Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.12.2022, 19:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.09.2020, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
August 20 / September 20

Trial and Hairror

Was ist leer geworden?

The Body Shop Shea Butter Shampoo: ein sehr angenehmes und pflegendes Shampoo. Nach der Wäsche brauchte ich im Prinzip keine Condi mehr zu benutzen. Der Duft ist auch angenehm und dezent. Das Einzige minus > es ist recht teuer. Vielleicht finde ich eine andere gute Alternative. Wenn nicht, kaufe ich es sicherlich noch einmal.

Alverde Kokos Maske: ich hoffe, ich vertu mich jetzt nicht mit der Kur. Egal. Ich meine auf jeden Fall das, in der Tube. Nicht die kleinen Beutelchen. Ist so gar nicht meins. Ich hab es auch tatsächlich nach der 4. Benutzung verschenkt. Entweder ist es mir zu reichhaltig oder sonst was. Auf jeden Fall hinterlässt es auf meinen Haaren einen sehr unangenehmen Film.

Zuwachs:

Die letzten 2 cm bis zur Schulter. Nach heutiger Messung bis ich bei 45cm nach SSS angekommen. Vielleicht wird es ja dieses Jahr doch noch was??? Hoffentlich.

Ich teste allerdings aktuell auch die Inversions Methode. Ich weiß nicht, ob jemand davon gehört hat. Hab den Tipp von einer Langhaar-Userin von Instagram. Bei der Methode wird mit (egal welchem) Öl gearbeitet. Wer Interesse hat, dem erkläre ich es gerne bei nächsten Post genauer.
Auf jeden Fall werd ich das jetzt mal ein mal im Monat in meine Pflege - Routine einbauen.

Jetzt gibts Bilder:

Länge

Bild


Seiten


Bild

Bild


Undercut


Bild

Der Undercut passt leiderimmer noch nicht mit in den Zopf. Das meiste geht mit rein, aber das was so auf Ohren Höhe ist leider noch nicht. Ich trage allerdings im Alltag trotzdem meistens Zopf und nutze dann einfach Pins. Ist auf jeden Fall erstmal angenehmer.

Ziele für Oktober

Da ich mit meinem aktuellen wasch-rhythmus sehr gut zurecht komme, habe ich mit diverse Ziele für den Rest des Jahres gesteckt. Mal sehen, ob Sie umsetzbar sind:

> Waschfrequenz auf alle 4 Tage ausweiten
> weiterhin nicht schneiden
> Produkte aufbrauchen (sowohl Tönungen als auch Pflege)
> den Rest des Jahres nur noch neues kaufen, wenn es unbedingt nötig ist

Okay ihr Lieben .... wir sehen / lesen uns im November.

:winke:

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.09.2020, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Hier setze ich mich doch glatt mal dazu. :kaffee: Der Weg von Kinn zur Schulter steht mir auch noch bevor. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.09.2020, 10:09 
Offline
Admin a.D.

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 11179
SSS in cm: 165
Haartyp: 2aM
ZU: 8,8 cm
Huhu,
bin gespannt wie sie sich weiterentwickeln, wird doch so langsam.
Und da es im Forum zu fast allem was passendes gibt ;) , verlinke ich dir gleich mal den Foreninternen Thread zur Inversion Method

_________________
~ ZQ 6,16cm² ~ Zw. Mitte Wade & Knöchel, mal mehr mal weniger ~



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2020, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
Es ist wieder so weit. Die Zeit rennt. Schon wieder sind 2 Monate vorbei. :roll:

Und erstmal Herzlich Willkommen Caroletta und Víla (schön, dass du wieder mit dabei bist. Und danke fürs verlinken :huepf: )

Oktober 20 / November 20

Trial and Hairror

Was ist leer geworden?

