Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 06.07.2020, 21:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 421 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 29  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.10.2018, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 19:49
Beiträge: 1067
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
Gefällt mir wieder alles super!
Die Küchenrollenhalterforke finde ich super, ein schlichtes, stabiles Allzweckstück zum Nulltarif, plus stundenlanges, entspannendes (hoffe ich doch) Hobbywerkeln.
Das Mokume Gane für Arme finde ich auch ganz reizvoll.
Ein schönes Stück hast du dir da gemacht.
Upcycling at its finest.
(In meinem Stadtviertel stellt man noch Brauchbares, aber nicht mehr benötigtes auf Leergutcontainer - ich bin so zu einer Kristallkaraffe gekommen.)

_________________
1aCiii, 12cm, Länge irgendwo zwischen Poppes und Knie - nix genaues weiß man nich
Mein TB

Wer keine Feinde hat, hat keinen Charakter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 10:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4163
Wohnort: Berlin
Hallo alle miteinander,

@Prunkwinde,
Danke :) Ja, selbst nach vier Jahren im LHN birgt der Chamäleon-Dutt immer noch Überraschungen für mich.

@Silberelfe,
So alt ist diese Tradition bei uns noch gar nicht. Aber oft wird eben auch was hingestellt, was einfach nur Müll ist wie ein einzelner ausgelatschter Turnschuh - braucht kein Mensch.

@Sarah,
ja, in der Stahlforke steckt viel Arbeit drin. Mir ist da Claire von FurnivalsWorkshop ein Vorbild, die ja auch weggeworfenes Holz oder im Wald herumliegende Geweihe bearbeitet. Ich werde übrigens bald eine linksdrehende Antlerhelix von ihr bekommen. :)

Bin wieder aus dem Urlaub und damit dem Legoland zurück. Das waren schöne Tage, die natürlich auch mit Haarschmuck begleitet wurden.

Da wäre zunächst meine Flexi Zinnia in der XXL, die mir meine Lillarose-Consultant besorgt hat, weil es die nicht öffentlich auf der Lillarose-Seite zu kaufen gibt.
BildBild

Außerdem zog noch eine Flexi Copper Rose in XL bei mir ein, die ich auf Ebay gekauft habe. Ich war mir ja nicht sicher, ob die XL noch geht, da es doch ein ziemliches Größengefälle gibt, wenn ich mir die Unterschiede zwischen den kleineren Größen so anschaue.
BildBild
Aber im Wickeldutt oder im LWB (hier ein doppelter) passt sie gut und darf gerne bleiben. Zumal sie auch noch einen der alten Stäbe hat, wo ich also nicht mit Nagellack herumhantieren muss, bevor ich mir das Ding in den Dutt schiebe. Die XXL-Flexis verbaue ich ausnahmslos im Diskbun. Der Kupferstab ist auch eine Neuerwerbung auf Ebay. Er wird hauptsächlich dazu dienen, meine Roségoldarmreifen, die ich mir zu Spangenoberteilen umgearbeitet habe, zu halten.

Die neuen überornamentierten Stäbe gefallen mir gar nicht, weil in den Ornamenten die Haare eingeklemmt werden und es schrappt ganz hässlich, wenn ich die Flexi einführe.
BildBild
Ich habe jetzt Lillarose deswegen angeschrieben, auch wegen der Linkshänder-Versionen, wo die Centerpieces zumindest bei meinen Teilen immer sehr asymmetrisch in der Mitte angebracht sind. Das merkt man allerdings erst beim Anziehen, wenn es nach nur einer Seite hin absteht. :ugly:

Dann ist ein neuer Jadedrache bei mir eingezogen - aus Kupfer mit Blutstein.

BildBild

Ist ne schöne Kombi und passt auch gut zum Herbst, hier im zweischlaufigen Keltischen Knoten.

Dann noch ein Schnäppchen. Diese Forke stammt aus Togo, wurde von einem Schüler einer von einer deutschen Kirchengemeinde finanzierten Berufsschule gefertigt und von Agerto-Freunde auf Ebay versteigert.

