Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.11.2019, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 421 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 29  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Hallo,

Ich will hier dokumentieren, ob und wie ich es schaffen kann, meine feinen, empfindlichen Haare doch noch zu einer Länge zu züchten, die ich langhaarig nennen kann. Das ist für mich momentan schon APL, von mehr wage ich noch nicht zu träumen. Sollte ich dies erreichen, wäre ich erstens happy und würde zweitens versuchen die Dichte der Haare zu optimieren bzw. Die Länge aller Haare anzugleichen.

Geschichte
Meine Haare waren schon immer recht fein und dünn, länger als Schulterlänge hab ich bisher nie geschafft und immer gedacht, dass sie zu langsam oder gar nicht wachsen. Es ist aber wohl eher so gewesen, dass sie eher abgebrochen sind.
Die Haarfarbe war zu Kinderzeiten weissblond und ist dann ab Mitte 20 immer dunkler dunkler geworden so dass ich nun bei einem aschigen dunkelblond bin, welches ich in den letzten Jahren mit blonden Strähnen aufgehellt habe. Mit Anfang 20 hatte ich auch gerne Dauerwellen , da ich meine glatten,platten Haare so langweilig fand. Mit Anfang 30 hatte ich auch mal einen kurzen Stufenschnitt, aber da ich recht groß bin und mich nicht sehr feminin kleide, bin ich dann oft für einen Mann gehalten worden, was ich aber furchtbar fand, daher liess ich sie wieder wachsen. Vor ca. 5 Jahren hatte ich mit dem Thema lange Haare eigentlich abgeschlossen und liess meine Haare immer auf einer Länge abschneiden so dass gerade noch ein Pferdeschwanz ging, dann wuchsen sie wieder ein paar Monate und dann wurde wieder geschnitten.

Ist-Stand
Ende April wurde das letzte Mal beim Friseur geschnitten und Strähnen gemacht. Kurz danach fing ich hier an, mich zu informieren und versuche seitdem, meine Haare besser zu behandeln. Meine Startlänge war ca.48 cm SSS
Bild
Stand April 2017 nach dem Friseur mit föhnen und allem :oops:

Ich habe festgestellt, dass meine Haare gar nicht so glatt sind wie ich immer gemeint habe, wenn ich sie nicht bürste, kann man Wellen sehen und in der Unterwolle teilweise richtige Korkenzieherlocken. Daher ist der momentane Status auf 2a
Bild

Durch die blondierten Strähnen ist leider recht viel abgebrochen, ich versuche zu retten, was geht.

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Zuletzt geändert von lavendersnail am 22.07.2017, 14:37, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Haarpflege

Ich teste Seife und NK ohne Silis und Alkohol(derzeit nicht, Blondierreste zicken)

Abends flechte ich einen Mini-Engländer dazu Seidenkopfkissen und Seidenzopfschoner
BildBild
______________Stand Juli 17 ________________________________________Stand Mai 18

Bild


________________Stand Mai 19

Grobzinkiger Kamm aus Palo Santo, so gut wie keine Haargummis mehr

Leave-In mit Seidenprotein, vithaar und Lavendelhydrolat

Öle für die Spitzen: jojoba, Broccolisamenöl

Steffis krautige Haarbutter, Haarspitzenbalsam (bienenwachs, sheabutter, öl)

Demnächst versuchen: LOC = Liquid Oil Cream in als prewash. Haare ein bisschen feucht sprühen, Mandelöl rein und zum Abschluss HM Haircream.

Kopfhaut: manchmal Amla-Öl

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Zuletzt geändert von lavendersnail am 02.06.2019, 08:42, insgesamt 10-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Haarschmuck

Ich liebe die Flexis, am Besten passt bisher XS, meine erste war die Hibiscus sea in s

Bild
Ein selbstgemachter Acrylstab, leider noch zu groß
Bild

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Zuletzt geändert von lavendersnail am 30.07.2017, 22:24, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Haarlänge - Doku

Ich bin gross - 1,83m - und hab eine langen Hals, um APL zu erreichen, müssen die Haare 60cm SSS schaffen.
Spaßeshalber hab ich mal geschaut, wo BSL wäre, da komme ich auf 65 cm

Goldener Schnitt: 70 cm/113 cm

Start in der auf zu APL Gruppe mit 48 cm (Mai 2017)ZU:5,5 cm
Ende Mai:50 cm, ZU: 4 cm
Juli 2017: 51 cm
August 2017: 52 cm
Januar 2018: 57 cm :shock: :lol: ZU 4,7 cm :yess:
1.April 2018: 60 cm :cheer:
Mai/Juni: je einmal Microtrimm zurück auf 60 cm zum verdichten
August und Oktober: auf 60 cm zurück geschnitten
1.September 2019: 65,5 cm :messen: ZU 5,5 (nicht sicher, ob ich richtig gemessen hab)

