Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.08.2019, 11:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59 ... 81  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 08:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Rasul, 2% ÜF
Inhaltsstoffe: Wasser, Kokosöl, Olivenöl, Rizinusöl, Natriumhydroxid, Weizenkeimöl, Rasul, Sheabutter
Bezugquelle/Hersteller:Savion / Genuss im Bad
Kosten: 5,20€ / 80g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): brauner Abschnitt vom Block mit dunklen Stippen, sehr fest
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: leicht erdig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: nicht so gut, hat deutlich länger gedauert als sonst
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): trotz ewig langen Auswaschens hatte ich den Eindruck, die Haare wären noch immer nicht sauber/irgendwie belegt
Glanz nach dem Waschen: normal bis stumpf
Anfassgefühl: total klettig im nassen Zustand, kaum Besserung beim Trocknen
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: kann ich nicht sagen, habe am nächsten Tag wieder gewaschen
Fazit erste Wäsche: Das Anfassgefühl war so unangenehm, dass ich der Seife keine zweite Chance geben wollte und sie weitergegeben habe


KoSheVa, ? % ÜF
Inhaltsstoffe: Rapsöl, Kokosöl, Palmöl, Kokosmilch, Brunnenwasser, Sonnenblumenöl, Sheabutter, Vanilleschoten
Bezugsquelle/Hersteller: Steffi
Kosten: 6,00€ / 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): schlammig brauner, halbrunder Abschnitt vom Block, kleine braune Stippen
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: weich, lecker
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, übliche Rinse, kalt abgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, habe aber grundsätzlich damit kein Problem
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, leicht quietschig
Glanz nach dem Waschen: normal, etwas stumpf in den Längen
Anfassgefühl: normal, Längen leicht wächsern
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: ein wenig
Haare fetten ab Tag: 3
Fazit erste Wäsche: Haare sind recht luftig, aber auch ein wenig elektrisch
Fazit nach mehreren Wäschen: die Seife fällt weder besonders positiv, noch besonders negativ auf. Ich werde sie sicher aufbrauchen, aber wahrscheinlich nicht nachbestellen.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 08:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Nettle, 8-9% ÜF
Inhaltsstoffe: Organic Coconut Oil; Olive Oil Infused With Organic Botanicals (Nettle, Rosemary, Fenugreek, Spirulina, Horsetail); Hemp Seed Oil; Organic Nettle and Rosemary Tea; Jojoba Oil; Organic Sustainable Palm Oil; Sodium Hydroxide*; Castor Oil; Virgin Shea Butter; Organic Aloe Vera; Essential Oils of Basil, Rosemary, Cedarwood; Rosemary Oil Extract
Bezugsquelle/Hersteller:Chagrin Valley
Kosten: ca. 8€ / 200g (über Sammelbestellung)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): milchig gelber Abschnitt vom Block, sehr fest
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: kräuterig, etwas lakritzig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gute Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: keine Probleme beim auswaschen
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Haare quietschsauber, keine Ölkur getestet
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: etwas klettig im nassen Zustand, Längen nach trocknen recht schwer und leicht wächsern
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: ein wenig
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Fazit erste Wäsche: Ok, aber keine Offenbarung
Fazit mehrfache Benutzung: hat mich nicht restlos überzeugt, so dass die die Hälfte des Bars abgegeben habe. Der Rest wird noch aufgebraucht.


Honey, Beer & Egg, 8-9% ÜF
Inhaltsstoffe: Organic Coconut Oil; Rice Bran Oil; Organic Sustainable Palm Oil; Beer; Jojoba Oil; Castor Oil; Sodium Hydroxide*; Cocoa Butter; Mango Butter; Organic Aloe Vera; Raw Honey; Organic Free Range Eggs; Rosemary Oil Extract
Bezugsquelle/Hersteller:Chagrin Valley
Kosten: ca. 8€ / 200g (über Sammelbestellung)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): milchig brauner Abschnitt vom Block, sehr fest
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: kräuterig, leicht nach Rosmarin
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: etwas hartnäckig
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Reinigung ok, kein Öl getestet, ein wächserner Film legt sich über die Haare
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: nicht sehr schön, die Haare sind zu beschwert, klettig in den Längen und sehr wächsern
Kopfhaut (Belag): etwas
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: ein wenig
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: kann ich nicht sagen, habe immer nach zwei Tagen gewaschen
Fazit erste Wäsche: Ernüchterung, irgendwas an den Incis passt meinen Haaren überhaupt nicht
Fazit mehrfache Benutzung: der erste Eindruck bleibt, das eklige Gefühl in den Längen lässt sich nicht wegwaschen. Habe die Seife daher wieder abgegeben