BildBild

Natürlich musste ich wieder dran herumschleifen, weil die Beine nach vorn hin etwas zusammenlaufen. Aber dann oben unter dem Topper noch etwas Nutzlänge herausgeschunden und an den Außenseiten Wellen reingemacht, poliert und gut ist. Das Holz duftete wahnsinnig gut (Sandelholz?), so dass es eine Freude war, damit zu arbeiten. :D

BildBild

Man konnte mir auf Nachfrage hin leider nicht sagen, um welches Holz es sich dabei handelt, aber sie ist so schlicht und schön. :)

Das wars erstmal wieder von mir.

Bis zum Trimmjubiläumstermin dann und

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 20:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4163
Wohnort: Berlin
Hallo,

es gibt gute Neuigkeiten. Ich habe durch Zufall den Pferdeschwanzaufplustererauf Ebay gefunden. Man findet ihn dort unter den kombinierten Suchwörtern Spirale+Frisurenhilfe+Dutt*Voluminizing. Er ist ganz preiswert und genau der, den ich bei Claire's gekauft habe. Also wer den damals in meinem PP gefunden und für gut befunden hat, der kann jetzt zuschlagen, ohne eine Claire's Filiale in der Nähe zu haben.

Bei mir gibt es frisurenmäßig was neues. Ich kann jetzt nämlich den Runden Vierer.
BildBild
Geduttet wurde er im Anschluss.

Und den Auryn-Knoten habe ich auch noch geschafft. Sogar als Vollduttversion.
Zuerst mit Schal um die Beine geübt.
BildBildBild
Als Vollversion auf der Basis von zwei Pferdeschwänzen und dem im Anschluss als Kordel um das Ganze gelegten Haarrest wird der echt riesig. :) Das Ganze ist mit Haarklemmen und Scroos gesichert.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Zuletzt geändert von Shaina am 17.11.2018, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
*** unsachgemäßes Zitat entfernt (bitte keine Bilder [auch eigene] zitieren) ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 20:42
Beiträge: 2990
Wohnort: Thüringen
Wow, der Pferdeschwanzaufplusterer (ich liebe das Wort jetzt schon) ist ja der Oberknaller. Da sehen die Haare ja noch dicker und voluminöser aus.

Und der Aurynknoten ist so wunderschön.

:verliebt:

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf MO mit SSS 116 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Februar 2020)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017, 11:56
Beiträge: 732
Huhu Fornarina,

das ist ja hoch interessant mit dem Pferdeschwanzaufplusterer! So ein Ding hab ich hier nämlich auch rumliegen (glaub ich), meine Schwiegermutti gab es mir jedoch als "Duttspirale" mit ner ganz komischen Anleitung, nen Dutt habe ich damit irgendwie nie hinbekommen :nixweiss: Seitdem verstaubt es in einer Schublade, ich hoffe grad stark, dass ich es bei der letzten Aufräumaktion nicht weggeschmissen hab.
Der Pferdeschwanz sieht nämlich beeindruckend aus!

Der runde Vierer sieht schön aus, ist der nicht relativ schwer zu "basteln"? Na gut für mich Flecht-Idiotin ist alles schwer zu basteln :mrgreen:

Ich wünsch dir noch nen wunderschönen Abend!

_________________
Komm wir essen Opa! (Satzzeichen können Leben retten)
1c F ii (ZU 7,8cm)
ca. 95cm nach SSS (Stand: 14.06.2019)
NHF: Schokoladenbraun
Zum Tagebuch gehts hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 19:46 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4163
Wohnort: Berlin
Hallo Zhunami,

willkommen in meinem PP. :D Dankeschön. Ich werde den Aurynknoten auf jeden Fall noch einmal machen, dann hoffentlich noch ordentlicher.

