Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.08.2022, 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.02.2022, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Ja, heute mal ne Eigenkreation! :kicher:




Wie es dazu kam:
Wie immer sind die Tage zu kurz und schnell noch rausgehen und was von dem herrlichen Wetter mitnehmen, weil es ja schon wieder so spät geworden ist. Eigentlich mache ich für Sport mit Cappy ja immer einen Spidermom. Aber iwie wollte mir nicht mehr einfallen, wie der geht. [-X - Die volle Matscheibe, ich hab den Dutt 3 Mal aufgemacht, aber mir viel einfach nicht mehr ein, wie der Spidermom geht. :irre: - mache ich den jede Woche.... :lol: Beim vierten Mal hab ich es dann einfach so gelassen. Hielt auf jeden Fall bombig, und schaut aus, iwie wie ein dreiblättriges Kleeblatt.
Nachdem ich es auf dem Foto festgehalten habe, wollte ich euch diesen Dutt dann doch nicht vorenthalten, nachdem er mir eigentlich auch ganz gut gefällt. :wink:

Und man sieht, dass Henna dringend fällig ist. Im Moment hab ich nun also wieder Hennapampe auf dem Kopf. Diesmal hab ich gemischt wie folgt:
- Henna rot (waren noch etwa 2 EL Rest i.d. Packung;
- Henna flammenrot (1/3 Packung);
- etwa 2 EL Ghassoul;
- 1/2 TL Rosmarinöl;
- 1 TL Rizinusöl;
Reines Henna flammenrot hab ich mich dann doch nicht ganz getraut. 8-[

So, ich denn mal rauswaschen. Und berichte dann natürlich wieder. :)

Liebe Grüße und noch einen schönen restlichen Sonntagabend :winke:
- Giggeline -

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.02.2022, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Meine Gedanken, mein Resumee zur Hennafärbung letztes Wochenende mit Henna flammenrot:

------> Mir ist das definitiv zu karottig geworden! :shock:

Problem könnte sein, dass ich die Hennapampe etwas zu dünn gemacht habe. Ich hatte schon einmal bei Henna rot gemerkt, wenn es etwas dünner ist wird es eher orange, aber dafür nicht haltbar, von der Farbe her. Oder ist das tatsächlich einfach "flammenrot"??? :nixweiss:

Ob ich das nochmal ausprobiere? Weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, ob ich mich das nochmal traue. :hintermirher: Muss mich gerade auf die Hände setzen, dass ich nicht vorzeitig wasche, damit nicht direkt die ganze Farbe wieder raus ist. - Es heißt ja, dass sich die Farbe die ersten 2 oder 3 Tage noch verändert und am Haar festigt, was ich auch selbst schon mal festgestellt habe. Ob es diesmal funktioniert hat, glaub eher nicht. :|

Bilder dazu hab ich auch gemacht, und reiche die dann noch nach. :wink:

Was diesmal extrem war, die Haare sind extrem überpflegt. An dem beigefügten Öl selber kann's eigentlich nicht alleine liegen, denn ich mische immer Öl mit rein, und habe diesmal eher wenig Öl mit reingemischt. Ob es am Ghassoul lag, das ich erstmals drin hatte?
oder: Ob es daran lag, dass ich die letzten Wäschen mit Seife gewaschen hatte, und die Haare dadurch schon vor dem Färben relativ gesättigt waren?
Ich hab mir auch schon Gedanken dazu gemacht, mit was ich am kommenden WE waschen werde.
Es sollte einerseits etwas pflegendes sein, andererseits etwas, das nicht gleich wieder Farbe zieht. Und ich denke, dass ich diesmal dann ein Schampoo verwende und dann sieht die Wäsche vielleicht so aus:
entweder
- das Urtekram Lavendel, vorher ein prewash mit khadi-Colorschutz;
- Glanzshampoo von Sante mit dazugehörigem Condi;
oder
- Colorshampoo von TerraNaturi mit dazugehörigem Condi;

Wobei ich das Sante-Shampoo noch gar nicht ausprobiert habe von daher wäre ich neugierig, was das für Ergebnisse bringt. Glanz? Farbe?
Ausserdem ist das ein Protein-Shampoo. :-)

Ich wünsch euch einen schönen Abend,
liebe Grüße
Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.02.2022, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Also die karottige Farbe hat sich nun noch etwas abgeschwächt, es ist dennoch nicht mein geliebtes Hennarot.

