Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.11.2019, 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.07.2019, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2017, 13:44
Beiträge: 247
Wohnort: Im Ländle
Jetzt muss ich doch auch mal auf ein Hallihallo vorbeikommen! :D Ich mag deinen Schreibstil total gerne. Hast mich schon ein paarmal herzhaft zum Lachen gebracht!

Ich finde deine Frisurenkreationen (trotz etwaigem Rumgezumsel (was für'n geiles Wort! ^^)) total cool und auf deine Naturhaarfarbe bin ich genauso gespannt wie du! Ich nehme noch Wetten entgegen, dass es sicher kein dunkel-matsche-grau wird! :mrgreen:

Den Redken Allsoft Condi besitze ich übrigens auch. Ich find ihn ok, mehr aber auch nicht. Außerdem besteht der laut INCIs eigentlich nur aus vielen verschiedenen lustigen Alkoholen ^^' Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich mir den nicht gekauft, sondern gewonnen habe.
Bin mal gespannt, was du dazu sagst!

Und ob die Seifenwäsche bei so vielen Blondies schon funktioniert, wage ich mal anzuzweifeln, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt, nicht wahr? :cheer:

_________________
Haartyp: 1cF 5.8cm // Farbe: dunkelaschblond
Länge: 65cm S³ // Ziel: Tiefe Taille bei ~80cm S³

Lange Reise vom Pixie zur Taille:
Ohr [✓] Kinn [✓] Schulter [✓] Schlüsselbein [✓] APL [✓] BSL [ ] Midback [ ] Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2019, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2018, 17:24
Beiträge: 47
Hallöchen,

der Franzose sind bei dir ja Hammer aus, allein dein ZU ich bin da echt Gespannt wie das aussieht, sobald die Haare länger sind :-)

Ich find man sieht auch echt gutes Wachstum dafür dass es 2 Monate nur sind.

Zu Seifen kann ich an sich nichts sagen, ich habe nie welche ausprobiert weil es mich auch nicht soooo dazu getrieben hat.
Ich bin aber Gespannt was du Berichtes eventuell fixt du mich ja erneut an :D:D:D:D

_________________
Angefangen mit 45 cm (April 2019) - Derzeit 52,5 cm - Wunsch: Erstmal Taille 75cm

45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-APL-58-59-60-61-62-63-64-BSL-66-67-68-69-70-71-72-73-74-Taille




Mein PPhttp://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31695


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.07.2019, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 381
Wohnort: Köln
Hallöle, da bin ich mal wieder nach einer sehr haarwäschereichen Woche :lol:

@Gwent: Ich habe die Seifen mehr nach Ölen, die meine Haare mögen, gewählt und die Überfettungsgrade einfach bunt durchgemischt. Im Grunde habe ich auch einfach nur alles aus der Sparte 'für trockenes Haar' genommen, da meine porösen Zombies an permanentem Feuchtigkeitsmangel leiden. Nur zu mit dem Holländer! Konnte ich bis vor Kurzem noch nichtmal, mittlerweile mag ich ihn sogar mehr als den Franzosen.
@Kassettenkind: Cooler Name :D Herzlich willkommen, mach's dir hier bequem. Vielen Dank für die Blumen :D zumindest sind es beim Allsoft rückfettende Alkohole, aber Wunder vollbringen kann auch der mit Sicherheit nicht.
@Meli: Vielen Dank und oooohja, darauf bin ich auch mega gespannt! Ist auch schon wieder ewig her, dass sie mal länger werden dürfen.

Experiment Seifenwäsche!


Bild

... ist für mich leider erstmal auf Eis gelegt. Sigh. Wieso, weshalb, warum?

Zusammengefasst gesagt:
- viel zu poröse Zombies ziehen Kalkseife magisch an und halten an ihr fest, als ginge es um Leben und Tod
- altes Haus mit alten Leitungen bei 22°DH Wasserhärte
- die Haare bis Ohrhöhe wurden wirklich toll, griffig, glänzend, fluffig - ab da wurde es dann gruselig strähnig

Und mit strähnig meine ich wirklich strähnig. Ich kam mit dem Kamm nicht mehr durch die 'trockenen' Haare durch und musste Kamm und Duschbrause nach den Seifenwasch-Aktionen spülen, weil sie komplett schmierig waren :shock: mehrere Strähnen sind zu einzelnen dicken Dingern fusioniert. Ew. Zu viel Haaröl oder Sheabutter (die auf meinen Haaren liegen bleibt und einen Schmierfilm hinterlässt) sind nichts dagegen. Frisieren klappte entsprechend so gar nicht und ich fürchte bei der Aktion habe ich auch das ein oder andere Haar mehr abgebrochen oder geschädigt, als es mit Sili-Bomben der Fall gewesen wäre. :(

Was habe ich probiert?
Innerhalb von 48h 6 Mal die Haare gewaschen :lol: Rekordverdächtig.
Erste Seifenwäsche: Aloe Vera Haarseife mit 9% ÜF
- Waschmethode nach Silberfischchen's YouTube Tutorial
- Rinse aus 1l Filterwasser mit 1EL Essig
Erstes Problem beim Waschen: Ich bekomme die Seife kaum zum Schäumen. Im Ansatz funktioniert es, ab Ohrhöhe schäumt da gar nichts mehr mit egal wie viel Seife. Ausgespült, gerinst, Rinse im Haar gelassen.
Ansatz und alles bis Ohrhöhe: Tolles Ergebnis, fluffig, griffig, schön gepflegt.
Darunter: Fettstroh vom Feinsten! Stellt euch kaputtblondierte, völlig ausgetrocknete Zombies mit einem dicken Schmierfilm vor, das ist für mich Fettstroh. Pfui daiwel.