Hallo Prunkwinde,
Jetzt ärgere ich mich, nicht das Duttbild mit dazugepackt zu haben. Man kann nämlich schon Dutts damit machen. Ich habe damals einen lockeren Wickeldutt gemacht. Dh. die Schlaufe war eher leger und etwas getwistet, denn dort wird der Ring reingedreht, so dass er um das Basisgewickel herumliegt. Man sollte auch in die Gegenrichtung wickeln, als die Spiralen unten reingedreht werden. Dann hält es am besten. Das war damals meine Schlaffrisur.
Bild
Etwas anderes würde ich damit jetzt duttmäßig eigentlich nicht probieren außer vielleicht den lockeren Nautilus-Bun, der bei mir zumindest ansonsten nicht hält ;) .

Was habe ich haarmäßig noch getrieben:
Ich habe meine Canoa Cristalina von SL mit einigen Wellen versehen. Die Dinger sind so konisch und haben schwere Topper. Gut, an diesem war ich selbst schuld, weil ich die Kugel ausgesucht und Gundula geschickt hatte. Was war geschehen? Gelegentlich war der Dutt locker geworden und der Topper hat sich gefährlich nach unten geneigt. Gar nicht auszudenken, was passieren würde, wenn ich es zu spät merke und der Stab auf das Straßenpflaster knallt - natürlich mit dem Topper nach unten. Also dann lieber Wellen.
Bild
Bei der Canoa mit der roten Kugel wird es schwieriger werden, weil es sich um ebonisiertes Ebenholz handelt. Was habe ich nun mit dem gerieften Stab gemacht? Einen Maureen's Winding Bun. Den kann man in mehreren Varianten machen. Man kann ihn getwistet, ungetwistet, erst den Stab durch die zopfgummifixierte Basis stecken, dann den Dutt drumwickeln, oder man wickelt erst den Dutt und steckt dann den Stab durch. Und jetzt ratet mal, welche von den vier Versionen welche ist.
Bild Bild
BildBild

Jetzt aber zum Kernthema des Projekts, der Kante.

Heute ist der 15. des ungeraden Monats und das bedeutet Trimmtag. Zwei cm sind gefallen und so sah das heute aus:
BildBild

Und da ist sie auch schon, meine neue Kante. Ich war zunächst positiv überrascht über den Zuwachs, den ich wegschneiden konnte. Die Nagelschere kommt jetzt auf keinen Fall mehr für den Trimm infrage. Dafür verwende ich jetzt eine der beiden Haarschneidescheren eines Haarschneide- und Trimmsets, welches ich hauptsächlich für meine Kinder benutze. Also die Kante hat sich etwas verdickt, aber sonst ...

Hier die Tabelle:

Bild

Und da setzte die große Ernüchterung ein. Mein ZU ist von 10 auf 9,1 geschrumpft. Sicherlich habe ich über einige Millimeter Schwund in den letzten Monaten beim Messen großzügigerweise hinweggesehen. Es könnte aber auch sein, dass ich in den letzten zwei Monaten wirklich so viel an Haarmasse verloren habe. Jetzt muss ich meine Signatur von iii auf ii ändern, das tut weh. :cry:

Dann die Zwischenstationen: Auf Höhe von 80 cm SSS sind es statt 4,0 cm nur noch 3,5. Der Puschelumfang bei 130 cm SSS jedoch ist überraschenderweise gleich geblieben, also 1,3 cm.

Was wollen mir diese Zahlen sagen? Am liebsten hätte ich die Schere gleich nochmal angesetzt und rigoros auf Klassik zurückgeschnitten. Dann überlegte ich, ob Goldener Schnitt oder MO vielleicht passender wäre, weil ich ja nebenbei noch die Kniegruppentabelle führe. Andererseits sehen die letzten 40 cm überraschend gleichmäßig aus, zumindest bis zu den letzten 5 cm.
Bild
Die langen Haare wachsen also immer weiter, während kürzere auf halber Strecke schlappmachen und ausgehen. Da sind zu viele unterschiedliche Gene auf meinem Kopf, die alle durcheinanderspielen, was das Haarwachstum betrifft.

Ich denke, dass es ein schöner Wert wäre, wenn meine Zopfquaste auf 3 cm Umfang ansteigen würde. PrincessLeia ist hier mein Vorbild, hatte damals auch rigoros zurückgeschnitten. Diese 3 cm wären genau ein Drittel meines ZU oben. Ich habe zu diesem Behufe meiner Trimmtabelle einen neuen Wert hinzugefügt - den Wert bei 100 cm. Das ist - wer errät es? - genau dort, wo mein ZU ungefähr 3 cm beträgt.

