Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.01.2021, 16:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.03.2014, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 12:54
Beiträge: 4943
Wohnort: Saggsn
Haartyp: 1c F/M
ZU: 6 - 6,5cm
Steckbrief: Thats me, 6% ÜF

Bild

Name der Seife: Haarseife Thats me
Inhaltsstoffe: Verseiftes Olivenöl, Kokosmilch, Rizinusöl, Parfümöl, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen (Firma Promedus) / http://www.pflegeseifen.de
Kosten: 3,80 Euro / 100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife: leuchtend rotorange, relativ weich
Körper- oder Haarseife, als was verwendet? Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: synthetisch-fruchtig-süß nach Beeren
Bleibt der Geruch an den Haaren haften? nur ganz leicht
Noch wahrnehmbar nach Tag 3? nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife? super, nur die nasse Seife wird sehr schmierig (festhalten! 8))
Wie habt ihr sie benutzt? Haare über Kopf nass gemacht, Seife über den Haaransatz gerieben, bis genug Schaum da war, den Schaum in den Haaren verteilt und eingeknetet, dann lauwarm ausgespült, Plastikzitronen-Rinse drüber und nochmal warm nachgespült, zum Abschluss noch einen eiskalten Guss hinterher, dann Handtuch, headbangen und lufttrocknen
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen? eigentlich gut, nur das ausgeprägte Antirutschmattengefühl vor der Rinse war etwas blöd, deswegen hab ich sicherheitshalber nach der Rinse nochmal nachgespült
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar)? sehr gut
Glanz nach dem Waschen: toll! :yippee:
Anfassgefühl: plüüüüüüüschig! Dazu sehr gut kämmbar und kaum Frizz/fliegende Haare
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen? nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen? sehr gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2 leicht, 3 ernstzunehmend (den Waschtag nicht mitgezählt)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl. Locken): meine Halbwellen kommen schön raus
Geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: auf Anhieb bin ich echt begeistert! So weiche und leicht kämmbare Haare hatte ich glaube ich noch nie. Hoffentlich ist das Ergebnis reproduzierbar!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

_________________
Länge zwischen Hosenbund und Kreuzbein · Farbe weitgehend Natur
Persönliches Projekt · Schnittfrei durch 2021 · Frisurenprojekt 2021


Zuletzt geändert von Rosmarin am 23.03.2014, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2013, 18:23
Beiträge: 101
Wohnort: NRW
Name der Testerin: Belethil
Struktur der Haare: 1 a-b M ii
Länge der Haare: 55 cm (März 2014)
Bevorzugte ÃœF bei Seifen:Noch im Test
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: Werden super weich und glänzen so toll hab ich mit Shampoo noch nie so hinbekommen
Negative Auswirkungen: bisher keine
Bevorzugte Rinse:1-2 El Plastikzitrone auf 1l Wasser
Condi vor oder nach der Seife: selten danach
Bisher getestete Seifen:

Savion (http://www.savion.de):
- Citrus (1,5 % ÜF)

_________________
Bild
1 a-b M ii / ZU ? / 5 cm SSS

Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Mein Tagebuch Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Ziel: 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2013, 18:23
Beiträge: 101
Wohnort: NRW
Savion - Citrus

Name der Seife:Savion-Citrus
Inhaltstoffe: laut Internetseite Wasser, Kokosöl*, Rizinusöl, Olivenöl*, Natriumhydroxid (=Lauge zur Verseifung der Öle), Palmöl*, Weizenkeimöl, Sheabutter*, natürliche ätherische Öle; weitere Zutaten zur Rückfettung: Weizenkeimöl, Sheabutter*
* aus kontrolliert biologischem Anbau
** Inhaltsstoffe natürlicher ätherischer Öle
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.savion.de/default/haarwaschseife-citrus.html
Kosten: 5,10 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto):
Bild
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: Nach Zitrooone
Bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nach dem waschen auf jeden Fall
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: im Test
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Seife in Richtung Wuchsrichtung über die Haare gerieben,Schaum auf dem Ansatz verteilt, ausgespült, saure Rinse, kokosfett in die Spitzen
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): 5 tage lang nicht die Haare gewaschen (waren sehr fertig) und das ganze nach einmal einseifen super sauber
Glanz nach dem Waschen: schöner Glanz
Anfassgefühl:super weich
Kopfhaut (Belag):nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken war durchs ölen aber wieder weg
Schuppen:nein
Haare fetten ab Tag: im Test
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): nein
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche:ich bin total begeistert von meiner ersten Haarseife