Kurz darauf um das Fettstroh loszuwerden (und da ich von dem klassischen Anwenderfehler 'zu wenig Seife in den Längen' ausging)
Versuch Nummer 2: Aloe Vera Haarseife mit 9% ÜF
- Waschmethode nach Silberfischchen
- Rinse aus 1l Filterwasser und 2EL Apfelessig
Wieder die gleichen Probleme, wieder das gleiche Ergebnis nur jetzt mit noch mehr Schmierfilm.

Es folgte eine Wäsche mit Balea Tiefenreinigungsshampoo und Redken Allsoft Conditioner zum Entfernen des Schmierfilms (denn so wollte ich nun wirklich nicht zur Arbeit :lol: ) mit mäßigem Erfolg. Kopfhaut ist überraschend ruhig (trotz SLeS?), Schmierfilm ließ sich aber leider nur teilweise entfernen. Der Rest ließ sich aber immerhin im angedeuteten Pferdeschwanz verstecken.

Neuer Tag, neues Glück -
Versuch Nummer 3: Bier Haarseife mit 7% ÜF
- Waschmethode nach Silberfischchen mit einem Tweak: Kein Wasser aus dem Wasserhahn! Gefiltertes Wasser in rauer Menge (3l in meinem Fall) in große Schüssel gefüllt, darin die Seife eingeweicht und nur mit dem Wasser aus dieser Schüssel die Haare gewaschen
- Rinse: Lavera Feuchtigkeit Spülung und 1l Filterwasser, diesmal ohne Essig
Also wenn man wirklich Wasser beim Haarewaschen sparen möchte, kann ich die Methode nur empfehlen. Ich glaub so wenig Wasser habe ich dafür noch nie gebraucht :lol: Siehe da, die Seife schäumt auf einmal auch besser! Nur in den Längen schäumt es wieder so gar nicht. Meh. Ich ahne schon, worauf das hinausläuft. :| Condi in die Längen und ausgerinst, das Ergebnis wurde schon bedeutend besser als die anderen beiden Versuche (yay), aber leider noch immer nicht gut denn ... Kläääätsch. #-o

Danach gab es noch zwei unspannende Wäschen mit meinem Kerastase Shampoo + Conditioner, danach war endlich der Schmierfilm runter und die Überbleibsel der Aktion wurden sichtbar: Ohweh, jetzt sind die Zombies sogar noch trockener als vorher - ja, das geht, hätte ich auch nicht gedacht.

Überlegungen warum es (noch) nicht klappt

Aufgefallen ist mir vor allem, dass der Ansatz bzw. die Haare bis Ohrhöhe jedes Mal wirklich super geworden sind, nur eben der Rest nicht. Obendrein habe ich hier in einem alten Bauernhaus mit entsprechend alten Wasserleitungen und 22°DH nicht die besten Grundbedingungen, um weiter mit Seife zu experimentieren - das ist aber nicht die alleinige Ursache, sonst hätte die Wäsche mit dem reinen Filterwasser zu 100% funktioniert!
Mit anderen Worten: Ich vermute, dass meine Zombie-Blondies einfach viel zu porös sind und ihre Schuppenschicht kaum noch (oder vielleicht auch gar nicht mehr) schließen können und jedes Fitzelchen Kalkseife davon magisch angezogen wird.
Da die bereits kaputten Haare sich nicht mehr kitten lassen, heißt es für mich: Erstmal keine weiteren Experimente mit Seife. :heul: Das wird warten müssen, bis die Zombies weit genug herausgewachsen sind. Am besten weit genug, dass sie nicht mehr den Hauptanteil meiner Haare ausmachen, dann sind klätschige Zombies auch nur halb so wild wenn wenigstens der Rest gut aussieht - zumindest in meiner Vorstellung :ugly: Also Seife ... Ich komme wieder! Aber das wird leider noch eine ganze Weile dauern. Sehr schade. :(

