Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 02:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Danke Sarah :) der gespiegelte Spidermoms Bun wird bei mir tatsächlich auch immer ziemlich stramm und kompakt, grade im Vergleich zum ungespiegelten, der gerne Mal zu locker wird, wenn ich nicht aufpasse.

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2019, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Ein Bla-Bla-Post :)

Vor meinem Urlaub vergangene Woche hab ich ein klitzikleines Bisschen getrimmt um die Kante etwas in Form zu bekommen, bin jetzt also wieder bei ca 75 cm SSS. Hab mir selbst jetzt aber ein strenges Schneide-Verbot für die nächsten 6 Monate auferlegt, damit das nicht zur Gewohnheit wird. Nur noch S&D ist erlaubt^^
Jetzt im Urlaub hab ich wieder richtig Spaß an den Haaren gehabt und auch mal offen oder im Half-Up getragen. Sonst ist eine der Standard-Frisuren aber grade der Cinnamon mit zwei Krebsklammernt, voll un-lhn-isch^^
Vom Centerheld bin ich begeistert, als ich das so zuletzt probiert hab, sah das doof und unsymmetrisch aus. Ich freu mich, dass das jetzt so gut klappt. Werde den french/dutch Pinless als nächstes in Angriff nehmen.

aber jetzt erstmal: Urlaubsfotos
Ein 3x3 aus zwei Fanzosen und einer Fischgräte. Dass die Fischgräte so weit oben ansetzt gefällt mir garnicht, aber nochmal wollt ich sie nicht flechten^^ Normalerweiße sackt mir der Ansatz bei der immer ab, nur dieses Mal nicht, wenn ich damit rechne xD
BildBild
Ein Half-Up mit Deko-Flexi zum Engländer
Bild
Ein holländischer Fünfer. Warum die Quaste in der Sonne immer so wüst aussieht, weiß ich auch nicht, in echt sieht sie gut aus^^
Bild
Ein Y-Braid
BildBild

Und ein French-Centerheld
BildBildBild
Und ein Cinnamon mit Ursa Minor Forke
Bild

Testbericht:
Habe jetzt im Urlaub den Shampoobar Kirschblüte von Sauberkunst gerestet in Kombination mit dem Condi-Bar Sugar Daddy-O von Lush
Der Shampoobar macht sauber, das ist schonmal gut. Der Waschabstand war etwas geringer wie bei Seife, könnte aber auch daran liegen, dass Sonnencreme hochgezogen ist oder so. Außerdem hat er ein bisschen Frizz gemacht.
Der Coni-Bar hat auch das getan, was er sollte, nämlich meine Blondierleichen gut konserviert, trotzt chlorhaltigem Duschwasser. Die Handhabung ist gewöhnungsbedürftig, aber passt schon soweit. Haare waren griffig, aber schön glänzend und gut zu frisieren. Hab die Haare ja nicht uuuuunbedingt wahnissig geschont im Urlaub, aber trotzdem sind sie in ganz gutem Zustand. Für den Urlaub also top. Mit Seife hab ich den Bar noch nicht getestet.

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Fünfer mit Band

Anleitung: Hier der Thread

Aufwand: Leichter als ein Vierer mit Band. Wer einen Hybridzopf oder nen normalen Fünfer kann, kann den auch

Der Fünfer mit Band macht unglaublich was her, find ich, mit überschaubarem Aufwand. An der Anbringung des Bandes muss ich noch tüfteln, das drückt im Laufe des Abends

Bilder:
BildBild

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pflege-Blabla

Ich muss dringend mich wieder mehr mit Pflege beschäftigen. Meine Spitzen werden gern mal trocken zwischen den Wäschen. Bisher hab ich dann als ein bisschen BWS oder Mandelöl rein getan, aber für richtiges LOC war ich in letzter Zeit immer zu faul :/ Ich will auch unbedingt diesen Porösitätstest machen, ich denke meine NHF und meine Blondierleichen sind da etwas unterschiedlich. Allgemein bräuchten meine Längen und vor allem die Spitzen ein bisschen mehr Feuchtigkeit zwischen den Wäschen.
Ich hab mir jetzt spontan folgendes testweiße zusammengemixt:
- 5 Tropfen Seidenprotein
- 10 Tropfen Mandelöl
- 20 Hübe Lavendelwasser (weil ich den Geruch so mag)
-- verdünnt auf insgesamt ca 75 ml (weil die Flasche halt so groß ist)