Fazit nach mehrfacher Benutzung: im Test

_________________
Bild
1 a-b M ii / ZU ? / 5 cm SSS

Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Mein Tagebuch Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Ziel: 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 12:54
Beiträge: 4943
Wohnort: Saggsn
Haartyp: 1c F/M
ZU: 6 - 6,5cm
Steckbrief: First Time, 2% ÜF

Bild

Name der Seife: Haarseife First Time
Inhaltsstoffe: Verseiftes Avocadoöl, Hanföl, Kokosöl, Grüner Tee, Honig, Seide, Parfümöl
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen (Firma Promedus) / http://www.pflegeseifen.de
Kosten: 4,15 Euro / 100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife: rotbraun, weich, bröselig(! mir ist mein Stück beim Aufschäumen in der Mitte zerbrochen)
Körper- oder Haarseife, als was verwendet? Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: süß, nach Vanille, weckt Weihnachtsassoziationen
Bleibt der Geruch an den Haaren haften? ja, etwas
Noch wahrnehmbar nach Tag 3? nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife? sehr gut, wenn man die Haare richtig nass hält
Wie habt Ihr sie benutzt? Haare über Kopf nass gemacht, Seife über den Haaransatz gerieben, bis der erste Schaum kam, Haare nochmal nassgemacht und die kompletten Haare eingeschäumt, ca. 2 Minuten einwirken lassen, dann lauwarm ausgespült, Plastikzitronen-Rinse drüber, kalte Rinse hinterher, dann Handtuch, headbangen und lufttrocknen
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen? recht gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar)? super, keine Ölkur aber das erste mal hab ich diese Seife nach gut zwei Wochen NW/SO verwendet und da gings super
Glanz nach dem Waschen: schön :)
Anfassgefühl: nass leicht quietschig mit Spitzenklett, der sich aber während des Trocknens verflüchtigt -> dann weiche und leicht kämmbare Haare
Kopfhaut (Belag): ab Tag 2 bemerkt (den Waschtag nicht mitgezählt)
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen? nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen? etwas trocken, aber ein Hauch BWS schafft Abhilfe
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2-3 (den Waschtag nicht mitgezählt)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl. Locken): wie immer
Geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: das erste mal war ich ziemlich begeistert! Wobei das auch daran hätte liegen können, dass es meine erste Wäsche war, nachdem ich mich gut zwei Wochen an NW/SO versucht habe, was im Nachhinein betrachtet für mich vielleicht ungeeignet war.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: immernoch eine gute Seife, die mir optisch schön viel Volumen macht. Allerdings basiert das wenigstens teilweise auf der vergleichsweise niedrigen Überfettung, die auch für leichten Frizz und eine Handvoll fliegende Haare sorgt. Für Leute die das nicht leiden können, ist sie vielleicht nicht so zu empfehlen, oder wenn, dann am besten im Wechsel mit höher überfetteten Seifen. :)

_________________
Länge zwischen Hosenbund und Kreuzbein · Farbe weitgehend Natur
Persönliches Projekt · Schnittfrei durch 2021 · Frisurenprojekt 2021


Zuletzt geändert von Rosmarin am 27.03.2014, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2009, 15:37
Beiträge: 3098
Wohnort: Nürnberg
Name der Seife: Haarseife Sweet Feelings, 8% ÜF

Inhaltstoffe: Avocadoöl, Olivenöl, Sheabutter, Kokosöl, Rizinusöl, Sesamöl, Seide, Parfümöl

Hersteller/Bezugsquelle: http://www.pflegeseifen.de

Kosten: 100 g/ 4,15 EUR

Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): zimtfarbener, rechteckiger Block

Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife

Geruch der Seife: süß und warm, etwas zimtig

Bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein

Noch wahrnehmbar nach Tag 3: -

Wie ist die Schaumbildung der Seife: überraschend gut, das Aufschäumen ging sehr schnell!

