Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 07.07.2020, 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 421 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 29  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 13:36 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 18:17
Beiträge: 6297
Du hast wirklich ganz wundervolle Haare :verliebt:

Bin sowieso immer total begeistert von Deinen Bildern, dem Schmuck, den Frisuren und wie das alles harmonisch zusammenpasst :verliebt:

_________________
1 c F i 3 ; BSL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2018, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Hallo Voltilamm,

Mir geht es ja so, wenn ich bei Amélie oder bei Hades sin Fru reinschaue. Deren ZU habe ich nicht und dementsprechend werde ich wohl niemals diese gewaltigen Dutts erreichen, die bei jener Liga drin sind, aber ... schön, dass du trotzdem wieder hier bist. :)

@Rafunzel,
dieser Zusammenhang zwischen Farbe und Form bei dem Schmuckset war mir gar nicht aufgefallen. :o Ich handle da häufig nach Instinkt und, ja, ich versuche, dass die Stücke zumindest eines gemeinsam haben.

@Bernstein,
danke dir. :knuddel: Ich lege auch immer großen Wert darauf, dass alles harmonisch und stimmig ist. Gottseidank gibt es bei mir mittlerweile keine Lücken mehr in der Gardarobe, wo ich jetzt viel überlegen müsste, was zu kombinieren wäre.

@Sarah,
die Stäbe von Thalia sind da!
BildBild
BildBild
Der roségoldfarbene Kuli steckt im LWB. Die Frisur mit dem silbernen Kuli ist übrigens ein Kelte, wo wieder einmal eine Schlaufe außer Kontrolle geriet. Und wer wissen will, wie man Kulis steckt, ohne dass vorne Haare hängenbleiben: Ich stecke sie sehr langsam ein und drehe sie dabei hin und her. So werden die Haare, die direkt auf der Spitze liegen könnten, weggedrückt. Und durch diese Einschnürung unter dem Topper rasten sie regelrecht in der Frisur ein. Was Besseres kann man sich wirklich nicht wünschen. Vielen Dank nochmal für den Tipp! :gut:

Dann möchte ich noch mal was zu meinem ZU-Verlust sagen. Hier im LHN ist man ja relativ schnell mit dem bösen Wort Haarausfall zur Hand. Haarausfall ist für mich, wenn ich jetzt Büschel in der Hand halte, die so vor Tagen nicht da waren, wenn ich haarlose Stellen auf dem Kopf hätte. Bei mir ist dieser Haarverlust, und nur so würde ich das jetzt nennen wollen, eher hausgemacht. Was also sind die Ursachen:

1. Ich muss die Haare normalerweise zweimal am Tag kämmen, um den Haarverlust in Grenzen zu halten, morgens und abends. Mache ich das am Abend nicht, habe ich am nächsten Morgen viel mehr Haare im Kamm, als wenn ich abends und morgens separat gekämmt hätte. Das potenziert sich also. In den letzten Jahren bin ich einfach zu faul für das abendliche Kämmen gewesen.

2. Außerdem habe ich nicht immer wöchentlich gewaschen wie ich hätte sollen. Nach einer Woche werden die Haare klettig und lassen sich nicht mehr so problemlos kämmen - auch das ein Grund für Haarverlust. Stellenweise habe ich nur einmal im Monat gewaschen. Ja, das war nur einmal, aber immerhin. Und das rächt sich.

3. Entwirren vor dem Kämmen - Das sollte man eigentlich immer vor dem Kämmen nach der Wäsche der Haare tun - im trockenen Zustand. Also bis zum Trocknen konnte ich warten, habe die Entwirrphase allerdings häufig mal ausgelassen.

Ich habe mir Besserung gelobt und werde ab sofort wieder pfleglicher mit meinen Haarlis umgehen.

Wieder zurück zu angenehmeren Dingen:

Meine Mohnkapselstäbe von AeromakeCopper auf Etsy sind letzte Woche angekommen. Oxana galvanisiert originale Pflanzenteile und das muss man so erst einmal schaffen in der Qualität und dem Design! Es hat ca. einen Monat gedauert, dann waren sie da. Sie sind klasse verarbeitet und halten super im Haar.

