Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.03.2020, 19:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.05.2009, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2008, 11:31
Beiträge: 679
Wohnort: Saarland
@Jeanne: Es tut mir leid, dass Deine Indigoerfahrung so danebengegangen ist :(
Vielleicht tröstet es Dich ja, dass mich Dein Beitrag total zum Lachen gebracht hat, ich habe selber gestern gephft habe und mir mit meinem Turban auf dem Kopf ähnlich vorgekommen bin wie so schön von Dir illlustriert :)

_________________
2aMii, Taille, hennagekurt- und angeglichen :)

Mein Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.05.2009, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
:lol:

Ihr seid alle so lieb! :D
Ich freu mich immer, eure Kommentare zu lesen.

Zum Dank gibt es Fotos:


Hier mein Kopf im Sonnenschein...

Bild

...und hier mal die ganze Pracht.

Bild

Hatte es frisch durchgebürstet, deshalb plustern die sich so auf.
Leider hat es am stärksten auf der Oberseite des Kopfes gefärbt. Die Haare von Mitte Kopf bis Nacken haben nur wenig Farbe abbekommen. Ich hoffe, ich kann es das nächste Mal besser verteilen, wenn ich die Mischung etwas dünnflüssiger anrühre.

Also, ich finde, es sieht schon dunkler aus als vorher. Wenn man es zum Beispiel mal mit diesem hier vergleicht... Vor allem ist ein deutlicher Blauschimmer zu sehen. Im Spiegel noch mehr als auf den Fotos.

[Edit: Öhm, hab die Fotos mal nebeneinandergelegt. Eigentlich sieht man keinen Unterschied. :? :oops:
Aber ich schiebe das darauf, dass heute volle Sonne schien, während das ältere Bild bei trübem Himmel aufgenommen wurde.]

Für den ersten Versuch nicht so schlecht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 07:49 
Offline

Registriert: 30.09.2008, 19:43
Beiträge: 188
Wohnort: NRW
:shock: Oweia, mensch, Jeanne...
Sag mal, hab ich was verpasst? Wolltest du nicht deine NHF rauswachsen lassen?

Wünsche dir viel Erfolg für den nächsten Versuch!

_________________
LG Popeye

1bCiii


Vorsicht Tippfehler ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2008, 00:40
Beiträge: 2222
Wohnort: Graz
Oh je Jeanne! :( Erhol dich gut vom Indigo.
Ist das Jucken wohl schon besser geworden?

_________________
115 cm nach SSS, dunkelblond, 2bMiii
Hey rich lobster!
Projekt der maßlosen Märchentante.Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
@ Popeye: Hast nur ein bisschen was verpasst. :-D
Ich will wirklich meine NHF rauswachsen lassen, aber Indigo ist ja auswaschbar. Ich hatte schon länger geplant, es mal damit zu probieren, falls ich halt doch wieder Lust auf Blauschwarz habe. Gerade zum Wave/Gotik-Treffen passen schwarze Haare einfach besser.
Aber das Indigo bleibt eben nicht ewig und ist nicht so haarschädigend wie Chemie.
Chemie kommt mir nicht mehr an den Kopf.

@Hideshnooka: Ja, das Jucken hat sich dann recht schnell gegeben. Ich werden sie morgen wie üblich waschen und dann gehen bestimmt auch die letzten blauen Ablagerungen auf der Kopfhaut weg. :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.05.2009, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
So, ich habe sie also gestern Abend mit meinem Selbstmachshampoo gewaschen. Vorher schön mit der WBB die Kopfhaut gebürstet.

Beim Waschen habe ich das Wasser nicht so heiß eingestellt und auch nicht allzulange drüberlaufen lassen, damit die Schuppenschicht möglichst geschlossen bleibt.

Sie fühlen sich jetzt super an. Die Kopfhaut ist sauber geworden, die Haare glatt und leicht und die Farbe ist immer noch intensiv. Aber sie färben nicht mehr ab. Ist nochmal einiges an Blau herausgegangen und dann war gut. Ich habe sie in Ermangelung einer Alternative mit einem weißen Handtuch trocknen müssen und sie haben es nicht eingefärbt. :-)

Auf jeden Fall bin ich jetzt sehr zufrieden. Auch wenn man es auf den Fotos nicht gut sieht, ist die Farbe oben auf dem Kopf fast so wie früher mit Chemiefärbung.
Kurz vor dem WGT werde ich nochmal färben - und dabei dann hoffentlich auch den Rest der Haare erwischen - und dann lasse ich es über den Sommer wieder langsam herauswaschen/-wachsen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2009, 01:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
EINEN MONAT SPÄTER...