Jetzt, wo ich das weiß, ist die Verlockung des nochmaligen Haareschneidens natürlich doppelt groß. Ich hätte dann ein Projektziel auf Kosten des anderen erreicht, aber da ist noch etwas anderes zu bedenken: Denn wenn ich jetzt die Haare rigoros bei 100 cm SSS absäbeln würde, dann würde ich nicht einfach nur meine Traumhaarlänge verlieren. Ich würde überdies niemals mehr wissen (es sei denn, ich wiederhole die zwei, drei Jahre mit sehr seltenen und eher kleinen Trimms), wann der Umkehrpunkt erreicht ist, die Talsohle durchschritten und es mit dem Haarmassewachstum wieder aufwärts geht. Genau diesen Wendepunkt möchte ich jedoch für mich ermitteln. Das wäre nämlich nicht lediglich ein Wendepunkt, sondern auch der Wert einer Minimalkante, die für mich nötig wäre, um Haarzuwachs in der Breite zu erzielen - und nicht zuletzt um weiteren Volumenverlust zu verhindern.

Ich werde dieses Projekt also noch ein weiteres Jahr laufen lassen und schauen, ob dem Kantenzuwachs auch weiter oben etwas folgt. Sollte das nicht der Fall sein oder sich die Kante gar zurückentwickeln, werde ich die Konsequenzen ziehen und auf eine erfolgshöffigere Länge zurückschneiden. Dann weiß ich immerhin, dass ich mir Knielänge eben nicht leisten kann und muss mir also stattdessen die breitere Kante geben.

Also habe ich die Zuppeln vorerst unten drangelassen und mich daran erfreut, dass der abgeschnittenen Haare deutlich mehr waren als noch beim letzten Trimm ... und dem davor, wohlgemerkt.

So, das war's erst einmal wieder von mir. Bis zum nächsten Mal! :)

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Zuletzt geändert von Fornarina am 15.11.2018, 20:14, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2014, 16:04
Beiträge: 4000
Wohnort: Berlin
Woow, mit der Kugel auf der Canoa hast du mich jetzt angefixt :verliebt: Wenn ich doch nur mehr Haarmasse hätte, um das Gewicht zu halten...

_________________
1c-2c Mii (ZU ca. 8 6,7cm) SSS 91cm (Mai 2020)
<_____________>PP<_____________>Instagram<_____________>

BSL-63cm[x]midback-67cm[x]Taille-71cm[x]Hüfte-79cm[x]Steiß-87cm[x]Classic-100cm[ ]GS-116cm[ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 20:42
Beiträge: 2990
Wohnort: Thüringen
Danke erstmal für den umfangreichen Bericht, das ist ja echt superspannend hier.

Die Idee mit den Wellen am Stab, der einen schweren Topper hat, ist so einfach und genial. Da frage ich mich die ganze Zeit, wieso ich nicht auch auf so eine Idee gekommen bin. Ich habe auch zwei Stäbe, die ich genau deshalb nicht tragen kann - sie rutschen nämlich raus. Das Blau ist übrigens wunderschön!

Weil ich ein absoluter Noob bin und mir beim Frisurenmachen auch immer das Hirn verknote, kann ich hier tatsächlich nur raten:


1. ungetwistet und Stab durch den Dutt gesteckt

2. ungetwistet und Dutt um den Stab gewickelt

3. getwistet und Dutt um den Stab gewickelt

4. getwistet und Stab durch den Dutt gesteckt

Ich hätte gern eine Auflösung. :D

Machst du uns mal ein Längenbild mit der neuen Kante? Ich würde sie voll gern mal sehen.

Zitat:
Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond.


