Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.07.2020, 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 905 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 61  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:04 
::: Willkommen im Kaninchenbau, dem TB des weissen kaninchens :) :::


Wie steht es um mein Haar?
Derzeit habe ich einen kurzen, stufigen Bob. Bob. Wie das schon klingt. Den will ich weghaben. Ich mag keine Bobs. Schon allein wegen des Namens. Dieser Bob heißt nicht nur fies sondern hat gerade auch die fiese Länge. Überall zippelt es raus, in manchen Bereichen ist er etwas länger, in manchen kürzer. Der klassische "ich lass rauswachsen"-Schnitt.

Mittlerweile bin ich Anfang 50 53 54. Mein Haar ist bereits ziemlich durchgegraut. Im Stirnbereich und an den Seiten ist es fast weiß, der Rest ist so ein graues Gemauschel. Meine ursprüngliche Haarfarbe ist ein dunkles Braun. Ich habe Locken. Bei kurzem Haar richtige Pudellocken, wenn sie länger werden konzentrieren sie sich im Endhaar. Meine Haarstruktur ist recht fein, die Anzahl der Haare recht hoch. Ich schätze, ich habe 1/5 meiner Haardichte den Hormonen geopfert.

Früher so - eine Auswahl
Als Kind hatte ich bis zu meinem 10. Lebensjahr die Haare immer kurz.

Mit 14 hab ich mir eine Minipli-Dauerwelle machen lassen. Das war der letzte Schrei Ende der 70er. Alle Mädchen (in der Provinz) hatten so etwas. Idealerweise ließ man den Afro ein paar Zentimeter rauswachsen und hatte dann so einen Lockenkranz um die Ohren. Ich wollte das unbedingt. Nach der Dauerwelle wollte ich es unbedingt NICHT und habe die erste Haar-Katastrophe meines Lebens angezettelt. Ich habe die Dauerwelle (und meine Locken) rausziehen lassen. Frizzige Frizzigkeit.

Junges Haar verzeiht viel - den Rest erledigt das schlechte Gedächtnis. Nach dem die letzten, kaputten Reste weggeschnitten waren, habe ich das Haar ein paar Jahre mit längeren Stufen und blond gesträhnt getragen, dann ein paar Jahre hennarot.
Es folgte ein Iro. Trotz Locken. Toupiertes Wattehaar. Orangehellblond. Noch mehr Watte. Directions-Feuerwehrrot. Schwarz. chemische "Naturhaarfarbe".

Mit Anfang 30 bin ich wieder auf Henna umgestiegen, weil ich jemanden kennen gelernt habe, die mir gezeigt hat, dass man nicht das Händefärbehenna für die Haare nimmt sondern eines für Haare. Aha.

Mit Anfang 40 habe ich meine Stufen rauswachsen lassen. Im Nachhinein betrachtet war das meine schönste Haarzeit. Sie waren lockig, lang bis zu den Achseln und schön rot und glänzend.

Aber nichts ist für immer. Die ersten weißen Haare mit 30 habe ich noch gut mit Henna abdecken können, aber als es mehr wurden, war nicht nur die dauernde Ansatzfärbung sondern auch die Konsistenz der Haare, frizzige Frizzigkeit ein Problem. Frizzige Frizzigkeit? Been there, done that.

Aber - das ließ sich noch toppen --- mit der nächsten Haarkatastrophe namens "Renature". Mit der Zeit jedoch hingen sich auch noch die letzten Locken aus und alles was ich noch hatte, waren Fussel. Und dann 6 cm.
Ich beginne die klassische "alle 6 Wochen zum Frisör, färben, waschen, schneiden"-Karriere. Jedes Mal 2 wahnsinnige Stunden. Jedes Mal ein Hunni weg. Der warme, dunkle Goldton. der Bob.

2014 haben sie mich wegen einer Krebserkrankung mit Zytostatika behandelt - und meine Haarprobleme waren alle - ähm - gelöst. Ich will es nicht breit treten aber auch nicht rumgeheimnissen über diese Zeit - es ist ein Teil meines Lebens.

Der Haarverlust war hart. Möglicherweise wäre er unerträglich gewesen, hätte ich taillenlanges Haar gehabt. Man weiß es nicht. Im Nachhinein kann ich sagen, dass all das ganz schön unwichtig wird. Perücken waren ein backup - die meiste Zeit jedoch bin ich bemützt rumgelaufen. Ich weiß, wie ich ohne Haar aussehe. Und dass mein Kopf hübsch ist.

Nach den Therapien war ich mit einem allmählich länger werdenden Pixie sehr glücklich, aber mit Locken sieht er leider nicht so schön aus wie in glatt und hat einen irrsinnigen Pflegeaufwand verursacht. Hätte ich nie gedacht!

Und so bin ich mittlerweile beim Bob angelangt. Der wegmuss.

Der Plan des weissen kaninchens

Ein Traum (feucht und unerreicht vermutlich) ist Taillenlänge - vielleicht schaff ich das ja vor 60. Am liebsten mit meinem ultrakurzen Minipony, den ich behalten will - und mit eleganten, weißen Strähnen und mondänen Locken! Ob mein Haar das noch mal hergibt, vermag ich nicht zu sagen. Mir würde es schon sehr gefallen, wenn sie länger und unfrizzig wären.