The Body Shop Shea Butter Conditioner: Ja, das zugehörige SHampoo habe ich ja schon in meinem Post im Sepzember erwähnt. Auch hier bin ich ziemlich begeistert. Dufttechnisch ist es nicht so intensiv, wie das Shampoo, was mich allerdings auch nicht weiter stört. Allerdings ist es ergiebiger als das Shampoo, weswegen es auch etwas länger gehalten hat. Steht auf jeden Fall auf der Liste mit "nochmal kaufen."

Lavdik Haaröl: Ich glaube, es ist ein Arganöl. Ich hab es irgendwann mal gekauft, weil ich es irgendwo gesehen habe, mit der Überschrift "Hair Essentials." Ich habe es meistens den Abend vor der Wäsche genutzt, aber es war ein ziemlich schweres öl und andere Öle tun da meistens einen besseren Job. Defintiv Kategorie "das Geld hätte ich mir sparen können."

Zuwachs:

Wuhuuuu ... Schulterlänge 2020 doch noch erreicht. Längenmessung gestern sagt 47cm nach SSS.
Jetzt langsam kommt wieder die Zeit, wo man das mit dem Zuwachs nicht mehr richtig sieht und wahrnimmt. Als die Haare noch so kurz waren, hat man immer sehr gut sehen können, was und wie viel gewachsen ist. Vor allem am Undercut. (Welcher noch immer nicht komplett in ne Zopf passt).

Nächste Ziele sind also CBL und APL ... dann weiter zu BSL/Midback.

Die Inversionsmethode benutze ich weiterhin und ich habe generell ein paar Änderungen in der Pflege vorgenommen.

Meine Waschfrequenz habe ich im Oktober/November nicht verlängert. An manchen Tagen klappt es, an manchen nicht. Soweit ich mich erinnern kann, habe ich damals auch jeden 3. Tag gewaschen und das hat auch relativ gut funktioniert. Ich will mir da aber auch keinen Stress machen. Wenns mal klappt mit 4 Tagen ... gut. Wenn nicht, dann ist das eben so. Fühl mich manchmal dann einfach am 3. Tag nicht wohl, also wasche ich.

Jetzt gibts (schlechte) Bilder :mrgreen: :

Hinten:

Bild

Seiten:

Bild

Undercut (Qualitativ wieder sehr hochwertig)

Bild

Hab die Haare schon etwas rausgezogen, damit man die Länge generell sehen kann. Das Meiste bleibt schon im Zopf, wenn ich ihn nicht so hoch ansetze.

Ziele für Dezember/Januar

> weiterhin nicht schneiden
> weitere Produkte aufbrauchen und rumprobieren
> Inversionsmethode weiter testen
> Ölkuren machen

Vielleicht schreibe ich dieses Jahr nochmal ein bisschen was zum Thema Haarschmuck. Ansonsten Schöne Weihnachten und nen guten Rutsch :irre:

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2020, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2020, 09:05
Beiträge: 170
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 53
Haartyp: 1cFii
ZU: 8,5
Hallo!

Bei dir setz ich mich mal dazu! Das klingt mega spannend, auch weil du ebenfalls die wildesten Haarversuche durch hast!

Das Rot finde ich übrigens richtig gut!

_________________
1cFii

mein TB

aktuelle Haarlänge (nach SSS):
50 - ... - 56 - ... - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 75 - 80 - 85 - 90 - 95 - 100


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2020, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
Hallo und Herzlich Willkommen Miss_B. Mach es dir gerne gemütlich.

Jahresrückblick 2020

Seitdem ich mich entschlossen habe, meine Haare wieder wachsen zu lassen, ist jetzt ein bisschen mehr als 1 Jahr vergangen.
Zunächst habe ich alte Sachen wieder rausgekramt. Nicht nur Haarschmuck und Bürsten, auch alte Erkenntnisse und Erfahrungen, die ich auf meiner letzten Langhaarreise gemacht habe.

Allerdings hat sich einigen geändert.

Shampoos und Condis, die ich "damals" gut vertragen habe, kann ich nun nicht mehr benutzen. Also habe ich irgendwie wieder ganz von vorne angefangen.