BildBild
Bild
Ehrlich, ich hätte nie gedacht, dass Kupfer derart stabil sein kann. :o

Dann habe ich eine neue XXL-Flexi. Strüps hatte mich ja angefixt und meine Consultant machte es möglich. Also ist diese Woche eine Skye bei mir eingezogen.
BildBild
Ist sie nicht wunderschön? So richtig zum Abheben, oder? ;)

Dann habe ich eine neue Nachtfrisur. Ich habe ja meine Nachtspange kaputtbekommen und bis mir Kathrin von Kiels Klunker sie repariert, habe ich einen sehr lockeren Cinnamon gemacht, den ich mit 4-5 Scroos fixiert habe. Merke: Je lockerer, desto mehr Scroos braucht man. Auf dem Rücken sollte man bei der Frisur nicht unbedingt liegen, das mache ich ja aber sowieso nicht.
Bild
Wichtig ist dabei, die erste Runde ordentlich zu fixieren. Ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen und man spürt die Frisur überhaupt nicht, so bequem ist das. So soll es ja auch sein, damit sich die Haarwurzeln erholen können.

Und das ist dann auch schon ein gutes Gute-Nacht-Bild! :)

Dann bis irgendwann wieder!

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2018, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 19:49
Beiträge: 1067
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
Da nich für, Fornarina! :D
Die stehen dir echt gut, die roségoldenen finde ich sogar noch etwas harmonischer.

Die Mohnhaarstäbe sind supercool! Im Moment habe ich selbstauferlegten Kaufstopp bei Schmuck und Kosmetik, aber den Shop merke ich mir vor :mrgreen:

_________________
1aCiii, 12cm, Länge irgendwo zwischen Poppes und Knie - nix genaues weiß man nich
Mein TB

Wer keine Feinde hat, hat keinen Charakter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Hallo Sarah,

danke. :) Ich hätte auch nicht gedacht, dass es derart robusten Kupferhaarschmuck gibt, aber jetzt bin ich dank dieses Shops überzeugt, dass es geht, wenn alles ordentlich galvanisiert ist.

Ich habe wieder einmal getrimmt. Zwei cm sind gefallen. Im Wesentlichen ist alles gleich geblieben. Heute war Haarwaschtag und ich habe nach dem Argan-LI noch etwas Aloevera-Creme auf die Längen verteilt, was meine Haare bis jetzt auch sehr gut annehmen. Ist mal ein LOC-Versuch.

Ein Längenbild gibt es heute auch und auf diesem gestreiften Minikleid sieht man auch sehr schön die Ausdünnung. Wenn ich die Haare in der Hand halte oder im Pferdeschwanz halte, fühlen sie sich jedenfalls viel besser an und so wird vorerst auch kein Radikalschnitt gemacht.

Hier also Tabelle, Kanten- und Längenbild:
BildBildBild

Neuer Haarschmuck ist auch eingezogen.

Da ist zunächst ein Haarstab von Lady Idun. Melissa und Richard sind ja wieder da und machen jetzt noch farbenfrohere und raffiniertere Stäbe in der gleichen Qualität.

BildBild.
Hier im Keltischen Knoten.

Einen neuen Steckkamm gibt es auch. Er ist aus Kupfer und stammt von MithrimElvenJewelry aus Russland.
BildBild
Und natürlich in der Banane, wie in meinem Avatar bereits zu sehen.

Dann kam gestern noch eine Wenge-Forke von OakForestWoodwork bei mir an, die ich Anfang Dezember bestellt hatte. Ich mag dieses Design einfach, aber jetzt habe ich davon auch erst einmal genug.
BildBild
Links ist die Wenge-Forke im Gruppenbild mit meinem Wenge-Stab von Haarhölzer und Mehr und meinem Ebenholzstab von Twistedpinewood.

Ich habe bei beiden Stäben den Mittelknubbel an einigen Stellen gerade geschliffen, weil diese Stelle am Kopf mit der Zeit immer gedrückt hat. Bei dem Ebenholzstab habe ich nicht nur an einer Seite den Mittelknubbel, sondern auf derselben Seite auch den Spitzenknubbel abgeschliffen. Jetzt sieht die Spitze zwar schief aus, bleibt beim Einschieben aber besser an der Kopfhaut, weil die Länge insgesamt gerader ist. Im Dutt sieht man das eh nicht, weil ich die gerade Seite des Stabes ja zum Kopf hin drehe. Ergo hält der Stab jetzt besser und drückt nicht mehr. Umgekehrt war eine ganz schlechte Kombination, weshalb ich ihn nicht so häufig getragen habe, obwohl ich ihn total liebe.

