Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.05.2024, 18:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2021, 14:19
Beiträge: 91


Schaffe ich es bis zu meinem 50. Geburtstag endlich wieder eine Mähne bis zur Taille zu züchten? Obwohl ich bei Schulterlänge beginne und außerordentlich feines Haar habe?
Bewaffnet mit Henna, Entschlossenheit und Öl beginne ich die 5-Jährige Reise zu meinem Endziel: eine alte Elfe zu werden.

Liebe Langhaars,

das wird ein langwieriges Projekt, und ich möchte den Weg von der Schulter bis mindestens zur Taille dokumentieren. Erstens, um anderen Menschen Mut zu machen, sich auch noch weit über 40 zu langen Haaren zu trauen, und zweitens, naja, vor allem um selbst nicht den Mut zwischendurch zu verlieren...

Ziel

1. September 2028. In diesem Monat werde ich 50 Jahre, und bis dahin möchte ich mindestens Taille erreicht haben. Hüfte wäre noch toller, aber ich versuche realistisch zu sein und Phasen mit schlechtem Wachstum einzuplanen oder Spitzenschnitte oder andere Unwägbarkeiten. Am liebsten wäre mir als Endfarbe ein reines Hennarot, aber wahrscheinlich wird noch etwas Schwarz in den Längen übrigbleiben.
Gleichzeitig werde ich auch an dem Zustand der Haare arbeiten: ich hätte nämlich schon gern einen schönen, glänzenden Vorhang, soweit das mit meinen feinen Haaren eben machbar ist. Also versuche ich bis dahin auch meine Pflege zu optimieren. Genug Zeit (und Öl!!!) zum Experimentieren habe ich ja...

Ausgangssituation

Zu Beginn des Projekt im Juni 2023 sind meine Haare schulterlang und bereits ausschließlich mit PHF gefärbt. Ich stelle gerade von Brauntönen auf reines Hennarot um, weil ich viel zu dunkel werde, wenn Indigo enthalten ist. Der Zustand meiner Haare ist ganz okay, sie sind leicht trocken aber gesund. Der Zopfumfang ist mit 6,2 Zentimetern weder auf seinem Rekordhoch noch auf seinem Rekordtief, und ich hoffe darauf, eher wieder dichteres Haar zu bekommen. Die einzelnen Haare sind sehr fein, bis auf ein paar drahtige. Meine Naturhaarfarbe ist ein dunkles Aschblond mit inzwischen ca. 10 Prozent Silberlingen. Keine Ahnung, was meine Terminal Length ist, ich hatte jedenfalls schon mehrmals in meinem Leben steißlanges Haar und immer spätestens dann wieder geschnitten.

Pros

Ich habe im Laufe meines langen, langen Lebens (hihi) immerhin schon einiges an Grundlagen über den Umgang mit langem Haar gelernt. Spliss zum Beispiel bekomme ich schon längst nicht mehr, oder nur minimal. Außerdem hatte ich selten kürzere Haare als irgendwas zwischen APL/BSL, lange Haare fühlen sich für mich normaler an als kurze. Ich flechte zum Beispiel automatisch einen Nachtzopf, sobald es geht. Und wenn es nicht geht, mag ich das nicht. Ich trage gern Dutt. Und insgesamt mag ich meine 1 a/b feinen, glatten Haare sehr. Das alles wird es mir leichter machen, sie die nächsten jahre wachsen zu lassen, aber...

Contras

Leider habe ich immer wieder mit Haarausfall zu kämpfen. Solange mein Eisenspiegel ok ist, wird es zwar nicht mehr extrem, aber mein Körper reagiert auf alle Arten von Stress mit Haarausfall. Und das führt dann immer wieder zu Phasen, in denen ich extrem unzufrieden mit meinen Haaren bin. Und in denen ich dann auch gern mal zur Schere greife. Ich hasse es, wenn sie so arg dünn und fisselig werden. Oder wenn ich anfangen muss, mir Gedanken um Kopfhautblitzer zu machen. Und außerdem denke ich nicht lang über Konsequenzen nach. Ich greife schnell zur Schere, wenn es sich in dem Moment richtig anfühlt. Den Impuls muss ich die nächsten Jahre bekämpfen.

Und jetzt... Let´s grow!