Man ist ja immer noch irgendwie innerlich in Hoffnung, dass es ein "Wundermittel" gibt, welches das Haar schneller wachsen lässt. Das hatte ich damals gehofft und durch meine Trauer über die kurzen Haare zu Anfang der zweiten Reise auch noch,

Aber sei es, wie es sei. Wenn es solche Mittel geben würde, hätten reiche Menschen keine Glatzen.
Also habe ich mich nach 2 (teuren) Fehlversuchen wieder besonnen und habe gemacht, was am besten ist:

Shampoos testen.

Gucken, was meine Haare mögen und was nicht. Und schau an ... so anspruchsvoll sind sie gar nicht. Mit der richtigen Pflege funktioniert es aktuell wirklich gut. Dazu gehört definitv die Glanz Reihe von Sante und die Granatapfel Aloe Vera Kur von Alterra.

Es war / ist schon ein richtiger Krampf, den Undercut rauswachsen zu lassen. Es passt noch immer nicht in den restlichen Zopf. Aber dann wohl Ende nächsten Jahres.

Farbtechnisch bin ich ja wieder bei Altem angekommen. Mit dem alten Problem: Eigentlich will ich NHF aber ich fühle mich rot so so so viel wohler. Also ... so sei es. Ich hab leider noch nicht das perfekte Rot gefunden, aber ich habe ja noch Zeit.

Haarschmuck

Ja, was will man bei 47 cm erwarten? Aber hey ... ich habe tatsächlich noch einige Stücke, von denen ich mich damals einfach nicht trennen konnte.

Bild

Das Meiste ist das tatsächlich alt. Ich LIEBE Flexis und die 3 L - Flexis waren / und sind meine absoluten Lieblinge. Die kleinen sind dieses Jahr dazu gekommen und sind S. Leider gefallen mir die aktuellen Flexis überhaupt nicht mehr. Deswegen bin ich sehr froh, dass ich die 3 behalten habe.

Die RASAOM Forke ist auch so ein altes Schätzchen. Auf beiden Seiten ist ein Bild unserer alten Kater (beide sind leider die letzten Jahre verstorben :-( )

Senza Limiti Rosen (total angelaufen), Ed Stab, 60th Street (die ist ja dieses Jahr eingezogen), Bijou Manoel, (bei der Holzforke weiß ich nicht woeher sie ist) und der wunderbare Helmut - Stab. <3

Zum Glück (für meinen Geldbeutel) sind meine Haare noch zu kurz.

Längenzuwachs

Insgesamt sind es seit November 2019 satte 13 cm Zuwachs. Das ist völlig in Ordnung.

Also .... auf ein neues Jahr.

Ich wünsche euch alles schöne und vor allem gesunde Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir lesen uns im Januar 2021 wieder. :winke:

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2021, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
Here we go again

Dezember 20 / Januar 21

Trial and Hairror

Was ist leer geworden?

Leer geworden ist ein Shampoo, welches ich recht lange testen wollte. Leider war ich dann im endeffekt ziemlich enttäuscht davon. Vor allem, weil es meiner Meinung nach preislich schon etwas außerhalb von günstig liegt.
Es handelt sich um das Naturschön Repairshampoo von Alverde und die dazugehörige Spülung.

Ich hab pro Flasche (wohlgemerkt im Angebot) 9,99€ bezahlt.

Es ist sehr ergiebig, aber macht die Haare nach einer Ölkur nicht sauber (nach dem 3. mal einschäumen dann doch). Es hat meine Haare ziemlich strohig und trocken gemacht. Auch die Spülung hat dann nicht geholfen.

Klar für mich: kaufe ich nicht nochmal!


Zuwachs:

"Ist das schon CBL?" Ich habe keine Ahnung, da es sich wirklich mit dieser Länge echt schwer messen und abschätzen lässt.

Auf jeden Fall sind es jetzt 49cm nach SSS.

