Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.01.2023, 22:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 11.11.2022, 19:09 
Online
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 9111
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

ich schon wieder. :winke:

Erfreulicherweise hat sich Userin dorchen1611 bereiterklärt, dieses Projekt nach Tallulahs Ausscheiden weiterzuführen. Wir haben vorab darüber gesprochen und ich hoffe, dass sie zusammen mit den verbliebenen Usern dieses schöne Jahresprojekt zu einem guten Abschluss bringen wird.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 12.11.2022, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hallo liebe Feen hier im Feenwald!
Gerade erst habe ich noch um die Aufnahme hier gebeten und schwups bin ich plötzlich die Hüterin des Feenwaldes. Ich danke Tallulah für ihr Vertrauen, dass ich dieses schöne Projekt für sie weiterführen darf.

Ich hoffe, dass wir bis zum Jahresende noch ein bisschen Schwung in dieses Projekt bekommen und freue mich auf Eure Beiträge!

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 12.11.2022, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Da gegenüber dem Startpost doch einige Feen dazu gekommen sind, möchte ich hier nochmal die aktuelle Teilnehmerliste posten. Den Startbeitrag kann ich leider (noch) nicht ändern. Ich denke, das ist aber auch kein Beinbruch. Ich hoffe ihr habt Euch jede ein hübsches Plätzchen ausgesucht, einen schönen Tee oder Kaffee bei der Hand und ein paar Kekse?

Teilnehmerliste
- - > aktualisiert auf der Startseite

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Zuletzt geändert von dorchen1611 am 19.11.2022, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 13.11.2022, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2017, 15:58
Beiträge: 178
SSS in cm: 53
ZU: ca. 6 cm
Hallo dorchen, schön, dass du das Projekt für uns weiterführen möchtest! :winke:
Ich hoffe, dass sich unser Feenwald bald wieder füllt!

_________________
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 18.11.2022, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hallo Joan Dark! Es scheint, als wären wir nur zu zweit hier. Wie wollen wir dem Feenwald wieder Leben einhauchen?

Ich persönlich mag an den Feenthreads neben spezifischen Tipps sehr gerne die schönen Fotos. Das motiviert durchzuhalten und nicht bei wiederholten kritischen Kommentaren von Außenstehenden sein Ziel aufzugeben und die Haare doch wieder abzuschneiden. Meist fühlt man sich zusätzlich auch noch persönlich verletzt, mir ging das jedenfalls in der Vergangenheit so. Ich bin erst durch feenhaarige Vorbilder hier im LHN so selbstbewusst geworden, mir das nicht mehr anzunehmen.

Einige haben hier schon wunderschöne Fotos gepostet mit echten Traum-Mähnen.
Mit Länge kann ich nun noch nicht dienen.
Aber ich habe kürzlich ein schönes Foto aus sehr schmeichelnder Perspektive gemacht.
Das teile ich jetzt gerne hier mit Euch:

Zum Foto

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 20.11.2022, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2017, 15:58
Beiträge: 178
SSS in cm: 53
ZU: ca. 6 cm
Ja, ich weiß, was du meinst. Zu Beginn dachte ich: wow, was für ein tolles Forum, nur leider nicht für mich... Man vergleicht sich unfreiwillig mit den anderen Teilnehmerinnen und stellt fest, dass manche Ziele für unser feines Haar oft schwer oder gar überhaupt nicht erreichbar sind... Knie werde ich bestimmt nicht erreichen, das ist mir inzwischen klar! :lol: Deshalb setze ich mir möglichst individuelle Ziele, die an meine Möglichkeiten und Bedürfnisse angepasst sind. Meine Haare sollen gesund und glänzend sein und möglichst eine definierte Kante haben. Mein größter Traum wäre es, Taille zu erreichen, dies versuche ich schon seit Jahren zu erreichen, war aber bedauerlicherweise bisher nicht besonders erfolgreich.
Ein Foto habe ich auch anzubieten, ein sehr aktuelles sogar, ich habe es gestern nach dem Färben mit Radico (Braun) gemacht.
Bild

Dein Foto gefällt mir sehr gut, Dorchen! Du färbst doch ebenfalls mit Pflanzenfarben, oder? Welche Nuance ist das, sieht wie ein warmes Haselnussbraun? Hast Du auch das Gefühl, dass Henna die Haare glänzender und griffiger macht? Ich halte pflanzliche Farben und Kräuter für sehr empfehlenswert für unser Feenhaar!