Einzeln mögen meine Haare die Zutaten und bevor ich anfange mir viel Kram neu zu kaufen, versuch ich es halt damit mal. Wenn ich die Flasche so schüttel, verteilt sich optisch alles gleichmäßig, ob es sich auch gleichmäßig auftragen lässt, bleibt zu testen.

Wenn das oder LOC nichts helfen, muss ich halt doch mal Wockis Haarwasser nachbrauen^^

Im Moment wasch ich mit der "Kotzbrocken" Seife, ebenfalls von Wocki. Obwohl ich die Rinse schon reduziert hab, waren die Spitzen einen Tag nach der zweiten Wäsche mit der Seife sehr trocken aber der Kopf fettet schneller nach. Nach der erstenn Wäsche hat mir das Ergebnis aber richtig gut gefallen:
Waschergebnis von der ersten Kotzbrocken-Wäsche
BildBild

Und ein Dutt-des-Tages-Foto von gestern
Bild

schöne Woche euch :)

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.04.2019, 07:55 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 14:20
Beiträge: 531
Der Fünfer mit Band sieht ja total schick aus. Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.04.2019, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1472
hallo du Zapfendutt!

Auf IG hab ich das eine Bild schon mächtig bestaunt mit der Wolkendecke. Jetzt nochmal in groß <3 du weckst bei mir wahre sehnsüchte. und dann hattet ihrs auch noch wärmer, als ich im oktober :D meine fotos vom nächsten urlaub werden sicher keinen 5er beinhalten, aber hoffentlich auch so eine schöne aussicht. in echt ist sowas eh immer nochmal viel beeindruckender und auf fotos kann man so momente finde ich nie wirklich festhalten ge?

ich freu mich, dass wir uns jetzt schon so lange virtuell bei unserer reise begleiten und irgendwie immer auf der gleichen länge sind, welche ja sogar das gleiche ziel hat <3 du zapfenduttqueen

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.04.2019, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
GrandMagus vielen Dank :)

Wocki dankeschön :-* ich drück dir die Daumen für den Urlaub mit Aussicht :) und ja du hast Recht, in Echt ist es immer noch schöner wie auf den Fotos.
Ich find es auch schön, dass wir uns schon so lang begleiten :) Wenn dein frühjährlicher Wachstumsschub kommt, wächst dein Haar mir aber davon^^
Danke dir du Seifenkönigin :verliebt:

Pflege-BlaBla
Wie ich im letzten Post geschrieben hab, hab ich mir ein Haarwasser zusammengemischt, oder wie man es nennen mag^^
Gestern hab ich es auf meinen Nachtzopf ausprobiert. Ich hab das Wasser die ganze Zeit geschüttelt, damit die Mischung sich nicht trennt. Hatte keine großen Erwartungen, aber als ich grad das Seiden-Schlafsäckchen entfernt hab, waren die Längen und Spitzen unglaublich weich und gepflegt, ohne dabei fettig auszusehen oder strähnig zu sein.
Ich bin ziemlich überrascht: super Ergebnis bei minimalem Aufwand!
Eigentlich wäre heute Waschtag, da sind die Spitzen normalerweise schon recht trocken, aber jetzt sind sie schön frisch und geschmeidig :)
also nochmal Danke an Wocki für die Inspiration^^

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2019, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 23:43
Beiträge: 1542
Wohnort: im hohen Norden
Hab dich letztens zufällig auf Instagram gefunden und setz mir hier auch mal ein Lesezeichen. :)

