Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 08:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.03.2018, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Hallo,

nachdem ich mich vergangenes Jahr nach Abschluss meines Projektes "vom Pixie zurück zum goldenen Schnitt" (siehe bei Interesse hier: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=28440&hilit=backliese ) erstmal vom Thema PP verabschiedet hatte, ist jetzt wieder Zeit für mich.

Mein letztes PP habe ich im September 2017 beendet. Ziel waren damals 80 cm, die ich direkt nach dem Erreichen des Ziels beim Friseur habe trimmen lassen. Nach dem Friseur-Besuch kam meine Tochter beim Messen auf 76 cm - mein Mann dann etwas später Ende des Monats auf 73, mit viel gutem Willen 74 cm ... ich war so frustriert. Also bin ich aus aus der Hüftprojekt-Gruppe, habe beschlossen nicht mehr zu messen und Haare Haare sein zu lassen.

Aber jetzt ist es wieder Zeit - die Pflegeroutine steht zwar noch, aber insgesamt brauchen meine Haare gefühlt wieder mehr Aufmerksamkeit.

Aus September 2017 ist folgendes Haarbild (entstanden nach dem Schnitt):

Bild


ZIEL DES PROJEKTES:

Ziel ist für mich vor allem, meinen Haaren wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken, wieder anzufangen mehr Frisuren zu probieren und mehr Freude an meinen Haaren zu haben.

Abgeschlossen ist das Projekt, wenn meine Haare auf Steißlänge mit schöner Kante sind. Kante heißt für mich nicht zwingend, dass man da ein Lineal drunter legen könnte - aber ich möchte nicht nur mit ein paar Fusseln unten ankommen.

Ich werde nicht zwingend monatlich messen, aber mindestens alle zwei Monate. Bilder bei denen es um den Zuwachs geht will ich immer im gleichen Outfit machen, um besser vergleichen zu können.

Bild

Aktuell sind meine Haare 82 cm lang - das wäre dann ein Zuwachs von 8 - 9 cm in den vergangenen 6 Monaten.

Probleme habe ich derzeit vor allem mit Haarbruch, entsprechend auch bissl mit Spliss. Meine Haare brechen leider idR recht weit oben. Allerdings sind die unteren cm noch immer aus der Zeit in der viel geföhnt wurde und Haarspray und Haarschaum benutzt. Ich bin also zuversichtlich, dass es besser wird, wenn auch generell für mich ein Thema bleiben. Spliss und Haarbruch schneide ich regelmäßig raus.

PFLEGEROUTINE:

3x die Woche wird gewaschen, Scalpwash mit verdünntem Sante-Shampoo (1 TL auf ca. 200 ml)
Alle 1,5 - 2 Wochen Komplettwäsche mit Sanoll-Joghurt-Shampoo

Öle: Am liebsten ein Sanddorn-Mix von Wilco - ab und zu Jojoba- und Mandelöl, wobei das Mandelöl bei mir fast keinen pflegenden Effekt hat, aber ich nehme es gern wenn die Haare fliegen.

Gekämmt wird mit einer Bürste mit Holzstiften (von "Holzleute") und einem Horn-Kamm.


HAARSCHMUCK:

Haarschmuck-Suchtis werden in meinem Projekt eher keinen Spaß haben, ich bin nämlich keiner - ich habe ein paar Flexis, wenige Stäbe ... es lohnt auch nicht das in einer separaten Rubrik zu zeigen, wenn ich Frisurenbilder mache sieht man schon was ich so habe.


Das ist es soweit. Bleibt also nur noch den Interessierten viel Spaß zu wünschen :)

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Frisch aus dem Urlaub gibt es nichts zu neuester Haarpflege zu berichten, denn hier herrscht

...geändert am 24.6. - ich zucke jedes Mal zusammen wenn ich mein PP öffne und zum Glück ist es ja überstanden =D>



Na das braucht man ja - meine Kurze hat sie scheinbar aus der Schule mitgebracht, was tatsächlich nicht sofort auffiel, weil sie in den Wintermonaten immer mit trockener und juckender Haut zu kämpfen hat. Aber nachdem es bei mir und meiner großen auch seit zwei Tagen juckt haben wir uns auf die Suche begeben und sind leider auch pfündig geworden :roll:

Also gleich Läusemittel aus der Apotheke geholt, alle behandelt, alles waschen, durchputzen - was für ein Stress.

