Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 24.06.2019, 11:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 14:13
Beiträge: 181
Wohnort: Leipzig
Hallo :kaffee: ,
Letztes Jahr hatte ich mithilfe des LHN schon mal Taille erreicht, allerdings haben mich meine Haare sehr unglücklich gemacht, sie waren dünn und kaputt. Woran genau es lag, weiß ich nicht. Ich schiebe es auf viele einzelne Gründe: leichter Haarausfall (wg. Medikamenten), die Wildsau (eindeutig nichts für meine Haare, viel zu grob) und kein ununterbrochener Spitzenschutz. Außerdem hatte ich zu der Zeit noch einen rauswachsenden Stufenschnitt und eine möglicherweise nicht ganz scharfe Schere für S&D und Microtrimms. Alles in allem hat dazu geführt, dass ich im Oktober 17 verzweifelt zum Friseur gegangen bin und alles Kaputte abschneiden lassen habe. Das waren dann knapp 20cm und ich war bei 60 cm SSS, die ich aber wegen den gesunden Spitzen und der schönen Kante echt gemocht habe.
Bild Bild
Aus meiner Erfahrung habe ich geschlossen, dass häufige Microtrimms für meine Haare nicht so sinnvoll sind, besser größere Schnitte in größeren Abständen. Das habe ich mir fest vorgenommen. Dann haben mich meine Haare aber überrascht. Seitdem ich die Wildsau weglasse, BWS und Schmalz anwende, auf Calia (Shampoo und Spülung) umgestiegen bin und häufig hochstecke, geht’s ihnen so gut, dass ich mich entschlossen habe erst mal schnittfrei zu bleiben. Das bin ich jetzt seit Dezember 17 mit einem kleinen (1cm) Schnitt im April. Ich werde auch 2018 schnittfrei bleiben, wenn es irgendwie geht und mir meine Haare keinen vollkommenen Schnitt (hihi) durch die Rechnung machen. Mit einer neuen superscharfen Schere werde ich auch S&D betreiben. In letzter Zeit habe ich auch überlegt, ob ich auf Fairytaile-Ends züchten will. Aber auch wenn mir Fairytale-Ends wirklich gut gefallen, glaube ich, dass es für den Schutz meiner Haare besser ist, auf Kante zu züchten. Durch den Stufenschnitt sind sie gefühlt strapazierter gewesen, als jetzt mit Kante.

Zurzeit sind meine Haare bei 68cm und damit 10 cm von der Taille entfernt
BildBild

Ziel
Mein Ziel ist es den 1. Goldenen Schnitt zu erreichen, der liegt bei meinen 1.75m Körpergröße bei ca. 82/83 SSS
Zwischenziel sind BSL (72 cm) und Taille (78 cm)
Die Taille werde ich vermutlich Ende 2018 nach meinem schnittfreien Jahr erreichen. Dann möchte ich 2019 so viel trimmen, dass am Ende der Goldene Schnitt erreicht ist, also ca 12 cm trimmen und 5 cm Wachstum.

Was nebenbei läuft:

NHF
Seit 10/2017 bin ich auch färbefrei und sie sind ungefähr 15 cm rausgewachsen. Meine Naturhaarfarbe gefällt mir sehr gut, seitdem mir jemand gesagt hat sie haben goldene Reflexe und ich hier einige getroffen gelesen habe, die Straßenköterblond mit kreativen und schönen Bezeichnungen stolz tragen. Das ist meine Naturhaarfarbe (das Bild ist von 2015):
Bild

Pony
Mein Pony wächst übrigens auch heraus, langsam aber ja, er wächst. Ich hoffe, dass sich das auch irgendwann im ZU zeigt!