Kiehls Klunker hat mir gestern mitgeteilt, dass meine blaue Titanhaarforke mit einer Länge von 16 cm und einer Stärke von 4 mm auch fertig ist nebst meiner reparierten Nachtspange. Darauf freue ich mich auch schon sehr. Hier schon mal vorab die Bilder, die mir Kathrin von beiden Stücken geschickt hat.
BildBild
BildBild

So, das war's erst einmal wieder von mir. :)

Euch noch einen schönen Sonntag und

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 15:41
Beiträge: 3215
Hallo, Fornarina!

Jetzt habe ich doch gerade jetzt erst gemerkt, daß ich zuletzt verpennt hatte, Dir zu schreiben, einfach zuviel Streß :oops: , aber...
Zuerst mal Dir noch ein frohes neues Jahr mit viel Glück und Erfolg und auch mit regem Haarwachstum!
Die Mohnkapseln sind einfach nur igantisch, ich glaube, das trifft es am ehesten. (Warum sollte Kupfer nicht robust sein, immerhin hat man sich damit jahrtausendelang erschlagen?) Und der Kamm ist fantastisch (das ist jetzt tatsächlich einer der wenigen Momente, wo ich denke "auch haben will"...)
Am gespanntesten verfolge ich natürlich weiterhin, wie sich die Haarlies entwickeln.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU 4,0-4,6 (chron. HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen), Naturstufen/FTEs
Haare ganzheitlich denken

Okt '15 Schlüsselbein Dez '17 BSL Mai '19Taille optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 09:16
Beiträge: 2688
Wohnort: Ruhrgebiet
Ohhh, hast du wieder schöne Stücke bekommen!
Ich bin grad dezent verliebt in die blaue Titanforke :verliebt: Da hätte ich grad auch gern Naturhaarfarbe, weil das blauviolett zu meinen rötlichen Längen vermutlich nicht passen würde. Ich freue mich schon auf ein Tragebild!
Und der Kupferkamm ist auch was Besonderes. Du kannst so große Sachen aber auch tragen :)

_________________
Yetifaktor 75 bei SSS 132 cm (Juni '20)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Hallo Silberelfe,

naja, es heißt ja Bronzezeit. Bronze ist schon ein paar Nummern härter als Kupfer. Kommt aber sicher im Einzelfall auf die Verarbeitung an. Bisher hatte ich immer so weichen und labberigen Kupferschmuck. Deshalb der Aha-Effekt jetzt bei den Mohnkapseln. Den Kamm fertigt MithrimElven eigentlich in viel kleiner an. Ich würde mir an deiner Stelle aber auch bei der kleinen Version mehr Zinken einbauen lassen, denn nur vier Zinken bei dem Topper finde ich gerade in kleineren Größen doch etwas wenig.

Die Haare wachsen so weiter vor sich hin, zumindest fällt ja beim Trimmen immer was weg. Allerdings überlege ich immer mal wieder, ob ich nicht doch einfach mal 20 cm wegschneiden soll, damit die Kante dichter ist. Dann würde ich eben diese Kante weiter beobachten. Aber irgendwie will ich das nicht, wenn ich die Haare in der Hand halte. Fotos sind da ganz anders als ich.

@Rafunzel,
warum sollte denn Blau nicht mit roten Haaren gehen? Das kommt ja auch auf deine Garderobe an. Rocketwitch hatte ja im Kiehlsklunkerthread ihre blaue Titanforke gezeigt und mir hat das sehr gut gefallen. Orange und Blau sind halt Komplementärfarben. Wer diesen Kontrast so aushält, kann das ja tragen. Aber bei deinen Längen ist das Rot eher kühler, oder? Passt auch gut. Die Forke selbst weist Kobalt- und Lilatöne auf, die sich zu einem kühlen Blau vereinigen. Aber genug geschwätzt, hier kommen Bilder:

BildBild

BildBild

Dann noch ein Frisurenbild mit einer Thal-Forke. Da wollte ich einen Brioche-Bun machen. Da ist aber die Schlaufe zu kurz geraten. Also habe ich sie nicht um das ganze Duttgewickel gelegt, sondern einfach über die Hälfte des Dutts gezogen wo sie beim Keltischen Knoten. Dort in die kleine Schlaufe dann die Forke reingeschoben und unten am Basisgewickel tritt sie wieder aus. Das Ganze gibt eine schöne Fünfteilung des Dutts. Ob ich das allerdings immer so hinbekomme? Ist auf jeden Fall eine schöne Variation.

