Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.08.2020, 21:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.04.2009, 20:04 
Offline

Registriert: 26.11.2008, 07:39
Beiträge: 12928
Wohnort: Harz
ja, das frage ich mich auch. als ich auch die körperpflege gewechselt habe war meine haut gleich viel schöner :D
kenn ich gar nicht. muss später auch mal auf die seite schauen ob ich was finde :wink:

_________________
1cCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Midback
60 ~ 64 ~68 ~ 72 ~ 78 ~ 82 ~ 86 ~ 90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2009, 08:19 
Gestern habe ich ein Kompliment für meine Haare gekriegt.

Eine ebenfalls naturgelockte Bekannte klagte mir ihr leid über "frizzy" Haaare und hat dann festgestellt, dass meine gar nicht aufgeplustert sind und sich weich anfühlen.

Dann wollte sie natürlich wissen, was ich für Produkte benutze. Sie hat Redken. Tja, hatte ich früher auch - und hatte keine schönen Haare.

Ich werde ihr was von meinen Aubrey Sachen abfüllen. Dann haben wir sicher gleich das nächste "Opfer".


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2009, 10:10 
Meine Haare wachsen :D :D :D

Und entgegen meinen Erwartungen/Befürchtungen ist es kein dunkles Aschblond, sondern eher golden. Der Unterschied zum Braun gefärbten wird auch immer geringer, weil die Farbe langsam verblasst.
Am Wochenende werde ich mal wieder Fotos machen.

Mittlerweile hat sich mein Haar wohl auch an die Naturkosmetik gewöhnt. Zeitweise hatte es schneller nachgefettet, aber das pendelt sich gerade wieder ein. Anfangs hatte ich auch Probleme mit der Dosierung und deshalb immer zuviel Shampoo oder Gel genommen. Jetzt habe ich den Bogen raus.

Die Blondierreste sind mittlerweile auch gar nicht mehr so knirschig trocken und hart, sondern fühlen sich relativ geschmeidig an. Und meine Naturlocken kommen viel besser raus, seit ich Aubrey benutze. Ich werde definitiv bei dieser Marke bleiben. Die Produkte sind mit Weleda und schon gar nicht mit Alverde nicht zu vergleichen.

Alles in allem bin ich zur Zeit zufrieden mit dem Gemüse auf meinem Kopf.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 19:25 
So, hier nun die versprochenen Bilder. Sie sind vom Osterwochenende:

Seitenansicht:
[/img]Bild

Den Ansatz kann man leider noch nicht sehen, dafür ist er zu klein bzw. der Farbunterschied zu gering.

Nochmal von hinten, hier sieht man gut die Blondierreste:

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.04.2009, 08:05 
Da freut sich mein Geldbeutel:

die vielgelobte RM Spülung von Aubrey gefällt meinen Haaren nicht. Ich hatte sie am Wochenende nach dem Haarewaschen 1 Stunde als Kur angewendet.

Nur mit Wasser ging sie so gut wie gar nicht auszuspülen. Ich bin von Samstag bis Dienstag mit halbfettigen Haaren rumgelaufen, weil es noch 3x Waschen mit Green Tea gebraucht hat, bis die Kur endlich raus war.
Den Geruch fand ich okay, aber für mich ist sie viel zu reichhaltig.

Wenn das nächste Mal ne Kur fällig ist, werde ich endlich die Honeysuckle Abfüllung probieren. Oder nochmal GPB, davon habe ich auch noch massig Condi Pröbchen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2009, 16:02 
Ist jetzt knapp zwei Monate her seit ich beim Friseur war. Und so langsam verwächst sich der Schnitt, das heisst, ich habe kleine Probleme beim Stylen. Die Haare wollen einfach nicht so, wie ich das will.

Ich will aber nicht zum Friseur. Und zwar mindestens bis Ende August, wenn wir aus dem Urlaub kommen. Muss mir was überlegen, wie ich mich in der Zwischenzeit "herrichten" kann.

Momentan wasche ich täglich, mache mir aber nix draus. Sobald die Haare länger sind und ich sie hochstecken kann ist das eh vorbei.

Benutze immer noch Aubrey Green Tea und das Designgel. Am Wochenende gibt es wieder eine Kur. Wollte das alle 14 Tage machen, sonst ist es zuviel für mein Haar.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 10:08 
Bei mir tut sich nicht so furchtbar viel, deshalb schreibe ich nicht so oft.

Habe zwischendurch mal die Nackenhaare unten um 1cm gekürzt und die an der Seite um 0,5 cm. Weil ich mich entschlossen habe, die Haare NICHT stufig runterwachsen zu lassen. Ich möchte eine Länge haben.
Deshalb trimme ich jetzt alle zwei Monate die Enden und lasse das Deckhaar wachsen, bis alles auf Ohrläppchenlänge ist.

Am Wochenende habe ich von Aubrey die Honeysuckle Spülung als Pre-wash Kur ausprobiert. Der Duft ist mir viel zu blumig, aber die Pflegewirkung hat überzeugt. Sie pflegt und durchfeuchtet ohne die Haare zu beschweren. Super, wird gekauft.

