Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 11.07.2020, 21:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.04.2020, 14:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4169
Wohnort: Berlin
Hallo Birnenholzblond,

dass die dreizinkige Forke von Alpenlandkunst besser hält als die zweizinkige liegt an der schiefen Lage der beiden Zinken bei der "Africa". Das machen ja viele Hersteller so, weil es schön elegant aussieht. Aber es ziept entweder beim Reinstecken oder ist zu locker, weil eben die Beinchen an den Enden viel enger zusammenstehen als oben am Topper. Da besteht zudem Bruchgefahr. Kein Wunder, wenn man von sowas auch Kopfschmerzen bekommt. Solche Haar-Kopfschmerztage habe ich übrigens auch, aber sehr selten, da hilft dann eigentlich nur offen tragen oder Nachtfrisur, die ich fast nicht merke, da ganz unten.

Dass die Acrylforke sich verbiegt - nun ja, vielleicht tapern auch hier die beiden Außenzinken an den Enden zusammen, wenn auch nur sehr leicht. Sieht zumindest auf dem Bild so aus. Wichtig ist, dass der Abstand zwischen den äußeren Zinkenspitzen derselbe ist wie der Abstand der Mittellinien dieser beiden Zinken unterhalb des Toppers. Man kann das bei bereits gekauften Forken korrigieren, wenn man die Zinkenenden unten entsprechend abschleift. Ein bis drei mm Differenz finde ich persönlich jetzt nicht so schlimm, aber ab 5 mm Differenz wird es kritisch, denn die Forke kann ja nicht nur ziepen oder unterwegs rausfallen, sondern auch brechen infolge des unterschiedlichen Drucks im Dutt, was auch ärgerlich ist. Ich weiß jetzt nicht, was du für Stäbe hast, aber auch hier gilt die Regel, je gleichmäßiger die Stabform (parallele Seiten), desto besser hält es.

Du hast eine sehr schöne, lebendige Haarfarbe. :)

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2020, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2018, 14:26
Beiträge: 132
Wohnort: Ruhrgebiet
Die Arylforke hat total die schöne Farbe, die auch sehr harmonisch mit Deiner Haarfarbe aussieht :) ! Auch das Calo dazu: perfekt!

Bin gespannt, was sich da noch so auf den Weg zu Dir macht :lol:

_________________
2a - ZU ca. 7,5cm - optisch Taille abwärts

natürlich schön auf dem Weg zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2020, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2010, 22:11
Beiträge: 2569
Wohnort: NRW bei Wuppertal
Oh, ich bin gerade auf die Tragebilder gestoßen, die Forke steht dir wirklich ausgezeichnet und zumindest in den Dutts auf den Fotos passt sie meinem Erachten nach sehr gut!

Falls sich die Zinken dauerhaft verbiegen sollten (durch zu viel Wärme bei gleichzeitiger Belastung) oder die Wölbung irgendwann doch nicht mehr gefällt, lässt sich das Acryl noch biegen, indem man die Forke in eine Tasse mit heißem Wasser stellt (das Material biegt sich dann allerdings von alleine grade, sodass man dann die ganze Wölbung auch neu biegen muss wenn man sie behalten will).
Um den Zinkenabstand am Ende zu erhöhen kann man die Forke auch heiß föhnen und währenddessen einen Abstandhalter dazwischen geben (ich hab dafür mal bei einer Forke einen doppelt genommenen Waschlappen genommen). Das klappt allerdings nicht bei jedem Material so leicht, denn Acryl ist nicht gleich Acryl!

@Hanne:
Ich hab mal in deinem TB geläuert. Deine "Acryl" Forke scheint von Yevheniia zu sein und ist wahrscheinlich aus irgendeinem Gießharz. Da gibt es ziemlich viele verschiedene und die Eigenschaften sind da dementsprechend auch unterschiedlich.
Auf jeden Fall ist das Material von deiner Forke definitiv ein anderes und die Beinchen sind bei dir dicker, damit hängt das stark zusammen, wenn sie härter ist!
Übrigens lässt sich sogar Corian verbiegen und das ist härter, als Acryl. Die Werkstattassel hatte in ihrem Shop glaube ich einen Hinweis stehen, dass. Man die Zinken nicht zusammenbiegen soll.

