Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 06:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 479 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 32  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
Soooo, nach langem Überlegen eröffne ich nun endlich auch mal mein eigenes Projekt :)

Eine kurze Übersicht zu mir:
Ich bin Baujahr 1991 und kenne das LHN seit 2015. Da fing ich auch an, meine Haarpflege von den üblichen kk Produkten auf LHN konform umzustellen.
Lange Haare wollte ich schon haben, seit ich denken kann. Durch falsche Pflege und so einigen Blondspray Unfällen kam ich aber nie weiter als Taille mit sehr sehr dünnen, fisseligen Spitzen.
Als ich mich über die Verwendung von Kokosöl informiert habe, bin ich dann im LHN gelandet und habe angefangen, umzudenken :)

...und jetzt?
Mittlerweile bin ich über silikonfreie kk und Shampoobars letztendlich bei Seifenwäsche gelandet und seit ca einem Monat echt überraschend glücklich mit meinen Haaren.
Sie sind in Naturhaarfarbe und reichen mir bis zum Steiß (nein, nicht anatomisch Steiß ;))
Das sind bei mir 90cm nach SSS auf einer Körpergröße von 157cm
... am 14.03.2022 habe ich auf Hosenbund zurückgeschnitten und nun endlich eine anständige Quaste unten.
Wie es längentechnisch weiter geht, sehen wir dann :-D

...was ich noch ändern oder verbessern will:
-die Haarspitzen sollen gut gepflegt und weicher werden
-die Haarspitzen sollen dichter werden
-die Kopfhaut soll optimal gepflegt werden
-Finger aus den Haaren und von der Kopfhaut lassen!!!

Hier ein Bild vom aktuellen Stand :)
Bild

Und nach einem Jahr :)
Bild

Upsi, da habe ich glatt mein Zweijähriges verpasst :D
Hier das Update
Bild

Und ein aktuelles Bild vom großen Schnitt und fast 3 Jahren Tagebuch
Bild

Wenn ihr mir bei der Haartypen und Farbbestimmung helfen wollt, wär ich euch sehr dankbar ;)

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Zuletzt geändert von kittilein am 14.03.2022, 16:54, insgesamt 19-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
Pflege, die in letzter Zeit gut für mich funktioniert:

-Seife
Bei meiner letzten Shampoobar Bestellung von Steffis Hexenküche bekam ich ein kleines Probestück der Seife Rosi zum testen.
Ich habe mich immer gegen den Gedanken an das Waschen mit Seife gewehrt (zu kompliziert mit der Rinse im Anschluss, keine Garantie auf gute Ergebnisse,...) naja, nun „musste“ ich ja....und ich muss sagen, ich hatte noch nie so tolle Haare!
Glänzend, voll und griffig und die Spitzen waren zumindest nicht staubtrocken :)
Ich habe also direkt Seifen nachbestellt und teste nun fleißig :)
Seit 4 Wäschen (alle 2-3 Tage) ist es die Haarwuchsseife von Steffis Hexenküche und ich bin bis jetzt weiterhin sehr zufrieden und hatte auch noch keine schlechten Ergebnisse
Update 06.08.2019: Grade im Moment wasche ich mit der 15% ÜF Alepposeife von Kleine Auszeit und bin restlos begeistert! die hat echt HG Potential :)
Update 16.09.2019: Die liebe solaine hat mir jede Menge selbstgesiedete Seifen, unter anderem mit tierischen Inhaltsstoffen zugeschickt, die ich nun fleißig teste. Mehr dazu auf Seite 8
Update 10.10.2020: Ich wasche nur noch alle 3-4 Tage
Update Anfang 2021: Ich siede mittlerweile selbst Seife :) mehr dazu ab Seite 19

-Sheabutter / Sheasahne
Mein nächster Versuch war die Sheabutter, die ich in einer Spontanentscheidung bei Dragonspice bestellt habe.
Da ich hier im Forum aber meist von Sheasahne gehört habe, wurde die dann auch direkt gemischt.
Das hat erstaunlich gut geklappt :)
Ich benutze sie jetzt schon ein paar Tage und bis jetzt macht sie die Spitzen zumindest weicher :)
Update 06.08.2019: Shea Sahne mit Avocadoöl ist besser als mit Olivenöl :D

-Henna Neutral
Henna Neutral nutze ich jetzt schon eine ganze Weile immer mal wieder. rühre es mit Kamillentee an und mische es wahlweise mit der schwerelos Ölkur von Balea und/oder Ei, Honig, Seidenprotein, Panthenol, diverse Öle und alles, was ich noch so in die Finger bekomme. Ich habe das Gefühl, dass Henna bei mir einen leichten Rotgoldstich in den Haaren hinterlässt, was ich aber sehr schön finde. Es macht die Haare weich und griffig, sie fetten weniger nach und sind voll und glänzend