Meine Haare sind alles andere als begeistert, war zwar so ein Ölzeug, aber die Haare sind knirsch-trocken und fühlen sich furchtbar an. Das kämmen mit dem Nissenkamm ist ja auch nicht gerade Haarschonend, der totale Frust.

Noch schlimmer hat es meine Kurze erwischt - keine Chance mit dem Nissenkamm durchzukommen, auch nicht mit Silikonhaltiger Spülung. Dafür waren die Längen generell schon zu sehr mitgenommen. Also habe ich die Haare von Steißlänge auf Hüftlänge gekürzt. Da sie derzeit von Klassik träumt war sie nicht sonderlich glücklich. Ich habe versucht ihr Mut zu machen, dass sie jetzt aber einen Start mit viel schöneren Spitzen hat und ihre Haare wachsen eh wie gift. Aber natürlich leide ich mit ihr, dass sie so viel hergeben musste.


In einer Woche die ganze Prozedur nochmal - dann muss ich mal gucken und selber überlegen, ob ich was von den Spitzen abschneide. Ich gucke mal wie sich das entwickelt, wenn ich gut öle.

Das braucht man kurz vor Ostern...

Euch hoffentlich ein frohes Fest!!

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Zuletzt geändert von Backliese am 24.06.2018, 12:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1972
hej backliese, juhu, wieder ein PP!
da bin ich doch auch wieder dabei.
ich wollt nach dem ersten post schon sagen, schau an, wir sind längentechnisch gleichauf. und dann jetzt die läuse :( wie ekelhaft, mich hoffe, dass du und die ganze familie die sehr bald wieder los ist.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.04.2018, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
So - nachdem ich ziemlich beschäftigt war in letzter Zeit (nicht nur mit den inzwischen vernichteten Krabbeltierchen) habe ich mal wieder Zeit für ein Update:

Nachdem ich meine Haare zweimal mit einem Nissenkamm malträtieren musste, habe ich mal wieder vermehr Spliss und Haarbruch rausgeschnitten - ich kann nur sagen: ich entferne mich zunehmend von der schönen Kante :roll:

Meine Haare splissen nach wie vor gern recht weit oben, zum Teil habe ich Haare gefunden die 6-fach gesplisst waren :shock: unglaublich dass das überhaupt geht. Trotzdem möchte ich gerade noch nicht Spitzen schneiden, zur Kante kann ich noch kommen, wenn ich mehr Länge habe.

Außerdem musste ich mich von meinem Nachtzopf samt Zopfschoner verabschieden. Nach einigen Monaten mit seitlichem Engländer habe ich zunehmend Nackenprobleme bekommen, die eindeutig noch stärker werden, wenn ich mit Zopf schlafe. Dutt auf dem Kopf ziept immer, also bleiben sie einfach offen.

So richtig viel Spaß hatte ich nicht an meinen Haaren die letzten Wochen muss ich zugeben, ich hoffe, dass wird in den kommenden Monaten wieder besser.

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2018, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Nicht mehr lang, dann ist das erste Vergleichsfoto dran (18.5.) - und ein bissl gruselt es mich.

Meine Haare machen mich noch immer oft richtig unglücklich. Unten bricht und brösel es wie verrückt - ich bin wirklich häufig am Haarbruch und Spliss rausschneiden - manchmal habe ich das Gefühl unten kommt gar nichts mehr an.

Ich spüre aber auch Widerwillen jetzt Spitzen zu schneiden, lieber würde ich an Länge gewinnen und dann an der Kante arbeiten.
Meine Tochter sagt den Tag zu mir: Du solltest da unten weniger rumschneiden, deine Haare gehen nicht mal mehr bis zur Taille :shock:

Wenn ich hinterm Rücken nach meinen Haaren taste sind sie sehr wohl länger - aber ich wenn es nach unten immer dünner wird sieht es eben doch nicht lang aus :(

Ich bin wieder an einem Punkt voller Zweifel und frage mich, ob meine Haare überhaupt noch länger werden können und ich liebäugel ja doch immer wieder damit vielleicht mal Klassik zu erreichen.

Im heftigen Widerspruch dazu steht, dass ich die letzte Zeit häufig an einem Punkt war, dass ich überlegt habe die Haare komplett abzuschneiden. Offen nerven mich die Haare komplett - das merke ich allerdings nur, wenn ich z.B. mit noch nassen Haare irgend etwas wusele. Für einen Ball wollte ich mir vor zwei Wochen eine tolle Frisur machen, aber nichts klappt - ich habe lange Zeit nur geduttet und gar nicht mehr geflochten - jetzt komme ich beim Flechten mit der Länge nicht klar. Die Haare kletten so fix und ich bin auch recht ungeschickt, weil mir die Übung fehlt.

