Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.01.2021, 14:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.11.2013, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2011, 13:36
Beiträge: 453
Wohnort: BaWü
Nachdem ich nun ungefähr eine Richtung habe was meine Seifenwächen angeht, werde ich nun auch mittesten :)

Name der Testerin: Curlii
Struktur der Haare: 2b/cMii
Bevorzugte ÜF bei Seifen: am austesten
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: Lockenbildung, flauschige Haare
Negative Auswirkungen: Trockene Spitzen
Bevorzugte Rinse: 1 EL Apfelessig auf 1 l gefiltertes Wasser, 1 l gefiltertes Wasser (+ ein paar Tropfen Protein manchmal)
Condi vor oder nach der Seife: nein


KRIMINAL MANGO, 7 % ÜF


Name der Seife: Kriminal Mango
Inhaltstoffe: Verseiftes Rapsöl, Palmöl, Mangobutter, Rizinusöl, Mango, PÖ Fresh Mango
Hersteller/Bezugsquelle: LadyV
Kosten: 4,90 Euro
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rechteckig, dunkles orange-braun
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: fruchtig, leicht nach Mango
bleibt der Geruch an den Haaren haften: sehr wenig
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: schlecht, es dauert sehr lange bis es schäumt und dann ist der Schaum auch nur sehr schwach vorhanden, man benötigt sehr lange und deshalb auch sehr viel Seife
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass machen, mit der Seife über die Haare gleiten, Wasser nachgeben, wieder über die Haare gleiten etc. bis "genügend" Schaum da ist
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): hatte keine Ölkur drin, die Reinigung ist gut, trotz des geringen Schaums keine Klätschbildung
Glanz nach dem Waschen: vorhanden, bei mir nie sehr stark
Anfassgefühl: im nassen Zustand knirschig, im trockenen Zustand weich
Kopfhaut (Belag): Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Gut, könnten aber etwas gepflegter sein
Schuppen: Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Haare fetten ab Tag: Hab nach 3 Tagen wieder gewaschen, Kopfhaut war noch in Ordnung aber meine Längen haben irgendwann angefangen zu kletten (muss aber nicht zwingend an der Seife liegen)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): weniger Locken als sonst
geploppt danach: Nie


Fazit erste Wäsche: Das Waschen selbst war nervig, da ich eine schnelle Schaumbildung von anderen Seifen gewöhnt bin. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, die Haare sind sauber, vielleicht etwas trocken in den Spitzen (kann aber auch durch die Heizungsluft kommen). Nicht mein Favorit, da ich deutlich bessere Ergebnisse mit anderen Seifen erzielen konnte. Eventuell werde ich sie nochmal ausprobieren.
Nachkaufen werde ich die Seife aufgrund des enthaltenen Palmöls aber nicht (als ich sie damals gekauft habe, habe ich darauf leider noch nicht geachtet)

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Wird nicht mehr benutzt, ich habe einfach zu viele Seifen die viel bessere Ergebnisse erzielen.

_________________
2b-c/M/ii
Ziele:
APL [x] BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]


Zuletzt geändert von Curlii am 28.12.2013, 18:04, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2013, 01:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2013, 08:55
Beiträge: 1883
Avocado-Haarseife (Steffis Hexenküche)


Inhaltstoffe:Wasser (Aqua), frisch pürierte Avocado (Avocado fruit), Babassubutter (Orbignya oleifera (Babassu) Seed Oil), Rizinusöl (Ricinus communis), Traubenkernöl (Vitis vinifera), Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil), Avocadobutter (Persea gratissima), Mangobutter (Magnifera Indica), Parfümöl (Perfume)
Kosten: 6 Euro pro Stück, 7 Euro pro 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): trotz der Avocado nicht grünlich, sondern weiß. Keine Stückchen oder so.
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: sehr angenehm. Warm, weich und süß, allerdings nicht pappsüß oder so.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3:Ja
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gering
Wie habt Ihr Sie benutzt: Weder hin- und herreiben, noch über die Haare streifen bringt nennenswerten Schaum. Die Haare werden aber sauber. Seife wurde vorher eingeweicht.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Gut. Reines Öl geht damit nicht raus.
Glanz nach dem Waschen: Ja
Anfassgefühl: weich, fluffig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, keine extreme Trockenheit (habe aber generell trockenes Haar)
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): sehr fest gebündelte Locken!
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1:
Bild
Bild

Fazit erste Wäsche: War erst enttäuscht, da es keinen Schaum gab. Habe von der Wirkung her an sich aber nichts zu beanstanden.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Werde ich nachkaufen. Meine Haare glänzen schön, die Locken sind gut definiert und der Duft ist klasse und hält sich gut im Haar.

