Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.05.2019, 23:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 430 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 29  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.01.2019, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2082
Wohnort: Thüringen
MoniLein hat geschrieben:
Keine Ahnung warum, aber diese Woche fettet meine Kopfhaut nicht so schnell nach wie sonst - so wie heute sieht mein Ansatz normalerweise Mittwoch Abend aus :gruebel:


Hast du vielleicht den neuen Conditioner mit in die Kopfhaut massiert?

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 103 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Februar 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2116
Wohnort: Wien
Hallo!

@Zhunami: ich trage meine Condis nur bis ca. Kinnhöhe auf - allerdings wickle ich die Haare dann in einen losen Nautilus zum einwirken lassen/duschen. Ob diese "Übertragung" ausreicht, um die Haare (auch von der Stirn aus) weniger nachfetten zu lassen :gruebel: - wenn ja wäre das ja ur arg :shock:


Die Zusammenfassung der letzten Tage:

Sa, 05.01.: war mal wieder ein Tag für geölte Längen im Flechtdutt mit Zopfgummibasis (normalerweise meine Freitagsfrisur wegen dem fettigen Ansatz):

Bild


So, 06.01.: da habe ich mit meinen fettigen/öligen Haaren nochmals den Auryn-Knoten aus dem Frisurenprojekt probiert - er hat zwar gut funktioniert, war mir aber zu locker (zumindest hat er sich echt locker angefühlt)

Bild

Kurz nach diesem Foto habe ich meine Haare mit Sante Glanz-Shampoo gewaschen und ich habe den zweiten Condi von meinem Wichtelpaket getestet: Ringana fresh Conditioner :showersmile: . In meine Aloe-Vera-Rinse (1 TL Aloe-Vera-Gel in 0,5l Wasser) kamen wieder je 4 Tropfen Seidenprotein und Keratin sowie je 3 Tropfen der folgenden Öle: Wildrosen, Brokkolisamen, Jojoba und Mandel. In die feuchten Haare kam etwas Haargold (Tigernuss- und Arganöl) pro Seite, ein wenig der Heymountain-Haircreme sowie mein Balea Beautiful-Long-Wunder-Serum (Sili-Öl) - das Sili-Öl allerdings nur auf die gebleichten Längen. In die trockenen Haare musste ich allerdings wieder je 3 Tropfen Arganöl in die blondierten Längen geben - bei diesem Condi muss ich noch an der Dosierung in den untersten Längen feilen :lupe: , aber insgesamt bin ich auch bei diesem mit der pflegenden Wirkung sehr zufrieden :mrgreen:

Meine trockenen Haare habe ich zum Nautilus gewickelt, aber davon habe ich kein Foto gemacht.


Mo, 07.01.: zuerst habe ich die asiatische Haarstabfrisur (Youtube-Anleitung) aus dem Frisurenprojekt ausprobiert - aber die gefällt mir an mir überhaupt nicht [-(

Bild


Tatsächlich bin ich mal wieder mit einem Chamäleondutt herumgelaufen - aber diesmal kamen meine verschieden Farben zum spielen heraus :verliebt:

Bild


Gestern, Di, 08.01.: ich habe eine Franzosen geflochten und zum Reversal Bun gewickelt - gehalten wird er von meinem neuesten Zugang aus der Tauschbörse (noch von 2018 - erst jetzt angekommen): einer Flexi Dragon XL zur losen Acht modifiziert :D (der Stab ist mein Ed 5" in Coffee Cream - ein Tarnstab in meinen Haaren)

Bild


Heute, Mi, 09.01.: gestern kam meine Bestellung von LR an (After-Christmas-Sale - u.a. zwei Paar Phoebe U-Pins (FotM 01/2019) da ich unterschiedlich große U-Pins bei mir nicht mag). Ich trage das größere Paar heute im Holländer zum Cinnabun gewickelt (zusätzlich gesichert durch 2 Scroos):

Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2018, 14:21
Beiträge: 221
Also den Auryn-Knoten finde ich bei dir sehr schön, schade das dein Gefühl dabei nicht gut war.
Die asiatische Haarstabfrisur finde ich auch nicht besonders schön, aber ich finde, dass das Bild wo man deine rechte Kopfseite sieht einfach nur schön ist :verliebt:

Und dann bin ich noch meeeeeeegaaaaaa neidisch, dass deine LR After-Christmas-Sale Bestellung schon angekommen ist .... :taptaptap:

_________________
2b-c m ii, 76cm SSS
Am Ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2082
Wohnort: Thüringen
Ich finde deinen Aurynknoten wundervoll. Wen juckt's, dass er nicht perfekt ist.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 103 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Februar 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2116
Wohnort: Wien
Hallo!

