Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.09.2021, 07:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 504 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.05.2021, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 6371
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 135
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Jailia und Pingu,

schön, dass ihr beiden da sein. :D. Vielen Dank für eure Tipps. Wir haben hier in Berlin natürlich sehr hartes Wasser. Aber Shampoo ist ja dafür gemacht, den Kalk auszugleichen. Ich habe heute früh auch wieder gewaschen. Die erste Runde mit Silbershampoo (muss aufgebraucht werden) und die zweite mit Duschgel (Granatapfel von Frosch). Die Haare riechen immer noch nach Sebum - ist also noch was drin.

@Jailia,
Na, wenn du in Dänemark am Strand warst, dann wird sicherlich auch der Salzgehalt in Wasser und Luft noch eine Rolle spielen - nicht unbedingt haar- und kopfhautschonend - trotzdem beneide ich dich um diesen Urlaub - aber man kann eben nicht alles haben. :wink:

@Pingu,
Danke. :D Es werden auch noch ein paar Haarschmücker dazukommen. Einige habe ich aussortiert, nachdem ich festgestellt habe, dass ich sie einfach nicht trage aus den verschiedensten Gründen. Die Haarschmucksammlung bleibt also in Bewegung. Gestern wurde auch gemessen und ich bin bei 135 cm angelangt. Noch 5 cm bis Knie - wieder einmal.

Aber ich werde ganz bestimmt keine Beiträge aus meinem Projekt irgendwoandershin verschieben lassen. Und der NW/SO-Thread ist manchmal eher tot. Und klar interessieren mich eure Meinungen zu dem Thema. :)

Ich habe also gestern gewaschen und aussehen tun die Haare ganz gut. Allerdings reichte das verbliebene Sebum nicht aus, um die Haare gut kämmbar zu machen. Allerdings wollte ich das ja gerade testen. Also kann ich mir auch schlecht Vorwürfe machen, den Condi nicht in die Haare gesprüht zu haben, bevor sie getrocknet waren. Als LeaveIn hatte ich mein eigentlich tolles Arganölspray Morroccan Gold verwendet. Das Ergebnis waren beschwerte Haare, die ich erst eine Weile ausbürsten musste. Trotz befeuchteter Bürsten wurde es nur mäßig besser. Dafür fühlen sich die Haare am Kopf jetzt besser an und sie sind wieder sehr fluffig wie vor meinen NW/SO-Zeiten.

Ich werde auf jeden Fall gleich weiterpreenen, um einen fließenden Übergang zu NW/SO hinzubekommen - es geht damit also weiter. Mit kürzeren Haaren geht es deutlich leichter, kann ich euch aus den Erfahrungen an meinen Kindern sagen. Aber wenn ich im Sommer wieder einmal so schwitze (Salzalarm) wie letzte Woche, dann werde ich sicherlich weitere Wäschen einlegen. Es ist ja gerade das Schöne an NW/SO, dass man praktisch immer wieder damit loslegen kann und eigentlich auch gar nichts verliert, wenn man mal zwischendurch wäscht. Nächstes Mal werde ich vielleicht auch den Balea Lockencondi nehmen, allerdings werde ich dann nie mehr wissen, ob es das Arganölspray nicht auch getan hätte, hätte ich es vor der vollständigen Trocknung in die unteren Längen eingesprüht. Ihr seht also, da ist noch jede Menge Testpotential vorhanden.

Längenbilder habe ich dieses Mal auch gemacht - Vor und nach dem Kämmen. Und damit man die Ohrringe von TanyaKolada auch mal von vorne sieht, auch ein Frontbild, wo man den Haarfall nach der Wäsche ganz gut sieht. Ihr seht, diese Ohrringe haben es mir wirklich sehr angetan.