Inhaltsverzeichnis - Hasenköttel Perlen im Kaninchenbau

Kaninchenfellpflege - Früher und zu Beginn des LHN
Längenfortschritt
Frisuren - die Sammlung
Haarschmuck
Linkliste - anderswo ist auch schön
NW/SO - Zusammenfassung meines Experiments
Früher war mehr Lametta
Beim Lockenfriseur
Wuff - Dein Cockerspaniel
Das Kokoskaninchen
Was sagen die anderen so? Ein Blick ins Familienleben
Der Minipony muss weg
The Winner: Curly Girl
Dies und das - Colette Malouf
Ich mag's wild - LSG wird mein Freund
Seifenwäsche - mein erstes Mal (und nicht HG konform)
Fight The Gilb - Nutrisse Silbertönung
Freunde der Nacht
Dünnes Deckhaar - und meine erste Forke
So viel toller war's früher doch auch nicht
Calia mein Schatz
Von Wellen und Würsten - jetzt geht's los
Ploppediping! Über's Lockenploppen
ze fluffy bunny - Volumentonikum
Halfup-Wochen
Konsum, Konsum, Konsum
1 Jahr LHN - eingedampft in einem Post
Geht ein kaninchen zum Friseur
Ze Moon
One More Thing
Alles nur geträumt
Amino, besame mucho
Deep Conditioning und Deinungen
Rhassoul. So sieht's doch aus.
Als ich mal mit zu wenigen, haarrelevanten Dingen unterwegs war
Waschtag. Messtag. Traumtag. Bonus: Fleximinute.
Mr Lavalava und die Heilige Palo
Ello Cranello
Konsumopfer - das muss anders werden
Neuland
MiMiMiMiMiM - ein Abstecher in die Welt der holistischen Haarpflege
Geschmückt ins neue Lebensjahr
Summer-Jam
Ein Kessel Buntes
Lockenerhaltungs-Post und Neues von der Orangelichkeit
Shortie aus dem Glanzland
Forkenshower - Teil 1
Die weltbeste Rinsenflasche aller Zeiten
Ge(i)lomat
Als das kaninchen mal den GT-World-Shop besucht hat
One More Thing - V.2019
Curly Schmurly
Janidoos Pflegeroutine. Heute: Seife

Waschroutinen

28.08.19
01.09.19
04.09.19
10.09.19
30.09.19
03.10.19
06.10.19
13.10.19
16.10.19
20.10.19
03.11.19
24.11.19
27.11.19
02.12.19
02.01.20
05.01.20
15.2.20


Zuletzt geändert von Víla am 20.03.2020, 16:10, insgesamt 37-mal geändert.
geschlossen auf Wunsch der TE


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:05 
::: Hege und Pflege :::

: Früher :

Früher habe ich - wie fast jeder (in meinem Alter) - konventionell gepflegt: Shampoo, Spülung (mit Silikon), Pferdemark-Kur. Viel Haarspray. Viel Drücken, Kneten, Strubbeln.
Vor ~ 15 Jahren habe ich die Lockenserie von Nivea benutzt und war höchst zufrieden. Leider haben sie diese eingestellt - das ging so plötzlich, dass ich noch nicht mal mehr an Lagerware gekommen bin.
Seitdem bin ich auf der Suche...
Ich habe die be curly Reihe von Aveda probiert, Panthene, Kräuterwäsche und Öl, Haarwaschseife (Zhenobya). Wenn mir nichts mehr einfällt, benutze ich Khadis Amla-Shampoo.

: 2017 :

Anfang November habe ich für 2 Monate NW/SO ausprobiert und meine Erfahrungen in einem ellenlangen Bericht abgelegt. Wenn etwas hängen geblieben ist dann, dass die Haare irgendwann anfangen nach Speck zu riechen.

Haarliste Notfallecke - Stand 2017
Versteckt:Spoiler anzeigen
1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen:
Feines Haar, das zu Trockenheit, vor allem am Oberkopf und den Seiten neigt. Im Winter gern juckende Kopfhaut. Früher häufiger Schuppen

2. Haarlänge/Struktur:
Durchgestufter Bob, die Haare sind splissfrei und gesund. Am Oberkopf ca. 20cm, im Nacken ca. 10cm

3. Zielhaarlänge:
Toll wäre Taille - das sind bei mir 85cm SSS

4. allg. Haarziele:
Weniger frizzige Frizzigkeit, schimmerndes Grau

5. Waschfrequenz:
Derzeit 0 (weil NW/SO) - sonst alle 5 - 7 Tage

6. Waschmethode:
Mit warmem Wasser und Shampoo/Haarseife, danach Conditioner/saure Rinse

7. Shampoo:
Bin nicht festgelegt. Aveda be curly oder Haarseife

8. Spülung:
Aveda be curly

9. Rinse:
Wenn dann Apfelessig-Wasser-Rinse

10. Kuren:
Einmal mit Senna/Cassia

11. Trocknen:
Luft oder Diffusor

12. Spitzenpflege:
Haaröl

13. Sprüh-Leave-in:
-

14. Öle:
Ein Mix aus Khadis Amla und Ayurvedisches Haaröl. Neelibringadi-Öl (im Sommer)

15. Kräuter:
Amla, Triphala, Kräuterwaschpulver von Khadi

16. Kopfhautpflege:
Bürsten, kratzen und massieren

17. Ernährung und Nahrungsergänzungen:
Esse fast alles aber vorwiegend vegetarisch. Im Sommer vorwiegend vegan

18. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?):
Mit WBB nur trocken. Nass nur knautschen

19. Frisuren:
Spange und Haare aus dem Gesicht. Ich hab einen Minipony.

20. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste):
Holzkamm zum Entwirren vor Kostkamms WBB

21. Nachtprogramm:
> 100 Bürstenstriche

22. Färben:
-

23. Strukturveränderungen (Glätten, Locken):
Vor zwei Jahren der verzweifelte Versuch, Locken anzugelen. Gescheitert.


: 2018 :

  • Am Jahresanfang möchte ich mal einen Lockenfriseur (curlsys-System) ausprobieren √
  • Schnittfrei durch 2018 (Angleichen im Dezember) √ (ein Deckhaartrim ca. 2 cm)
  • CG Methode √
  • Tagebuch-Updates monatlich √

Haarliste Notfallecke - Stand 2018
Versteckt:Spoiler anzeigen
1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen:
Unempfindlich gegenüber allen Shampoos, zickig bei Condi. Neigen zu Trockenheit und Fisseltum.