@LiebHaarBärin: Dankeschön - ja, er sieht echt schön aus aber das Tragegefühl hat leider einfach nicht gepasst :(
Wenn die Haare bei der asiatischen Haarstabfrisur kurz (und keck) rausschauen wäre das eine stimmige Frisur für mich - aber meine Überlänge passt einfach nicht dazu...
Diesmal war LR echt schnell beim Versand (BF und After-Christmas-Sale) zu mir :)

@Zhunami: Vielen Dank :mrgreen:


Gestern, Do, 10.01. habe ich einen Franzosen geflochten und zum Reversal Bun gewickelt (jetzt wo ich ihn hinbekomme mag ich ihn immer mehr :D ). Da mir nach Farbe zumute war, habe ich meine Flexi Hibiscus Sea in XL genommen:

Bild


Heute, Fr, 11.01. kam mein letzter gekaufter Haarschmuck aus 2018 an - eine Corianforke von Werkstattassel :verliebt: Ich habe sie gleich in meine Frisur gesteckt :mrgreen:
Lace-Kordel als Engländer fertiggeflochten und zum Spockbun gewickelt:

Bild

Da mir beim heutigen Foto meine NHF so gut gefallen hat, habe ich mein Avatarfoto geändert :verliebt:
Bei dem Winkel sieht man meine gefärbten Längen (fast) gar nicht :D


lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2011, 15:24
Beiträge: 828
Wohnort: Burgenland, Österreich
Huhu Moni, ich bewundere immer wieder deine tollen Frisuren hier und auf insta. Deine Haare sind wirklich sehr lang geworden. Die nhf hat sich wunderbar mit dem gefärbten Teil verstrudelt. Sieht wie gewollt aus. Deine Liebe und deine Sorgfalt und Geduld kann man sofort erkennen. Irgendwann in 2 Jahren setzen wir uns zusammen und du lernst mir welche :)

_________________
1b, C, II-III, NHF
https://www.instagram.com/thegoodmischa/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 02:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2116
Wohnort: Wien
Hallo!

@Marissa: schön, mal wieder hier was von dir zu lesen :winke:
Vielen Dank für die vielen lieben Komplimente :D
Ja, können wir gerne machen :mrgreen: - vielleicht sehen wir uns vorher mal bei einem Forumstreffen :lupe:


die Zusammenfassung meines Wochenendes:

GesternSa, 12.01. habe ich einen hohen Nautilusdutt mit meiner Olivenholzforke getragen:

Bild


Am Abend habe ich versucht, den Rapunzelbraid (Youtube-Anleitung) aus dem Frisurenprojekt zu flechten, aber an dem Flechtmuster bin ich leider gescheitert :bauchweh_vor_lachen:

Bild


Heute, So, 13.01. habe ich meine Haare am Vormittag mit Kokosöl eingeölt und eine weiter Frisur aus dem Frisurenprojekt probiert - einen Cinnabun mit Tuch (Youtube-Anleitung)
Der Dutt hat sehr stark am Ansatz an der Stirn gezogen (beim nächsten Versuch werde ich ihn viel höher ansetzen), aber als Kissen war er sehr bequem :)

Bild


Am Nachmittag habe ich meine Haare mit Sante Glanz-Shampoo gewaschen und ich habe den dritten Condi von meinem Wichtelpaket getestet: Monoi Tiki Tahiti Tiare :showersmile: Der Geruch ist einfach himmlisch :verliebt: . In meine Aloe-Vera-Rinse (1 TL Aloe-Vera-Gel in 0,5l Wasser) kamen wieder je 4 Tropfen Seidenprotein und Keratin sowie je 3 Tropfen der folgenden Öle: Wildrosen, Brokkolisamen, Jojoba und Mandel. In die feuchten Haare kam etwas Haargold (Tigernuss- und Arganöl) pro Seite, ein wenig der Heymountain-Haircreme sowie mein Balea Beautiful-Long-Wunder-Serum (Sili-Öl) - das Sili-Öl allerdings nur auf die gebleichten Längen. In die trockenen Haare musste ich allerdings wieder je 3 Tropfen Arganöl in die blondierten Längen geben - bei diesem Condi muss ich noch an der Dosierung in den untersten Längen feilen :lupe: , aber insgesamt bin ich auch bei diesem mit der pflegenden Wirkung sehr zufrieden :mrgreen: Lediglich das Auswaschen war hier etwas langwieriger, da der Condi sehr gut an den Haaren "picken bleibt" (vor allem an der NHF)

Die fast trockenen Haare habe ich zu einem losen Engländer geflochten, aber davon gibt es keine Fotos.


lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2116
Wohnort: Wien
Hallo!