Wie habt Ihr sie benutzt: Haare klitschnass gemacht und zuerst mit einer haselnussgroßen Menge Alverde Birke-Salbei-Condi den Ansatz eingemantscht. Etwas Rinse mit Zitrone drauf, dann den Ansatz komplett eingeseift. Danach die 2. und 3. Rinse drüber und weiter mit Leitungswasser ausgespült. Anschließend eine schwache Rinse mit Zitrone und etwas Balea Reapair Condi in die Haare, mit einem Kamm feucht durchgekämmt und zum Schluss mit kühlem Wasser ausgespült.

Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut

Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): die Haare haben nicht gequietscht, wurden aber trotzdem fluffig sauber

Glanz nach dem Waschen: direkt nach dem Trocknen schon fantastisch (eigentlich genau wie bei der Gesichtsseife Aloe)

Anfassgefühl: nass: weich; trocken: schönes Volumen und noch weicher

Kopfhaut (Belag): nein

Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: gar nicht

Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: könnten etwas durchfeuchteter sein, aber mit ein paar Tropfen Öl ist wieder alles super.

Schuppen: nein

Haare fetten ab Tag: 4

Struktur der Haare nach dem Waschen: wellig-lockig wie immer.

Fazit erste Wäsche: HG-verdächtig - ich glaube, meine Haare stehen auf Avocadoöl in der Seife. :mrgreen:

_________________
2cMii-iii ⇞ 70 nach SSS

Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 17:45
Beiträge: 1863
Wohnort: Schwabenländle
Butterbirne 10%

Name der Seife: Butterbirne
Inhaltstoffe: Verseiftes Kokosöl, Avocadoöl, Schafmil, Sheabutter, Meißner Rapsö, Avocado, Mischung äth. Öle, Gelbes Bienenwachs, Glycerin; Geraniol, Limonene, Linaloo, Citral
Hersteller/Bezugsquelle: Naturseifen Welland
Kosten:5.50€
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Ovales gelb-grünes Seifenstück mit Blumenmuster
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Körperseife als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: leicht nach Avocado
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Seife in Schälchen eingeweicht, Haare über Kopf eingeseift, Seifenwasser drüber gelehrt und weiter geschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, hatte keine Ölkur drin
Glanz nach dem Waschen: Ja, sehr schöner Glanz
Anfassgefühl: nass:sehr weich; trocken: sehr kräftig und weich
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: leichtes Jucken am Anfang und später auch
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut
Schuppen: ein paar
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): sehr voluminös
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche: das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Haare sind ausreichend gepflegt, der Glanz ist schön. Am meisten hat mir das Volumen gefallen und die Griffigkeit der Haare. Leider hat die Kopfhaut leicht gejuckt.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

_________________
2a M ii; ZU 8,2cm; Steißlänge
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 26.03.2014, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2013, 11:23
Beiträge: 1542
Steckbrieftitel: Butter Bar Conditioner, ÜF 18%