Bild

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 19:49
Beiträge: 1067
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
Ich brauche auch eine Kiehls-Forke. Ich glaube, ich schenke mir selbst eine zum Geburtstag.

Kupfer ist generell weich - nicht so weich wie Reingold (da kann man mit den Fingernägeln Dellen reindrücken, weswegen es stärker "verdünnt" werden muss als Silber, um haltbaren Schmuck herstellen zu können), aber doch weich genug, um auch dicke Drähte (=Forkenzähne) ohne großen Kraftaufwand mit der Hand biegen zu können.
Wir verkaufen Kupferdraht zur Schmuckherstellung, der lässt sich von Hand um kleine Steckstifte zu Schnörkeln drehen...

_________________
1aCiii, 12cm, Länge irgendwo zwischen Poppes und Knie - nix genaues weiß man nich
Mein TB

Wer keine Feinde hat, hat keinen Charakter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2019, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Hallo allerseits,

lange habe ich nichts von mir hören lassen. Aus gutem Grund. Ich warte noch auf einigen Haarschmuck, den ich hier präsentieren möchte, aber der ist noch nicht eingetrudelt, was zum einen an dem Arbeitsaufkommen des Herstellers, zum anderen an meiner fehlenden Zuarbeit zu einer Sache sowie an unserem Zoll liegt, der höchstwahrscheinlich das kostenfreie Rosenwasser zum Anlass genommen hat, meine Black-Friday-Bestellung von Lillarose wieder zum Absender zurückzuschicken, ohne, dass ich vor Ort darüber informiert wurde. :(

Also gibt es keine neuen Haarschmuckbilder, auch aus dem Grund, weil ich ja dem Haarschmuck-Kaufstopp-Projekt beigetreten bin, wobei sich das Symbol und der Text in meiner Signatur übrigens nicht nur auf Haarschmuck, sondern auch auf Kleidung und andere Luxusgüter bezieht, die ich nicht unbedingt brauche. Bücher hingegen werden weiterhin gekauft, das brauche ich für mein Seelenheil.

Ich habe im März ... nicht nur getrimmt. Ganze 23 cm sind gefallen, weil meine Messungen ergeben hatten, dass sich die Kante mikrometerweise verdichtet, aber die Partien in der Mitte dünnten trotzdem weiter aus. Ein komischer Widerspruch, ich weiß, aber einen, den ich nicht länger hinnehmen möchte.

Deshalb also Schnipp, Schnapp - ab.

Bild
BildBild

was ab kam - vorher - nachher. Bei dem Knielängenbild musste ich naturgemäß etwas weiter von der Kamera weggehen, damit auch alle Haare draufpassen.

Geschnitten habe ich übrigens selbst mithilfe eines länglichen Tütenverschlussclips und bei der Länge kann ich es auch mit dem Trimmen weiterhin so halten. :)

Die Haare sind jetzt bei 117 cm, also Klassik Plus und ich habe den Schnitt bis jetzt nicht bereut. Ich kann mit dem Kamm wieder in einem Stück durch die Haare gehen, ohne unten nachzufassen, um auch die unteren Längen durchzukämmen. Ich kann weiterhin alle Frisuren machen wie bisher auch. Die Dutts sind nicht kleiner geworden ... und die Kante finde ich jetzt auch sehr schön.

Wenn ich an meinen letzten größeren Schnitt von Anfang meiner Zeit hier im LHN denke, wo ich im August 2013 von 110 auf 101 cm geschnitten hatte, um eine Kante zu haben, so sind das beim jetzigen Schnitt im März immerhin sechs cm Längengewinn in knapp sechs Jahren LHN-Zugehörigkeit.

