Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.10.2022, 22:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 661 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.05.2022, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1852
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Ja, ich bin auch noch da. :wink:

UiUiUi, die Kupferforke von JewelrybyLimanska finde ich ganz besonders schön. :verliebt: Die sieht so Frühsommer-mäßig aus mit den verschiedenen Rosa-Tönen. Wie Erdbeeren. :verliebt: ein Versprechen an einen wunderschönen Sommer. *träum*

Wow, den Steckkamm von MizeBa kannst du bei deiner Haarlänge wunderbar tragen. =D>

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2022, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8333
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

Mensch, hier ist ja viel los gewesen. :o

@Essie,
schön, dich hier zu sehen. :) Also der Topper der Forke mit dem Rhodochrosit ist natürlich wuchtig, aber je größer der Dutt und je länger die Nutzlänge der Forkenzinken, desto mehr gleicht sich das aus und hält das Gewicht des Toppers. Dann stecke ich immer von der Wickelrichtung her, da tut der Gegenzug nach oben auch sein übriges, dass das Teil im Dutt nicht absackt. Beim Kamm gleicht sich das insofern aus, als es da viele Zinken gibt, die das Gewicht tragen. Und eine Banane sollte schon einigermaßen fest sein, dass sie hält, also klappt das auch. Wäre eigentlich auch eine schöne Frisur für dich mit deiner Haarlänge.

@Hagebutte,
dich gibt es ja auch noch. :) Stimmt, Kupferschmuck habe ich recht viel. Gerade kam eine Patentspange mit einem Oberteil aus Kupfer an, also was Neues gibt es in dem Bereich immer, aber dazu später.

@Snowbird,
Herzlich Willkommen in meinem PP. :) Ja, der Kamm ist toll. Ich bin froh, dass ich mir ein Herz gefasst und ihn in Auftrag gegeben habe. Von alleine wäre so etwas in der Art und den Materialien bestimmt nicht auf den Markt gekommen, aber jetzt ist die Chance weit höher.

@Janina,
Danke. :) Ja, 11 cm Nutzlänge sind sehr viel für die Banane. Eigentlich reichen mir 10 cm, aber ich kann nie sicher sein, dass diese Maßangabe auch wirklich eingehalten wird - habe da leider schlechte Erfahrungen, deshalb also hatte ich 11 cm gewählt und es kamen auch 11. Ich werde die Beine wahrscheinlich noch etwas runder biegen, damit sie auf der anderen Seite nicht aus der Rolle staksen. Das passiert nämlich, wenn ich die Banane etwas fester wickle, aber da muss ich jede Zinke einzeln biegen, denn der Kamm ist ja in beide Richtungen hin gewölbt, also von oben nach unten und von rechts nach links. Da kann man das Teil nicht mal quer über den Kochtopf legen, wie ich das mit Forken normalerweise mache, wenn ich die Zinken etwas mehr wölben will.

@Giggeline,
Danke. :) Die Forke von JewelrybyLimanska war insofern ein Glücksgriff, als die Farbtöne hier wirklich alle eher kühl sind. Zumeist haben solche bunten Sachen mindestens einen Orange- oder Knallrotton und dann wird es schwierig. Ich hab ja auch Ohrringe von dem Shop - noch vor dem Krieg gekauft - die haben auch solche vereinzelten Rotspritzer, aber die sind nur ganz dezent auf der ansonsten kühlen Grundfarbe; da geht das gerade noch so.

Und jetzt zu der angekündigten Patentspange: Sie kommt aus Armenien von CopperRight und hat so einen wunderschönen Jaspis im Oberteil. Ich liebe Jaspis in vielen Varianten und deshalb musste die Spange unbedingt zu mir.

BildBild

Es ist eine eher kleine Größe, allerdings kann man das Volumen ändern, indem man den gebogenen Steg herausnimmt, der unter dem Oberteil der Spange sitzt.