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2014, 12:49
Beiträge: 4
Wohnort: Kassel
Karma
Inhaltstoffe: Olivenöl (Olea europaea oil), Kokosöl (Cocos nucifera oil), Wasser (Aqua), Sheabutter (Butyrospermum parkii butter), Reiskeimöl (Oryza sativa bran oil), Sodium hydroxide, Aloe Vera Gel (Aloe Barbadensis (Aloe) Leaf Juice), Kakaobutter (Theobroma cacao butter), ätherische Ölmischung (Parfum)², Rizinusöl (Ricinus communis oil), Meersalz (Maris sal), Kosmetikpigmente (C.I.12490 77891, 77492, 77491)
Hersteller/Bezugsquelle: Sauberkunst
Kosten: 5,90€/100g
Aussehen/Konsistenz der Seife: kräftig orangefarbener und roter Seifenblock mit etwas Goldpuder
Peelingseife?: nein
enthält die Seife Salz?:ja
Milchseife?: nein
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife
Geruch der Seife: total fruchtig nach Orange, aber auch warm und erdig, etwas herb nach Patchouli, das Badezimmer wird angenehm beduftet
bleibt der Geruch an der Haut haften: ja, etwas
Spannt die Haut nach der Wäsche: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, schäumt leicht und stabil auf
Wie habt Ihr Sie benutzt: für den ganzen Körper (außer Haare und Gesicht)
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt: einmal am Tag
wie gut ließ sich die Seife abwaschen: gut
Wie gut war die Reinigung: gut
Fazit erste Wäsche: eine toll aussehende und riechende Seife, die sehr pflegend ist und meine Haut nicht austrocknet
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ich liebe diese Seife! Der Geruch ist einmalig und genau mein Ding. Auch die Pflegeeigenschaften sind empfehlenswert.



Hautnah
Inhaltsstoffe: Bio-Babassuöl (Orbignya Oleifera Seed Oil, Rapsöl (Canola Oil), Wasser (Aqua), Sheabutter (Butyrospermum parkii butter), Avocadoöl (Persea gratissima oil), Sodium hydroxide,), Kakaobutter (Theobroma cacao butter), frische Avocado (Persea Gratissima), Aloe vera Gel (Aloe barbadensis gel), Rizinusöl (Ricinus communis oil), weiße Tonerde (Kaolin C.I.77004), grüne Tonerde (Illite C.I.77004), Meersalz (Maris sal), Buchenholzkohle (Charcoal powder C.I.77266)
Hersteller/Bezugsquelle: Sauberkunst
Kosten: 5,90€/100g
Aussehen/Konsistenz der Seife: creme, grau, grüner Seifenblock
Peelingseife?: nein
enthält die Seife Salz?: ja
Milchseife?: nein
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körper (Gesicht)
Geruch der Seife: sehr dezent nach Avocado, unbeduftet
Bleibt der Geruch an der Haut haften: nein
Spannt die Haut nach der Wäsche: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, leicht aufzuschäumen und sehr stabil
Wie habt Ihr Sie benutzt: zwischen den Händen aufgeschäumt, auf das Gesicht aufgetragen, einmassiert, mit lauwarmem Wasser abgewaschen
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt: ein- bis zweimal
wie gut ließ sich die Seife abwaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): sehr gut, alle Make up Rückstände werden entfernt
Fazit erste Wäsche: sehr angenehmes Hautgefühl
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Definitiv meine Nr. 1 zur Gesichtsreinigung. Ich habe sehr empfindliche Mischhaut und kann nicht einfach so irgendetwas daraufgeben. Ist es zu reichhaltig, bekomme ich Mitesser, ist es zu leicht bekomme ich trockene Stellen und Rötungen. Aber diese Seife ist super! Sie reinigt toll ohne auszutrocknen.

