Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.09.2022, 19:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.05.2022, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1848
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Danke euch ihr Lieben! :knuddel:

@Lacrima, das hört sich ja echt entspannt an, wie du mit NW/SO umgehst. - So entspannt. :) Wie lange hattest du denn nicht gewaschen? Ja, das kann ich gut verstehen, wenn man krank war, dass man dann das Bedürfnis hat, alles abzuwaschen, scheint einem in dem Moment, wenn es auch nur ein eigenes Empfinden ist, unheimlich wichtig zu sein. Hast du schon mal so lange durchgehalten, bis das Sebum ganz unten in den Spitzen war? - Dauert bei dir ja bestimmt ne ganze Weile, da deine Haare ja doch ein büsschen (viiiiiieeeel !!!) länger sind als meine. :wink:
Ich findes es jetzt nicht sooo schlimm. Ich finde, dass ich die Erfahrung gemacht habe sehr gut, und wer weiß, vielleicht ist es ja eine Option, wenn ich dann doch mal so weit bin, um auch "entspannt versilbern" zu lassen. :) Ausserdem finde ich auch gut zu wissen, dass ich meinen Sebum-Geruch gut leiden mag. :) - Danke Lacrima! :-) Wie lang war eigentlich deine längste NW-Phase?

@Janina,
vielen lieben Dank. Der Glanz ist tatsächlich nach dem Waschen wieder mehr geworden, da das unvollständig ausgewaschene Henna den Haaren viel an Glanz genommen hat.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende
LG
Giggeline :winke:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2022, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5025
Teheee, ich bin einfach zu faul entspannt für Dogmatismus... :P
Nee, im Ernst: Am Ende des Tages sind es nur Haare. Man folgt schon einer gewissen Kernidee, wenn man für sich Dinge entdeckt hat, die gut klappen. Aber hin und wieder vom Heiligen Gral abweichen wird genauso wenig den Haaren schaden, wie hin und wieder beim Drive Through durchfahren der Diät schadet.
Es macht doch die große Summe der vielen kleinen guten Entscheidungen das schöne Haar :)

Wobei ich vielleicht auch nicht so laut krähen sollte, ich habe bisher einen viermonatigen NW/SO Streak gemacht. Gerade bin ich auch wieder am Nicht-Waschen, aber tanze dafür oft durch den Regen :blueten:
So richtig in den Spitzen hatte ich mein Sebum leider noch nicht. Beim jetzigen Anlauf halte ich sie daher beim Bürsten auch mal mit an den Scheitel, damit sie schneller "was abkriegen". Ansonsten mache ich gern Lanolin rein, das ist wirklich guter Stoff, das Zeug^^

Was das Ausprobieren angeht, finde ich es auch schlau, einfach mal Dinge zu testen und dann begründet verwerfen --oder eben mal für später aufheben-- zu können

_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2022, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1848
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Hallo meine Lieben,

Anmerkung zur letzten Haarwäsche, das Logona-Shampoo hat nach ca. 5 Tagen unglaublichen KH-Juck verursacht + trockene Schuppen.
Und bis zum erneuten Waschen gestern, also nach 1,5 Wochen sah es mit den Schuppen echt verboten aus. :roll:

:lol: @Lacrima,
da hast du recht, das Thema Haare mit Dogmatismus betreiben ist wohl nicht das, was unterm Strich schöne Haare ausmachen und es würde auch nicht besonders viel Freude bereiten, wenn man sich da mit strikten Regeln jede Abweichung und jedes Experiment verbieten würde. - Und experimentieren macht soooo viel Spaß. Wichtiger ist da einfach Geduld (Abwarten und Teetrinken :wink: ), und die kann man sich wiederum mit Experimenten und natürlich schönem Haarschmuck extrem versüßen. 8)

Ich habe bei mir auch den Eindruck, dass bei mir eines alleine nicht immer funktioniert. Dass Abwechslung meinen Haaren gut tut. Irgendwo hier im LHN hatte jemand das Ganze mit Pflanzendüngen verglichen, ich weiß im Moment leider nicht mehr wer und wo. Auch Pflanzen wollen nicht die ganze Saison den gleichen Dünger. :mrgreen:

Ich habe nochmals Bilder von meiner letzten Wäsche mitgebracht, und Schwupps, sind die längsten Haare auf einmal bei gerade mal Taille :shock:




Die Farbe finde ich ist noch relativ gut, nur am Ansatz geht sie etwas raus und auch die Silberlinge sind schon wieder relativ gut zu sehen (am Ansatz). Aber ich denke, das kommt tatsächlich durch die Sonne im Moment. Ich glaube nicht, dass ich mir die durchs Waschen rausgezogen habe, da sie plötzlich im Laufe der letzten Woche heller wurden. Auf den Fotos ist die Belichtung leider etwas anders, so dass man den Rotton nicht so schön sieht. Normal fotografiere ich, wenn es dunkel ist, bei Kunstlicht.