Bild

Hier in Deutschland sehe ich diese Art von Spangen mit herausnehmbarem Steg gar nicht mehr, da ist er immer fest im Oberteil integriert und damit ist das Fassungsvermögen dieser Spangen doch arg reglementiert. Früher, als diese Spangen frisch auf den Markt kamen, so Anfang der 80iger, da konnte man diesen Steg eigentlich immer rausnehmen. Er lässt sich ja so auch unabhängig von der Spange biegen, so dass die Spange bei zu vielen Haaren nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Bei den heutigen Exemplaren ist es mir auch schon mal untergekommen, dass der integrierte Steg dann in der Mitte geknickt war. Sah nicht so schön aus, aber zumindest war die Spange heil geblieben ... und die Haare natürlich auch.

Was habe ich nun damit gemacht? Ich wollte einen Woven Flip Bun damit machen. Allerdings flippe ich nicht so gerne. Einmal ist mir das Topsy Tail dabei gerissen, und unangenehm ist es bei diesem einen ersten Flippen immer. Also nur einen Pferdeschwanz gemacht, mit Gummi fixiert, aber zwei breite Strähnen an der Seite dabei ausgelassen. Diese beiden Strähnen nun habe ich mit der neuen Spange über dem Pferdeschwanzgummi zusammengenommen.

Dann alle Haare in zwei Hälften geteilt und gegenläufig durch die beiden Seitensträhnen hindurchgezogen. Vier Haarklemmen von unten in dem Dutt versenkt, um die Enden zu fixieren und die Wickellagen untereinander zu vertackern - fertig.

BildBild
BildBild

Ist am Oberkopf von hinten gesehen zumindest etwas unregelmäßig geworden. Ich hätte es mir bestimmt auch einfacher machen können, indem ich einfach nur am Oberkopf einige Haare zum oberen Pferdeschwanz genommen hätte und den Haarstrang dann nach Ellingfrau-Manier durch das eine Loch gezogen hätte - nächstes Mal. Für diese Frisur habe ich den Steg aus der Spange genommen. Könnte ihn eigentlich nur bei Frisuren wie Eowyns Erbe in der Spange lassen, falls sich noch jemand an diese Frisur erinnert. :kniep:

Für den Elling spräche auch, dass die Zweiteilung der Haare für Spange und Zopfgummi dann quer über den Kopf ging und nicht längst. Die Länge von Stirn bis zum Nacken ist nunmal bei den meisten Menschen doch erheblich länger als von einem Ohr zum anderen. Also bringt eine Querteilung für die Haare deutlich mehr Entlastung, als wenn ich jetzt drei dünne, dafür lange Längssegmente habe wie hier. Ich verstehe mittlerweile, warum so viele Leute gerne einen Undercut haben. Ziehende und verwirbelnde Nackenhaare fallen weg und der Zug der vordersten und hintersten Haare auf die Mitte wird erheblich abgeschwächt. Also werde ich für solche Frisuren eher die Vorderhaare abteilen, um eine gute Zugverteilung hinzubekommen. :)

Dann ist meine Bulnesia-Haarforke mit Gartenquarz von SteinImBrett angekommen. Der Quarz ist sooo schön! :yippee: Und das Holz: Sieht es nicht aus, als wäre es geleimtes Schichtholz von den Dymondwood-Brettern? Nicht immer natürlich, aber die Farbschichtung ist schon sehr deutlich.

BildBild
BildBild

Heute habe ich damit einen LWB gemacht. Der ist ziemlich mächtig geworden, da die Forke kopfgewölbt ist und man demzufolge die Schlaufe so richtig weit auseinanderziehen kann. :D

BildBild
BildBild

Mal sehen, wie sich die Färbung der Forke mit der Zeit verhalten wird. Maja meinte, es wird mit der Zeit richtig dunkelgrün werden - ich schätze, so ein dunkles Moosgrün.