_________________
Typ: 1cMiii
SSS: 70cm (Mitte Oberarm)
NHF Dunkelbraun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 13:54
Beiträge: 4519
Wohnort: Saggsn
Steckbrief: Purple Passion, 2% ÜF

Bild

Name der Seife: Haarseife Purple Passion
Inhaltsstoffe: (laut Hersteller) Verseiftes Olivenöl, Kokosöl, Rizinusöl, rote Tonerde, Parfümöl, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen (Firma Promedus) / http:/www.pflegeseifen.de
Kosten: 3,80 Euro / 100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife: weich, einfarbig dunkelrot/magenta
Körper- oder Haarseife, als was verwendet? Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: synthetisch-fruchtig-süß
Bleibt der Geruch an den Haaren haften? kaum
Noch wahrnehmbar nach Tag 3? wahrscheinlich nicht
Wie ist die Schaumbildung der Seife? gut, viel cremiger Schaum
Wie habt Ihr sie benutzt? Haare über Kopf nass gemacht, Seife über den Haaransatz gerieben, bis genug Schaum da war, den Schaum in den Haaren verteilt und eingeknetet, dann lauwarm ausgespült, Plastikzitronen-Rinse drüber und nochmal kurz kalt nachgespült, dann Handtuch, headbangen und lufttrocknen
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen? gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar)? super, aber ich mache keine Ölkuren
Glanz nach dem Waschen: sehr schön :)
Anfassgefühl: nass leichter Spitzenklett, trocken recht griffigmit schön viel optischem Volumen, dafür nicht ganz so superweich
Kopfhaut (Belag): nö, alles sauber
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen? nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen? etwas trocken. BWS hilft 8)
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: wird nachgereicht
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl. Locken): wie immer
Geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: nicht schlecht! Man darf nur nicht vor dem roten Auswaschwasser erschrecken, das ist einfach die Seifenfarbe :lol:

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

_________________
1c F/M 6 · knapp Hosenbundlänge · auf dem Weg zur Naturhaarfarbe
Persönliches Projekt · Frisurenprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.04.2014, 21:59 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2013, 20:55
Beiträge: 199
Wohnort: Heide/Holstein
Seifensteckbrief Green Meadow 15% ÜF




Name der Seife: Green Meadow
Inhaltstoffe: Verseiftes Avocadoöl grün kbA, Sheabutter, Kokosöl, Olivenöl, Rapsöl, Kakaobutter, Jojobaöl, Frauenmantelkraut püriert, Ringelblumen püriert, Brennnessel püriert, ätherische Öle, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: Promedus/Pflegeseifen
Kosten: 4,10 Euro
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rechteckig, kiwigrün mit Pflanzenteilchen drin
Körper oder Haarseife als was verwendet?: eigentlich ne Wellness-Seife, ich hab sie als Haarseife benutzt
Geruch der Seife: kann ich nicht richtig beschreiben........nach ner grünen Wiese vielleicht ein bißchen :mrgreen:
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: nicht so doll, aber das macht ja nix 8)
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass, Seife drüber, auswaschen, Prozedur 2 x wiederholt, diesmal hab ich nur mit kaltem Wasser gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): prima :P
Glanz nach dem Waschen: ja :lol:
Anfassgefühl: relativ weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein, ich hatte ein tolles wärmegefühl auf der kopfhaut unter dem handtuchturban beim trocknen :o
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: weich und nicht trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag:
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): weich, glänzend, tolles kopfhautgefühl, haar lockt sich teilweise leicht
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_______Tag X

Fazit erste Wäsche: die erste seife, bei der ich mir vorstellen könnte, auf dauer zu bleiben....hab eigentlich nichts an ihr auszusetzen. hätte auch nicht gedacht, dass meine haare mit dieser seife klarkommen, denn nachdem ich mit sweet temptation, die ja "nur" 10% überfettet war klätschiges haar hatte, mit trotzdem trockenen spitzen, wollte ich eigentlich nur noch mit seifen testen, die weit unter 10% üf liegen.....erstaunlicherweise bekommt meinen haaren diese relativ hohe überfettung aber sehr gut!
und dieses mal hatte ich die haare auch nicht vorher geölt und hinterher auch nur mit kaltem wasser gerinst, um kein verfälschtes ergebnis durch die verwendung anderer produkte zu bekommen.
ich habe am nächsten tag lediglich noch zusätzlich die loc-methode gemacht, sie wäre aber nicht nötig gewesen, aber ich will jetzt immer die loc-methode machen, um haarbruch einzudämmen bzw. zu verhindern.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: hab bis jetzt erst einmal damit gewaschen, werd ich nachtragen
update: 2. wäsche mit dieser seife war genauso toll wie die erste !!!!!! haare super-gesättigt