_________________
1b M 7,5 - 8 cm | 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 <--1. Goldener Schnitt | hier mein PP


Zuletzt geändert von HalbeAvocado am 29.08.2018, 17:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 14:13
Beiträge: 181
Wohnort: Leipzig
Haarwachstum 2018

Bild


Zuletzt geändert von HalbeAvocado am 09.12.2018, 22:52, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 14:13
Beiträge: 181
Wohnort: Leipzig
Pflegeroutine

Versteckt:Spoiler anzeigen
1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen
Haarbruch (besonders in den vorderen Strähnen), keine Kopfhautprobleme, meine Haare kommen mit vielem zurecht, können nicht zu viel Leave-In "aufsaugen"

2. Haarlänge/Struktur
natürlich glatte Haare mit wenig Bewegung (1b); mittel-dickes Haar (M); Zopfumfang 7,8 mit Kabelbinder;

3. Zielhaarlänge
1. Goldener Schnitt, bei 83 cm, weil ich etwas anderes wegen meinen negativen Erfahrungen für nicht realistisch halte (gerne lasse ich mich aber eines besseren belehren)

4. allg. Haarziele
Haarbruch verringern, Längen nachdicken lassen

5. Waschfrequenz
alle 2 Tage, manchmal gestreckt durch Scalpwash, aber meistens nicht recht erfolgreich

6. Waschmethode
Bei Ölkuren wasche ich zweimal und das erste mal mit einem verdünnten Shampoo (entweder mit Wasser oder Öl verdünnt) oder CWC

7. Shampoo
abwechselnd mit: Seife (nur wenn ich nicht in Frankreich bin, da ist das Wasser ungünstig), Calia, Lavera Volumen & Kraft

8. Spülung
Calia, Insana Kids Pflegespülung, Balea Roter Mohn Schönheitsgeheimnisse

9. Rinse
selten Rotweinessig-Spülung, fast immer kaltes Wasser als Abschluss

10. Kuren
Conditioner + Öl + Wasser oder Ölkuren

11. Trocknen
Lufttrocknen, teilweise auf niedriger Stufe trocken fönen

12. Spitzenpflege
BWS, Balea Oil Repair Intensiv Haaröl

13. Leave-in
Selbstgemixte Sprühkuren mit unterschiedlichem Inhalt (Öl/ Protein/ Panthenol/ Vitamit E/ Milchsäure/ Honeyquat/ Aloe Vera)
Balea Oil Repair Intensiv Haaröl

14. Öle
Kokos, Oliven, Rizinus, Mandel

15. Kräuter
Ich möchte Amla-Hibiskus als Rinse probieren

16. Kopfhautpflege
-

17. Entwirren
nur trocken kämmen

18. Frisuren
Dutt mit Haarschmuck oder Zopfgummi (meistens mit Satin umwickelt), ca. 3 mal die Woche offen

19. Haarwerkzeug
Seit 10/2017 nur noch mit Hercules Sägemann Mini Star, vorher Wildsau

20. Nachtprogramm
zurzeit notgedrungen offen oder Dutt, sonst Seidenhaube

21. Färben
Färbefrei seit 10/2017, zuvor ein halbes Jahr Pflanzenhaarfarbe, keine Blondierung oder chemische Haarfarben

22. Strukturveränderungen (Glätten, Locken)
lediglich Duttwellen

_________________
1b M 7,5 - 8 cm | 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 <--1. Goldener Schnitt | hier mein PP


Zuletzt geändert von HalbeAvocado am 29.08.2018, 17:11, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 12:54
Beiträge: 1724
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
Hallo, und herzlich willkommen. :)
Die Banane sieht ja klasse aus! Eigentlich mag ich die nicht besonders, aber durch das nicht ganz so ordentliche gefällt sie mir richtig gut.
Frohes Züchten! :D

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 15:02
Beiträge: 638
Wohnort: Schweiz
Hallo
Ich werd bei dir mal mitlesen.
Mir gefallen deine Haare richtig gut!

Gruss

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein TB: mit NHF zur Taille
ZU 10.5 / SSS 62cm
Färbefrei seit 06. Oktober 2017
Letzter Schnitt 05. Dezember 2018


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2014, 22:42
Beiträge: 1264
Wohnort: im schönen Frankenland
Hallo :) ich hab im Vorstellubgsthread gelesen, dass Queezle eines deiner Haarvorbilder ist. Ihre Haare finde ich genial, also machen sich deine bestimmt auch toll :wink:
Ich setze mich also mal dazu und beobachte, wenn ich darf.

