Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 17:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 01:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Bild

Es wird mal wieder Zeit für einen Neuanfang. Mein vorheriges Projekt hatte das Ziel, den Klassiker zu erreichen. Mittlerweile hab ich das Gefühl, dass das mit meinen derzeitigen Feen ein aussichtsloses Unterfangen wird - also, Feen hab ich natürlich so oder so, aber aktuell haben die solche FTEs wie man hier so schön sagt, dass das nichts werden kann. Für blickdichte Spitzen müsste ich auf midback zurückschneiden.

Derzeit bin ich bei etwa Kreuzbein bei irgendwas um die 94cm SSS. Meine Struktur liegt bei 1cFii; je nach Laune können meine Haare so ziemlich alles; ich hab auch gern mal gleichzeitig Wellen und glatte Haare - dann bauschen sie ganz lustig...
Sich aufbauschen können sie sowieso ziemlich gut, ich sehe nach 30min offen tragen idR aus wie rückwärts durch den Busch gezogen. :roll:
In der Theorie habe ich eine straßenköter-aschblonde NHF, in der Praxis bin ich jedoch hennarot.

Drum, auf ein Neues: Ich bleibe bei Kreuzbein, zumindest ±. Immer minimum 92cm, aber maximal 95 - bis die Spitzen für mich dicht aussehen.

Ob ich jetzt immer exakt den Zuwachs schneide oder alle 1-2 Monate mal mehr absäble weiß ich noch nicht. Der Zustand meiner Spitzen ist eigentlich gar nicht übel, also Spliss habe ich erstaunlich wenig, aber sie sind total ausgedünnt.

Ich hab heute wieder knapp 2cm geschnitten und somit gleich mal angefangen - also los geht's, aber natürlich nicht ohne meinen tollen Signature-Smilie Bild! :mrgreen:

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Noch ein Platzhalterchen, dann darf's losgehen. Falls hier überhaupt einer mitliest, bei mir projekt-treuloser Tomate Melone. :P

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 01:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Wie schon erwähnt habe ich heute gleich wieder 2cm abgeschnitten; das ist der derzeitige Stand:

Bild

Allerdings sind sie da geföhnt, weil ich noch schnell vor der Arbeit dringend waschen musste; deswegen zeigen sie sich nicht gerade von ihrer besten Seite. Föhnen hassen sie wie die Pest, das killt mir völlig jegliche Struktur und sieht dann meistens relativ bescheiden aus...

Noch Bilder von vor einer Weile, die hatte ich im alten PP schon gepostet:

Bild Bild

Ich habe gestern festgestellt, dass ich ich mich nicht wundern brauche, dass das so juckt, wenn ich jetzt gerade plötzlich wieder bei einem Waschrhythmus von ca 1x die Woche bin. :lol: Optisch waren sie noch völlig in Ordnung, aber das Gefühl war heute dann irgendwie eigenartig, also hab ich vor der Spätschicht schnell doch noch gewaschen.
Der Rhythmus ist aber aus der Faulheit heraus geboren, ich hab einfach keinen Bock auf Haare waschen derzeit. :oops:

Und ich muss driiingendst mal wieder färben. :roll:

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2014, 14:59
Beiträge: 2177
Wohnort: Midgård
Hallo Melona,

ich möchte gerne bei Deinem neuen Tagebuch mitlesen.
Habe im Alten schon immer gerne gestöbert und setzte mich nun offiziell mit dazu :)

Bin gespannt wohin die Reise geht!

_________________
♥ fairys zwischen Klassik & MO ♥ Henna ♥ 2a-c / F / ii ♥


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 20:55
Beiträge: 1080
Wohnort: Hessen
Liebe Melona,

Ich mag auch sehr gerne bei dir mitlesen. :) Unsere ZUs sind sich ähnlich und auch das mit dem Ausdünnen der Spitzen kenne ich sehr gut. Ich bin gespannt auf die Entwicklung deiner Haare.

Liebe Grüße und viel Erfolg,

Liesel :winkewinke:

_________________
SSS 86 cm
ZU 6,5 cm
If you find yourself in a hole, stop digging.


1 Meter Wild & Frei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 111
Hocke mich auch mal dazu und bin gespannt, wie es weitergeht :)

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2015, 13:57
Beiträge: 1838
Wohnort: dort, wo Main und Tee fließen
Das Lesezeichen ist gesetzt, klar bin ich wieder dabei:)

_________________
Instagram @EllieElfin | 1b M ii (ZU 8cm) | BCL: 96cm S³
Dunkelkupfer gefärbt ♦ Trotz Trimmen 2020 zu 105cm
Elfenmädchens Bunhead-Project zum Meter & zu Klassik
Haircream twice a day keeps the scissors away.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Oh schon soviel Besuch! :D Danke!