Auf dass ich mit 50 so eine zauberhafte Omi mit märchenhaftem Elfenhaar bin

_________________

Fairy mit 50
Mit falschem Rot zur echten Taille

1 a/b F ZU 6,2cm SSS 40cm


Zuletzt geändert von Schattenzopf am 02.06.2023, 14:54, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2021, 14:19
Beiträge: 91
Längenwachstum

Monatliches Bild





Erreichte Längenziele



Zopfumfang
(Kontrolle von Haarausfall oder Neuwuchs)
Monatliche Messung
Versteckt:Spoiler anzeigen
1.Juni 2023: 6,1 cm (ohne Pony)
1. Juli 2023: 6,0 cm (ohne Pony)

_________________

Fairy mit 50
Mit falschem Rot zur echten Taille

1 a/b F ZU 6,2cm SSS 40cm


Zuletzt geändert von Schattenzopf am 26.09.2023, 09:45, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2021, 14:19
Beiträge: 91
Waschen und Verwöhnen

Hier entsteht eine Sammlung zu allem, was dem Wachsen lassen hilft. (Oder eben auch nicht)


Reinigen (Shampoos, Seifen und co.)

Wachstum fördern (Öle, NEMs und co.)

Schön machen (Auch Öle, Kuren, Frisuren)

_________________

Fairy mit 50
Mit falschem Rot zur echten Taille

1 a/b F ZU 6,2cm SSS 40cm


Zuletzt geändert von Schattenzopf am 06.06.2023, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2021, 14:19
Beiträge: 91
Alles übers Färben mit Henna

Hier landen alle Links zu Färbeberichten, zu Produkt-Reviews unterschiedliche Hersteller betreffend, oder zu allem anderen was mit Henna und Haarfarbe zu tun hat.


Allgemeines

Färbeberichte

Produkte

_________________

Fairy mit 50
Mit falschem Rot zur echten Taille

1 a/b F ZU 6,2cm SSS 40cm


Zuletzt geändert von Schattenzopf am 06.06.2023, 09:43, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2021, 14:19
Beiträge: 91
Und so sieht das Ausgangsmaterial aus:



Einmal von der Seite. Frisch gewaschen nach einer Ölkur, ohne Spülung, luftgetrocknet. Man erkennt vielleicht die recht trockenen Spitzen. Und auch, dass es echt feine Haare sind, aber wenigstens nett glänzen.



Im Sonnenlicht wird der Ansatz besser sichtbar, der mit reinem Henna gefärbt wird.



Innen sieht es dafür einfach immer noch fast schwarz aus.



Und juhuu, ein Holländer funktioniert bereits wieder! (Dafür dass ich Zöpfe liebe, bin ich eine echt miese Flechterin!) Und die Farbunterschiede werden auch noch mal nett deutlich...

_________________

Fairy mit 50
Mit falschem Rot zur echten Taille

1 a/b F ZU 6,2cm SSS 40cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 19:48 
Offline

Registriert: 26.12.2016, 19:22
Beiträge: 4196
Wohnort: Ruhrgebiet
SSS in cm: 82
Haartyp: 2a/bMii
ZU: 9cm
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Hey Schattenzopf!
Ich setz mich hier mal dazu! Die Farbkombination aus schwarz und rot gefällt mir echt gut, so mit dem roten Ansatz erinnert mich das etwas an Billie Eilish (oder wie man die schreibt). Die hatte ja, soweit ich das mal gesehen hab, nen bunten Ansatz und schwarze Längen :D
Zum Flechten sei gesagt, dass das mit zunehmender Länge leichter wird. Ich hab auf Schulterlänge auch total wilde Dinger produziert, jetzt mit 77cm SSS und entsprechend mehr Fläche zum Umgreifen gehts um Welten besser. Aber früh üben ist definitiv gut ;)

LG
Setsuna

_________________
Back to the roots: rothaarig und in der südlichen Hälfte des Rückens unterwegs


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 6149
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 79
Haartyp: 1aFii
ZU: ~7cm
Instagram: @janinadiehl86
Hi Schattenzopf.
Ich würde mich auch gerne dazu setzen.
Die Basis zum Wachsenlassen sieht gar nicht schlecht aus. Ich denke schon, dass du da mit guter Pflege, schonender Behandlung und Geduld einiges erreichen kannst. :D
Und ja, ich kann Setsuna nur zustimmen, ich finde Flechten wird mit mehr Länge einfacher. :D

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2023, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2023, 20:44
Beiträge: 258
Wohnort: im hohen Norden
SSS in cm: 85
Haartyp: 2a
ZU: 9
Pronomen/Geschlecht: w
Hallo Schattenzopf,
dein Projekt klingt sehr interessant da lese ich sehr gerne mit. Deine Haare sehen gut aus und haben sicher das Potenzial für deine Wunschlänge. Ich wünsche dir gutes Gelingen.