Hier ein Foto mit karottig:


Hier sieht man auch meine weißen Haarlis ganz gut, sind mittlerweile doch einige geworden!

und im Pferdeschwanz, war diese Woche Thema im Frisurenprojekt, sieht man es hier auch:



Ausserdem habe ich hier für euch davon unabhängig noch einen OvalBun aus dem Frisurenprojekt:


Gewaschen wird dann erst morgen, deshalb sieht der OvalBun, heute gemacht, auch etwas wurstelig aus. :irre:

Liebe Grüße und habt einen schönen Abend
- Giggeline -

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.02.2022, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
HalloHallo,

also, gewaschen hab ich dann letzten Sonntag schließlich mit Glanzshampoo von Sante mit dazugehörigem Condi, danach ne Essigrinse. Es ging beim waschen auch etwas Farbe aus. Die Haare haben sich schon beim waschen sehr gut angefühlt.
Gekämmt hab ich dann tatsächlich diesmal wirklich erst nachdem die Haare richtig trocken waren.
Hat sich superleicht durchkämmen lassen. Öl hatte ich keines reingemacht, weil ich die reine Wirkung des Sante-Shampoos mit dem Condi sehen wollte.
Die Haar waren superweich, sehr wellig und selbst für meine Verhältnisse meeeeeega-glänzend :shock: Lassen sich mega-gut durchkämmen und sind gut glatt.- Ausserdem hat die Farbe nach/durch? die Wäsche nochmal intensivst nachgedunkelt. - Keine Ahnung, wie das geht. :nixweiss: Aber meine weißen sieht man nun kein bisschen mehr der Orange-Ton ist auch einfach, weg! Dabei hatte ich schon befürchtet, nachdem die Haare nach der Färbung so wahnsinnig fettig waren, dass die Farbe wirklich bei der ersten Wäsche 1 : 1 wieder rausgeht. Da hab ich wohl im positiven Sinne falsch gedacht. :)
Weiterer positiver Punkt nach der Wäsche mit Sante:
Ich verliere diese Woche fast keine Haare! :yippee:
Ich kämme im Moment nur morgens und hatte diese Woche trotzdem jeweils kaum 10 Haare in der Bürste. - Das sah die letzten Monate ganz anders aus. Und ich glaube so wenig Haare gingen mir noch nie aus.

Aber seht selbst:


Und weil ich mir als Duftfetischistin etwas Gutes tun wollte habe ich am Montag und am Dienstag Abend mein Monoii-Öl in die Haarlängen gegeben. ....schade dass es keinen schnüffelnden Smiley gibt :waigel:
Nur für die Nase, denn die Haare habens definitiv nicht gebraucht! :)

Ausserdem ist mir noch was eingefallen, ich habe ja einen Seidenschal !!! :waigel:
Den habe ich mir nun die letzten beiden Nächte aufs Kopfkissen gepackt, um mir die Wartezeit bis mein Seidenmützchen kommt zu verkürzen.
Ich bin hin und weg davon, waren die Haare bis Dienstag glatt bis gut Mitte Hinterkopf, so sind sie jetzt morgens durch das Seidentuch durchwegs glatt, der TT geht durch wie Butter. - Nicht dass ich den überhaupt noch brauchen würde, denn wenn ich nachts auf Seide geschlafen habe sehen die Haare nach dem Aufstehen direkt ausgefein aus. :D Nur zum dutten geh ich nochmal kurz durch die Haare. :wink:
Die Haare sind jetzt nach der zweiten Nacht auf Seide so glatt, dass ich mir den Dutt heute gleich zweimal neu machen musste, weil der Dutt sich einfach aufgelöst hat. :lol:

So, ich wünsch euch noch einen schönen Abend, :winke:
liebe Grüße
eure
Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2022, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4289
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 57
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Hört sich doch sehr erfolgreich an mit dem Seidentuch. :D
Glatter brauche ich meine Haare zwar nicht unbedingt, aber ich überlege immer noch, ob ich nicht ein Seidentuch brauche, wenn ich mal Frisuren recyceln will. Derzeit nehme ich einfach irgendeins, aber je nach Wetter schwitzt man ja dann auch mehr am Kopf und Seide ist ja immer noch das Beste bei der Haarschonung. Ich weiß es nicht. :lol:

Deine Haare sehen auf jeden Fall toll aus und ich freue mich, dass die Sante-Sachen so gut geklappt haben. :D