_________________
3b C ii, 80 cm nach SSS/ 9,5 cm ZU.
♥Team Silikon♥
Haarswag!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2013, 14:37 
Name der Seife: Rosemary Mint, ÜF: 8,5%

Inhaltstoffe: Coconut Oil; Rice Bran And Castor Oil infused with Organic Rosemary; Cocoa Butter; Water; Jojoba Oil; Sodium Hydroxide*; Organic Sustainable Palm Oil; Organic Coconut Milk; Canola Oil (Non-GMO); Honey; Essential Oils of Rosemary, Peppermint And Eucalyptus; Rosemary Oil Extract (a natural antioxidant)
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: 50 g/ 2,70 $ (Sample Size)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): braunes Seifenstück - Probe
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: minzig-krautig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: etwas
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: hervorragend
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 x komplett eingeseift, anschließend saure Rinse aus Plastikzitrone, kalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, Haare waren ziemlich fettig, keine Ölkur verwendet
Glanz nach dem Waschen: ja
Anfassgefühl: nass: leicht rauh, griffig; trocken: sehr weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: mit etwas Arganöl gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 4 wie immer
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): normal, eher glatt

Fazit erste Wäsche: Das Einschäumen ist die pure Wonne! Die Seife geht ab wie Luzi! :mrgreen: Normalerweise schäumen Seifen bei mir schlecht, wenn das Haar sehr fettig ist, nicht so hier. Der Schaum bleibt stabil und läßt sich leicht verteilen. Die Seife duftet mild nach Rosmarin und Minze, ich finde das total angenehm. Die Kopfhaut fühlt sich durch und durch erfrischt an nach dem Waschen. Die Haare sind sehr gut sauber geworden, besser als bei den beiden Wäschen zuvor. Möglich dass es an der Rinse lag, die war da nämlich warm gewesen, diesmal wieder kalt wie gewohnt. Das Haar hat ein tolles Volumen und liegt gut. Gehaare beim Waschen war so wie sonst auch, evtl. etwas weniger [-o< .

Fazit nach mehrfacher Benutzung
: Ich mag sie wirklich sehr! Die Seife schäumt und reinigt prima und das Gehaare läßt tatsächlich nach! :yess: :huepf: :helmut: Und Ölkuren bekommt die Seife auch ausgewaschen. :D


Zuletzt geändert von elfenbein am 12.12.2013, 20:42, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.11.2013, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2011, 13:36
Beiträge: 453
Wohnort: BaWü
SANDDORN-SHAMPOOSEIFE, 6 % ÜF


Name der Seife: Sanddorn-Shampooseife
Inhaltstoffe: Sanddornbeerentee, Kokosöl, Olivenöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Sanddornfruchtfleischöl, Seifenparfümöl
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten: 6,00 Euro
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Hatte ein Teststück, gelb
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: angenehm, nicht besonders nach Sanddorn o.ä.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: sehr wenig
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Gut, auf der KH habe ich aber meist nie Probleme genug Schaum zu produzieren. In den Längen war es etwas mühsamer, ging aber auch sehr gut (bin ein wenig ungeduldig)
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass machen, mit der Seife über die Haare gleiten, Wasser nachgeben, wieder über die Haare gleiten etc. bis "genügend" Schaum da ist
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Hatte eine Ölkur + Conditioner im Haar, die Seife kam gut damit klar, alles ging raus
Glanz nach dem Waschen: vorhanden, bei mir nie sehr stark
Anfassgefühl: weich, kühl
Kopfhaut (Belag): Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Gut, könnten aber etwas gepflegter sein
Schuppen: Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Haare fetten ab Tag: Da meine Haare so gut wie nicht fetten schwer zu sagen
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): weniger Locken als sonst, hängt vllt auch mit meiner Proteinrinse zusammen, habe wohl etwas zu viel Protein erwischt...
geploppt danach: Nie

Fazit erste Wäsche: Ich bin zufrieden mit der Seife, meine Haare fühlen sich schön gepflegt an. Werde ich auf jeden Fall weiter testen!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Auch diese Seife werde ich nicht nachkaufen, trotz des o.g. Ergebnisses. Nach zwei Tagen wurden meine Haare trocken und auch hier habe ich bessere Seifen in meinem Repetoire.