Und nu? Zum Glück wollte auf eBay niemand mein Redken Extreme Shampoo, das darf bis auf Weiteres bei mir bleiben und dient bis zum Aufbrauchen als mein Haarwasch-Werkzeug :mrgreen:
Heute (20.07.) habe ich damit gewaschen und im Anschluss den Allsoft Conditioner genutzt. Ich muss sagen, dass mich das Ergebnis etwas überrascht hat, denn es war erstmal ungewohnt. Nach dem Kerastase werden die Haare immer super flutschig-glitschig, nach dem Extreme wurden sie richtig griffig und brauchten auch länger zum Trocknen als sonst. Erinnerte mich ein wenig an das Ergebnis meiner Gelatine-Kur, wenn auch nicht ganz in dem Ausmaß. Proteine scheinen für die Zombies sowas wie der heilige Gral zu sein :gruebel: Jedenfalls geht es Haaren und(!) Kopfhaut gut, die Zombies sind wie üblich auf dem schmalen Grad von normal in den 'Gib mir mehr Feuchtigkeit'-Bereich. Haarschäden durch die Seife-Experimente kann ich keine feststellen. Glück gehabt.

Es wird mehrfarbig!

Zumindest temporär :mrgreen: wobei temporär in diesem Fall den Zeitraum meint, wie lange die Zombies zum Rauswachsen benötigen - in meinem Fall steht das temporär wohl dann doch für 2-3 Jahre :ugly: Jedenfalls bin ich grade ziemlich 3-farbig unterwegs und hab euch zwei Bilder davon mitgebracht:

BildBild
Bunte Boxerbraids und 'Blogger-Halfup-Duttunwürdig-Knödel'

Ich find den Streifenhörnchen-Look in Quaste und Knödel supercool :mrgreen: das Orange direkt nach dem Ansatz sieht einfach nur merkwürdig aus, aber das ist eine Sache von Geduld haben aushalten. Da IRGENDWAS zu färben zum Angleichen für mich als ehemaligen Färbesuchtlappen keine Alternative ist, wäre die einzige Möglichkeit alles bis auf NHF abzuschneiden ... Ehhhh nö. :lol: Dafür möchte ich zu sehr einfach mal meine Haare in lang haben und mit so einem riesigen Rückschnitt wäre ich fast wieder auf null. Mal ganz von der Frisur, die ich dann hätte, abgesehen. Also weiter in Ruhe lassen und wachsen lassen und nicht über etwas den Kopf verlieren, was sowieso nur dann auffällt, wenn man es weiß und genau drauf achtet. [-X

Ansonsten ... Habe ich mir am Amazon Prime Day eine Burt's Bees Almond & Milk Handcreme gekauft, um sie als Spitzen Leave-In zu nutzen :ugly: Schon ein seltsamer Gedanke etwas zu kaufen um es seinem Zweck zu entfremden, aber das gehört wahrscheinlich zum 'richtigen' Langhaar-Dasein einfach dazu. :D



So viel von mir für heut. Tschau mit V!

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 46,5 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Zuletzt geändert von fraukakao am 20.09.2019, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.07.2019, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 136
Schade, dass es mit der Seifenwäsche nicht so ganz geklappt hat (bzw. nur bis Ohrhöhe ;)) aber ich schätze mal, dass es leider tatsächlich an den blondierten Längen liegen wird. Hab schon häufiger hier gelesen, dass die Seifenwäsche für blondierte Haare nicht so gut funktioniert. Seit ich meine Haare getönt habe klappt es mit der Seifenwäsche bei mir auch nicht mehr ganz so gut aber für meine Kopfhaut ist Seife nach wie vor eine Wohltat.

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2019, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2019, 09:56
Beiträge: 368
Wohnort: Großraum Siegburg-Bonn
Huhu!
Das ist ja unglaublich schade, dass die Seifenwäsche bei dir gar nicht funktioniert :( Aber kommt Zeit, kommt Haar, oder? Mit mehr NHF funktioniert das bestimmt viel besser!

_________________
1b M ii (9cm ZU) BSL - 70,5cm SSS, Helles goldiges Blond, Camouflage-Yeti (31,9)
Ziel: Lange, gesunde, glänzende Haare bis Hüfte oder Steiß, vielleicht noch mehr...?
Zum Tagebuch * Instagram (nicht nur Haarkram) * Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2019, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 381
Wohnort: Köln
@Gwent: Ja, genau das befürchte ich auch. :| Naja. Nur noch ein Grund mehr für NHF :mrgreen: Krass, dass selbst eine Intensivtönung da schon so heftig mit reinspielen kann, das erstaunt mich grade echt! Bei meinen Zombies war das ja schon gewissermaßen im Vorfeld klar ... Aber kein Hindernis und ich zu neugierig um es nicht auszuprobieren :ugly:
@Dana: Genau darauf hoffe ich auch :) Vielleicht hilft ja auch schon besseres Wasser, aber das dauert noch ein Weilchen.