_________________
2aF/Mii Dicke 0,04-0,05mm, Umfang: 6,6cm
Farbe: Warmes Dunkelblond
Haarlänge: Start (15.01.2010): 62cm nach SSS Aktuell: 91,5cm nach SSS (Hüfte)
Ziel: min. 105cm mit Kante Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2020, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 513
@Mithgarthsormr Danke für die Erklärung! Das macht natürlich Sinn.

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.04.2020, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 227
Hallöchen zusammen ihr Lieben,

@Pulsar: Vielen Dank fürs Kompliment. :-) Ja du darfst gespannt sein. Erste Fotos folgen in diesem Post. ;-)

@GrandMagus: Nochmals vielen Dank an dich für die Blumen. :-) Ich bin auch gespannt. Ich habe ja das Gefühl, dass mit wachsender Länge auch die Wunschlänge weiter nach unten rutscht, so man sie denn dann erreicht.

@Hanne: Jap, darfst du sein, gleich kommen Fotos. ;-) Die Forke, die du hast ist ebenfalls wunderschön aber soweit ich weiß eher ein Harz, so wie auch Mithgarthsormr geschrieben hat. Ich glaube, die Herstellerin macht gar keinen reinen Acrylschmuck. Zumindest hatte ich bisher nix entdeckt bei ihr.

@Fornarina: Vielen Dank dir für deine Tipps zu den Forken und dein haariges Kompliment. Klingt total logisch aber habe ich noch nie drüber nachgedacht, warum auch immer...:-)

@natürlich schön: Hab auch du Dank für deine lieben Worte.

@Mithgarthsormr: Herzlichen Dank fürs Vorbeischauen und Tipps geben. Im Moment geht es und ich stecke einfach sehr sehr locker. Durch die 3 Zinken hält es trotzdem meistens sehr gut. Aber ggf. werden die die Abstände wie Fornarina empfohlen hatte irgendwann ein wenig weiten bei den unteren Teilen der Zinken sowie den mittleren Zinken etwas nach unten biegen. Der biegt sich bei den meisten Frisuren nämlich leicht nach oben und verformt sich etwas. Im Moment scheint es noch nicht nötig.

Was ist bei mir inzwischen so passiert?

Wäsche
Gewaschen habe ich seit meinem letzten Beitrag 2 mal, war nicht spektakulär und mit den AO Sachen, sodass ich da nicht viel zu sagen habe.

Leave In
Das erste pure Öl-Wasser Leave In ist nun fast aufgebraucht, wobei ich es gar nicht so oft benötigt hatte. Es war auf jeden weniger fettend für meine Haare als mein erster Versuch aber ich will es noch weiter testen und werde die nächste Mischung vermutlich auch erst mal so machen, um längerfristig testen zu können.

Einzug neuer Schätze
Wie angekündigt ist einiges diesen Monat bei mir eingezogen und ich bin sehr glücklich darüber.

Von Kiehls Klunker diese wunderschöne rosa Titan Forke mit 12,5 cm:
Bild
Bild
Die Fotos werden dem Schimmer des rosa Farbtons gar nicht gerecht.

Und ebenfalls von Kiehls Klunker in Flieder aber gebraucht bei Ebay gekauft diese Titan Forke mit 13,5 cm:
Bild
Bild
Auch der Flieder Schimmer ist total schwer einzufangen.

Ich bin mit beiden Stücken zufrieden, da ich was wasser- & wetterfestes gesucht habe, was aber auch schlicht und zeitlos ist. Damit habe ich mir diesen Wunsch auf jeden Fall erfüllt. Insgesamt ist es aber nicht mein Material. Es ist zu flutschig wenn ich locker wickel oder ich muss eng wickeln und bekomme wieder Kopfschmerzen. Daher nehme ich es gern zum Duschen, zum Einwirken einer Kur, bei Regenwetter oder wenn ich mal nichts Blaues trage (eindeutig meine Schwäche ;-) ), damit es farbneutral zu meinem Outfit passt. Sie passen beide sehr schön, wie ich finde.