BildBild
Bild

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 135 MO+
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.05.2021, 18:23 
Offline

Registriert: 22.06.2017, 18:49
Beiträge: 556
Pronomen/Geschlecht: sie
Danke, ich finde das eine gute Einstellung. Auch bei mir ist es so , dass ich denke ,diese kühle Dusche hat mir gut getan und ein anderes Mal denke ich es wäre besser gewesen darau zu verzichten, weil die Haare dann zu trocken oder auch stähniger waren. Grundsätzlich achte ich auf ein gepflegtes Aussehen, damit meine ich aber nicht , dass meine Haare ständig fluffig sein müssen ,das ist von meiner Tagesform abhängig. :winkewinke:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2021, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2010, 03:11
Beiträge: 4379
Wohnort: bei den Panthern und dem AEV
SSS in cm: 90
Haartyp: 3 a/b
ZU: wieder 10cm
Oh, ich wusste gar nicht das du sooo schöne Wellen hast. Klar hab ich Deine Signatur gesehen aber beim Haartyp wohl nie so richtig aufgepasst :lol:
Ich hab mit NW/SO keine persönlichen Erfahrungen, aber es ist schön wenn es bei Dir/Euch funktioniert. Die Ohrringe mag ich an dir, die sehen so leicht und verspielt aus :)
Der SiB Stab sieht klasse aus, ganz dezent und trotzdem ein echter eyecatcher...

_________________
Mein TB
Treffen in Augsburg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2021, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 6371
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 135
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo allerseits,

Pingu, deinen Tipp mit dem Wasserrinsen werde ich mal umsetzen. Ich mache es, wenn mir heiß ist, auch gelegentlich so, dass ich mir beim Duschen gleich den Vorderkopf mit Wasser vollspritze und das Wasser dann nach vorne ablaufen lasse. Das hilft bereits viel. Was die Zwischenwäsche von vor fast vier Wochen anging und den Klätsch, den sie in der mittleren Länge verursachte, so habe ich den erfolgreich ausgebürstet. Man muss etwas länger im Bad stehen und preenen als sonst, das ist eigentlich alles. Ich hätte es mir eigentlich auch noch einfacher machen können und einfach nur ab dem Klätsch preenen können, vielleicht nächstes Mal. Die Haare sind jedenfalls gut durchsebumiert und riechen auch noch nicht komisch. Vielleicht sollte ich das mit dem Wasser öfters machen. Ich muss auch zugeben, dass ich nicht besonders viel trinke. Ich trinke, wenn ich das mit anderen Leuten vergleiche, gerademal die Hälfte, auch bei starker Hitze, dann eben auch nur halb so viel mehr. Ich habe eine sehr feinporige Haut, hat mir mal ein Maskenbildner bescheinigt. Wahrscheinlich speichert meine Haut das Wasser dann auch effektiver und gibt nur wenig davon ab. Es ist ja auch jeder Stoffwechsel beim Essen anders, warum sollte es beim Trinken nicht genauso sein?

Es wird jedenfalls vorerst keine weitere Shampoowäsche geben.

@Pingu,
eigentlich hätte ich die Haare schon gerne fluffig. Momentan sind sie eigentlich so, als hätte ich sie mit dem Glätteisen bearbeitet, also derart akkurat glatt, dass es schon unnatürlich wirkt. Aber ich dutte ja meistens, da ist es mir eigentlich egal, ob sie jetzt wellig-fluffig sind oder eher ultra-straight.

@Razzia,
Ja, mit den Wellen habe ich hier schon einige Leute überrascht. Da ich viel Kupferhaarschmuck habe, werde ich die Ohrringe noch häufiger tragen. Ein, zwei Paar in Kupfer hätte ich schon noch gerne, aber das hat Zeit. Viele Etsy-Verkäufer werfen ja auch gleich Rabattcoupons aus, wenn man etwas bei ihnen favorisiert, eigentlich, um es auf dem Schirm zu haben und irgendwann später zu kaufen. Da ist die Versuchung natürlich groß, den Coupon sofort einzulösen. Mal sehen, wie lange sie gültig sind. Den SiB-Stab müsste man eigentlich häufiger tragen, aber es ist wieder was Neues eingezogen, eine weitere Helix aus dem Hause ChurchStreetAndLove; ihr habt sie vielleicht schon im Shopthread bewundert.

Ich habe sogar schon ein Video mit ihr gedreht und das dürft ihr euch an dieser Stelle angucken.

Das Holz ist Königs/Veilchenholz mit Splintanteil (das gelblich Weiße). Nutzlänge ist 13 cm, damit komme ich bei Helices super klar! :gut:

Im Frisurenprojekt lerne ich viel. So habe ich erfahren, dass ein französischer Keulenzopf unheimlich lang werden kann. Man kann ihn pancaken und erhält dann eine super Ballkettenoptik.

