Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 02.10.2022, 16:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1609 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 108  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2012, 19:01 
Offline

Registriert: 12.04.2008, 14:55
Beiträge: 7518
Wohnort: Landkreis Northeim
- Beitrag editiert -

_________________
Früher mußte man selbstbewußt sein, als Frau kurze Haare zu tragen.
Heutzutage muß man selbstbewußt sein, wenn man wieder als Frau lange Haare trägt.
(meine eigene Feststellung)


Zuletzt geändert von Rapunzelchen am 22.07.2012, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2012, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 5316
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Hallo Rapunzelchen, es ist nicht gegen dich persönlich gerichtet, aber dieser Thread ist eigentlich wirklich für Leute mit maximal 6,5 cm Zopfumfang gedacht. Ich kann gut verstehen, das du dich hier auch zugehörig fühlst, aber mit 7 cm Umfang fällst du eigentlich aus der Zielgruppe raus. :wink: Auf Seite 3 hat Blondie das sehr ausführlich begründet, daher zitiere ich sie (etwas gekürzt und mit ein paar Hervorhebungen von mir).

blondie86 hat geschrieben:
Ich würde ungerne Menschen in die Liste aufnehmen, die einen größeren ZU haben. Dafür gibt es drei Hauptgründe:

1. Und meiner Meinung nach am Wichtigsten:
Das soll vor allem ein Motivationsthread sein. Das heißt wir wollen hier möglichst Haare sammeln, die anderen über "Durststrecken" hinweg helfen. Und zwar indem sie beweisen, dass diese Haare trotz "Mängeln" wie kleinem ZU, HA, viel Taper oder was auch immer gut aussehen. Das bedeutet eben nicht, dass hier nur Leute posten sollen, die ihre Haare zu dünn und unschön finden.
Ich denke hier gibt es mittlerweile wirklich viele schöne Beispiele von Haaren, die wunderschön anzusehen sind, obwohl sie, nicht nur keinen iii-Umfang und die perfekte Kante haben, sondern sogar nur unterdurchschnittlich dick sind.

Zum anderen:
Die Grenze von 6,5cm wurde bewusst so gewählt, weil eben 7er Umfänge nicht eben selten sind, sondern im Gegenteil ziemlich häufig. Ich vermute, dass wir von ihnen "überrannt" werden, wenn wir die Grenze nicht beachten. Deshalb möchte ich diese Grenze gerne strikt einhalten. Wenn man davon abweicht, wird man in Zukunft niemandem mehr erklären können, warum er eventuell nicht so gut hier rein passt.

Und als Letztes:
Wenn man sich hier einmal umsieht, gibt es auch iii-Menschen, die über ihre dünnen Spitzen/Längen klagen, es gibt Leute, die mit 8cm ZU im Feenhaarthread posten, weil sie ihre Haare zu dünn finden. Das ist völlig legitim, jeder wird irgendetwas an sich auszusetzen haben, ob das der Realität entspricht ist da gar nicht weiter wichtig. Wenn jemand seine Haare als zu dünn empfindet, ist das so. Selbst wenn er einen ZU von 12cm hat. Das wird ja auch begünstigt, durch Bilder von Schiffstauzöpfen, die völlig taperlos bis zum Hintern reichen und natürlich auch durch Extensions/Photoshop in der alltäglichen, medialen Berieselung.
Hier treffen sich aber Leute, die Haare haben, die unter dem deutschen Durchschnitt liegen und der liegt leider bei 7cm.


Ganz persönliche Note:
Meine Spitzen sind auch ausgedünnt, dank Stufen/Taper/... Ich vermute, jemand mit den gleichen "Problemen", der jedoch schon mit 7cm oder mehr oben "startet", wird ungleich dickere Spitzen haben als ich mit meinen 6cm.

Ich befürchte auch, dass dieser Thread eher demotivierend wirken würde, wenn er zu einem Jammerthread, für alle die ihre Haare nicht mögen, "verkommt". Das wäre gegenüber Menschen mit einem ZU von z.B. 5cm unfair. Wie kommt man sich wohl vor, wenn der Thread für kleine Umfänge, dazu genutzt wird, um das "Elend" der Normalumfänge zu zeigen.
Ich fände diese Entwicklung schade.

