Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.11.2019, 17:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.09.2019, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Hier mal ein Beispiel dafür, dass ich mir manchmal so unsicher bin, welche Haarstruktur ich habe....
Sie trocknen grade ungekämmt so:

Bild

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2019, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 3091
Ich esse auch täglich Haferflocken, einfach weil ich sie mag. :) Aber wenn sich herausstellt, dass die Haare dadurch gesunder werden und besser wachsen: umso besser. :)
Genau denselben Gedanken hatte ich auch schon zur Tauschgruppe auf Facebook. :lol:
Spannend, deine Haarstruktur! Wellen sie sich denn am Ende des Trocknungsvorgangs auch noch so fest? Dann wäre es wohl schon mehr als 2a...

_________________
2a/b Mii, ZU knapp 10cm, dunkelbraun, 110cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2019, 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
@Iduna, sie bleiben so, aber nur in der Unterwolle... das Deckhaar bleibt weitestgehend glatt bis wellig... schade, ich finde die Kringel eigentlich total super :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.10.2019, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Juhuuuu!! Endlich ist Freitag und gestern war Feiertag :) Und wie kann man einen Feiertag perfekt nutzen?
Mit einer ausgiebigen Cassia Kur :D
Hier mal ein Foto mit allen beigemischten Zutaten

Bild

Nach einer Einwirkzeit von ca 2 Stunden habe ich nun extrem weiche, schon fast überpflegte Haare.
Ich versuche, die nächste Wäsche so gut es geht rauszuzögern, damit sich das Cassia noch ein bisschen festsetzen kann (hab mal gehört, das soll die Haltbarkeit verlängern :D falls das ein Irrglaube ist, informiert mich bitte :D )

Proteine wirken bei meinen Haaren ja eh immer Wunder, deshalb hab ich noch ein Ei rein gemischt :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Nachdem ich ja schon seit einem Monat fast täglich Haferflocken esse, habe ich nun zusätzlich noch mit NEMs angefangen.
Ich nehme wie jeden Winter Vitamin D3 und für die Haare auch noch Kiselerde+Biotin+Zink.
Ich habe leider irgendwie zur Zeit das Gefühl, dass ich vermehrt Haarausfall habe. Gezählt habe ich die ausgefallenen Haare noch nicht, aber immer wenn ich kämme, ist die Büste wirklich mega voll :-(
Das alles liegt definitiv am Stress, den ich zur Zeit habe... also die Ursache ist durchaus bekannt...
Ich hoffe, ich bekomme das schnell wieder eingedämmt und kann mir vielleicht zusätzlich bald wieder etwas Ruhe gönnen... es geht im Moment echt drunter und drüber bei mir :D

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2019, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
So, ich hab was neues :D
Ich habe mir am Wochenende bei DM einen Kamm aus "Naturkunststoff" geholt. Das soll wohl ein Kunststoff aus Holzfasern.
Er ist gratfrei und hat unterschiedliche Zinkenabstände und wohlgemerkt mein erster Kamm seit bestimmt 25 Jahren (ich bin 28 :D)
Meine Erfahrungen bis jetzt:
Man kommt gut durch und die Haare fetten nicht so schnell nach, weil ich die Kopfhaut weniger strapaziere :)
Vielleicht ist ein Kamm ja meine neue Lösung für weniger fettige Haare :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2019, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2013, 18:49
Beiträge: 716
Wohnort: NRW
kittilein, ich hoffe, Du bekommst das mit dem Haarausfall und vor allem den Stress in den Griff! :)

Den nature-Kamm vom dm habe ich auch schon ein paar Jahre und bin nach wie vor begeistert davon.
Ist glatt genug für mich, lädt die Haare nicht statisch auf, auch in nassen Haaren benutzbar, gut zu reinigen und quasi unzerstörbar :gut:
Mittlerweile ist ein zweites Exemplar auch in meiner Sporttasche eingezogen.

_________________
1bFii (ZU 8cm) | Nichtmesserin | Knie | YF 74%
Glühweintassenpferdeschweifbraun :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2019, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
twenty-three, benutzt du trotzdem noch andere Sachen zum Haare entknoten, oder nur noch den Kamm?