_________________
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 20.11.2022, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 8807
Wohnort: Harzrand/Alpenvorland
Ich darf inzwischen wieder ganz knapp nicht mehr hier mitschreiben, aber darf ich ganz kurz dalassen was für schöne Haare hier zu sehen sind?

_________________
2a/b|F-M|6,4 ❄ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 20.11.2022, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
@DesertRose: Natürlich darfst Du Dich hier sehen lassen! Nette Besucher sind im Feenwald doch immer willkommen! Wenn mein ZU weiter so nachdickt, wie in den letzten 2 Monaten, muss ich die Projektleitung abgeben (Im hohen Zopf war die letzte Messung bei 6,0 cm mit Zahnseide) . Aber der nächste Haarausfall im Frühjahr wird es wohl wieder ausgleichen und Taper habe ich auch ordentlich aufgrund des Fellwechsels im Herbst und Frühjahr.

@Joan Dark: Deine Haarfarbe ist toll und auch die Kante sieht super aus! Radico habe ich auch schon mal in Weinrot ausprobiert. Das hat mich aber nicht überzeugt. Ich färbe mit reinem Henna und habe schon einige Sorten ausprobiert. Ich färbe nicht weil ich meine NHF nicht mag, sondern weil ich rote Haare so schön finde und als ich meine Haare wegen des HA zuletzt auf Kinnlänge abschneiden musste, habe ich mir gesagt, dass sie dann wenigstens rot sein dürfen, wenn sie denn nicht lang bleiben können. Wenn ich mich recht erinnere war das Ende 2018. Bis September diesen Jahres habe ich dann gar keinen Gedanken daran verschwendet, die Haare wieder wachsen zu lassen. Das Schlüsselerlebnis war dann eine Feier, bei der ich hüftlange Clip-In-Extensions getragen habe. Nun versuche ich es nochmal, über Midback hinaus zu kommen. Diese Länge hatte ich mit Mitte 20 das letzte Mal.
Das Färben mit Henna macht meine Spitzen, glaube ich jedenfalls, etwas widerstandsfähiger. In jedem Fall aber gibt es einen tollen Glanz und mehr Griffigkeit. Shikakai mag ich auch gerne, aber nur zusammen mit Roggenmehl. Das gibt ein tolles Volumen am Haaransatz und meine Kopfhaut mag es auch. Auf die Kante werde ich wahrscheinlich ab Midback spätestens verzichten. Ich mag FTEs ganz gerne und bin der Meinung, dass das für mich besser passt. Bei BSL finde ich FTEs aber auch noch nicht wirklich schön. Ich lasse jetzt erstmal wachsen und schaue, wie lange ich es aushalte ohne dass mich die Fisselspitzen nerven.
Dein Motto in der Signatur finde ich übrigens super!

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 22.11.2022, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2151
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Mir gefallen eure Haarfotos sehr gut! =D> @Joan Dark und Dorchen , tolle Haarfarben. :)