Hier ein Tragebild für euch im altbewährten LWB mit der rosa Forke:

Bild
Bild

Dann hat mein ganzer Haarschmuck endlich ein Zuhause bekommen, was ihm würdig ist. Mein neues und einzig tolles wunderbares Utensilo von Annette vom Shop StickStoffMariAnco. Eine sehr tolle Arbeit und eigentlich für Stricknadeln gemacht. Es passt alles hervorragend rein und ich bin sehr glücklich darüber aber seht selbst:

Bild

Bild

Und damit ihr nicht denkt ich horte unendlich viel Haarschmuck: Das ist wirklich alles, was ich habe und es soll auch nicht riesig viel mehr werden. Ich möchte nicht mehr horten als das, was in dieses Utensilo passt. Zusätzlich verkaufe ich gerade auch noch 2-3 Teile davon, die ich einfach nie trage. Mein Ziel ist es also, nur Haarschmuck zu haben, den ich heiß und innig liebe und regelmäßig bequem trage.

Sonstiges

Es sind noch zwei gebrauchte tolle Forken zu mir auf dem Weg, die ich auf Facebook ergattern konnte und eine CO ist in Auftrag gegeben bei SiB. Ein lang gehegter Traum. :-)

Außerdem wurde ich total von Gwent und ihrer Färbeaktion angefixt. Es sieht so toll aus an ihr. Nun spiele ich die ganze Zeit mit dem Gedanken, meine Haare mit Khadi Dunkelblond ein wenig aschiger zu tönen und gleichzeit zu stärken (hoffentlich) aber aus Angst, dass es zu dunkel wird oder sonst ein Unfall passiert, habe ich noch nichts gekauft. Ich habe so viel Zeit in meine NHF gesteckt, dass ich es nicht in wenigen Stunden ruinieren will. Zumal mir meine NHF auch gefällt. Es wäre also völlig unlogisch und nur aus Neugier heraus, zu färben. Manchmal ist man echt blöd. :roll: Naja wie gesagt, im Moment kann ich widerstehen. An Tagen, wo ich kurz davor bin, in den Laden zu gehen, lenke ich mich mit meinem tollen Haarschmuck ab. Hochstecken und vergessen hilft meistens. ;-)

So und hier noch ein Längenbild von heute, Messtag ist ja auch bald. :-D

Bild

So ihr Lieben, das wars erst mal von mir. Ich melde mich wieder, wenn die neuen Schätze eingezogen sind und natürlich für die monatliche Längenmessung. ;-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.04.2020, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2018, 14:26
Beiträge: 132
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallooo liebe Birnenholzblond :mrgreen:
uuuui ein Custom Order bei SiB :banane: :verliebt: wie toll! Freu mich sehr für Dich und bin gespannt auf das Teilchen! Ich bin ja großer Fan...falls mans nicht merkt :lol:

Deine Haare sehen sehr gesund aus :)

_________________
2a - ZU ca. 7,5cm - optisch Taille abwärts

natürlich schön auf dem Weg zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.04.2020, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 20:17
Beiträge: 1902
Wohnort: Die Insel
Eine SiB-Custom Order!!! :verliebt:
Weißt du schon wann du dran bist auf der Liste? Meine machen sich nämlich auch bald auf den Weg und ich bin SO aufgeregt! :helmut:
Und 12,5cm? Neid :(

_________________
1irgendwas, F bis M laut Schiebelehre, 6,5cm ZU/3,36cm² ZQ, Taille+, chemiekupferrot und mal mehr, mal weniger blauer Undercolour
Sterntagebuch
fährt Roboter und hat Instagram (unhaarig)
me and my robot ♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2020, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 227
Hallo ihr Lieben, endlich komme ich mal wieder zum Schreiben :-)

