Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.11.2019, 17:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.06.2019, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Danke @Iduna :)
Ja, da hast du recht... mal schauen, wie die Spitzen in einem halben Jahr aussehen.

Hier mal ein Foto von den Küchenrollen Locken
Sorry für die schlimme Qualität bei Gegenlicht

Bild

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.06.2019, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Heute morgen wurde gewaschen :)
Leider zwei mal, da ich von einem Open Air Konzert die Haare voller Staub hatte :D
Der erste Durchgang wurde mit der üblichen Haarwuchsseife gewaschen, da diese dann leer war, kam die Lavendelseife von Steffis Hexenküche zum Einsatz.
Für den Molli hatte ich heute morgen leider keine Zeit, also gab es nur eine Saure Rinse mit Apfelessig, meine Balea Cocoswasser Haarmilch (die ich mit Proteinen und Panthenol angereichert habe) und Sheasahne.
Zusätzlich hab ich, woher auch immer, einen fetten Kratzer am Hinterkopf, der sau weh tut...

Und ja, die Spitzen sind Stroh :helmut:

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2019, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2018, 10:22
Beiträge: 24
Huhu kittilein, ich hock mich mal dazu! :)
Also wenn du gerade erst mit Seifen angefangen hast, dann kann es schon auch an der Umstellung liegen. Also ich hatte die ersten 2 Monate Seife (übrigens auch von Steffi, die haben so tolle Sachen!) abwechselnd Wüste und Klätsche. Danach pendelt sich aber alles super ein...
Ansonsten hau dir dich mal ne Prewash Kur rein und wasch dann gründlich alles raus :)
LG und ich find deine Haare ganz toll!

_________________
2a C iii
Mid back, 83 cm nach SSS
Zopfumfang: 11 cm
Ziel im Moment: Steiß bzw. 100 cm

PP: Kuren und Seife her, Wuschelhaar will 17 cm mehr!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Willkommen @Wuschelhaar :) und danke für das Kompliment :) Ihr seid alle sooo süß und habt mich echt schon vor einem größeren Schnitt bewahrt mit euren lieben Worten :)
Du hast recht, ich kann echt nicht davon ausgehen, dass Seifenwäsche bei mir auf Anhieb super funktioniert, ich werde weiter testen :)

Für eine Prewash Kur habe ich noch nicht das richtige Rezept gefunden, kannst du da vielleicht was empfehlen?

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2018, 10:22
Beiträge: 24
Hallo kittilein,
Also wünsch ich dir ganz viel Geduld beim Seife ausprobieren :) das pendelt sich schon noch ein!
Also ich nehme immer von Heymountain die Conditioning Creams ala Prewash Kuren. Woodstock, Flake Watch und Honey Dip. Die sind wirklich ganz toll :) Das nehm ich aber auch weil ich im Moment echt zu faul bin mir was eigenes zu mischen, denn eine Ölkur tut es ja auch schon oft als Prewash .

_________________
2a C iii
Mid back, 83 cm nach SSS
Zopfumfang: 11 cm
Ziel im Moment: Steiß bzw. 100 cm

PP: Kuren und Seife her, Wuschelhaar will 17 cm mehr!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Wuschelhaar, welches Öl funktioniert bei dir denn am besten?
Da teste ich mich grade auch noch durch :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2018, 10:22
Beiträge: 24
Huhu, also wie gesagt ich bin im Moment zu faul für Öl, auch aus Zeitgründen wegen dem langwierigen Auswaschen - und meine Haare lieben Heymountain. Allerdings aus Kostengründen sollte ich wirklich mal wieder regelmäßiger Ölkuren machen! :mrgreen:
Also am Besten war bei mir Arganöl, gerne mal mit Rizinusöl oder Sesamöl gemischt und für die Kopfhaut auch mal extra was mit ätherischem Rosmarin o.ä. Und das muss bei mir auf die nassen Haare, sonst wirds nur Stroh. Da meine Haare auch so gerne die Avocado Seife von Steffi mögen, wollte ich auch mal Avocadoöl ausprobieren aber ist noch To Do O:)
Das mit den Ölen ist für jeden sooo individuell, das musst du mal selber ausprobieren ;) aber unsere Haarstruktur ist vllt gar nicht so unterschiedlich und Argan klappt bei vielen gut :) du kannst dich hakt auch daran orientieren welche Seife deine Haare mögen und was darin das Hauptöl ist.

