel- oder Handarbeitskurse geben könnte... "mit Liebe vermaledeiter Drecksschei**e in jeder Masche :werwoelfin: "


Und wir führen (zusätzlich zu "Dinge, die ich nie über Fische wissen wollte") ein neues Format ein, Promiklatsch mit Adelskennerin Frau Sarah.:
Jason Momoa rasiert sich die Haare ab - Qualitätsjournalismus von GMX :roll:
Wie genau lange Haare und Einwegplastik einsparen zusammenhängen ist mir auch nach dem Lesen des Artikels und dem Ansehen des eingebundenen Video nicht klar.
Eventuell ein Publicity stunt zwecks Umweltschutz - in dem Fall: alle Achtung!
Hab aber eher den Verdacht, dass der Artikelautor lustlos ein paar hundert Worte Promiklatsch runtergedroschen hat, ohne darauf zu achten, dass der Text anschließend einen Mehrwert bietet. :|
Sollte irgendjemand in naher oder ferner Zukunft allerdfíngs den Wunsch verspüren, sich die Haare abzuschneiden UND was für die Umwelt zu tun: Matter of Trust filzt Ölfangmatten aus gespendetem Haar (und Fell)


Und wo wir grade schon beim Thema Haare spenden sind: es ist ein extrem löblicher Gedanke, krebskranken Kindern eine Wallewallerapunzelmähneechthaarperücke spenden zu wollen.
Nur kommt euer liebevoll gezüchtetes und gepflegtes Echthaar nicht bei den Kindern an:


Mall bangs: sag niemals nie.
Den Vokuhila haben wir auch belächelt und totgesagt... *schauder*
(Ich verkneife mir ganz, ganz blöde Witze ala "Ein Mullet hing am Glockenseil" und "Die Nacht der reitenden Mall bangs" :werwoelfin:)

Wer jetzt aber wirklich und richtig Krebskranken aller Altersklassen helfen möchte, kann sich bei der DKMS anmelden - damit ist einem kranken Menschen nämlich mehr geholfen als mit einer kratzigen Perücke.

_________________
1aCiii, ZU 10,5 "dank" HA, Klassik+

Klarer Wintertyp.

Mein TB

Just because you're trash doesn't mean you can't do great things.
Its called garbage can, not garbage cannot.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 01:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2017, 13:44
Beiträge: 514
Wohnort: Im Ländle
Pronomen/Geschlecht: w
Weißt du, dass du mir wirklich regelmäßig den Tag rettest mit deinen Gedanken zum Leben, (und zum Universum und dem ganzen Rest)? :rofl: Hast du vielleicht irgendwo ne Kolumne? Egal was es für ne Zeitschrift ist, ich abonnier sie, ich schwör! :mrgreen:

_________________
1c/2aF // 6,5cm ZU (3,36cm² ZQ) // dunkelaschblond // 80cm S³ // Ziel: 80cm S³

Lange Reise vom Pixie zur Taille:
Ohr < Kinn < Schulter < CBL < APL < BSL < Midback < Taille < tiefe Taille
-> Ziel erreicht :helmut:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 07:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 1062
Den Blog bzw. die Zeitschrift würde ich auch abonnieren. :gut:
Ich mag Deine Art. :)

Aber trotzdem tut es schon beim Lesen weh, wenn ich das von den Fingern sehe.
Gute Besserung...
Bzgl. der Haare - wir haben hier einen "Haar-Notdienst" - evtl. ist ja jemand in Deiner Nähe dabei.
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=33&t=32303

_________________
2a • NHF Braun mit Silberfäden • Relax-Yeti
... 84 (Hüfte) 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 (Steiss)... 117 (2. GS)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4912
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 62
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Wo du Recht hast...mit einem Spenderausweis der DKMS und/oder einer Geldspende ist wirklich sehr gut geholfen.