Hier habe ich übrigens herzlich gelacht. Laut.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf MO mit SSS 116 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Februar 2020)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Zuletzt geändert von Shaina am 17.11.2018, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
*** Bilder entfernt, da Bilder von anderen Usern weder per Zitat noch ohne Zitat verwendet werden sollen ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.11.2018, 07:29 
Hallo Fornaria :)

Ich denke, dass der Saisonale Haarausfall im Herbst auch den ZU etwas hat schrumpfen lassen, aber das heißt jetzt kann es nur Berg auf gehen :) lass dich nicht entmutigen


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2018, 01:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 09:16
Beiträge: 2687
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Fornarina, ich wusste gar nicht (mehr), dass du so schön gleichmäßige Naturwellen hast, ich dachte beim letzten Längenbild erst, das wären Flechtwellen.
Die neuen Schmuckstücke sind ja wirklich toll!
Gibt's irgendwo eine Anleitung für den Zweischlaufigen Kelten? Der sieht so schön aus!
Oh, und der geflochtene Oval Bun mit der Hakendran :verliebt:

_________________
Yetifaktor 75 bei SSS 132 cm (Juni '20)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2018, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 18:11
Beiträge: 4955
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Obwohl du ja in einer anderen Liga spielst, schau ich hier mal rein.....dein Dutt mit der Canoa ist sooo edel! Boah! Und coole Idee mit den Wellen....vielleicht nimmt SL das ja als Verbessungsvorschlag an :-)

_________________
2a-c Fii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2018, 13:12 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4163
Wohnort: Berlin
Hallo allerseits,

@Ormi,
schön, dass du wieder da bist. :) 20mm ist leider der Mindestdurchmesser dieser Kugeln, wie ich sie auf Ebay gefunden habe. Ansonsten gibt es von der Art Kugel noch 30 oder 40 mm im Durchmesser, aber da die Kugeln nicht hohl sind, wäre selbst mir das zu schwer bzw. Giuseppe hätte das auch gar nicht gemacht. Aber freut mich, dass sie dir gefällt.

@Zhunami,
Herzlich Willkommen in meinem PP! :) Machs dir gemütlich mit Yogi-Tee (d.h. ich habe mir angewöhnt, grünen oder schwarzen Tee aufzubrühen und den dann im Verhältnis 1:4 mit Chai-Tee von Rio (Milch und Pulver verquirlt) zu mischen, was bekömmlicher und aromatischer ist).

Was deine Lösungsvorschläge angeht, so hast du mit 1 und 2 recht. 3 und 4 jedoch sind vertauscht. Ist aber für den Anfang schon mal gut. :) Dann versuch doch mal, solche Wellen in deine Stäbe einzuarbeiten. Ich habe dafür solche Halbrundfeilen aus dem Baumarkt und schleife dann hinterher mit Schleifpapier in unterschiedlichen Glättegraden glatt. Die Rillen müssen im übrigen auch gar nicht um den ganzen Stab herum gehen. Wenn sie auf zwei Seiten sind, reicht das in der Regel vollkommen aus. Ich bin da nur Perfektionistin.

Endlich mal jemand, der meine gesammelten Haarweisheiten öffentlich zur Kenntnis genommen hat. Ich habe das hier so häufig gelesen, dass Leute nicht genau sagen können, welche Haarfarbe sie haben. Und, soweit ich mich erinnern kann, handelte es sich in allen Fällen um dunkles Aschblond. Bei natürlich Rot- oder Schwarzhaarigen taucht das Problem naturgemäß eher weniger auf. ;)

@Loreley,
schön, dass du wieder hereinschaust. :) Ich habe bislang meinen ZU nicht so eifrig vermessen. Er sieht eigentlich auch immer gleich groß aus und deshalb kann ich gar nicht genau sagen, ob das jetzt eine Herbstmauser ist oder ob ich sowas schon mal hatte. Auch das muss ich wohl ab jetzt ändern. Und bis dahin heißt es frei nach Dori: Trimmen, trimmen, einfach trimmen.