Von den Haaren selbst gibt es nix Neues zu berichten. Ich preene weiterhin und eigentlich müsste ich auch mal wieder messen, zumindest die Spitzen. So eine detaillierte Tabelle mit den ZUs weiter oben möchte ich eigentlich nicht mehr führen. Irgendwie traue ich mich aber nicht, denn ich habe das Gefühl, dass sie seit Nov. 2021 überhaupt nicht gewachsen sind. Wäre ja möglich, dass ich die TL schon geknackt habe, und wenn es nur an die zehn Haare sind, die übers Knie hinunterwachsen, dann zählt das für mich nicht. Ob ich will, dass sie noch länger werden? Je länger, desto besser, klar, aber nicht um jeden Preis, d.h. wenn sie mir unten zu dünn werden, würde ich irgendwann auch wieder einen Rappel bekommen und schneiden. Kann man bei der Länge ja getrost selbst tun und pflegeleichter sind sie dann sicherlich, auch wenn ich durch das NW/SO es doch recht einfach finde, sie zu kämmen und zu bürsten. Ob es da einen nennenswerten Unterschied gibt, würde ich aber natürlich erst dann merken und könnte davon berichten, wenn sie denn geschnitten sind - und geschnitten habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr, also hatten meine Haare genug Zeit, in die neue Längensituation hineinzuwachsen.

Das wars wieder von mir. :winke:

Euch noch ein schönes Wochenende! :D

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Zuletzt geändert von Fornarina am 02.06.2022, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2022, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 400
Die Patentspange ist echt schön und steht deinen Haaren ausgezeichnet :D sie hat auch was Asiatisches, das gefällt mir sehr

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonder Farbe und violett ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 88cm lang
Insta: https://www.instagram.com/invites/conta ... nt=onuhzzf
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2022, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8333
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Genoveva,

ja, dieses Gingko-Blatt ist doch schon sehr asiatisch. Die Spange kommt ja auch aus Asien, dem armenischen Shop CopperRight auf Etsy. Dort gibt es noch mehr Haargedöns, momentan brauche ich aber keine neuen Kupferforken. :^o

Es gibt Neuigkeiten: Ich habe letzten Montag meine Haare geschnitten. Und zwar glatte 30 cm. Sieht man anhand der Strähne jetzt nicht so, weil die längsten Haare so wenige sind, aber da habt ihr auch gleich den Grund, warum ich geschnitten habe. Von November bis jetzt habe ich ganze 2 cm Haarzuwachs gehabt und damit habe ich mit 142 cm SSS meine Terminallänge wohl erreicht. Jetzt, wo ich das weiß, kann ich auch gut zurückschneiden.

BildBild

Jetzt sind es nur noch 112 cm, ein cm nach Klassik bei mir. Und das bedeutet, dass ich mir jetzt nach Legen eines Dutts nur noch drei Wicklungen um die Basis machen kann statt fünf oder sechs wie früher. Und eigentlich kann das jetzt auch eine Weile so bleiben. Ich genieße es, beim Kämmen mit nur einem Strich durch die Haare zu kommen und die Haare fühlen sich einfach kompakter an. Eine Trimmtabelle wie früher mit den ganzen ZUs über den Haarstrang verteilt wird es auch nicht mehr geben. Fehlt eigentlich bloß noch, dass ich wieder wasche, oder? :kniep:

Neuen Haarschmuck gibt es auch: Eine Haarnadel von Altmarkbronze. Von denen habe ich ja bereits das Stabpaar und diese Nadel hier gefiel mir auch, und da Patrick damals extra für mich ja Rotbronze gegossen hatte, hat er auch gleich noch ein paar mehr Nadeln aus dem Schwung gemacht und hier ist sie. Die Spitze hab ich ein bisschen rund gefeilt, weil sie mir zu spitz war. Und hier ist sie:



Nutzlänge ist 14 cm und die brauch ich auch alle bei dem gewaltigen Topper.

Dann ist meine zweite Forke von RippleDesign eingetroffen. Sie ist etwas größer in der Nutzlänge als die andere und der Stein ist auch größer. Die erste Forke ist knapp über 10 cm in der Nutzlänge und die hier hat 11 cm.