Immer her mit dem Promi-Klatsch. :mrgreen: :mrgreen:
Vielleicht reicht es Jason Momoa mit ner Glatze ja jetzt aus mit einem feuchten Handtuch drüber zu wischen? Ansonsten sollte sich jemand erbarmen und ihm feste Produkte ans Herz legen, wenn er Shampoo- und Duschgel-Flaschen einsparen will. Aber vielleicht ist das in Amerika (da wohnt er doch gerade, oder?) noch nicht so angekommen.
Ich halte es allerdings auch eher für wahrscheinlich, dass der Autor irgendwie die Seite voll kriegen musste. 8)

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1576
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 140
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Eine monatliche Kolumne im Hochglanzmagazin Bäckerblume, zum Thema "Klopümpel im Laufe der Geschichte" :irre: - nee, Blödsinn, hatte mal überlegt, ein Twitterkonto zu eröffnen, habs dann aber gelassen... das verführt zu sehr dazu, jeden dämlichen Hirnfurz in die Öffentlichkeit zu entlassen oder sich mit Leuten, die bei der Verteilung der Intelligenz grade auf dem Klo waren, über bescheuertes Zeug zu streiten, außerdem traue ich meiner Autokorrektur auf dem Smartphone nicht (aus Liebe Grüße, Sarah wurde schon Liebe Grüße, Satan :lol: )

Den Haarnotdienst finde ich gut - meine Finger sind späetestens nächste Woche wieder okay, denke ich, aber ich habe mich in die Liste eingetragen; gibt ja doch einige User in meiner Nähe.
Ich werde deinen Beitrag auf Seite 1 auch anpinnen, Perunica. :gut:

Das ist eben auch meine Vermutung...
Shampoo bars sind ja keine frische, deutsche Innovation anno 2022, sondern schon eine ganze Weile auch in der LHC bekannt, ebenso diverse Waschkräuter, Roggenpamps, Ghassoul, Natron (damit hat meine Uroma schon Haare gewaschen, und die war keine elegante, modische Städterin, sondern eine hemdsärmelige Landpomeranze in Klompen)... und Haarseifen gibts wahrscheinlich schon, seitdem es Seifen gibt.
HES oder Ei-Cognac-Shampoo ala Sisi ist auch so neu nicht.
Oder Trockenshampoo, das es auch in Pappshakern gibt oder einfach selbst gemischt werden kann.
NWSO, WBB und WO fallen mir auch noch spontan ein. :gruebel:

Und ein guter Friseur, und ich kann mir nicht vorstellen, dass Jason Momoa zum akkordwulackendem Billigfriseur im nächsten Einkaufszentrum geht, sollte zumindest grob über NoPoo und feste Shampoos Bescheid wissen; alles andere ist leicht ergooglebar, und das traue ich ihm absolut zu :wink:

Ich tippe daher auf einen schlecht geschriebenen Artikel, und einen Schauspieler, der 1. das Type casting bis Oberkante Unterlippe stehen hat, 2. tatsächlich ein wichtiges Thema ansprechen wollte und 3. ein wenig Publicity haben möchte (und das ist absolut nachvollziehbar).
Und vielleicht hat der Mann auch schlichtweg aktuell keine Freude mehr an den Haaren - in dem Fall: ab damit.

_________________
1aCiii, ZU 10,5 "dank" HA, Klassik+

Klarer Wintertyp.

Mein TB

Just because you're trash doesn't mean you can't do great things.
Its called garbage can, not garbage cannot.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 13:51 
Offline

Registriert: 12.01.2018, 22:23
Beiträge: 569
lese deine lustigen Beiträge auch gerne :D es ist auch immer Überlegung und Wahrheit hinter jedem Witz. erinnert an Coldmirror.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2022, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1576
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 140
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Zuviel der Ehre, wirklich. :oops:

Servicepost, aus gegebenem Anlass :roll: - wer bunte Haare, meine vermeintlich komischen Freunde oder auch schlicht mich doof findet (das gestehe ich jedem zu), muss hier übrigens nicht mitlesen. Oben links unter TB-Titel und den Buttons "neues Thema" und "antworten" findet sich "Thema nicht mehr beobachten".
Da klickt man dann drauf und muss sich fortan nicht mehr von meinen Ansichten getriggert und dumm angemacht fühlen.
Bitte schön, gern geschehen, mach die Tür von außen zu und schönes Leben noch :taptaptap:

Du kannst natürlich auch bleiben, aber dann teile deinen Unmut fortan bitte sofort mit und diskutiere deine Unzufriedenheit nicht zeitverzögert ganz woanders aus. :|
Man *kann* mit mir diskutieren (außer bei Leggings [-X ), aber dann muss ich auch wissen, wer sich wo und warum beleidigt fühlt, zum Beispiel ist "Ich fühle mich grade auf den Schlips getreten wegen der und der Aussage von dir" ein sinnvoller Ansatz, und dann können wir aufarbeiten, ob du dich zurecht getroffen fühlst, wir einfach verschiedener Meinung sind und ich für deine Tagesstimmung (manchmal ist man einfach dünnhäutiger als sonst) zu harsch formuliert habe oder ob mal wieder die Mimik und der Tonfall zum Text fehlen.

BTT:

Ich habe ja mein altes gekauftes Duttkissen verbummelt und mir ein neues gestrickt... das gestrickte Ding sieht "nackig" ohne Haare relativ behämmert aus, aber im Dutt 1a:

Bild

Ich verlinke euch mal auf die Anleitung (englischsprachig, gratis):Fat buns


Das hier war nochmal eine mies aufgeteilte Krone mit geduttetem Restzopf:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe meinen Nichtganzundercut mehrfach nachgeschoren und bin bislang sehr zufrieden damit - ist Geschmackssache, und manche finden die wilden Flusen im Nacken hübsch, aber ich finde das so schöner bei mir. :mrgreen:


Die Finger sind auch wieder halbwegs heil, bzw habe ich die Schnittwundenränder gesäubert und sie reißen nicht sofort wieder auf. :mrgreen:
Kann also auch wieder nachfärben :yess: , ich sehe nämlich ein wenig wüst aus...


Bild

...und dieses Foto ist auch schon über eine Woche alt.
Seit letztem Freitag habe ich nämlich Loch 14 im Ohr, und nachdem ich heute wieder ein gepflegtes Kaffeekränzchen mit Ohrbefummeln/einen Piercingnachsorgetermin hatte, darf ich euch ausrichten: ihr seid alle Traumkunden für Knorpelpiercings in den Ohren. :mrgreen:

Normalerweise rät der gute Mann Langhaarigen nämlich ausdrücklich von Conch und Industrial-Piercings ab, weil beide dazu prädestiniert sind, sich übel und schmerzhaft in offenen langen Haaren zu verwickeln, was noch toller dadurch wird, das alles, was durch Knorpel geht, lange zum Abheilen braucht [-X - bis zu einem halben Jahr.

_________________
1aCiii, ZU 10,5 "dank" HA, Klassik+

Klarer Wintertyp.

Mein TB

Just because you're trash doesn't mean you can't do great things.
Its called garbage can, not garbage cannot.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2022, 20:15 
Offline

Registriert: 05.01.2012, 23:21
Beiträge: 780
Wohnort: Unterfranken
Oooh, so viele tolle Bilder :verliebt:

Respekt zu deinem Servicepost =D>

Und du hast selbst ein Duttkissen gestrickt :shock: Ich würde gar nicht auf so eine Idee kommen, aber du bist eben ne Handarbeits-Queen :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2022, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4912
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 62
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Cool, dass du dir ein neues Duttkissen stricken konntest. :D Stricken gehört nicht zu meinen Fähigkeiten, aber ich freue mich anderer Leute Strickwerk anzugucken.