BildBild
BildBild

Letztes Bild: Beflügelt von meinem letzten Chinese Bun, habe ich den jetzt mal einen Spidermom Bun in derselben Art mit mehreren Achten übereinander gemacht. Sieht fast aus wie ein keltischer Knoten, finde ich. :-)

Euch noch eine schöne Woche! :)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 135 MO+
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2021, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 10:00
Beiträge: 3539
SSS in cm: 105
Haartyp: 2bMii
ZU: 8
Instagram: @lillyebert74
Deinen tollen französischen Keulenzopf habe ich schon im Frisurenprojekt bewundert. =D> Deine Version des Spidermom Bun finde ich super schön. :)

_________________
Längenziele: Klassiker 113 cm - MO 122 cm
LillyE und der lange Weg zur Versilberung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2021, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 00:43
Beiträge: 381
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 85
Haartyp: 2c/3a M
ZU: 10 cm
Wow, der Keulenzopf sieht echt großartig aus! Wenn ich den auf der Straße sehen würde würde ich definitiv starren! :anbet: (hoffentlich mit geschlossenem Mund XD )

Ich finde es spannend, dass du schreibst, deine Haare wären jetzt total glatt. Sind sie das normalerweise auch, durch NW/SO und viel dutten oder ist das erst so, seitdem du kürzlich mal gewaschen und den folgenden Klätsch verteilt hast, bzw durch das Arganöl?

_________________
irgendwo zwischen tiefer Taille und Hüfte
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2021, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 6371
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 135
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Lilly,

Danke. :) So einen Keulenzopf habe ich das erste Mal in meinem Leben gemacht. Und beim Spidermom wusste ich lange Zeit bloß nicht, dass der so heißt. :oops:

@Feuertänzerin,

gestarrt haben bestimmt einige Leute, hab mich aber nicht so drum gekümmert. In der Eisdiele war es total leer, aber es gab immerhin mein Lieblingseis: Rhababer und Gurke, was braucht man schon mehr. :yess:

Also glatt sind die Haare, das bedeutet aber nicht, dass sie automatisch leicht kämmbar sind. Ich muss wirklich jeden Tag mindestens zwanzig Minuten preenen, damit sie gut kämmbar werden. Vor NW/SO waren sie das mit Condi auch, aber nicht derart, weil sie da auch nicht so glatt wurden durch das bloße Kämmen mit grobzinkigem Kamm. Das Sebum macht die Haare schon auch schwerer und dadurch hängen sich die Wellen aus oder werden ausgebürstet. Aber ich habe erst heute gemerkt, wie schwer sie sich teilen lassen, als ich für die Kordelkrone einen Mittelscheitel abgeteilt habe. Zu deiner eigentlichen Frage: Die Zwischenwäsche am 14.05.21 hat überhaupt keinen Einfluss auf die Glattheit gehabt. Aber ich glaube auch, dass ich da blöde Shampoos genommen hatte. Und ich hätte wohl mehr im Nacken waschen müssen

Gewaschen wird nach wie vor nicht, aber hin und wieder kommt Wasser an die Vorderpartie und in den Nacken, auch zum Abkühlen. Nach meiner letzten Wäsche, die auch wieder Wochen zurückliegt, habe ich gemerkt, dass sich das Sebum gerne im unteren Nacken staut, denn dort kam ich mit dem Kamm am schwersten durch. Bei meinem Sohn sind da ja gar keine Haare mehr, also habe ich bei ihm immer alles ausgebürstet. Das würde bedeuten, ich müsste gar nicht so viel am Kopf preenen, sondern mehr ab Nacken, um das Sebum noch gleichmäßiger zu verteilen. Auch wieder so eine NW/SO-Erkenntnis, die mir enorm Zeit und ausgefallene Haare sparen könnte, kann ich sie doch oben einfach festhalten. Mal sehen, ob das Preenen von Abwärts an viel bringt. Das Turbowachstum am Anfang von NW/SO hat sich jedenfalls wieder auf Normalniveau eingependelt und also habe ich wieder meinen monatlichen Zentimeter und letzten Monat sogar eine Nullrunde gehabt.

Hier jetzt mal einige Bilder vom Frisurenprojekt:

BildBildBild
Der Flache Fünfer mit Band war schon lange mein Traum und ich hätte nie gedacht, dass ich den hinkriege, aber jetzt hat es geklappt.

