Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.11.2020, 17:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1556 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 104  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2011, 10:14
Beiträge: 6768
Wohnort: Australien
Melissa hat geschrieben:
Wollmaid hatte auch ganz glatte, feine Haare :)

Liebe Grüße :)


Hatte? :shock:
Ist sie nicht mehr hier?

_________________
2bMiii 11 NHF 155+cm SSS( irgendwo bei den Waden )10.10.20
PP-Wadenlange Haare weiter wachsen lassen
altes/ 1.PP- geschlossen
Haarschwester gesucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 16:23
Beiträge: 530
Wohnort: Österreich
Dann meld ich mich im neuen Thread wieder zu Wort, toll wie das Projekt weiterwächst.

Ich hab dummerweise am Samstag oder Sonntag gewaschen, ich erinnert mich nicht so genau. Und waschen wollt ich eigentlich auch nicht. Aber ich war von den Nebenwirkungen eines neuen Medikaments so vernebelt und auf Autopilot so vernebelt das ich allerhand komische Sachen angestellt hab. Ich denke man könnte es ein bisschen mit Schlafwandeln vergleichen. Jetzt bin ich also wieder bei Tag 5 oder 6 nach der Wäsche :x ich ärger mich so! Ich hoffe das diesmal alles wieder so leicht geht wie beim ersten mal.
Zum Glück hab ich sie nicht so gründlich gewaschen, aber vermutlich hab ich doch Seife und Conditioner verwendet. Kann ich so wieder einsteigen oder wär ne weitere Wäsche angebracht um evtl vorhandene Rückstände zu entfernen? Langsam werden meine Haare nämlich wieder weich, direkt nach der Wäsche waren sie nämlich richtig bäh - trocken, filzig, glanzlos :(

_________________
Dreads


Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2010, 12:26
Beiträge: 3368
Wohnort: in den Bergen Österreichs
Zu der Frage mit den Haaren:

Eindeutig kann ich dazu sagen, dass es schwieriger ist, je glatter und feiner die Haare sind. In meinem Umfeld gibt es genügend Leute mit Locken und Wellen die es probiert haben. Gehen tut es schon, man bekommt meiner Meinung nach dazu auch noch die Tapferkeitsmedaille wenn man es trotzdem durchzieht. Und eventuell profitiert man später auch mehr davon? Keine Ahnung.

Manchmal bin ich schon neidisch, wie gut es an meinen anders strukturierten und beschaffenen Haaren von Freundinnen funktioniert, aber ich mag auch meine NW/SO Haare schrecklich gern. :mrgreen:

_________________
1c/M/ii, Klassik
NHF 2009


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2011, 10:14
Beiträge: 6768
Wohnort: Australien
Nic82 hat geschrieben:
Melissa hat geschrieben:
Wollmaid hatte auch ganz glatte, feine Haare :)

Liebe Grüße :)


Hatte? :shock:
Ist sie nicht mehr hier?



OK, wohl doch noch da.
Erschreckt mich doch nicht so!

_________________
2bMiii 11 NHF 155+cm SSS( irgendwo bei den Waden )10.10.20
PP-Wadenlange Haare weiter wachsen lassen
altes/ 1.PP- geschlossen
Haarschwester gesucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2012, 13:43
Beiträge: 557
Nee, sorry, Nic. Wollmädchen wäscht seit etwa 1/2 Jahr mit Seife. Ihre feinen 1a/b-Haare hatten nach all den Jahren keine Lust mehr auf NW/SO. :wink:

Bei mir ist alles im grünen Bereich - wo auch sonst. :mrgreen:

_________________
Grey Eminence NW/SO-Lady
NW/SO seit 01.01.2009
Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2011, 10:14
Beiträge: 6768
Wohnort: Australien
Danke Nehsi,
das habe ich gar nicht mitbekommen...man man.
Das hätte ich bei ihr nie gedacht.

