Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2020, 07:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.08.2016, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Hey Lemon :D das freut mich, ich hoffe du hast ganz viel Spaß beim probieren.
Ich streiche mit der Seife immer von der Stirn zum Hinterkopf, bzw. einfach vom Ansatz in die Längen. Danach massier ich den Schaum ordentlich und schöpf ab und an etwas Wasser nach. Vielleicht muss ich mal mehr Wasser zugeben :nixweiss: Die Seife und die Hände mach ich immer wieder nass.

Die Haare sehen heute sogar richtig ansehnlich aus, aber das tun sie meistens nach einer neuen Seife. Die Blondies sind tatsächlich sehr trocken geworden, aber es hält sich noch im Rahmen. Ich werd mal abwarten, wie die sich heute abend anfühlen und entsprechend dann vorsichtig Creme reinschmieren.
Bild

Das ist der gekämmte Zustand, sie waren aber noch etwas feucht am Hinterkopf. Keine Kalkseife, kein ekliger Seifengeruch. Hat also sehr gut geklappt. Für die nächste Wäsche peil ich nochmal die Seife an mit der gleichen Vorgehensweise. Eventuell lässt sich das Ergebnis reproduzieren.

Plus: meine Seifen sind gekommen :helmut: Chargendatum: 11.7. Also werden die bis mindestens Oktober im Schrank verschwinden müssen. Ich bin gespannt, ob ich so lang mit meinen anderen Seifen hinkomme :shock: (Mit Shampoo wollte ich nicht wieder anfangen, weil ich davon ja immer tierisch Schuppen bekomm :? )
Außerdem hatte ich eine kleine Hamamelis-Neumond-Probe mit dabei. Die ist ja eigentlich immer vergriffen. Riechen tut sie nicht so übel, bin super gespannt wie die sich wäscht :mrgreen:

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2016, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2101
die sehen fluffigweich aus (oder müsste ich muffinweich sagen?) :)

naja, also wenn du eine seife vor oktober anwäschst müsste das auch gehen (auch wenn länger liegen immer besser ist). aber nach 6 wochen sollten sie eigentlich benutzbar sein (oder gar nicht erst verschickt werden...). wenn du ein paar ältere stücke willst, ich kann dir gern welche rüber schieben ;)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2016, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Das ist lieb von dir, solaine :D sie sind tatsächlich ziemlich weich. Die unteren 5-10cm haben vorher hoch etwas Creme abbekommen und sind jetzt auch wieder etwas unklettiger.

Ich guck mal, wie ich mit den beiden Seifen so durch komme. Hab ja noch die Savion Schafmilch, die ich auch noch ausprobieren wollte. Sollte ich verzweifelt sein, weil mir die Optionen ausgehen, dann werd ich bei dir anklopfen (oder die Tür einrumpeln.. :mrgreen: )

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.08.2016, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Kleines Frisurenupdate zwischendurch:
Ich hab meinen Haarstab wieder gefunden (yay) und mir für die Krankengymnastik einen geflochtenen Dutt gemacht:
Bild

Einfach hohen Engländer geflochten und wie einen Wickeldutt hochgesteckt. Ich hoffe inbrünstig, dass ich nicht wieder so viel auf der Seite liegen muss, weil dadurch immer der Stab rausgeschoben wird :roll: Momentan ist das der einzige Dutt, mit dem ich einigermaßen zufrieden bin. Bei Wickeldutt und Diskbun stehen überall immer Strähnen raus. Was ich beim Wickeldutt auch nicht ab kann, ist dieses Haargefussel, das in der Mitte aus diesem Schlitz durchschaut. Wenn ich da hinfass und das spür, dann mach ich den sofort auf, weils mich stört :oops: Perfektionist und so..

Kann man es eigentlich tapern nennen, wenn beim Flechtzopf der letzte Rest so maximal 1cm Umfang hat? Ich empfand das eigentlich immer als total normal, dass die Haare nach unten dünner werden :-k

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.08.2016, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2101
huhu :)

wow, dass du so ne frisur kannst *respekt*!