Gewaschen habe ich diesmal endlich mit einem der Lush-Bars: Angel Hair, ohne prewash, jedoch nach LOC:
- waschen: 1 x mit Angel Hair-Bar;
- Condy-Bar von Lush;
- Essigrinse, damit ist L abgeschlossen;
- khadi-Amla Haaröl als O;
- Curl Power von Lush als C;

Danach noch nass, ja, ich weiß, aber hey, das ist Dogma! - also, neeeein man muss sich nicht immer dran halten!!!, also noch nass gaaaanz vorsichtig durchgekämmt, damit ich sie nach ein bisschen antrocknen dutten konnte. Den habe ich dann nach ca. einer halben Stunde wieder aufgemacht. - Gibt schöne Wellen. :D
Zum Bettgehen habe ich sie dann, noch feucht, weil das C von Lush relativ lange braucht, bis die Haare dann trocknen, also noch feucht in die Nachthaube. Und voila, die Haare hatten Kringel, so dass gleich knapp 20 cm optisch an Länge fehlt.

- Also nein, ich habe sie mir nicht in einem plötzlichen Anfall abgeschnitten. :wink:

Sie wirken sehr gut genährt, das Waschen mit dem Bar hat Spaß gemacht. Mal sehen, ob der besser funktioniert, wie das Logona-Shampoo.
Dennoch werde ich dem Logona bestimmt nochmal eine Chance geben. Sollte es dann nicht funktioneren, werde ich es weiterreichen. Denn dafür hat bei mir sonst niemand Verwendung. :wink:

Ach ja, dann habe ich mich noch anfixen lassen, und habe mir auch kurzerhand das Magical Water von Balea gekauft, aber das muss ich erst noch testen. - Auch hier werde ich natürlich wieder berichten.

Und, ooooh, aaaah, ich war mal wieder bei Lush und ich habe da so einen genial-riechenden Shampoo-Bar gesehen/gerochen. Ein zitroniger diesmal, :verliebt: , jetzt ärgert es mich, dass ich ihn nicht mitgenommen habe. Hmmmmcchhh. Au, die Hamster beissen schon wieder.... :shock:

Ist jetzt wieder ein irrsinnig langer Post geworden. Ob das überhaupt jemand lesen möchte? :nixweiss: Aber wenn nicht, ich finde es für mich wichtig, hier zu dokumentieren. :) Ausserdem wollte ich euch meine schönen Locken nicht vorenthalten. :D

So, ich glaube, das wars im Moment von mir.

Ach ja, und ich werde dieses Jahr beim Sommerwichteln 2022 mitmachen. :helmut:

Liebe Grüße und habt einen schönen Abend
eure
Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.06.2022, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 16:45
Beiträge: 1288
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 67
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Giggeline der Stab passt perfekt zu deinen Haaren

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL
Ziel Taille
Ziel Steiß
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.06.2022, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2017, 19:23
Beiträge: 923
Wohnort: Hamburg
:D hey Du,

Ein schönes Haartagebuch hast Du und das Rot steht Dir sehr gut!

Shampoos wie die von Logona hab ich nicht vertragen. Nur gab es bei mir fiese kleine Puckel statt Schuppen und Juckreiz.

Ich suche mir jetzt ein schönes und bleibe.
Liebe Grüsse,

Die Rabenschwinge

_________________
hat ein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.06.2022, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1848
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
So viel Besuch seit meinem letzten Post! :blumen:

Bevor ich es vergesse, zu meiner letzten Wäsche mit dem Lush-Bar habe ich noch einen Nachtrag:
- es ließ sich super-leicht einschäumen und verteilen;
- die KH ist etwas trocken, von daher werde ich nächstes Mal ein prewash mit dem Dabor Amla-Öl machen!

Dankeschön Minchen, schön, dass du mal wieder vorbeischaust. :D

Hallo Emil,
hallo Rabenschwinge,
wie schön, dass ihr hier reinschaut! Macht es euch gemütlich.
:kaffee: und *Protein-Öl-Kekse-hinstell*

@Emil:
:shock: du findest den Hennageruch auch gut? - Schön! - Wie ein
ganzer Heuschober. :D Ja, ich werde wohl leider auch irgendwann vom
Henna weg müssen, da es die Silberlinge leider nicht richtig und
dauerhaft abdeckt. Noch geht es, aber wer weiß wie lange noch. Ich bin
mir noch nicht ganz sicher, was ich dann mach. Vielleicht auf KK umsteigen, oder rauswachsen lassen?? :nixweiss:
Mit was färbst du nun bei deiner Frau?