@natürlich schön: Vielen Dank für die lieben Worte. Ich bin auch schon sehr gespannt. Dauert allerdings noch seeeehhhrrrr lang. ^^

@Pulsar: Kein Grund zum Neid. Hängt alles vom Dutt, dem Schmuck und der Tagesform meiner Haare ab. Drum passe ich in Haarschmuck zwischen 8/9 cm - 13,5 cm Nutzlänge. ;-) Leider dauert es noch lang, bis ich dran bin. Ca. 1 Jahr aber so habe ich noch genug Zeit, auf meine CO zu sparen. ;-)

Haarschmuck

Bei mir sind 2 neue Schätzchen gebraucht eingezogen, die ich euch bald zeigen werde. Muss zum Einen noch Fotos machen und zum Anderen sind das gebogene Stücke. Mit Haarschmuck, der gebogen ist, habe ich so meine Problemchen. Habe das Gefühl, dass die Form das Lockern und Rausrutschen eher noch begünstigt und muss daher noch bisschen Frisuren üben damit. Habt ihr irgendwelche Tipps? ;-)
Nach meiner CO bei SiB will ich auch erst mal versuchen, dieses Jahr nichts mehr zu kaufen. Habe dann genug in meiner Sammlung an Farben und Formen und muss erst mal üben. Ggf. noch was mit 4 Zinken aber das breche ich nicht übern Zaun. Nur, wenn ich was sehe, was ich wirklich schön finde. So weit der Plan zu meiner Sammlungserweiterung. :-)

Wäsche

Endlich ist mein AO Shampoo leer geworden. Es war nicht schlecht aber auch nicht besser, als das günstige Shampoo von Alterra. Ständig gebe ich so viel Geld für Shampoos aus in der Hoffnung, sie sind besser etc. Ich glaube, ich bleibe erst mal bei Alterra. Damit fahre ich seit Jahren sehr gut. Da konzentriere ich mich lieber auf eine gute Kur. Jedenfalls bin ich froh, es endlich leer bekommen zu haben. Ist einfach nicht das richtige für meine Haarstruktur.
Hinausgezögert bekomme ich meine Wäschen leider auch nicht so gut. Spätestens am 3. Tag will ich waschen und rette mich evtl. noch bis zum 4. Tag aber fühle mich dann schon nicht mehr wohl. Früher ging das mit dem Kopfhaut Trainieren wirklich aber jetzt will es einfach nicht klappen. Hat vllt. auch was mit der Hormonumstellung zu tun. Ich habe beschlossen, mich deswegen nicht zu stressen und so zu waschen, wie ich mich wohl fühle. Dann eben 2 mal die Woche mit milden Tensiden.

Längenmessung:

Meine Längenmessung habe ich selbstverständlich auch abgeschlossen und liege nun bei 68,5 cm. Wie immer also 1 cm Zuwachs. Ist völlig in Ordnung und ich harre der cm, die noch kommen mögen. :-)

Ihr Lieben, ich muss weiterdüsen und melde mich bald mit ein paar haarigen Fotos bei euch. Bleibt alle gesund. :-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Zuletzt geändert von Birnenholzblond am 07.05.2020, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2020, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 513
Hallo schon wieder :P ;)
Das mit dem Waschrythmus hängt natürlich von der Kopfhaut ab, aber ich hab ganz spontan garkeinen fettigen Haare weil ich sie (Vorsatz: Haarschmuck tragen) die Tage nach der Wäsche, direkt nach dem Trocknen geduttet trage. Die Finger und der Wind in den Haaren scheinen die Sebumproduktion bei mir enorm zu verstärken! Kann bei mir natürlich auch mit an der neuen Seife liegen, aber das kann ich mir garnicht vorstellen.
Trägst du denn täglich offen? Oder zB auf der Arbeit?
Ansonsten ist alle drei/vier Tage waschen ja auch nicht problematisch. Nur ich fänds auch traumhaft nur einmal in der Woche waschen zu müssen:D

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2020, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2017, 17:59
Beiträge: 542
Wohnort: Am Rhein
Deine Erfahrung mit den Titanforken finde ich sehr interessant! Diese wunderschönen Flieder- und Rosatöne habe ich schon öfter angeschmachtet. Aber dass sie locker sitzen oder ziepen hätte ich mir ja denken können :x Dann muss ich da doch noch mal drüber nachdenken, mit dünnen Metallbeinchen komme ich sonst auch nicht so gut zurecht. Aber so gut sehen sie aus!