French Pinless und der Holländerzopf haben es mir aus der Reihe besonders angetan. Holländer lieb ich sowieso. Meiner Meinung nach mit einer der besten Zöpfe. Sieht immer gut aus und ist leicht zu machen. :mrgreen:
Und wenn ich den French Pinless wieder machen kann, dann habe ich wieder "lange" Haare. So bildet sich mein Hirn das zumindest ein. :lol:

Freut mich, dass du mit dem neuen Piercing zufrieden bist. :gut:
Aber nee, auf Knorpelpierchings verzichte ich doch lieber. Ich habe zu viel Angst vor den evtl. Schmerzen und bin da ein Schisser. :^o
5 normale Lobe reichen mir. Mein Mann hält mich deshalb eh schon für nen heimlichen Hippie. :rofl:

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2022, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1576
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 140
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Ich wünschte, ich müsste das nicht...

Duttkissen stricken ist nichts sonderlich aufregendes - die Anleitung ist echt simpel.
Gibt auch Anleitungen für Häkler: Buns out

Die einfachste Version wäre übrigens, einfach einen Schlauch mit größerem Umfang zu stricken oder zu häkeln und das Ding dann als Donut aufzurollen :D

Hollis halten auch einfach super, und französische Zöpfe sind zurecht Klassiker - deswegen bin ich vor x Jahren überhaupt mal hier aufgeschlagen :wink:

Knorpelpiercings: ich hab da auch die wildesten Geschichten gehört, wie unglaublich schmerzhaft die wären und und und... bin dann relativ kurzentschlossen fürs erste rein, weil ich das Ding schon seit JAHREN haben wollte... ich will nicht lügen, das Rook (auf dem Bild) hat kurz ganz kräftig gezwiebelt, das wars aber auch. Zeh anstoßen ist schlimmer oder ein schöner Papierschnitt an der Hand.
Über das Snug (das habe ich auf den letzten Bildern noch nicht) habe ich vorher Horrorgeschichten ala "ich bin umgefallen" gehört, und das von Leuten, die keine Softies sind - und nö, Spaß machte das nicht.
Aber Schmerzempfinden ist individuell; ich fand beide Piercings nicht superlustig, aber auch nicht allzu schlimm.

_________________
1aCiii, ZU 10,5 "dank" HA, Klassik+

Klarer Wintertyp.

Mein TB

Just because you're trash doesn't mean you can't do great things.
Its called garbage can, not garbage cannot.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2022, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 21:17
Beiträge: 2951
Wohnort: Am Hafen
SSS in cm: 80
Haartyp: 1b
ZU: 9
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Also ich find dich cool :D

Und deine Haare sehen eh super aus - Respekt zu den neuen Knorpelpiercings, mein Industrial war nach einem Jahr noch nicht verheilt :ugly:

_________________
mal mehr, mal weniger chemierot
Taille+, auf dem Weg zu Kreuzbein
Yeti engagée, YF 40,6


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2022, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1576
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 140
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Ich bin eine schlechtgelaunte Exverkäuferin mittleren Alters mit Katze, Meerschweinen und Grünpflanzen, uncooler kann man nicht sein :lol: echt nicht.

Meine Teenienichten haben sich kringelig gelacht, dass ausgerechnet ich ihrer Mama beipflichte und kein Fan von Ohrringen bei Kleinkindern und Piercings, die Narben hinterlassen, bei Teenagern bin. [-X
Das mag altmodisch und - pfui! - konventionell sein, aber man macht keine unnützen Löcher in Menschen, die sich noch nicht wehren können (ich habe meine ersten Ohrstecker im noch nicht ganz stubenreinen Alter geschossen bekommen und es war SCHRECKLICH) und wenn ich jede dumme Idee, die ich mit 16/17/18 hatte, direkt hätte umsetzen können, hätte ich das halbe Gesicht voll kleiner Löcher und Tattoos der Sorte "Its not a phase, mom!" am ganzen Körper.