Dein Status quo sieht jedenfalls schon toll aus! :D

_________________
1b Mii ~7cm ZU 92cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 11:32 
Offline

Registriert: 08.02.2014, 22:11
Beiträge: 2015
Wohnort: Oberbayern
Hallo :D Hier möcht ich gerne mal mitlesen :-)

_________________
optisch: tiefe taille
langezogen: hüfte



"Everything we hear is an opinion, not a fact. Everything we see is a perspective, not the truth."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 14:13
Beiträge: 181
Wohnort: Leipzig
Ein ganz warmes und herzliches Willkommen an alle die mich hier begrüßt haben! Es hat mich sehr gefreut von euch zu lesen!
Für alle die bleiben wollen gibt es Eiskaffee, Gummibärchen und ein studentisches Sitzkissen-Meer :kaffee:

@Silva: Vielen Dank für das Bananenkompliment :totalbanane:, mit deinen hübschen Locken kann man die aber doch bestimmt auch etwas unperfekt-perfekt hinbekommen. Ich liebe es ja immer, wenn sich da ein paar Spitzen rauskringeln, bei euch Lockenschöpfen!

@Lainwen: Ach, wenn es nur so einfach wäre, suche dir ein Haarvorbild passend zu deiner Haarstruktur und voilà, du bekommst mit etwas Geduld ihre Mähne :irre:. Ursprünglich komme ich übrigens auch aus Franken, man merkt es an meinem gelegentlichen „fei’s“ und „gell’s“...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Haarlänge :messen:
Mein Deckel hat heute ausgemessen, wie viel noch bis zur Taille fehlen, er meinte 15 cm. Ich messe die Haare normalerweise im nassen Zustand, deswegen ging ich davon aus, dass etwas mehr gemessen wird als 10 cm, aber 5 cm mehr ist schon einiges. Ich muss demnächst noch mal gründlich messen, um rauszufinden wie lang meine Haare jetzt wirklich sind, aber an meinem Projekt ändert es erst mal weniger, dann wird eben 2019 weniger getrimmt.

Haarbruch :erstaunt:
Ich hab heute mal wieder S&D gemacht mit meiner neuen Schere, die Slicing Schere von Basler. Mit der Schere bin ich super zufrieden. Mit den Haaren, wenn man so genau drauf schaut wieder mal nicht so. Insgesamt sind sie schon wesentlich besser, als vor einem Jahr, aber was mir ins Auge springt, sind sehr viele „weiße Pünktchen“, sprich Haarbruch. Es sind sogar so viele, dass ich es fast für ausgeschlossen halte, alle durch S&D zu erwischen. Das meiste findet sich an den Strähnen seitlich zu meinem Gesicht, sprich rauswachsender Pony und umliegende Strähnen.
Ich habe jetzt noch mal meine Pflegeroutine aktualisiert, vielleicht könnt ihr ja auch einmal drauf schauen und mir helfen:
Hab ich in meiner Pflege einen blinden Fleck, der diesen starken Haarbruch erklären könnte?

Hab mal ein Bild rausgesucht, auf dem man die Haarbruchspitzen sieht. Klick macht groß.
Bild

Silikone :toedlich:
Seit einer Woche benutze ich nach ca. 2 Jahren Silikonfreiheit das Keksöl. Ein etwas mulmiges Gefühl habe ich schon. Da meine Haare nicht kletten und sich immer gut kämmen lassen, benutze ich es lediglich als Schutz. Ob es dieses Versprechen tatsächlich einlöst, muss ich wohl erst mal etwas beobachten.

Neuanschaffung :betzeit:
Ein Seidenbeanie von Kitty! Ich warte sehnsüchtig darauf. Mein Deckel hatte nämlich meine vorherige Seidenhaube ausversehen zu heiß gewaschen. Ich habe das Gefühl, dass die nächtliche Seide schon einen Unterschied macht.