also taper ist nicht, dass das einzelne haar nach unten dünner wird, sondern dass weniger haare unten ankommen. im prinzip könntest du alle 5 cm einen neuen zopfumfang messen und dann wüsstest du, wie viel taper du auf welche strecke hast. so was ähnliches gibts hier im forum in dem thread taperindex. und ein gewisses maß an taper ist sicher normal. wie immer bei jedem unterschiedlich, und "künstlich" kommt der effekt eben durch stufenschnitte oder haarausfall noch verstärkt zum tragen.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2016, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Babyupdate: Ich hab grade 0,5cm getrimmt, weil mir die Kletterei auf den Senkel gegangen ist. Tiefen Pferdeschwanz gebunden, auf den Boden geschaut und das Zopfgummi nach unten gezogen, bis auf die letzten 5cm. Das vorsichtig über die Schulter nach vorne, eingeklemmt und 5mm abgeschnibbelt. So zumindest ist die Anleitung von Feye für eine gerade Kante, die ich ja zumindest bis Midback behalten will.
Sehen wirds eh kein Mensch, aber heute morgen ist mir erst wieder ein Haar abgebrochen :roll: und beim Bürsten merk ich, dass sich die letzten 5cm immer aufbauschen, weil die Haare in alle Richtungen spreizen. Werde das wahrscheinlich nächsten Monat nochmal wiederholen, eventuell mit 1-2cm. Dann ist zwar der Nachwuchs der letzten Monate futsch, aber ich will ja auch gesunde Spitzen.

Grüße von Tante Edit: Habe grade die Seifenmaufaktur Brackenheim angeschrieben, die ja mal 2 Orte von mir weg ist :mrgreen: und fahre morgen vorbei um mir zwei Salzseifen und eventuell noch eine der Haarseifen zu kaufen. Ich bin super gespannt, wie die Seifen duften und sich anfühlen.

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.09.2016, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Heute hab ich eine Scalpwash eingelegt:
Haare zu einem tiefen Engländer gebunden, unterm Wasserhahn warm durchgespült, leichte Essigrinse und kühl bis kalt nachspülen.

Gebraucht hätten meine Haare es eigentlich nicht, sie sind 0 fettig gewesen. Allerdings hab ich beim "am Kopp kratzen" so gelblichen Belag unter den Nägeln gehabt. Fand ich doch etwas ekelig, deshalb wollte ich der WO-Wäsche von solaine noch einmal eine Chance geben.
Momentan trocknen die Haare noch vor sich hin, aber die Kopfhaut fühlt sich gut und belagfrei an. Am Sonntag wird dann nochmal mit der Honig-Babssu gewaschen.

Seifenmanufaktur Brackenheim: Ich war heute bei Frau Götze und hab 3 Seifen gekauft. Fand ich nett von ihr, dass ich vorbei kommen durfte, weil sie absichtlich keinen Hofladen haben wollte. In ihrer Werkstatt duftet es ganz toll nach den Seifen :verliebt:
Wir haben etwas über Seifenhaarwäsche geschnackt (die Gute muss nicht mal eine saure Rinse benutzen. Und ihre Haare sehen echt toll aus). Geworden sind es dann eine Salz- und eine Soleseife für meine trockene Haut und die Haarseife Haarspalterei.
Inhaltsstoffe: Kokosöl, Wasser, Avocadoöl, Rapsöl, NaOH, Zitronensäure und ein paar Duftstoffe und Zeugs :)

Sie hat mich vorgewarnt, dass die Seife sehr reichhaltig ist. Das ist mir aber ganz recht, ich wollte eh mal wieder was stärkeres als 4% Überfettung ausprobieren. Und selbst wenn ich die Seife nur in den Längen nutzen kann, dann sind die wenigstens gepflegt.


Etwas OT:

Mir wird grade die Pistole an die Brust gesetzt (also eigentlich wurde ich schon erschossen), dass ich euch mal den Kerl vorstelle, der meinen Frisuren ihren Namen "geplatzter Vogel" verleiht. Here you go:
Bild

Das ist Felix. Er ist ein sehr geplatzter und zerfledderter Graupapagei, mit einer Vorliebe für Schießereien, Pupsgeräusche und hinterher-pfeifen. Außerdem hat er panische Angst vor meinen Haaren :ugly: (Die im Hintergrund übrigens noch nass sind von der WO-Wäsche :) )

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.09.2016, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2101
hah, das mit der seifenmanufaktur klingt toll. kannste mir mal was mitbringen ;-)
dein Papagei sieht toll aus <3

und berichte mal, wie das wo war!