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2022, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Dankeschön, Janina :oops:

Meinst du mit Frisur recyceln, wenn die Haare eigentlich schon grenzwertig zum waschen sind? Arbeitest du da mit Tüchern? Wenn ja, zeig doch mal ein Bild damit. - Ich experimentiere doch auch ab und zu mit Tüchern - jetzt eher nicht im Winter, sondern mehr im Sommer. Glaub mit Wolltücher hätte ich Angst, dass die Haare sich aufstellen (die Schuppenschicht sich aufstellt), und die Haare zu stark aufgerieben werden und evtl. Filz oder Klett entsteht. Da denke ist meine Mütze auf Dutt schon grenzwertig, da die aber sauber an Ort und Stelle bleibt hält sich das schubbern an den Haaren wohl doch in Grenzen. Und dann ist meine Wahl eben zwischen Spliss durch Kälte, oder ab und zu Mütze - klarer Favorit dann doch die Mütze. Vielleicht raff ich mich dann doch mal auf, und nähe in meine Mütze ein Seidenfutter ein :wink: . Das wäre natürlich echt eine tolle Sache. Dagegen Woll- also Strickschals trage ich sehr gern, was aber für meine Haare kein Problem ist, da ich auch rel. hoch dutte, und wenig kurze Nackenhärchen habe, so dass da nix verklettet. Und wenn ich doch mal einen tiefen Dutt trage, dann gibt's halt kein Halstuch, oder Pulli mit Kragen, der da an den Haaren reibt. [-X

Ich denke eigentlich auch nicht, dass ich meine Haare glatter brauche. Aber ich vermute mal, dass die Haare deshalb glatter sind, weil sich die Schuppenschicht der Haare entsprechend schließt. Was ja heißen würde, dass sie dann auch weniger empfindlich bei Kälte, also auch weniger empfindlich gegen austrocknen wären. Und das halte ich für mich schon für einen riesen Vorteil. Vor allem, weil ich ja doch noch ab Mitte Hinterkopf, also noch sehr viel, Blondiersträhnenreste drin habe.

Uiuiui, ich hab grad bei Lilly den schicken Eibe-Dreibein von SiFi gesehen, ich muss schnell meinen Hamster einfangen, der war hier doch grad iwo. 8-[

Dabei hab ich grade erst wieder was gekauft! Und ich bin schon voll hibbelig drauf! :helmut:

Ich glaube, ich geh mal bei Minchen fragen wegen Uttensilo-Fotos, vielleich kann ich mir selber eins nähen..... *gleichmalzuMinchenrüberschaut*

Liebe Grüße und einen schönen Abend :winke:
- Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2022, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4289
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 57
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Mit recycelt meine ich, dass ich eine Frisur oder Teile davon, die ich gemacht habe, über Nacht lasse und am nächsten Tag nochmal trage. Dazu verpacke ich diese nachts in einem Tuch um den Kopf. Bisher eins aus Baumwolle, da ich es mir von meiner Schwester bis auf weiteres geliehen habe. Ich trage keine Tücher, daher besitze ich eigentlich keins. :)
Ich sag mal so, ich habe auch keine besonders haarschonende Bettwäsche oder Mützen oder so etwas, daher war mir dann auch egal, aus welchem Material das Tuch ist. Es kann durchaus sein, dass meine Haare in irgendeiner Weise besser wären, wenn ich darauf achten würde. Bisher habe ich aber keine speziellen Probleme in Zusammenhang mit dem Tuch, den Mützen oder der Bettwäsche gefunden, die ich benutze, außer dass der Kopf mit dem Tuch halt schwitziger ist. Ich bin nicht sicher ob ein Seidentuch das Problem so toll lösen würde, dass es sich lohnt eins zu kaufen. :)

Wenn das Utensilo größer wird, dann wird der Hamster meiner Erfahrung nach nicht ruhiger, bis es voll ist. :lol:

Dir auch einen schönen Abend.

