Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.01.2020, 05:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 298 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 848
blonderPumuckel, ich weiß nicht warum, aber ich mag Condis einfach nicht. Ich glaube, ich mag einfach die Tuben nicht im Bad rumstehen haben. Aber momentan experimentiere ich gerade mit Conditioner-Bars, die ich selber rühre. Meine Haare mögen die recht gern, also werd ich da weiter rumexperimentieren.

Thetis, Gingerbraedchen liebt Flechtfrisuren. Sie hat, nachdem sie deinen Beitrag gelesen hat, extra ihre Lieblingsfelchtfrisur an sich selbst geübt. Den Beitrag, den sie geschrieben hat, hat aber der Computer gefressen :nixweiss: (bzw. sie hats nicht gepeichert :roll: ...und nachdem jeder Beitrag von ihr ein Weilchen dauert *hüstel* wird's wohl noch ein bißchen dauern, bis von ihr etwas kommt ;)... ich hoffe, du hast soweit Geduld). Und ehrlich gesagt, ich habe den Schulstress vergangener Tage offensichtlich echt verdrängt :gruebel: ...Faszinierend.... das läuft wohl unter Selbstschutz :mrgreen: )

Veli, Ja, das System hat ganz gut für mich funktioniert, allerdings experimentiere ich grad mit Conditioner Bars (wie du vermutlich weißt :oops: ) und erziele damit ganz gute Ergebnisse, weswegen ich von der Seifen/Shampoobar-Waschmethode wieder abgekommen bin. Die Shampoo-Bars verwende ich nun nur, wenn die letzte Haarwäsche noch nicht allzu lang zurückliegt und ich deswegen noch nicht so viel reinigenden " Schaum" benötige. Wie läufts bei dir mit der Waschmethode, bzw mit den Conditioner-Bars?

**********************

Sodale, lang hats keinen Beitrag mehr von uns gegeben (und ehrlicherweise wird Gingerbraedchens Beitrag noch etwas dauern....sie bereitet gerade "meine liebsten Flechtfrisuren" vor).

heute würde ich gerne meine Überlegungen zur Haarpflege mit euch teilen:

Ehrlich gesagt, ich hab fast alles durch:
-CurlyCurl-Methode
-WO
- selten Waschen
- häufig Waschen
- Minimalismus pur
- Kuren/Condis und vieles mehr
- nicht kämmen/bürsten
. tgl 100 Bürstenstriche mit der WBB


...und wisst ihr was?: ich hab das Gefühl, die Haare interessiert es nicht im geringsten, solange man die jeweilige Methode richtig anwendet.
Tgl gewaschen mit einem milden Tensid, bzw. WO macht meine Haare genauso schön und glänzend wie die wöchentliche Reinigung mit einer gut schäumenden Seife und tgl mechanischer Reinigung mit der WBB.

Wenn ich häufig Tensidwäschen durchführe, kämme ich meine Haare kaum bis gar nicht, weil sie mir eher empfindlich wirken. Während - wenn ich keine Lust habe, regelmäßig zu waschen - ich das Sebum und die Öl-Leave-Ins mit der WBB verteile, was zu glänzenden Flausche-Haare führt.

Zusammenfassend finde ich das sehr beruhigend, weil ich meine Haare so behandeln kann, wie ICH es gerade brauche
(keine Zeit/Lust für die Haare? - Eine WBB-Behandlung muss reichen.
Lust auf Streicheleinheiten? - Eine Extra-Kur muss her.
Lust auf übermäßigen Sport? - tgl CO/WO oder Shampoo-Bar Wäschen müssen reichen).

Ich finde das super und genau deswegen habe ich im Grunde keine fassbare Waschroutine.
Ich kann meine Locken mit der CurlyCurl-Methode hervorkitzeln oder sie andersweitig in Wellen verwandeln. Ich mag an meiner Waschroutine die Abwechslung und insgesamt vereinfacht das die Haarpflege ganz ungemein. Ich bin mir mittlerweile sicher, dass ich lange Haare bekommen kann, ohne die "eine" Haarwaschroutine einhalten zu müssen - ein beruhigendes Gefühl.

**********************

und sonst so?
Ich mache 2019 beim "Kauffrei-" und beim "Schnittfrei" Projekt mit. Ziel des ersten ist es, mein Kaufverhalten in Sachen Haarschmuck zu überdenken, bzw meine Haarschmucksammlung zu ordnen. Ziel des "Schnittfrei" Projekts ist - ganz klar - die Länge (ich will endlichendlich lange Haare :taptaptap: - warum dauert das nur so lange?)