Auch der Flache Vierer mit Band hat endlich gefunzt.
BildBildBild
Er ist etwas unregelmäßig, aber wird definitv ausgebaut.

Dann meine Kordelkrone.
BildBildBild
Ich habe bisher immer nur geflochtene Kronen gemacht, aber die hier geht viel schneller. Ich mag diese Zickzackoptik um den Kopf herum. Das hat Leia-Flair!

Und endlich habe ich noch eine U-Pin: Ich habe ja bereits die pinke Blume von der Thalwerkstatt und diese Antler-U-Pin aus dem Hause ChurchStreetAndLove ist noch viel robuster. Der graue Korallenstein hatte es mir sofort angetan und jetzt ist sie also bei mir.
BildBild
BildBild
Und mit ihrer Nutzänge von 12,8 ist sie genau richtig für die passenden Dutts wie Kelten oder Urknoten.


Und hier jetzt noch etwas, was noch nicht irgendwo anders steht:

Ich habe beim Jadedrachen zugeschlagen. Diese schöne Flexi-Spange mit Mooreiche, Kupfer und Labradorit stand elend lange im Shop und ich habe mich immer gefragt: Wieso will die keiner?

BildBildBild
Ist von der Größe eine XL, also jetzt auch nicht sooo ein Ungetüm. Der Verbundsteg hat mich zunächst etwas verwundert. Derart hatte ich noch nie einen Verbund zwischen Stab und Oberteil gesehen, aber da das Ganze unten ist, geht es mit etwas Behutsam- und Gemütlichkeit sehr gut einzuführen.

BildBild
Das Blau der Steine scheint von ganz tief innen zu kommen. Es braucht schon das richtige Licht und Umgebung, um die Steine so richtig strahlen zu lassen, aber genau dieses Dezente mag ich total an dieser Flexi.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 135 MO+
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2021, 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 15:45
Beiträge: 777
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 65
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Liebe Fornarina,

wieder Tolle Frisuren wie zu erwarten =D>
Und deine neue Flexi schaut super aus, passt perfekt zu dir :)

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL. bei 63 cm ✔
Ziel Taille bei 78 cm
Ziel Steiß bei 95
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2021, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2014, 08:38
Beiträge: 1296
Die Korderlkrone ist mega hübsch. Besonders von vorn. :verliebt: Steht dir wirklich sehr gut.
Glückwunsch zum Gelingen der flachen 4er und 5er. :D Ich persönlich kann mir das ja gar nicht vorstellen, wie man mit mehr als 3 Strängen flechten soll. :ugly:

_________________
Meine Haare: 2b/c F ii (6-7cm mit Zahnseide), SSS: 72cm (langgezogen), starker Taper
keksdoses Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.07.2021, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 00:43
Beiträge: 381
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 85
Haartyp: 2c/3a M
ZU: 10 cm
Danke für die Erklärung. :)
Merkst du eigentlich einen spürbaren Unterscheid im Gewicht der Haare seitdem du NW/SO machst? Also in der Gesamtmasse, das Gewicht dass du auf dem Kopf trägst? Ich könnte mir vorstellen, dass bei deiner Haarmasse und Länge das schon was ausmacht. Oder ist das vernachlässigbar?

Ich verfolge gespannt, ob du einen Unterschied und eine Erleichterung bemerkst, wenn du vor allem vom Nacken an preenst. :)

Herzlichen Glückwunsch zu den Bänderzöpfen. Ich finde besonders den Fünfer sehr schön und super gelungen - irgendwann trau ich mich da auch mal drüber. :lol: Ich träume ja auch schon davon, dass meine Haare irgendwann so lange sind, dass auch ein geflochtener Zopf noch richtig lang wird - bis zum Hintern. :verliebt:
Die Flexi finde ich total schön und sie passt auch super zu deinen Haaren. :) Mir gefällt die Farbe von dem Stein und die Kupferschnörkel. Du magst generell gerne Kupfer, oder?

_________________
irgendwo zwischen tiefer Taille und Hüfte
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.07.2021, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 10:13
Beiträge: 178
Haartyp: 1b
ZU: 7
Ich bin immer sehr beeindruckt, was Du für Frisuren zauberst! Und die neue Spange sieht toll aus, sind die Schlaufen aus Leder?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2021, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 6371
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 135
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

lang ist es her ...