_________________
1 b ii F, 80cm, 6cm ZU. Experimentier-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2020, 21:54 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4169
Wohnort: Berlin
Hallo Birnenholzblond,
Ich weiß, wovon du bei der Kiehls Klunker-Forke redest. Ich habe mir damals meine blaue Titanforke extra stärker anfertigen lassen, mit 4 oder 5mm Durchmesser die Beine. Versuch es mal mit dem Keltischen Knoten. Den braucht man nicht so fest wickeln, da du den Haarrest gegenläufig zur Schlaufe wickeln kannst. Disk-Bun wäre auch geeignet in der Beziehung.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2020, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013, 10:15
Beiträge: 87
Ich bin total begeistert von deiner Haarpracht und muss mich hier doch glatt dazusetzen :)

Diese zarten Metallforken finde ich sehr hübsch nur ist es so schade, dass sie kaum zur Geltung kommen eben weil sie so zart sind. Bin auch total gespannt auf deine neuen Stücke.
1 cm Wachstum finde ich auch voll in Ordnung. Sie wachsen und das ist das Wichtigste.

_________________
1c/2a-M-iii
Aktuelle Haarlänge nach SSS: 52 cm

*** Haarzuchtneubeginn: 02.2018 *** bei Haarlänge quasi null

Ziele: Schulter, Achsel, BSL oder Midback, etc.? Haarfarbe? Ich lass mich überraschen 8)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2020, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 21:40
Beiträge: 8314
Wohnort: Schwabenland
Birnenholzblond hat geschrieben:
Nun spiele ich die ganze Zeit mit dem Gedanken, meine Haare mit Khadi Dunkelblond ein wenig aschiger zu tönen und gleichzeit zu stärken (hoffentlich) aber aus Angst, dass es zu dunkel wird oder sonst ein Unfall passiert, habe ich noch nichts gekauft.

Du könntest doch erstmal ausgefallene Haare sammeln und damit ganz gefahrlos eine Probesträhne färben :-)

Und deine neuen Forken sind mega schön! :verliebt:

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 6,7 auf der langen Reise zum Klassiker
01.05.2020: 54,5 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2020, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 227
Hallöchen ihr lieben Langhaarfreunde :-)
Long time no see und immer wenn ich das Bedürfnis hatte, zu schreiben, fehlte die Zeit. So ist das wohl im Real Life. Aber ich habe fleißig Notizen und Fotos gemacht, um das hier gut dokumentieren zu können.

@Hanne: Ich trage tatsächlich ab und zu auch offen, meistens am Tag nach der Wäsche und die restliche Zeit bis zur nächsten Wäsche geduttet. Am Tag, an dem ich offen trage, spiele ich schon auch viel rum mit meinen Haaren und natürlich fetten sie dann auch schneller. Aber vllt. klappt ja irgendwann wieder einmal pro Woche. Wäre so viel Zeitsparender und schonender :-)

@Rabenvogel: Ich komme mittlerweile etwas besser mit diesen beiden Forken zurecht, vor allem mit der Längeren. Seit wenigen Tagen klappt bei mir nämlich der Spock Bun, gerade so aber es geht. Und der hält gerade echt nur mit diesen Forken. Alle anderen Schmuckstücke meiner Sammlung können da nicht mithalten. Ich fange langsam wirklich an zu glauben, dass es nur die falschen Frisuren aber nicht den falschen Haarschmuck gibt. Und noch dazu bin ich totaler Frisuren Anfänger und kann bei meiner Länge auch kaum Dutts machen. Aber für den LWB Klassiker sind sie mir definitiv zu rutschig und ich muss nach wie vor sehr eng wickeln, damit alles hält.