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2022, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Ach so, du meinst, wenn du eine Frisur am nächsten Tag weitergestalten, oder nochmal tragen willst. #-o - Und ich Dummi dachte, weil waschreif. :kicher:

Ach, meinst du, dass der Hamster dann noch penetranter wird? :-k
Aber wenn ich mir das selber mach, dann dauert das ja noch ein bisschen bis es fertig ist. - Erst muss ich zu geschäftsüblichen Zeiten mal zu meiner Lieblingsschneiderin kommen, Stoff aussuche..... und dann näht sich's ja auch nicht von selber. - Also da muss sich der Hamster dann wohl noch etwas gedulden. :kicher: - und vielleicht schläft er dann ja! - Hoffen kann man ja mal... :wink:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2022, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4289
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 57
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Ja, genau. Manchmal sind die Haare dann auch waschreif, weil so platt gelegen. :lol:

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. :D Leider hat das bei mir noch nie geklappt, ich bin da nicht so diszipliniert. Wenn ich mehr Platz habe, dann fülle ich den auch. #-o

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2022, 12:21 
Offline

Registriert: 15.10.2021, 09:15
Beiträge: 704
Ich liebe deine Haarfarbe, die ist einfach mega schön :D Und die Haare glänzen so toll!

Ich habe einen Kissenbezug aus Seide und seitdem sind die Haare morgens schöner und nicht so aufgeribbelt und geplüscht :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.02.2022, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 800
Was für ein schönes glänzendes Hennarot! :wow: Die einzigen Färbegelüste, die mich hin und wieder plagen, drehen sich ums hennarot. Ich vermisse die satten Farbreflexe und den Heu Geruch. Leider trocknet Henna bei mir langfristig aus. Aber vielleicht, wenn ich meine Ziellänge mal erreicht habe, nehme ich das dann doch wieder in Kauf :mrgreen:
Die Flexi mit der roten Blüte, auf den Bildern am Seitenanfang, macht sich hervorragend zu deinen Henna Haaren!

_________________
Aktuell: SSS ca. 81 cm
Ziel: Hüfte ca. 86 cm
[x] 70 cm [x] 75cm [ ] Hosenbund
Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.02.2022, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Herzlich Willkommen Kupferacetat! :D
Dankeschön :oops:
Das ist ja lustig, ich finde das Hennarot auch faszinierend und liebe ebenso den Heu-Geruch, der ja oft wochenlang noch ein bisschen im Haar hängt.
Komischerweise war der allerdings bei meiner letzten Hennafärbung mit "flammenrot" kaum da. - Das fand ich sogar richtig schade. Woran das wohl liegt? :nixweiss:
Ja, trocknet das bei dir aus? Meine Haare scheinen das zu mögen. Schade, dass du damit trockene Haare in Kauf nehmen muss. :(
Mein Problempunkt ist eher, dass die Seife zu viel der Farbe wieder zieht. Dabei würde ich so gerne dauerhaft mit Seife waschen. Das heißt ich jongliere nun immer, wenn frisch gehennat, dann mit Shampoo, Kräuter oder mit meiner selbstgemachten Majo (die ich dann mit Hennapulver anreichere) waschen. Und wenn ich dann so die letzten Wochen vor der nächsten Färbung bin, dann wasche ich wieder mit Seife.
Mit Seife werden die Haar unglaublich weich und auch wellig :-) , dafür etwas weniger Glanz
und mit den anderen Dingen unglaublich werden sie unglaublich glänzend. Es hat also beides was, aber ich glaube optimaler ist die Pflegewirkung mit der Seife, also die Haare gesättigter.

@Janina:
:lol: das kenne ich auch, dass die Haare manchmal buchstäblich über Nacht waschreif werden.
Vielleicht könnten wir den Hamster ja in Griff kriegen Philotes schrieb in irgendeinem Fred, sie kauft oder hat eine Quarantäne-Box für Ihren Hamster gekauft, glaub ich. - Ob das viell auch gegen den LHN-Hamster hilft? :wink: Ausserdem, noch hat er sein Utensilo ja nicht, der Hamster! Und wenn er nicht verspricht brav zu sein, kriegt er es auch nicht. :kicher: - Ist zwar Erpressung, aber mir wurscht!

@Softkitty, dankeschön!!
Da hast du ja mit dem Seidenkopfkissen die gleichen Erfahrungen gemacht wie ich. Ich denke, dass es vom Effekt her noch zuverlässiger funktioniert, wenn mein Seidenmützchen da ist, da ich aktuell trotz dem Seidentuch oben am Haaransatz Reibung der Haare an einem zweiten Kissen habe, das ich da im Bett liegen habe, und das Seidentuch doch auch gerne nachts mal verrutscht.