Wenn ich mich nicht verguckt habe, sind das seit letztem Jahr Januar 13 cm. (Untrn gibts auch ein Vergleichsbild).

Sonst hat sich nichts geändert. Weiter Inversionsmethode, weiter alle 2 Wochen Ölkur mit Kokos-öl (ergänze ich dann schonmal mit Aloe Vera Geld). Weiterhin jeden 3. oder 4. Tag waschen. Zopf tragen, wegstecken, ignorieren. Das übliche also :mrgreen:

Uuuuund: Bilder

Hinten:

Bild

Ja, die Haare rollen sich aktuell so fies nach aussen. :roll:

Seiten:

Bild


Vergleich zu Januar 2020

Bild


Ziele für Februar / März

Genau so weitermachen wie bisher. Das scheint ja irgendwie zu funktionieren.

Liebe Grüße und bis in 2 Monaten.

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.04.2021, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
Und es sind schon wieder 2 Monate vorbei
Ja, ich bin eine Woche zu spät. Letztes Wochenende habe ich mit den Nebenwirkungen der Corona - Impfung flach gelegen.

Februar 21 / März 21

Trial and Hairror

Was ist leer geworden?

Die letzten 2 Monate hatte ich einen "never change a winning Team" - Moment.

Ich hatte zuletzt die Glanz - Serie von Sante getestet (Shampoo, Spülung und Maske/Kur). Mit Shampoo und Spülung war ich eigentlich ziemlich zufrieden. Die Kur fand ich jetzt nicht so sonderlich toll, aber auch nicht schlecht. Nichts Besonderes in meinen Augen.

Allerdings habe ich parallel immer in mein Regal geschielt. Da stand nämlich ein Haarpflege - Set, welches schon etwas länger darauf wartete, getestet zu werden. Und ich war auch echt neugierig und voller Vorfreude. Und voller hoher Erwartungen, da ich von den Produkten nur gutes gehört hatte.

Es handelt sich um die Produkte der Firma MyRapunzel.

Ich hatte folgende Produkte zum testen hier stehen:

- Pflege-Naturshampoo
- Pflegespülung
- Tiefenpflegemaske
- Haaröl
- Sprüh Leave-In

Ich will da jetzt gar nicht um den heißen Brei herumreden: Nach der ersten Wäsche > Völlig trockene und kaum kämmbare Haare. Am 1. Tag nach der Wäsche wurde der Ansatz wieder fettig.
Nach der zweiten Wäsche (mit Haarmaske) genau das Gleiche Ergebnis.

Was soll ich sagen? Das Geld war es mir definitiv nicht wert. Leider macht man auch solche Erfahrungen.

Aktuell teste ich das Bananen Shampoo und die dazugehörige Spülung von The Body Shop. (Mit den Produkten war ich bisher immer zufrieden).

Kleine Randnotiz: The Body Shop Grape Seed Glanzserum ist mein Freund. Wurde allerdings wie es scheint in Deutschland aus dem Programm genommen. :nixweiss:


Zuwachs:

Die 5 ist vorne. 51cm nach SSS. Also ist das jetzt DEFINITIV CBL. Nächstes Ziel ist dann APL und Midback.

Anscheinend wachsen meine Haare tatsächlich konstant 1 cm im Monat. Könnte schlechter sein.

Diesen Monat gibt es dann auch tatsächlich nur ein Bild. Und zwar ein stinknormales Längenbild von hinten.

Bild

Wir lesen uns dann in 2 Monaten wieder.

Bis dahin. :winke:

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2021, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1487
Das ist doch ein schöner Fortschritt :) Meine wachsen auch reltiv konstant 1cm monatlich. Willst die eigentlich beim rot bleiben oder irgendwann auf NHF gehen?

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2021, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
Hagebutte hat geschrieben:
Das ist doch ein schöner Fortschritt :) Meine wachsen auch reltiv konstant 1cm monatlich. Willst die eigentlich beim rot bleiben oder irgendwann auf NHF gehen?