Noch einmal, ich finde es auch schade, dass du leider ganz knapp aus dem Raster dieses Threads fällst. Ich hoffe, du findest eine andere Stelle hier im Forum, an der du dich mit anderen über diese Probleme austauschen kannst.
Und nimm das bitte nicht allzu persönlich, ich habe das jetzt auch im Hinblick auf zukünftige, ähnliche Anfragen noch einmal genauer aufgeschrieben. Der Post ist also nicht speziell auf dich gemünzt :).

Alles Liebe
Blondie

Diese Stellungnahme wurde von mehreren Teilnehmerinnen befürwortet und ich schließe mich dem an. Ich hoffe, dass das für dich nachvollziehbar ist und dass du dich nicht gekränkt fühlst. Was hältst du davon statt dessen in einem der anderen Feenhaarthreads deine Bilder einzustellen?

_________________
2b-c F <5 cm, ~60 cm SSS
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2012, 04:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008, 18:51
Beiträge: 1222
Wohnort: Friendswood, TX
Dankeschön ihr Lieben :D

Ich habe gerade Mai Glöckchens auseinandergezogenen Flechtzopf probiert, was ein Effekt! Stelle ich in mein PP und wahrscheinlich auch ins andere Feenhaarprojekt.

_________________
Haartyp 1a-bMii, 6 cm
Länge: Steiss plus 95 cm (SSS) 11.01.16,
Farbe: dunkelblond mit Strähnchen
Mein Projekt
Mein Instagram
Youtube-Video
Mein Lifestyle und 3D CGI Blog"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2012, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 11:53
Beiträge: 8723
Wohnort: Dortmund
SSS in cm: 72
Haartyp: 1b-2cMi
ZU: 4,7
Ich schließe mich Nermals (Blondies) Post an, wie auch letztens schon.

_________________
Aktuell 4,7cm ZU bei BSL. Erst mal nachdicken lassen, dann wieder Länge.
Längste Länge bisher: 103cm / Dickster ZU: 7,8cm (vor 10 Jahren) / ZU Ziel: +6,5cm / Längenziel: kurzfristig halten, mittelfristig 85cm, langfristig 100cm
PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2012, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2012, 21:07
Beiträge: 154
Ein ganz, ganz tolles Thread! Wenn meine Haare mal goß sind, geselle ich mich zu euch. Solange lasse ich mich einfach von der Bilderflut motivieren. Momentan kann ich meinen Umfamg nicht messen, mein Haar ist noch zu kurz. Früher (allerdings geschunden und silikoniert) betrug mein Umfang 5 cm. Höchstens. :( Mal schauen, was ich mit Pflege und Achtsamkeit rausholen kann.

Und wenn ich kurz vor Schere bin, linse ich lächelnd hier rein. :)

_________________
wenigeristmehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2012, 13:59 
Offline

Registriert: 16.07.2012, 11:05
Beiträge: 7
Lady Amalthea hat geschrieben:
Hallo ihr Lieben :wink:

Haarlänge am 1.6.2012: 80,5cm
Haartyp: 1a-F-ii
ZU: 6cm

Bild Bild Bild

Die Locken auf dem letzten Bild kommen vom dutten :wink: Die Bilder sind von März, Juni und Mai 2012

und als Vergleich ein Bild von August 2011, vor dem Umstieg auf Silifrei!

Bild



Wow, du hast so tolle Haare!! So ähnlich sahen meine auch mal aus, nur hab ich sie nie so lang bekommen. Färbst du sie eigtl? Die sind so gleichmäßig hellblond??