Nein, mit schwarzem Tee habe ich das noch nie probiert. Was bewirkt der
schwarze Tee? Ich habe schon mit Froster und Rotwein experimentiert.
Wobei der Rotwein ganz schnell den Geruch so verfälscht.... das riecht
dann richtig grausig. Riecht dann eher wie Kuhfladen. :wuerg: Also habe
ich die Menge an Rotwein auf einen Schluck reduziert, wobei auch dabei
schon der Heugeruch an Intensivität einbüßt. Mal sehen, ob ich nächstes
Mal evtl. nur auf Froster setze. Da mir die Farbintensität durch Rotwein
oder durch die Kombination Rotwein mit Froster schon sehr gut gefallen
hat. Ja, das ganze Prozedere um das Henna hat schon was. Sowohl
meditativ, als auch geruchlich. Mich fasziniert auch jedes Mal, dass aus
der grünen Pampe tatsächlich rote Haare werden. :lol:
Schade, dass deine Frau das nicht mehr wollte, ich hoffe, sie hat eine
schöne andere Farbe gefunden!

@Rabenschwinge:
Dankeschön. :D
Ja, ich denke, ich werde Logona nochmal eine Chance geben, wenn das dann
auch nicht funktioniert, werde ich es weiterreichen. - Evtl. ins
"Badwanderpaket" stecken. :wink:
Ohweh, dann hattest du ja richtig Pech mit Logona. Da drücke ich dir die
Daumen, dass es mit NW/SO richtig gut wird.

Was mich auch noch interessieren würde, ob so Sachen wie die Henna-Kesselpaste von Steffis Hexenküche etwas an der Haltbarkeit der Farbe macht. Mal sehen, wenn das mit Logona nicht funktioniert, ob ich mir das dann mal bestelle. :wink:

Ich hab noch was für euch! Und da hab ich leichtsinniger Weise gesagt, im Rahmen des Sommerwichtelns 2022, dass mir rosa nicht steht.
Bei mir hat der Sturm vorgestern eine Blüte von meiner kletternden Dipladenia abgerissen, dann durfte sie meinen Dutt noch etwas verzieren:



Also zumindest diese Blüte finde ich auch zu hennarot sehr schön, vielleicht macht das der Farbverlauf, und dass sie durch ihre Größe doch im Henna nicht untergeht. :nixweiss: :-D

:shock: wieder mal ein Riesen-Post. :lol:

Ach ja, und beim Sommerwichteln 2022 habe ich nun mein Wichtelkind! :D

So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Pfingstmontag,
genießt das Wetter
LG
Giggeline :winke:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2022, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1848
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Hallo Emil,

ich nehme immer das normale Hennarot von Müller. Da weiß ich dann nicht, ob mir das mit dem Schwarztee dann nicht zu dunkel wird. Aber ich mische auch immer Öl und Condi mit rein, eben auch aus dem Grund, dass die Hennapampe sähmiger wird und damit leichter verteilbar. :D

Sanotint sagt mir dem Namen nach was, aber probiert habe ich es noch nicht. Du meintest, dass die weißen gut damit abgedeckt werden, ja?
Färbt ihr dann immer nur den Ansatz? Habt ihr bei Henna immer komplett gefärbt, oder nur den Ansatz?

Ich finde es schwer nur den Ansatz zu färben, weshalb ich bisher immer alles mitgefärbt habe. Hab allerdings auch schon überlegt, ob ich, wg. Haarschonung evtl. nun langsam dazu übergehen sollte, nur noch den Ansatz zu färben, trau mich aber nicht recht ran. Bzw. findes es eigentlich schön, die ganzen Haare einzumatschen. :mrgreen:

Was bewirkt das Olaplex genau? - Ich glaube das enthält seeeehr viel Protein, oder?

Was ich an Henna auch noch sehr schätze, dass man sich im Bad nix versaut und das Ganze sich auch im nachhinein wieder überall gut wegmachen lässt, falls man mal was verkleckert und übersehen hat. - Auch von daher ist es also gaaaanz entspannt. :lol:

LG
Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2022, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8304
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Giggeline,

Die Bots sind weg, die Bots sind weg. :)

Schönen Glanz hast du in den Haaren durch deine Pflege. :) Kannst du die Blüte nicht einwachsen oder resinieren oder sonst wie konservieren? Die sieht ja wunderschön in deinen Haaren aus. Vielleicht noch so einen Drahtstiel dran, dann passt sie in jeden Dutt.