_________________
2b-c/M/ii
Ziele:
APL [x] BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]


Zuletzt geändert von Curlii am 28.12.2013, 18:06, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.11.2013, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2013, 09:17
Beiträge: 4466
Wohnort: Da wo der Löcherkäse herkommt
NEEM AND TEA TREE Shampoo und Körperseife 9% ÜF


    Inhaltstoffe: Organic Coconut Oil; Organic Neem Oil; Organic Sunflower & Castor Oils Infused With Organic Botanicals (Elder Flower, Calendula, Dandelion Leaf, Black Walnut Leaf, Comfrey); Water; Organic Sustainable Palm Oil; Sodium Hydroxide*; Organic Jojoba Oil; Rice Bran Oil; Organic Essential Oils of Lavender, Tea Tree, Thyme, Peppermint; Organic Rosemary Oil Extract
    Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
    Kosten: 8,35 Dollar
    Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): hellbeige/creme
    Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
    Geruch der Seife: Kräuterig, Teebaumöl riech ich nicht wirklich raus. Nicht superlecker, aber auch nicht unangenehm.
    bleibt der Geruch an den Haaren haften: Ja
    noch wahrnehmbar nach Tag 3: -Muss ich morgen schauen :mrgreen:
    Wie ist die Schaumbildung der Seife: Sehr gut, auch in den Längen
    Wie habt Ihr Sie benutzt: Mit Filterwasserroutine über Kopf und danach Rinse mit Plastikzitrone (siehe mein TB)
    wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
    Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Prewash-Condikur ging ohne weiteres raus
    Glanz nach dem Waschen: ja!
    Anfassgefühl: weich und saftig
    Kopfhaut (Belag): Nichts
    Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
    Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Etwas Alba's Leave in weil mir die Haare etwas kaugummig vorkamen; in den Spitzen etwas Creme, jetzt alles super soweit
    Schuppen: Nein
    Haare fetten ab Tag: -


    Fazit erste Wäsche: Hatte gar nicht erwartet dass die Seife so gut ist; hsb mir die einfach so aus Interesse mitbestellt und dachte wenns nix wird nehm ich sie für den Körper. Schaum war toll, auswaschen ging super und meine Kopfhaut kribbelt, aber juckt nicht. Fühlt sich ein wenig "desinfiziert" an :) Die Haare sind toll, satt, glänzend und weich. Nicht so flauschig wie mit der Lavender Spice, aber dafür etwas gepflegter. I like!

    Fazit nach mehrfacher Benutzung: Folgt

_________________
1a/b M ZU 10 cm
94 cm ☆ Taille 80cm (x) ☆ Hüfte 86cm (x) ☆ Steiss 95cm (x) ☆ Meter (x und Rückschnitt)
PP: Kantenpflege am Laufmeter!
Even if I try to win the fight, My heart would overrule my mind, And I'm not strong enough to stay away


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2013, 11:40 
Name der Seife: Nettle, ÜF: 8,5%

Inhaltstoffe: Coconut Oil; Olive Oil Infused With Organic Botanicals (Nettle, Rosemary, Fenugreek, Spirulina, Horsetail); Hemp Seed Oil; Organic Nettle and Rosemary Tea; Jojoba Oil; Organic Sustainable Palm Oil; Sodium Hydroxide*; Castor Oil; Virgin Shea Butter; Organic Aloe Vera; Essential Oils of Basil, Rosemary, Cedarwood; Rosemary Oil
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: 50 g/ 2,70 $ (Sample Size)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): hellgelbliches Seifenstück - Probe
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: krautig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: etwas
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: hervorragend
Wie habt Ihr Sie benutzt: 2 x komplett eingeseift, anschließend saure Rinse aus Plastikzitrone, kalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, Ölkur ging raus
Glanz nach dem Waschen: ja
Anfassgefühl: nass: leicht rauh, griffig; trocken: griffig und weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: mit LOC gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 4, wie immer
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): normal, eher glatt