2. Haarlänge/Struktur:
ca 50 cm SSS (schulterlang) mit 3 Stufen, fein bis sehr fein, vor allem am Oberkopf, Geheimratsecken, 7 cm ZU

3. Zielhaarlänge:
85cm SSS, Taille

4. allg. Haarziele:
Volumen und Glanz

5. Waschfrequenz:
2x/Woche (manchmal auch 5 - 7 Tage)

6. Waschmethode:
Stehend unter der Dusche, wenig strubbeln und rubbeln

7. Shampoo:
Calia Hydrating Shampoo

8. Spülung:
Calia Hydrating Conditioner

9. Rinse:
Proteinrinse mit Seidenprotein, Panthenol-/Öl-Rinse, Apfelessig-Rinse

10. Kuren:
-

11. Trocknen:
Luft oder Diffusor, Wärme- und Pustestufe 1

12. Spitzenpflege:
Variabel. Lanolin im Winter, Condi und Öl ganzjährig, Haarcreme

13. Sprüh-Leave-in:
Less is more Lavender Balm, Panthenol-Proteinspray (selbst gemacht), Haarbefeuchter von HM

14. Öle:
Babassu oder Macademianuss zu prewash-Zwecken, Spitzenpflege mit Hagebuttenkernöl oder Monoï

15. Kräuter:
Kräuterwaschpulver von Khadi (selten)

16. Kopfhautpflege:
Ölen (im Zusammenhang mit Prewash) und Bürsten mit der WBB vor der Haarwäsche (manchmal)

17. Ernährung und Nahrungsergänzungen:
Allesesserin. Vorwiegend vegetarisch, im Sommer viel vegan

18. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?):
Selten kämmen. Wenn, dann trocken mit Holzkamm. Unter der Dusche mit Condi entwirren.

19. Frisuren:
Seit die Haare Schulterlänge erreicht haben, Wuscheldutt und Halfup. Oft hoher Pferdeschwanz.

20. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste):
WBB von Kostkamm, ein schlichter Holzkamm aus dem Bioladen, LeBaoLong Langhaarkamm

21. Nachtprogramm:
Haarbefeuchter (wenn sehr trocken), Condi als Leave-In, 1 Tropfen Öl. Alles in die Haare streicheln und dann leicht knautschen. Ananas als Nachtfrisur und Seidenhäubchen. Manchmal ohne Häubchen aber immer auf Seidenkissen.

22. Färben:
-

23. Strukturveränderungen (Glätten, Locken):
-


: 2019 :


Haarliste Notfallecke - Stand 2019
Versteckt:Spoiler anzeigen
1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen:
Unempfindlich gegenüber allen Shampoos, zickig bei Condi. Neigen zu Trockenheit und Fisseltum.

2. Haarlänge/Struktur:
70 cm SSS (zwischen APL und BSL) mit 2 Stufen, fein bis sehr fein, vor allem am Oberkopf, Geheimratsecken, 6 cm ZU

3. Zielhaarlänge:
85cm SSS, Taille

4. allg. Haarziele:
Volumen und Glanz

5. Waschfrequenz:
2x/Woche (manchmal auch 5 - 7 Tage)

6. Waschmethode:
Stehend unter der Dusche, wenig strubbeln und rubbeln

7. Shampoo:
Calia Hydrating Shampoo, Come Clean von K2, Hibiskus-CO-Wash von Shea Moisture, Lavaerde

8. Spülung:
Calia Hydrating Conditioner, Weightless von Shea Moisture

9. Rinse:
Proteinrinse mit Vithaar oder Seidenprotein, Apfelessig-Rinse

10. Kuren:
Plantain und Yucca von Shea Moisture

11. Trocknen:
Luft oder Diffusor, Wärme- und Pustestufe 1

12. Spitzenpflege:
Variabel. Leave-In, Öl, Haarcreme

13. Leave-in:
Carol's Daughter Kaktus-Rose-Styling Spray, Yucca & Plantain Haarmilch, Woodstock Haarcreme

14. Öle:
Babassu oder Macademianuss zu prewash-Zwecken, Spitzenpflege mit Broccoli-Samen-Öl oder Rose von Innate Life

15. Kräuter:
Kräuterwaschpulver von Khadi (selten)

16. Kopfhautpflege:
Ölen (im Zusammenhang mit Prewash) und Kratzen

17. Ernährung und Nahrungsergänzungen:
Allesesserin. Vorwiegend vegetarisch, im Sommer viel vegan

18. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?):
Unter der Dusche mit Condi entwirren, TT mit Haarmaske

19. Frisuren:
Gefälschter Schlaufendutt. Seitlicher Franzose. Halfup

20. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste):
LeBaoLong Langhaarkamm - alle halbe Jahre mal. TT unter der Dusche mit Condi

21. Nachtprogramm:
LOC, Schlaufendutt, Seidenhäubchen. Seidenkissen.

22. Färben:
-

23. Strukturveränderungen (Glätten, Locken):
-


: 2020 :

  • Entspannung bei der Haarpflege und Bewährtes bewahren
  • Mehr Shea Moisture, mehr Kinky Curly
  • Gemeinschaftsprojekt: Gemeinsam auf zu BSL (mein Startpost)
  • Ein paar Wohlfühltrimms (ca. 5 cm)
  • Professionelles Entfernen der orangen Strähnen
  • Mehr Frisuren als mein gefälschter Schlaufendutt
  • Ein Caliometry-Band für den Winter
  • Längenbilder und Messungen nur noch alle drei Monate
  • Weniger LHN, mehr andere Hobbies (wächst ja trotzdem ;))


:: Ausprobiert ::

Durch meine ungebrochene Probierlust habe ich - gerade im ersten Jahr - viele Produkte ausprobiert (Anfänger-Euphorie). Im zweiten LHN-Jahr versuche ich, die ganzen angebrochenen Flaschen zu verarbeiten/verschenken und so weiter. Hier hat mir das Sparen&Aufbrauchen-Projekt schon sehr geholfen. Dabei ist mir aufgegangen, dass es sich durchaus lohnt, die ungeliebten Produkte noch mal in zeitlichem Abstand zu testen. Ich versuche, zu jedem Produkt auch eine ein/zwei-Satz-Rezension zu verfassen damit ich nicht vergesse, wie ich es fand oder vergleichen kann, wenn sich etwas verändert.