@Fornarina: Vielen Dank für deine Tipps. Dann wird der Kelte als nächstes geübt und wenn ich bei Kiehls Klunker wieder mal bestellen mag, dann achte ich auf den Durchmesser der Beinchen. Disc Bun klappt definitiv schon länger aber den trage ich überhaupt nicht gern. Er kommt total klein raus und gefällt mir an mir irgendwie nicht. Meine neue Liebe gilt dem Spock Bun. :-)

@Zwergerl: Herzlich Willkommen und schön, dass du hier mitlesen magst. Nimm dir gern was vom Erdbeerkuchen. ;-) Danke für dein haariges Kompliment. Ich mag das total, dass diese Forken so schlicht sind und kaum zur Geltung kommen. Genau das wollte ich insbesondere für den Kontext auf Arbeit, Kundenkontakt etc. Habe sonst häufig auffällige Stücke, die wunderschön sind aber oft nicht zum Bürooutfit passen und die Kiehls Klunker Forken passen dazu super, weil sie so zeitlos und elegant sind. Gleichzeitig kann ich damit aber auch mal eben in den Supermarkt um die Ecke trotz Regenschauer und Duschen geht damit auch. Sie haben wirklich ihre Vorteile, wenngleich ich denke, dass sie für wellige oder lockige Haare evtl. besser geeignet sind.

@Feuerlocke: Vielen Dank fürs forkige Kompliment. :-) Dein Tipp ist definitiv gut und ich hätte den wohl mal eher lesen müssen aber ich habe ohne deinen Tipp gefärbt. Mehr dazu gleich. :-)

Nun mal zum Tathergang auf meinem Kopf im letzten reichlichen Monat: *hüst*

Wäsche

Ich habe das Alterra Mandel (Creme?) Shampoo aufgebraucht und bin sehr glücklich darüber, denn es hat für mich nicht funktioniert. Ich denke, es war einfach zu reichhaltig und hat deswegen zu sehr schnellem Nachfetten geführt. Nun habe ich mit meinem vor einiger Zeit gekauften Shea Moisture Smooth & Tame Shampoo begonnen aber erst einmal damit gewaschen. Längerer Test steht also noch aus aber ich war bereits überrascht, wie gut es schäumt. Dann mache ich vor dem Shampoonieren immer eine Kur oder nen Condi rein. Im Moment wechsel ich ab zwischen dem AO Rosmarin Condi, der Alterra Granatapfel Kur und der Banana Hair Food Maske von Garnier. In die handtuchtrockenen Haare kommt dann ein Leave In entweder von Jean & Len der Moisture Boost oder dieses Protein Leave In rein oder der Strengthen & Restore Condi von SM. Ich kämme nach wie vor einmal die nassen Haare nach der Wäsche und nochmal, wenn sie komplett trocken sind. Sonst versuche ich sie bis zu nächsten Wäsche nicht zu kämmen, höchstens einmal am Tag oder alle 2 Tage. Meine Seidenschlafhaube ist immer noch mein bester Freund und mein selbstgemachtes Leave In nutze ich gerade gar nicht, weil ich nicht mal Zeit hatte, was Neues anzumischen.

Färbung

Ich habe am 8.5.20 tatsächlich gefärbt mit einer Mischung aus 2/3 Cassia und 4 EL Khadi Dunkelblond mit Wasser vermischt, welches ca. 50-60 Grad hatte. Das ganze hatte ich ca. 40 Minuten drin und habe es dann einfach mit Wasser ausgespült. Ergebnis war gleich Null. Und so war ich zwar erleichtert, dass nix Schlimmes rausgekommen ist aber auch enttäuscht, dass der ganze Aufwand für nix war. Es gab weder farblich eine Veränderung noch in meiner Textur, Haardicke. Seit dem hatte ich keine Zeit, das Experiment mit anderer Mischung zu wiederholen aber wenn ich mal wieder Muse habe, probiere ich mal, den Dunkelblond Anteil zu erhöhen.