_________________
"feenhaar" mit fairytale ends, seit 9.2013 verzicht auf sili, durch krankheit und stress verstärkt ha, mein ziel: gesünderes, volleres und längeres (am liebsten bis zu den kniekehlen!!!!!!!!!!) haar..... 1c/2aFii ZU 6,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2014, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 08:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Henna Auburn, 8-9% ÜF
Inhaltsstoffe: Babassu Oil; Sunflower Oil; Coconut Oil; Castor Oil; Water; Sodium Hydroxide*; Organic Sustainable Palm Oil; Organically Grown Henna; Canola Oil (Non-GMO); Organic Coconut Milk; Organic Hibiscus; Indigo; Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: ca. 8€/200g über Sammelbestellung
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): dunkelbrauner Abschnitt vom Block, sehr feste Seife
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: vergleichsweise neutral, minimal seifig/kräuterig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: leider sehr schlecht, schäumt nur schwierig auf und bildet keinen festen Schaun
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, immer wieder nass gemacht um überhaupt etwas Schaum zu bekommen. Warm ausgespült, kalte Apfelssig/Weizenprotein-Rinse, lauwarm ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): quietschsauber, habe kein Öl benutzt
Glanz nach dem Waschen: schöner warmer Glanz
Anfassgefühl: nass ziemlich quietschig/wächsern/klettig, trocken super flauschig und luftig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: alles ok!
Schuppen: meine zickige Kopfhaut ist weitesgehend zufrieden
Haare fetten ab Tag: wird nachgereicht
Fazit erste Wäsche: Haare fühlten sich toll und fluffig an und glänzen schön, die Längen sind minimal spröde – eventuell weniger Weizenprotein in die Rinse. Wie so oft könnten nasses und trockenes Anfassgefühl nicht weiter auseinanderliegen.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Hach, sie macht so wunderschöne Haare, aber ich bekomme sie einfach nicht vernünftig aufgeschäumt und bereits nach der zweiten Wäsche meldete sich meine zickige Kopfhaut mit Jucken und Belag. Mal schaun, ob ich sie zu späterer Zeit noch mal ausführlicher teste...

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Zuletzt geändert von Ixion am 16.04.2014, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2014, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2013, 12:23
Beiträge: 1542
Steckbrieftitel: Mehlhose Kaffeeseife ÜF 4%


Name der Seife: Kaffeeseife
Inhaltstoffe: Coffea arabica bean extract (Kaffee), Sodium hydroxide, Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Vitis vinifera seed oil (Traubenkernöl), Cocos nucifera oil (Kokosöl), Ricinus communis seed oil (Rizinusöl), Simmondsia chinensis seed oil (Jojobaöl), Citric acid (Zitronensäure)
(allergenfrei)
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Petra Mehlhose
Kosten: 4,15 Euro für 75g (5,53 / 100g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): braun, rechteckiges Stück.
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: ganz leicht nach Kaffee
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ganz leicht
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut geschäumt
Wie habt Ihr Sie benutzt: im Schälchen kurz eingeweicht, dann im Haar aufgeschäumt und zwischendurch Einweichwasser über die Haare laufen lassen, nochmal gut aufgeschäumt. warm ausgewaschen. Zitronensaftrinse. Nochmal ausgespült.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): sehr gute Reinigung auch bei Ölkur bzw fettigen Haaren
Glanz nach dem Waschen: schön glänzend
Anfassgefühl: glatt
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut
Schuppen: Nein.
Haare fetten ab Tag: Tag 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): sehr glatt
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Fazit erste Wäsche: Gut! Haare fühlen sich ähnlich an wie bei Shampoo, nicht ganz so griffig wie bei anderen Seifen, aber glänzen und Kopfhaut ist auch zufrieden.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Auch eine gute Seife für mich. Schöner Glanz und ruhige Kopfhaut.

_________________
1bM/Cii
Ex-Pixie zwischen Taille & Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2014, 13:23 
Offline

Registriert: 14.01.2014, 18:13
Beiträge: 921
Name der Testerin: Dreamily
Struktur der Haare: 2c M iii
Länge der Haare: Taille
Bevorzugte ÃœF bei Seifen: mindestens 7%
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: Werden weich und glänzend, weniger Haarverlust während und nach dem Waschen.
Negative Auswirkungen: mehr Aufwand, Kalkseife könnte leicht entstehen (29° dH)
Bevorzugte Rinse: 2 EL Apfelessig & 2 Tropfen Proteine auf je 1 Liter Filterwasser. 2x 1.5 Liter & 2x 0.5 Liter
Condi vor oder nach der Seife: Nein.
Waschrythmus: alle 5-7 Tage

