Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.01.2020, 14:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.06.2018, 05:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 4970
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Hallo Yina,
ich denke auch, das KK nicht zwangsläufig schlecht ist. Es gibt ja genug KK-gepflegte Langhaarmähnen auf der Welt. :wink: Wahrscheinlich ist's wie bei allem: jeder Schopf ist anders und die Menge/INCI-Variationen können da viel ausmachen.

Im Moment möchte ich bei dem Blond bleiben. So, wie es am Oberkopf ist, also schön kühl, gefällt es mir gut.Wenn ich mir immer nur die Ansätze strähnen lasse, hält sich die Belastung für die Haare in Grenzen. Spannend finde ich, wie unterschiedlich die Blondierung wirkt. Die kaputten Längen sind dunkler und haben teilweise sogar noch einen Orangeton (sieht man auf dem Foto nicht) vom CB4. Den hätte ich nur mit einer sehr starken Blondierung "bekämpfen" können.
Meine mit Verstand gepflegten Haare erreichen bald Ohrlänge. Ich finde, das sieht man auf dem Bild auch.Wenn die ungefähr CBL erreicht haben, werde ich wohl nochmal einen großen Schnitt wagen und die kaputten Längen abschneiden. Ich hab' Angst, dass sich der Spliss und die anderen Schäden nach oben fressen. Aber im Moment hält die Sili-Pflege das alles noch gut zusammen *kleb* :mrgreen:

Das CB4 hat ansich ja super gewirkt. Ich bin ziemlich schnell heller geworden. Und genau das verspricht es ja. In den ersten Wochen war meine Haarstruktur gar nicht soooo schlimm. Aber dann wurden die Haare immer trockener. Die reinste Wüste. Das Zeug würde ich wohl nicht nochmal anwenden. Wobei ich es ja sehr oft angewendet habe. Von daher - ich bin selbst schuld.

Beology gibt es nur beim Rossmann und auch bei Müller. Rossmann hat leider nur das Serum aus der Repair-Serie und auch sonst nicht die vollständige Serie. Müller hat da mehr im Angebot. Jedenfalls, wenn das Online-Angebot auch so in den Läden zu finden ist. Leider (Konto sagt "Gott sei dank!") habe ich hier keinen Müller.

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 56 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2018, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 4970
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Gott sei dank! Meine Wellen wurden doch nicht gekillt! Lag wohl am Schampoo (John Frieda- Go blonder- Testgröße) Mit meiner normalen Pflege sind sie wieder da:
Bild

Beim DM habe ich mir ein blaues Spray gegen Gelbstich gekauft. Ist ein LI von Schwarzkopf. Soll ins feuchte Haar gesprüht werden. Nach der nächsten Wäsche wird getestet. Bin gespannt...

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 56 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.06.2018, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 4970
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Nix Neues soweit, aber ich habe mal ein schönes Foto Blond vs. Augenfarbe. Ich denke, ist ganz passig :)

Bild

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 56 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.06.2018, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4746
Wohnort: Hessen
Huhu Sally, das Wellenbild sieht richtig gut und gepflegt aus. =D> Scheinst gerade mal alles richtig zu machen. Von dem CB4 habe ich auch schon viel gelesen. Es entfärbt wohl super, aber den Haaren bekommt es wohl eher nicht. :|
Ich hatte ja vor ein paar Monaten recht dunkel gefärbt und dachte auch, ich muss das rausbekommen. Ich habe es dann gelassen, da sich meine Farben immer recht zuverlässig auswaschen. War auch diesmal so. Aber ich bin ja sowieso dunkel, das ist dann doch wieder was anderes wie blond gefärbt oder gesträhnt. :D

Ich bin auch nach wie vor KK orientiert, bekommt meinen Haaren einfach besser.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.07.2018, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 4970
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Hallo Ommel,
schön, dass du auch hier bist.
Ich hätte nicht gedacht, dass hier doch einige KK-Nutzer gibt. Anfangs dachte ich ja, ich werde gesteinigt für dieses Projekt. :oops: :mrgreen: (nein- habe ich natürlich nicht wirklich gedacht!!!!)
---------------

In meine Pflegeserie hat wieder Einiges Einzug gefunden:

- Hask Haaröl Keratin:
das in den kleinen Röhrchen beim DM. Finde ich wirklich gut. Zieht schnell ein, hinterlässt keinen Film und die Haare bleiben weich. Außerdem riecht es angenehm fruchtig. Derzeit nutze ich es für meine Spitzen. Außerdem ist es sehr ergiebig.

- Silbercreme von Garnier Nutrisse in der Farbe Perlweiß:
eine blaue Kur gegen Gelbstich. Jede zweite Wäsche ca. 3 Minuten einwirken lassen = schöner aschiger Farbton, aber leider keine Pflegewirkung.