Seifeeeeee ... und wer lesen kann, ist klar im Vorteil! ](*,)

Da die Seifenwäsche mit dem reinen Filterwasser bei Weitem nicht so einen krassen Unterschied zum Wasser aus'm Hahn gemacht hat, wie ich angenommen habe, habe ich nochmal ein bisschen was über die Brita-Filter nachgelesen ... Siehe da, dazu gibt es viel zu viele Meinungen und unterschiedliche Testergebnisse - im Kern lässt sich aber sagen, dass die Wasserhärte, auch in Abhängigkeit davon, wie frisch der Filter ist, um rund ein Drittel reduziert wird. Mit jedem Mal filtern entsprechend wieder um ein Drittel usw.
Und nu?
Na das heißt, dass ich bei einer Wasserhärte von 22°DH aus dem Hahn mit noch immer recht harten 14,74°DH mit Seife gewaschen habe. :lol: Kein Wunder, dass das in Kombination mit Zombies Kalkseife ergab, auch noch trotz Conditioner. Also durchaus ein Punkt, an dem ich bei weiteren Seifen-Versuchen ansetzen kann - aber - nicht jetzt. Ich habe hier noch zwei Monate Praktikum und die möchte ich mit 'schönen' Haaren und ohne Klätsch genießen. Da muss die Experimentierwut mal kurz hinten anstehen ... ooooder auf eine ganz neue Idee verlagert werden :mrgreen:

Kuren mit Cassia!

Im Gral des Silberfischchens bin ich über Kuren mit Cassia gestolpert. Macht sie zwar selbst mittlerweile nicht mehr, da meine Haare allerdings weder versilbern noch ich etwas gegen einen leichten Goldschimmer einzuwenden habe - und frei dem Motto: Toter als tot geht nicht :ugly: - möchte ich mich an das Experiment 'Cassia zur Stärkung der Zombies' wagen. Wer braucht schon neue Haarfarben bei so vielen Pflegeexperimenten. Ich freu mich sogar schon drauf :D Das wird aber noch ein bisschen dauern, die restlichen finanziellen Mittel für diesen Monat sind schon anderweitig verplant ... Gut, dass der Monat nicht mehr so lang ist :lol:

Was helmutwürdiges zum Gucken! :helmut:

Zumindest für meinen derzeitigen Haarmaßstab.

BildBild

Mein erster, halbwegs vernünftig aussehender Pferdeschwanz! JUHU ich kann endlich wieder DIE 08/15 Frisur schlechthin machen, die ich noch nie so wirklich mochte :irre:
Egal, er funktioniert und das zählt :ugly: Das hat auch einen anderen netten Nebeneffekt, das heißt ich kann ENDLICH wieder meinen ZU messen!

Ich spanne euch gar nicht erst auf die Folter, im Stil der Sofortbildkamera spucke ich euch sofort das Ergebnis aus:
Nach mehrmaligen professionellen Messungen mit Ladekabeln und Geschenkbändern ergab sich der Mittelwert von ... 11,8 cm
Dass da noch die drei Fusseln aus dem Haarbruchpony fehlen, ist jetzt mal Wumpe :lol: Ich hoffe, dass der ZU nicht nur blondierbedingt meine Haare ziert, bin allerdings zuversichtlich, dass er sich auch in Natura mindestens im oberen 10er Bereich bewegen dürfte. Jippiiiiiiiie ich freue mich grade einfach nur :D Vor der Abschneideaktion habe ich ja ewig nicht mehr gemessen und das ist jetzt die erste richtige Messung seit dem Abschneiden und dem großen Haarbruch. Die ersten 11cm aus Mai hielt ich für einen groben Messfehler, scheinbar lag ich doch nicht so ganz daneben.

Happy fraukakao is happy. :kaffee:
Ansonsten haben sich die Haarlies zur Monatsmitte klammheimlich zur Schulter geschlichen, damit sind sie jetzt 43 cm lang - und müssen ab sofort als Schutzmaßnahme hoch, bis sie drüber gewachsen sind. Die mögliche Pferdeschwanzbasis eröffnet ja zum Glück eine ganze Menge neue Frisuren, die jetzt wieder funktionieren. Und ich hab mich mal selbst als faulen Frisurenlegasteniker bezeichnet. The irony is strong in this one.
Happy OT: Ich habe wieder fahrbaren Untersatz :)



Hier ist noch etwas von meiner Freude für euch, lasst euch liebend gern anstecken :totalbanane:
Gut's Nächtle :betzeit:

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 46,5 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Zuletzt geändert von fraukakao am 20.09.2019, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2019, 06:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015, 20:07
Beiträge: 84
Wohnort: Thüringen
Sehr schön zu lesen, dass es bei dir in die Länge geht. :soo_gross:
Die Frisuren sehen durch den Farbverlauf erst richtig cool aus. Als ich noch Teenager war, war so was der letzte Schrei. Deine derzeitige Farbe finde ich total cool. Die Färbereste werden sich schon angleichen, wenigstens ein bisschen. Für dein hartes Wasser hätte ich eine Lösung. Hast du einen Kondenstrockner? Da kommt doch DI Wasser raus. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass da noch Reste vom Waschmittel drinnen sind ...
Vielleicht kann man die Reste ja mit dem Wasserfilter entfernen, oder abmildern?
Probier das jetzt aber bitte nicht einfach aus, es war nur so ein Gedanke. Ich werde bei Gelegenheit noch mal nachschlagen, oder du machst das aus Neugier. Ich hatte allerdings auch einen Kollegen, der hat aus dem Wasser Tee gekocht.
Es scheint so, als müsstest du deine Blondies noch mit etwas Silikon oder KK finnischen, damit sie eine gute Figur machen.
Viel Erfolg du verrückte Nudel und denk dran, ich lese immer mit! :D