@Joan Dark, du hast eine wunderschöne volle Kante, auf dem Foto sehen deine Haare richtig dick aus. :)
Ja, Henna macht das Haar glänzender und griffiger. - Ich färbe nun auch seit 1,5 Jahren mit reinem Henna und genieße das auch sehr. :)
Auch habe ich den Eindruck, dass sich Henna wie eine schützende Hülle, selbst bei ehemals blondierten Haaren, um jedes einzelne Haar legt. Auch Kräuter haben diese Eigenschaft. Man muss nur aufpassen, dass man sie gut genug auswäscht, sonst gibt es Klett-Stroh des Todes. Beim Hennafärben hilft es auch etwas Öl und Condi in die Farbpampe zu mischen, das pflegt gleich noch zusätzlich und tut der Farbintensität und -haltbarkeit normal keinen Abbruch. :wink:
Ich drücke dir die Daumen, dass du dein Wunschziel Taille bald erreichst. Deine Haare sehen gesund aus und haben eine volle Kante, warum sollte das nicht möglich sein. :knuddel:

@Dorchen, du hast tolle fließende Bewegung in deinen Haaren. - Wunderschön! :verliebt:
Die rote Farbe finde ich an reinem Henna auch so faszinierend. :)
Bei meinen Längen und Spitzen ist es auch so, dass sie vom Henna widerstandsfähiger (v.a. weil ich ab Nacken Blondierreste drin habe) werden. Mit Roggenmehl habe ich auch schon versucht zu waschen, finde das Prozedere zum auswaschen aber zu zeitintensiv (und braucht bei mir Unmengen an Wasser :wink: ) und habe damit auch schon Klett-Stroh des Todes produziert, deshalb habe ich das Thema für mich ganz schnell wieder abgehakt. Und bei Shikakai auf hennagefärbtem Haar habe ich (bei mir auf jeden Fall) festgestellt, dass es das leuchtende Rot immer mehr in schmuddeliges Braun verwandelt. - Daher lasse ich das nun lieber wieder. Dafür mische ich meist Amla mit in die Färbepampe.

Ich habe zwar nun keine Feen, und weiß auch nicht, ob ich nun wirklich seeeehr viel Tapper habe (vermutlich schon :nixweiss: ), dennoch wäre ich mit Kante auch nicht länger als Middback oder Taille. Ich habe zu Gunsten der Länge Abstriche bei der Kante gemacht, so dass mittlerweile einzelne Haare bei Steiß ankommen. Und da ich meistens sowieso dutte, fällt das ja sowieso nicht weiter auf. Vielleicht wäre das ja eine Option, für eure Längenziele. - Auch FTEs können sehr reizvoll aussehen, wie ich immer wieder bei anderen hier sehe. Mich selber möchte ich hier nicht als Maßstab betrachten, da ich da nicht objektiv sein kann :lol: . Andererseits habe ich auch schon öfter hier gelesen, dass man mit FTEs zuerst bestimmte Längenziele erreicht, dann wieder eine Kante schneidet, und so evtl. über eine ungünstige (haarbruchanfällige) Kante drüberkommt und so evtl. doch noch zu seiner Wunschlänge mit ansehnlicher Kante kommt. :nixweiss: Wäre auch für mich iwann noch interessant herauszufinden, denn, da mache ich mir nichts vor, iwann werden meine Blondierreste anfangen wegzubröseln.... und ich fürchte mich schon vor diesem Tag.... :roll:
Unterm Strich muss man eben immer das tun, womit man sich selber identifizieren kann, womit man sich am wohlsten fühlt und woran man glaubt. Von daher wünsche ich euch gutes Weiterzüchten :knuddel: Und wenn ich darf, werde ich bei euch immer mal wieder vorbeischauen. :-k

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 23.11.2022, 20:53 
Offline

Registriert: 24.02.2021, 22:22
Beiträge: 47
Wohnort: bei Minga
Hallo Dorchen,

vielen Dank, dass Du Dich um den Feenwald kümmerst.

Ich bin nach wie vor an Austausch interessiert. Ich mag nur aktuell keine Fotos zeigen, weil ich total den Haar-Blues habe. Der ZU hat abgenommen und aus unerklärlichen Gründen sind viele Haare auf Kinnlänge abgebrochen. Zum Flechten sind sie jetzt zu fisselig. Also mache ich nur normale Dutts, um die Haare zu schonen.

Eure Fotos und die Farben schauen toll aus!