Bild

Die Werte in der Trimmtabelle steigen jedenfalls langsam wieder an und wenn diese Verdichtung weiter anhält, dürfen die Haare auch gerne wieder länger werden. Im Prinzip halte ich die Ausdünnung über die zwei Jahre hinweg für das Resultat konsequenten Nichttrimmens. Fürs Erste werde ich diese neue Länge beibehalten, um der weiteren Verdichtung meiner Haare zuzusehen, wie sie sich wieder in die Breite entwickeln. Und endlich lohnt es sich den SU (Spitzenumfang) zu messen. Und der ist nach dem Schnitt sogar noch voluminöser als mein geschummelter pre-SU-Wert 10 cm vor Spitzenende. :)

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich den Threadtitel ändern oder ein neues Projekt eröffnen möchte. Auf jeden Fall werde ich nicht mehr ganz so oft im LHN sein wie früher, auch weil ich im Juni mit meinem jüngeren Sohn eine Reha-Kur mache, lese aber noch mit.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2019, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2010, 03:11
Beiträge: 3956
Wohnort: bei den Panthern und dem AEV
Fornarina :shock: das sieht jetzt soooo genial aus. Voll schön und man kann die Kante richtig gut erkennen.
Hoffentlich bis bald, ich werd Deine Beiträge vermissen!

_________________
Auf der Suche nach der Wohlfühllänge
Mein TB
Treffen in Augsburg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2019, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2015, 16:04
Beiträge: 155
Also erstmal: die neue Kante sieht so viel schöner und dichter aus und lang ist es ja immernoch ;)
Und zweitens gefällt mir die schimmernd blaue Haargabel so gut...
Ich liebe die schlichten aber schönen :)

_________________
Bild
Quelle: animaatjes.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.04.2019, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 15:41
Beiträge: 3215
Hallo, Fornarina!

Der Schnitt hat sich echt gelohnt, die neue Kante bietet sicher eine bessere Ausgangslage zum Dichterwerden - meiner Überzeugung nach, selbst kenne ich solche Längen ja nicht -, umso spannender finde ich jetzt die Weiterentwicklung Deiner Haarlies. Verteilen sie sich seitdem auch gleichmäßiger oder ist der Eindruck Zufall?
Muß mich anschließen: Würde Deine Beiträge auch vermissen.
Wünsche auf jeden Fall alles Gute für Dich und den Kleinen!

Schöne Ostern!

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU 4,0-4,6 (chron. HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen), Naturstufen/FTEs
Haare ganzheitlich denken

Okt '15 Schlüsselbein Dez '17 BSL Mai '19Taille optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2019, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017, 11:56
Beiträge: 732
Hammer Kante, Fornarina! Gefällt mir gut :) Auf dass die jetzt so schön dicht weiterwachsen!
Argh und ich werde hier mit Kiehls Klunker angefixt :ugly: Die blaue Forke ist so schön und steht dir richtig gut.

Ich wünsche dir und deinem Sohn alles, alles Gute und natürlich auch noch schöne Ostertage!

_________________
Komm wir essen Opa! (Satzzeichen können Leben retten)
1c F ii (ZU 7,8cm)
ca. 95cm nach SSS (Stand: 14.06.2019)
NHF: Schokoladenbraun
Zum Tagebuch gehts hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 02:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2011, 10:14
Beiträge: 6757
Wohnort: Australien
ich weiss, dass das schwer war aber es sieht super aus. Es gibt auch bei mir immer wieder Tage an denen ich rechne, wo ich jetzt waere, wenn ich nicht 30cm in den letzten 3 Jahren abgeschnitten haette ABER... was haette ich dann jetzt fuer eine duenne, kaputte und trockene Kante ?
Daher freue dich ueber deinen Tollen IST Zustand und mache weiter

_________________
2bMiii 11 NHF 141cm SSS( Knie )
Letzter Schnitt:November '17( 10cm
PP-entspannt zum Knie
altes/ 1.PP- geschlossen
Haarschwester gesucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fornarina gibt sich die Kante
BeitragVerfasst: 21.05.2019, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Hallo,

Danke für die anerkennenden Worte zu meiner neuen Kante. Und ich bereue immer noch nichts.