Was das Dürfen angeht, hö hö... man "darf" alles, wenn man die Unterschriften seiner Eltern fälschen kann.
Außerdem gehöre ich noch zur Generation "hier hast du 5 Mark, geh dem Papa mal ne Schachtel Marlboro und ein Bier holen", da wurde der Jugendschutz nicht allzu eng gesehen.

In meiner Jugend konnte man sich auch noch für 5 DM noch ein Helix oder Nasensteckerchen bei Claires und BB schießen lassen, haben auch viele gemacht.
Einige der Knorpelpiercingshorrorstories rühren daher - kurzer Exkurs für Leute nur mit normalen Ohrringen (Lobes):
Versteckt:Spoiler anzeigen
Ohrringe schießen ist schnell und billig, aber die Pistole kann nicht steril gemacht werden, der Schmuck, den euch da jemand ungelerntes ins Ohr kloppt, ist es auch nicht wirklich, und beim Schießen entsteht nicht, wie beim Stechen bei Piercer oder Arzt, ein sauber ausgeschnittener Tunnel, in den der Schmuck dann kommt, sondern es wird ein Stück Gewebe rausgefetzt - buchstäblich. Statt des sauberen Kanals hast du ein matschiges Loch mit unsauberen Rändern.
Klar haben wir das alle überlebt, aber ich würde das keinem Kind antun wollen, wenns die Alternative ein kleiner Piekser ist, der außerdem besser abheilt und nicht erst rot und dick wird und tagelang suppt.

Und Stechen lassen ist teurer als schießen, aber ehrlich: dann lieber knapp 60 € für zwei anständig gestochene Löcher unter sauberen Bedingungen und mit sterilem Ersteinsatz als 20 € und ein tagelang brüllendes Kind mit dicken Ohren.

Außerdem hat euer Kind dann in der Schule was Spannendes zu erzählen - "meine Mama war mit mir Ohrringe machen lassen, die hat mir ein großer, freundlicher Mann mit Streifen im Gesicht gemacht, das hat dann doll gepiekst, und alle haben dann gesagt, dass ich total tapfer war. :stark: " - besser als die "Wir haben sie zu zweit festgehalten, weil sie so gezappelt hat, und sie hat nicht aufgehört zu brüllen"-Story, an die sich ALLE meine Cousinen und ich noch erinnern :roll:


Schießen ist also allgemein keine so sonderlich gute Idee, jetzt ist es beim Helixpiercing aber noch schlimmer: das geht durch den bereits knorpeligen äußeren Rand der Ohrmuschel.
Und selbst professionell und sauber gestochene Knorpelpiercings können zickig sein, sich entzünden oder Keloide ausbilden - bei geschossenen Helices, also unsteril rausgefetzten Knorpelstückchen, kannst du allerdings fast mit Keloiden und weiterem Mist rechnen.

Und Nasenpiercings via Ohrlochpistole? Ich sach ma so: die Nase hat innen Schleimhaut und eine Bakterienflora. Das muss so, aber machst du ein durchgehendes Loch rein, verteilen sich diese Bakterien auch im Stichkanal und das Ganze wird dann ein paar Tage empfindlich, krustig und evtl leicht entzündet sein. Und jetzt stellst du dir das noch mal mit einem Loch Marke Ohrlochpistole vor.

Mein Rook ist wohl so was wie die Marienerscheinung für Piercer, das halbe Studio war beeindruckt, wie gut das schon verheilt ist - nach drei Wochen \:D/
Dafür ist das Snug noch ein wenig zickig, aber damit war zu rechnen :wink:

BTT:
Mein absoluter Schmuckfavorit zur Zeit ist der KK Haarschlitten. Hab nämlich festgestellt, dass ich als Seitenschläfer mit Chamäleondutt und Schlitten prima schlafen kann, und so blieb er bei dem heißen Wetter teils 24/7 im Haar :oops:

_________________
1aCiii, ZU 10,5 "dank" HA, Klassik+

Klarer Wintertyp.

Mein TB

Just because you're trash doesn't mean you can't do great things.
Its called garbage can, not garbage cannot.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76 ... 79  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de