Shampoos und No-Poos

Versteckt:Spoiler anzeigen
Calia Hydrating Shampoo
Mein bewährter Allrounder. CG-Approved, im Winter etwas zu schnell austrocknend. Macht meine Haare quietschesauber

Khadi Amla Shampoo
Wenn mir nichts mehr einfällt, kaufe ich das Amla-Shampoo, stelle fest, ich mag es nicht und lasse es rumstehen. Diesmal habe ich einfach ein LHN-Mitglied beglückt. Hier noch meine mahnenden Worte an mich: Kauf's nicht.

Nioxin Shampoo
Verschenkt an meine Mutti. Vielleicht hilft es ihr ja, etwas mehr Stand und Dicke ins Haar zu bringen.

Zenz No. 1
Ein "ordentliches" Shampoo - erinnert mich ein bisschen an mein Calia Hydrating Shampoo. Ist organic, mir persönlich etwas zu kostspielig. Macht weiches, kooperatives Haar

Kräftigungsshampoo Kastenbein & Bosch (verschenkt)
Eine gesichts- und wirkungslose Shampoo-Einheit mit Koffein. Angenehme Zutatenliste, wenig Wirkung - vermutlich habe ich es nicht lang genug verwendet. Mir zu teuer für zu wenig Effekt.

L’Oreal Magnesium White Silbershampoo (verschenkt)
Mit diesem Produkt bin ich nicht richtig warm geworden. Es funktioniert eigentlich ganz gut - könnte dennoch etwas mehr den Gilb abmildern.

Kastenbein & Bosch Chia-Silbershampoo (verschenkt)
Für meine Zwecke zu schwach abmildernd. Eins der wenigen Silbershampoos ohne Sulfate :gut: - es ist blau statt lila

MiM - Earth Essence Shampoo
Mein Lieblingsshampoo von MiM - bringt sauberes, dennoch standfestes Haar. Schafft sogar Prewash-Öl - wäre es billiger und besser zu bekommen, würde ich es noch mal kaufen

MiM - Fire Apple Cider Vinegar Shampoo
Wie alle meine MiMs auf lange Sicht echt ok. Prinzipiell komme ich mit angemixter Lavaerde besser klar als mit dem Eigenmix

MiM - Air Pine Shale Shampoo
Ebenfalls noch im September geleert. Das Shampoo basiert ja auf Lavaerde und es hat es tatsächlich geschafft, mein üppiges Prewash mit Sesamöl komplett zu entfernen. :shock: - ich bin begeistert, aber Versand und Verpackung verhindern einen Neukauf

MiM - Water Sea Essence Shampoo
Das Element Wasser in der Morrocco Methode. Die Shampoos basieren allesamt auf Lavaerde mit unterschiedlichen Ingredenzien. Sehr ergiebig. Sowohl Kosten, Versandkosten und Verpackung halten mich davon ab, es noch mal zu erwerben

MiM - Ether Heavenly Essence Shampoo
Jetzt, wo sich meine MiM-Produkte allmählich dem Ende zuneigen, bin ich ein bisschen traurig weil ich sie endlich zu benutzen weiß. meh

Argilla - weiße Tonerde aus Sizilien (1kg)
Mein Versuch, ein bisschen Geld zu sparen und gleich in die Vollen mit 1 kg Wascherde zu gehen, ist ein bisschen nach hinten gegangen. Mit dieser Erde werden meine Haare nicht richtig sauber. Aber: Nix ist vergebens - ich rühre damit meine Gesichtsmasken an und auch meine Deocreme. Das klappt hervorragend.

Khadi Waschkräuter
Eigentlich mag ich Waschkräuter gern mögen - aber es ist mir dennoch zu viel Gedöns, die immer anzurühren. Ich versuche noch mal einen Tee damit zu erstellen und diesen als Waschspülung zu nutzen.

Birds & Bees Shampoo Bar
Jedes Mal, wenn ich die Birds&Bees Shampoo Bar benutze denke ich: Dmnt - warum mache ich das nicht häufiger? Meine Haare werden damit sehr schön sauber und gleichzeitig bekommen sie noch ein bisschen Pflege. Dann verschwindet die Bar wieder im Schrank und ich vergesse sie.

Pure Babassu von Steffis Hexenküche
Sehr schöne Seife - aber ich komm nicht klar mit Seife. Ich bekomm sie ganz gut aufgeschäumt aber die Kalkseife ist hartnäckig. 21° DH bei uns. Als Badezimmer-Minister mag ich auch keine Seifenreste in Abfluss und Dusche. Schade aber ich muss nicht über jedes Stöckchen springen.

As I Am Co-Wash Probe
Eine Probe von meiner Kollegin. Tolles Produkt, ich muss es mit meinem feinen Haar dennoch vorsichtig dosieren sonst wird es zu schnell zu überpflegt

Shea Moisture Coconut & Hibiscus CO-Wash
Ich hab ein bisschen gebraucht, mit CO-Wash klar zu kommen und kann auch nicht jede Wäsche damit bestreiten. Aber einmal in der Woche geht immer. Ich glaube, es gibt irgendwo da draußen das perfekte CO-Wash-Produkt für mich. Ich muss es nur finden.

Fanola Silbershampoo gegen Gilb
Bisher mein wirksamstes Silbershampoo. Die beiden nervigen orangen Strähnen gehen zwar damit nicht weg aber bei 5 Minuten Einwirkzeit bekomme ich schon merklich blaue Haare. Kleiner Peroxid-Anteil

Kinky Curly Come Clean
Ich habe schon lange nach einem Clearifying Produkt gesucht und bin nach einem Mal Benutzung schon sehr begeistert - es reinigt und befreit die Haare ohne Quietscheffekt. Den hasse ich meist

Logona weiße Lavaerde
Ein Lieblingsprodukt, das ich nachkaufen will. Ich habe manchmal Probleme beim Anmischen und werde - trotz Plastik - mal die fertig angerührte Version ins Auge fassen



Conditioner und Kuren

Versteckt:Spoiler anzeigen
Calia Hydrating Conditioner
Ein super Condi - nicht CG-approved weil Bienenwachs die Haare schlüpfrig machen soll. Funktioniert bei mir immer total zuverlässig. Ist und bleibt ein Lieblings-Condi.