Fazit erste Wäsche: Auch diese Seife von CV schäumt schnell und sehr leicht, trotz Ölkur im Haar. Der krautige Duft ist sehr mild und angenehm, der Schaum bleibt stabil, läßt sich super verteilen und mit Wasser weiter vermehren. Ich brauchte nur wenig Seife, um den ganzen Kopf voller Schaum zu bekommen. Die Mandelölkur ging mit 2 Waschdurchgängen gut raus. Das Gehaare war bei 2 x Aufschäumen wirklich im Rahmen, ich hoffe, die Haarerei beruhigt sich. Zumindest scheine ich ätherische Öle in Seifen absolut gut zu vertragen im Gegensatz zu Parfumölen, bei denen ich den Verdacht habe, sie verstärken das Gehaare beim Waschen sehr.
Die Haare haben nach der Wäsche ein tolles Volumen, sind griffig und glänzen. Wieder ein tolles CV-Seifchen. :gut:

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Das Ding ist der Hammer! :D Hat mir selbst meine völlig überdosierte Khadi-Haaröl-Übernachtkur mit 3 x Einschäumen ausgewaschen! Jetzt ist mein Probestück so gut wie weg, ich brauche Nachschub! Und das Gehaare beim Waschen wird tatsächlich weniger! \:D/


Zuletzt geändert von elfenbein am 12.12.2013, 20:44, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2010, 16:17
Beiträge: 256
Blueberry Hills, 20 %

Inhaltstoffe: Verseiftes Olivenöl, Kokosöl, Mandelöl, Sheabutter, Rizinusöl, Parfümöl, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen.de
Kosten: 4,10 € (für 130 g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): dunkellila, etwas weicher
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Nach Blaubeeren und Zitrone
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: /
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Gute Schaumbildung
Wie habt Ihr Sie benutzt: Vitamin C Rinse vor der Wäsche,Ansätze eingeseift, Vitamin C Rinse und mit lauwarmen Wasser ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Gut
Glanz nach dem Waschen: Ja
Anfassgefühl: nass: total weich :shock: trocken: noch weicher :D
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Etwas zu trocken, mit Jojobaöl gings dann wieder
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: Kommt noch
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Verstärkte Wellenbildung

Fazit erste Wäsche: Wegen der hohen Überfettung war ich erst skeptisch aber da es mit dem BBC (18%) so super klappt, sollte diese Seife auch klappen. :mrgreen:
Die Seife hat mich nicht enttäuscht,meine Haare waren sofort nach dem Ausspülen sehr weich. Übrigens wurden die Haare sehr schnell trocken, wie sonst nur bei einer Shampoowäsche.
Definierte Wellen und Flausch, was will man mehr ? :ugly:

_________________
2a M ii // ZU: 7,5-7,8 // Taper bekämpfen & NHF rauswachsen lassen // Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2013, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2011, 13:36
Beiträge: 453
Wohnort: BaWü
SHEABABA, 6 % ÜF


Name der Seife: SheaBaBa
Inhaltstoffe: Babassubutter (Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil), Sheabutter (Butyrospermum Parkii), Wasser (Aqua), Olivenöl kbA (Olea Europaea), Rapsöl kbA (Brassica napus), Rizinusöl (Ricinus Communis Seed Oil), ätherisches Teebaumöl * (Tea Tree Oil)
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten: 6,00 Euro
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Rechteckiges, gelbes Seifenstück mit gewellter Oberfläche
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Ich vergesse meist, vor benutzen an der Seife zu riechen... mir ist aber nichts ungewöhnliches aufgefallen.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: bei mir so gut wie nie
noch wahrnehmbar nach Tag 3: ?
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Gut, der Schaum war sehr cremig und "fest", hat Spaß gemacht.
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass machen, mit der Seife über die Haare gleiten, Wasser nachgeben, wieder über die Haare gleiten etc. bis "genügend" Schaum da ist
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Hatte keine Prewashkur im Haar, Reinigung war dementsprechend sehr gut
Glanz nach dem Waschen: vorhanden, bei mir nie sehr stark
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Gut, hab bis jetzt keine trockenen Spitzen
Schuppen: Nein, habe aber auch keine Probleme damit
Haare fetten ab Tag: ?
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): schöne spiralige Locken, habe dieses Mal zum Glück weniger Protein in meiner Rinse erwischt, sodass es vlt auch daher kommen kann
geploppt danach: Nie