Hallo Hagebutte.

Ja, ich denke so lange ich noch nicht anfange zu trimmen, ist 1cm auf jeden Fall ganz gut. Und auch überschaubar.

Ich muss sagen, dass mich NHF immer wieder reizt. Allerdings mag ich meine NHF überhaupt nicht. Als ich angefangen habe, meine Haare wieder wachsen zu lassen, wollte ich erst unbedingt meine NHF rauswachsen lassen. Als ich meinen Ansatz gesehen habe, ist mir wieder eingefallen, warum ich sie immer gefärbt oder getönt habe. Ich kann nichtmal beschreiben, wie meine Naturhaarfarbe aussieht.

Mit persönlich ist sie einfach viel viel zu aschig.

Und mit dem rot hab ich mich bisher immer am wohlsten gefühlt. :nixweiss:

Schöne Rest - Ostern noch. :winke:

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2021, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
April 21 / Mai 21

Trial and Hairror

Was ist leer geworden?

NICHTS. Es ist nichts leer geworden. Warum? Weil ich einfach zwei riesen Flaschen Bananenshampoo von The Body Shop habe. >Ist aber überhaupt nicht schlimm, dass nichts leer geworden ist. Im Moment habe ich nicht diesen andauernden Zwang, immer wieder was neues probieren zu müssen. Ich bin ganz zufrieden mit meiner Pflege aktuell.

Ich hab mir allerdings schon vor einiger Zeit Olaplex 3 gegönnt. Ob es Fake oder Original ist, weiß ich nicht zu 100%. Egal. Ich kaufe es für den Preis mit Sicherheit nicht nochmal.


Zuwachs:

Die 5 ist immer noch vorne. :ugly: 52cm nach SSS. Also ich weiß nicht. Das Bild sieht auf jeden Fall mehr aus, als 1 cm. Aber irgendwie lässt es sich auch bei der Länge nicht so besonders toll messen.

Aktuelle Länge:

Bild

Ist also noch einiges bis BSL und Midback. Aber ich hab ja Zeit.

Was mich allerdings zur Zeit etwas anfrisst ist, dass ich irgendwie das Gefühl hab, als würde ich mehr Haare verlieren als sonst. Ich hab auch diesen Monat (also so vor 9 Tagen) die Pille abgesetzt und hab jetzt irgendwie etwas Angst, dass das etwas mehr wird, als mir lieb ist.

Außerdem wäre mal ein Schnitt angebracht. Aber da ich nicht zum Friseur gehe, da ich einfach viel zu viele schlechte Erfahrungen gemacht habe, muss ich leider noch ein Wenig warten.

Ansonsten hab ich dieses mal noch 2 andere Bilder für euch:

Die Haarfarbe direkt nach dem Färben mit Henna (Mischung aus Mahagoni und Auburn)

Bild

So gefällt es mir ziemlich gut und ich hoffe, dass ich das ab jetzt immer so gut hinbekomme.

Ansonsten trag ich manchmal die letzte Zeit mehr oder weniger "Extensions". Woll - Dreads, die mir etwas mehr Volumen schenken, damit ich etwas mehr mit meinen Haaren anfangen kann. Ich mag, wie es aussieht. Allerdings ist es echt eine nervige Arbeit.

Bild

Tja. Mehr habe ich nicht zu berichten.

Bis in 2 Monaten :mrgreen:

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2021, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
Juni 21 / Juli 21

Trial and Hairror

Was ist leer geworden?

Leer geworden ist das Bananenshampoo und der Conditioner von The Body Shop. Ich muss sagen, dass mich das Shampoo schon ziemlich begeistert hat und ich kaufe es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nochmal. (Condi auch)

Das Olaplex dümpelt so vor sich hin und wartet darauf, leer zu werden.....
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum die Leute das Zeug so feiern. Da macht die Granatapfel - Aloe Vera Kur von Alterra einen besseren Job (für wenigr Geld).