@Rafunzel,
Flechtwellen habe ich höchst selten. Das ist alles Natur, wenn auch meist ausgekämmte. :mrgreen: Man muss sich halt entscheiden, ob man die Wellen rauskitzeln will, was i.d.R. heißt, viel offentragen. Oder man macht eben zumeist Dutts und dann verschwinden die Wellen weitgehend. Allerdings sehe ich jetzt auch mehr als früher, ob jemand Wellen hat oder nicht. Meist sieht das gekämmte Haar dann so einheitlich mattig, aber auch etwas aufgeplustert aus. Ich mag das an meinen Haaren eigentlich sehr gerne. :)

Ja, für den zweischlaufigen Kelten habe ich ein Video gedreht und zwar hier. Ich habe übrigens in meinem Starterpost alle meine Videoanleitungen verlinkt, wen es interessiert.

Danke. :D Ich bin auch sehr froh, diesen Hakendran zu haben. :)

In diesem Zusammenhang kann ich auch verkünden, dass die Rubin-Zoisit-Ohrringe aus den USA angekommen sind, die zu diesem Hakendran sehr gut passen. Ich hatte die Ohrringe übrigens ein paar Tage vorher gekauft, bevor die Turmalin-Hakendran in den Shop gekommen ist. Im Prinzip habe ich also die Hakendran-Forke zu den Ohrringen gekauft. Dazu kam dann noch eine Kette mit Eudialyt. Hier mal ein Gemeinschaftsbild plus Kettenbild:

Bild Bild

@Deuce,
Hallo und Willkommen auch dir in meinem PP! :) Ich hoffe, du magst meinen Yogi-Tee auch. Das wäre ja noch schöner, wenn wir alle nur dort wären, wo ihre Liga ist, auch wenn ich diese Gewohnheit hier im LHN häufig beobachte. Danke. :) Ich finde den Maureen's Winding-Bun auch toll und mach ihn viel zu selten. Nessa macht ihn ja in ihrem Video auch mit Canoa. Sie sagt, dass sie ihren nicht zusätzlich sichern muss, aber ohne zusätzliche Klemmen rutscht er zumindest bei mir auf der Straße langsam aber sicher auseinander. Das wird natürlich noch durch die Reibung an Schal und Jacke in den kalten Jahreszeiten verstärkt. Ich denke, es macht auch einen Unterschied, ob man twistet oder eher nicht. Ich finde, alle getwisteten Frisuren muss man stärker sichern als Frisuren ohne Twist.

Ich hatte sogar mal eine Konversation mit Gundula, was die Canoa-Stäbe angeht, als ich diese beiden Canoas in Auftrag gab. Vielleicht sage ich ihr das mit den Wellen nochmal, aber das ist halt immer wieder zusätzlicher Aufwand, der dann natürlich auch kostet.

Dann wollte noch wer ein neues Kantenbild, ich glaube, im Länge halten und auf Kante züchtenThread. Aber warum nicht auch hier eins posten?

Bild
Die Haare wurden am gestrigen Tag gewaschen und sind vollständig getrocknet und gekämmt.

Euch dann noch einen schönen (hier in Berlin doch recht trüben) Sonntag! :)

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Zuletzt geändert von Fornarina am 18.11.2018, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2018, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 3286
Dein Schmuckset ist wirklich beneidenswert!
Ich bleibe auch lieber in den PPs meiner Liga - wieso sich die Minderwertigkeitskomplexe selbst ranzüchten?

_________________
BildFeenhaar| Locken | Taille?
~ WP für Kleine Größen ~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2018, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 09:16
Beiträge: 2687
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke für den Tip mit dem Video, ich werds ausprobieren!

Das Set mit Forke, Ohrringen und Kette passt ja unglaublich gut zusammen! Nicht nur die Farbe - der Kettenanhänger hat die Form vom Stein im Brett und die Ohrringe haben die Form vom Forkentopper :)

Und danke für das Längenbild, wo man die Wellen noch mal echt schön sieht. Sieht so schön weich und flauschig aus :)

_________________
Yetifaktor 75 bei SSS 132 cm (Juni '20)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 19:49
Beiträge: 1067
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
Sehr chic, das Set!

_________________
1aCiii, 12cm, Länge irgendwo zwischen Poppes und Knie - nix genaues weiß man nich
Mein TB

Wer keine Feinde hat, hat keinen Charakter.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 421 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Besina, Coraleen


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de