_________________
1b F ii (10cm ohne Pony) Länge 82cm nach SSS
Spray blondiert
mein PP: trotz Blondierung mit KK und Splisstrimmer zum Steiß!? Ziel 120cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.07.2019, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2011, 15:24
Beiträge: 893
Wohnort: Burgenland, Österreich
Toller Zopf und Wahnsinns Umfang! Das gibt ne fette Kordel, wenn er mal groß ist :)
Der Farbverlauf ist sehr harmonisch, sieht wie gewollt aus ... Aber alle gefärbten schneiden würde ich mich auch noch nicht trauen :mrgreen:

_________________
1b, C, II-III, NHF
Instagram
Persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.07.2019, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 381
Wohnort: Köln
@chiva: Vielen Dank, auch für den Hinweis mit dem Trockner :) Leider besitze ich sowas nicht, mit dem schlechten Wasser hier muss ich mich allerdings auch nur noch bis Mitte September herumschlagen ... Dann geht's zurück nach Köln, wo das Wasser zwar fast genauso hart ist wo ich aber komischerweise bis auf das erste halbe Jahr nie Probleme mit hatte :gruebel:
@marissa: Fette Kordel :mrgreen: Find' ich gut den Begriff. Danke dir ebenfalls für den Haarfarb-Zuspruch :) Die Devise ist zurzeit sowieso 'abwarten und schauen, wie es wird'.



Heute im Programm:
LOC? Noch immer nix für mich.
Ich fiebere ...

LOC? Noch immer nix für mich.

Heute war - nach 4 Tagen Mörderhitze - mal wieder Waschtag. Komischerweise konnte ich den Schopf trotz Schwitzen bis zum letzten Tag offen tragen und hatte keine einzige fettige Strähne. Sonst muss ich da spätestens an Tag 3 mit Trockenshampoo ran ... mal eine unerwartete Beobachtung bei diesem irren Wetter. Bei dieser Wäsche habe ich bewusst den Condi weggelassen, weil ich im Anschluss das Projekt 'Cassia-Kur' in Angriff nehmen wollte ... denkste :lol: nachdem ich mit Haarwäsche fertig war, hab ich mich dann doch spontan umentschieden, die Cassia-Sauerei lieber zu Hause als bei Deckel's Eltern durchzuführen, auch weil ich die Pampe gern warmhalten möchte und die Wärmehaube natürlich klugerweise daheim gelassen habe #-o
Was macht man so mit Blondie-Zombies, die schon halbtrocken sind und keinen Condi abbekommen haben? Ahja, probieren wir doch nochmal LOC! Also kam in die noch nassen (L) Haare ...
- ein paar Tropfen Jojoba-Öl (O)
- Balea Kokoswasser Haarmilch (C) <- Befürchte deshalb ist es so strähnig geworden, haben die Haare schon beim letzten Mal nicht aufgenommen
Natürlich kommt dazu auch noch Lufttrocknen. Warum auch nur eine Sache, die die Haare nicht mochten, gleichzeitig nochmal ausprobieren? :ugly: Uuuuuuund das hier ist das Ergebnis:

Bild
Ne, die sind nicht mehr feucht. Nur seltsam strähnig.

Und, was macht man mit so komisch strähnigen Haaren? Ganz genau! Nutzen wir das für eine dicke Ölkur über Nacht, die morgen schön mit CWC ausgewaschen wird. Wobei das erste 'C' aus Lavera Feuchtigkeit & Pflege Spülung mit einem Klecks Jojobaöl bestehen wird und eine Stunde vor der Wäsche einziehen darf. Stellt sich noch die Masterfrage welches Öl; bewährt haben sich bisher in absteigender Reihenfolge von supertoll bis gut:
Mandelöl
Olivenöl
Jojobaöl
Mandelöl hab ich leider nicht hier und meins Daheim ist ranzig. Schade. Olivenöl? Macht tollen Flausch, aber bei dem Geruch wirft mich mein Deckel heute Nacht noch aus dem Bett :lol: Jojobaöl ist ziemlich geruchsneutral und ich habe es grade hier ... Also wird's ne Übernacht-Ölkur mit Jojobaöl. Mal sehen, was das mit den Zombies anstellt.

Ich fiebere ...