Viele Grüße

Marmotta

_________________
1bF/Mi, SSS: 70 cm (Stand 14.10.2022), ZU: 4,2 cm (Stand Oktober 2022)
Persönliches Ziel: gesunde 70 cm
52 * 53 * 54 * 55 * 56 * 57 * 58 * 59 * 60 * 61 * 62 * 63 * 64 * 65 * 66 * 67 * 68 * 69 * 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 23.11.2022, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hallo Giggeline, danke für Deinen Besuch!. Das Shikakai die Henna-Farbe beeinflusst ist aber interessant! Das möchte ich unbedingt vermeiden, denn ohne Sonnenlicht sieht meine Haarfarbe ohnehin rotbraun aus, einfach weil ja NHF hellbraun die Grundlage ist. Ich nutze Shikakai aber nur als Zusatz im Roggenmehlshampoo, weil ich den Geruch von purem Shikakai nicht mag und die Waschwirkung zu unberechenbar bei mir ist - > Klätschalarm.

Hallo Marmotta!
Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Haare wieder nachdicken! Ich habe die letzten Jahre an Haarausfall gelitten und kenne das Gefühl nur allzu gut, wenn die ohnehin nicht so dicken Haare dann noch weniger werden. Hast Du denn Neuwuchs? Ich hatte im Spätsommer wieder vermehrt ""Fellwechsel" und jetzt habe ich einen 1cm langen Igel auf dem Kopf. Ich finde es ist erträglicher, wenn man weiß, dass wieder Haare nachkommen.

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 24.11.2022, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2151
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
@Marmotta, ich lass dir mal nen Drücker da. :knuddel:
Ich hoffe, dass sich deine Haarlis ganz schnell wieder erholen!

@Dorchen,
aaah, das ist interessant, dass du das Shikakai wegen dem Geruch (also gg. den Geruch) und gg. Klätsch mit Roggenmehl mischt. :gut:
Nunja, es muss ja nicht heißen, dass Shikakai bei dir auch ins bräunliche verfärbt. Da ich ja blondiergesträhnte Längen habe, "leuchtet" da das reine Henna tw. richtig und da fällt dann etwas, was evtl. auch nur ein bisschen verfärbt viell auch eher auf, und ich möchte halt dann keine Schokofarbenen Längen haben. :wink: Wenn du gut damit klarkommst ist das doch i.O. :)
Hast du eigentlich schon mal Amla als Zusatz probiert? Das ist bei mir echt klasse und färbt nicht. :)

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 24.11.2022, 16:49 
Offline

Registriert: 24.02.2021, 22:22
Beiträge: 47
Wohnort: bei Minga
Danke für Eure guten Wünsche!

Neuwuchs ist leider nicht in Sicht. Nächste Woche lasse ich ein Blutbild machen und hoffe, dann einen Ansatzpunkt zu finden.

Liebe Grüße

_________________
1bF/Mi, SSS: 70 cm (Stand 14.10.2022), ZU: 4,2 cm (Stand Oktober 2022)
Persönliches Ziel: gesunde 70 cm
52 * 53 * 54 * 55 * 56 * 57 * 58 * 59 * 60 * 61 * 62 * 63 * 64 * 65 * 66 * 67 * 68 * 69 * 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 25.11.2022, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
@Giggeline: Danke für den Tipp mit dem Amla! Das werde ich ausprobieren. Amla soll ja auch gegen Haarausfall vorbeugen (wenn kein körperliches Problem vorliegt natürlich) bzw. sehr gut für die Kopfhaut sein.
Ich mische es gewöhnlich in mein Henna zur Farbintensivierung.

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2022
BeitragVerfasst: 29.11.2022, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 433
Die Fotos motivieren mich auch immer sehr :)
Ich habe im Moment ziemlich viel um die Ohren, aber ich will wieder häufiger online sein :)

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonder Farbe und violett ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 88cm lang
Insta: https://www.instagram.com/invites/conta ... nt=onuhzzf
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de