Viele liebe Grüße

_________________
Der Weg ist das Ziel
2a Mii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2023, 10:21 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 18:32
Beiträge: 15270
Wohnort: Auf der Höhenlinie
SSS in cm: 82
Haartyp: 1bF-Mii
ZU: 6cm
Hallihallo,

cooles Projekt! Ich bring mal einen Sitzsack mit und Eisschoki für alle und mach es mir gemütlich, wenn ich darf :)

Viel Erfolg auf dem Weg zu deinem Ziel!

_________________
Haartyp: 1bF-M6 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100cm

Länge Okt. 2022
Länge Feb. 2023

forumsinternes Couchsurfing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.06.2023, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2021, 14:19
Beiträge: 91
Hallo ihr Lieben, schön dass ihr dabei seid! :)

@Setsuna, der Ansatz ist echt auffälliger als ich dachte... aber hast recht, Billie Eilish hat das so getragen, und bei Stella Cini (eine Youtuberin, die kreativ mit verschiedensten Farben experimentiert) habe ich das auch schon gesehen. Bei ihr sieht aber alles immer gewollt und grandios aus...
Und danke fürs daran Erinnern, dass das Flechten wirklich mit längeren Haaren einfacher wird. Ach, da wird dann so vieles einfacher...

@JaninaD Dir auch danke fürs Mutmachen! Ja, Geduld, ganz viel Geduld... jetzt ist gerade die kritische Länge, wo es mit der Haarschonung schwierig ist, weil sie offen ständig an der Schulter reiben und es kaum "sanfte" Frisuren gibt. Wenn der Punkt vorbei ist wird es einfacher hoffe ich...

@Tortoise Viele liebe Grüße auch an dich, es ist echt schön, so nettes Feedback zu kriegen1

@MammaMia97 Sitzsack und Eisschoki klingt perfekt! Ich biete euch noch ein paar Matratzen dazu an, weil es könnte schon seid, dass ihr zwischendrin ein bisschen einschlaft... Es wird ein so langes Projekt...

Damit es nicht so super langweilig wird, habe ich noch ein Bild von vor ca. 10 Jahren. Das war so ziemlich das längste, was ich mit meinen Haaren geschafft habe, und damals waren sie auch in einem recht guten Zustand.
Gefärbt waren sie frisch mit reinem Henna auf Naturhaarfarbe.
Dann kam so eine miese Haarausfallwelle und ich habe sie geschnitten.
Und ungefähr das würde ich auch gern wieder erreichen, nur in etwas dunkler.


_________________

Fairy mit 50
Mit falschem Rot zur echten Taille

1 a/b F ZU 6,2cm SSS 40cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2023, 20:52 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2021, 15:44
Beiträge: 697
Wohnort: Unterfranken
SSS in cm: 104
Haartyp: 1c? M ii,blond o. so
ZU: 8,4cm
Instagram: @goldstrahne_capillus
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Das sieht ja hier nach einer spannenden Haarreise aus! Da setze ich mich mal dazu.

_________________
Aktuell etwas über Steiß (104) - Ziel: Klassische Länge(105 nach SSS)

sonnige Grüße Goldsträhne alias Sunhild (Insta: @goldstrahne_capillus)

TB: viewtopic.php?f=21&t=32797


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2023, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2023, 08:10
Beiträge: 98
Wohnort: Oberpfalz
SSS in cm: 41
Haartyp: 2bMii
ZU: 8
Pronomen/Geschlecht: she/her
Hallo Schattenzopf, das sieht ja nach einer sehr spannenden Reise aus - und der Holländer steht dir mega gut! Von der Länge her sind meine glaub ich ähnlich, aber noch zu gestuft, um großartig was flechten zu können. Und ich bin, was flechten betrifft, eh eher unbegabt. Hach.