Ich wünsche euch einen schönen, hoffentlich ebenso sonnigen Sonntag, wie wir das hier haben.
Liebe Grüße :winke:
- Giggeline -

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.02.2022, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 16:45
Beiträge: 1288
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 67
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Giggeline habe dir sogar Bilder gemacht, geb einfach mal Bescheid ob sie für dich ausreichend sind.
Wenn nicht kann ich dir gerne per PN noch welche zukommen lassen.

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL
Ziel Taille
Ziel Steiß
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2022, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Sooooo, HalliHallo !

diese Woche im Frisurenprojekt, der Orchid Bun:




Dann zu meiner letzten Haarwäsche letzten Sonntag:

Es gab eine Mega-Kurze Wäsche, da wir im Schwimmbad waren, und ich in der Sammeldusche natürlich auch nicht ewig die Dusche, weil sich da sowieso eine Schlange gebildet hatte, blockieren.

- als quasi pre-wash und zum Schutz der Haare vor dem Chlorwasser hatte ich einen dick mit Olivenöl eingepampten Flechtzopf mit Silikon-Badekappe;
- gewaschen dann mit verdünntem Urtekram-Lavendel-Shampoo, was wohl etwas dünn war, weils kaum geschäumt hat;
- Rinse: -----> keine, weil ungünstig mitzunehmen.
- LI: etwas mit Cocos-Duft von Avlon KeraCare Butter Cream, etwas aus der Lockenpflege, was ich aus einem WP habe.
Das Ergebnis:
War jetzt nicht so prickelnd, da trockene und klein-schuppige KH, da das Urtekram sonst aber immer gut funktionierte, denke ich, dass es tatsächlich an der fehlenden Rinse liegt.
Ansonsten sind die Haare dank des LI weich und die Spitzen sehen gesund aus.

Sonst so:
Bin ich mom. etwas genervt:
Momentan bekomme ich meinen Standard-Dutt zum Radfahren nicht hin. Der SpidermomBun will und will nicht funktionieren, entweder es kommen Strähnen wieder raus, oder es fallen ganze Schlaufen heraus, oder es hält gleich gar nicht.. hhcccch :twisted:
Anfangs dachte ich, ich mache etwas falsch, aber daran schein es nicht zu liegen.

Ausserdem sind mir mittlerweile für den Spidermom die L-Flexis eigentlich fast zu klein, und die XL aber viiiiel zu groß. :twisted:
Warum ist da der Größenunterschied so immens???

Dann habe ich eine andere Spange, die ich mal gekauft hatte, weil sie mir haarschonend vorkam, ausprobiert. - Die ist jetzt hin! Sie hat den ersten Frisuren-Versuch nicht überlebt. Der Spidermom ist gefährlich! :roll:




Ich wünsch euch was,
liebe Grüße
Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2022, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1779
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Diese Woche gab's ganz ausserplanmäßig schon heute eine Haarwäsche, weil heute Schwimmbad-Tag war.

Vorher wieder ordentlich mit Olivenöl + Melkfett eingepampt, damit das Chlor den Haaren nichts anhaben kann - so hoffe ich zumindest.
Der Farbe schien das auch diesmal nichts zu machen.

Wegen besserer Handlebarkeit gab's heute im Schwimmbad eine Seifenwäsche mit anschließend NatureBox-Avocado-Coni.
- Da es, wie letztes mal geschrieben, ja schwierig ist, im Bad mit Essigrinse zu hantieren.

Hat sich super gewaschen, Farbe hat es leider auch wieder gezogen.

Die Seife: war eine Kaufseife aus einer kleinen Siederei bei mir um die Ecke mit 9 % ÜF.

Danach gab es etwas Borage-Seed-Öl und das Spitzenfluid von Gliss-Kur in die Längen und Spitzen, anschließend gekämmt und in einen SpockBun verwurstet.

Da ich sie allerdings seither noch nicht aufgemacht habe, kann ich noch nichts über das genaue Waschergebnis berichtet. - Wird nachgereicht.
Es war gleich beim Kämmen etwas frizzig, was ich denke vom Condi kam. Kalkseife konnte ich beim durchkämmen keine entdecken.


Ausserdem möchte ich mir einen Zopfschoner nähen, und habe mir dafür heute Seide gekauft. :D
Hat von euch jemand einen Zopfschoner? Wisst ihr wie breit und wie lang der sein sollte? Und wie der Verschluss aussehen könnte?

Liebe Grüße
eure
Giggeline :winke:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de