Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.07.2019, 12:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 507 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.04.2019, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5771
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Die Frisur mit der SL Forke ist aber auch hübsch.

Tolle Bilder! Deine Haare glänzen voll schön. Was wolltest du anders haben?

Glückwunsch zum Job! :D

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2019, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2015, 17:04
Beiträge: 152
Das Foto zwischen den Kirschblüten ist 10 x schöner als jede übliche Längenfoto ;)

_________________
Bild
Quelle: animaatjes.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2019, 10:40 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 11938
Wohnort: Österreich
Haha, die Probleme, dass mein Fotografen-Mensch nicht weiß, was ich eigentlich will, obwohl ich versuche, das einfach und deutlich zu erklären, hab ich auch immer, egal wen ich engagiere, die Fotos zu machen - andere Forenmitglieder ausgenommen ;) Aber ich find das Foto trotzdem entzückend :)

Und Magnolien sind toll, bei uns sind die leider alle schon verblüht, umso mehr freu ich mich über die schöne Dutt-Blumen-Kombi!

Viel Spaß bei der Grabung :)

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.05.2019, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 12844
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Zuma, danke :D Bei der Jacke hat es selbst mich Gelbhasser erwischt :ugly:
Iduna, danke :D Ja, ich bin frisch bei einer archäologischen Grabungsfirma und haartechnisch noch etwas planlos, mehr siehe unten^^
Desert Rose, ebenfalls danke :D Ich kann gar nicht genau sagen, was ich anders haben wollte (außer der Qualität, Handy stinkt gegen Kamera ab), aber meist hat man ja ein bestimmtes Bild im Kopf, das eh kein anderer trifft :kicher:
Mju, danke :D
Shaina, ich glaube, auf solche Fotoprobleme trifft man meistens :kicher: Die anderen Magnolien hatte es auch schon dahingerafft, deswegen war ich sehr glücklich, als ich diese noch entdeckt habe. Und Spaß hab ich :mrgreen:

So, die ersten anderthalb Wochen sind rum, mein Rücken erholt sich langsam (den ganzen Arbeitstag über eine Grube gebeugt knien macht keinen Spaß, wenn man sonst eher der Typ Weichei ist :ugly: ), nur das Haarproblem ist noch nicht ganz gelöst.
Denn eigentlich brauch ich eine helmtaugliche Frisur und bisher war nicht das ideale dabei. Zu tief im Nacken ist zwar gut für den Helm oben drauf, nervt aber mit Schal und Kragen von zwei Jacken; alles höhere zwingt mich dazu, den Helm sehr weit zu stellen, was eher eine wackelige Angelegenheit ist. Die meiste Zeit war ich zwar ohne Helm im Zelt, aber spätestens seit gestern ein Haken vom Kran abfiel gilt allzeit bereit^^
Vielleicht sollte ich mir einfach ein Beispiel am Kollegen nehmen, mir in den ersten Tagen als "Rastamann" bzw. "der mit der Marge Simpson-Frisur" beschrieben: laut eigener Aussage knielange Dreads, die ich bisher immer nur unter Mütze bzw. Tuch gesehen habe. Wenn dann darauf auch noch ein Helm balanciert... Ein Bild für die Götter :lol:

Bild

Bild

(gehalten von Scroos, ich brauchte nur einen Platz für die Stifte)

Meine Suche nach tauglicher Frisur geht also weiter, nur bitte keinen Aufwand - da ich das so frühe Aufstehen noch immer nicht ganz gewohnt bin, seh ich morgens eher so aus:

Bild

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2019, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 12844
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
*Grabungsdreck wegpuste*
Mich gibt es noch, wurde weder vom Kran erschlagen noch bin ich in ein Grab geplumpst... Dafür ich haartechnisch nicht so viel los.
Bis auf wenige Ausnahmen wasche ich aktuell wieder etwa alle sechs bis sieben Tage. Nicht, weil der Rhythmus es so gut hergibt wie früher, sondern weil ich mir denke "Scheiß drauf" :pfeif: Gerade, wenn der Freitag der unansehnliche Tag ist. Auf der Baustelle ist mir fast egal, wie ich aussehe, ganz oft hab ich entweder Mütze getragen oder trage jetzt ein Tuch und die Leute von der Heimfahrt seh ich auch nicht wieder. Außerdem hab ich in der Woche nicht mal Bock auf Scalpwash.
Zuhause nutze ich inzwischen sehr gerne das Banana Hairfood (dieser Duft :verliebt: Wirkung ist auch toll), will aber nachher mal wieder Seife nehmen. Keine Ahnung, ob es von zu oft Shampoo, dem warmen Wetter oder dem Sand kommt, mir juckt der Kopf.
Alltagsfrisuren sind Franzose (oft mit Ed hochgesteckt), Cinnamon oder Knüddeldutt, die letzten anderthalb Wochen etwa sieht man mich ab mittags meist so:

Bild

Bei 34° C auch gerne jammernd im Schatten mit klatschnassem Tuch um den Kopf...

Wirkliche Lust auf tolle Frisuren hab ich am Wochenende auch selten im Moment, da kann ich gerade zwei Bilder bieten

Bild

Bild

Hier war ich nicht nur mit einem Teil der Familie beim Japantag, es war auch der 25. Mai und ich hab endlich künstlichen Flieder aufgetrieben. Also stand dem #wearthelilac zu Ehren der Glorreichen Revolution und der Volksrepublik der Sirupminenstraße (Freiheit! Wahrheit! Gerechtigkeit! Liebe zu vernünftigen Preisen! Und ein hartgekochtes Ei!) mal nichts im Wege. Auf dem Foto bin ich schon etwas verstrubbelt, aber egal.
Was noch niedlich war: ich hatte mir mit meiner Tante und meiner jüngsten Cousine ein Zimmer geteilt und die Kurze hatte keinen Bock, von ihrer Mutter frisiert zu werden "du machst mir doch bestimmt zwei Zöpfe, das finde ich doof!", also hab ich mich angeboten. Konnte zwar keine tollen Tipps für schnelle Frisuren nur mit Haargummi geben, aber mein Cousinchen glücklich machen:

Bild

Ansonsten gab es eine kuriose Phase auf der Arbeit - nach einer gemeinsamen Pizzaschlacht der Unterkunft hat mein Kollege mitgekriegt, wie lang meine Haare sind und war total begeistert. Danach hat er nur noch genervt :lol: Ob ich mal aufmachen könne (nein, wenn ich mit Dutt unter der Mütze über einem Skelett hänge, mache ich das sicher nicht), den Stab musste er mir auch einmal klauen (sein Glück, dass ich nur den Zopf geduttet hatte, sonst wäre was los gewesen...) und er war auch begeistert, wie weich die sind, als er sich mal den Zopf krallte. Unverbesserlich :roll:

Zuguterletzt folgt etwas unentschlossenes Mimimi: Mein Pony hätte es langsam mal wieder nötig, aber da ich jetzt öfter Tutorials ohne Pony gesehen hab und den bei der Arbeit eh nur wegstecke, lasse ich ihn erstmal wuchern.
Genauso die Gesamtlänge - zwischendurch Lust auf (dieses Mal deutlich) Taille gekriegt, gerade auch für einige Frisuren aus dem Internet, andererseits ist diese Länge gerade gut zum Hochtüddeln (siehe oben) und meine Wochen verbringe ich eher faul als frisierend. Dabei kriege ich immer noch Stielaugen bei sämtlichen Lockentutorials :roll: Vielleicht stöber ich nochmal durch das andere Forum, da wurden kürzlich (vor meinem ersten Gehalt) sehr günstig Heizwickler angeboten. Wenn da das Porto nicht deutlich teurer als die Wickler selbst ist, wäre das einen Versuch wert :gruebel:

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2019, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 2926
Manchmal habe ich das Gefühl, dass meine Kopfhaut mehr juckt, wenn ich öfters Hüte, Helme oder andere Kopfbedeckungen trage. Ich weiss nicht, ob das bei dir auch so ist, aber das könnte evtl. eine Idee sein? Wobei ich schon verstehe, dass du deine Haare mit dem Tuch schützt und ein nasses Tuch eine gute Abkühlung ist.
Die Frisur vom Japantag mit dem Flieder ist hübsch. :D Hast du den Flieder einfach reingesteckt oder noch irgendwie befestigt?
Die französische Fischgräte ist auch schön.
Puh, das klingt anstrengend von deinem Arbeitskollegen. Vermutlich hat er es ja wirklich einfach neugierig-bewundernd gemeint, aber es nur nervig rüberbringen können. :lol:

_________________
2a/b Mii, ZU 9cm, dunkelbraun, 109cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2019, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 12844
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Iduna, die These des Juckens durch häufige Kopfbedeckungen könnte hinkommen; weglassen ist nur leider in den meisten Fällen keine Option, ich brauche den Sonnenschutz falls ich nicht im Zelt arbeiten kann, und die Abkühlung durch das nasse Tuch. Zumindest letzte Woche, die war Hölle, diese Woche soll es angenehmer sein. Wobei da dann der Staubschutz interessant wird, was ich aktuell abends aus dem Gesicht wasche... Börks.
Den Flieder hab ich mit einem Bobby Pin pro Büschelchen gesichert, weil es den ganzen Tag halten sollte. Für kürzere Tragezeiten hätte das Verheddern von Flieder und Zopf vermutlich zum Verankern gereicht :lol:

Die (erste? :roll: ) Höllenwoche ist rum, geprägt von allgemeinem Gestöhne über Hitze, deswegen wieder siehe oben - Tuch, gerne nass. (Bei Tuch und Sonnenbrille durfte ich mir dann anhören, ob ich für die Saudis spionieren würde :ugly: )
Chef hatte zur nachträglichen Geburtstagsfeier eingeladen und zuerst war mein Kollege mit den nicht allzu langen, dafür aber unglaublich dicken Haaren fällig, er bekam von einer weiteren Kollegin einen Holländer. Ich hab da mit den Begrifflichkeiten ausgeholfen, weil sie das als aufgesetzten Franzosen oder so kannte. Irgendwann meinte ich, wenn sie sich austoben wolle, würde ich mich zur Verfügung stellen und nach erneuter Bewunderung der Haarlänge bekam ich die filigranste Fischgräte meines Lebens, das dauerte ewig :shock: Aber ein wundervolles Ergebnis, dem die schlechten Fotos nicht gerecht werden. Als später die kleine Tochter vom Chef kam, wurde die Fischgräte vorgeführt und sie wollte auch eine :kicher:





Gestern dann mit KPO in die Stadt



Und zum Abschluss was zu lachen: zum Einen haben wir Freitag einen gezinkten Würfel bei einem Grab gefunden und Fazit war nur "Na, wissen wir wenigstens, warum er tot ist." Zum anderen lagen zwei Bestattungen so dicht beieinander, dass mein Kollege uns weismachen wollte, dass da bestimmt ein Pirat mit Skelett statt Holzbein liegt. Weil unser ungarischer Helfer mit der Beschreibung gar nichts anfangen konnte, gab es eine Zeichnung :mrgreen:


_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.07.2019, 21:09 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 11938
Wohnort: Österreich
Hach, ich freu mich, dass du uns auch ein bisschen am Arbeitsalltag und Ausgrabungsleben teilhaben lässt. Noch mehr freu ich mich, wenn du uns so wunderschöne Fotos mitbringst - der Pirat würde beim Activity sicher auch gut erkannt werden ;)

Die Fischgräte ist aber echt ein Traum, ich hätt auch gern wen, der mir die flechtet, mir fallen dabei immer die Arme ab ;)

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2019, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 2926
Wow, die Fischgräte ist wirklich sehr fein und wunderbar filigran geraten. :) Das ist schön, wenn man Leute mit solcher Geduld und Motivation kennt.
Ich kann sehr gut verstehen, dass du Kopfbedeckungen und ein nasses Tuch brauchst, bei uns war es vor allem letzte Woche ebenfalls sehr heiss. Ich weiss leider nicht, was man da gegen das Kopfhautjucken noch machen könnte. Vielleicht ab und zu das Tuch abnehmen und kurz durchlüften?
Der Pirat! :lol:

_________________
2a/b Mii, ZU 9cm, dunkelbraun, 109cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2019, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5771
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Ich seh schon, beim Helmdesign hat leider niemand an Dutträger gedacht. :lol: Ich würd's auch mit einem möglichst platten Dutt mit möglichst kurzem Haarstab und Helm drüber versuchen.

