Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.07.2024, 16:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.02.2022, 21:01 
Offline

Registriert: 31.01.2022, 17:04
Beiträge: 3
Hallo ihr Lieben :D

Ich lese hier schon so lange Zeit im Geheimen mit und jetzt hab ich mich einfach mal angemeldet :) Es scheint hier ja viele Mitleidensgenossinen zu geben (Haare ab, wachsen lassen, ne doch nicht... Lach). Ich möchte gern meine Haare wachsen lassen und hoffe hier auf die nötigen Ar...tritte ähm Motivationen.

Früher hatte ich meine Haare Taillenlang und habe sie in einer Spontanaktion zu einem Pixie umbauen lassen. Es war praktisch und sah super aus, besser als meine langen Lotten. Habe eher mitteldünndes Haar, also teilfusselig. Und leider auch schnell fettendes, aber das wird schon besser seit ich mein eigenes Shampoo mache.

Seit.... puh, über 10 Jahren möchte sie aber gern wieder wachsen lassen. Habs mehrmals bis zur Schulter geschafft, aber durch diverse Fehl-Färbe-Attacken leider wieder abgesäbelt. Die meisten meinen auch immer, dass mir kurz einfach besser steht und auch besser zu mir passt. Nun möchte ich aber gern mal wieder meine frühere Länge haben, da ich gern mal wieder schöne Frisuren machen möchte und ich nicht mehr frech und pfiffig, sondern eher wieder weiblicher sein möchte. Es wirkt einfach sanfter und weiblicher. Und irgendwie bin ich im engsten Kreis ein Unikat bei all den schulterlangen Mittelscheiteln :lol: und falle immer aus dem Raster. Auch möchte ich nicht mehr färben, habe aber keine guten Erfahrungen mit Pflanzenhaarfarbe gemacht. Dies ist übrigens der Grund, warum ich meine knapp kinnlangen Haare dieses Jahr wieder gekappt habe.

Ich starte hiermit also öffentlich ein Jetzt-Lasse-Ich-Sie-Aber-Wirklich-Wachsen-Glaube-Ich-Tagebuch :lol: Vom elfengleichen Pixie zu den Traumfusseln.

Start: 5-8 cm
Ziel: Etappenweise ohrläppchenlang, kinnlang, schulterlang, Mitte Rücken bis Taille.

Sollte ich wieder dieses komische Zucken in den Händen verspüren, werde ich es euch mitteilen und ihr haltet mich bitttteeee davon ab, die Schere zu benutzen, außer ich möchte Sterne aus Papier zaubern :D Vielleicht schaffe ich es ja mit eurer Hilfe zu meiner langen Mähne :lol:

Ich werde auch langsam grau, was meinem Kopf und Herzen irgendwie gar nicht passt, aber in meinem Alter logisch ist. Ich möchte es auf Dauer rauswachsen lassen und mal schauen, was es aus mir macht, also Typrechnisch.

Ich schau die Tage mal nach Bildern :wink:

Also, auf geht's... Die Snuffie :D

P. S. Ich muss leider noch alle 1-2 Tage waschen, aber das bekomme ich auch noch in Griff. Ich wasche meine Haare mit einer eigenen Seife, mache 1x in der Woche bis 14 tägig ein eigenes Pflegeöl rein und benutze hin und wieder Naturrinse aus Birke, Ackerschachtelhalm oder Brennnessel.


Zuletzt geändert von Faksimile am 14.02.2022, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Beitrag den Regeln entsprechend angepasst


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.02.2022, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 555
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Hallo Snuffie,

da setze ich mich doch direkt mal dazu :kaffee:. Erstens, weil das nach einer spannenden Reise klingt und zweites, weil das hier

Snuffie hat geschrieben:
Sollte ich wieder dieses komische Zucken in den Händen verspüren, werde ich es euch mitteilen und ihr haltet mich bitttteeee davon ab, die Schere zu benutzen, außer ich möchte Sterne aus Papier zaubern :D


eindeutig nach einem Job für mich klingt. :D Es gibt hier so wunderschön böse Smileys, die man sonst nie nutzen kann. :lol: Was aber natürlich nicht heißen soll, dass du deren Nutzung hier provozieren solltest! [-X

Wenn du hier schon länger mitliest, kennst du dich vielleicht schon mit den entsprechenden Gruppenprojekten aus? Falls nicht, gibt es a) eine Pixie-Gruppe, b) eine Gruppe für Versilbernde und c) ganz neu auch eine gegen Veränderungswut, in denen du wahrscheinlich gut unterkommen könntest. Bei Bedarf kann ich dir gerne die Links raussuchen. :)

Auf die Fotos bin ich natürlich auch sehr gespannt! :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.03.2022, 18:53 
Offline

Registriert: 31.01.2022, 17:04
Beiträge: 3
Huhu :-D

Ich wollte mich mal melden, hatte wenig Zeit, mein Tagebuch weiter zu machen, aber es ist ja auch noch nicht so viel los. Bisher bin ich stark geblieben mit dem Haarwachstum. Allerdings habe ich nochmals gefärbt, um dieses Rotbraun wegzubekommen. Jetzt ist es schon fast weg. Ich überlege, dann nochmal dunkelblond zu färben, um alles mehr oder weniger auf eine Farbe zu bekommen. Die eine oder andere Forumerin hier kennt das sicher auch :roll:
Das Problem Grau hab ich immer noch, einerseits strahlte ich dadurch mehr, andererseits bin ich geistig einfach nicht grau. Habt ihr eine Idee, wie ich diese Zeit ohne Färberei durchstehen kann? Wie macht ihr das? Ich möchte sie auf jeden Fall wachsen lassen. Nur Farbtechnisch bin ich noch unsicher. Strähnchen ist nicht meins. Ich schaue jetzt schon immer bei Insta oder so, grombre und so, um mich zum Rauswachsen lassen inspirieren zu lassen.

An Bildern arbeite ich auf jeden Fall noch ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: miyung


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de