@Minchen,
danke. :) Ich bin auch megafroh, mich durchgerungen zu haben, diese Flexi doch zu kaufen, nachdem sie so lange im Shop gelegen hatte. Die ist wirklich wunderschön!

@Keksdose,
das dachte ich vor dem Frisurenprojekt auch. Allerdings ist man da der geballten Schwarmintelligenz aller versierten LHN-Mitglieder ausgesetzt - dann klappen plötzlich auch Vierer- und Fünferzöpfe. :cool:

@Feuertänzerin,
ja, ich mag Kupfer sehr gerne. :) Die Haare sind durch NW/SO doch schwerer geworden. Das passiert aber eher schleichend, so dass sich der Kopf daran gewöhnt. Ich merke das immer, wenn ich durchs Frisurenprojekt mal kompliziertere Frisuren entgegen der Wuchsrichtung mache und die Haarwurzeln sich dann "freuen", wenn ich die Frisur wieder löse. Da das im Laufe des Jahres ziemlich viele Flechtfrisuren waren, haben meine Haare jetzt auch so gar keine Lust auf Nachtdutts oder ähnliches. Also schlafe ich momentan nach der Puma-Methode, also die Haare einfach nach oben über das Kopfkissen gelegt. Funktioniert ganz gut, da ich mich im Schlaf nicht viel bewege.

Ich preene immer erst den Hinterkopf über den Nacken bis nach unten; das geht am unkompliziertesten. Dann kommen die Vorderhaare an Stirn und Schläfen hinzu. Die sind viel schwieriger zu kämmen und anschließend zu preenen, weil stärker dem Wetter und Belastungen ausgesetzt. Aber mit dieser Teilung geht es viel einfacher, als würde ich alle Haare zusammen preenen.

@Belladonna,
schön, dass du hier bist. :) Ja, die Schlaufen der Flexi sind aus Leder. Genau weiß ich es nicht, aber es fühlt sich so an - ist wunderbar weich und hält doch alles sicher. Ein ganz anderes Tragegefühl als die Lederflexis von Lillarose, aber das ist auch viel härteres Material.

Bei mir gibt es einen Meilenstein zu berichten: Vor dem Urlaub am Donnerstag morgen bemerkte ich, dass die Haare nach dem Aufwachen überhaupt nicht so stark am Kopf sebumiert waren wie sonst. Es war, als wäre ich nur kurz im Bett gewesen. Die vielbesprochene, sagenumwobene Umstellung! Ich dachte, das passiert eher schleichend, dass der Kopf kein Sebum oder nur noch sehr wenig produziert, wenn er meint, dass die Längen nun genug von dem Zeug haben. Aber fehlgedacht. Da kann ich mich ja vielleicht doch auf Nehsis Hardcore-Liste im NW/SO-Thread setzen lassen. :-) Also das war genau der 29. Juli 2012 - ein weiterer Meilenstein meines LHN-Daseins. Es wurde seit dem 14.05.21 auch weiterhin nicht gewaschen, aber das brauche ich, glaube ich, gar nicht sonderlich zu erwähnen.

Ich habe beim italienischen Haarschmuckhersteller MizeBa [Etsy] einen Buncage sowie einige Stäbe aus rhodiniertem Messing erworben. Mit allen Teilen bin ich sehr zufrieden und mache endlich wieder mehr Dutts mit zwei Haarstäben. Mit Acrylstäben drücken solche Dutts häufig mal über den Tag, aber mit dünnen Metallstäben passiert das nicht.

BildBild
Der Buncage rollt lustig hin und her, ohne umzufallen, wenn man ihn einfach so mit der Wölbung nach oben hinlegt. Ein echtes Stehaufmännchen eben. :)

Und hier noch ein paar Frisurenbilder:
BildBild
BildBild
BildBild
BildBild

Neue Längenbilder gibt es auch. Ich war ja nach dieser Umstellung mit meiner Familie in den Harz gefahren und da sahen meine Haare unfrisiert so aus:
BildBild
Bild

Es war schon später Abend, deshalb der Rotstich - und den Regenbogen gabs gratis dazu, weil es gerade regnete.

Ich bin im Urlaub auch fleißig gewesen, was Frisuren angeht. Der Fornarina Bun ist eine Kombi aus einem Knoten und darum herum arrangierten, miteinander verbundenen Schlingen.
BildBild
BildBild

Einmal mit MizeBa-Stab und einmal mit einem gedrehten Acrylstab von WindSongsAttic direkt auf dem Brocken.