**********************

Ich möchte euch auch noch mein Weihnachtsgeschenk 2018 für mich an mich selber zeigen:
Ich hatte Silberfischchen gebeten, mir eine wasserfeste Storke zu bauen. Die Auswahl des Steins und des Holzes hatte ich ihr überlassen.

Geworden ist es dieses Schmuckstück:

Eine DRACHENAUGENFORKE!!! :helmut:
Blutholz mit Feueropal....(seht ihr das "Funkeln des Auges"?)
Bild

und ein Tragebild:
Bild

Bis zum nächsten Mal :winke:
LG,
Gingerbraed

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Zuletzt geändert von gingerbraed am 10.02.2019, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2017, 14:28
Beiträge: 962
Ich finde die Herangehensweise ziemlich gut. Ich kann mich noch an meine Anfangszeit hier erinnern, da hast Du WO gemacht...

Ein bisschen neidisch bin ich auf den WBB-Einsatz - ich komm damit seit einer gewissen Länge nicht mehr klar. Nu staubt se rum.

Die Conditioner Bars interessieren mich plötzlich ganz doll. Da werde ich mich mal einlesen. Danke für die Anregung! :helmut:

xoxo dein kaninchen

_________________
Der Kaninchenbau
~~~~~~~~
C(urly) :: F(ine) :: D(ense) :: H(ighporosity)
APL -> BSL mit 1,80 Körperlänge
Konfuzius says: If you are the smartest person in the room, then you are in the wrong room


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 848
Hallo Kaninchen, schön, dass du vorbeischaust :winkewinke: .
Ja stimmt, an Waschmethoden hab ich schon ziemlich viel durch und wenn man die Vor- und Nachteile kennt, funktioniert jede eigentlich recht gut (nur WO auf Dauer nicht so ganz ;))

Schade, dass deine WBB nicht mehr zum Einsatz kommt, aber vielleicht ändern sich die Vorlieben deiner Haare ja auch wieder und dann, eines Tages...?

Gerne hab ich dich erfolgreich angefixt :mrgreen: . Meine neuen C-Bars sind allerdings superreichhaltig, da muss ich noch die genaue Dosierung austesten.

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.02.2019, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2018, 23:53
Beiträge: 353
Wohnort: Wien
Hallo Gingerbreadchen!
Selbstverständlich warte ich noch ein Weilchen auf deinen Beitrag, bis sich der Computer kooperativ zeigt und nichts mehr "verschluckt". Ich würde mich auch mit nur 1 Flechtfrisur zufrieden geben ... aber wenn du schon in jungen Jahren ein Werk vom Umfang der gesamten Harry Potter Serie vorlegst, passt's auch ... ich schaue weiterhin ab und zu in eurem persönlichen Projekt vorbei.

Hallo Gingerbread!
"... Die Haare interessiert es nicht im geringsten, solange man die jeweilige Methode richtig anwendet. ..." Die Erfahrung, wie die jeweilige Methode richtig funktioniert, muss man auch erst einmal sammeln. Gut zu sehen, dass du einen vollen Bauchladen an möglichen Varianten zur Haarpflege eingesammelt hast und bei Bedarf die jetzt passende auswählen kannst.

So eine schöne Drachenaugenstorke! :gut:

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 77 cm SSS (1.1.2020)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 848
Hallo Thetis, Schön, dass du hier noch reinliest ;). Tatsächlich hat Gingerbraedchen nach deinem Beitrag fleißig flechten geübt und es sind sogar einige Fotos entstanden, allerdings hat uns das RL gerade fest in seinen Klauen :roll:, aber bald kommen die Sommerferien und dann gibts auch von ihr mal wieder ein Update. Das erste Schuljahr in der neuen Schule ist glücklicherweise gut zu Ende gegangen .....

**************

Hallo zusammen :winkewinke:

Ich wollte nur mal wieder ein Lebenszeichen und ein kurzes Update von uns da lassen ;)

Die Haare sind bei uns beiden noch dran und sie wachsen fleißig vor sich hin (wobei es mir natürlich nicht schnell genug gehen kann *grmbl*).

Meine Haare haben langgezogen ca BSL erreicht, optisch sind sie in etwa bei APL. An den Schläfen wuchert bei mir mal wieder störrisch der Neuwuchs, wobei ich mich nicht wirklich an eine kürzliche Haarausfallphase erinnern kann :-k.