Jetzt im Sommer trocknen meine Haare enorm aus. Ich muss mir immer öfters über Nacht Olivenöl ins Haar schmieren. Als Pre-Wash-Kur sozusagen. Hoffentlich liegt die Trockenheit nur am Wetter (25 bis 30 Grad, sehr trockene Luft, strahlende Sonne und viel Aufenthalt im Freien). Ich dachte eigentlich, ich hätte eine funktionierende Routine gefunden. Mag gerade nicht wieder experimentieren. Doof...

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 56 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.07.2018, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4746
Wohnort: Hessen
Huhu Sally, hier wird Niemand gesteinigt, es gibt eben Schöpfe denen bekommt eine Mischung aus KK und NK eben besser. Ich vertrage überhaupt keine normalen Öle, weder in trockenen noch in feuchten/nassen Haaren. Meine Haare trocknen dadurch echt aus. Wenn ich es mit Condi und Wasser mische als Leave in, dann geht es. Aber der ranzige, muffige Geruch hält mich davon ab, es öfters zu nutzen.
Was gut funktioniert, ist über Nacht eine Haarkur und die letzten 20 cm damit einschmieren und zwar im trockenem Haar, am nächsten Morgen auswaschen. Das ergibt bei mir weiche und durchfeuchtete Haare. Hask hatte ich auch schon mal, aber den Conditioner. Den fand ich auch ganz gut.
Ansonsten bleibe ich bei Haarseife mit Condi oder das Shampoo von Henna Plus. Condi oder Haarkuren nutze ich KK und NK, nur auf die Kopfhaut darf kein Silikon und kein SLS.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 15:41
Beiträge: 3037
Hallo, Sally!

Im Sommer leiden meine Haare auch immer stärker als sonst, sodaß der ganze schöne Pflegefortschritt, den sie z.B. letzten Winter/ Frühling gemacht haben, im Prinzip in der Tonne ist, obwohl sie nun wirklich nicht viel Sonne sehen, kein Salzwasser abbekommen usw. was ich dagegen tun kann, weiß ich auch noch nicht, ich versuche es mit (mehr) Proteinen, damit sie (schneller) regenerieren, und habe den Eindruck, es bringt auch etwas. Nur wenn das Kind schon in den Brunne gefallen ist, also wenn sie erstmal wie ausgelutscht sind, dann dauert es eine Weile, bis sie sich wieder gefangen haben.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen), Naturstufen und FTEs
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1380
Ui, das Projekt ist spannend.
Ich bin auch ein Verteidiger von KK, sicher - nicht von jeder, aber Condi zB hatte ich bei NK noch keinen einzigen funktionierenden... Ich bin im Moment auch selber viel am Pflege probieren. Ohne Silikon, Condi oder KK Haarkur werden meine Haare irgendwann (bei Shampoo sehr schnell, bei Seife erst nach einer Weile, bei NK Shampoo sofort nach der ersten Wäsche) klettig und kaum Verlustfrei kämmbar und fühlen sich auch viel feiner an. Einerseits toll flauschig, andererseits eben empfindlich. Ich denke dieser Flutschfilm schützt die Haare einfach echt gut...

Für die Spitzen kann ich empfehlen Siliöl mit richtigem Öl in der Handfläche zu vermischen und das dann zu verwenden (am besten Abends). Das macht gut kämmbar und zieht gut ein, aber pflegt eben auch. Reines Siliöl bringt bei mir auch nicht wirklich was.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 05:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 4970
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Das mit dem Öl+ Siliöl klingt ja gut. Das muss ich mal ausprobieren. Vielen Dank für den Tipp. Und die Sachen von Steffis Hexenküche werde ich mir auch mal ansehen "müssen". :mrgreen:

Heute sind meine Haare total komisch. Ich bin mit feuchten Haaren ins Bett und sie fühlen sich heute morgen richtig belegt und klätschig an. Das kenne ich sonst nur von Seifenwäsche :-k

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 56 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2018, 14:25
Beiträge: 11
Ich lese hier auch mal mit, wenn ich darf :wink:
Ich habe auch blond-gesträhnte Haare (allerdings wellenlos) und hoffe hier auf ein bisschen Inspirationen 8)
NK oder KK ist mir egal, Hauptsache meine Haare sind zufrieden damit.

_________________
1bFii, ZU 7cm, SSS 49cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2018, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4746
Wohnort: Hessen
Sally normales Öl mit Silikonöl vermischt habe ich auch schon probiert und als gut befunden. :lol:

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2018, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1380
Dann bin ich ja garnicht die Einzige Irre hier die das macht :shock: :D

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1249
Hallo Sally,

ist das wirklich schon wieder solange her das ich hier was geschrieben habe? Wahnsinn...

Unser Müller ist sehr groß und ein wahres Paradis für jeden Pflegejunkie (und der Alptraum für jeden Geldbeutel). Neuerdings hat er auch noch eine riesige NK Abteilung mit etlichen Naturseifen und Ölen und die KK Abteilung lässt erstrecht keine Wünsche offen. Sie hatten von Belogy jedefalls alles aus jeder Serie da. Habe das blaue (Feuchtigkeits) und das rosane (Repair) Serum mitgenommen. Musste mir auf die Finger hauen es dabei zu belassen. Das Blaue gefällt mir übrigens besser.
Die Hask Öle liebe ich auch total. Wobei das Keratin Öl bei mir ein Ticken zu flutschige Haare macht. Ich mag am liebsten das Argan Oil, dannn kommt das Macadamia, dann das Monoi und dann das Keratin. Fällt mir aber schwer eine Reighenfolge zu bestimmen, ich mag auf keines der Vier mehr verzichten müssen. Ich mag die Auswahl.