Mein Waschvorgang:
- Haare mit Leitungswasser komplett nass machen.
- Linke Kopfseite mit der 1. 0.5 l Rinse übergiessen.
- Linke Kopfseite gut einschäumen, auch die Längen. Dazu immer wieder Rinse dazu geben.
- Genau das Selbe mit der rechten Kopfseite machen, nur mit der 2. 0.5 l Rinse.
- Die linke Kopfseite mit der 1. 1.5 l Rinse ausspülen.
- Die rechte Kopfseite mit der 2. 1.5 l Rinse ausspülen.
- Saure Rinse mit 1 l Filterwasser oder mit einer Teerinse ausspülen.
- Haare vorsichtig ausdrücken.
- Offen trocknen lassen, mit den Fingern leicht entwirren.
- Wenn sie trocken sind, kämmen.

Bisher getestete Seifen:

Chagrin Valley:
~ BBC
~ Neem & Tea Tree
~ Rosemary Lavender

Steffis Hexenküche:
~ Bachblüten Shampooseife reines Gewissen
~ Neumondseife Hamamelis
~ CocoBee


Pflegeseifen:
~ Olive' n Almond

_________________
2a-c M iii - 92 cm SSS - kupferrot (NHF)
Ziel: 1 Meter Haare


Zuletzt geändert von Dreamily am 26.09.2014, 18:46, insgesamt 14-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2014, 13:39 
Offline

Registriert: 14.01.2014, 18:13
Beiträge: 921
Butter Bar Conditioner, ÜF 18%

Name der Seife: Butter Bar Conditioner
Inhaltstoffe: Organic Coconut Oil; Unrefined Cocoa Butter; Virgin Shea Butter; Sunflower Oil; Organic Babassu Oil; Water; Organic Coconut Milk; Mango Butter; Sodium Hydroxide; Castor Oil; Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: www.chagrinvalleysoapandsalve.com
Kosten: $8.25/200g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): weisser Block, eher fest
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: seifig, neutral
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: geht so, bin aber noch nicht so geübt
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass machen, saure Rinse, Kopf und Haare direkt einschäumen, mit saurer Rinse ausspülen, mit Filterwasser nachspülen, offen trocknen lassen.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Gut, das Mandelöl wurde sauber rausgewaschen.
Glanz nach dem Waschen: normal, am nächsten Tag super!
Anfassgefühl: im trockenem Zustand weich und griffig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut
Schuppen: wenige
Haare fetten ab Tag: 6, wasche aber erst am 7.
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): nach dem Trocknen viel lockiger, am nächsten Tag viel glatter als sonst
Fazit erste Wäsche: Haare fühlten sich trocken super an, muss aber noch etwas an der Rinse schrauben. Der Kopfhaut hat es gar nicht so schlecht gefallen, aber es sind immer noch Schuppen da.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ich bin begeistert! Meine Haare sind richtig schön gepflegt und weich. Die Kopfhaut mag den BBC nicht so, leider. Aber insgesamt sehr gut, wird nachgekauft.

_________________
2a-c M iii - 92 cm SSS - kupferrot (NHF)
Ziel: 1 Meter Haare


Zuletzt geändert von Dreamily am 17.04.2014, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 07:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2014, 16:38
Beiträge: 58
Wohnort: Balingen
Butter Bar Conditioner, ÜF 18%

