Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 05:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2019, 12:34
Beiträge: 29
Wohnort: Schwabenland
Hallo zusammen und willkommen in meinem Tagebuch, ich hoffe ihr mögt bleiben.

Meine Haargeschichte


Ich hatte eigentlich immer lange Haare, das war ein wichtiger Teil von mir und auch eins meiner Merkmale. Klassik hatte ich mir irgendwann mal zum Ziel gesetzt und habe dann immer viel getrimmt, da ich FTE's an mir nicht mag und auf Kante bzw. flaches U stehe. Steißlänge hatte ich schon erreicht!
Ende 2016 hatte ich dann leider mit sehr viel Haarausfall zu kämpfen, was mir die Lust auf meine Haare total verdorben hatte.
Das sah dann von Vorn und Hinten beim Dutt so aus:
Bild
Bild


So sahen die Haare im offenen Zustand aus:
Bild

Ein Mal direkt nach dem Waschen ohne Produkte vs. geföhnt und gekämmt:
Bild

Oh mann, wenn ich diese beiden Fotos sehe bekomme ich echt ein Tränchen ins Auge, sie sollen mir auf jeden Fall zur Motivation dienen. Da will ich wieder hin!

Also, aufgrund des massiven Haarausfalls hatte ich nach und nach gefühlt fast ein Drittel meiner Haare auf Kurzhaarschnittlänge.
Ich konnte mein Spiegelbild kaum mehr ertragen, bei jedem Dutt und bei jedem Zopf hingen die Flusen raus und die Haare standen mir zu Berge.
Ich bin zum Friseur gegangen und habe mir die Haare für meine damaligen Verhältnisse radikal abschneiden lassen.
Ich war sehr zufrieden mit dem Schnitt,
direkt nach dem Friseurbesuch, im April 2018, sah das so aus:
Bild

2018 hatte ich mich dann an der CGM versucht, hab aber relativ schnell aufgegeben, da mir das Ganze für das Ergebnis zu zeitaufwändig war.
Hier ein Foto aus dem Mai 2018:
Bild

Tja, und dann, im November 2018, hatte ich nochmal denselben Haarausfall wie im November 2016.

Ihr könnt es euch ja vorstellen wie ich aussah. Wie ein explodiertes Sofakissen, ich bin fast verrückt geworden.
Dann bin ich im Januar 2019 nochmal zum Frisör und hab mir die Haare noch viel, viel kürzer schneiden lassen.
Direkt nach dem Schnitt habe ich kein Foto, ich war auch ziemlich mit den Nerven am Boden.
Aber DANN hatte ich eine richtig tolle Zeit mit meinen kurzen Haaren,
ich hatte mir nämlich schon immer bunte Haare gewünscht, hätte mich aber niiiiemals getraut, meine langen Haare zu blondieren.
Bei den Kurzen dachte ich dann einfach: Scheiß drauf!
Und so sah das dann 2019 unter Anderem aus:
Bild
Bild

Das Neongrün war mega, hat aber sehr stark ausgeblutet, das Lila war mein absoluter Traum.
Ich hatte noch Pfirsichorange, gelb, hellblau und dunkelgrün.
Im August, als ich dann eine Weile richtig im Stress war und keine Zeit hatte regelmäßig nachzufärben,
sah es dann so aus:
Bild
Da hat es mir dann gereicht und ich habe mir bei dm eine Haarfarbe gesucht die meiner NHF am ähnlichsten kam, und habe überfärbt.
Im künstlichen Licht sieht man noch etwas Grün durchschimmern. Hartnäckiges Zeug!

Vorige Woche war ich dann nochmal beim Frisör um die Längen angleichen zu lassen und um die schlimmsten kaputten Spitzen zu entfernen.
Das ist der Zustand im Moment: (etwas eingeölt)
Bild



Pläne & Pflege


Mit den langen Haaren hatte ich meinen HG trotzdem noch nicht gefunden, daher geht die Suche jetzt einfach weiter.
Ich weiß um Silikone bescheid, habe aber kein Problem damit meine "infizierten" Produkte aufzubrauchen, die ich größtenteils geschenkt bekommen habe und so aus ethischen Gründen sowieso erstmal aufbrauchen werde.
Ich liebe es "rucki zucki" also am Liebsten ohne 5 mal kuren, Wasser filtern, Essigrinse etc. :> mal sehen, wie viel ich davon faktisch machen "muss".
Ich liebe auch meine ghd Glide Brush, wird wahrscheinlich hier auch nicht so gern gesehen, so wie die Silikone.