Auch beim Thema Dutt klappt es oft nicht - häufig sieht es so aus, also würde mir ein Ufo quer vom Kopf abstehen. Nur der Orchid Bun klappt immer und ich kann ohne Probleme den Nautilus-Bun machen, was ich schon ziemlich praktisch finde.

Aber natürlich zögere ich dann eben doch die Haare abzuschneiden - weil ich schön finde zuzusehen, wie immer mehr Silbersträhnen in meinen Haaren auftauchen, weil es eben doch Spaß macht, wenn eine schöne Frisur klappt und natürlich weil ich lange Haare einfach schön finde.

Ich wünschte der Haarfrust würde endlich mal nachlassen.

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.05.2018, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Der 18.5. - der erste zwei-monats-Vergleich ist dran, kann gar nicht glauben wie die Zeit vergeht.

Zunächst wurde gemessen - ich habe 3 x gemessen, das Ergebnis waren immer 86 cm - wäre ein Zuwachs von 4 cm in zwei Monaten. Wenn ich überlege was da so wegbröselt kann ich zufrieden sein. Allerdings ist das auch runter gemessen bis zu den Spitzen, das sind nicht viele Haare, definitiv keine Kante. Aber das wird schon noch.

Zunächst das Vergleichsbild:

Bild Bild

Wie geplant in gleicher Kleidung, meine Haare waren vor Bild Nr. zwei geflochten und sind ziemlich aufgebauscht dadurch. Ich weiß nur nicht, warum die Bilder so unterschiedlich groß sind ... naja ...


Dann habe ich beschlossen ich muss mich darum kümmern wieder mehr Spaß zu haben - ich übe jetzt wieder häufiger Flechten, es klappt auch wieder besser, auch wenn ich noch immer weit von den tollen Zöpfen, die hier so gezeigt werden entfernt bin.

Ich habe mir eine neue Forke bestellt - bis sie da ist muss ich mich aber noch gedulden, so bis Mitte Juni soll sie da sein.

Dann habe ich geschaut, ob ich vielleicht inzwischen den Clef Bun hinbekomme und siehe da, es geht =D>
Noch ist es zu knapp als das ich damit vor die Tür gehen würde, aber noch ein paar cm, dann kann ich ihn mal spazieren führen :)

Bild

Das war es für heute.

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2018, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Hallo :)

ich habe den Feiertag mal genutzt einen kleinen 2-Jahresvergleich zu erstellen - habe ja vor zwei Jahren beschlossen meine Haare wieder wachsen zu lassen. Lustig finde ich, dass ich "damals" wie heute dachte: wenn ich erstmal die und die Länge habe, dann fühle ich mich wieder langhaarig. ... irgendwann kommt das Gefühl, ich gebe die Hoffnung nicht auf ;)

Hier nun die Bilder:

Bild Bild Bild


LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2018, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1972
toller sprung, die haare sind echt lang geworden. und so schön :)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2018, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Danke Solaine :) Aber wenn ich Dein PP sehe: bei Dir ist es ja auch gut vorwärts gegangen :)

Wenn ich bei Dir reingucke finde ich auch den Haarschmuck immer sehr schön. Vielleicht sollte ich mir doch wenigstens ab und zu was gönnen. Nächste Woche müsste die Haarforke von MapleBurl da sein, da freue ich mich schon drauf.

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.06.2018, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Hallo,

heute ist die Haarforke gekommen, die ich mir vor ein paar Wochen bestellt habe. Nach einigen Sorgen, weil sie fast 2 Wochen am Zoll in Frankfurt hing (ich bin da gebrandmarkt, über Weihnachten ist beim Zoll Frankfurt ein Päckchen mit Flexis verschlampt worden) konnte ich sie heute bei der Post abholen :)

Die Farbe lässt sich nicht so richtig einfangen, versucht habe ich es natürlich trotzdem:

Bild Bild

Sie ist mehr grünlich als blau, ganz leicht und schön schlicht :)

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2018, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Hallo :)

Heute möchte ich mal teilen, was ich mir vor kurzem gekauft habe.

Und zwar dieses Haar-Turban-Handtuch :showersmile:
Bild


Darauf gebracht hat mich meine Kurze. Die hat vergangenes Jahr im Frankreich-Urlaub dieses Turban-Dings bei Decathlon entdeckt und war begeistert. Ich dacht 1 Euro ... soll sie haben.