Zenz No. 2
Zeitgleich zu meinem Calia-Kauf letztes Jahr hier eingezogen. Ein gesichtsloser Condi, der ... hm ... ganz ok ist. Keine Sensationen, kein unangenehmes Auffallen - preislich over the top (ich hatte die Probepackung)

Khadi Shikakai Conditioner
Einer meiner Lieblings-Conditioner. Ich mag alles: Ethik, Wirkung, Geruch. Kaufe ich mir sicherlich nach :!:

Urtekram Purple Lavender (verschenkt)
Bin ich nicht mit klar gekommen. Hat ein LHN-Mitglied jetzt in Gebrauch

Shea Moisture Weightless
Eigentlich ein super Produkt - mir auf Dauer jedoch zu wenig Schlüpf beim Benutzen - meine Haare brauchen ein bisschen mehr davon. Ich nutze es als Leave-In (aber nicht zu häufig, weil es Staub anzieht) und in letzter Zeit häufig als C1 von CWC

Nioxin Condi
Verschenkt an meine Mutti. Die Produktlinie hat mir zu viele Sulfate und verklebt meine Haare. Vielleicht hilft es ihr, ein bisschen Stand und Volumen ins superfeine Haar zu zaubern.

Maui Shea Butter Condi
Günstiger (also für meine Verhältnisse) Condi mit Polyquats. Damit konnte ich meine mit der WBB totgebürsteten Haare wieder zum Leben erwecken (siehe auch 5. Bild meiner 2018er Collage). Wurde mir dennoch ganz schnell zu viel. Umwerfender Geruch. Wasche manchmal meine Seidensachen damit :mrgreen:

MiM - Pearl Essence Creme Rinse und MiM - Floating Lotus Conditioner
Die Condis sind eigentlich nur dafür da, um sie sich bei dieser Methode abzugewöhnen. Eigentlich reicht beim MiM das Shampoo. Ich versuche, sie aufzubrauchen aber bei Condi bin ich ein wenig piensig. Benutze sie mit mäßigem Erfolg für C1 beim CWC

Giovanni Nutrafix Proteintreatment
Eingeschlagen wie eine Bombe. Ich habe ja von Natur aus eher poröses Haar und damit habe ich einige, sehr schöne Effekte erzielen können. Aber beware: Zu viel davon macht Puppenhaar und es dauert auch einige Zeit, bis sich der Effekt wieder legt.

Shea Moisture Jamaican Black Castor Oil
Ein Geschenk aus dem LHN, das ich an jemanden mit Afrohaaren verschenkt habe und diese Person war sehr glücklich. Mir war die Kur zu beschwerend, obwohl ich sie sehr gern sehr geliebt hätte

MiM Zen Detox Hair & Scalp Masque
Hat sich ganz gut angefühlt. Sollte eine klärende Maske sein - war schön mit ihr aber muss nicht noch mal einziehen

Shea Moisture Yucca & Plaintain Hair Masque
Für den Winter und die vermehrt trockenen Haare habe ich mal die Feuchtigkeitspflege hochgefahren. Bisher zwei Mal statt Conditioner benutzt und nur fünf Minuten einwirken lassen. Sehr überzeugend bisher :!:



Öle

Versteckt:Spoiler anzeigen
Khadi Amla
Am Anfang war ich nur so mittelbegeistert und habe das Amla-Öl mit dem Vitalisierenden Haaröl gemixt. Dann habe ich es ein paar Monate ruhen lassen und noch mal ab Herbst eingesetzt. Viel besser. Allerdings ist es über die Jahre angeranzt. Werde ich auf jeden Fall nachkaufen, sobald das nächste Öl aufgebraucht ist.

Khadi Vitalisierendes Haaröl
Ich traue mich kaum zu sagen, wie alt dieses Öl ist... 10 Jahre. Die Verpackung war damals noch ganz anders gestaltet und die Zutaten darin scheinen das Öl vorm Ranzigwerden zu schützen. Es riecht sehr stark nach Kräutern aber überhaupt nicht ranzig. Trägeröl ist Sesam, mein Dosha-Typ findet so was toll :!:

Monoi Tiare
Wenn es mal flüssig ist (also im Sommer) verwende ich das Fläschchen sehr gern - für ein Wasserbad bin ich zu faul. Vorteil: Der tolle Geruch ist für immer mit dem Sommer verknüpft

Babassu
Funktioniert mit meinen Haaren am allerbesten - die saugen das im Laufe der Nacht auf. Ich hatte es meist als Prewash in Gebrauch und zählt zu den Lieblingsprodukten. Ich kaufe es vorerst dennoch nicht nach und kümmere mich um meine restlichen Öl-Vorräte :!:

Macademianuss-Öl
Lanolin
Mandelöl
Hagebuttenkernöl
Squalan

The Innate Life - Rosen Haar Elixier
Das ist schon ein tolles Öl-Gemisch. Es riecht gut (obwohl Rosen drin sind ;)) und macht ungefähr so flipschiges Haar wie Broccoli-Samen-Öl. Der Preis ist gesalzen: 10ml für ca 19 Euro.

Gänseschmalz
Habe ich über Weihnachten verkocht. War super im Essen, aber nichts für meine Haare :) - ich bekomme davon, wie von Schweineschmalz, Fettstroh

Kokosöl
Naja - das ist auch eher ein Küchenfett. Mittlerweile auch eine Zutat für meine Deocreme.

Schweineschmalz
Zu LHN Beginn habe ich krass viel ausprobiert und Schweineschmalz gehört dazu. Direkt nach dem Auftrag ein wunderbares Haargefühl was sich mit den Stunden in Fettstroh verwandelt hat.