Pflege:
Shampoo: Fructis Coco Water / SP Hydrate Shampoo im Wechsel
Kur: SP Hydrate Mask
Freshup: Batiste Trockenshampoo
"Pflege"produkte: SP Luxe Oil Haaröl, Paul Mitchell Super Skinny Serum, ghd Heat Protect Spray, Gliss Kur Silk Spray

Will ich ausprobieren:
Brokkolisamenöl
Hristina Growth Shampoo
Duschbrocken
Shea Butter Shampoo von The Body Shop
Kerastase Night Serum
Coco Gloss von Lovely Day

Hier noch aktuell den Restbestand meiner Haarschätze:



Bild
Bild


So, das war's bis hierhin erst mal. Ich weiß noch nicht genau wo hin es gehen soll, ob ich ein Dip Dye oder mein Pony färben möchte, ich weiß nur, es soll lang werden. Und gesund!
Ich hoffe euch gefällt's hier und ihr mögt etwas auf meinem Weg mitkommen!

_________________
oh mélancolie cruelle, harmonie fluette, euphorie solitaire ~
Mein Projekt


Zuletzt geändert von katzenfrosch am 17.12.2019, 20:12, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 757
Wohnort: Köln
Grüßle, das mit dem bunten Bob kommt mir sehr bekannt vor :D
Sehr cooles Vergleichsfoto mit dem unbehandelt versus geföhnt und gekämmt. Hier setze ich mich gern dazu und beobachte deine Haare beim Wieder-Langwerden :)

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 49cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 14:39
Beiträge: 189
Du hast ja bereits eine aufregende Reise hinter dir was deine Haare angeht und dein Ausgangszustand erinnert mich sehr an meinen eigenen von vor ca. einem Jahr. Das mit den alten Längenbildern verstehe ich total gut. Wenn ich durch alte Bilder scrolle und meine Mähne von vor 2 Jahren sehe, werde ich auch ganz wehmütig. Aber Kopf hoch, das wird alles wieder und es macht auch sehr viel Spaß, sich mit seinen Haaren auseinanderzusetzen und verschiedene Routinen/Produkte auszuprobieren.

Deine Haare sehen im aktuellen Schnitt auf jeden Fall sehr dick und kräftig aus und ich wünsche dir, dass sie genauso weiterwachsen. Während sie das tun, lasse ich mich hier mal nieder und lese in deinem Projekt mit. ;)

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015, 19:07
Beiträge: 108
Wohnort: Thüringen
Uh, noch ein Sünderprojekt :)

Der gute alte Färbeteufel. Vielleicht müssen manche Leute einfach mal alle Farben ausprobieren...
Die Auswirkungen des ganzen Hast du nun auch erfahren. Ich bin gespannt was du daraus machen wirst.
Es wird toll deine Haare Wachsen zu zusehen.

P.S. klar kenne ich die Lady Amalthea. Ich liebe diesen Film. Bis jetzt habe ich ihn jedes Weihnachten gesehen. Mir geht gerade ein Licht auf, wo mein Verständnis von Weiblichkeit herkommt. =D>

_________________
1b F ii (10cm ohne Pony) Länge 82cm nach SSS
Spray blondiert
Insta; trotz Blondierung mit KK und Splisstrimmer zum Steiß!?
Ziel 120cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2019, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2019, 12:34
Beiträge: 29
Wohnort: Schwabenland
@fraukakao dankeschön! ja, kanns kaum erwarten bis sie wieder länger werden und ich zumindest einen ordentlichen flechtzopf hinbekomme. Mit den langen Haaren hab ich damals immer versucht den Holländer zu lernen, aber vergeblich. Weil die Haare so lang waren hat sich von unten alles gegengeflechtet und verknotet. Den üb ich jetzt alle zwei Tage und dann wird das schon klappen in Zukunft :mrgreen:

@Gwent danke, ja, die Haare sind schon immer relativ dick. Wenn ich die Kante mit nach unten bekomme wird es ganz schön anstrengend, die zu bändigen.
Jaaa das mit den Produkten :D ich hoffe ich verfalle nicht in einen Kaufrausch und finde schnell was recht einfaches was gut auf meinen Kopf passt.