Sili- und Naturöl mischen? Auf die Idee bin ich tatsächlich selber noch nicht gekommen (warum eigentlich nicht?). Werde ich definitiv mal ausprobieren.

Ich finde übrigens auch das dein Blond gut mit Teint und Augenfarbe harmoniert. Sieht man eher selten bei blondierten Frauen.

LG

_________________
1bFii (7 cm ZU), 79 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2018, 06:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 4970
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Guten Morgen!

Ich hab' ja länger nichts mehr geschrieben. Aber ehrlich gesagt- es gibt auch nix Neues.
Meine Haare leiden in der Hitze. Ich kann da gerade Unmengen an Olivenöl "draufschmieren".

Eigentlich müssen meine Strähnchen mal nachgezogen werden. Der Ansatz ist schon deutlich sichtbar. Aber Hitze + Blondierung will ich ihnen nicht antun. Also vor September wird's wohl nicht. Wenigstens sehe ich mal wieder meine Nhf. :mrgreen:

Ich habe derzeit recht wenig Haarausfall und die Spitzen sind auch noch recht voll. Das macht sich echt beim Frisieren bemerkbar. Mit dünnerem Haar habe ich bei der Länge schon mehr Frisuren hinbekommen. Jetzt geht gerade mal diese asiatische Haarstabfrisur, oder wie sie heißt:

Bild


Und nochmal ein Längenbild:
Bild
Leider sind meine Haare nicht ganz so lang wie es aussieht, hier verzerrt die Perspektive. Im "Original" sind sie irgendwo zwischen CBL und APL. Die iStruktur ist schon recht gut geworden (im Vergleich zum Frühjahr). Nur die Spitzen können einen kleinen Trimm gebrauchen, sehe ich gerade.

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 56 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 05:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 4970
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Lange nicht mehr hier gewesen…
7 Monate bin ich jetzt bei KK-Pflege und sehr zufrieden. Die Haare wachsen, sind weniger frizzig und brechen weniger. Mein Taper hat sich deutlich verringert. Längenmäßig bin ich jetzt bei fast APL.
Allerdings beeinflussen die Silis und Co. meine Haarstruktur. Ich bin mittlerweile eher eine 1c, vermute ich.

An meiner Routine hat sich nicht viel geändert.
Allerdings benutze ich jetzt andere Produkte. Teils, weil sich die Alten nicht dauerhaft bewährt haben, teils weil die bewährten Produkte nicht mehr in der Drogerie verfügbar sind (das Beology Bi-Serum ist beim Rossi scheinbar im Abverkauf). Aber der Markt ist groß und es wachsen viele Produkte nach (mich reizen die Produkte von Cantu, aber ich muss erstmal weiter aufbrauchen).

Aktuell wechsle ich beim Waschen zwischen Protein und Feuchtigkeit (Öl). Zwei Wäschen mit Protein, eine Wäsche mit Feuchtigkeit.
Für die Proteinwäsche nehme ich Ogx Bonding Plex. Hier habe ich die komplette Serie und bin zufrieden. Die Haare wirken kräftig, sind jedoch nicht störrisch. Das werden sie erst, wenn ich die Serie mehr als 2x hintereinander nutze. Das LI ist allerding mit Vorsicht zu genießen. Es soll laut Beschreibung eine Barriere bilden und das tut es auch: Wenn ich zuviel davon benutze, habe ich belegte Haare. Wie damals die Kalkseife beim Seifewaschen. Beim LI reicht wirklich eine kleine haselnussgroße Menge. Und dann auch nur jede dritte Wäsche.
Wasche ich mit Feuchtigkeitsschampoo, nehme ich nach wie vor das Kerastase Schampoo Oleo Relax. Das ist dermaßen ergiebig, ich bin hier noch bei der ersten Flasche. Danach nehme ich die Maui Moisture Butter Vanilla Bean. Ich nehme die aber meist als Condi und lasse sie nur ein oder zwei Minuten drinne. Reicht für weiches Haar.
Und dieser Duft! Schade, dass meine Haare extrem schlechte Duftträger sind.
Abschließend gibt es ins handtuchtrockene Haar noch etwas Hask Argan Haaröl. Die Öle sind toll! Sehr ergiebig.
Ein Styling tue ich meinen Haaren dann nicht mehr an. Sie müssen lufttrocknen. Dafür färbe ich sie ja. Das ist Strapaze genug. Allerdings stecken sie das bisher gut weg. Ich habe noch keine Gummihaare und Haarverlust und -bruch ist auch nicht so stark.

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 56 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Razzia, Vivaz


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de