Rizinusöl
Bin ich nicht mit klar gekommen. Heute weiß ich, man muss das Öl verdünnen : #-o - egal, freut sich die Mitforistin

Arganöl
100 ml von behawe - ich habe es meist für die Gesichtspflege benutzt. Hadere immer noch mit dem Geruch - gebe aber nicht auf

Khadi White Lily - Gesichts- und Körperöl
Praktisches Körperöl. Der Geruch hat mir gut gefallen - würde ich wieder kaufen wenn meine anderen Öle verbraucht sind

Inner Senses Body Oil
Eine Probe von Sonaturalbeauty - mir ist der Geruch zu blumig, die letzten Tropfen sind an Ellenbogen und Knie verteilt

eine nicht enden wollende Dose mit einer selbstgemachten Ölmischung
MiM - Euro Oil

Broccolisamenöl
Wenn meine Spitzen kletten dann ist das meine Geheimwaffe. Wie Silikon. Bloß ohne Silikon.

Mohnöl

Sesamöl (1 Liter für Abhyanga)
Ich habe mit Abhyanga (morgendliche Körper-Öl-Massage) angefangen. Mit dem Sesamöl mache ich außerdem auch Ölziehen, Großpackung hat sich also gelohnt. Mit dem Ölziehen komme ich derzeit noch nicht klar. Eigentlich kommt das vor dem Zähneputzen, beschert mir aber regelmäßig Entzündungen im Mund. Ich versuche es noch mal mit umgedrehter Reihenfolge. Außerdem zufällig als Prewash bewährt (das richtige Öl für meine Doshas)

Kumkumadi Öl
Mein geliebtes Öl. Aus Indien habe ich mir die Creme mitgebracht, aber die ist schon lange alle. Das Öl ist auch prima, riecht voll indisch und passt überhaupt nicht zu meiner Korean Skincare weil ich Pickel bekomme. Also lasse ich gern mal all die Pflegeschritte weg und nehme nur das Öl

Nasya Öl
Es riecht verdächtig nach meinem Kumkumadi Öl - und sieht auch ein bisschen so aus :D - ich habe vorher für das Nasenölen Ghee benutzt. Aber man hat den ganzen Tag Butterschmalz-Geruch in der Nase. Das war nicht so schön



Styling

Versteckt:Spoiler anzeigen
Aveda Thickening Spray
Das Spray bringt tatsächlich was und macht die Haare etwas bauschiger und voluminöser. Auch hier muss man gegensteuern mit Feuchtigkeit, sonst wird es schnell zu plusterig. Gutes Produkt dennoch.

Kinky Curly Knot Today
Großzügige Probe meiner Lieblings-Foristin. Den letzten Schwung habe ich als Condi statt als Leave-In benutzt und fand es super. Jetzt bin ich etwas hin- und hergerissen, ob ich nachkaufen soll - warte aber erst mal ab. Kostet ja doch einen stattlichen Preis

Kinky Curly Custard Gel
Bisher mein bestes Kaufgel - ich bin mit meiner Testreihe jedoch noch am Anfang. Ziemlich teuer, allerdings auch ergiebig, weil man nicht so viel davon benötigt. Ohne Gyzerin

HM Woodstock Hair Moisturizer
An Patchouli scheiden sich die Geister. Ich liebe es. Ich mag auch die Wirkung gern aber kaufe es dennoch vorerst nicht nach weil ich noch so viel andere Haarbefeuchter habe. :!:

HM Woodstock Haarcreme
Hält sich bei mir ewig. Ist aber immer noch frisch, riecht nach Patchouli und ist - wenn das C in meinem abendlichen LOC

Kinky Curly Spiral Sprizz
Ein super Zeug. Klar kann man auch Haargel einfach verdünnen - aber manchmal macht es auch Spaß, was fertig gekauftes einfach zu benutzen und nicht über die Mengenzusammensetzung nachzudenken. Ich bekomme damit den Neuwuchs gebändigt, wenn ich an Tag 2 oder 3 einen Dutt trage

MiM - Diamond Crystal Mist
Sprüh-Leave-In in Probegröße. Mir war es immer viel zu schwachbrüstig, bin dennoch froh über den Test

MiM - Sapphire Volumizer Mist

Carol's Daughter Cactus Rose Water
Zwei Flaschen, weil hier nicht zu bekommen. Ich bin sehr angetan - Resümée folgt

Eco-Styler Haargel
Mein Kinky Curly Custard Gel ist neben LSG bisher mein Liebling - aber wenn man nix anderes kennt ist das ja einfach. Deshalb gebe ich diesem hochgelobten Gel mal eine Chance und kaufe aufgrund des Preises die Vorratspackung von knapp einem Liter (war günstiger als weniger). Sehr glyzerinlastig, sehr vielversprechend

Less is more Lavender Balm
Mein erstes LeavIn - total gesichtslos, nicht hilfreich aber toller Geruch. NK-Produkt. Teuer und unwirksam.

Shea Moisture Yucca & Plaintain Styling Milk
Mein erstes LeaveIn hat sich ja eher bescheiden ausgemacht und ich habe lange geglaubt, ich benötige kein extra Produkt. Condi als LeaveIn funktioniert bei mir nicht - immer ziehen die Haare dann Staub an und ich bin noch gräulicher als eh schon. Bisher ist die Styling Milk ca. 2 Wochen täglich im Einsatz und ich liebe sie :!:

Selbstgemachtes Protein-Panthenol-Spray
Eine Zeitlang heißgeliebt, dann aufgebraucht, dann vergessen. Mir reichen eigentlich meine Protein-Rinsen zwei Mal in der Woche, die Shea Serie die ich mag, hat ebenfalls Proteine am Start



Rohstoffe (Proteine und andere Ingredienzen)

Versteckt:Spoiler anzeigen
Seidenprotein
Weizensquat

Vithaar
Konsequent leer gemacht. Ich hab eine gute Meinung - für einen Vergleich kommt als nächstes mein Weizensquat zum Einsatz. Proteine finden meine Haare einfach toll, Biotin offensichtlich auch. Kaufe ich mal nach, wenn die anderen Produkte leer sind :!:

Keratin
Klettenwurzel-Extrakt
Grüntee-Extrakt
Niacinamid
Dermosoft 1338 Eco
Aloe Vera Saft
Lavendel Ätherisches Öl

Rosenhydrolat
Ich bin jetzt nicht die größte Rosen-Duft-Freundin (außer direkt an der Blume) - aber ab und an mag ich Rosenwasser gern. Die Ayurveden mögen es zum Augenwaschen. Ich benutze es, um mir damit einen einfachen Toner anzurühren.