Die Haare wachsen ja unterschiedlich schnell lang, so dass man bei einfach Wachsenlassen niemals eine definierte Kante haben kann. Aber ein paar Zentimeter Trimm dann und wann können helfen, dass zumindest etwas mehr Haare auf derselben Linie enden. Ist natürlich immer von der TL an sich abhängig, aber ein paar Zentimeterchen in der Breite können schon dabei herausspringen.

Dir noch ein schönes Wochenende. :winke:

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.07.2022, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2019, 18:30
Beiträge: 305
Wohnort: Wien
Haartyp: 1cMii
Instagram: @dianas.hair
Hallo Giggeline!

Ich musste mal wieder deine wunderschönen Henna- Glanz Haare bewundern! Ich finde deine Farbe so schön! :verliebt:

Ich schaffe es übrigens auch nicht nur den Ansatz zu färben. Hab es mir z.b. das letzte Mal vorgenommen, und dann doch wieder alles eingematscht. Hab Angst, dass der Ansatz dann vielleicht zu rot im Gegensatz zu den Längen wird.
Und dass mit Öl und Condi muss ich jetzt auch endlich mal probieren. Das letzte Mal gab es wieder Stroh... :roll:

Der Haarstab steht dir übrigens ganz wunderbar! Und auch die rosa Blüte! Manchmal wird man noch überrascht... ;)

_________________
2a Mii, 64,5cm (18.07.22)
Ziel: Steißbein again

Mein PP :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.07.2022, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1848
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Oh, halloooo, hier war ja Besuch! :blumen:

@Fornarina, schön dass du mal wieder reinschaust. :) Die Bots sind ja tatsächlich weg. :huepf: Danke für deine Blumen. :)
Mit dem konservieren der Blüte, ja, wäre schön, aber ich habe da weder die Zeit noch die Utensilien für. :( Und in so ein Thema muss man sich ja auch durch einige Versuche etwas einarbeiten. - Auch wenn ich das bei anderen Userinnen hier sehr bewundere, aber mehr Hobbies bringe ich leider nicht unter. :nixweiss:
Ja, das stimmt, ohne Trimms kann man natürlich keine gerade, oder eine halbwegs volle Kante haben, das klingt logisch. Aber wenn man nicht oft offen trägt, ist das auch meist nicht so wichtig. :wink: Ich möchte im Moment erst mal noch auf Länge züchten, mein mom. Ziel ist Klassik, und dann mal sehen, vielleicht noch etwas mehr und dann evtl. mal ein paar Zentimeter schneiden, damit unten wieder mehr Haar übrig ist. :wink: Mal sehen, ob ich dann wirklich schneide. :lol:

@Shamandalie, schön von dir zu lesen. Ich hoffe, es geht dir gut. :)
Dankeschön :oops: Naja, meine Längen sind natürlich auch etwas röter, weil ich da ja imme noch ab Nacken, oder ab unterer Hinterkopf noch Blondierung drin hab, da sieht das dann schon cool aus. Am Ansatz und am Oberkopf ärgere ich mich auch immer, dass die Farbe nicht so intensiv ist. :roll: Und jetzt wo ich viel draussen bin in der Sonne wird der Ansatz auch relativ hell-aschig. Aber da fällt mir auf, dass ich das letzte mal vor über 8 Wochen gefärbt hab. - Na, kein Wunder, dass das nicht mehr so prickelnd ausschaut. :lol:
Ach, ich glaube nicht, dass dir der Ansatz dann zu rot wird. Das ist lustig, ich färbe immer alles, weil ich meist am Schluss vor dem nächsten Mal färben dann ein paar mal mit Seife, oder meiner Majo-Kur wasche, und das zieht ja sehr viel Farbe. Und dann färbe ich jedes Mal wieder ganz, weil mir in den Spitzen und Längen die Farbe nicht mehr gefällt - zu bräunlich. :roll:
Mit der rosa Blüte war ich tatsächlich positiv überrascht. :)

Ja, die Bots sind weg, und auch wohl einiges an Spam, aber die Posts von Emil sind auch weg. War das auch kein echter User? :-k Hatte jetzt eigentlich nicht so gewirkt.