-Olaplex Treatment
Habe ich beim Friseur machen lassen, pflegt die kaputten Spitzen sehr gut. Ich würde es aber nur noch nach einem Urlaub mit Sonne und Salzwasser machen lassen, oder wenn ich echt mal Geld zuviel habe :D mehr dazu auf Seite 10

-HES
Mache ich immer mal wieder zwischendurch und habe immer mega gute Ergebnisse :)
Für jede Wäsche ist es mir aber zu aufwändig und dafür liebe ich meine Seifen zu sehr :D
Ich nehme für HES immer 2 Eier, 1 Eigelb, einen vollen Teelöffel Honig und einen guten Spritzer Apfelessig oder Zitronensaft

-Leinsamengel
Wirkt bei mir super feuchtigkeitsspendend und frischt meiner Meinung nach den Ansatz auf :)
Hier nehme ich einen Esslöffel Leinsamen in einer Tasse und übergieße sie mit kochendem Wasser. Das ganze lasse ich über Nacht stehen und filtere die Leinsamen mit einem kleinen Sieb raus.
Ab und zu gebe ich noch ein paar Tropfen Seidenprotein und/oder Panthenol dazu

-Plantur 21 Elixier
Ab Seite 15 teste ich (bis jetzt) erfolgreich das Plantur 21 Elixier. Es hilft mir bei meinem Haarausfall und pflegt meine Kopfhaut super toll :) der Ansatz wirkt überhaupt nicht mehr fettig, wenn ich es jeden Abend drauf tue und der Haarausfall ist eingegrenzt

-Brennesselextrakt
Benutze ich um meine Kopfhaut zu pflegen. Dazu mische ich es zu ca. 10% in Wasser. Mehr dazu auf Seite 20

-Selfmade Conditionerbars
Sind super einfach gemacht und echt pflegend für die Spitzen. Grade wenn man mit dem Schneiden noch etwas warten will. Mehr dazu auf Seite 21

-Reiswasser
Das übrig gebliebene Reiswasser habe ich mir nach dem Waschen in die Haare gekippt und für ca. 5 Minuten einwirken lassen. Macht super seidige Haare. Mehr dazu auf Seite 26

-Linola plus Kopfhaut Tinktur
Beruhigt angegriffene Kopfhaut und entspannt und pflegt sofort. Mehr dazu auf Seite 31

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Zuletzt geändert von kittilein am 08.05.2022, 17:28, insgesamt 21-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
Frisuren:

LWB, LWB, LWB
... in letzter Zeit ist es wirklich nur der LWB und gaaaaanz selten mal ein Engländer.

Was Frisuren angeht, bin ich im Moment wirklich extrem unkreativ :-( meistens muss es schnell gehen und mit dem LWB hab ich die Sicherheit einer ordentlichen Frisur, ganz egal, was die Haare grade machen.

Haarschmuck besitze ich auch nicht viel, meistens ist es ein kupferfarbener dünner Haarstab oder eine kupferfarbene dünne zweizinkige Forke.
Update: Seit Dezember 2019 ist eine Flexi in meiner Sammlung :) mehr dazu ab Seite 8
Update: Die Flexi habe ich nie getragen, also wurde sie wieder verkauft
Update: Im April 2020 zog ein wunderschöner Kupfer Haarstab bei mir ein :D zu bewundern auf Seite 13

Seit Ende 2021 habe ich den Nautilus für mich entdeckt. Er sitzt irgendwie fester am Kopf als der LWB und geht auch ohne Haarstab :)

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Zuletzt geändert von kittilein am 04.04.2022, 06:57, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
Trimms und Länge:

Zur Zeit ist mein Plan, alle 4-5 Wochen ca 1 cm zu Trimmen.
Das müsste nach meinen Berechnungen in etwa der Zuwachs dieses Zeitraums sein.
Ich möchte erst mal bei Steiß bleiben und die Spitzen verbessern.