_________________
Mein TB
Start Juli 41 SSS - aktuell/Mai 51,3 SSS - Endziel 62 SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2023, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2021, 14:19
Beiträge: 91
Rezept für Haarwachstumsöl

Ich wollte es schon längst einmal selbst ansetzen, jetzt habe ich es endlich getan: Das ultimative Öl für superstarken Haarwuchstum und gegen Haarausfall zusammenzurühren. Also das, wovon wir alle träumen!
Die fertigen Öle im Handel sind erstens oft extrem teuer und zweitens habe ich noch keines gefunden, das perfekt an meine Bedürfnisse angepasst war.
Das Rezept ist natürlich nicht von mir, und ich habe es in einer ähnlichen Zusammensetzung bereits hier im LHN gesehen. Es beruht wohl auf einer traditionellen aryuvedischen Rezeptur. Ich habe mich dafür bei Katherine Sewing orientiert, die eine Seite für historische Haarpflege hat und genaue Anweisungen online gestellt hat.
Wer möchte, kann das Original samt einem Porträt der einzelnen Wirkstoffe hier nachlesen, ich finde ihre ganze Seite sehr informativ: https://www.katherinesewing.com/post/herbal-hair-oil-recipe-for-hair-growth-this-stuff-works

Bei der Zusammenstellung der Zutaten habe ich schon einmal folgendes festgestellt: Billig wird es auch selbstgemacht nicht. Ich bin gespannt, ob sich die Investition lohnt... Bisher habe ich immer mit einem reinen Trägeröl wie Kokos gearbeitet, in das ich ein paar Tropfen ätherische Öle gegeben habe. Dieses Öl enthält so viel Wirkstoffe - aber ob ich damit wirklich mehr erreiche?
Wir werden sehen.
Erst mal werden wir mischen.
Und zwar das hier:

Zutaten

170 ml Kokosöl
170 ml Jojobaöl
5 EL Rizinusöl
1 EL Neemöl
60 gr Bockshornkleesamen, gemahlen
3 EL Amla
3 EL reines Henna
1 TL MSM
10 Tropfen Lavendelöl
10 Tropfen Pfefferminzöl
10 Tropfen Rosmarinöl

Im Originalrezept wird Olivenöl anstatt Jojobaöl verwendet, das ist mir aber zu schwer. Außerdem habe ich auf Teebaumöl verzichtet, weil ich empfindlich darauf reagiere.



Zubereitung

Erst alle Öle abmessen und in einem großen, verschließbaren Glasgefäß vermischen.
Dann die gemahlenen Bockshornkleesamen, das Amla- und Hennapulver und das MSM dazu geben und gut verrühren.
Das Glas verschließen und an einem dunklen, nicht zu warmen Ort für 1-3 Wochen aufbewahren, damit die Wirkstoffe vom Öl aufgenommen werden können.
Einmal am Tag umrühren.
Das Pulver setzt sich von selbst am Glasboden ab. Am Ende also einfach absetzen lassen und das Öl entweder vorsichtig in eine neue Braunglasflasche abgießen oder absieben.
Da keine wässrigen Bestandeile enthalten sind, ist die Haltbarkeit gut, aber ich würde es dennoch kühl aufbewahren, damit die Wirkstoffe enthalten bleiben.

So sieht es direkt nach dem Anmischen aus:



Fast schon irgendwie bedrohlich...

Und jetzt werden wir warten...

(Ich werde den Beitrag updaten, sobald ich das Öl abgieße und zum ersten mal verwende)

_________________

Fairy mit 50
Mit falschem Rot zur echten Taille

1 a/b F ZU 6,2cm SSS 40cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2023, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007, 22:54
Beiträge: 3065
SSS in cm: 70
Haartyp: 1c/2b f/m ii
ZU: 9,8
Pronomen/Geschlecht: she/none
Hi, ich schau auch mal rein. ^^

Witziger Weise hatte ich auch die etwa steißlange Hennamähne als ich damals ins LHN gekommen bin und zwischenzeitlich ebenfalls beim Bob gelandet & lasse jetzt wieder wachsen (bin allerdings schon wieder bei Midback mittlerweile).
Hoffe Du bleibst vom Haarausfall verschont und kannst gemütlich runter wachsen lassen.

Haarwuschs-Öle sind echt teilweise unverschämt teuer - das berühmte von The Innate Life hab ich mir genau deshalb noch nicht gekauft, einfach nicht ein zu sehen. Aber die Rohstoff Anschaffungen sind auch nicht ohne, bin gespannt wie es sich dann bei Dir macht.

_________________
Wieder Taille erreichen in 2023, utopisch oder nicht? | NHF Ansatz seit Nov '23, Rest teilzeit bunt auf Henna-Basis |


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2023, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 6149
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 79
Haartyp: 1aFii
ZU: ~7cm
Instagram: @janinadiehl86
Hallo Schattenzopf.

Das klingt spannend bei dir, da will ich mich gerne dazu setzen. :)

Ich bin gespannt wie es mit dem Haarwachstumsöl weitergeht. Sieht auf jeden Fall interessant aus. :gut:

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de