Fazit erste Wäsche: Ich habe mit der Seife schon mal gewaschen als sie noch relativ neu war (hatte trotzdem die Mindestdauer von Steffi abgewartet) und da war ich nach der zweiten Wäsche nicht so zufrieden. Nachdem ich die Seife noch einige Wochen liegen gelassen habe (ich schätze so 6-10 Wochen) war ich ganz überrascht von meinem zweiten Versuch :mrgreen: ! Zuerst einmal ist mir DEUTLICH aufgefallen, dass ich weniger Haare als sonst bei der Seifenwäsche verloren habe :shock: obwohl ich davor weder eine Ölkur drin hatte. Ich habe zwar vor dem Waschen meine Haare gut durchgekämmt und es gingen auch einige raus, aber es ist bei mir definitv normal, dass ein Schwung beim Kämmen und ein Schwung beim Waschen rausgeht. Bis jetzt dachte ich immer, dass das Rizinusöl ganz gut sei, um weniger zu haaren, aber eventuell ist es auf die Babassu/Sheabutter zurückzuführen? Das werde ich auf jeden Fall weiter testen! Bis jetzt ein wirklich schönes Ergebnis also :)

Fazit nach mehrfacher Benutzung: folgt

_________________
2b-c/M/ii
Ziele:
APL [x] BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2013, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1937
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Iceberg (4 ÜF)
Inhaltsstoffe: Avocadoöl, Rizinussöl, Äth. Rosenöl
Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
Kosten: 4 Euro pro 100 G
Aussehen/Konsistenz der Seife: viereckiges Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haar
Geruch der Seife: nach Rose, aber dezent.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: mäßig, aber dann fester cremiger Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: alles einmal eingeschäumt.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): alles sauber geworden.
Anfassgefühl: platt aber weich
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: ok
Schuppen: nie
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt wie immer
Fazit erste Wäsche: sie war zuviel für meine Haare, hat sie schwer und platt gemacht. Vermutlich ist Avocadoöl zu weit vorne nicht so geeignet für mich, obwohl Seifen damit schön weich machen, etwas mehr Griffigkeit mag ich schon lieber.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nicht nachgekauft, ist zu viel Pflege für mich.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 03.12.2013, 16:57, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2013, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1937
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Hopfen und Malz (4 ÜF)
Inhaltsstoffe: Olivenöl*, Kokosnussöl*, Bier*, Rizinusöl*, Kakaobutter*, Mischung ätherischer* Öle*,
Honig*, Kurkuma, Hopfenblüten Sodium Olivate, Sodium Cocoate, Beer, Ricinus Communis,
Theobroma Cacao, Natural Aroma, Mel, Curcuma, Humulus Lupulus
*kbA
**Citral, Limonene, Linalool
Hersteller/: alles-Seife Bezugsquelle: alles-schöne-dinge
Kosten: 6,20 Euro für 100 G
Aussehen/Konsistenz der Seife: viereckiges Seifenstück, als Topping ein paar Hopfenblüten auf dem Rand.
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haar
Geruch der Seife: frisch krautig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: super
Wie habt Ihr Sie benutzt: einmal alles eingeschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): alles sauber
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: wenn sie mit eingeschäumt werden, etwas trocken klettig, hier ist Ansatz einschäumen besser.
Schuppen: nie
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen: weich und fluffig.
Fazit erste Wäsche: mir gefällt die Seife, ich hatte zwar wegen dem Bier mit mehr Volumen gerechnet, aber naja, fühlt sich ganz gut an.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Würde ich nachkaufen, wäscht auch bei über 14 DH gut, geht dann auch mal ohne Rinse, wobei dann auch schnellere nachfettung Klätsch.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 04.12.2013, 14:05, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2013, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1937
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Rosmarin (4 ÜF)
Inhaltsstoffe: Olivenöl*, Kokosnussöl*, Rizinusöl*, ätherisches** Rosmarinöl*, Rosmarinaufguss*,
Chlorophyll
Sodium Olivate, Sodium Cocoate, Ricinus Communis Rosmarinum Officinalis**, CI75810
*kbA
**Limonene, Linalool
Hersteller/ alles-Seife Bezugsquelle: alles-schöne-dinge
Kosten: 6,20 Euro für 100 G
Aussehen/Konsistenz der Seife: hatte ein Goody, viereckiges Seifenstück, auf einer Seite schauen ein paar Kräuterstückchen heraus.
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haar
Geruch der Seife: nach Rosmarin
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: super
Wie habt Ihr Sie benutzt: einmal alles eingeschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): wird alles sauber, wobei ich den Eindruck habe, Ölkuren kriegt sie nicht so gut raus.
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut
Schuppen: nie
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt weich
Fazit erste Wäsche: die Kopfhaut fettet schneller nach, Kräuterstückchen drinnen finde ich für’s Haare drüber Streichen nicht so optimal, allerdings ist es nur auf einer Seite, weshalb es noch eine andere zum Streichen gibt, daher ist es ok. Müsste ich aber nicht nachkaufen, ist ok, aber kein HG.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: siehe oben.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 03.12.2013, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2013, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1937