_________________
1b M 7,5 - 8 cm | 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 <--1. Goldener Schnitt | hier mein PP


Zuletzt geändert von HalbeAvocado am 20.06.2018, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 889
Hallo Avocado :)

Ich habe eben deine ersten Beiträge gelesen und viele Parallelen zu mir gefunden, auch wenn unsere Haare ganz verschieden aussehen. Ich habe auch dauerhaft Haarbruch/Spliss und musste deshalb auch von Taille bis BSL zurückschneiden. Meine Haare sind momentan genauso lang wie deine und Taille ist auch 10 cm entfernt :D Ich pflege auch silikonfrei (auch CWC mit Condi+Olivenöl+Wasser, alle 2 Tage, mit Seife oder Shampoo :D) und nutze nur selten mal das Keksöl. Ich glaube, es bringt nicht wirklich viel, zumindest mein Klett wird davon nicht weniger. Aber vielleicht lese ich ja bald bei dir, dass es total viel geholfen hat. Dann werde ich es auch öfters nehmen :D Ich bin jedenfalls gespannt, ob du ein Mittel gegen den Haarbruch findest... ich habe ja leider keins :D

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), +/- 80 cm SSS (langgezogen)
Ziel: 1. Trimmen, 2. Züchten bis max. 85 cm (Hosenbund)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 15:02
Beiträge: 638
Wohnort: Schweiz
Seidenbeanie klingt sehr interessant...
Kann man mit einer Mütze auf dem Kopf wirklich schlafen? Kann mir das irgendwie nicht vorstellen...

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein TB: mit NHF zur Taille
ZU 10.5 / SSS 62cm
Färbefrei seit 06. Oktober 2017
Letzter Schnitt 05. Dezember 2018


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.06.2018, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 20:55
Beiträge: 1070
Wohnort: Hessen
Huhu, Gegenbesuch! :winke:
Auch wenn ich ja kein Fan von großen Schnitten bin hat sich dein Schnitt 2017 aber wirklich gelohnt! Unglaublich, wie gesund und voll deine Haare danach auf einmal aussehen! Als hätten sie sich dadurch richtig erholt! :D Damit hast du eine schöne Grundlage zum Wachsen lassen und das ist einiges wert. Deine Banane find ich auch wirklich klasse! =D>

Viel Freude beim Weiterzüchten!

_________________
SSS 84 cm
ZU 6,5 cm
If you find yourself in a hole, stop digging.


1 Meter Wild & Frei Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2018, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2016, 20:18
Beiträge: 414
Habe gerade deinen Eintrag im "Neu Hier" Thread gelesen und musste doch direkt zu deinem PP wechseln. Hier lese ich gerne mit und mache es mir mal bequem. Der Schnitt hat sich sowas von gelohnt und ich finde deine Frisurenbilder toll, hochgesteckte Haare scheinen dir sehr gut zu stehen!

P.s. Tolle Figur!

_________________
1c C ii (10cm) | 70cm | APL, 56cm [X], BSL, 62 cm [X], Taille, 74 cm [ ]
Mit Naturhaarfarbe zur Taille - Mein Projekt
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2018, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 14:13
Beiträge: 181
Wohnort: Leipzig
Herzlich Willkommen Shiggy! Deine Haare habe ich schon oft bewundert. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass unsere Haare so viel gemeinsam haben! Schön, jemanden Haarbruch-Erfahrenen an der Seite zu haben. Ich muss sagen manchmal bin ich schon echt deprimiert. Ich achte nach meinem Ermessen so sehr auf meine Haare und trotzdem gibt es so viel Haarbruch. Auch gerade eben in der Sonne, ich schaue eine Haarsträhne an und sehe nur Haarbruch. Natürlich entspricht das nicht der Wahrheit, aber manchmal ist es schon frustrierend.

Klar Rostzwerg, so eine Seidenhaube/mütze ist ganz leicht und auch nicht warm. Ich mag wirklich keine Mützen, weil mir dann oft der Kopf juckt, aber mit Seide ist das wirklich angenehm. Was bei mir halt dazu kommt, ist das ich mich sehr viel bewege im Schlaf und sie deswegen recht festbinden muss.