Eigentlich habe ich immer ein T-Shirt für die Haare benutzt, mir dann aber immer häufiger ihr Handtuch gemopst, weil es einfach total praktisch ist. Hält durch ein Gummi, das nach dem eindrehen an einem Knopf befestigt wird. Das wirklich Gute an dem Modell: es ist groß. Ich hatte zwischendurch mal woanders einen Angebotsartikel mit und gleich zurück gebracht. Die größe war nur was für maximal Bob- vielleicht noch BSL-lange Haare. Aber hier - einfach super.

Falls also von euch schonmal jemand überlegt hat ob sich die Anschaffung lohnt, bei mir gibt's einen Daumen hoch und bei 4 Euro kann man auch nicht klagen.

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Hallo,

nachdem eins meiner Ziele des Tagebuchs ist, endlich mal ein paar Frisuren hinzubekommen, habe ich heute nach längerem wieder versucht einen Seashell-Braid zu flechten. Gleich vorweg: ich bekomme es nicht wirklich hin, aber ich gebe nicht auf, ich übe weiter und irgendwann wird es klappen.

Neben meinen generellen Flechtproblemen, bekomme ich es einfach nicht hin den Zopf von außen nach innen aufzurollen. Ich kann es überhaupt nicht in freier Hand aufrollen, da fällt die Schnecke auseinander bevor man es Schnecke nennen kann. Also lege ich direkt am Kopf von außen nach innen - was final dann leider nicht nach Schnecke aussieht ... zum Verzweifeln.

Hier die Fotos, da hatten wir noch schön Sonne auf der Terrasse:

Bild von der Seite: Bild

Gehalten wird das Ganze von einer Haarforke, die Koru gemacht hat - letztes Jahr habe ich die Farbe bei einem Treffen entdeckt und fand sie einfach toll. Seit März dieses Jahres habe ich sie nun. Bild

IdR werden meine Haare von einer sehr schlichten - nein ich will ehrlich sein - von einer hässlichen Plastik-Haargabel gehalten. Absolut unspektakulär, aber einfach sehr praktisch. Schlicht mag ich generell schon gern, aber als ich vor einigen Wochen so extremen Haarfrust bekommen habe, dachte ich es hilft vielleicht bissl Haarschmuck zu shoppen. Da hatte ich die Forke von MapleBurl bestellt, die die Woche angekommen ist.

Dann bin ich direkt wieder schwach geworden und dachte: vielleicht mal bissl BlingBling?? Habe mir eine Forke mit Strass-Topper von der Thal Werkstatt bestellt und finde sie tatsächlich sooooo schön :verliebt:

Bild Bild

Da hatte ich die Haare von innen nach außen aufgerollt, sieht man irgendwie keinen unterschied...

Leider muss noch die Reise im Sommer fertig bezahlt werden, sonst könnte ich glatt schon wieder was schön shoppen :oops:


Das war es für heute.

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2018, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
Hallo,

heute habe ich mal wieder ein Vergleichsbild dabei, auch wenn die Perspektive leider nicht ganz gleich ist, kräuselt sich zumindest das Zopfende auf die gleiche Weise hoch und man kann erkennen, dass der Zopf länger geworden ist :)

PS: jetzt muss ich doch noch was anfügen - ich habe noch ein Bild von meinem ersten Franzosen, den ich im Juli 16 geflochten habe :)

Bild Bild Bild

Den Taper kann man auf dem Bild auch ganz gut erkennen, beim Zopf stört mich der allerdings gar nicht so sehr, ich finde eigentlich sogar ganz hübsch, wenn der Zopfumfang zum Ende abnimmt - wenn bloß nicht die vielen Haare wären, die schnell links und rechts rausstehen. Irgendwas ist ja immer ;)

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.06.2018, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 474
:heulend_weglauf: mir ist gerade meine neue MapleBurl-Forke zerbrochen :roll:

Wollte meine Dutt neu stecken und war echt super vorsichtig, weil sie so filigran war - knack, war ein Bein ab, es ist echt zum heulen :roll:

LG
Liese

_________________
____________________
Haarlänge Hosenbund +
1c ii - Ziel: Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 1190
Oh nein, wie ärgerlich. Da trägst du mal nicht deine praktische Plastikhaargabel und dann DAS. Tut mir wirklich leid, und das schon nach so kurzer Zeit. :cry:

_________________
1bFii (7 cm ZU), 72 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wocki90


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de