Gewaschen wird je nach Lust und Laune mit Seife/WO/Shampoo (eher selten - eigentlich zum aufbrauchen)/Shampoobars. Als Leave Ins dienen verschiedene Öle, bzw mein selbstgemachten Condibars, wobei Schmalz hier ganz klar der Favorit ist ;)

Heuer habe ich beim Kauffrei- und beim Schnittfrei-Projekt mitgemacht. Bei erstem bin ich bereits wieder ausgeschieden (Haarschmuck macht mir dabei einfach zuviel Spaß) beim zweiteren bin ich so halb aktiv dabei (gepostet hab ich aus zeitlichen Gründen schon lange nichts mehr, geschnitten allerdings auch nicht ;)).

Also dann: Bis zum nächsten Mal (zugegebenermaßen machen wir gerade eine kleine Forumspause ;))

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2019, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2016, 10:14
Beiträge: 1259
Wohnort: Essen
So, dann schaue ich auch mal hier herein und bin auf Sommerferien-Fotos gespannt :)
Echt cool, dass du mit deiner Tochter zusammen ein Projekt machst. Auch wenn es mit Shrinkage manchmal frustrierend in der Länge sein muss, oder?

Die Neuwuchshaare habe ich auch immer... Manchmal sind sie so dicht wie ein Pony. Ich bin Seitenschläfer und meine Vermutung ist, dass sie daher einfach nicht länger werden.
Trifft das vielleicht auch auf dich zu?
Ich probiere es jetzt mal mit Seidenkissen.

_________________
2a Fii ZU 5,5cm
2. Januar 2020: 77cm
Ziele: Taille (75cm), Hüfte (84cm)
Mein Projekt: Trotz Haarbruch zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 848
Stimmt, Silver, ich bin Seitenschläferin :idee: ...das wäre natürlich eine Möglichkeit. Nachts trage ich ja meistens ein Seidentuch über dem Kopf.... wenn ich nicht gerade vergesse :oops: .
Achgehja....das doofe Shrinkage.... immer wieder ärgere ich mich darüber.... je toller die Locken rocken, desto kürzer wirken sie. Mein erstes Ziel (optische Hüfte) liegt somit in weiter Ferne.... aber auch langsam kommt man ins Ziel :mrgreen: .
Die Sommerferienfotos müssen wir leider schuldig bleiben... wirklich haarige Fotos sind da gar nicht entstanden :roll:

******************************


An alle:.... FROHES NEUES JAHR :cheer: :cheer: :cheer:


Es ist hier in letzter Zeit sehr leise geworden. Gingerbraedchen hat ein wenig die Motivation verloren und das letzte Jahr war auch bei mir ziemlich prüfungslastig. Ich hatte mir deswegen überlegt, das TB zu schließen, aber diese "Drohung" hat Gingerbraedchen wieder motiviert, hier öfter zu schreiben...... in diesem Sinne, versuchen wir es hier zukünftig wieder etwas "lauter" werden zu lassen. Schließen geht immer noch :mrgreen: .

Also... zuerst zum...
Status quo:

Gingerbraed:
Meine Haare sind jetzt kurz vor Midback. Sie haben ein schnittfreies Jahr hinter sich und dürfen sich auf ein neues freuen.
Waschen tue ich alle 2-4 Tage, meistens mit Seife. Nach der Wäsche kommt ein LI nach Wahl rein, einmal durchkämmen und dann manchmal noch Gel drüber. Damit sind meine Haarlis (und ich) zufrieden und die Ergebnisse sind meistens reproduzierbar.
Meine Standardfrisur ist und bleibt der LWB :lol: , aber mit zunehmender Länge fühle ich mich auch mit Half-ups und offen getragen sehr wohl. Die Haare hängen sich nun schon etwas mehr aus und die Gefahr der "explodierten Sofakissenoptik" schwindet immer mehr.

Hier mein Startlängenbild aus dem Nicht-schneiden-Projekt 2020 (oder das Endbild aus 2019 ;)).
Die Haare schon einige Tage im Dutt und die Locken ausgekämmt:
Bild

Gingerbraedchen:
Töchterchens Haare sind momentan etwa Steißlang (je nachdem wie schnell sie wächst, variiert das je nach aktueller Körpergröße :lol: )
Sie wäscht etwa 1x pro Woche, dann mit Shampoo und einer Kur. Wenn sie nicht vergisst kommt noch Haarcreme ins feuchte Haar. Wenn ich sie durchkämme, gebe ich zwischendurch etwas Öl oder Creme in die Haare, damit sie gut genährt bleiben.


weitere Planung:

Ich habe mich in dem schnittfrei Projekt 2019 sehr wohl gefühlt und ich habe mich in dem letzten Jahr auch mit meiner eigenen Einstellung langen Haaren gegenüber auseinandergesetzt. Ich hatte ja in diesem Tagebuch bereits einmal überlegt, wie es wäre, nurmehr ungeschnitten Haare auf dem Kopf zu haben (Beitrag dazu hier: Klick) und nun beschlossen, es auch auszuprobieren: Terminal length.