Plan für 2019
Schneiden am
25./26.12.18: auf 61 cm getrimmt
17./18.03.19: am 17. Von 63 auf 62 cm zurück getrimmt
07./08.06.19 am 07. Auf 63 getrimmt
24./25.09.19 am 24. Auf 64 getrimmt
15./16.12.19

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Zuletzt geändert von lavendersnail am 24.09.2019, 17:17, insgesamt 15-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
PLATZHALTER für Sonstiges

z.B. Ernährung: :essen:
Seit längerer Zeit vegetarisch, Ich nehme sowieso B12 weil ichsehr selten Fleisch esse.
Seit Ende April 17: Biotin, Kieselerde
Seit Ende Januar 18: Priorin
Seit Anfang August 2019 kommt neben dem Thyroxin zusätzlich Zink, Selen und Vitamin D dazu wg.dem hashimoto

Anfang August 2019 hab ich die Diagnose Schilddrüsenunterfuktion aufgrund von Hashimoto bekommen, nun nehme ich seit 8.8. Hormone :?

Waschgewohnheiten: :showersmile:
Früher hab ich die Haare täglich gewaschen, durch Radfahren, Joggen und Klettertraining ist ja immer Schweiss oder Staub da und sie waren auch schnell fettig. Möglicherweise hat sich das mit dem Fett durch Hormonumstellung geändert, jedenfalls ist das besser geworden, momentan (Juli 17) wasche ich alle zwei Tage.
Sommer 2019: ich wasche ca 2x in der Woche

Pflege mit dem Mond:
Zitat:
Allgemein gilt:
Waschen an Lufttagen (Wassermann, Zwillinge, Waage) ist sehr günstig
Waschen an Feuertagen ( Widder, Löwe, Schütze) ist günstig
Wassertage (Fische, Krebs, Skorpion) sind ungünstig
Quelle:Mondkalender von Helga Föger via Rock'n'silver
Zitat:
(auch von rocky)
Um positivste Ergebnisse zu erreichen, sollte man zum Waschen die Lufttage Wassermann, Zwillinge und Waage bemühen, 
für gute Ergebnisse die Feuertage Widder, Löwe und Schütze.

Alle anderen (Erde-)Tage kann man für das Waschen als neutral verbuchen.

Haare entfernen ist günstig an Steinbocktagen

Juli 2018:waschen: 
Wassermann: 30. Juni 06:38 - 02. Juli 19:32 Uhr
Widder: 05. Juli 06:51 Uhr - 07. Juli 14:52 Uhr
Zwillinge: 09. Juli 18:59 Uhr - 11. Juli 20:00 Uhr
Löwe: 13. Juli 19:32 Uhr - 15. Juli 19:32 Uhr
Waage: 17. Juli 21:43 Uhr - 20. Juli 03:14 Uhr
Schütze: 22. Juli 12:13 Uhr - 24. Juli 23:50 Uhr
Wassermann: 27. Juli 12:42 Uhr - 30. Juli 01:29 Uhr
Juni
Schütze: 25. Juni 06:30 Uhr - 27. Juni 17:53 Uhr


Schneiden mit dem Mond:
zunehmender Mond im Löwen und in der Jungfrau (=schnelleres Wachstum)
Mai 18: 20.05. Bis 23.05.
Juni 18: 16.06. Bis 19.06.

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Zuletzt geändert von lavendersnail am 02.09.2019, 21:10, insgesamt 13-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1758
Hallo Lavendersnail,
hier möchte ich mitlesen :)

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 44-45-46-....-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Hallo Cheyenne, dann stell ich mal flott ein paar Erdbeeren hin und Kekse

Herzlich willkommen, schön dass Du da bist. Dein Tagebuch lese ich total gern und von Euch lerne ich bestimmt noch viel mehr, wie man mit den feinen Haaren besser umgeht.

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2016, 14:42
Beiträge: 36
Oh ja, das mit blondierten Strähnchen, die dann abschließend abbrechen - das kenne ich nur zu gut, auch das Gefühl, dass die Haare dadurch gar nicht mehr länger werden. Ich wünsche dir viel Glück dabei eine Möglichkeit zu finden, das so gut wie es geht zu bändigen. Ich finde das Bild mit den Locken sehr schön, irgendwie sind sie fast schon engelhaft :wink: Das ist toll, dass du gerne Flexi trägst - so wirst du es bestimmt schaffen Haarbruch gut zu minimieren.
*ich schnappe mir dann auch mal paar Erdbeeren, so ganz unauffällig* :D

_________________
Der Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unter bist. Vorher gehörst du ihm.
Lonhains (haariger-)Wanderweg - mein Tagebuch
Hauptziel: NHF rauswachsen lassen
| ZU: 9cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Hallo Lonhain,
Danke! :D

Ja, das mit den Strähnen bereue ich schon sehr. Ich merk zwar, dass die Haare wachsen, aber durch die abgebrochenen kommt halt unten nicht viel an, ein geflochtenen Zopf ist so dünn, das ich den nur zu Hause trage. Ich hoffe aber auf Neuwuchs und darauf, dass in Zukunft mehr Haare dran bleiben, jetzt wo ich so " liebevoll" mit ihnen umgehe :wink:

Brauchst nicht unauffällig naschen, Erdbeeren sind gesund und lecker und dafür hab ich sie ja hingestellt :mrgreen:

Leider dauert das Haarewachsen soo lang und als noch so Kurzhaarige ist man voll ungeduldig.