Glycerin
Sodium PCA
Antiranz

Sandalore
Letztes Jahr habe ich gelesen, dass Wisssenschaftler mit künstlichem Sandelholz Haare wieder zum Wachsen gebracht haben. Ich also gleich gekauft. Ich mache es kurz: Es hat gar nix genützt. Aber es passt super in meine selbst gerührten Deocremes. Es wird mich vermutlich überleben...

Panthenol
Multipeptid-Serum von The Ordinary

Nioxin Schaum
Auch das ist - wie die anderen Produkte der Linie an meine Mutter gewandert, die mit ihrem feinen, schlohweißen Haar kämpft und kaum Volumen zaubern kann.

Sheabutter mit Limette und ekligem Geruch
Spontankauf und beim Öffnen bereut. Die Butter hat einen erdölartigen Geruch. Ziemlich sicher handelt es sich hier um raffinierte Butter. Das einzig Gute: Es war nicht so teuer. Ich hätte stutzig werden müssen. Ich glaube, das Zeug wandert gleich wieder in den Müll. Will dennoch noch mal unraffinierte Shea-Butter (oder -Sahne) kaufen und vergleichen



Produkte für dünnes Haar

Versteckt:Spoiler anzeigen
The Ordinary Multi-Peptide Serum for Hair Density
Mir bringt das genau: Gar nix.

WBB
Bin ein großer Fan der WBB (noch aus meiner NW/SO-Zeit) - aber wir werden keine Freunde, leider. Mir brechen die Haare auf Dauer ab. Kombi mit Gelen geht gar nicht (!) - ich mag das Kopfkratzgefühl sehr gern.

Ell Cranell (entsorgt)
Hat bei mir außer trockenem Haar und Besoffenheitsgefühl durch den Alkohol nix gebracht

Minoxidil (Regaine)
Habe lange geha(ar)dert :roll: ob ich das Zeug benutzen soll. Ich werde im Januar mal einen längeren Bericht da lassen. Spoiler: Ich bin sehr zufrieden


Zuletzt geändert von das weisse kaninchen am 11.01.2020, 10:35, insgesamt 39-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:06 
::: Progress :::

Mein Ziel sind 85cm optische Länge. Über langgezogene 65cm freue ich mich auch schon riesig.

Bild
Bild

Januar 2020

Bild

Februar 2020

Bild

01.12.2017 :: 42,0 cm SSS und 7,0 cm ZU
01.01.2018 :: 44,0 cm SSS und 7,0 cm ZU
03.01.2018 :: 40,0 cm SSS und 7,0 cm ZU - beim Lockenfriseur, eine Stufe rausgetrimmt
03.02.2018 :: 41,0 cm SSS und 7,0 cm ZU
03.03.2018 :: 42,0 cm SSS und 7,0 cm ZU
01.04.2018 :: 44,5 cm SSS und 7,0 cm ZU
01.05.2018 :: 46,0 cm SSS und 7,0 cm ZU
02.06.2018 :: 47,0 cm SSS und 7,0 cm ZU
01.07.2018 :: 48,5 cm SSS und 7,2 cm ZU
02.08.2018 :: 49,0 cm SSS und 7,2 cm ZU
01.09.2018 :: 50,5 cm SSS und 7,2 cm ZU
03.10.2018 :: 51,5 cm SSS und 7,1 cm ZU
04.11.2018 :: 52,5 cm SSS und 6,6 cm ZU - Zahnseidenmessung. Bitter.
02.12.2018 :: 51,0 cm SSS und 6,6 cm ZU - Spitzenschnitt beim Frisör

01.01.2019 :: 52,5 cm SSS und 6,1 cm ZU - Kabelbindermessung. Kein HA
03.02.2019 :: 54,5 cm SSS und 5,6 cm ZU - Kabelbindermessung
03.03.2019 :: 57,0 cm SSS
01.04.2019 :: 57,0 cm SSS
01.05.2019 :: 58,5 cm SSS
06.06.2019 :: 61,0 cm SSS und 6,1 cm ZU - Zahnseidenmessung
05.07.2019 :: 62,5 cm SSS
04.08.2019 :: 63,0 cm SSS
01.09.2019 :: 64,0 cm SSS
03.10.2019 :: 66,0 cm SSS
03.11.2019 :: 67,0 cm SSS
01.12.2019 :: 69,0 cm SSS

02.01.2020 :: 70,0 cm SSS
02.02.2020 :: 70,0 cm SSS

Edit: Regelmäßige Messungen. Ergänzungen.


Zuletzt geändert von das weisse kaninchen am 05.02.2020, 18:02, insgesamt 67-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:07 
::: Frisen :::

edit: Ich nehm die Bilder raus und verlinke stattdessen auf die Posts, das ist auf die Dauer weniger arbeitsintensiv und fehleranfällig

Seitenklammer
Der erste Halfup mit kupferfarbener Kreisspange
70er Jahre Spängchen
Der erste Dutt-Knödel
Hochgewurschtel mit Universum-Klämmerle
Hoher Pferdeschwanz, sehr kurz
Ananas für die Nacht - Beginnerstyle
Kleinster Tüdeldutt der Welt - mit Kiehls Titanförkchen
Halfup mit Haarkrebsi, Knödeldutt mit Titan
Frisurenfeuerwerk! Hoher Pferdeschwanz, Hoher Halfup mit Krebsi, Halfup-Cinnamon in locker und fest, gewurschtelter Dutt mit Maple Burl
Banane mit MB, Halfup-Cinnamon mit blauer Kiehls Titanforke, hoher Dutt mit blauer Titanforke
Tiefer Halfup mit Azetat-Spange, 40er/50er Jahre
Halfup mit Krebsi
Hoher Cinnamon mit blauer MB
JollyRoger Halfup - aka Rock'n Roll Spange
Flitterstab im Mini-LWB
Gefälschter Schlaufendutt mit Haarstab
Gibson Tuck - ungetuckt
Schlaufendutt mit Carbon-Haarstab
Schlaufendutt mit Haarstab von der Schnitzstube
Cinnamon mit Timberstone Turnings Stab