Name der Seife: Butter Bar Conditioner - BBC
Inhaltstoffe: Organic Coconut Oil; Unrefined Cocoa Butter; Virgin Shea Butter; Sunflower Oil; Organic Babassu Oil; Water; Organic Coconut Milk; Mango Butter; Sodium Hydroxide*; Castor Oil; Rosemary Oil Extract (a natural antioxidant)
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: $ 8.25 = ca. 6 Euro / 7 oz = ca. 200g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): weiß/beiges und rechteckig
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: seifig, etwas nach Butter?!
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: es hat etwas gedauert, aber dann sehr gut und feinporig geschäumt
Wie habt Ihr Sie benutzt: im Schälchen kurz eingeweicht, dann im Haar aufgeschäumt und zwischendurch Einweichwasser über die Haare laufen lassen, nochmal gut aufgeschäumt. warm ausgewaschen. Apfelessigrinse. Nochmal ausgespült.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Reinigung gut, bisher nie mit Ölkur probiert
Glanz nach dem Waschen: sehr schön glänzend
Anfassgefühl: weich, saftig, griffig
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, ab 2tem Tag leicht trocken ohne Öl/lI
Schuppen: Nein.
Haare fetten ab Tag: Tag 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): glatt, wie immer
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Fazit erste Wäsche: Toll! Haare sehen super aus, brauchen anscheinend wenig weitere Pflege

Fazit nach mehrfacher Benutzung: definitiv ein Favorit! Haare sind schön glänzend und saftig, fetten normal schnell nach und die Kopfhaut ist beruhigt.

_________________
1bM/Cii
Ex-Pixie zwischen Taille & Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2014, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2009, 15:37
Beiträge: 3098
Wohnort: Nürnberg
Seifensteckbrief Butterbirne

Name der Seife: Butterbirne (10% ÜF)

Inhaltstoffe: Verseiftes Kokosöl, Avocadoöl, Schafmilch, Sheabutter, Meißner Rapsöl, Avocado, Mischung äth. Öle, Gelbes Bienenwachs, Glycerin; Geraniol, Limonene, Linalool, Citral

Hersteller/Bezugsquelle: Welland Naturseifen

Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto):

Bild

Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife als Haarseife

Geruch der Seife: irgendwie würzig-süß und gleichzeitig nach Avocado? Sowas hab ich in meinem Leben noch nie gerochen, aber es duftet sehr fein!

Bleibt der Geruch an den Haaren haften: etwas

Noch wahrnehmbar nach Tag 3: -

Wie ist die Schaumbildung der Seife: super, ich hätte die Seife glaube ich gar nicht einweichen brauchen.

Wie habt Ihr sie benutzt: Haare klitschnass gemacht und zuerst mit Alverde Spülung den Ansatz eingemantscht. Etwas Rinse mit Apfelessig drauf, dann den Ansatz komplett eingeseift. Danach die 2. und 3. Rinse drüber und weiter gut mit Leitungswasser ausgespült. Dann kam etwas Alterra Feuchtigkeiscondi in die Längen, um das Öl meiner Prewashkur auch wirklich rauszubekommen. Anschließend eine schwache Rinse mit Apfelessig und etwas Balea Condi in die Haare, mit einem Kamm feucht durchgekämmt und auch diese wieder ausgespült. Zum Schluss kam dann noch Kaffee drüber und wurde ebenfalls mit kühlem Wasser ausgespült. (Kurze Info: Für das Haarewaschen brauche ich normalerweise so 20 Minuten, mal mehr, mal weniger.)

Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut

Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Nach dem Einseifen und wieder Ausspülen haben sich meine Längen noch etwas ölig angefühlt, deshalb musste da der Condi ran. Der Ansatz wurde aber fluffig-sauber!

Glanz nach dem Waschen: sehr schön

Anfassgefühl: weich, flauschig und kräftig.

Kopfhaut (Belag): nein

Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein

Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sehr gut, aber ich hab ja vorher auch gekurt :wink:

Schuppen: nein

Haare fetten ab Tag: folgt

Struktur der Haare nach dem Waschen: mehr Volumen als üblicherweise

Fazit erste Wäsche: Ich hatte sooo Angst vor dem Kokosöl an erster Stelle! Und dann auch noch Bienenwachs... Scheint meine Haare allerdings weniger gestört zu haben. Ich bin regelrecht begeistert! Das Ergebnis ist wirklich toll und ich werde demnächst noch einmal ohne Prewash-Kur waschen, um zu schauen, was die Seife pflegemäßig so drauf hat.