Hier mal wieder eine kleine Zusammenfassung der letzten Tage:

Am Montag 14.01. in der Früh hatte ich nach dem Öffnen des Schlafzopfes in den mittleren Längen (APL - Taille) unregelmäßig verteilten Klätsch - das hatte ich bis jetzt noch nie. Ich glaube, ich habe dort den Condi nicht gut genug ausgewaschen bekommen (und hab das wegen der Restfeuchte im Haar beim Flechten nicht gemerkt).
Ich habe meine Längen am Abend mit stark verdünntem Lavera Apfelshampoo durchgespült und mit meiner Aloe-Vera-Rinse (gleiche Zusätze wie am Sonntag) abgeschlossen. In die feuchten Haare kam wieder etwas Haargold (Tigernuss- und Arganöl) pro Seite, ein wenig der Heymountain-Haircreme sowie mein Balea Beautiful-Long-Wunder-Serum (Sili-Öl) - das Sili-Öl allerdings nur auf die gebleichten Längen.

Meine Frisur tagsüber war ein Franzose (vollständig geflochten) zu einem keltischen Knoten (Youtube-Anleitung) gewickelt - man sah zwar meinen Taper hervorragend aber das Muster ging etwas unter. Gehalten wurde es von meinem Ed 5" in Snow White:

Bild


Gestern Di, 15.01. habe ich einen keltischen Knoten (Youtube-Anleitung) getragen für das Frisurenprojekt. Gehalten wurde es von meinem Stab mit Inlays von Drechselkunst & Farbe:

Bild


Heute Mi, 16.01. trage ich mal wieder meinen SL-Notenschlüssel in Kupfer mit Patina :verliebt:
Für einen besseren Halt habe ich einen Franzosen bis zur Duttbasis geflochten und die Längen zum Chamäleondutt gewickelt:

Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2019, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2116
Wohnort: Wien
Hallo!

Hier kommt mal wieder eine kleine Zusammenfassung der letzten Tage :)

Do, 17.01. langsam wird der Reversal Bun zu meinem neuen Lieblingsdutt 8)
Diesmal mit meiner neuen Flexi Anchor's Aweigh Nickel in XL:

Bild


Fr, 18.01. war mal wieder eine Frisur aus dem Frisurenprojekt unterwegs - einem Kordelzopf (Youtube-Anleitung). Da mir der Anfang (ich habe ihn ohne Zopfgummibasis geflochten) nicht so gut gefallen habe, habe ich meine Flexi Olympia in S drumgelegt:

Bild


Gestern Sa, 19.01. war ich tagsüber wieder mit einem Reversal Bun unterwegs - diesmal gehalten von meinem Regenbogen-TT:

Bild


Am Nachmittag habe ich dann noch die letzte Frisur aus dieser Woche vom Frisurenprojekt ausprobiert - einen flachen Vierer Half-Up (Youtube-Anleitung für den Zopf):

Bild


Am Abend war ich beim heimgehen vom Einkaufen sehr ungeschickt - ich bin von einem 2cm Randstein runtergestolpert/linker Fuß wurde umgeknickt und ich habe mir die Bänder im linken Knöchel beleidigt :( Ich hab das ganze im Spital anschauen lassen und hab einen Verband und die Auflage, den Fuß zu schonen - heute geht's mir schon besser :)


Heute So, 20.01. habe ich am Nachmittag meine Haare mit Sante Glanz-Shampoo gewaschen und ich habe den letzten Condi von meinem Wichtelpaket getestet: Urtekram Morning Haze Conditioner :showersmile: Der Geruch ist auch sehr toll :mrgreen: (zum allerersten Mal seit Jahren habe ich meine Haare im Sitzen shamponiert :kicher: ) . In meine Aloe-Vera-Rinse (1 TL Aloe-Vera-Gel in 0,5l Wasser) kamen wieder je 4 Tropfen Seidenprotein und Keratin sowie je 3 Tropfen der folgenden Öle: Wildrosen, Brokkolisamen, Jojoba und Mandel. Im Moment habe ich meine Haare noch im Handtuchturban zum antrocknen - meine weiteren Produkte/Leave-Ins ergänze ich später :gut:
EDIT: In die feuchten Haare kam etwas Haargold (Tigernuss- und Arganöl) pro Seite, ein wenig der Heymountain-Haircreme sowie mein Balea Beautiful-Long-Wunder-Serum (Sili-Öl) - das Sili-Öl allerdings nur auf die gebleichten Längen. In die trockenen Haare musste ich allerdings je 2 Tropfen Arganöl in die blondierten Längen geben.