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2019, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2013, 18:49
Beiträge: 716
Wohnort: NRW
Die Entwirrarbeit mache ich tatsächlich nur noch mit dem groben und dann dem feineren Teil des ebelin-Kamms.
Bei größeren Klettsträhnen evtl. auch vorher noch mit den Händen, das ist noch schonender.
Danach kommt dann noch ein Staubkamm von LeBaoLong zum Einsatz.

So klappt das für mich ganz gut bisher.

_________________
1bFii (ZU 8cm) | Nichtmesserin | Knie | YF 74%
Glühweintassenpferdeschweifbraun :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2019, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
twenty-three, ich versuche grade auch, überwiegend den Kamm zu benutzen, da ich das Gefühl habe, das tut meinen Haaren echt gut.

Ich nehme jetzt seit 1,5 Wochen Biotin und ich habe das Gefühl, dass mein Haarausfall sich schon etwas verringert hat, kann es mir aber irgendwie auch nicht vorstellen, dass das so schnell Wirkung zeigt... vielleicht liegt es auch am Kamm, dass ich mir weniger Haare ausreiße als mit der Bürste... ich hoffe weiterhin das Beste.

Diesen Samstag steht mein Umzug an, danach wird es hoffentlich etwas stressfreier :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.11.2019, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Heute wurde endlich wieder geschnitten.
Es kamen ca 2cm ab.
Leider habe ich heute überhaupt keine guten Längenbilder hinbekommen...
Die Spitzen wellen sich total, aber ja, es ist eine Kante da :D
Vielleicht mache ich nach dem nächsten Waschen erneut ein Bild.

Hier erst mal drei Bilder vor dem Schneiden...

Bild
Bild
Bild

...und drei Bilder nach dem Schneiden

Bild
Bild
Bild

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.11.2019, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Ich habe es heute das erste Mal geschafft, meinen Waschrhythmus von alle 3 auf alle 4 Tage zu verlängern.
Meine Haare sahen heute morgen erstaunlicherweise noch total frisch aus, da habe ich das mit der Wäsche einfach gelassen.
Das hatte ich eigentlich gar nicht vor, aber da ich eine Wäsche so wie so für das Wochenende von Freitag auf Samstag verschieben wollte, kommt mir das jetzt echt gelegen :D
Ich werde wahrscheinlich meinen 3 Tagesrhythmus beibehalten, aber es ist gut zu wissen, dass ich im Notfall auch problemlos einen Tag verlängern kann :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2019, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 3091
Ich finde auch, dass man eine Verbesserung deiner Kante sieht, toll! :) Wenn du so weitermachst, kriegst du deine tollen Spitzen in Steisslänge schon sehr bald.
Schön, dass ein 4-Tages-Rhythmus auch mal geht. Bei mir ist das ganz ähnlich: Ich wasche normalerweise alle 3 Tage, aber 4 Tage geht manchmal auch gerade noch.

_________________
2a/b Mii, ZU knapp 10cm, dunkelbraun, 110cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2019, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 236
Wohnort: NRW
Vielen Dank Iduna :verliebt:
Das mit dem Waschrhythmus hat sich leider auch schon wieder erledigt beim nächsten Durchgang... keine Ahnung, was ich da anders gemacht habe.
Ich werde jetzt zusätzlich zu gesunder Ernährung noch darauf achten, wieder mehr Wasser zu trinken, vielleicht kann ich damit auch noch etwas verbessern :)
Meiner Haut tut das auf jeden Fall immer sehr gut :)

_________________
2a m ii (9,5 cm ZU)
laut LHN Analyse Schokoladenbraun
90 cm SSS Steißlänge erreicht
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2019, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 00:26
Beiträge: 14
Hallo kittilein,

ich setz mich mal auch dazu! :)
Finde dein Projekt sehr spannend, da ich ähnliche Ziele verfolge, wie du und auch ähnliche Probleme (insbesondere mit den Spitzen) habe.

Bin sehr gespannt, ob du deinen Waschrhythmus verlängern kannst. Damit hardere ich auch. Bin allerdings erst bei 2 Tagen... :oops:

Und mir einen Kamm zu kaufen, habe ich auch schon überlegt. Bin da ähnlich, hab ich seit der Kindheit nicht mehr benutzt oder besessen. Wie ist dein bisheriges Zwischenfazit dazu?

_________________
LHN-Neuling

Erste Vermutungen zur Haarstruktur: 2a, F, ii (exakte Messung steht noch aus)
Aktuelle Länge: Midback
Ziel: Taille


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de