Eine meiner neuen Ficcare im Dutt, ich hab neulich den Rabatt bei Maidenlike genutzt:
Bild

Der LWB sieht bei mir immer so knödelig aus... aber wenn ich ihn breiter ziehe, hält er nicht so gut.

Für morgen hab ich mir nachfärben ganz feste vorgenommen, es wird echt Zeit. Ich hab nen Ansatz wie ein Stinktier.

Die Nachtfrisur ist bei mir ja auch schon lange immer wieder Thema. Derzeit schlafe ich mit einem sehr hoch angesetzten LWB mit S-Ficcare und das klappt erstaunlich gut. Ich sehe früh immer total zerfleddert aus, weil die kurzen Strähnen der Unterwolle alle rausrutschen, aber die Spitzen finden's gut. :D Ich hoffe, dass ich so langfristig mal an meine Ziele des nachdickens komme...

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6639
Wohnort: in Baden-Württemberg
Ich lese auch gerne wieder mit. :)

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
♥ Taille wieder erreicht (07/2019)
♥ NHF pur seit großem Rückschnitt auf CBL+ (03/2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.02.2019, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Hallo Namensschwester :D

So, gestern hab ich endlich gefärbt. Ich stand schlussendlich allerdings im Bad, wollte loslegen und stellte fest - keine Farbe mehr da. #-o
Normalerweise nehm ich khadi Henna, da ich aber unbedingt gestern färben wollte, bin ich auf gut Glück zu DM gedüst und hab dort tatsächlich Sante Naturrot bekommen und dann eben das genommen. Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Ließ sich etwas flüssiger angerührt super verteilen, gab die Farbe wie das khadi auch und meine Haare fühlen sich auch ganz nett an. Ich glaube, ich spare mir das Bestellen künftig und steige einfach auf Sante um. :)

Die letzten Tage hatten wir hier strahlenden Sonnenschein, heute wo ich Farbergebnisfotos machen wollte ist es natürlich grau in grau. :roll: Ich mache dann also nächste Woche mal Fotos.

Ich hab außerdem gestern mal wieder gemessen. Meine längsten Spitzen sind tatsächlich trotz Schnitt noch bei 93,5cm, da müssen die vorher schon bei >95 gewesen sein. :shock: Gar nicht gemerkt. :lol: Allerdings sieht man in frisch gekämmt doch extrem die unglaublich ausgedünnten Seiten, ich überlege schon, ob ich mir demnächst mal wieder ein etwas stärkeres V schneiden lasse, damit das nicht mehr so auffällt.

Jetzt hoffe ich, dass meine Haare in der letzten halben Stunde, bis ich zur Arbeit muss, noch vollends durchtrocknen... Hab die Längen nochmal durchgespült, weil ich gestern zu viel Öl erwischt habe. :lol:

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2019, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Immer noch keine Fotos, sorry :lol:

Auch sonst ist hier nicht viel passiert, außer dass ich schon wieder experimentiere. Habe neulich in einem Bioladen Haarseife gefunden und spontan mal mitgenommen, man kann es ja mal wieder testen.
Versuch eins gestern ging natürlich auch direkt in die Hose :lol: Klätsch im Nacken, aber volle Kanone. Fiel im Dutt zum Glück nicht auf.

Versuch zwei trocknet jetzt, aber so wie sich die nassen Haare anfühlen war das wieder nix... dabei hab ich 2x ne richtige Schaumparty veranstaltet und gründlichst warm ausgespült und sauer gerinst. :roll: Na mal sehen, vielleicht täuscht ja der erste Eindruck. Seife scheint nämlich durchaus für meine Kopfhaut eine erträgliche Form der Reinigung zu sein - wie gesagt, gestern erster Versuch und heute massierte mir mein Mann den Kopf und sagte dann 'Ui, deine Kopfhaut ist super. Viel besser als sonst, gar keine Schuppen. Machst du was anders?' - scheint nen Effekt zu haben...

Allerdings brezelt mir gerade ein bisschen der Stirnansatz, die saure Rinse mit Zitronensäure war zu stark bzw ich hab nicht richtig umgerührt, sodass der letzte Schwapp extremst sauer war und auf der Kopfhaut richtig brannte. #-o Naja das beruhigt sich schon wieder...

Bei nächster sich bietender Gelegenheit wird auf jeden Fall geschnitten, ich hab diesen Monat noch nicht. Allerdings auch noch nicht gemessen. Grad ist doof weil die Haare nass sind, denke ich werde morgen dann mal messen und schnippeln. Die Spitzen flusen ja doch recht ordentlich... Dafür sind sie mittlerweile wieder zu 80% der Zeit schön weich. Wieder Dutt als Nachtfrisur hat's echt gebracht - meine KH hat sich ganz von allein rausgezögert, sodass mir 1x die Woche waschen reicht und die Spitzen sind bedeutend glücklicher.