Schneiden & Messen

Am 13.05.20 habe ich ein wenig Dusting betrieben und immer mal wieder zwischendrin bissl S&D gemacht. Meine Messung vom 1.6.20 ergab 70 cm, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich nicht doch etwas verrutscht bin. Am 10.06.20 hatte ich dann einen Friseurtermin und es stand ein Splissschnitt mit der heißen Schere an sowie Spitzen und Kontur schneiden. Wir hatten 1 cm ausgemacht aber es sind vermutlich eher ca. 2 cm gefallen, je nach dem wie arg ich mich davor vermessen habe. Längenstand vom 10.06.20 ist nämlich 67,5 cm. Ist nicht riesig schlimm, das hole ich schnell auf und ich liebe meine frischen gesunden Spitzen und das Gefühl danach.

Hairfeelings

Prinzipiell geht es mir gut mit meinen Haaren und ich fange langsam an, mit Langhaarig zu fühlen. Ich habe den Spock Bun entdeckt, der mich wirklich sehr glücklich macht und auch meine Haarfarbe empfinde ich an den meisten Tagen nicht ganz so schlimm. Außerdem hat mir der Friseur das Kompliment gemacht, wie gesund meine Haare doch noch sind dafür, dass ich ein halbes Jahr nicht mehr da war. Das geht natürlich runter wie Öl. Aber ihr ahnt es schon, es gibt ein Aber. ;-) Eigentlich trage ich meine Haare gern offen aber leider hält der schöne seidige und fließende Look nach dem Öffnen des Dutts nicht lang an. Nach höchstens einer Stunde rotten sind die Haare in Strähnen zusammen und sehen zottelig und ungepflegt aus. Ich kenne leider die Ursache nicht, vermute aber, dass es wohl an meiner feinen Haarstruktur liegt. Dadurch fühle ich mich aber beim Offen tragen nach kürzester Zeit unwohl. Und es fühlt sich eben auch doof an, nichts dagegen machen zu können sowie die Ursache nicht zu kennen. Habt ihr vllt. Tipps oder sogar die gleiche Schwierigkeit? Zusammen ist man ja bekanntlich weniger allein. ;-)

Haarschmuck

Ich komme nicht hinterher mit Fotografieren der beiden noch ausstehenden Schmuckstücke und bin auch immer noch an der Frisurenfindung für diese beiden Schätze. Zusätzlich konnte ich endlich was von MapleBurl ergattern. Einen rosa Dreizinker, der schön breit ist und er war reduziert, drum habe ich doch noch zugeschlagen, obwohl ich ja erstmal nichts mehr kaufen wollte. Da es aber mal kein blau ist und wie gesagt reduziert war, dachte ich, schaden kann es nicht. ;-) Fotos folgen auf jeden Fall.

Fotos

Hier der Einblick in die gigantische Farbveränderung nach meinem Experiment ;-) Ist gekämmt und frisch aus dem Dutt
Bild

Hier meine zwei gebraucht erworbenen tollen Schmuckstücke von SiB, leider bisher ohne Tragefotos
Bild

Bild

Und hier ein Längenbild nach dem Friseurbesuch gekämmt und frisch aus dem Dutt geholt
Bild

Irgendwie habe ich das Gefühl, was vergessen zu haben aber es fällt mir gerade nicht ein. Deswegen verabschiede ich mich jetzt erst mal und grüß euch alle lieb.
*winke winke* :winke:

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2020, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 513
Ach, dein Schmuckgeschmack ist wirklich gut :)
Das mit den offenen Haaren die sich zu Strähnen zusammen rotten kenne ich auch sooooo gut! Das ist auch ein Grund warum ich Dutts echt mag :) Und dass du nach der Wäsche erstmal offen trägst und die folgenden Tage eher geduttet ist bei mir auch so. Auf den Fotos wirken deine Haare garnicht so fein.
Ich freu mich schonmal auf Schmucktragefotos von Dir! Auch wenn mir deine Haaren deutlich kräftiger vorkommen als meine eigenen, sind sie sich wohl recht ähnlich.

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de