Dein Frisurenmuseum ist toll strukturiert und deine Frisuren sind echt beneidenswert! Find vor allem auch den Farbverlauf in den Frisuren so toll. Ich wollt mir ja früher immer eine Strähne der Unterwolle mit Directions grün färben, hab es aber dann doch nie gemacht. Aber bei deinen Bildern kommt man doch wieder auf Ideen... :ugly:

Das Haarwasser klingt auch vielversprechend, die Zutaten dazu hätte ich auch da... :pfeif:

_________________
Bild
2a/b Mii • ZU 7,5-8,5cm • ~90cm nach SSS • Taille/Hüfte? • mittel/dunkelblond • Längenbild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2019, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2625
Wohnort: Nähe FFM
Der Fünfer mit Band sieht so toll aus. Sehr ordentlich und filigran :verliebt:

Dein Haarwasser klingt sehr interessant, ich hab sogar alles dafür da, vielleicht mische ich mir das mal nach. :)

_________________
2bF 7,5 97cm SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel: Klassik mit Färberesten
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2019, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Chamäleon Dutt

Anleitung: HIER der Thread mit Video

Schwierigkeit: braucht relativ lange Haare, bei mir gings es ab ca 70 cm SSS, ZU im tiefen Zopf 7 cm, Assipalme 7,5 cm Messung ewig her, sollte ich mal überprüfen bei Gelegenheit^^)

Vorteil: Das gute ist, man kann wunderbar Haarschmuck verwenden, der für andere Dutts zu lang ist :) außerdem sieht der Dutt wirklich anderst aus, als die meisten anderen, das macht ihn besonders.

Bilder:
Sept. 2018 der erste Chamäleon-Dutt
Bild
Ab Nov. 2018
BildBildBildBild


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gschwätz
Eluime Vielen Dank! Bei meinem letzten Projekt hier ist mir ziemlich die Struktur abhanden gekommen, daher geb ich mir grad noch viel Mühe :D allerdings bremst das auch ein bisschen^^ Also es ist nicht so, als würd ich mein Grün bereuen, garnicht, aber ich freu mich sehr darauf, wenn ich einmal alles komplett in NHF hab. Vermutlich werd ich dann nach wenigen Wochen das Bunte vermissen und wieder was rein machen :D
Ich find dich grad garnicht auf IG, wie heißt du da? :oops:

Zortana vielen Dank :) Ich muss den unbedingt mal wieder machen aber zum Arbeiten muss ich ja Dutten, da ist mir der Zopf zu schade zu^^ und dann ist da wieder die Passt-nicht-untern-Fahrradhelm-Problematik xD

Pflege
Also ich bin nach einigen Anwendungen begeistert vom Haarwasser. Ich denke, es könnte noch optimiert werden, wenn ich irgend ein Bindungsmittel reinmischen würde, aber für de Anfang ist es so absolut guti. Wäre natürlich spannend, ob es dir Eluime und dir Zortana genauso gut gefällt :)
Am Freitag morgen hab ich mit Wockis Kotzbrocken gewaschen und abends das DIY-Haarwasser auf die Haare gegeben vor dem Schlafzopf. Hier ein Foto, wie sie Samstag morgen aussahen:
Bild
Ich denke nicht, dass am Tag der Wäsche schon Haarwasser notwendig wäre, aber die Haare sind so geschmeidig und so gepflegt :verliebt: leider lässt sich das auf dem Foto schwer einfangen. Spätestens heute würde die Spitzen normalerweise anfangen, trocken zu werden, aber sie sehen immer noch toll aus und sind voller Kraft und sind ganz geschmeidig :)
Leider fettet der Ansatz etwas nach, aber noch im Rahmen.

tägliche Frisuren:
Im Moment trag ich viel mirrored Spidermoms Bun, Cinnamon und LWB. Ich muss mich mal aufraffen, wieder mehr zu machen.
Hier seht ihr meine neue Forke im Einsatz:
BildBild
Ich habe endlich eine MarpleBurl ergattert :verliebt: sie ist so leicht und toll verarbeitet. Leider ziept sie im Moment noch, da ich es noch nicht gewohnt bin, mit ihr zu stecken. Sie ist breiter als meine anderen beiden Dreizinker.