Name der Seife: Butter Bar Conditioner (BBC)
Inhaltsstoffe: Organic Coconut Oil, Unrefined Cocoa Butter, Virgin Shea Butter, Sunflower Oil, Organic Babassu Oil, Water, Organic Coconut Milk, Mango Butter, Sodium Hydroxide, Castor Oil, Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.chagrinvalleysoapandsalve.com
Kosten: $8.25/200g
Aussehen/Konsistenz der Seife (eventuell Foto): milchig-weißer Block
Körper oder Haarseife als was verwendet: Haarseife
Geruch der Seife: nach Kräutern
Bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Pre-Wash-Kur: keine, aber verschiedene Öle über etliche Tage verteilt im Haar
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr schnell, ausreichend
Wie habt Ihr Sie benutzt: (1) mit Leitungswasser nass gemacht, in Wuchsrichtung eingeseift, danach mit Leitungswasser ausgewaschen und mit 1,5 L Filterwasser + 1 EL Plastikzitrone gerinst, die Rinse wieder mit Leitungswasser ausgewaschen (2) statt Rinse, Conditioner benutzt (3) mit Leitungswasser nass gemacht, danach Filterwasser mit Essigessenz schluckweise über den Kopf, dann eingeseift, dann wieder Filterwasser mit Essigessenz zum Ausspülen (insgesamt 2 L Filterwasser + 2 EL Essigessenz), dann Leitungswasser zum kompletten Auswaschen und zum Schluss kalten Kamillentee mit 3 Tropfen Arganöl
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): sehr gut, die Haare hatten sofort mit quietschen angefangen
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: im trockenen Zustand weich und griffig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: normal
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: kein fettiger Ansatz bis zur nächsten Wäsche nach 5 Tagen
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl. Locken): nach dem Trocknen recht lockig
Kämmbarkeit: schwierig, besser mit Conditioner als mit Rinse, aber etwas Klätsch, Test Nr. 3 mit Essigrinse war wieder besser
Rückstände in der Bürste: recht viel, Test Nr. 3 war ok
Verbrauch: die erste, bei der ich wirklich den Verbrauch kaum bemerkt habe
Meine Haare: ich habe aufgehellte und blondierte Strähnen
Fazit erste Wäsche: (1) Von den 18% merke ich nicht viel. Das Schäumen geht viel schneller als bei anderen Seifen. Das Quietschen beim Auswaschen ist unangenehm. Die Haare sind während dem Auswaschen ein einziger fester Block, ich hab Mühe sie etwas aufzulockern, um an alle Stellen zu kommen. Der Verbrauch ist sehr gering. Es dauert lange bis ich die Haare im trockenen Zustand ausgekämmt habe. Ich habe auch recht viel Rückstand in der Bürste. Ich will das nächste Mal eine Spülung statt einer Rinse benutzen. (2) Beim zweiten Mal kam ich etwas besser zurecht. Auch der Wechsel von Rinse zu Conditioner hat das Auskämmen vereinfacht. Aber ein wenig Klätsch hatte ich in den Längen. (3) Ich glaube, dass war mein bisher bestes Seifen-Ergebnis, erst Leitungswasser, dann Rinse, dann einseifen, dann Rinse, dann Leitungswasser, dann Tee mit Öl. Kein Klätsch. Super viel Schaum. Man braucht halt wirklich Geduld mit der Einschäumerei, aber dann funktioniert es.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Der BBC darf bei mir permanent bleiben. Der letzte Test hat gezeigt, dass der Klätsch nichts mit der Seife zu tun hatte, sondern mit der falschen Anwendung der Rinse. Und der Verbrauch war sehr gering, ein Full Size BBC wird bei mir wohl viele Monate halten. Wird nachgekauft.

_________________
2a-bMii
SSS: 86,3cm, Real: 75,4cm, ZU: 7cm (Stand: 16.03.2014)
SSS: 89,3cm (Stand: 25.04.2014)
Ziel: gesund und munter bis zum Steiß

"No amount of makeup can mask an ugly heart." - Kevyn Aucoin


Zuletzt geändert von Animallover am 05.05.2014, 10:07, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 20:39
Beiträge: 1907
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Jasmin, Überfettung weiß ich leider nicht
Inhaltsstoffe: Sodium Cocoate, Sodium Olivate, Helianthus annuus, Canola oil, Sodium Castorate, Linum usitatissimum oil, Prunus amygdalus dulcis oil,Aqua,Sodium hydroxide, Parfum* , CI 77492, Ci 7789, Limonen**, Linalool**, Citronellol**,Eugenol** , Citral**, Geraniol**, Benzylbenzoate * aus nat. äth. Ölen ** Bestandteil nat. Pflanzenextrakte
Hersteller/Bezugsquelle: Leovinus
http://www.spagyrischenaturkosmetik.de
Ich habe eine Probe von einer lieben userin bekommen.
Kosten: 4 Euro
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckiges Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, als Haarseife verwendet.
Geruch der Seife: dezent seifig, schwach ist ein Duft wahrzunehmen, aber kein starker Jasmingeruch.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ein wenig nach der Wäsche.
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein.
Wie ist die Schaumbildung der Seife: super.
Wie habt Ihr Sie benutzt: mit Leitungswasser nass gemacht, alles eingeseift, mit Leitungswasser ausgespült und keine Rinse bei 14 DH Wasserhärte gemacht.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): kein Öl drinnen gehabt, alles sauber ansonsten.
Anfassgefühl: nass etwas drahtig, trocken weich und fluffig.
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken wie oft, ein Tropfen Öl hilft.
Schuppen: nie.
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen: normal glatt.
Fazit erste Wäsche: ich bin zufrieden, es ist eine solide Seife. Sie schäumt super und macht das Haarn weich und kämmbar. Sollte ich dort mal bestellen, könnte ich mir vorstellen sie nachzukaufen.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: die Haare fetten doch recht schnell nach und es gibt eine Tendenz zum Klätsch, deshalb doch eher kein Nachkaufkandidat, da gibt es Seifen, die mich zufriedener stellen.