Getrimmt wird derzeit von meiner Mutter mit einer Friseurschere.
Meine Mutter ist die zuverlässigste, wenn es um Länge geht. Da kommt nicht mehr ab, als ich möchte ;-)

Mein letzter Trimm war am 26.05.2019. Das Ergebnis seht ihr oben im Startpost :)

Update vom 08.08.2019: ich habe heute selbst getrimmt und es hat geklappt :D

20.06.2019
-1cm

08.08.2019
-1cm

05.09.2019
-2cm

03.11.2019
-2cm

28.12.2019
-3cm

24.03.2020
-1cm

24.04.2020
-5cm

27.06.2020
-2cm

02.09.2020
-3cm

01.12.2020
-3cm

01.03.2021
-3cm

01.06.2021
-5cm

01.07.2021
-1cm

01.08.2021
-1cm

01.09.2021
-1cm

02.10.2021
-1cm

14.03.2022
-10cm

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Zuletzt geändert von kittilein am 14.03.2022, 15:22, insgesamt 20-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
… und ab hier dürft ihr ;-)

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4699
SSS in cm: 133
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Hier lese ich gerne mit, das klingt nach einem tolle Projekt. :D
Ich habe eine ähnliche Struktur wie du, fast denselben Umfang und wünsche mir auch dichtere Spitzen, so wird das bestimmt spannend zu lesen für mich. :)

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 133cm
Ziel: Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
Uiii, schon eine Mitleserin :)
Herzlich willkommen @Iduna :D
Falls du Tipps zur Spitzenpflege hast, immer her damit ;-)

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2999
Wohnort: Thüringen
Wow, sieht das toll aus. was für eine Mähne!

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf MO mit SSS 116 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Februar 2020)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 15:30 
Ein neues Projekt und so schöne Haare :helmut:

Zur Bestimmung:
Ich würde sagen es ist ein warmes Dunkelblond oder Hellbraun und eine 1b-c Struktur :)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
@Zhunami und @xLoreleyx danke ihr Lieben!! :D und danke für die Haartypenbestimmung, ich habe mal mehr und mal weniger wellige Haare, wobei ich eigentlich dachte, ich hätte einen eher aschigen Ton...

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 15:41 
vielleicht liegt es auch am Licht^^ ist bei mir (Mittelblond) auch immer schwer zu sagen


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2019, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
@xLoreleyx würdest du denn sagen, dass der Ton auf dem Foto aschig ist? Das Foto ist bei Tageslicht aufgenommen...

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4699
SSS in cm: 133
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Bei der Haartypen/Farbbestimmung tue ich mich leider etwas schwer. Für die Strukturbestimmung sollten die Haare ja frisch gewaschen und ungekämmt sein; ich glaube, das sind sie nicht auf dem Bild oben, oder?
Was die Spitzenpflege anbelangt, bin ich auch noch am Ausprobieren. Ich mache regelmässig Ölkuren, benutze Conditioner, möchte mir noch selber Haarbuttern und eine Spitzencrème machen. Sheabutter klingt ja auch vielversprechend, habe ich aber noch nicht probiert. Machst du S&D? Ich schneide manchmal etwas Spliss, aber ich bin mir immer unschlüssig, ob es das jetzt bringt oder ob ich damit meine Haare nur ausdünne.
Ansonsten versuche ich möglichst schonend mit meinen Spitzen umzugehen. Ich dutte meine Haare oft, bin noch auf der Suche nach einer schonenden Nachtfrisur, verwende nur weiche Haargummis. Momentan mache ich ein 1-Monats-Experiment, in dem ich weder bürste noch kämme, um damit Haarbruch zu vermeiden (ich kämme manchmal etwas ungeduldig und grob; das ist dann schon eine unschöne mechanische Belastung für die Haare). Ich hoffe, dass dadurch irgendwann auch mehr Haare unten ankommen.
Und natürlich regelmässige Trimms (wobei ich nur die Hälfte des Zuwachses abschneide).
Ich bin gespannt, was du noch für Tipps hast und was du noch so ausprobieren wirst. :)

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 133cm
Ziel: Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
@Iduna ja, ich muss wirklich mal ein vernünftiges Bild zur Haartypenbestimmung machen, frisch gewaschen sind sie auf dem Bild, aber leider nicht ungekämmt ;-)
S&D mache ich nicht, weil ich das Gefühl habe, das dünnt meine Spitzen nur noch mehr aus....
Dafür aber Microtrimms :-)

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
So, meine Haare wurden gestern mit der Harwuchsseife von Steffis Hexenküche gewaschen und mit dem Kakaomolli (fester Condibar mit Kakaobutter, ebenfalls von Steffis Hexenküche) gepflegt.
Danach gabs eine Saure Rinse mit Apfelessig und einem Schluck Salbeitee aus eigenem Anbau.
Die Spitzen habe ich mit meiner Sheasahne gepflegt. Gestern waren die Haare weich, fluffig und toll, genau wie sie sein sollten und Heute morgen.... Stroh ohne Ende in den Spitzen.... ich bin total verzweifelt :-(

Die Kopfhaut ist naja... könnte auch besser sein.
Im Moment ist alles im LWB verstaut und man sieht nichts vom Chaos :D

… vielleicht ist es mal wieder Zeit für eine Henna Haarkur

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 479 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 32  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de