Zuwachs:

54cm nach SSS. Stetige 1 cm im Monat.

Allerdings werde ich auch diesen Monat wieder mit Mikrotrimms anfangen um so nach und nach die Blondierleichen los zu werden.

Was gibt es sonst noch so neues?

Meine Alltagsfrisur ist mittlerweile ein Keulenzopf. Dutt geht noch nicht so richtig und der Keulenzopf eignet sich auch gut zum Schlafen.
Außerdem hab ich mich vor 1 oder 2 Monaten dazu entschieden, mir wieder einen Poni schneiden zu lassen, (Siehe Bild unten). Ja, es ist etwas aufwendig dadurch, dass ich immer föhnen muss. Allerdings seh ich nicht mehr so streng aus. Der Poni lockert das Ganze so ein bisschen auf bei meinen so oder so schon ziemlich dünnen Haaren. (Und es versteckt so ein bisschen meine kale Stelle an der linken Schläfe).

Update abgesetzte Pille

Der Haarausfall ist tatsächlich schon ziemlich heftig. Allerdings verliere ich die meisten Haare nach dem Waschen. ich hoffe, dass sich das bald wieder etwas reguliert.

Aktuelle Länge:

Bild

Bild

(mit dem Föhnen klappt es allerdings nicht immer so)

Was sonst?

Ja, ich liebäugel aktuell mit der Pflegeserie von Coco&Eve. Soooooo unglaublich teuer finde ich es gar nicht und es reizt mich schon. Hat jemand Erfahrungen damit?

Ansonsten gibt es ein paar Updates auf Seite 1 zur Pflege usw. (Wen es interresieren mag).

Bis in 2 Monaten :mrgreen:

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2021, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:56
Beiträge: 13120
Wohnort: Nähe Darmstadt
Haartyp: 1a F
ZU: 5,5 cm
Also hier muss ich mich dazusetzen - unbedingt! 8)

Wir haben die gleiche Haarstruktur und den HA nach dem Waschen kenne ich nur zu gut. :roll:

Außerdem bist du mir längenmäßig ca. ein Jahr voraus. Das heißt, ich schaue mir deine Bilder an und weiß, wie lang meine Haare ungefähr in 2 Monaten oder auch später sein werden. Meine wachsen gerade auch ca. 1 cm pro Monat.
Ach ja, der Pony steht dir super! =D>

Viel Erfolg weiterhin! :winke:

_________________
Start: Pixie - Schulter: 40 cm - CBL: 45 cm - Aktuell: 47,5 cm - APL: 54 cm - BSL: 62 cm - MB: 69 cm - Ziel: Taille: 74 cm

Bea:14+3 * Jetzt wird's lang - trotz Haarausfall!
zu


Zuletzt geändert von Bea am 08.08.2021, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2021, 07:35 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 18:32
Beiträge: 14017
Wohnort: Auf der Höhenlinie
SSS in cm: 102
Haartyp: 1bF-Mii
ZU: 6cm
Huhu!

Darf ich mich auch dazusetzen? Dein Projekt klingt toll und ist so schön strukturiert :lol:

_________________
Haartyp: 1bF-M6 102cm 90cm 80cm (???) SSS -> kurz vor Klassik Mitte Po dünne Steißlänge Rückschnitt auf Hüfte irgendwie wieder Taillenlänge

Länge Jan. 2022
Länge Okt. 2022

forumsinternes Couchsurfing
LHN-Adventskalender 2022


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2022, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 08:35
Beiträge: 1587
Wohnort: NRW
SSS in cm: 51
Haartyp: 1aFii
Instagram: @alva.naturae
Erstmal Herzliche Willkommen

@Bea: Na dann hoffe ich mal, dass ich dir eine gute Motivation sein kann.

@MammaMia97: Huhu. Scheint nur strukturiert. Ich bin ein totaler Chaot. :ugly:

August 21 - Januar 22

Ja, ich habe lange nichts von mir hören lassen. Die zweite Hälfte des Jahres war eine reine Katastrope.
Ab August war ich durchgängig krank. Was auch meinen Haaren teilweise wirklich geschadet hat.