Der Dutt geht mit sehr langen Haaren oder auch mittellangen, je nach ZU. Taper ist gar kein Problem, da sich die beiden Stränge gut über den Dutt verteilen. Werde in Bälde auch ein Video dazu drehen, d.h. eigentlich ist es schon gedreht, muss nur noch der Ton zu abgemischt werden.

Dann habe ich im SL-Sale zugeschlagen: Zwei Violinschlüssel wurden es, ganz schlichte Modelle, einmal aus versilbertem Messing und einmal aus rosévergoldetem Bronze.

Der silberfarbene ist in der Banane, der bronzene im Logroll, den ich heute trage.
BildBildBild
BildBildBild

Die Stäbe bei beiden Vios haben eine Nutzlänge von 15 cm.

Bild

Gestern kamen die beiden Stücke zusammen mit einer Flexi namens John Evan an. Die war bei Lillarose eine Zeit lang Consultant Exclusive, aber nachdem sie wohl nicht so viele Leute über ihre Consultants ordern mochten, wurde sie zum allgemeinen Verkauf im Shop freigegeben. Getragen habe ich die Flexi noch nicht, da ich ja auch noch fürs Frisurenprojekt Frisuren machen "musste", wo Vios und Flexis zumeist nicht so passen.

Zum Beispiel die Libelle mit meinem Denim Mist-Haarstabpaar von Eaduard. Bin wirklich froh, dass ich alle für mich relevanten Stäbe bei Ed kaufen konnte, bevor der Shop dicht gemacht hat (wieder einmal) Ein Paar aus schwarzem Acryl hätte ich gerne noch, aber nun, auch das wird die Zeit bringen.

Hier ein "Libellen"-Bild.
Bild
Unten rechts und links, wo die Stäbe rauskommen, sind die vier Flügel und oben die beiden Schlaufen sollen die Fühler oder Mandibeln sein - was Insekten da eben vorne so haben. Ist ein echt fetter Brummer geworden.

Dann noch zum Abschluss mein Hochkantzopf:
Auf den bin ich ziemlich stolz, weil er mir gleich auf Anhieb und nach intensivem Studium der Flechttechnik dieser Frisur geglückt ist. :les:

BildBild
Und er steht immer noch hochkant nach hinten ab - einfach so, während er da hängt für den Fernauslöser. Ist das nicht toll? :yippee:

Und damit verabschiede ich mich von euch. Habt noch ein schönes Wochenende! :D

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 135 MO+
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2021, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 19:30
Beiträge: 2562
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 94
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Hui, da warst du aber echt fleißig in den letzten Wochen.

Die Schmücker von Mizeba gefallen mir sehr gut. Ich habe mich auch schonmal in dem Shop umgeschaut. Ich liebäugel ja mit einer Forke, mal schauen. :D

Hört sich sehr spannend an was du über die Umstellung sagst. Wäre ja super, wenn die Kopfhaut sich jetzt sehr gut dran gewöhnt hätte.
Ich drücke dir die Daumen, dass es so bleibt. :gut:

_________________
Vielwäscherin, CWC, NK/KK, auch Silis
NHF = Dunkelblond, aschig (Blondierleichen rauswachsend seit 10/2018)
Schnittfrei durch 2021 / Frisurenprojekt 2021 / Gemeinsam zum Klassiker und Goldenen Schnitt
Wunsch: 100cm SSS (mit ohne Kante ;-) )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2021, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 15:45
Beiträge: 777
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 65
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Dein Fornarina Bun schaut sehr interessant aus, gibt es ein Video dazu?
Und wenn nicht kommt da noch eins? :D

Auf deinem Längen Bild hast du ja voll die Wellen, schaut klasse aus =D>

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL. bei 63 cm ✔
Ziel Taille bei 78 cm
Ziel Steiß bei 95
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2021, 20:06 
Offline

Registriert: 11.02.2017, 22:43
Beiträge: 445
Ich himmel grade deine offenen Haare an, das durchhalten von NW/ SO hat sich ja so was von gelohnt :verliebt:

Was ich dich schon ewig mal fragen wollte, bürstest du eigentlich über Kopf oder aufrecht?

_________________
1cMii 90cm auf dem Weg zur NHF


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 504 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de