_________________
2cMii-iii ⇞ 70 nach SSS

Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2014, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2013, 10:48
Beiträge: 3711
Wohnort: Hannover
Ich möchte auch gerne Steckbriefe schreiben :)

Name der Testerin: lisachen
Struktur der Haare: 1b/cMii
Länge der Haare: 67 cm (März 14)
Bevorzugte ÜF bei Seifen: 8% und höher
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: längerer Waschrhythmus, mehr Volumen, schöner Glanz und besseres Haargefühl
Negative Auswirkungen: bisher keine
Bevorzugte Rinse: 12 Messlöffel Vitamin C auf 1,5l Wasser, manchmal mit etwas Protein
Condi vor oder nach der Seife: nein
Bisher getestete Seifen: schon einige, das ergänze ich dann wenn ich die Steckbriefe schreibe

herzensgut.eu:
Klarheit, 8 % ÜF + Milchfett
Sinnlich, 8 % ÜF

pflegeseifen.de
Olive'n Almond, 10 % ÜF
Simply the Best, 20 % ÜF
Cecilia, 12 % ÜF

_________________
Taille+ • 2aMii • 8,5 cm ZU Bild
Instagram


Zuletzt geändert von lisachen am 08.05.2014, 09:10, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2014, 22:26 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2013, 19:55
Beiträge: 199
Wohnort: Heide/Holstein
Name der Seife: Hanna Hempel
Inhaltstoffe:Cocos nucifera oil, Aqua, Rizinus communes oil, Olea europaea oil, Sodium hydroxide, Triticum vulgare germ oil, Butyrospermum parkii butter, Henna, Prunus dulcis oil, Parfum (äth. Öle), Camelia sinensis, Limonene, Linalool
Hersteller/Bezugsquelle: Wolkenseifen
Kosten:
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): braun, wie hennapampe
Körper oder Haarseife als was verwendet?: haarseife
Geruch der Seife: zitronenmelisse
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: nasse haare direkt damit eingeschäumt, ausgewaschen, gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: relativ gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut
Glanz nach dem Waschen: naja, nicht so doll........
Anfassgefühl: ziemlich weich
Kopfhaut (Belag): nix
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sie sind genauso trocken wie sonst auch
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 4-5
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): nicht sehr viel anders als sonst
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_______Tag X

Fazit erste Wäsche: nicht die optimale seife für mich, fürchte ich. ich finde sie ok, aber ich glaub, ich brauch eine höhere überfettung

Fazit nach mehrfacher Benutzung: nicht schlecht, ich bin aber weiterhin auf der suche nach der für mich perfekten seife........hanna hempel ist es leider nicht !!!!!!!!!

_________________
"feenhaar" mit fairytale ends, seit 9.2013 verzicht auf sili, durch krankheit und stress verstärkt ha, mein ziel: gesünderes, volleres und längeres (am liebsten bis zu den kniekehlen!!!!!!!!!!) haar..... 1c/2aFii ZU 6,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2014, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2013, 10:48
Beiträge: 3711
Wohnort: Hannover
Seifensteckbrief Klarheit

Name der Seife: Klarheit (8 % ÜF + Milchfett)
Inhaltstoffe: destilliertes Wasser, BIO Olivenöl, fair gehandeltes, unraffiniertes Bio Babassuöl, BIO Kokosnussöl, BIO Rapsöl, Reiskeimöl, BIO Rizinusöl, Schafmilchpilver, ätherisches Lemongrasöl*, Eisenoxid, *Allergene: Citral, Geraniol, Linalool, Limonene, Citronellol
Hersteller/Bezugsquelle: herzensgut.eu
Kosten: 4,74 € / 60 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): sehr kräftiges Orange
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: zitronig frisch
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: extrem gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Nasse Haare eingeschäumt, kurz einwirken lassen, ausgespült, Rinse (auch wieder ausgespült)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): auch gut, Prewash ist super rausgegangen
Glanz nach dem Waschen: gut
Anfassgefühl: sehr weich und seidig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: ganz gut, sie brauchen aber eh immer Extrapflege
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): schön voluminös und Wellen hervorgehoben
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: Super angenehme Seife mit schön frischem Duft und gutem Ergebnis

Fazit nach mehrfacher Benutzung:
Mittlerweile eine meiner absoluten Lieblingsseifen. Sie liefert immer zuverlässige Ergebnisse, duftet sehr angenehm und schäumt super.