... mehr Ansatz entgegen!
Man-o-man, mein Ansatz ist im Vergleich zum Rest einfach nur unglaublich pflegeleicht! Den könnte ich gefühlt grade mit allem waschen und er wäre trotzdem seidig, toll, glänzend. Bitte mehr davon! Ich hege ja etwas Hoffnung, dass die Cassia-Kur aus den Zombies etwas macht, was zumindest näher an den Zustand des Ansatzes kommt ... wenn sie ihre Feuchtigkeit mal überhaupt halten würden, wär das schon eine riesige Hilfe, das schaffen sie nämlich zurzeit nur dick eingepanscht in Silikonöl und das 'Feeling' davon mag ich so gar nicht. Puäh. Und selbst das hält nur den halben Tag an. Uffff Blondierungen und überhaupt alles mit H2O2 braucht eindeutig mehr Warnhinweise auf der Verpackung wie verheerend und langwierig so eine 'spontane' Entscheidung ist! Mal ganz abgesehen vom Haarbruch ...

... mehr Länge entgegen!
Und damit verbunden den ersten Dutts die damit dann wieder funktionieren. Die ganze Zeit nach Haarschmuck zu schmachten mit dem Wissen, dass ich ihn sowieso noch gar nicht tragen könnte macht mich nur ein ganz kleines Bisschen kirre :ugly: Mein Erfahrungswert sagt ab APL geht's langsam los, damals hatte ich aber auch mehr als einen cm weniger ZU - ob das der ehemalige Pony ist? Mit Zeit kommt Rat.

Rant over.
Keine Bange, ich mag meine Haare noch immer, die können ja nix für meine Färbeeskapaden Anfang des Jahres :lol: Ich ärgere mich eher über mich selbst, diese blöde schokobraune Intensivtönung hat den damals APL langen Haaren echt den Rest gegeben und so dermaßen viel Haarbruch verursacht, dass ich sie auf Kinnlänge habe schneiden lassen - und selbst danach ist ja hinten in der Mitte und vorne noch gut was weggebrochen. Und das alles wegen einer blöden Kurzschlussentscheidung ala 'Wääh in Platinblond muss ich Ansatz nachfärben das is doof'.
Es hat immerhin etwas Gutes - ich bin vor lauter Haarverzweiflung wieder hier gelandet :mrgreen: und wenn das kein deutliches 'Pfoten weg von der blöden Färberei!!!' war, weiß ich auch nicht. Färbegelüste gehen jedenfalls gegen 0, ich will so ein Desaster nie wieder auf dem Kopf haben.



Adieu, ich geh dann mal die Zombies ölen :ugly:

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 46,5 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Zuletzt geändert von fraukakao am 20.09.2019, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2019, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 136
Auf dem Bild oben sieht man ja schon einige cm NHF-Ansatz :banane:

Die Haarschmuckschmachterei kann ich total gut nachempfinden :mrgreen: Ich tigere auf Etsy auch schon seit Wochen um sämtliche Forken und Stäbe herum aber solange bei mir noch so viele Nackenhaare bei Hochsteckfrisuren rausfallen, warte ich lieber nochmal ein paar Wochen ab, auch wenn's schwer fällt. :roll:

Bin gespannt auf die Ergebnisse der Cassia-Kur und freue mich auf dein nächste Update \:D/

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2019, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 381
Wohnort: Köln
@gwent: Jaaaaaa :mrgreen: Ou, da bin ich ja mal wahnsinnig gespannt, wofür du dich so entscheiden wirst! Ich finde immer 42768 verschiedene Stücke, die mich aber entweder nur zu 90% überzeugen, zu teuer sind oder von JWD kommen und dadurch 17€ Versandkosten haben. Ahhhhh :lol: Naja, besser für den Geldbeutel.

Glänzender Fluff!

Samstagabend gab es ja nach dem Klätsch eine Ladung Jojobaöl in die Längen als Prewash-Kur über Nacht, danach einen CWC-Versuch und gemütliches Trockenföhnen. Musste leider feststellen, dass die Zombies wohl unbedingt ihr Silikon haben wollen, ohne sind sie ganz schön plusterig. Nach dem entsprechenden Silikon im Nachgang und jetzt heute, am zweiten Tag, sind die Haare aber super brav und fluffig weich, seidig, glänzend - einfach schön; das schiebe ich aber tatsächlich auf das CWC, sooo flauschig sind sie nach Silis allein sonst nicht. Seht selbst:

BildBild
Direkt nach dem Trocknen und ein glänzender Versuch, die NHF einzufangen.

Zum Reproduzieren des Ergebnisses:
Prewash: 3 Tropfen Jojobaöl in die Längen über Nacht
Waschmethode: CWC
➤ ➤ ➤1.C: Lavera Feuchtigkeit & Pflege Spülung mit 1 Tropfen Jojobaöl in die Längen, 3 Min Einwirkzeit
➤ ➤ ➤W: Bewährtes Shampoo (Hier: Kerastase Resistance Bain Force Architecte)
➤ ➤ ➤2.C: Bewährte Spülung (Hier: Kerastase Resistance Ciment Anti-Usure)
Leave-In: Zunächst 2 Tropfen Jojobaöl ins nasse Haar
Nach dem Föhnen: leicht plusterige Zombies, dagegen half: 2 Pumpstöße Revlon Equave Hydro Nutritive Sprühconditioner, 1 Tropfen Gold of Morocco Argan Oil
Auffrischen am nächsten Tag: Ein Sprüher Revlon, sind auch jetzt - 14h später - noch herrlich seidig und duften

Ich find' sie super so, nur das mit dem Silikon stört mich schon etwas :grummel: Naja. Irgendwo tief in mir drin schlummert ja die Hoffnung, dass die Zombies irgendwann SO gepflegt sind, dass sie keine Silis mehr brauchen :lol: aber das dürfte - wenn es das denn überhaupt gibt - in seeeeehr weiter Ferne liegen :ugly:

Die Neuwuchsantennen stehen auf Empfang.