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.09.2016, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
:D ich probier mal die Seifen aus und vermelde dann, ob es sich lohnt dort zu bestellen. Ich werd aber wahrscheinlich dort sowieso nachkaufen, weil ich auch den Lokalen Handel unterstützen möchte. Wenn mir die Haarseife nicht zusagt, dann kann ich die ja an dich weiter verschicken :mrgreen:

Ja, der is fotogener als ich :mrgreen: kurz danach ist er kreischend vor meinen Haaren davon geflattert :rofl:

Meine Haare sind noch etwas feucht, aber bisher fühlen sie sich echt toll an. Auf jeden Fall ein besseres Ergebnis als letztes Mal :mrgreen:

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2016, 04:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 19:32
Beiträge: 1062
Wohnort: Österreich
Hi mysticmuffin, jetzt mache ich bei dir mal einen gegenbesuch :-). Dein tagebuch kenne ich ja noch gar nicht. Du hast sehr schöne haare, die farbe finde ich passt auch sehr gut zu dir.
Das ist ja mal praktisch dass du ne seifenmanufaktur in deiner nähe hast. Ich teste mich auch gerne durch seifen, ich hab nur leider keinen richtigen seifenshop mit großer auswahl in der nähe :-( ( d.h. naja ich müsste dafür nach wien reinfahren und das finde ich soo mühsam, stau, parkplatz finden usw.) Deshalb teste ich auf gut glück naturseifen, die ich aus shops in meiner nähe ergattern kann, als haarseifen ;-)

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2016, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Huhu, veli und vielen lieben dank :bussi: :)
Ich hab eigentlich auch nur Seifen von Steffi und Pflegeseifen hier rumfahren. Bin gespannt, ob die aus Brackenheim was taugt :mrgreen: wenns nicht möglich ist regional zu kaufen, dann muss man halt im Internet bestellen, das hilft nix. Und in Österreich gibts ja auch einige gute Shops, was ich mitbekommen hab?

Update zur WO-Wäsche:
Hab meine Haare gestern den restlichen Tag geduttet gehabt, bis auf eine dreiviertel Stunde S&D.
(Hab mal wieder einzelne Splisshaare auf ca. 5cm Höhe. Werde jetzt die nächsten Monate immer geschlossen tragen und viel cremen und ölen. Im Februar kommen dann wieder 5-10cm ab, so wie jedes Jahr. So wachsen die nachfolgenden Blondies "gesünder" nach. Trimmen hilft leider nicht, wenn der Spliss erst weiter oben losgeht..)
BTT: Zum Schlafen gabs nen Wuscheldutt auf dem Kopf, der mir heute morgen ordentlich Knoten beschert hat :roll: Nach dem Bürsten sahen die Haare dann im indirekten Sonnenlicht so aus:
BildBild

Kaum fettiger Ansatz, außer am Hinterkopf. Damit kann ich leben :mrgreen: hat also super funktioniert. Die Kopfhaut fühlt sich gut an; kein Jucken oder ziepen. :yess: (Lasst euch nicht täuschen, in dem Licht sieht man das Henna in den ersten 10cm so gut wie nicht, man merkt nur, dass sie dunkler und rotstichiger sind. Das ist nicht Naturhaarfarbe :mrgreen: die ist auf den ersten 2-3cm)

Außerdem hab ich heute bei Dragomira eines der Haarstabpärchen bestellt, das zarte Duo Dalmation (falls jemand nachschauen will, sie sind jetzt nicht mehr im Shop aufgelistet. Sahen aber fast aus wie die hier Klick mich hart in schwarz-weiß. Passen also zu allem). Damit besitze ich dann zwar zwei identische Haarstäbe, da ich aber ein Schussel vor dem Herrn bin, ist das sogar zu meinem Vorteil :ugly: Wenn mir die Stäbe gut gefallen, dann folgen bestimmt noch weitere von dort. Ich find ja diese Optik so unfassbar schön *-* leider sind mir die großen Stäbe noch zu dick, da krieg ich keine Dutts mit hin. Aber ich wachs da bestimmt noch rein..

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2016, 06:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2101
...und du kannst auch zwei stäbe in einen dutt packen. sieht auch gut aus :)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2016, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Hallöli, ihr Lieben :)

Wäsche
Bei mir hat sich nur wenig getan, die letzten Tage :) ich habe am Samstag gewaschen, mit der Honig-Babassu bei meinem Eumel (der meinte, dass meine Haare eigentlich gar nicht arg fettig aussehen :shock: ).
Haare nass gemacht, Rinse, seifen, ausgewaschen, Rinse, seifen, ausgewaschen, stärkere Rinse getunkt, Rest drüber gekippt, Tadaaa.

Bis auf eine winzige klätschige Stelle war alles super, hab aber auch die Längen nicht richtig eingeschäumt bekommen. Die Spitzen waren etwas strohig, weil ich zu wenig Branntweinessig mit hatte, deshalb kam Apfelessig mit dazu - großer Fehler, meine Haare hassen Apfelessig nämlich :roll:
Tja, dann lag ich da so auf dem Bettelein, Haare ausgebreitet, gucke in meine Spitzen und fall fast vom Glauben ab, wie viel Spliss ich habe :heul: auch heute sind die spröde, haben weiße Punkte überall und splissen. Morgen ruf ich beim Friseur an und mach einen Termin (hoffentlich für diese Woche) und lass meine Haare auf APL kürzen. Hab die Nase voll und mir sind gesunde unsplissige Haare 100mal wichtiger als Länge (Danke an Aiyana an dieser Stelle, für die aufmunternden Worte auf Instagram. Ich hab zu dem Zeitpunkt fast geweint, weil ich gar nicht auf den Spliss klargekommen bin).