Wie bist du an ein Foto von mir gekommen? Wir könnten Zwillinge sein. Das Bild, das mich morgens aus dem Spiegel anschaut während ich im Zombiemodus die Zahnpaste mit der Kontaktlinsenlösung verwechsle und dann erstmal überlege was denn jetzt falsch ist sieht zumindest genauso aus.

Das Jucken kann auch vom verlängerten Waschrhythmus kommen. Zumindest bei mir macht sich das so immer schnell bemerkbar.

Ich hab das Buch (bzw. die Buchserie) nicht gelesen, aber die Fliederfrisur ist toll.

Beide Fischgräten sind hübsch (von und mit dir).

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2019, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 12844
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Shaina, sollte es mich nochmal nach Wien zum Treffen verschlagen, bekommst du von mir eine Fischgräte. Ich verspreche nur besser nicht, dass sie genauso filigran wird :kicher: Mal gucken, was für schräge Geschichten da im Laufe der Grabung noch kommen^^
Iduna, zwischendurch lüften ist bestimmt keine schlechte Idee :)
Desert Rose, Marktlücke - Helm mit Ausbuchtung für den Dutt :mrgreen: Kontaktlinsenflüssigkeit und Zahnpasta verwechseln klingt aua :lol: Mmmh, vorher hatte ich nicht solche regelmäßigen Probleme mit dem Waschrhythmus und Jucken. Vermutlich wirklich die Umgebung. Und danke!

Ich hab mir Urlaub genommen und bin zu einem verlängerten Wochenende bei meinen Eltern. Als wir vorhin Essen gegangen sind, hab ich mal wieder die Gelegenheit für eine nette Frisur genutzt

Bild

Von meiner Tante bekam ich selbstgesiedete Seife; Zusammensetzung und Überfettung unbekannt, aber ich fürchte, wenn ich da nachfrage, hat sie das auch nicht mehr auf dem Schirm^^

Bild

Außerdem hatten wir mächtig Spaß beim Sichten alter Fotoalben - neben ein paar sehr coolen Fotos von meinem Vater hab ich einige von mir gefunden. Es lässt sich festhalten, dass man den Friseur verklagen müsste, ich meiner Mutter inzwischen die meisten Haarschnitte verziehen hab und wir am Ende beinahe Bauchschmerzen vor Lachen hatten :mrgreen:

Das einzig Gute an diesem Haarschnitt? Mama auslachen, als sie einige Fotos später den gleichen hatte :lol:

Bild

Hier hab ich lange vor Veröffentlichung den Potter für ganz Arme gegeben, die Szene mit den Erstklässlern auf dem See

Bild

Die Haare werden langsam besser (einer der ersten dokumentierten Half Ups?), über die Brille reden wir besser nicht, aber der Plüschtiergeschmack ist super

Bild

Und zu guter Letzt die beste Frisur aller durchgesehenen Fotoalben :kicher:

Bild

Edit: eigentlich hatte ich vor, das ganz hinten im Abstellschrank meiner Mutter gefundene Forming Water zu schnorren, weil ich immer vergesse/zu geizig bin, richtige Setting Lotion zu bestellen (in Holland scheint es die in der Drogerie zu geben, Neid!). Naja, es stellte sich raus, dass Haarprodukte durchaus MHDs haben können (hier lag es bei 09/2014 :pfeif: ) und der stechende Alkoholgeruch der Inhaltsstoffe durch die lange Lagerung nicht besser wurde, also wurde die Flasche entsorgt und ich steh immer noch ohne da :lol:

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2019, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 3212
Ich hatte genau den selben Haarschnitt :rofl: und auch ne Brille
Das war wohl so ein typisches 90er Ding^^ Dabei wollte ich schon immer lange Haare
Aber das macht echt Spaß sich alte Bilder anzugucken :)

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a ZU 6-7cm, F-M
Violett-Naturblond
Trimmprojekt 2019
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 507 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nanikamoon, Sepia officinalis


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de