Gingerbraedchen liebt ihre Haare immer noch und ist sehr stolz darauf, dass sie die längsten Haare in der Klasse hat. Sie wird auch oft auf ihre Haare angesprochen, was sie sehr motiviert, weiter wachsen zu lassen. Ich hoffe ja sehr, dass ihre Haarpracht nicht der pubertären Einstellung zum Opfer fallen wird - momentan schaut es noch gut aus [-o< .


Gingerbraedchen schreibt:
Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Rutsch ins Jahr 2020 :fruechte: . Meine Haare haben es jedenfalls sehr genossen. Ich habe meine Haare sehr gut gepflegt :naegel: . Mitlerweile sind diese schon ca.83 Zentimeter lang :messen: ( man muss aber bedenken, dass ich in den letzten Monaten sehr gewachsen bin). Nachdem ich Haarewaschen war ,gibt mir meine Mama meistens eine Creme in die Haare :showersmile: .... Naja anchmal vergessen wir auch.

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2016, 18:22
Beiträge: 2847
Hallo Gingerbraed und Gingerbraedchen,
ich freue mich sehr, dass ihr wieder hier schreibt! Frohes neues Jahr! :helmut:
Gingerbraed, deine Haare sehen toll aus und sind schon so lang *_* Ich finde deine Haarstruktur und Haarfarbe einfach total schön!

@Gingerbraedchen: Ich hoffe, dass ihr auch gut reingerutscht seid! 83 Zentimeter? Wooow! Dann bist du also schon Rapunzel, finde ich! :D

Liebe Grüße,
RothaarigeElfe

_________________
2a/b Mii|ZU 8cm| 62cm SSS
Der Avatar ist ein altes Foto ...und Zukunftsmusik ;)
Ziel: BSL in NHF (Haselmausbraun)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 10:00
Beiträge: 2684
Wohnort: Bayern
Schön wieder etwas von dir zu lesen. :) Ich wünsche euch auch ein glückliches und gesundes neues Jahr. Vielleicht sieht man sich im neuen Jahr mal wieder bei SL, würde mich freuen. :)

Ich habe zwar nicht so tolle Locken wie du, aber das war bei mir auch so, dass die geplatzte-Sofakissen-Optik ab einer bestimmten Länge immer weniger wurde. Ich habe immer gesagt, ich habe eine Tina-Turner-Gedächtnis-Frisur. :lol:

Deine Haare werden mit zunehmender Länger bestimmt immer noch schöner werden, ich bin jedenfalls sehr gespannt den Weg zur Terminal length zu beobachten.

_________________
2b C ii ZU 8,7 cm - SSS aktuell: 108 cm - Ziel GS: 121 cm
LillyE - Mit Seife und Kräuter zum 2. GS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 985
Wie schön, dass ihr zwei euch wohl fühlt und es euch und euren Haaren gut geht :gut: liebe Grüße

_________________
Haartyp: 1b M ii, ca 73,5 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2020, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2018, 22:48
Beiträge: 7
Wunderschönes TB. Macht sehr viel Freude.
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2020, 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 17:10
Beiträge: 2520
Wohnort: Wien
Frohes neues Jahr :blumen:

Hoffentlich sehen wir uns beim nächsten Treffen :winke:

@Gingerbraedchen: wow, unsere Haare sind schon fast gleich lang (nur noch ein paar Zentimeter, und du hast mich eingeholt :cheer: )
@Gingerbraed: ich bin sehr gespannt, wohin dich deine Längenreise führt :lupe:

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 12/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | färbefrei seit 05/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB

Gemeinsam: Haarschmuck kaufreduziert 2020...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2020, 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2018, 23:53
Beiträge: 353
Wohnort: Wien
Es ist schön, wieder von euch beiden zu lesen. Noch schöner ist es, dass euch eure Haare Freude machen. Weiter so! =D>

Gingerbraedchen hat geschrieben:
Naja manchmal vergessen wir auch [auf die Haarcreme nach dem Waschen].

Das ist wie Zähneputzen ohne Zahnpasta, passiert halt. :wink:

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 77 cm SSS (1.1.2020)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 298 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de