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1758
Erdbeeren klingt super :P
Dein Bild mit den Locken gefällt mir (und die Hibiscus Sea habe ich auch :))

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 44-45-46-....-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2010, 23:11
Beiträge: 2531
Wohnort: NRW bei Wuppertal
Hallo, ich wollte dir nur mal sagen, dass das letzte Bild mit den Löckchen wirklich herzallerliebst ist! Die sind echt süß!

_________________
2aF/Mii Dicke 0,04-0,05mm, Umfang: 6,6cm
Farbe: Warmes Dunkelblond
Haarlänge: Start (15.01.2010): 62cm nach SSS Aktuell: 91,5cm nach SSS (Hüfte)
Ziel: min. 105cm mit Kante Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2017, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Danke und Hallo an Mithgarthsormr :winkewinke:

Das mit den Locken ist echt verrückt, ich glaub das ja selbst kaum, aber sie sind da. Und dabei hab ich mich immer für ein Glatthaar mit vielleicht einem Wirbel hinten gehalten. Ich hab meine Haare halt immer gleich nach dem Waschen gekämmt und da sind schon viel von diesen Löckchen verschwunden. Und das sie nie schön lagen, um eine tolle Kante zu bilden hab ich auf die Feinheit geschoben.

Ich bin auch gespannt, wie das sich mit zunehmender Länge verändern wird, inwieweit die sich aushängen werden.
Der Vorteil ist jedenfalls, dass es Volumen gibt und über den geringen ZU täuscht.

Mittlerweile kämme ich nur noch trocken, nach dem Waschen wird nur etwas ausgedrückt und in Form geschüttelt, damit sie am Kopf nicht so platt anliegen.

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2017, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Dieses Tagebuch soll mir auch zur Dokumentation meine Haarwäsche dienen, bisher hab ich einiges in einer Kladde aufgeschrieben, aber nicht vollständig und es ist auch etwas mühsamer als Tippen. Ausserdem kann ich hier auch Fotos vom Ergebnis einstellen, was zur Findung eines HG beitragen kann :)

:showersmile: Wäsche am Sonntag, 23.7.
Gewaschen hab ich die Haare mit Apfelessigseife von Steffis Hexenküche, danach gab es eine Feuchtigkeitsspülung von Nonique. Die Risse bestand aus einem guten Liter Wasser mit 1EL Apfelessigseife und einem Tropfen Jojobaöl.

Zum Schluss noch die Haare mit kaltem Wasser ausgespült und anschließend leicht ausgedrückt, mit den Finger etwas aufgelockert und den Kopfvornüber geschüttelt. Anschließend kamen sie ins Microfaserhandtuch, solange ich mich abtrocknen und anziehe, dann hab ich LI ins Haar gesprüht.

Seifenwäsche macht meine Haare irgendwie griffiger, dafür glänzen sie meist nicht so sehr. Die saure Rinse mache ich trotz Essigseife heute, wir in Berlin haben recht hartes Wasser. Mal schauen, ob mit Seife auch die Locken rauskommen.

Bild
Bild von den halbtrockenen Haaren, die Locken waren nicht sehr definiert

Wenn ich die Haare ganz weich, flauschig und glänzend möchte, wasche ich erst mit Urtekram-Lavendelshampoo und nehme danach die Noniquespülung.

Besonders die blondierten Strähnen vorn am Scheitel und an der Seite sind schnell ein bisschen strohig und da bilden sich die Wellen nicht richtig. Wenn die Farbe rausgewachsen sein wird, bessert sich das hoffentlich.

Bild von den rauswachsenden Blondies
Bild

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Zuletzt geändert von lavendersnail am 23.07.2017, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2017, 14:56 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4446
Oh, hier möchte ich auch gerne mitlesen.. ! :)

Das mit dem blondierten Strähnen kenne ich leider auch. Ich habe mich irgendwann zum Radikalschnitt entschieden..

Viel Spaß beim wachsen lassen, ich bin schon gespannt auf Deine weitere Entwicklung. Schöne Locken übrigens!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2017, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 465
Hallo Juniperberry,

Bei Dir lese ich auch immer fleißig mit :D schön, dass Du her gefunden hast.

Deinen Radikalschnitt fand ich sehr mutig, jetzt kannst Du in Ruhe züchten. Ich muss mehr auf Pflege achten, dafür hab ich für einige Frisuren zumindest schon die Länge und das ist mir recht wichtig. Beim Sport mag ich die Haare nicht im Gesicht hängen haben und gerade jetzt im Sommer ist es auch oft viel zu warm, da liebe ich die Luft im Nacken doch sehr.

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 421 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Juli25


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de