_________________
2aFi - ii
Länge: 40 SSS
Farbe: Helles Aschblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 05:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011, 13:34
Beiträge: 1083
Wohnort: München
Hammermäßige Fotos hier! Die machen echt Mut :)

Bal bald darf ich auch hier rein (bin jetzt bei Midback)!! :)

_________________
2b/c 6,8 cm

Länge Januar 2018: Nach kleinem Rückschnitt wieder 82 cm SSS (Taille bei 1,79m Körpergröße)

Persönliches Projekt - Taille abwärts den Taper bekämpfen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2007, 21:20
Beiträge: 1981
Wohnort: Wien
Gestern hatte ich einen good hair day!

1bF-Mii (6), Länge 75cm SSS, Duttwellen vom Trocknen, frisch geWOt

Link zum Bild

(Ja, das sind wirklich nur 6cm Umfang :shock:)

_________________
2aM6 | bloggt | twittert


Zuletzt geändert von Karalena am 31.07.2014, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.
riesiges Bild in Link umgewandelt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2009, 21:54
Beiträge: 1092
Die Haare sehen toll aus, materialfehler. Duttwellen machen schön Volumen. Muss ich mir auch mal machen, aber ich mag ja meine glatten Haare.

Ansonsten schliesse ich mich auch Nermals/Blondies Post an. Ich war ja von Anfang für die Obergrenze 6,5cm. Weil alles was darüber liegt ja nicht unterm Durchschnitt ist.

_________________
1b F (ZU 5,8cm) NHF dunkelblond
81cm - Stand 01.01.13
letzte Hoffnung zurück zu Silikonen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2010, 13:52
Beiträge: 694
Wunderschöne Haare! Ich hab auch nur ganz knapp 6 cm Umfang und finde dieses Projekt toll. Vielleicht mach ich ja auch mal DAS perfekte Foto, dann beteilige ich mich auch gern, bis dahin bewundere ich weiter eure Fotos :)

_________________
2c Mi
Dunkel-Asch-Blond mit sonnengeküssten Längen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2011, 22:08
Beiträge: 683
Eure Haare bewundere ich alle, sie sind alle sehr schön! Nur, wie meßt Ihr? Meßt Ihr alle gleich (an einer Stelle des Kopfes und vor oder nach dem waschen) oder jeder nach seinem gusto, denn manche Haare sehen deutlich dicker aus als andere. Darüber habe ich hier leider keine Angaben gefunden, sorry, wenns die doch gibt. Klärt Ihr mich auf? :)

_________________
1b/c Fii (0,03-0,04mm) // Meter! // UF: 9cm
NW/SO seit 11/2011 davor Kräuterwäsche

Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich, die anderen können mich

*Konrad Adenauer* :blumen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 11:53
Beiträge: 8723
Wohnort: Dortmund
SSS in cm: 72
Haartyp: 1b-2cMi
ZU: 4,7
Klar sehen die Haare unterschiedlich dick aus, sind sie ja auch.
Zwischen 5cm ZU und 6,5cm ZU da liegt eine ganz schöne Spanne.
Dann kommt dazu, wieviel Taper man hat, also wie schnell und wie stark die Haare nach unten ausdünnen.
Ich hab z.B. durch den Haarausfall jetzt sehr deutlichen Taper, aber nur so im Nackenbereich, darunter bleibt mein Zopf auf langer Strecke recht gleichmäßig. Mein Zopfumfang mittig am Hinterkopf ist bei 6,5cm, im Nacken aber noch deutlich unter 6cm. Bei mir sieht man ja noch nicht mal, dass der Flechtzopf dicker geworden wäre, wenn ich ihn im Nacken ansetze. Dadurch sieht mein Zopf immer noch nach 5er Haar aus, meine Dutts, die weiter oben sitzen, kriegen aber schon wieder mehr Volumen.

Sushii, funnybunny und Lady Amalthea haben zum Beispiel sehr wenig Taper und haben außerdem eine gute 6 vor dem Komma. Honeyhair und Nermal haben wie ich auch eher viel Taper. Haarausfall macht da viel aus.
Materialfehlers Haare sind recht gleichmäßig dick und sie hat Wellen, das gibt noch mal Volumen.