Des weiteren ist mir aufgefallen, dass ich im Startpost zur Haarschmucksammlung meine Flexis vergessen hatte :D
Die hab ich jetzt nachgetragen, aber natürlich stimmt es jetzt trotzdem wieder nicht, weil die MarpleBurl nicht mit dabei ist. Naja, kann man sich dazu denken^^

Edit: fürs Protokoll: Ich trag im Moment gerne offen (bei wenig Aktivität und nicht den ganzen Tag). Meine Haare sind nach vorne genommen mittlerweile nämlich so lang, dass sie etwas unterhalb der Brust aufhören und auf den Armen aufliegen, wenn ich die Arme verschränke :) Das war ja eines meiner Träumchen, dass meine Haare mal so lang sind^^ und ich mag es sehr :)

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.04.2019, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Ein Foto-Post
Ich habe ein Parandas gebastelt :)
mein erster Versuch:
Bild
und dann als Holli-Centerheld:
BildBildBild
mein zweiter Paranda (gibts im Doppelpack, damit ich Classics-Frisuren damit machen kann) Franzose zum Centerheld
BildBild

Und meine Frisur des Tages von gestern: Hab mal wieder nen Fünfer mit Band gemacht
Bild

Edit: außerdem ist mir neulich aufgefallen, dass ich mit erreichen von Taille auch den ersten Goldenen Schnitt geschafft hab :) ok offiziell hatte ich den bei 78 cm SSS ausgerechnet, aber ich will mal nicht so sein^^


_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2019, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2625
Wohnort: Nähe FFM
Also der Fünfer mit Band gefällt mir so gut an dir! Die Farbe vom Band ist auch super schön, gerade zu deiner NHF passt es sehr gut.

_________________
2bF 7,5 97cm SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel: Klassik mit Färberesten
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2019, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Holländischer flacher Vierer

Anleitung: YoutubeVideo auf englisch

Vorteil: durch die veränderte Zunahme auf der rechten Seite hat man die Optik von einem holländischen Zopf, gefällt mir besser, wie wenn eine Seite holländisch und eine Seite französisch ist.

Schwierigkeit: eine Strähne rutscht quasi ohne Zunahme nur hin und her, deshalb muss man ihr Haare zuführen, damit alle Strähnen gleich bleiben. Auch möglich, dass ich einfach was falsch mache :D Offensichtlich ist auch ein Flechtfehler drin

Bild

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Blabla

Zortana dankeschön :)
Den Sommer über hab ich kaum Interesse am LHN gehabt. Meine Haare wuchsen vor sich her, wurden gepflegt, weggesteckt aber auch immer öfter als Zopf getragen (grad beim Sport)
Zwischendurch hab ich die 80 cm SSS geknackt aber Mitte/Ende August auf jetzt 71 cm SSS zurückgeschnitten
Bild
Die Kante und allgemein das untere Fünftel meiner Haare haben mich echt genervt, ich fand, es sah nicht mehr gut aus. Bruch und Spliss hielten sich zwar noch im Rahmen, aber es hat mir trotzdem nicht mehr gefallen. Jetzt bin ich wieder zufrieden mit meinen Haaren. Sie gefallen mir optisch wieder besser und ich hatte noch nie so ne dicke Quaste^^
Für den Rest des Jahres ist die Schere aber definitiv tabu, ich hoffe, erst ab über Taille wieder zu schneiden. Also so im Juni/Juli 2020


_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2019, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 10:19
Beiträge: 823
Hallo Xentcha,

Ich lese im neuen TB natürlich auch wieder mit. (Allerdings zumeist etwas zurückgezogener ;)).
Ich muss sagen: ich bewundere dein Flechttalent. Du zauberst so wunderbare Frisuren - echt beeindruckend :verliebt:

Bei mir schaut ja ein einfacher Franzose schon immer etwas "verhatscht" aus, weil er, wenn ich ihn nach vorn nehme und da weiterflechte, einen komischen Knick bekommt. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister :mrgreen: .