@chivaxx Sünders unite! :lol: nein, im Ernst. Ich hoffe ich fall nicht wieder in den Farbtopf, aber ich glaube hier bekomme ich Unterstützung. Gibt's hier sowas wie die Anonymen Färbeholics??
Jaaa, ich freue mich bei der Erleuchtung beigetragen zu haben :mrgreen:

Hachja. Heute wieder mit Nest auf dem Kopp erwacht. Ich habe am Hinterkopf einen Wirbel, der jetzt mit den kurzen Haaren natürlich wieder total kräftig ist. Jeden Morgen gibt es trotz Sili-Leave-In und Seidenbezug einen Filzkopp. Ich denke die Blondierleichen tun dazu ihr Übriges. Ach, ist das ätzend. Ich kann es kaum erwarten wieder mit einem dicken Flechtzopf zu schlafen, der mir nicht in der Nacht davonfusselt.

_________________
oh mélancolie cruelle, harmonie fluette, euphorie solitaire ~
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2019, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2019, 12:34
Beiträge: 29
Wohnort: Schwabenland
So - habe mich jetzt entschlossen trotz Wirbel hinten links auf einen Mittelscheitel umzusteigen.
Den finde ich an mir irgendwie ästhetischer, habe aber aufgrund des Wirbels immer nach spätestens ein paar Wochen aufgegeben, wenn nicht schon eher.

Jetzt wird da aber mit Entschluss ran gegangen. \:D/

Hab gerade mit einem Haarstab einen aalglatten Scheitel gezogen und meinen auf den Seitenscheitel geschnittenen Bob (argh wie ich dieses Wort hasse!!!) Angepasst. Ein paar cm ist der Bob ( :roll: ) nämlich auf der rechten Seite länger.

Würde euch ja ein Foto einstellen, habe aber einen eingepuderten Speckscheitel :mrgreen: sexy geht anders!

_________________
oh mélancolie cruelle, harmonie fluette, euphorie solitaire ~
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2019, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015, 19:07
Beiträge: 108
Wohnort: Thüringen
Wiederspenstiger Wirbel, zur Not kannst du auch einfach am Pony/ Frontbereich, den Scheitel so ziehen wie du ihn willst und die Haare auf dem Rest vom Kopf einfach ihren eigenen Scheitel suchen lassen.
Dann hast du eben einen kreativen Scheitel ;)
Zeig dann mal dein Ergebnis.

Liebe Grüße

_________________
1b F ii (10cm ohne Pony) Länge 82cm nach SSS
Spray blondiert
Insta; trotz Blondierung mit KK und Splisstrimmer zum Steiß!?
Ziel 120cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2019, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2019, 12:34
Beiträge: 29
Wohnort: Schwabenland
@chivaxx ist auch ne gute Idee, gefällt mir aber gar nicht :lol:


Projekt Mittelscheitel:
Habe heute Mittag mit dem Fructis Coco Water Shampoo gewaschen und dann luftgetrocknet (Pyramiden-Style :ugly: ),
danach habe ich mein ghd Heat Protect Spray mit der ghd Glide Brush benutzt
und danach ein kleines Bisschen Luxe Oil ins Haar gepackt.
Hab eine kleine Collage gebastelt -
Bild

Jetzt hab ich halt ne Beule auf dem Kopp. Ich denk aber die hängt sich mit längerem Haar aus. Bin bis auf die Beule total zufrieden mit dem Ergebnis - mal sehen wie's aussieht wenn ich eine Nacht darauf geschlafen habe. Bin gespannt ob der Scheitel hält.

Edit: Hat gut gehalten :)

_________________
oh mélancolie cruelle, harmonie fluette, euphorie solitaire ~
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2019, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 757
Wohnort: Köln
Woher kommt denn die Beule? Von dem genannten Wirbel? Müsste die nicht eigentlich mit der Brush weggehen? :nixweiss:
Das mit dem 'wilden Scheitel' was chiva vorgeschlagen hat, trage ich tatsächlich täglich so :lol: wusste gar nicht, dass das auch ein 'Look' ist, meine Haare führen in der Hinsicht aber auch ein Eigenleben und legen sich wieder so um, wie sie wollen ... Wenn ich mal einen speziellen Scheitel tragen möchte, lege ich die Haare in Form und föhne die Partie direkt in Scheitelnähe kurz (ne Minute oder so?) an, dann hält der Scheitel auch. Vielleicht wäre das ja mal was für dich zum Ausprobieren :)

Liebe Grüße!