Ansonsten fetten meine Haare zur Zeit wieder weniger. Was ich festgestellt habe: das ist bei mir total zyklusbedingt und hat nix mit dem Shampoo zu tun.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2008, 19:26
Beiträge: 10854
Wohnort: Hamburg
hallo mondkind!

die honeysuckle rose spülung habe ich auch grade ausprobiert - ich finde sie auch supertoll! nicht zu schwer, aber trotzdem schön pflegend. proteine sind halt nix für meine haare - dann hab ich nur noch holzwolle auf dem kopf.

lg,
s

_________________
2b m ii - 117 cm (nach trim am 27.01.16) tizian (nhf)
Autorenhomepage & Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 13:07 
Offline

Registriert: 26.11.2008, 07:39
Beiträge: 12928
Wohnort: Harz
finde deine haare so schön :D . auch die blondierten spitzen sehen supi aus :wink:

_________________
1cCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Midback
60 ~ 64 ~68 ~ 72 ~ 78 ~ 82 ~ 86 ~ 90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 08:16 
Na endlich ist hier mal wieder was los. Habe mich schon alleine gefühlt :wink:

Ja, die Honeysuckle Spülung ist wirklich perfekt. Steht ja auch in der Beschreibung dass sie sich bestens für dickeres und gelocktes Haar eignet.

Damit habe ich jetzt endlich mein NK-Pflegeprogamm komplett:
Green Tea Shampoo
B5 Designgel als Leave-in/Condi
Honeysuckle Spülung als Kur

Nach 5 Wochen ausschliesslicher Verwendung von AO Produkten erkläre ich hiermit das 1. Ziel für erreicht: die Umstellung auf NK. Die "klätschige Haare Phase" habe ich ja auch hinter mir. :lol: :lol: :lol:

@Organgehase:
danke für das Kompliment. Ich mag meine Haare momentan auch, bin total zufrieden. Sie müssen jetzt nur wachsen, wachsen, wachsen...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 11:54 
Offline

Registriert: 26.11.2008, 07:39
Beiträge: 12928
Wohnort: Harz
du bist doch nicht alleine. komme dich oft besuchen :wink:
finde es toll das du deine pflege gefunden hast. ging recht flott bei dir :D

_________________
1cCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Midback
60 ~ 64 ~68 ~ 72 ~ 78 ~ 82 ~ 86 ~ 90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2009, 16:51
Beiträge: 127
Nee nee...Du bist hier wirklich nicht alleine Mondkind. Ich schau auch ganz oft bei Dir rein, schreibe aber oft nichts aus Zeitgründen. Ich freu mich so für Dich dass Du Deine passende Pflege gefunden hast und mit AO tust Du Deinen schönen Haaren sicher was Gutes. Ich mag AO auch sehr gerne und muss immer noch das Green Tea Shampoo testen fällt mir gerade ein... Ich sende Dir ganz viele positive Energie, dass sie ganz schnell und schön WACHSEN! :-)

_________________
*IHR ROCKT!*
XO Zel
-----------------------------------------
45 cm kurz (01.05.2009) SSS - 1aFii (Fia) - dunkelblond/hellbraun
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.05.2009, 07:40 
@Orangehase und Zelicious:

Danke für die Unterstützung!

Bei kurzem und relativ gesundem Haar tut man sich mit der Umstellung wahrscheinlich leichter. Wenigstens ein Vorteil.

Mondkind


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.05.2009, 11:47 
Offline

Registriert: 26.11.2008, 07:39
Beiträge: 12928
Wohnort: Harz
ja fand ich damals auch. obwohl meine ja nicht so gesund waren wie deine :wink:

_________________
1cCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Midback
60 ~ 64 ~68 ~ 72 ~ 78 ~ 82 ~ 86 ~ 90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 09:45 
Am Wochenende habe ich ein zweites Mal die Aubrey GPB Spülung als Haarkur getestet. Ich habe einfach noch so viele Pröbchen und ausserdem gefällt mir der Duft so gut dass ich unbedingt will, dass meine Haare die mögen.

Beim ersten Mal hatte ich sie als Pre-Wash im trockenen Haar angewendet und war nicht so begeistert. Dieses Mal habe ich sie nach der Wäsche gute 10 Minuten im feuchten Haar gelassen - und bin begeistert.

Seidig-weiche und glänzende, aber dennoch griffige und nicht beschwerte oder gar klätschige Haare. Und meine Locken ringeln sich fröhlich. Die gefällt mir jetzt fast noch besser, als die Honeysuckle Spülung. Letztere ist ja doch etwas reichhaltiger und fast schon zuviel für mein Haar.

Ich werde künftig beide benutzten. 1x pro Woche GPB und 1x im Monat oder nach besonderen Belastungen (Schwimmbad, Sonne....) die Honeysuckle.

Mondkind


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de