Mein Fazit (und vorläufiges Ranking) nach einem erstmaligen Testen aller vier Condi-Proben meiner WiMa Zhunami:

Bild

Urtekram Purple Lavender Conditioner: der Geruch :verliebt: außerdem hat er die beste Pflegewirkung aller Proben - nicht zuviel für die NHF aber genug für die gefärbten Längen so das ich ohne zusätzliches Öl in den trockenen Haaren nach der Haarwäsche auskam. Lässt sich von der Konsistenz her gut dosieren.
Urtekram Morning Haze Conditioner: sehr schön pflegend, riecht auch sehr gut, lässt sich von der Konsistenz her gut dosieren
Ringana fresh Conditioner: sehr schön pflegend, riecht auch sehr gut, lässt sich von der Konsistenz her gut dosieren
Monoi Tiki Tahiti Tiare: sehr cremig/feste Konsistenz, lässt sich dadurch schwerer Dosieren und im Haar verteilen - haftet sehr gut an der NHF (vielleicht auch nur durch meine Überdosierung bedingt). Ich werde noch weiter mit der Dosierung spielen - mal schauen ob er dann im endgültigen Ranking weiter nach oben steigt (vom Geruch her wäre er auf dem zweiten Platz :kicher: )

Ende EDIT


Ich hoffe, ihr hattet ein besseres Wochenende als ich :D

lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Zuletzt geändert von MoniLein am 21.01.2019, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2019, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 11:17
Beiträge: 1058
Wohnort: Österreich
ooh, gute Besserung :/
die Frisur mit dem Vierer sieht prächtig aus!

_________________
2aMii BSL
my hairstory


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2019, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2018, 14:02
Beiträge: 212
Der Kordelzopf sieht bei dir super aus!

_________________
(BSL)
Haartyp: 2aFii, ZU: 8cm I Färbefrei seit: 8/2018 I Mein Projekt I Schnittfrei 2019 I Frisurenprojekt 2019 I NHF 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2019, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2015, 16:36
Beiträge: 2604
Wohnort: Ganz hinten, kurz vor'm Waldrand
Gute Besserung deinem Fuß!

Wohnen die TTs schon länger bei dir? Sehen beide richtig gut aus und stehen dir super!

Schön, das du wieder beim Frisurenprojekt mitmachst, ich schau mir die Bilder immer so gerne an. :verliebt:

_________________
1c/2aFii, ZU ca. 6,5-7cm, SSS 90cm -> auf dem Weg nach unten
Wer Frauen versteht, kann Lilien das Rechnen beibringen... :lol:
MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch - beendet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2116
Wohnort: Wien
Hallo!

@Jerry: Dankeschön :) – ich bin heute schon wieder gut unterwegs (mit einer Krücke – die ist aber hauptsächlich als „Bodygard/Mitleidsbonus“ für die Öffis ;) )
Vielen Dank – gut zu wissen, dass ich einen optimalen Winkel beim fotografieren erwischt habe :D

@FelisTraumhaar: Vielen Dank :)

@BlackLily: Dankeschön :) – mir geht’s schon viel besser :gut:
Ich hab nur einen TT – den schwarzen Stab mit Regenbogen :D Der braune Stab mit Glitzer-Inlay ist von Drechselkunst&Farbe :mrgreen: Ich habe beide Stäbe schon über ein Jahr, aber irgendwie schaffen es eher Flexis und Forken in die Haare :gruebel:
Das Frisurenprojekt lockt mich aus meinem Frisurentrott heraus :D – ich schau mir auch gerne an, was die anderen an Frisuren schaffen :lupe:


Heute Mo, 21.01. trage ich eine Frisur aus dem Frisurenprojekt - einen gefälschten Schlaufendutt. Zum Ausprobieren war er ganz nett, aber ich werde bei der normalen Variante bleiben (bei meiner Länge muss ich mich nicht unbedingt mit dem Zopfgummi herumschlagen :) ) Geschmückt ist er von meiner Flexi Phoebe FotM 01/2019 in XL:

Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2019, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2116
Wohnort: Wien
Hallo!

Eine kurze Zusammenfassung der letzten Tage:

Am Di, 22.01. habe ich nach längerer Zeit mal wieder einen Phabun getragen, gehalten von meiner Corian-Forke von Wertkstattassel:

Bild


Am Mi, 23.01. habe ich den Hybridzopf (Youtube-Anleitung) aus dem Frisurenprojekt getragen - im unteren Teil habe ich die Kontrolle über die Strähnen verloren und das ganze als Fischgräte fertiggeflochten:

Bild


Heute, Do, 24.01. bin ich mit dem Woven Flip Bun (Youtube-Anleitung) aus dem Frisurenprojekt unterwegs - ich brauch dafür nur 1 Bobby-Pin um alles am Platz zu halten :D

Bild


Wegen dem Schnee hier bin ich seit gestern auf Urlaub (ich wollte mir weder den Schnee noch den Rollsplit antun)


lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2019, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 09:35
Beiträge: 328
Wohnort: Österreich
Moni, deine woven flip bun schaut toll aus :verliebt:

(nachdem ich mir die youtube-anleitung angeschaut habe, frag ich mich nur, wie man sowas wieder auf bekommt ... vor allem, wenns nach einem langen tag schon ein bissl zusammengeklettet ist)

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 430 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de