Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 15:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1275 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.03.2021, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 183
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Danke fürs Zeigen! :) Ich klemme die Haare einfach hinter die Ohren, das hält ziemlich gut. Nur die "Koteletten" haben sich nicht benommen / mit der Brille vertragen, deswegen kamen sie ab. :P Hab beim Schneiden noch mit kürzeren Varianten herumprobiert, aber das sah auch nicht besser aus.

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.03.2021, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12828
Wohnort: Nähe Darmstadt
Ja, die liebe Brillenbügel-Inkompatibilität.
Auch die kenne ich. Deswegen musste ich ja die Seiten zurückgelen.
Ohne Gel haben die Bügel die dünnen und kurzen Seitenhaare nach oben geschoben. :roll:
Übrigens vertragen sich die Brillenbügel von jeder meiner bisherigen Brillen absolut null mit Haarreifen. :x

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.03.2021, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 183
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Haarreifen (und Kopfhörer mit Bügeln) kann ich auch vergessen. Vielleicht gehen ja diese dünnen 1920er-Haarbänder, die oberhalb der Ohren um den Kopf gehen? Wollte ich auf jeden Fall mal testen, wenn die Haare etwas länger sind. :)

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2021, 16:31 
Offline

Registriert: 15.01.2021, 11:46
Beiträge: 7
grüßt euch! Hier scheine ich richtig zu sein :-D Ich möchte rausfinden, wie lange mein Haar werden kann. Ich hatte den letzten Haarschnitt im September 2019 mit dem Rasierer in der Länge 3, 6 und 9 mm. Oben waren die dann mit 9 mm. Inzwischen kann ich sie hochstecken und trage meist hinten eingewickelt und mit einer Hornforke festgesteckt. Eine einzelne Strähne vom Pony fluppt manchmal noch raus, da hab ich dann ein rosa Glitzerspängchen drin. Da bin ich kindisch :-)
Ich hab da eben was von Geheimratsecken gelesen. Die hab ich auch ausgeprägt schon immer. Ich hab das noch nie als Manko gesehen. Ihr seid ja lustig :-D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2021, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12828
Wohnort: Nähe Darmstadt
Hallo liebe Martha Hari,

erstmal cooler Name! 8)

Und dann natürlich Herzlich Willkommen in unserer Gruppe! :winke:
Da bist du aber schon richtig weit mit dem Wachsenlassen, wenn die Haare hinten schon länger sind! :gut:

Ich liebe deine Schreibe! DU bist lustig! :lol:

In punkto Geheimratsecken: die habe ich auch schon ein Leben lang, aber sie sind bei mir über die letzten Jahre größer geworden. Und das gefällt mir nicht, zumal ich keine üppige Mähne habe. Aber ändern kann ich's wohl nicht. Zumindest habe ich keinen Haarausfall mehr. Das ist ja schonmal was... [-o<

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2021, 16:24 
Offline

Registriert: 15.01.2021, 11:46
Beiträge: 7
Danke für die liebe Begrüßung :D

Ich hab nur wegen Corona so gut durchgehalten. Über Strecken bin ich fast verzweifelt. Eine Frisur wie ein alter Wischmopp. Aber der Frisör nimmt mich nicht mehr. Weil, ich lasse kein Shampoo mehr an mich ran. Die Frisöse hat wie ein Flieger getan, als ich ihr verschämt bedeutet habe, dass ich sehr gerne den vollen Preis zahle, aber nur mit Wasser gewaschen werden will. Als hätte ich ihr den Erstgeborenen abkaufen wollen. Tja, dann musste mein Mann ran, wenigstens im Nacken eine gerade Kante schneiden. Wir haben Youtube-Videos geguckt, er hat geschwitzt, nochmal geguckt, ein bisschen mehr geschwitzt und dann zur Schere gegriffen. Ich fand es gelungen, aber er weigert sich seitdem hartnäckig. Dabei hab ich ihn so gelobt.

Aber jetzt bin ich froh, weil seit ungefähr 4 Wochen klappt es mit dem Hochstecken. Eine Forke reicht. Ich glaube, das liegt am "ohne Shampoo". Vor 30 Jahren hatte ich sie schon mal so lange und die waren so flutschig und fusselig, ich hab 5 Bubispängchen und 8 Haarnadeln gebraucht, um es für ein paar Stunden oben zu halten. Heute reicht eine Forke.