_________________
2a C iii
Mid back, 83 cm nach SSS
Zopfumfang: 11 cm
Ziel im Moment: Steiß bzw. 100 cm

PP: Kuren und Seife her, Wuschelhaar will 17 cm mehr!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Danke @Wuschelhaar :) bei den Ölen muss ich mich echt noch durchtesten, seid Olive neuerdings irgendwie immer Fett und am nächsten Tag Stroh ergibt...

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2018, 10:22
Beiträge: 24
Olive geht bei mir auch gar nicht, obwohl das ja so ein Standardöl ist. Da hilft nur durchprobieren! ;)

_________________
2a C iii
Mid back, 83 cm nach SSS
Zopfumfang: 11 cm
Ziel im Moment: Steiß bzw. 100 cm

PP: Kuren und Seife her, Wuschelhaar will 17 cm mehr!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Heute wurde wieder gewaschen, wieder mit der Lavendel Seife.
Dieses mal hatte ich Zeit, mit dem Kakao Molli zu pflegen und das Ergebnis ist schon mal besser als letztes Mal :)
Ins angetrocknete Haar kam die Balea Cocos Haarmilch und Shea Sahne

Als Prewash habe ich mir gestern Abend Salbeitee auf die Kopfhaut getan, was sie über Nacht sehr beruhigt hat.
In die Spitzen gab es Shea Sahne :)

Edit:
Nach einer Analyse im Haarfarben Definitionsthread muss ich leider einsehen dass ich nicht blond bin :(
Ich habe mich wirklich lange Zeit noch mit Naturhaarfarbe blond gefühlt, da ich ewig lang aufgehellt habe...

Naja, die Definition Schokoladenbraun gefällt mir aber auch ganz gut :D

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 3091
Olivenöl ist bei mir oft auch zuviel des Guten. Mit Sesamöl habe ich in der letzten Zeit gute Erfahrungen gemacht, habe es aber erst vor kurzem damit gestartet. Kokosöl ist auch nicht schlecht und bei den derzeitigen Temperaturen sogar halb-flüssig und einfach aufzutragen.
Salbeitee klingt auch spannend als Pre-Wash. So etwas könnte man wohl auch länger drinlassen ohne es auszuspülen, oder?
Schokoladenbraun ist auch eine schöne Farbbezeichnung. :) Als Schokoladenliebhaberin und Schweizerin frage ich mich natürlich, welche Schokolade damit gemeint ist. ;) Cailler Alpenmilchschokolade? Fast zu dunkel. Wohl noch eher die Cailler Rayon, die erinnert mich an den warmen Schimmer in deinen Haaren. Nicht ganz ernst gemeinte Analyse. :lol:

_________________
2a/b Mii, ZU knapp 10cm, dunkelbraun, 110cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
@Iduna, die Analyse ist aber super süß :D und Schokolade finde ich auch toll :)
Ja, das Salbei lasse ich immer mindestens eine Nacht auf der Kopfhaut, das entspannt total und das Jucken geht weg.
An Kokosöl muss ich mich echt noch mal rantrauen, grade bei dem Wetter!
Ich fand es immer recht doof zu dosieren, wenn es hart wie Stein ist :D

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2019, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Neuer Samstag, neuer Ausflug :)
Dieses Mal mit LWB in Düsseldorf

Bild

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2019, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
... und heute dann die nächste Haarwäsche. Alles wie beim letzten Mal, nur dass dieses Mal noch Aloe Vera Gel in die halb trockenen Spitzen kam.
Mein Deckel hatte sich einen üblen Sonnenbrand zugezogen, also musste ein Blatt unserer Pflanze dran glauben. Die Reste bekamen dann meine Haare :)
Sie sind bis jetzt echt weich und flauschig :) Mir ist nur aufgefallen, dass als ich die gelbe Flüssigkeit aus dem Blatt habe tropfen lassen, er sich nach ner Zeit rot verfärbt hat... Er hat wirklich alles verfärbt und war sehr hartnäckig. Kann man den vielleicht sogar benutzen, um rote Reflexe ins Haar zu bringen?
Bzw mit was könnte man denn noch leicht färben?
Vielleicht habt ihr Tipps :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Mir ist schon seit längerem eine ätzende Angewohnheit an mir aufgefallen... Ich habe ständig, aber wirklich ständig die Finger in den Haaren und an der Kopfhaut und kratze, wenn es juckt nicht grade sanft :(
Ich glaube, dass meine Haare wesentlich länger schön aussehen würden, wenn ich das mal langsam lassen würde. Dann wär auch meine Kopfhaut sicher nicht mehr so zickig...


Deshalb habe ich es mal in meinen Startpost aufgenommen, als Punkt, auf den ich wirklich achten muss :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de