BildBild
BildBild
BildBild

Irgendwie magisch, nicht wahr? Die Forken sind aus Sterling Silver und die Steine sind Royston Band Türkise. Eigentlich mag ich ja gar keine Türkise, habe aber in der letzten Zeit gelernt, dass es von diesem Edelstein ganz viele verschiedene Farbvarianten gibt, als da sind grau, grün, schwarz/weiß, lila. Also da ist für jeden Farbtyp was dabei, es gelten also keine Ausreden mehr, nix von diesem Stein zu wollen.

Euch noch ein schönes Wochenende! :)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2022, 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2009, 14:43
Beiträge: 3246
Wohnort: am Fuße der hessischen Rhön
SSS in cm: 119
Haartyp: 2a M ii
Pronomen/Geschlecht: sie
Du hast geschnitten :shock: Hui... Aber ich muss sagen, dass es mir gefällt! :gut: Deine Haare haben eine schöne Bewegung drin (Natur oder durch eine Frisur?), enden sanft, also nicht so hart wie mit einer graden Kante und auch nicht zu sanft wie mit FTEs. Optisch sehr ansprechend! =D> :D

In einiger Zeit werde ich vermutlich auch wieder dorthin zurückkehren. Preklassik fand ich bisher am praktischsten :) Im Moment bin ich aber noch auf dem Weg, den du verlassen hast: MO und dann gucken, was noch geht - falls ich so lange mit meinen FTEs klar komme :lol:

---

Die neuen Haarschmücker, auch aus den letzten Posts, sind alle sehr schön! Der Bananenkamm ist der Knaller! :ohnmacht:

_________________
2a|M|ii; 121cm SSS; 8,7cm ZU; Frisuren

Lass sie wachsen.
Wenn du bei Wadenlänge feststellst,dass sie dir zu lang sind,
schneidest du eben auf Knielänge zurück & hast ne tolle Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2022, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2020, 20:57
Beiträge: 494
SSS in cm: 67
Haartyp: 4a/4b ii
ZU: 8
Wow ich finde deine neue Kante einfach super es sieht ganz anders aus :verliebt:

Der Türkise mit dem Riss (auf den letzten beiden Bildern links) gefällt mir besonders gut. Als würde der Stein aufreißen und man könnte in eine andere Welt sehen :lol:

_________________
Start: 42 cm (31.03.20)
42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-69-70-71-72-73-74-75-76-77-78-79-80-81-82-83-84
85-86-87-88-89-90-91-92-93-94-95-96-97-98
PP: Vom Hals bis zur Hüfte mit 4a Afrohaar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.06.2022, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4438
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 59
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Die neue Kante sieht klasse aus Fornarina. Und 30 cm abschneiden und immer noch Klassische Länge haben, kann auch nicht jeder. :D

Es freut mich, dass du deine ungefähre TL herausfinden konntest und jetzt mit der neuen Länge auch zufrieden bist. :)

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.06.2022, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2016, 17:54
Beiträge: 495
Wohnort: 1 S-Bahn-Station von Mannheim
Huiuiui, sieht richtig gut aus! ;-)

Ich hab vor wenigen Tagen auch daran gedacht, etwas zu schneiden.
Gestern war ich auf einem sportlichen Fest, irgendwie wurde dann erwähnt, dass ich ja so lange Haare habe. Ich hab den Duff aufgemacht und die Leute, die mich (so) nicht kennen haben gestaunt :-) Vorher sagte mein Qi-Gong-Lehrer "mit offenen Haaren ist sie ein anderer Mensch" Jetzt überlege ich noch mehr, etwas zu kürzen. Meine Haare verkletten zur Zeit sehr, wenn ich mal abends zum ausgehen offen trage muss ich arg entwirren.