_________________
Taille+ • 2aMii • 8,5 cm ZU Bild
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2014, 01:15 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2013, 19:55
Beiträge: 199
Wohnort: Heide/Holstein
"Glanzstück" von Wolkenseifen


Name der Seife: "Glanzstück"
Inhaltstoffe: Aqua, Cocos nucifera oil, Rizinus communes oil, Olea europaea oil, Sodium hydroxide, Elaeis guineesis oil, Triticum vulgare germ oil, Butyrospermum parkii butter, Parfum (äth. Öle), Geraniol, Citronellol, Citral, CI 75120 (natürl. Pflanzenfarbstoff)
Hersteller/Bezugsquelle: Wolkenseifen
Kosten:
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): honiggelb
Körper oder Haarseife als was verwendet?: haarseife
Geruch der Seife: melisse
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, aber ich musste trotzdem 2 x einseifen, da ich vor der wäsche die haare gut mit vit. khadiöl eingeölt hatte
Wie habt Ihr Sie benutzt: haare nass, einseifen, sofort ausspülen, kalte saure rinse mit 2 el zitronensaftkonzentrat aus der plastikzitrone, nochmal eine kalte rinse mit grünem tee & ein bißchen aloe vera (l), dann etwas alterra haaröl (o) und isana body creme granatapfel & feige mit panthenol & sheabutter und etwas dresdner essenz körperbutter vanille/sandelholz (c)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut, sie hat auch gleich ganz viel henna von meiner letzten hennafärbung mit rausgewaschen........ :shock:
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut
Glanz nach dem Waschen:sehr gut, aber das kann auch mit der loc-methode zu tun haben...........
Anfassgefühl: seidig
Kopfhaut (Belag): no
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nöööö
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: ganz gut, kann aber auch mit der loc-methode und dem brokkkolisamenöl, das ich ebenfalls nach der wäsche in die spitzen gerieben habe, zusammenhängen
Schuppen: nein, aber ich habe generell nie probleme mit schuppen gehabt.....
Haare fetten ab Tag:
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): glatt und seidig
geploppt danach: nein, was ist das überhaupt?????
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_______Tag X

Fazit erste Wäsche: bin zufrieden, aber auch dies ist nicht meine perfekte seife-to-be................ :heul:

Fazit nach mehrfacher Benutzung:

_________________
"feenhaar" mit fairytale ends, seit 9.2013 verzicht auf sili, durch krankheit und stress verstärkt ha, mein ziel: gesünderes, volleres und längeres (am liebsten bis zu den kniekehlen!!!!!!!!!!) haar..... 1c/2aFii ZU 6,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2014, 09:41 
Der große Helmut 2.0

Hersteller/Bezugsquelle: LadyValesca
Kosten: ?
Aussehen/Konsistenz : weiß
Inhaltsstoffe: Verseiftes Avocadoöl, Mandelöl, Babassuöl, Kakaobutter, Brokkolisamenöl, Rizinusöl, äth. Rosenholzöl
ÜF: ?

Da das die Neuauflage des großen Helmuts ist und die INCIs nur leicht verändert sind, kopiere ich den anderen Testbericht mal hier rein:

Jemma hat geschrieben:
Der große Helmut

Inhaltsstoffe: Verseiftes Avocadoöl, Mandelöl, Babassu, Macadamiaöl, Brokkolisamenöl, äth. Rosenholzöl
ÜF: 4-6%?