Apropos Länge: gemessen hat mein Lieblingsmensch (wenn man den halben Zentimeter draufrechnet) eine Länge von 62,7cm. Ein Trost für mich, dass ich von APL-Länge (57cm etwa) nicht so lange warten muss, bis ich wieder auf den knapp 63 angekommen bin (Adam Riese sagt knapp 4 Monate bei 1,5cm/Monat).

Haarschmuck:
Ich hab von meinem Eumel zum Einjährigen ein bisschen Haarschmuck geschenkt bekommen *-* hab gleich alles ausgetestet und er war ganz geduldig am Fotos machen :verliebt: sein Liebling ist der dunkle Haarstab :D
BildBildBild

Man merkt fast gar nicht, dass das meine erste Forke ist und ich 0 Plan hab, wie man die verwendet xD aber da mit APL wahrscheinlich eine ganze Weile nur ein Diskbun gehen wird, ist das auch nicht schlimm. Die kommt dann mit steigender Länge zum Einsatz :D

Tja, das wars auch schon wieder von mir :D ich werde vor der nächsten Wäsche meine Alverde Sheabutter/Avocado Haarmaske in die angefeuchteten Längen pantschen und das für ne knappe Stunde einkuren lassen (mal wieder ausprobieren wie meine Zotteln auf Protein klar kommen). Dann darf mal die neue Seife von Seifenmanufaktur Brackenheim ran, da ich davon ausgehe, dass die reichhaltig genug ist um alles raus zu bekommen. Bin gespannt, wie die Haare auf das Kokosfett reagieren.

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2016, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2013, 09:41
Beiträge: 3504
Wohnort: OWL
*reinstolper*
Du hast ja eine tolle Haarfarbe! :verliebt:

Die Haarstäbe passen so toll zu deinen Haaren und den geflochtenen Dutt finde ich auch sehr schick :gut:

_________________
Wuschelchen. Zurück zur Taille. 2c/3a. ZU 10,5 cm.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Hallöli, ein zwischenrein-Update zum Thema Haarwäsche:

Habe grade mit der "Haarspalterei" von der Seifenmanufaktur Brackenheim gewaschen.
Incis: Kokosöl, Wasser, Avocadoöl grün, Rapsöl, NaOH, Ätherisches Lemongrasöl, Zitronensäure, Tussah-Seide

Prewash: keine
Rinse: 1l Wasser (heiß.. leider zu heiß..)+1EL Essig, danach 1,5l Wasser+2EL Essig
Vorgehen: Nass machen, halber Liter Rinse1, seifen.. mega viel Schaum, erst ein zitroniger Duft, dann sehr nussig. Ausgespült, nochmal wiederholt und zum Schluss in Rinse2 getunkt, Rest drüber gekippt, kühl ausgespült
Nach der Dusche: Haare ausgedrückt, in Handtuch geschlagen, danach geheadbangt, feddich

Was mir aufgefallen ist:

1. Anfassgefühl: normal fühlen sich die Haare immer stoppig an, wenn man mit Seife gewaschen hat. Das Gefühl hatte ich hier 0, die Haare waren wie bei einer Shampoowäsche sehr geschmeidig.
2. Rinse: Bei Rinse2 hat man sofort gemerkt, wie die Blondierleichen auf einen Schlag strohig geworden sind. Hatte kurz überlegt, die Rinse wegzulassen. Das Risiko wollte ich nicht eingehen, weil ich morgen einen Friseurtermin hab

Außerdem kamen meine Dragomira-Stäbe *-* sobald ich trockene Haare habe, wird geduttet und vorgeführt :verliebt: :helmut:

Tante Edit sagt: Ich hab meine Haare mit Shampoo nachgewaschen und sie sind immernoch komplett Dreadlocks. Morgen werd ich nochmal mit Shampoo waschen, wenn sie dann immernoch verfilzt sind, lass ich alles was blondiert ist abschneiden. Schnauze voll :motz:
Auf Nachfrage von Woelfchen, hier die Stäbe von Dragomira (die ich ne ganze Weile nicht tragen kann :heul: ) inklusive super verwaschenem Tragefoto, das ich in Windeseile geknipst hab:
BildBild

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kupferacetat


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de