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: of rice and men (5 ÜF)
Inhaltsstoffe: verseiftes Reiskeimöl, Erdnussöl, Sheabutter, Hanföl,
Mandelöl, Lavendel
Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
Kosten: 4,60 Euro für 100 G
Aussehen/Konsistenz der Seife: viereckiges Seifenstück, kleine Stückchen drinnen, vielleicht Lawendelblüten?
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare
Geruch der Seife: schwach kräuterig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: schlecht bis mäßig, fester cremiger Schaum, dauert aber etwas bei mir
Wie habt Ihr Sie benutzt: einmal alles eingeschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: ok
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): wird sauber
Anfassgefühl: etwas festere Haare danach, nicht besonders weich.
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: ok
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Struktur der Haare nach dem Waschen: platt, etwas fester
Fazit erste Wäsche: hat schon beim ersten Mal das platte Gefühl gemacht, allerdings waren sie dabei nicht besonders kämmbar oder so.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: würde ich nicht nachkaufen, passt wohl nicht zu meinem Kopf.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 03.12.2013, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2013, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1937
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: reines Gewissen (5 ÜF)
Inhaltsstoffe: auf deutsch: Wasser, Avocadoöl, Babassubutter, Mandelöl, Traubenkernöl, Rizinusöl, Silicea, Bachblüte
Nr. 10 Crab Apple, etwas Zitronensäure
INCI: Aqua, Persea gratissima, Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil, Prunus dulcis, Vitis
vinifera, Ricinus communis, Silicea, Crab Apple, Citric acid
Hersteller/Bezugsquelle: steffis Hexenküche
Kosten: 6 Euro für 100 G, habe Proben.
Aussehen/Konsistenz der Seife: ich denke sie war mal rund
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare
Geruch der Seife: ganz minimal holzig, ist aber unbeduftet
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: super, weicher Schaum.
Wie habt Ihr Sie benutzt: einmal alles eingeschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Hatte Öl in den Spitzen kriegt sie raus.
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: super
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: mal sehen
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt
Fazit erste Wäsche: fühlt sich gut an, Haare sind sehr gut kämmbar auch ohne Leave in. Sie macht etwas kraftlos weich, wie als hätte ich eine Spülung drinnen, sie sind aber nicht schwer, sondern fluffig leicht. Jetzt wäre die niedrigere ÜF natürlich mal spannend zum Vergleich, aber habe nur die fünfer da.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: schaumerma.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2013, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 20:36
Beiträge: 2347
Wohnort: am Feldweg in Niederbayern
Name der Seife: Gold von Marokko
Haartyp und –eigenschaften: 2b F-M 7-7,5, zu Frizz und Trockenheit neigend
Härtegrad Wasser: 16,5 °dH
Hersteller/Bezugsquelle: pflegeseifen.de
Kosten: 100 g 4,60 €
Inhaltsstoffe: Verseiftes Avocadoöl, Barbassuöl, Macadamianussöl kaltgepresst, Arganöl kaltgepresst, Sheabutter unraffiniert, Mandelöl, Rizinusöl
Überfettung: 12 %
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): fast weißer, viereckiger Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: als Haarseife
Geruch der Seife: schwach seifig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: ---
Wie ist die Schaumbildung der Seife: zunächst ein bisschen zögerlich, dann jedoch cremiger Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt:
1. Haare mit Leitungswasser gut nass gemacht.
2. Vor-Rinse (1/2 Liter dest. Wasser mit ca. 1 TL Essig), davon wenig gaaanz langsam über die Haare laufen lassen, in einer Schüssel
aufgefangen. Längen in die Schüssel getunkt.
3. Seifenstück über die Haare gestrichen unter Zuhilfenahme von Schüsselwasser bis alles gut eingeschäumt war.
4. Mit dem Rest der Vor-Rinse grob ausgespült (langsam drüberlaufen lassen).
5. Mit Leitungswasser gründlich ausgespült.
6. Saure Rinse (1 Liter dest. Wasser + ca. 1 EL Essig) langsam über Kopf und Haare laufen lassen bis nur noch ca. ½ Liter davon übrig
war. Dahinein wenig i+m Hanf-Condi verrührt und Längen hineingetunkt.
7. Mit Leitungswasser ausgespült, zum Schluss eiskalt.
Rinse: Saure Vor-Rinse und saure Nach-Rinse (insgesamt 1,5 Liter)
Sonstige Pflege: Wenig Condi in die Nach-Rinse, sonst nichts.
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Die leichte Prewash-Ölkur wurde einwandfrei ausgewaschen.
Glanz nach dem Waschen: Ja
Anfassgefühl: Seidig-weich schon beim Ausspülen und auch nach dem Trocknen
Kopfhaut (Belag): stellenweise leichter Belag
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: seidig-weich
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: wird nachgetragen
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): schön definierte, gesättigte Wellen
geploppt danach: nein
Fazit erste Wäsche: endlich sind die Haare mal wieder so, wie ich sie mag:
Seidig-weich, gesättigt bis in die Spitzen mit schön definierten Wellen, voluminös, seidig-schimmernd. Wenig bis kaum Frizz. Ein sehr gutes Ergebnis!
Edit: Ich musste zwar an Tag 2 wieder Pflege in Form von LOC zuführen, aber die Haare waren bis Tag 6 locker-frisch und offen tragbar.
Die Seife wird auf jeden Tag noch weiter benutzt.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