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 49cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2019, 12:34
Beiträge: 29
Wohnort: Schwabenland
Sooo, guten Abend :D

@fraukakao Ja, vom Wirbel kommt der. Wenn ich wie ne Irre über die Beule bürsten würde glaube ich dass ich sie erfolgreich bekämpfen könnte. Ich will ja aber die Haare nicht all zu sehr demolieren, will nur das Pyramidenhafte loswerden und die Wellen :-)
Einen Föhn hab ich gar nicht :D



So, heute habe ich mit dem SP Hydrate Shampoo gewaschen - und eben wieder mit der Glide Brush gebürstet und natürlich das Heat Protect Spray verwendet.
Dann ein Bisschen Luxe Oil in die "Längen" und Spitzen
Bild

(Sind die Badezimmerfliesen nicht wunderschön? :mrgreen: )



Edit einen Tag später:
Holli-Alarm! (Also, Zwergenholli... und seeehr ungeübt! Ich lerne noch :mrgreen: )
Bild

_________________
oh mélancolie cruelle, harmonie fluette, euphorie solitaire ~
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2019, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2019, 12:34
Beiträge: 29
Wohnort: Schwabenland
So, heute habe ich die Gliss Kur Liquid Silk Sprühkur gekauft.
Ich hatte die schonmal versucht und als sehr gut in Erinnerung.

Ausserdem hab ich nochmal ne schöne Collage gebastelt :ugly:

Erstens - Haare zusammengefasst und hochgebunden: WIRBEL
Zweitens - grob gebürstet und hochgebunden: wirbel

Bild

Habe das Gefühl, je speckiger die Haare werden desto mehr wird der Wirbel reaktiviert. Muss ich mal beobachten...

_________________
oh mélancolie cruelle, harmonie fluette, euphorie solitaire ~
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2019, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 757
Wohnort: Köln
Hey katzenfrosch, die Holli Classics sehen sehr vielversprechend aus! Bin gespannt, wie sich das entwickeln wird :)
In grob hochgebürstet ist der Wirbel optisch auf jeden Fall nicht schlimm. Mir wär an dem Bild gar nichts aufgefallen, wenn du es nicht erwähnt hättest. Solange es dir nicht wehtut, scheint das doch eine ganz gute Methode zu sein. Wilder Gedanke, aber vielleicht gibt das Sebum dem Haar ja eine gewisse 'Stabilität' im Bereich der Basis des Haars und dadurch steht es noch mehr ab? :gruebel:

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 49cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.02.2020, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2018, 14:26
Beiträge: 132
Wohnort: Ruhrgebiet
Lieber katzenforsch! Da haben Du und Deine Haare ja ganz schön was mitgemacht die letzten Jahre. Ich hoffe, dass es jetzt nur noch bergauf geht und wünsch Dir viel Glück beim Züchten :) Deine Zwergenhollis sind super süß :D !

_________________
2a - ZU ca. 7,5cm - optisch Taille abwärts

natürlich schön auf dem Weg zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2020, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2019, 12:13
Beiträge: 53
Wohnort: Frankfurt a.M.
Ohh hier möchte ich mich gerne dazusetzen. Kurze blondierte Haare kommen mir doch bekannt vor. 8) :lol: Ich verstehe total, dass du deine alten Produkte erstmal aufbrauchen möchtest, so habe ich das auch gemacht, bzw. bin immernoch dran.
Bezüglich der Holli Classics muss ich den anderen zustimmen: Die sehen schon super aus! Klappt es vielleicht schon sie ein bisschen weiter zu flechten, mit einem Silikonhaargummi zu binden und dann hochzustecken? Das habe ich immer gerne gemacht, weil das schon ein bisschen was von 'Hochsteckfrisur' hatte :D

Das Luxe Oil kenne ich tatsächlich noch aus meiner hardcore Wellazeit, habe ich auch immer sehr gemocht. Und gerade bei blondierten Haaren ist ja of ein bisschen Silikon in den Spitzen nicht das schlechteste.

Liebe Grüße
Sumisu

_________________
Komplett blondiert, 1c Haare
Länge: ca 38cm
Ziel: Blond bleiben, dabei die Haare durch gute Pflege und regelmäßige Trimms möglichst gesund erhalten
Langfristiges Ziel: blonde BSL
Blondes Have More Fun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 367
Ich finde deine Flechtkünste beneidenswert! :D Dagegen bin ich ne Katastrophe. Obwohl ich etwa die gleiche Haarlänge und vermutlich dünnere Haare habe bekomme ich kaum was geflochtenes hin. Willst du eigentlich direkt die Färbeleichen raustrimmen, oder erstmal wachsen lassen?

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de