Im August hatte ich eine leichte Erkältung. Die war noch völlig in Ordnung.

Anfang September ging es los, mit einer Campylobacter - Infektion. (Wo auch immer ich mir die eingefangen habe). Die hat mich ziemlich nieder gestreckt. Wochen lang kein richtiges essen, Magenschmerzen, Fieber .... nach 4 Monaten Darmkur ist jetzt zumindest dort wieder alles in Ordnung.

Als das dann endlich abgeklungen ist, ging es mir weiterhin ziemlich schlecht, worauf eine weitere Erkältung mit Fieber folgte (keine Ahnung ob es Covid war oder nicht).

Danach wurde ich einfach nicht richtig fit. Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Schwindel, Appetitlosigkeit .... Krankenhausaufenthalt und dann (endlich) die Diagnose: Borreliose.

Das war ein Schock für mich. Wirklich. Okay, ich bin viel draußen, habe selten Zecken .... aber das kam unerwartet. Erneuter Krankenschein und 3 Wochen 2x täglich Antibiotika.

Kein Sport, kaum Nahrung und dann noch die Regenration der Darminfektion .... ich glaube, Mitte November war ich dann wieder so weit auf dem Damm.

Während der akuten Phase der Borreliose hab ich UNMENGEN an Haaren verloren. Ich war teilweise so verzweifelt, dass ich überlegt habe, Sie wieder abzuschneiden.

Jetzt, im Januar hat sich mein Körper endlich wieder beruhigt. Haarausfall hat sich normalisiert (auch nach dem Absetzen der Pille) und ich bin wieder zu 90% fit würde ich sagen. (Es schwingt etwas die Angst mit, sobald ich mich nicht gut fühle, dass die Borreliose wieder ausbricht).

Was ist denn Shampootechnisch passiert?

Nachdem ich völlig euphorisch die komplette Serie von coco & eve bestellt habe, kam die Ernüchterung. Silikone im Shampoo. Davon wollte ich doch eigentlich weg?! Egal, ich habe es aufgebraucht, weil ich zu faul war, das zurück zu senden. Also an alle, die es im Auge haben: Es ist kein Zaubermittel!

Zwischenzeitlich hatte ich mir Shampoo - Seifen von Blumenmädchen bestellt und einmal probiert. Ich bin eigentlich ganz begeistert davon, weiß aber nicht, ob es reinigend genug ist, um meine regelmäßigen Ölkuren zu entfernen, deswegen liegt es aktuell noch im Schrank und ich bin wieder bei meinem Bananen Shampoo von The Body Shop gelandet.

Stand heute

Je länger meine Haare werden, desto schneller erkenne ich mein damaliges Problem .... Frizz. Ich versuche es im Moment mit Öl in den griff zu bekommen. Damals hab ich mich ja nicht so richtig an Öle ran getraut, aber mittlerweile bin ich etwas experimentierfreudiger.

Im Alltag geht frisurentechnisch zum Glück etwas mehr als Ende Juli. Ich kann wieder mein Duttkissen benutzen und ein Mini - LWB mit Flexi ist auch schon wieder machbar. Das zeigt mir wenigstens, dass es etwas voran geht.

Trimmen geht irgendwie immer noch nicht so recht, da die Haare doch noch etwas kurz sind. Aber eigentlich hätten Sie es nach über 2 Jahren wirklich mal bitter nötig.

Zuwachs:

Heute 58cm nach SSS

Bilder

Oktober 2021

Bild

Dezember 2021

Bild

Die Farbe ist nicht mehr ganz aktuell. ich war letzten Freitag tatsächlich beim Friseur (nach der Prozedur das letzte Mal) und habe Sie jetzt etwas heller und wieder einheitlicher.

_________________
Erst APL, dann Midback

Aktuelle Länge: 51m nach SSS.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de