Edit (06.12.14): Ich habe die Seife jetzt schon viele Male benutzt und in Verbindung mit Matas Glanzspülung als Rinse wurden die Haare immer flauschig-weich und schön. HG-verdächtig!

_________________
2b M-Cii - ZU: 6,0 cm
80 cm SSS
Farbe: Salz und Pfeffer - seit 6.3.16 färbefrei


Zuletzt geändert von Cholena am 06.12.2014, 20:32, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2013, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2011, 13:36
Beiträge: 453
Wohnort: BaWü
Butter Bar Conditioner (18% ÜF)

Name der Seife: Butter Bar Conditioner
Inhaltstoffe: Coconut Oil; Unrefined Cocoa Butter; Virgin Shea Butter; Sunflower Oil; Babassu Oil; Water; Organic Coconut Milk; Mango Butter; Sodium Hydroxide; Castor Oil; Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley Soap
Kosten: $ 8,75 für ca. 200 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rechteckiges, ockerfarbenes/gelbes Stück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: schwierig zu beschreiben, aber nicht unangenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, der Schaum ist sehr fest, cremig und viel
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare ordentlich nass machen, dann über die Haare streichen bis ordentlich Schaum entsteht, ausspülen, saure Rinse mit Vitamin C und gefiltertem Wasser, Abschlussrinse mit gefiltertem Wasser + ein paar Tropfen Protein + 2 Tropen Arganöl
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): super
Glanz nach dem Waschen: vorhanden
Anfassgefühl: weich, flauschig, sehr angenehm
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nie
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Sehr gut, sehr genährt
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: meine Haare fetten wenig, ich wasche sie aber alle 4-5 Tage aufgrund der ausgehängten Locken
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Locken sind da :)
geploppt danach: Nein


Fazit erste Wäsche: Ich liebe den BBC, er ist einfach immer ein Garant dafür, dass ich eine saubere Kopfhaut und schöne Längen bekomme, genährt aber nicht überpflegt. Jedoch habe ich noch nie den BBC mehrmals hintereinander benutzt sondern immer nur in Abwechslung mit anderen Seifen, da ich so viele zuhause habe und das testen liebe ;)

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Immer noch eine meiner Lieblingsseifen :)

_________________
2b-c/M/ii
Ziele:
APL [x] BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de