Klassik Plus, wie bei Dir Fornarina, hat schon was! Man bleibt nicht überall hängen, kann offen tragen und hat immer noch "die tollsten Haare" weit und breit ;-)

_________________
:-) SSS 141 cm mal sehn wie viel noch geht an Länge!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.06.2022, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 400
Ich finde deine "neuen" Haare stehen dir sehr gut, mir gefällt es sehr :verliebt:
Ich hoffe du bis froh mit deinem Schnitt und bereust es kein bisschen (so hört es sich auch an) :)

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonder Farbe und violett ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 88cm lang
Insta: https://www.instagram.com/invites/conta ... nt=onuhzzf
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2022, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2010, 21:00
Beiträge: 4700
Wohnort: Bei HH
SSS in cm: 100
Haartyp: 2aMii
ZU: 7,5 cm
Hallo, ich komme nun auch mal aus meiner stillen Leseecke hervor :)

Hui, das ist ja echt ordentlich was abgekommen :shock: Das Ergebnis sieht wirklich super aus :gut:

Wow, die Forken von RippleDesign sind wunderschön :verliebt: Ich habe direkt mal in den Shop geschaut, obwohl ich ja sonst nur Ficcare trage, aber für sporadisches Tragen wären sie mir dann doch zu teuer ;)

Liebe Grüße :winke:

_________________
2aMii (ZU: 7,5 cm ohne Pony) hellbraun
ca. 100 cm nach SSS: BCL (Janaur 2021)
Ziele: BSL [X] - Taille [X] - Hüfte [X] - BCL [X]
Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2022, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1852
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Wow :shock: soooo eine tolle Kante jetzt bei Klassik :verliebt: - sieht toll aus Fornarina.

Ist es eine große Umstellung jetzt beim dutten?

LG
Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2022, 00:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8333
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo zu später Stunde! :betzeit:
Und schon wieder so viel Besuch hier! :)

@Schneevogel,
muss schon ein komisches Gefühl sein, in einem anderen PP die mögliche eigene Haarzukunft vor sich zu sehen, oder? Zumindest habe ich mir beim Schnitt deine Sig zu Herzen genommen, also fühle dich bitte geehrt. :) Diesen Steckkamm habe ich auch lange mit Maurizio geplant und ich freue mich, wie gut er geworden ist. Jetzt bin ich steckkammäßig wirklich gut aufgestellt.

@Essie,
schön, dich hier wieder zu sehen. :-) Ja, diese zweite Forke wollte ich anfangs gar nicht kaufen, aber irgendwie habe ich dasselbe gedacht wie du: Dieses Band ist irgendwie magisch und hat mich in seinen Bann gezogen. Und der Topper ist auch so schön groß. Habe die Forke in den letzten Tagen auch häufig getragen.

@Janina,
grüß auch dich. :) Ja, ich bin mit dem neuen Schnitt zufrieden. Und mit meiner TL auch, wo immer die auch wirklich liegen mag.

@Punky,
schön, auch dich hier wieder zu sehen. :D Ja, ich hab immer noch die längsten Haare im Umfeld. Obwohl sie sich durch das ständige Sebumieren jetzt nicht so arg verklettet haben wie früher zu Waschzeiten. Aber diese dünnen Enden haben mich zum Schluss doch etwas genervt, auch wenn sie beim Dutten praktisch waren.

@Genoveva,
es freut mich, dich hier wiederzutreffen. :) Danke und Nein, den Schnitt bereue ich bislang überhaupt nicht. Eigentlich würde ich sie jetzt auch gerne so auf dieser Länge beibehalten.

@Estrella,
du auch hier. :winke: Machs dir gemütlich und schnapp dir ein paar Kekse und Kirschschorle. Also ein Blick in den Shop kann ja nie schaden. Eigentlich warte ich dort noch auf passende Ohrringe. Da waren neulich welche drin, wo ich noch überlegt hatte, dann waren sie auch schon weg. Aber Michele hat eine Menge von dieser Art Türkis und ich trage die Forke, seit ich sie bekommen habe, doch recht oft, also diese Käufe haben sich gelohnt. :) Gerade heute hat sie wieder neue Forken eingestellt. Sie macht auch immer die Topperform etwas anders; also das ist genau mein Ding. :gut:

@Giggeline,
Vielen Dank. :) Ja, ich mag die neue Kante auch sehr, auch wenn sie nicht sooo dick ist, aber so kann man die Enden noch gut verstauen und ich kann noch all meine Frisuren machen, die ich gerne mag. Jetzt muss ich die Enden früher verstauen und beim Cinnamon z.B. sieht es manchmal komisch aus, wenn die letzte Runde plötzlich radikal abbricht und an der Basis verschwindet. Früher hingegen wurde sie langsam immer schmaler und verschwand dann am unteren Rand des Dutts. Das kann ich mir jetzt nicht mehr so aussuchen, es sei denn, ich plane genau, wo der Dutt beginnt, damit ich berechnen kann, wo der sichtbare Haarstrang enden wird. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

Und last but not least: @EEEEElmeeeer! :-({|=[ I'm also very happy that you are here! :achtung: Ein Bot in meinem PP! Wie habe ich darauf gewartet. :-) Mach auch du es dir gemütlich, auch wenn ich dir kein Ölbad, technische Wartung oder sonstige Annehmlichkeiten bieten kann, die Bot-User so gewöhnt sind. Ich hoffe, deine Schaltkreise überlasten nicht angesichts der Fülle von Infos in meinem Projekt. Ansonsten: Willkommen in meinem PP, das erst durch die Ehre deiner Anwesenheit hier so richtig street-credible geworden ist. :yippee:

Und damit dieser Post nicht ganz bilderlos bleibt, hier noch einige Schnappschüsse von meiner neuen African Blackwood-Helix von Furnivals - die erste mit dem neuen Kugeldesign im Topper. Nachdem ich bereits eine normale Helix aus diesem Holz von Claire bekommen habe - nun auch die Icicle-Variante. Nutzlänge ist so an die 16 cm, also genau richtig für mich. :gut:

Bild BildBild
BildBildBild

Und das wars wieder von mir,

gehabt euch wohl und

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2022, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 01:35
Beiträge: 2298
Wohnort: Magdeburg
SSS in cm: 90
ZU: 7
Hallo Fornarina,

ein 30cm-Schnitt ist schon heftig, wenn man nur die absolute Zahl sieht. Aber relativ gesehen waren das ja bei Dir nur gut 20%. Und da ich auch eher ein Fan von definierten Kanten im Gegensatz zu Fairy Tale Ends bin, meine ich, dass Du das richtig gemacht hast. :) Und jetzt kannste Dir ja ein bisschen Mühe geben und Dir zu Weihnachten 2024 diese schöne Kante auf Knielänge schenken. :wink: :D

...und cool, wie Du auf Elmer reagiert hast.

_________________
2a C ii, Zopfumfang knapp 7 cm
09.04.2022: 90 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2022, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2010, 13:26
Beiträge: 3413
Wohnort: in den Bergen Österreichs
Voll schön, liebe Fornarina!

Voll schön die Kante, wie gesund die Haare aussehen, die Farbe ist ein Traum... Ich mag die Haarfarbe von dir so gerne auf jedem Bild.
Ich habe mir einige deiner Haarschmuck Seiten angesehen, wo die her sind, wer die macht, sehr spannend!! Im Moment bin ich brav und bestelle keinen neuen Haarschmuck aber vielleicht mal in der Tauschbörse... wer weiß. Anschauen tue ich mir sowas auf jeden Fall gern!

:lol: Elmer =D>

Dieses süsse gehäkelte Eiszapfen Täschchen ist so putzig für die Helix :)

_________________
1c/M/ii, Klassik
wäscht selten
NHF seit 2009


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2022, 17:04 
Offline

Registriert: 02.03.2020, 19:34
Beiträge: 54
ZU: 8,2
Instagram: @feliamalloy
Hallo liebe Fornarina,

ich statte dir mal einen Gegenbesuch ab - hier lasse ich mich gerne nieder und beobachte die weitere Entwicklung deiner Haare sehr gespannt. :)

Liebe Grüße

Felia


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 661 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de