- Verwendet als: Haarseife
- Glanz: schön
- Anfassgefühl: griffig
- Haare fetten ab Tag: ?
- Kopfhaut: super
- Reinigung?: gut
- Jucken?: nein
- Schuppen?: nein
- Spitzen: gut
- Geruch: rosenholzig
- bleibt der Geruch an den Haaren haften: hm, die Haare riechen anders als bei der Chestnut, aber nicht wirklich nach Rosenholz oder so
- noch wahrnehmbar nach Tag 3?: ?
- Schaum: wie dolle
- Wie benutzt: beim Duschen, in die Kopfhaut einmassiert und den Schaum leicht in die Längen gedrückt, kurz einwirken lassen, danach kalte, wieder ausgewaschene Zitronenrinse.
- Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut

- Fazit erste Wäsche:
:arrow: Beim Duschen: Lässt sich angenehm verteilen und ausspülen. Haare fühlen sich gut an.
:arrow: Haare feucht: Kein Jucken, fühlt sich gut an
:arrow: Haare trocken: kein Kopfhautjucken, schöne Haare
Kurz gesagt: Der große Helmut macht bei mir einen guten ersten Eindruck, allzu viel kann ich aber noch nicht sagen, weil ich gestern Abend gewaschen habe und die Haare heute den ganzen Tag im Dutt hatte. Aber ich kann schon mal sagen, dass meine Kopfhaut zufrieden ist (was echt nur bei wenigen Seifen der Fall ist) und mir ansonsten bisher nichts Negatives aufgefallen ist.

- Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ich bin begeistert! Der große Helmut macht bei mir nicht so arg Locken wie die Chestnut oder die Melissa (was ich nicht wirklich schlimm finde, weil ich die Haare eh meistens dutte), aber meine Kopfhaut, die im Herbst wenn's kälter wird gerne ein bisschen rumzickt, zickt mit dem großen Helmut gar nicht :D - ich vermute, das liegt am Mandelöl, das mag meine Kopfhaut sonst für Ölkuren auch. Außerdem werden die Haare und vor allem die Spitzen auch ohne LOC schön weich. Mein neuer Favorit!
Tante Edit muss unbedingt noch anmerken, dass Haare und Kopfhaut mit der Seife zwar wunderschön werden, ich mit ihr aber leider auch arg viele Haare verliere. Nach Zwischentests mit anderen Seifen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es vermutlich daran liegt, dass im großen Helmut kein Rizinusöl drin ist - bei Seifen mit Rizinusöl gehen mir viel weniger Haare aus.

Fazit großer Helmut 2.0: Beim Waschen finde ich die Seife sehr schön, der Schaum ist schön cremig und leicht zu verteilen, viele Haare verliere ich damit auch nicht (ist halt auch Rizinusöl drin). Aber meine Kopfhaut mag die Seife nicht, sie schuppt ab dem Tag nach der Wäsche. Da meine Kopfhaut mit dem fetten Christmut auch schon nicht so glücklich war heißt das wohl, dass sie Kakaobutter nicht mag. Die Haare sind übrigens wunderschön damit und sehr weich.


Zuletzt geändert von Jemma am 09.11.2014, 13:07, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2014, 10:00 
Nur der Vollständigkeit halber hier noch der Kurz-Testbericht über den fetten Christmut. Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich damit gewaschen habe, aber ich erinnere mich noch gut an das Ergebnis.

Der fette Christmut

Hersteller/Bezugsquelle: LadyValesca
Kosten: ?
Aussehen/Konsistenz : braun
Inhaltsstoffe: Verseiftes Kakaobutter, Mandelöl, Avocadoöl, Aprikosenkernöl, Pflaumenkernöl, Vanille
ÜF: 15%

- Verwendet als: Haarseife
- Geruch: hmmm, sehr schön: vanillig mit einem Hauch von Pflaume

- Fazit:
Ich erinnere mich, dass ich die Seife beim Waschen sehr angenehm fand, sie ließ sich gut aufschäumen, der Schaum ließ sich gut verteilen und der Duft ist sowieso himmlisch. Die Haare waren hinterher schön, aber meine Kopfhaut mochte die Seife gar nicht, sie war trocken und hat arg geschuppt. Wenn ich mir dieses Ergebnis jetzt zusammen mit dem vom großen Helmut 2.0 anschaue, muss ich sagen: Meine Kopfhaut hat eindeutig was gegen Kakaobutter. Und zusammen mit Aprikosenkernöl und Pflaumenkernöl war die Seife für mich einfach nicht reichhaltig genug, trotz den 15% ÜF.