Oder auch: Was zum Henker hat die mit dem Plastikkamm vor?

Bild
Tag 2 und 14h nach Leave-In Condi: Sie sind immer noch flauschig! *-*

Einen großen Mehrwert hat dieses Bild nicht (außer: FLAUSCHIIIIIG! und Knicke/Wellen vom Zopf) aber ich fand es unterhaltsam. Achja, was ich mit dem Kamm vorhatte? Ich habe ein schönes Schmuckstuck bei Senza Limiti :mrgreen: im Sale entdeckt und wollte herausfinden, welche Nutzlänge ich für Halfups brauche ... 'Ganze' gehen ja sowieso noch nicht. Dabei hat mir der Kamm geholfen. Siehe da, ich brauche genau 12cm Nutzlänge für einen Mini-Halfup, das ist das spitze Ende bis Anfang des kammigen Kammteils (?), also ca. Mitte der Rundung. Auf Rat von Gundula hin habe ich was Nettes mit 13cm Nutzlänge bestellt, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen :mrgreen:

Und ansonsten ... Sind sie irgendwie heimlich noch weiter gewachsen. :shock: Muss das dringend mal messen, aber irgendwie kommt es mir schon wieder länger als Schulter vor. Der Kakao-Express wird noch zum D-Zug :ugly: Und ich kann den nächsten Waschtag kaum noch abwarten!!! Ahhhh die Cassia-Kur wartet doch auf mich, aber den Waschrhythmus deshalb über den Haufen werfen? Hmm... Nö. :ugly:



*wegflausch*

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 46,5 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Zuletzt geändert von fraukakao am 20.09.2019, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2019, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 08:39
Beiträge: 12708
Wohnort: Harz
Ich möchte auch mitlesen :) .
Erst einmal Respekt das du rauswachsen lässt! Ich könnte das nicht.
Deine NHF sieht jetzt schon klasse aus. Und das sie soviel Pflegeleichter sind glaube ich sofort.

Oh ich bin gespannt was du schönes bestellt hast :D .

_________________
2aCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich
36 ~ 40 ~ 44 ~ 48 ~ 52 ~ 56 ~ 60 ~ 64 ~ 68


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2019, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2011, 15:24
Beiträge: 893
Wohnort: Burgenland, Österreich
Uii, so eine schöne nhf und diese Qualität :verliebt:

12cm NL für einen half up? Wow! Wenn deine Haare mal groß werden, brauchst du "übergroße" :mrgreen:

Bei mir sah es vor 1 1/2 Jahren genau so aus... Aber die nhf ist viel heller als der jetzige Kontrast. Dachte zuerst, meine nhf wäre schwarz :)

_________________
1b, C, II-III, NHF
Instagram
Persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2019, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 381
Wohnort: Köln
@orangehase: Willkommen :D Mach's dir hier gern bequem. Och, das mit dem Rauswachsen lassen kann ich nicht denk ich mir auch öfter mal aber die Kombination aus 'Geld ist anderweitig (Haarschmuck :ugly: ) besser aufgehoben', macht die Haare noch kaputter und Wunsch nach NHF sind glücklicherweise ein sehr standhaftes Trio :mrgreen:
@marissa: Dankeee <3 Ja das befürchte ich auch :lol: Zur Not muss ich meinen Deckel aka gelernten Zerspanungsmechaniker mal an eine CNC Fräse stellen und sagen 'Mach mal 1 Haarforke pls' :ugly: Na mal sehen was das noch gibt.

G'schichtn aus'm Schwabenländle. Heute:
Von Cassia, ungewolltem Dip-Dye, NHF und dem ersten tragbaren Half-Up Dutt!