Aber offen seh ich immer noch wie alter Wischmopp aus. Ich denke, im August kann ich vielleicht ein bisschen in Form schneiden und sie sind dann trotzdem noch lange genug, um hochgesteckt zu werden. Ich weiß bloß noch nicht, wie ich das mit dem Schneiden mache. Selber? Frisör kidnappen? Ich kenne privat leider keinen. Und mein Mann hat schon klar gemacht, dass er total auf Mopp steht. Er will da nix dran ändern. Ehrlich, ich hab ihn so gelobt, es war auch wirklich gut, besser als vorher allemal :roll:

Und wegen der Geheimratsecken: im Mittelalter haben sich die Damen den Stirnansatz nach hinten verlegt und rasiert. Weil das total cool war. Du musst mal auf alten Gemälden gucken, das war echt so. Kommt alles wieder, warte ab 8)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.03.2021, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 183
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Auch von mir herzlich willkommen, Martha Hari! :)

Als ich noch zum Frisör gegangen bin, hab ich öfter trocken schneiden lassen, weil ich diese Waschbecken sehr unbequem finde. Das geht nicht nur bei Männern mit Kurzhaarschnitt. Ich bin ein Fan von selber schneiden, aber das wird vermutlich die ersten Male eher nicht perfekt klappen, sodass man Geduld und eine gewisse Frustrationstoleranz dafür braucht. :D Obwohl ich schon länger selber mit Haarschneider (hab noch ziemlich kurze Haare) und Schere hantiere, hab ich das mit dem doppelten Spiegel im Nacken immer noch nicht heraus. Die Hand geht intuitiv immer erstmal in die falsche Richtung. :lol:

Was für Haare hast du denn? Bei aalglatten dünnen Haaren wie meinen sieht man jeden noch so kleinen Schnitzer sofort, manch andere Struktur ist deutlich gnädiger, auch wenn die Haare dadurch nicht unbedingt leicher zu schneiden sind, weil man das Ergebnis schwieriger vorhersehen kann.

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.03.2021, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2020, 14:08
Beiträge: 55
Haartyp: 1b, M
ZU: Noch nicht messbar
Bea hat geschrieben:
Meine Geheimratsecke bleibt plötzlich nicht mehr geheim... :oops:

Das kenne ich zu gut. Ich hab eine große Stirn und Geheimratsecken. Wobei ich finde, in den Jahren mit Buzzcut habe ich mich mehr daran gewöhnt, dass mein Gesicht eben einfach so ist.


Bzgl Ändern der Haare: bei mir ist die Struktur immer gleich geblieben, aber ich bin von hellblond zu mittlerweile dunkelblond bis hellbraun übergegangen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2021, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12828
Wohnort: Nähe Darmstadt
Ich lenke meinen Blick mal weg von den Geheimratsecken und hin zur Länge... :wink:

Mir war gerade danach... :mrgreen:

Bild
37 cm SSS

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2021, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 183
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Sieht super aus! :verliebt: Fühlst du dich wieder ein bisschen wohler mit deinen Haaren? :)

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2021, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12828
Wohnort: Nähe Darmstadt
Ja, irgendwie schon. :)
Ich sehne die Schulterlänge herbei, dann kann ich mir einen halb durchgezogenen Pferdeschwanz mit Scrunchie machen.
Dann fühle ich mich langhaariger... 8)
Hab es mal für zu Hause probiert, die Nackenhaare passen aber noch nicht rein. :(

Das war im Juni 2019:
Bild

Meine Haarfarbe sieht ständig anders aus... :lol:

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2021, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 183
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Wie schön, dass es sich wieder besser anfühlt. :) Auf dem aktuellen Foto sieht es so aus als ob du ganz knapp davor wärst - noch 1 oder 2 cm bis Schulterlänge?! :)

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2021, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12828
Wohnort: Nähe Darmstadt
3 cm. Bei 40 cm liegt bei mir Schulterlänge. Im Laufe des Monats Juni wird es wohl soweit sein. Ein Geburtstagsgeschenk an mich selbst... :wink:

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 19:37
Beiträge: 400
Es gibt ein Update von mir:

Bild

Inzwischen haben wir den Undercut nachrasiert und das nächste Mal ist bald wieder fällig. Ich denke das ich dabei bleiben werde, das gefällt mir immer noch sehr gut.
Allerdings will ich die Linie ein bisschen optimieren, der ist ja nicht vom Friseur gemacht, deshalb ist da noch Luft nach oben. Bedeutet aber das ein paar Stellen wieder ein bisschen wachsen müssen, aber so lang ist der Rest ja auch noch nicht.
Struktur ist weiterhin leider nur wellig, aber das ganze hat wenig Pflegebedarf und liegt eigentlich immer gut, da will ich mich nicht beschweren.
Ein Zöpfchen kann ich schon machen, sieht aber leider sehr bescheuert aus :lol:

_________________
2a-c C ii 7,5
Pixie 06/19
Undercut 02/21
Wieder länger wenn die Locken wiederkommen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.04.2021, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 183
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Bea: Das ist ja nicht mehr lange hin. :)

Strüps: Wie war das, du hättest gerne Locken statt Wellen? Ich finde die Wellen auf jeden Fall sehr schön so. Mal sehen, was deine Haare machen, wenn sie länger werden. :) Ich glaube, bei der Länge nehmen wir uns momentan nicht viel, aber durch die andere Struktur wirkt es total unterschiedlich. :D

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1275 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Freija


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de