Zuletzt geändert von das weisse kaninchen am 16.02.2020, 14:05, insgesamt 29-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:07 
::: Schmuck :::

Maple Burl

Ab 3 ist eine Sammlung ich habe also eine Maple Burl Sammlung.
Von links nach rechts:

* Indisches Rosenholz und blaues, lila und beiges russisches Wurzelholz
* Russische Walnuss und blaues, japanisches Wurzelholz
* Russische Walnuss und grünes, russisches Wurzelholz

Bild

Woodberry Art

* Wenge

Bild

Kiehls Klunker

* Mini-Titan-Forke in Grau
* Mini-Titan-Forke in Blau/Lila

Bild

Stäbe

Von vorn nach hinten:

* Apfelholz-Stab von der Schnitzstube
* Eiche, Resin, Alu von Opium Nature
* Carbon-Stab von Kubus

Bild

Timberstone Turnings (klick macht groß)

Bild

Flexis

Von vorn nach hinten:

* Skull XS
* Black Bow S/M

Bild

Spangen

Bild
Bild


Zuletzt geändert von das weisse kaninchen am 16.02.2020, 14:07, insgesamt 14-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:08 
:: Links And Things ::

Langsam werden die vielen, nützlichen Links, die sich in meinen Bookmarks und sonstwo sammeln, etwas unübersichtlich - und hier ist noch etwas Platz :)
Dinge, die ich nicht vergessen will. Was ich mal wünsche, wenn die Haare groß sind. Mittelchen, um die Haare groß zu machen.

Gemeinschaftsprojekte, in denen ich mitmische
Gemeinsam zu APL
Schnittfrei durch 2019 (icke knallhart: Noch nicht mal Mikrotrimm) :stark:

Lieblings-Filmchen
Lorraine Massey über Lockenpflege
Sh*t Girls with Fine Curly Hair Say
Curly Penny (alles. Die ist so lustig)
Miss Charmsie zeigt Volumen in lockigem, feinem, nicht so dichtem Haar
Hair refreshing like a boss

Friseure
Tanja Stoltenberg in Hamburg macht Diva Cuts *kreisch* (Hauptsache trocken)
Mein Frisör - kein Lockenexperte aber jemand, der weiß, wo der Frosch die Locken hat wie wie Locken fallen können

Föhnkunst und andere lockenrelevanten Kniffe
Wie man flache Deckhaarwurzeln aufrichtet. aka The DebLift

Zutatencheck
Polyquat or not?

Mit dünner werdenden Haaren klar kommen
Der Dermaroller :shock:
Hyaluronsäure für Haare
MiM - Morroco Method

Silverthings
You found a gray hair. Now what?

Meta-Themen
Kein Produkt-Junkie werden

Haarpflegeprodukte - speziell für feine Locken
Aveda Volume Tonikum
Haarverdichtung mit The Ordinary
A Million Ways to Shea
26 favourite CG methods for wavy hair

Selbstgerührt
Verschiedene LSG-Kombinationen für alle Lebenslagen

Frisuren-Anleitungen
LHN-Sammlung für kürzere Haare
Updos für feine Locken
Angel Bun
Gefälschter Schlaufendutt

---

*kuchen, kekse, kakao*
*gin tonic*

Schön, dass Ihr da seid 8)


Zuletzt geändert von das weisse kaninchen am 05.07.2019, 05:01, insgesamt 27-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:10 
Offline

Registriert: 09.05.2015, 15:58
Beiträge: 949
Darf man schon? Ich lese unbedingt mit :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:14 
Auf JEDEN! *stuhlzurechtrück* - willkommen!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 11:54
Beiträge: 1733
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
AHDABISTEJA!
Ich freue mich! :kissycuddle:
Deine Achselklappen :roll: achsellangen roten Locken haben wir gemeinsam. Wie auch die Probleme, die mit früher Ergrauung einhergehen.
Ich freue mich, dass du wieder Haare hast! Und das natürlich nicht nur wegen der Haare.

Und jetzt freue ich mich auf dein Projekt, und wünsche gutes Gelingen. :)

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 17:31 
Offline

Registriert: 15.09.2017, 21:59
Beiträge: 608
Ich finde dich jetzt schon toll! Kannst du mich behalten? :lol: :mrgreen:

_________________
2b-3a Fii Stand 25.11.17: 60,2 ZU 8~9
Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 18:24 
@SilvaFlocke - ich hab Deine Fotos gesehen und so viel von meiner Haarkarriere erkannt! Das Rot! Das Blond! Oje, das Blond...
Ich freue mich auch, wieder Haare zu haben und vielleicht ja bald HAARE! Für eine ... FORKE. Aus Deiner kuratierten Forkenliste! :D

@Hildchen - moment... *nüsschenbereitstell* - was darf es zu trinken sein?

Freue mich, dass Ihr mitleiden wollt mit euerm karnickel. :)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 18:49
Beiträge: 557
Hallo Hase :mrgreen:

Hier würde ich gerne mitlesen und mitfiebern, Du schreibst sehr unterhaltsam und ich bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht.

Nüsschen grabsch :popcorn:

_________________
2b F i SSS 68 cm BSL ZU 4,5cm optisch APL
Lavendersnail TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 19:32 
Hallöchen lila Schnecke! - Vielen Dank für Besuch, Lob und den Glauben in meine Zotteln! Ick freu ma! yipi!! *mehrnüsschenrüberschieb*


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 18:49
Beiträge: 557
:mrgreen: ick freu mir ooch und mach winke winke (wir Baliner halten zusammen, wa? )

_________________
2b F i SSS 68 cm BSL ZU 4,5cm optisch APL
Lavendersnail TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2017, 13:08
Beiträge: 76
Dein TB ließt jetzt schon wundervoll, ich freue mich auf mehr!
auch Grüße aus Berlin ;)

_________________
ZU ~6,5; SSS 57


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 905 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 61  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de