Edit: Wie erwartet sind die Längen belegt und unglaublich klebrig. Grmpf. :roll:
Die Ansätze sind aber gut... Also zumindest da habe ich es wohl richtig gemacht.

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Zuletzt geändert von Escada am 23.03.2019, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
*** Doppelbeitrag zusammengeführt ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2019, 16:30 
Offline

Registriert: 01.08.2016, 18:36
Beiträge: 18
Wohnort: Bayern
Ui...hier lese ich auch mit :D

_________________
1c F ii (ZU 7,5cm)
Ansatz: dunkles Aschblond (NHF)
Längen: blondiert
40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2019, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Hallo Blondbeat, willkommen :D

So, das mit den immer mindestens 92cm hat schonmal nicht geklappt. Ich war heute beim Frisör... und sie hat mir mal eben fröhlich 10cm gekappt. :irre: Ich schwanke noch zwischen " :heul: zu kurz" und "boah, geile Kante". :lol:

Ich hab gerade noch mit etwas Wohlwollen 85cm gemessen. *schluck*

Bild

Leider hat sich pünktlich zum Fotos machen sämtliches Licht verkrümelt, deshalb etwas dunkel... Sorry.

So... Here we go again. Bisschen mehr als Taille, meine Daumen liegen auf dem Hüftknochen. #-o War aber durchaus besser so, mein Dutt ist nämlich nicht messbar kleiner als vorher... Trotzdem fühlt sich das jetzt so nackt an. :oops:

Aber hey, jetzt habe ich gleich wieder eine Motivation, regelmäßig Tagebuch zu führen. :mrgreen: Nächstes Ziel: Diese Kante halten und zurück zum Kreuzbein. Sind wie gesagt etwa 10cm, das sollte ich bis Ende des Jahres geschafft haben... Hust. Schneckenwachstum...

-------
Außerdem...

Also Seifenwäsche und ich werden wahrscheinlich keine Freunde mehr. Der letzte Versuch vorgestern ging auch mit extra viel rinsen wieder gründlich schief. Nun, dann halt nicht... Aktuell ist die Kopfhaut auch so in Ordnung, mal sehen ob ich sie wieder konsequenter auf 1x die Woche waschen rauszögern kann.

So, jetzt geh ich den Schnitt erstmal verdauen... :lol:

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2019, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6639
Wohnort: in Baden-Württemberg
So ein Mist, dass die Friseurin so viel abgeschnitten hat! :(
Aber ich finde trotzdem, dass es gut aussieht und zu deiner Figur passt und ihr schmeichelt. :)
Ich drück die Daumen, dass du die fehlenden Zentimeter bis Jahresende wieder reinholst! *Los, Haare meiner Namensschwester, wachst! Los!*

Hat sie eine U-Kante geschnitten? Sieht auf dem Bild danach aus, aber vielleicht täusche ich mich auch. :-k

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
♥ Taille wieder erreicht (07/2019)
♥ NHF pur seit großem Rückschnitt auf CBL+ (03/2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2019, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4211
Ja, das sieht sehr nach U aus. Ich hatte eigentlich um ein V gebeten, aber ich wollte dann nicht noch mehr Länge verlieren und hab es so gelassen...

Es sieht super aus, optisch gefällt es mir auch total, weil ich jetzt tatsächlich wieder sowas wie ne Kante habe. Nur sind es jetzt mal eben 10cm weniger; Wachstum, an denen ich lange gearbeitet habe... Ich war sooo froh, endlich die 90 geknackt zu haben und nu bin ich wieder 5cm drunter. Seufz.

Aber vielleicht krieg ich es ja diesmal hin, bis Kreuzbein zu kommen UND die Kante beizubehalten. Nur wird das dieses Jahr wohl dann nichts mehr, es sei denn meine Haare schaffen jetzt im Sommer auch mal mehr als nur nen Zentimeter im Monat. Einfach durchgehend wuchern lassen werde ich bei meinen Feen nicht hinkriegen, alle 2-3 Monate muss definitiv wieder was ab. Das heißt ich brauche wahrscheinlich so um die 15cm Wachstum um wieder zu Kreuzbein zu kommen, sind bei meinem Wachstum wahrscheinlich knappe 1,5 Jahre... Ggf. ein bisschen weniger, wenn sie dieses Jahr wieder schneller sind im Sommer, ich glaube letztes Jahr war das so.

_________________
1cFii | 89cm SSS | 6,5-7cm ZU | knapp Hüfte | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat findet zu sich selbst ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JaninaD


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de