Deine Urlaubsfotos sind genial - vor allem das Centerheld-Foto mit dem "Bockerl" (*schnell den hochdeutschen Ausdruck suchen geh*- ahja: Baumzapfen) ist ja gelungen :roflx: .

Dann lass ich mal einen Gruß da und freue mich auf weitere Bilder.

LG, Ginger

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2019, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Winding Bun

Anleitung: Youtube Video von Haartraum und der LHN-Thread

Material: Haargummi, Haarstab (eher länger) und Haarnadeln nach Bedarf

Gefällt mir echt gut, allerdings muss man schauen, dass man ein dünnes Haargummi nimmt und nicht zu stark twistet, sonst sieht man das Haargummi.
Bild






Blabla
gingerbraed dankeschön! Ich hab in letzter Zeit auch nicht viel im LHN gemacht. Allerdings will ich wieder mehr Abwechslung in meine Alltagsfrisuren rein bringen und hoffe, das hiermit zu machen. Bei vielen TB bei denen ich mitlese, schreib ich auch nicht viel. Als 7te zu sagen "Ich find die Forke/Frisur/sonstwas auch toll!" ist irgendwie etwas einfallslos^^
Beim Flechten ist das wirklich eine Übungssache und vielleicht hilft es auch, so weit wie möglich nach hinten zu guggen, damit der Zopf nach dem Umgreifen trotzdem gerade ist.

Ich bin ein bisschen unglücklich mit meinen Haaren grade. Ich hab im Deckhaar viel Überdehnungsschäden. Ich schneid die zwar ständig raus, aber aktuell hab ich den Eindruck, dass es mehr wird statt weniger. Dabei hab ich die Ursachen, die ich identifizieren konnte (oder denen ich zumindest die Schuld gebe) aus meinem Haaraltag verbannt. Naja. Wegstecken und vergessen, oder?^^ Vielleicht sieht es auch nur nach mehr aus, weil mein Fokus grade drauf liegt. Mit dem Rest bin ich sonst immernoch zufireden. Die Haare, die keine Schäden haben sind schön weich und gepflegt. Auch den Schnitt bereu ich nicht.

Seit zwei Wäschen benutz ich einen Shampoobar von Lush, damit ich die saure Rinse mal weglassen kann. Bisher bin ich sehr zufrieden und er riecht toll^^ Außerdem benutz ich wieder mehr Öl als LI.

Seit meinem großen Schnitt klappen einige Dutts nicht mehr. Allerdings anderst und andere als erwartet: Die Länge reicht noch für die meisten Dutts (außer dem Keltischen Knoten, mal wieder), da die Kante aber so dicht ist, wie noch nie, stehen die Haare überall ab.
Ich denke, das wird mit der Zeit wieder besser, aber für die nächsten Wochen verabschiede ich mich vom Wickeldutt und vom LWB^^
Bild
Hypnobun, Nuvibun und Chamäleon gehen aber noch. (Hab erst hinterher gesehen, dass der Nuvi Bun zu kompakt ist, für die Flexi, was solls^^)
BildBildBild





_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.10.2019, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 933
Fischgräte

Anleitung: Hier ein Youtube Video, habe kein LHN-Therad gefunden

Aufwand und Fazit: hoch :roll: und sieht dafür leider schnell nicht mehr gut aus. Geduttet gefällt er mir besser

Varianten: Gewebte Fischgräte und gekordelte Fischgräte fällt jemandem noch eine ein? :)
Edit: Vorschäge von Sarah. : twisted edge fishtail und holländisch/ französisch geflochten.

Bild

Außerdem gibts noch ein Zusatzbild mit Bergaffen :verliebt:
Bild

Edit: Hier auch das Bild von dem twisted edge fishtail
Bild

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Zuletzt geändert von Xentcha am 05.11.2019, 19:45, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de