Danke Liesel, das tut gut zu hören. Ich hatte etwas Angst, dass er hier im Forum als unnötig kritisiert wird und vielleicht hätten es 10cm auch getan, aber in dem Moment habe ich einfach nur noch kaputte dünne Haare gesehen, die mich traurig gemacht haben und diese Macht will und wollte ich Haaren nicht geben [-X .

Danke GretchenBlume, ich hab deinen Beitrag in der Bibliothek gelesen und meine Gegenübersitzer haben sich bestimmt gefragt, welcher Aspekt meiner Hausarbeit mich so breit grinsend und fröhlich macht :lol: . Früher habe ich fast nur offen getragen und ich frage mich manchmal immer noch, ob Dutts nicht zu langweilig und streng aussehen, deswegen war dein Kommentar echt hilfreich, es mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.
-----------------------------------------------------------------------------------
Seifenwäsche :showersmile:

Ich nutze zurzeit bei meinem „Heimaturlaub“ das weiche Wasser in Deutschland und wasche wieder regelmäßig mit Seife. Zurzeit ist es die „That’s me“. Da ich zurzeit auch mein Gesicht mit Seife wasche, habe ich mal gemerkt, wie lange es braucht um den Seifenfilm auf der Haut tatsächlich zu entfernen. Das ist bestimmt eine halbe Minute mit einiges an mechanischer Bewegung. Das hat mir nochmal gezeigt, wie wichtig es ist wirklich gut einzuschäumen und dann aber auch langsam und mit Hilfe der Hand den Schaum wieder auszuspülen.
Mit einer Olivenöl-Prewash-Kur (ausgewaschen mit Conditioner) einer Limettensaftrinse und dem Keksöl als Leave-In (weil ich offen getragen habe) bin ich dann auch am Tag 2 sehr zufrieden mit meinen Haaren.

Bild

Seife sieden :brief:

Es juckt mir wirklich in den Fingern mal meine eigene Seife zu sieden. So quirlig und unvorsichtig wie ich bin, ist das vielleicht nicht die beste Idee. Zurzeit bin ich auch erst mal noch in der Hilfsmittel-Findungsphase. Jeder Zu-Verschenken-Karton wird genau nach Töpfen, Messbechern, etc. durchschaut. Mal schauen was es wird. Ich bin ja eigentlich ein großer Sparfuchs und Seife selber machen schlägt in diese Kerbe. Vorausgesetzt man wird nicht süchtig. Was hier im Forum natürlich immer die Gefahr ist :pfeif: .

Was ich noch ausprobieren will:
- Shea-Sahne
- Amla-Hibiskus-Rinse
- AloeVera-Condi-Honig-Kur
- Leinsamengel

_________________
1b M 7,5 - 8 cm | 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 <--1. Goldener Schnitt | hier mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.06.2018, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2017, 18:59
Beiträge: 458
Wohnort: Am Rhein
Hier lese ich gerne mit :) Deine Ausprobierliste sagt mir zu :D
Ich finde auch deine Banane besonders schön. Die sieht bei jedem anders aus und nicht immer so gelungen wie bei dir. Ein Dutt hingegen ist ein Dutt und damit immer hübsch :D Das letzte Bild mit offenen Haaren sieht aber auch traumhaft aus. So eine dichte Kante läd auf jeden Fall zum Weiterwachsenlassen ein.

Was du zum Seifenauswaschen geschrieben hast, klingt logisch. So einen Versuch sollte ich auch mal machen - das Gesicht waschen und gucken wie lange es braucht um die Seife wieder runter zu kriegen.

_________________
1 b ii F, 80cm, 6cm ZU. Experimentier-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2018, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 14:13
Beiträge: 181
Wohnort: Leipzig
Hallo Rabenvogel! Sehr cool, dass du vorbeischaust! Du hast tolle Haare =D>
------
Nur ein kurzer Beitrag: Habe grade Kinderfotos geguckt und dieses haarige Bild von meiner Schwester und mir (von links nach rechts) entdeckt. Wollte es euch nicht vorenthalten :)
Bild

_________________
1b M 7,5 - 8 cm | 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 <--1. Goldener Schnitt | hier mein PP


Zuletzt geändert von HalbeAvocado am 13.07.2018, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de