Das WGT ist inzwischen vorbei. Ich habe die Haare tatsächlich nochmal mit Indigo gefärbt und sie sind auch schön schwarz geworden. Natürlich nicht so krass wie mit Chemie, aber angenehm. Um die Nackenlänge herum sind sie etwas heller, am Ansatz und in den Längen wirklich schwarz.

Diesmal habe ich die Mischung nur mit 100g PHF und zwei EL Honig angerührt und statt der Milch Wasser genommen. Etwas Natron dazu, um es basischer zu machen. Die Farbe hat sich dann auch schneller entwickelt. Ist schon beim Anrühren dunkler geworden.
Etwa eineinhalb bis zwei Teelöffel Xanthan habe ich auch reingemacht, aber ich habe keine große Wirkung gemerkt.

Ich habe alles in einer großen Salatschüssel gemischt und diese in die Badewanne gestellt. Dann die Haare hineingehängt und alles irgendwie darin verteilt. Die Mischung hatte in etwa die Konsistenz von normalem Shampoo, ging also ziemlich gut.
Am Ende ließen sich die Haare sehr gut händeln, nicht wie bei der Turmbau-zu-Babel-Methode vom letzten Mal. Ich habe sie einfach zu so einer Art Geisha-Frisur auf dem Kopf zusammengerollt und eine Tüte drumgemacht. Danach ein Handtuch.

Bild

Am nächsten Morgen habe ich dann die Wanne voll Wasser laufen lassen und die Haare darin ausgewaschen. So bekam ich die Klümpchen besser raus als nur unter der Dusche.
Danach habe ich das dunkelblaue Wasser abgelassen und mich insgesamt unter die Dusche gestellt. Ergebnis: Blaue Haut. :lol:

Naja, etwas Duschbad hat das behoben.
Eine Essigrinse habe ich auch noch gemacht, ansonsten erstmal nur klares Wasser.
Es hat dann nicht gejuckt, wie bei dem Mal zuvor, aber strohig waren sie trotzdem und abgefärbt haben sie auch wie verrückt.

Am nächsten Abend habe ich die Haare dann mit Shampoo gewaschen. Das Strohige ging damit sehr gut weg, das Abfärben blieb. Ich hatte ständig einen blauen Hals.

Hier seht ihr mal meine Hand nach dem Bürsten:

Bild

Ich habe jetzt ein neues Handy mit Kamera. Das bedeutet für euch:
Von nun an viele Bilder und alle in schlechter Qualität. :kicher:

Es geht schon los:

Bild

Das war noch vor dem Färben. Einfach zwei Strähnen von vorn geflochten und hinten mit dünnen Gummis abgebunden und dann mit einer Glitzerspange aneinander und an einer weiteren schmalen Strähne, die da so rumhing, befestigt.


Als Nächstes eine meiner WGT-Frisuren. Ich habe Verschiedenes ausprobiert, aber das war die einzige, die gelungen ist.
Sind im Grunde Gibson-Braids, die etwas höher angetackert wurden.

Schritt 1: Haare scheiteln und in drei Teile teilen. Zwei an den Seiten, einen hinten.

Schritt 2: Die Seiten nach vorn nehmen und den hinteren Teil auf die Höhe hochbürsten, wo die Frisur am Ende befestigt werden soll.

Schritt 3: Dort einen normalen Englischen Zopf flechten. Mit einem sehr dünnen Gummi (z.B. Silikongummi) am Ende abbinden.

Schritt 4: Die Seiten holländisch nach hinten flechten, so dass an der Stelle, wo der hintere Zopf anfängt, keine Strähnen mehr übrig sind. Ebenfalls sehr dünne Gummis benutzen.

Bild . Bild


Schritt 5: Eine Flexi um alle drei Zöpfe machen. Ich habe eine M benutzt.