@Razzia: Ein bisschen schreibe ich ja noch, nur eben in ausgewählten Threads.
@Mju: Diese blaue Forke von Kiehls Klunker trage ich viel zu selten. Danke für die Erinnerung.
@Silberelfe: Ja, sie verteilen sich jetzt nach dem Schnitt gleichmäßiger. Bisher haben sie sich immer in zwei Hauptsträngen zusammengerottet. Damit ist jetzt Schluss und alles sieht viel regelmäßiger aus seitdem. Und Kämmen ist eh viel easier geworden.
@Prunkwinde: Kiehls Klunker ist ja einer meiner Lieblingsshops. Noch bleibe ich ja stark mit dem selbst auferlegtem Kaufverbot. ;) Ich hoffe, auch dass es schön und erholsam wird.
@Nic: Danke auch dir und ich werde so weitermachen, womit ich bereits beim Thema bin.

Zunächst einmal muss ein neuer PP-Titel her, was hiermit erledigt wurde. Ich habe von Knie auf Postklassik zurückgeschnitten und mir also die Kante gegeben, die ich schon lange wollte. Und sie soll auch so bleiben - mindestens. Eigentlich finde ich, dass es optimal ist, wenn die Kante von einem Drittel bis einem Viertel der gesamten Haare gebildet wird. So bleiben die Haare bis unten schön voll, ohne sich unten zu verknäulen und trotzdem ist die Kante nicht so fett, dass alle Dutts extra gesichert werden müssten, weil immer wieder Haare raussterzeln. Also bin ich mit dem Ergebnis soweit zufrieden.

Am Wochenende sind wieder anderthalb cm weggekommen. Und die Tabelle dazu sieht so aus:
BildBild

In der Mitte ist es wieder etwas dünner geworden, aber wahrscheinlich ist mein Druck/Zug um die Haare herum beim Messen auch nicht immer gleich.

Neuen Haarschmuck gibt es auch. Es sind endlich Flexis eingetroffen, die ich im Herbst-Sale bei Lillarose bestellt hatte.
BildBild

Das sind die Anchor und die Tawny XXL, Copper Rose XL (die ist bereits mein gewesen und dient hier nur zum Vergleich), Isabelle (die mit der Rose) XL, Simple band in M

Ich bin mit den Stäben dieses Mal sehr zufrieden. Vielleicht sind es ja noch alte Bestände oder meine Beschwerde an Lillarose wegen der zu sehr gekerbten Stäbe bei der Maple hat wirklich was gebracht.

Hier jetzt natürlich noch Tragebilder der neuen Schätzchen:
BildBild
BildBild

Die Simple Band habe ich ja als Nacht-Flexi gekauft. Sie zieht in der Mitte beim Centerpiece einzelne Haare, da muss ich also mit Nagellack rübergehen, was ich sicherlich gelegentlich mal bei allen Flexis so machen werde, um derartigen Ausriss zu verhindern.

Hier noch ein Vergleichsbild der Isabelle mit meiner Copper Rose (beide XL)
BildBild
Da sieht man mal, wie sich die Größen bei verschiedenen Modellen voneinander unterscheiden können. Aber es passt ja. Und gleich daneben (oder darunter, je nachdem auf was ihr die Bilder schaut) noch ein Seitenbild meiner Nachtfrisur. Eigentlich nehme ich dafür ja meine Schalspange mit dem modifizierten Stab von Kiehls Klunker, aber ich habe immer gern Ersatz, falls doch mal was kaputtgeht und die Schalspange gibt es nicht mehr zu kaufen.

Bild
Dann zum Schluss noch ein Wickelduttbild mit einer Schnabelspange, die ich schon ewig nicht mehr getragen habe - ein Innovation Clip von damals Ute Lemper. Der ist 16 cm lang, fasst aber trotzdem weniger Haare als die mittelgroße Version, weil der Winkel an der Feder spitzer ist als in der Mittelgröße. Das bedeutet, man macht die Spange nur ein bisschen weit auf, so dass ein paar Haare zwischen die Seiten gehen und die Enden nahe zusammenstehen. Dann kann man damit tolle Dutts machen, wenn man die Spange wie eine Forke durchschiebt, mit dem Unterschied, dass die Zinken eben nicht neben-, sondern übereinander liegen. Das geht natürlich nur mit solchen Schnabelspangen, die keine Zähnchen an einer der Seiten haben.

So, das wars wieder einmal von mir.

Dann bis zum nächsten Trimm! :)

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 421 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de