_________________
1b f i, von Midback auf APL zurückgeschnitten
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 01.06.2014, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.04.2014, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 18:45
Beiträge: 1862
Wohnort: Schwabenländle
Olive&Babassu 8,5%

Name der Seife:Olive&Babassu
Inhaltstoffe: Organic Olive Oil; Organic Babassu Oil; Water; Organic Virgin Shea Butter; Sodium Hydroxide; Organic Castor Oil
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley Sammelbestellung
Kosten:weiß ich nicht genau
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto):viereckiges beige farbenes Sample
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife
Geruch der Seife: nach Kräutern
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja leicht
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, hatte noch nie eine so gut schäumende Seife
Wie habt Ihr Sie benutzt: Seife in Schälchen eingeweicht. Haare überkopf mit warmem Wasser nass gemacht. Haare eingeschäumt. Wasser aus Schälchen über den Kopf geschüttet und weiter eingeschäumt. Seife mit warmen Wasser ausgespült.
Pre Wash Kur: Keine
Rinse: 2 El Zitronensaft auf 1.5 l Wasser, mit kaltem Wasser wieder ausgewaschen
Wasserhärte: 19 °dH
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):gut, noch nicht mit Öl getestet
Glanz nach dem Waschen: ein wenig
Anfassgefühl: nass: sehr verklettet und strohig; trocken: frisch gekämmt haben sie sich weich angefühlt, nach einer Weile waren sie sehr verklettet und im Nacken wurden sie filzig
Kopfhaut (Belag):Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: leicht trocken
Schuppen:Nein
Haare fetten ab Tag: 2-3 (ist leider grad mehr als gut, meine Haare fetten seit neustem schon am 2. Tag ziemlich stark)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):stark aufgeplustert und strohig
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche: Bin leider ein bisschen enttäuscht von dieser Seife. Einschäumen ging sehr gut, aber das Endergebnis war leider nicht so gut. Haare waren strohig und sahen auch stark so aus. Im Nacken hat sie gleich nach kurzer Zeit, beim offen tragen, ein Filzknäul gebildet.
Am nächsten Tag war das strohige Gefühl leicht besser und es gab ein bisschen mehr Glanz. Mit ordentlich Leave in wurden sie dann weich.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

_________________
2a M ii; 100cm SSS ; ZU 8,2cm
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.04.2014, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2013, 11:48
Beiträge: 3711
Wohnort: Hannover
Seifensteckbrief Olive'n Almond

Name der Seife: Olive'n Almond (10 % ÜF)
Inhaltstoffe: Olivenöl, Roibostee, Mandelöl, Honig, Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle: pflegeseifen.de
Kosten: 3,60 € / 100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): cremefarbener Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Wellnessseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: sehr sehr dezent, leicht nussig und seifig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: erfordert etwas mehr Aufwand als manch andere Seife von mir, aber alles in allem noch akzeptabel
Wie habt Ihr Sie benutzt: Nasse Haare eingeschäumt, kurz einwirken lassen, ausgespült, Rinse (auch wieder ausgespült)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, Prewash ist rausgegangen
Glanz nach dem Waschen: sehr schön
Anfassgefühl: sehr weich und seidig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken, aber mit Extrapflege gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): voluminös und fluffig, Wellen vorhanden aber nicht ganz so ausgesprägt
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: riecht sehr dezent, Ergebnis okay

Fazit nach mehrfacher Benutzung:
Die Seife ist zuverlässig, wenn auch nicht eine meiner absoluten Lieblinge, da sie schon teilweise etwas schwergängig schäumt

_________________
Taille+ • 2aMii • 8,5 cm ZU Bild
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.04.2014, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014, 09:25
Beiträge: 13761
Wohnort: Dräsd'n
Ich möchte eure Steckbriefsammlung auch gerne erweitern. Habe mir sogar eine Excelliste angelegt in der ich alles sogar etwas genauer dokumentiere. :mrgreen:


Name der Testerin:
Ninetailed
Struktur der Haare: 1b/c M ii
Länge der Haare: 80cm (Januar '15)
Bevorzugte ÜF bei Seifen: ab 10 aufwärts
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: Geschmeidigkeit, kein Kopfhautbelag mehr
Negative Auswirkungen: Etwas trockene Spitzen, hab ich aber mit Shampoo+Condi auch gehabt

Bevorzugte Rinse: Wasch-Rinse = Guter Schuss Essig meiner Wahl auf 1l Leitungswasser
Leave-In-Rinse: 0,35l Leitungswasser mit 20 Tropfen Weizenprotein + 25 Tropfen Aloe Vera Gel ggf. nach Laune Vithaar oder Keratin
Routine: Haare anfeuchten, einschäumen, nochmal kurz aufschäumen, Wasch-Rinse, kalt auswaschen, bei Bedarf: Leave-In Rinse - Handtuchturban für ca. 5-10min.
Condi vor oder nach der Seife: nein


Bisher getestete Seifen:

Meine persönliche Bewertung in Sternchen von jeweils 5 möglichen Sternchen. Bewertet wird nach Handling, Ergebnis und subjektivem Gefühl. :D Ab 4 Sterne wird nachgekauft.
Mehr oder weniger habe ich das Glück, dass alle Seifen fast die selben Ergebnisse erzielen... dementsprechend habe ich meine Testerei eingeschränkt: Ich teste bunt durch, wie es mir beliebt.

Pflegeseifen:
Cool Mint ✪✪✪ ○ ○
Just for you ✪✪✪ ○ ○

Soaparella:
Apfelblüte ✪✪✪✪ ○
Geisha ✪✪✪ ○ ○
Unschuldslamm ✪✪✪ ○ ○
Schafmilchseife Sanddorn-Meersalz ✪✪✪✪✪
Juicy Organe ✪✪✪✪ ○
Olivenölseife Aquamarin ✪✪✪✪ ○
Bahira ✪✪✪ ○ ○
Ringelschaf ✪✪✪✪ ○
Rosenmilch ✪✪✪ ○ ○


Welland: (keine weiteren Tests geplant)
Der Graue Graf ✪✪✪✪ ○
Schöner Schein ✪✪✪ ○ ○
Amelie ✪✪✪✪ ○

Steffis Hexenküche: (keine weiteren Tests geplant, gefällt mir einfach nicht)
CocoBee ✪✪✪ ○ ○
Lavendel ✪✪✪ ○ ○
Avocado ✪ ○ ○ ○ ○
Birkenteer ○ ○ ○ ○ ○
Sommertag ✪ ○ ○ ○ ○

_________________
CTRL + SHIFT Sommer.
~~~sporadisches Spamtagebuch~~~


Zuletzt geändert von Ninetailed am 22.11.2015, 19:49, insgesamt 32-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.04.2014, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014, 09:25
Beiträge: 13761
Wohnort: Dräsd'n
Cool Mint 4%

Name der Seife: Cool Mint, ÜF 4%
Inhaltsstoffe: Kokosöl, Olivenöl, Rizinusöl, Jojobaöl, Aloe Vera Gel, Pfefferminztee, ätherisches Öl, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen
Kosten: 100g 3,80€
Aussehen/Konsistenz: Kiwischalen-Grün, recht fest
Geruch: dumpf, „torfig-pfefferminzig“
bleibt der Geruch haften: ja
noch wahrnehmbar nach 3 T: ganz leicht, kaum merklich
Schaumbildung: gut, weich
Wie habt ihr sie benutzt: Kreisend-massierend (siehe hier)
Wie war das Auswaschen: einfach
Glanz: normal, nicht mehr als vorher
Anfassgefühl: weich, fast seidig
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckende Kopfhaut: Nein
Die Spitzen: s.u.
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 2 (normal)

Fazit erste Wäsche ohne alles: Weiche Längen, aber trockene Spitzen – BWS musste ran
Zweite Wäsche LOC: Weiche Längen, keine Nachpflege nötig, aber frizzelig
Dritte Wäsche AlannasLI Weiche Längen, keine Nachpflege nötig, wenig frizzelig

Fazit nach den 3 Wäschen:
Tolle weiche Längen, keine fettige Schuppen mehr
LI wird gebraucht
Geruch ist erstmal gewöhnungsbedürftig

_________________
CTRL + SHIFT Sommer.
~~~sporadisches Spamtagebuch~~~


Zuletzt geändert von Ninetailed am 27.04.2014, 12:30, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59 ... 81  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de