Bild


Schritt 6: Die Zöpfe glatt und parallel nebeneinander legen und mit der Hand bis zu den Enden fahren. Man sollte diese dann nebeneinanderliegend in der Hand halten. Nun nimmt man am besten einen schmalen Clip. Ich habe so eine alte Plastespange genommen, prima geht aber bestimmt auch eine Ficcarissimo oder ein Innovation Clip. Auf jeden Fall etwas, das schmal ist und sich wie eine Schnabelspange öffnen lässt. Möglichst keine Zähne oder andere Rauheiten.
Dieses Dingens klipst man jetzt über die Enden, sodass es sie parallel nebeneinander festhält.
Dann macht man so sardinenbüchstenmäßig eine halbe Drehung, um die Enden Richtung Kopf einzuschlagen. Nun kann man die Flexi öffnen und unterhalb des Clips über den Zopfenden schließen.
Es haben sich jetzt drei kleine Schlaufen über der Flexi gebildet, in denen noch der Clip steckt.
Diesen öffnen und vorsichtig seitlich rausziehen.
Voilá...

Bild . Bild



Ãœber das ganze WGT habe ich mir die Haare nicht gewaschen und auch die Woche nicht, was unter anderem damit zusammenhing, dass ich krank war.
Heute musste es dann aber dringend mal sein.
Habe aber das Gefühl, sie sind nicht ganz fettfrei geworden. Nunja, für morgen wird's gehen und dann wasche ich sie halt Sonntag nochmal.

Immer, wenn sie nass werden, riechen sie sehr stark nach Kraut. Halt dieser typische PHF-Geruch. Indigofärberei ist halt nichts für schwache Gemüter. :wink:
Wenn sie trocken sind, ist das aber weg.


Der süße Typ in meine Ava und meiner Sig ist übrigens mein neuer Haarpatron. Das ist Kavonn aus dem supertollen Webcomic Charby, the Vampirate. Kavonn hat einen magischen Hut und einen Stab, mit dem er Dinge verwandeln kann, aber selbst wenn er beides verliert hat er immer noch seine Haare zum käpfen.
Und wie ihr in der Sig seht wachsen sie innerhalb von Sekunden von kurzgeschoren zu fessel-würg-einwickel-Länge heran.
Sowas möchte ich auch! :D
(Davon abgesehen ist er auch sonst ein faszinierender Charakter. Mein Liebling aus dem Comic!)


Ja, nun bleibt mir nur noch zu sagen, dass es mir leid tut, dass ich zur Zeit so superselten im Forum bin. Ich muss mir mal Zeit nehmen, zu schauen, was so bei euch los ist, haartechnisch. Bin aber schon froh, dass ich mal wieder mein eigenes TB geschrieben habe.

Ãœbrigens habe ich auf dem WGT eine Frau mit wadenlangen Haaren gesehen. War echt toll!! Sie war wohl auch mal vor ein paar Jahren hier im Forum. Meinte, sie schwört auf Dr. Hauschka.
Wie dem auch sei - es hat mich angespornt. Ich muss mal demnächst einen Splissschnitt machen, so der Pflege halber. Ich habe die Haare auch nochmal zwei Zentimeter abgeschnitten, um die Spitzen schön zu kriegen.

Dann mal gute Nacht, ihr Lieben! *Tschüüüüüüüüüüüs* Und lest mal den Comic!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2009, 07:59 
Offline

Registriert: 26.11.2008, 07:39
Beiträge: 12902
Wohnort: Harz
deine haare sind so schön :wink: . dieser ganz und die tolle farbe

_________________
1cCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich
60 ~ 64 ~68 ~ 72 ~ 78 ~ 82 ~ 86 ~ 90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2009, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2008, 19:26
Beiträge: 10854
Wohnort: Hamburg
ach jeanne, wie schön, wieder von dir zu lesen! das dunklere haar steht dir super, finde ich - und ich bin ansonsten nicht so der riesenfan von schwarz... die frisur mit den zopfschlaufen finde ich wunderschön! nach dem wave-gothic-treffen schaue ich mir immer gern die fotoseiten im netz an, das hat schon wirklich eine faszination, die ich auch in meinem fortgeschrittenen alter (hüstel') sehr wohl nachvollziehen kann. ich finde einige (nicht alle) styles extrem ästhetisch und einfach schön anzusehen, obwohl ich selbst nie in dieser richtung unterwegs war.

in jedem fall: welcome back :D

liebe grüße,
saree

_________________
2b m ii - 117 cm (nach trim am 27.01.16) tizian (nhf)
Autorenhomepage & Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2009, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
Danke, ihr Lieben! :D

Nun, ich habe euch gewarnt: Ich hab den Finger lose am Abzug, da wird schnell mal alles fotografiert, was auch nur im Entferntesten eine Frisur bildet.