Ihr ahnt es vielleicht schon: Die ersten beiden hängen eventuell zusammen.

me: Hier, Cassia, damit ihr wieder kräftiger werdet.
*1 Stünde später*
zombies: Ohhhhh das war toll. Achja hier, orangene Spitzen. Gern geschehen :D
me: :shock:


So ungefähr könnt ihr euch meinen Gesichtsausdruck vorstellen als ich meinen neuen 'Dip-Dye' gesehen habe. :lol: Ich würde allerdings behaupten klassischer Anwenderfehler, ich war leider nicht so clever und habe mir im Reformhaus anstelle von Cassia pur (was sie nicht da hatten) Logona Goldblond PHF aufschwatzen lassen, da es ja 'auf den blondierten Längen nicht richtig färbt und nichts passiert'. Tja. 'Nichts' ist jetzt zwei Tage alt und heißt 'Klaus' :ugly: Kleiner Scherz am Rande. Immerhin gekräftigt und gesättigt sind sie jetzt wirklich.
Einwirken durften:
- 50g PHF gemischt mit 150ml kochendem Wasser und 10 Tropfen Jojobaöl - aufgetragen auf Deckhaar und alles ab Ohrhöhe abwärts - Einwirkzeit 1h unter Wärmehaube -
Ergebnis:

BildBildBild
Zwei Tage später, direkt am Tag danach im Half-Up, auch zwei Tage später aber mit Blick auf die Brösel-Frontpartie-Zombies

Wohlgemerkt, gleiche Haare gleiches Tageslicht. Die Unterwolle hat scheinbar nichts vom Farbklecks abbekommen, ich vermute mal das liegt einfach daran dass die vieeeeel weniger porös und geschädigt ist als das liebe Deckhaar. In den Deckhaarlängen haben sich die Rotpigmente regelrecht festgekrallt. Ich bin erstaunt was so ein bisschen Orange in den Spitzen im Gesamteindruck ausmacht. Fast als hätte ich mir den ganzen Schopf Orange gefärbt :shock:
Auch gut sichtbar: Am Tag direkt nach der 'Behandlung' sind die Längen schwer und gesättigt. Keine Spur von Trockenheit in Sicht, die gewünschte Pflegewirkung war damit ein Volltreffer \:D/

Liebe Wasserstoffgeplagten die das hier lesen: Die Pflegewirkung ist echt klasse. Kommt sogar an die Gelatinkur ran :ugly: (ist allerdings deutlich aufwändiger als diese). Nehmt aber lieber wirklich pures Cassia und bloß NICHT Goldblond PHF, es sei denn ihr wollt ein Überraschungs-Dip-Dye.

Was ich ganz ehrlich über mein Überraschungs-Dip-Dye denke?
Achja. Gibt Schlimmeres. :lol: Durch das Rauswachsenlassen der NHF laufe ich sowieso noch eine ganze Weile gescheckt durch's Leben, ob die Spitzen jetzt Orange oder Platinblond sind macht den Braten auch nicht fett. Tatsächlich war ich erst kurz geschockt, musste dann aber selbst drüber lachen. Und falls jemand fragt war's gewollt :D Gelebtes Motto 'It's not a Bug, it's a feature'.

Mehr NHF und ein Fake-Schlaufendutt als Half-Up

Erinnert ihr euch noch an mein nicht Draußen tragbares Gewurschtel vom Juni? Das hat mit den paar cm mehr eine ganz schöne Entwicklung hingelegt und ist jetzt offiziell tragbar! Leider hab ich davon nur ein Bild, wo ich auch mein neues Calorimetry ausprobiert habe. Egal, Bilder sagen mehr als Worte! :D

BildBild
Irgendwann im Juni vs Ende Juli

Sieht sogar fast ordentlich aus. Juhu :-) Es geht voran. Und damit die NHF auch noch ein Plätzchen in diesem Beitrag bekommt, ein Hochhaltebildchen post Überraschungs-Dip-Dye:

BildBild
Bonus: Zoom auf die Spitzen in gnadenlosem Tageslicht

Und wie Sie sehen, sehen Sie ... eine haarige HandKeinen Spliss! :shock: Und das im geplagten Deckhaar. Das haut mich selbst ein bisschen um, gerechnet hab ich nicht damit. Würde aber auch erklären warum ich meine wasserstofftraumatisierten Zombies fast nie kämmen muss und sie sich nicht verknoten. Dachte immer es liegt an der Länge :lol: erschreckenderweise liegt's wohl am Haarzustand.



Und sonst so?
Ich warte ungeduldig hibbelig auf meinen ersten Senza Limiti Haarschmuck :verliebt: und bin grade etwas Informations-erschlagen von der lieben Moni, die mir netterweise sehr exakt und ausführlich den Weg zu ihrer Haarpflegeroutine beschrieben hat.
Morgen darf ich meinen neuen fahrbaren Untersatz abholen (und meinen alten Untersatz über 300km nach Hause schleppen). Nach getaner Arbeit versuche ich dann mal die ganzen neuen Informationen zu verarbeiten und etwas Brauchbares daraus zu machen. :D



Adieu mit Ö(?) :gruebel: :irre:

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 46,5 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Zuletzt geändert von fraukakao am 20.09.2019, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2019, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 13:28
Beiträge: 484
Wohnort: Österreich
Ich les hier auch mal mit :mrgreen:

Das ungewollte Orange sieht doch gut aus, also mir gefällt es. Deine Haare werden wohl gekordelt wenn sie lang sind als Schiffstau durchgehen :kicher:

_________________
2aMii / 7,3 ZU / leise rieselt(e) das Haar
49cm SSS Stand 16.10.2019
Längenbild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de