Die Messmethode sollte die sein: man nimmt alle Haare zu einem Pferdeschwanz und zwar an der Stelle, wo man am meisten von ihnen erwischt. Einige messen dafür dann auch mitten oben auf dem Kopf. Ich jetzt nicht, wei ich finde, die paar Schläfenhaare, die ich dann noch erwische, die wachsen eh nicht bis in meinen richtigen Zopf rein.
Auf jeden Fall kann man dann ein Maßband um den Zopf legen (lassen) und ablesen (lassen). Oder man knotet einen Faden drum und schneidet den dann auf, dann kann man den Faden messen. Muss aber einer sein, der sich nicht ausdehnt. Zahnseide ist da ganz gut.

_________________
Aktuell 4,7cm ZU bei BSL. Erst mal nachdicken lassen, dann wieder Länge.
Längste Länge bisher: 103cm / Dickster ZU: 7,8cm (vor 10 Jahren) / ZU Ziel: +6,5cm / Längenziel: kurzfristig halten, mittelfristig 85cm, langfristig 100cm
PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2011, 22:08
Beiträge: 683
Recht herzlichen Dank, Maiglöckchen, aber handhaben das auch alle hier so? Das war meine Frage und die verschiedenen UF-Dicken hatte ich schon berücksichtigt, es wäre sehr schade, wenn durch verschiedene Meßmethoden etliche von den unter 6cm benachteiligt wären. Jm2C.

Haarausfall IST grauenhaft und ich bedauere wirklich jede, die davon betroffen ist/war!

_________________
1b/c Fii (0,03-0,04mm) // Meter! // UF: 9cm
NW/SO seit 11/2011 davor Kräuterwäsche

Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich, die anderen können mich

*Konrad Adenauer* :blumen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 11:53
Beiträge: 8723
Wohnort: Dortmund
SSS in cm: 72
Haartyp: 1b-2cMi
ZU: 4,7
Ob das wirklich alle so machen, weiß ich nicht. Aber es schwankt dann wohl allein deshalb noch mal, weil wir alle unterschiedlich streng messen. Ich messe wirklich garstig. Das heißt, ich ziehe wirklich starmm zu, nur so bekomme ich vergleichbare Zahlen.

_________________
Aktuell 4,7cm ZU bei BSL. Erst mal nachdicken lassen, dann wieder Länge.
Längste Länge bisher: 103cm / Dickster ZU: 7,8cm (vor 10 Jahren) / ZU Ziel: +6,5cm / Längenziel: kurzfristig halten, mittelfristig 85cm, langfristig 100cm
PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2012, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 5316
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich messe mit Zahnseide, weil ich den Eindruck habe, dass man die enger ums Haar legen kann als ein Maßband; Blondie macht es glaube ich auch so, bei allen weiß ich es jetzt nicht. Ansonsten denke ich, man kann ja im Grunde nicht zuwenig messen, sondern nur zuviel (indem man nicht ganz straff zieht etc.), insofern werden sich hier sicher keine verkannten 7er oder 8er Umfänge tummeln.

Was meinst du denn mit "benachteiligt"? Ich bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Dass man sich mit den falschen Leuten "vergleicht", weil die in Wirklichkeit doch einen anderen Umfang haben? Oder dass man bei einzelnen denkt: Für x cm ZU sehen die Haare aber ziemlich dünn aus, bei User Y sieht derselbe Umfang viel dicker aus?
Letzteres wird wahrscheinlich immer vorkommen, ob der Umfang jetzt tatsächlich genau gleich ist oder nicht. Auf Taper ist Mai ja schon eingegangen, das Volumen kann je nach Haarstruktur sehr unterschiedlich wirken (mehr oder weniger Luft zwischen den Haaren), und da gibts sicher noch viele Faktoren.
Aber vielleicht geht das gerade völlig an dem vorbei, was du meintest?

Edit: zu lang fürs Tippen gebraucht, "garstig" messen trifft es ganz gut! :D

_________________
2b-c F <5 cm, ~60 cm SSS
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1609 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 108  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de