Tjoah, meine momentane Waschroutine:
Ich habe für mich mom etwas gefunden, was wenig/kaum oder gar keine (?) Farbe zieht.
- Vor dem waschen zwar Öl als Pre-wash in die Haare, jedoch nicht allzu lange einwirken lassen, quasi mehr als Schutz der Längen, denn zur Nährung.
-Dann habe ich die letzten Male mit dem Lush-Bar "Angel hair" gewaschen, die vorletzte Wäsche mit dem gelben Bar von Nature-Box.
- Essigrinse;
- Öl
- Leave-In: hier habe ich immer etwas gespielt, mal wars der von Sante mit dem Erbsenprotein (kann es sein, dass der vom Markt genommen wurde? Ich hab den nun nirgends mehr gesehen. Ich finde den aber echt super. :nixweiss: ) oder den Curl-Power, oder die Super-Milk von Lush;

Der Lush-Bar macht super glänzende Haare, auch sehr weich in Kombi mit dem anderen Gedöns. Riecht super lecker, hmmmmm :verliebt:
aber er macht leider etwas Schuppen, weil er die KH sehr austrocknet. - Mal sehen, vielleicht kann ich hier etwas abhilfe schaffen, indem ich die KH vorher mehr mit Prewash behandle.

Beim Nature-Box-Bar kann ich es, nach nur einer Anwendung, noch nicht genau beurteilen. Aber auf jeden Fall ist jetzt der Geruch natürlich nicht so der Hammer.

Dann hab ich mir kürzlich beim Spaziergang durch den Wald Hirschlausfliegen eingehandelt. Da ich von ganzen Scharen dieser Biester angegriffen wurde, kam ich gar nicht dazu, sie alle abzufegen... Naja, auf jeden Fall verschwanden auch ein paar davon in meinen Haaren. Zuerst war natürlich Panik angesagt. :shock: Und, naja, könnt euch ja vorstellen, das hat ordentlich gejuckt. Daraufhin habe ich dann mit dem Swiss-o-par Teebaumöl-Shampoo gewaschen, vorher, nachher gleiche Routine wie immer. Die Biester war ich nun zum Glück los und die Schuppen von den Wäschen vorher gleich mit.
Und die Haare sehen toll aus. Fluffig, wellig, leicht, der Ansatz schön, nicht zu trocken, KH brav. :lol:

So, dass der Beitrag nun nicht ganz bilderlos bleibt, hier noch ein paar Bilder von unterwegs:
Einmal mit einer hellen Holzforke aus dem WP "Haarschmuck verschenken" im Spocki - einer meiner Lieblingsforken:


Und nochmal Blümchen mit Spocki und grünem Acryl-Stab:


Man sieht, der SpockBun ist nach wie vor mein Lieblingsdutt. Mittlerweile habe ich auch je nach Haarzustand meine Stäbe und Forken, die dann jeweils am besten funktionieren, ohne dass sich der Dutt auflöst, oder dass er wie ne Presswurst aussieht. :lol: .

Ich wünsche euch einen schönen Tag,
liebe Grüße :winke:
Giggeline

Edit: Sorry, war falsch verlinkt, nun müsste es funktionieren. :)

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.07.2022, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8304
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Giggeline,

Emil ist mir gar nicht aufgefallen. :oops: Aber vielleicht hat ihn ja jemand anders gemeldet. Ja, das Waschen und das Färben. Jetzt, wo ich NW/SO mache, wäre das eigentlich ideal fürs Färben, da man da keine Farbe auswaschen kann. Mir stellt sich gerade die Frage, ob man künstliche Farbe mit der Zeit auch ausBÜRSTEN kann. #-o Geht aber sicherlich langsamer als Waschen. Von diesen Hirschlausfliegen hatte vor einiger Zeit mal eine andere LHN-Userin geschrieben - davor kannte ich dieses Insekt gar nicht. Offenbar werden nur LHNlerinnen und deren Begleitung davon befallen. :nixweiss:

Eine schöne Dolde hast du da im Haar. :) Ich meinte, ob man die Blüte irgendwohin geben kann, wo sie dann konserviert wird. Ich sehe auf Etsy, dass es so etwas durchaus gibt, aber ist wohl auch entsprechend teuer. Dann vielleicht doch lieber gefärbte Wachsimitate, die dann auch entsprechend teuer sind, aber dafür haltbarer, weil die Farbe nicht verblasst?

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2022, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5025
Oh nein, die fiesen Hirschlausfliegen....!!
Ich habe da auch den Horror vor, seit sie mir damals erklärt wurden... Uääääärks. Gut, dass du sie alle losgeworden bist und nebenbei noch zauberhaft schönes Haar eingestrichen hast. Wie sie wieder glänzen, umwerfend! Ich mag auch deine Pflanzenschmücker sehr, sie passen sehr gut zu dir :)

_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nick of Time


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de