Vorhin war ich auf http://www.dreamweaverbraiding.com/ und habe da diesen Zopf gesehen:

Bild (auf dieser Seite, 6. Reihe von oben)

Der ist so diagonal geflochten. Auf jeden Fall habe ich ihn spontan nachgemacht, leider aber ohne Band. Naja, ist halt fast wie ein normaler Holländer, nur dass man etwas schief flechten muss.

Hier von vorn:

Bild ... *klick* für größer

Hier von hinten:

Bild

Hier von oben:

Bild ... man beachte Manus Gesichtsausdruck!

Und eigentlich wollte ich euch ja nur zeigen, wie schön ich inzwischen schon Holländer flechten kann (hab nämlich geübt!):

Bild

Und nochmal von vorn mit unfreiwilligem Model. Passiert halt, wenn man sich in Sichtweite der Kamera begibt und dann so skeptisch schaut...

Bild


Nächstes Mal müsste ich dann noch weiter am Ohr anfangen, nicht so weit oben. Sonst sieht man nicht, dass es gewollt ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2009, 00:01 
Offline

Registriert: 29.11.2007, 17:46
Beiträge: 2342
Brilliant, das letzte. ;)

_________________
1bMiii, 85cm SSS - tiefe Taille - Hüfte, Braunbär


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2009, 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2008, 11:28
Beiträge: 919
Du schaust sehr symphatisch aus Jeanne. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie man solche Flechtfrisuren machen kann.
Gefällt mir :gut:

Joline

_________________
70 cm nach SSS (29.10.2011)
2 a-b Fii
Endziel: Taille .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2009, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2009, 11:46
Beiträge: 2608
Wohnort: Berlin Wedding
Den diagonalen Holli hast du echt SUPER hingekriegt :respekt:. Und deine Zöpfe vom WGT sind so außergewöhnlich, die muss ich glaub mal bei Gelegenheit kopieren :wink:.

_________________
Tagebuch/Homepage/Youtube/ Unhaariger Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2009, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
HEXENKÃœCHE


Heute hab ich mal wieder gemischt. Für mich und für's Wanderpaket.
Standardshampoo nach Formblatt A.

Hier seht ihr mal, wie dieses Zeug aussieht:

Bild

In Wahrheit ist es noch unappetitlicher. Gelblich und mit Klümpchen drin. Das Xanthan braucht noch ein bisschen, um sich aufzulösen. :?
Leider weiß ich nicht, wie ich's einfärben soll.
Letztes Mal hat sich die Lebensmittelfarbe immer wieder aufgelöst. Ich weiß nicht, warum. Zumindest die Blaue. Vielleicht hab ich mit Rot oder Gelb mehr Glück.

Außerdem habe ich mir einen Holzkamm gekauft. Bei Spinnrad. Manchmal ist so ein grobzinkiger Kamm ganz gut.
Da ist er:

Bild

Und ich habe mittlerweile noch hochwertige Bilder von meinem Fotoshooting auf dem Friedhof gekriegt. Da sieht man nochmal meine Haare:

Bild . Bild

Ist die gleiche Frisur, die ich weiter oben auf dieser Seite schon gezeigt habe, nur eben in unverwackelt.

Soviel zum Stand der Dinge. Bis demnächst.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2009, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 12:35
Beiträge: 1809
Wohnort: Südheide bei Celle
Hallo Jeanne,

Deine Haare sind wunderhübsch - sehr passend zu Deinem Gesicht!
...und Du hast sehr schöne und interessante Fotos eingestellt.

Ich habe mich in das mit den Gänseblümchen verliebt :D

_________________
2bMii hennarot Su - Heiligtum Haare


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Freija, Ildruna


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de