Zuletzt geändert von Jemma am 09.11.2014, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2014, 14:21 
Offline

Registriert: 18.03.2012, 12:30
Beiträge: 108
Wohnort: Mittelmeer
Bachblütenseife Reines Gewissen, 2% oder 4% ÜF
Name der Seife: "Reines Gewissen"
Inhaltstoffe: Wasser, Avocadoöl, Babassubutter, Mandelöl, Traubenkernöl, Rizinusöl, Silicea, Bachblüte Nr. 10 Crab Apple, Zitronensäure
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Vierlingsherzen Nr. 1, Probeherzchen Nr. 1
Aussehen/Konsistenz der Seife : cremefarben-weisses Herzchen
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare
Geruch der Seife: seifig - krautig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: solange sie feucht sind
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Schaum bildet sich in kalkhaltigem Wasser nur wenig, ist etwas instabil.
Wie habt Ihr sie benutzt: Herzchen in einem Schälchen Wasser vorgeweicht. Haare unter der Dusche nass gemacht, mit Flaschenwasser (1 Messl Vit C und 1/3 Eierlöffel Zitronensäure auf 1.5 l Leitungwasser) vorgespült. Dann das Seifenweichwasser über den Kopf gekippt und angefangen einzuseifen, was aufgrund der geringen Fläche des Herzchens lange dauert. Kreisen mit dem Stück erzeugt verwirrte, später leicht verfilzte Haare. Aufgeschäumt, dann mit Flaschenwasser ausgespült, mit Duschwasser weitergespült. Saure Rinse mit demselben Flaschenwasser, und diese anschliessend mit Duschwasser ausgespült. Haare mit Handtuch trocken getupft, durch headbangen ein wenig zurechtgeschüttelt und dann ungekämmt in lockeren Dutt gedreht und mit eine Krabbe befestigt.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Gut, solange sie nicht mit kalkigem Duschwasser in Berührung kommt.
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): hat Öl-Leave-In ausgewaschen und ziemlich fettigen Ansatz gut gesäubert.
Glanz nach dem Waschen: sehr schön
Anfassgefühl:quietschig-knirschig, etwas spröde, Ansatz sehr schnell getrocknet.
Kopfhaut (Belag):keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: glänzen sehr schön, sind aber teilweise sehr verklettet und durch das Dutt-Trocknen ohne vorheriges Kämmen etwas verknittert.
Schuppen:--
Haare fetten ab Tag: 3, das ist normal
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): Leicht und weich im Ansatz, teilweise lange Korkenzieherlocken, was für mein Haar sehr selten ist. Deckhaar ist leicht verfilzt und braucht extrem vorsichtiges Lösen mit Fingerspitzen, Kamm oder Bürste sind undenkbar! Nach dem Entwirren und schliesslich Kämmen sind sie seidig und glänzen sehr schön, bilden aber schnell wieder Strähnen.
geploppt danach: nein
Fazit erste Wäsche: die Haare glänzen schön bis in die Spitzen, fühlen sich aber ein wenig zu trocken an. Das Probeherz reicht leider nicht, um ein verläßliches wiederholbares Ergebnis hinzubekommen. Der Glanz gefällt mir sehr, aber weil die Haare doch etwas zu trocken wirken, ist dies wohl nicht meine Idealseife.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: die erste Wäsche hat das Herzchen zu 3/4 aufgebraucht, der Rest reicht nicht für eine weitere Wäsche.

_________________
aktuelle Länge (cm SSS): 62/APL-64-55 (kaputte Enden getrimmt) -56-APL ! --> Midback oder mehr....

1c/2a F ii (um 6 cm)
ex-dunkelbraun zu viel weiss, mit PHF jetzt Honigblond
mein Tagebuch -- PHF und Seifenwaschen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de