_________________
2bMiii 11 NHF 155+cm SSS( irgendwo bei den Waden )10.10.20
PP-Wadenlange Haare weiter wachsen lassen
altes/ 1.PP- geschlossen
Haarschwester gesucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2012, 12:19
Beiträge: 438
Wohnort: NRW
Oje. Chali. Das tut mir aber sehr leid ! Was haben die dir denn für Medikamente gegeben. Hoffe, es geht dir gut und du bist gesund. Vielleicht versuchst du erstmal ohne Waschen weiterzukommen. Manchmal erledigen sich die Probleme von allein, aber natürlich ist halbgewaschenes Haar bei NW/SO mit das Schlimmste, was einem passieren kann, weil die Konsistenz dann echt mies ist.

Hallo Nic82, ich hatte mich schon gefragt, ob du noch dabei bist. Schade, dass du abbrechen musstest.

Also ich hab ja auch 1bF. Einfach geht anders, aber es geht und lohnt sich :)

Ich hab grad meine Haarsachenvon Elemiah Delecto erhalten und bin begeistert. Wer ein paar schnell hingehuschte Dutts in schlechter Bildqualität von mir sehen möchte klicke hier:

viewtopic.php?f=26&t=22230&p=2086811#p2086811

_________________
1bFii ZU 7cm, dunkelblond mit Stufen

56 58 60 62 64 66 68 70 72 74 76


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2007, 13:45
Beiträge: 995
Severine, so sieht man ja gar nichts! Mach doch mal scharfe Fotos von dem Superschmuck!

Ähm, hab mich auch erschrocken, das es mich nicht mehr geben soll, aber: Entwarnung! :mrgreen: Habe mich gefunden; habe auf dem Balkon eine Olivenholzforke bearbeitet und schmaler gemacht!

Ja, die Haarlängen wollten nicht mehr so wirklich mit NW/SO, aber ich bin ganz vergnügt mit der Seifenwäsche, habe noch Seifen von Darketernety liegen und bin schon sooo gespannt auf das Ergebnis, die Seifen riechen schon mal göttlich.

Ich fand meine NW/SO-Haare auch immer sehr schön, auch wenn Volumen da keine Rolle gespielt hat; wenn ich sie frisch gewaschen habe, habe ich auch kein Volumen im Haar... Ich glaube ja, Volumen ist ein Mythos! Viel Glück euch allen und schönes WE!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2012, 12:19
Beiträge: 438
Wohnort: NRW
Wollmaid, ich platze doch gerade vor Stolz, dass ich es überhaupt geschafft habe Bilder zu machen UND mir einen neuen Uploadaccount zuzulegen. Bessere Bilder machen bedeutet, Kameraakku laden, mich ordentlich frisieren, eine Freundin zum Knipsen herlocken (und die findet Haare null interessant, Haarschmuck ist für sie Geldverschwendung und LHN für was geht man in ein Haarforum?), mir was anderes anziehen, weil der Rückenausschnitt so irgendwie komisch aussieht und und und.

Flext du die Forke ab oder mit was bearbeitest du sie?

_________________
1bFii ZU 7cm, dunkelblond mit Stufen

56 58 60 62 64 66 68 70 72 74 76


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2011, 10:14
Beiträge: 6768
Wohnort: Australien
:winkewinke:

Da bist du ja.
Freut mich, dass du mit Seife glücklich bist

_________________
2bMiii 11 NHF 155+cm SSS( irgendwo bei den Waden )10.10.20
PP-Wadenlange Haare weiter wachsen lassen
altes/ 1.PP- geschlossen
Haarschwester gesucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 16:23
Beiträge: 530
Wohnort: Österreich
Severine hat geschrieben:
Oje. Chali. Das tut mir aber sehr leid ! Was haben die dir denn für Medikamente gegeben. Hoffe, es geht dir gut und du bist gesund. Vielleicht versuchst du erstmal ohne Waschen weiterzukommen. Manchmal erledigen sich die Probleme von allein, aber natürlich ist halbgewaschenes Haar bei NW/SO mit das Schlimmste, was einem passieren kann, weil die Konsistenz dann echt mies ist


Ein Antidepressivum. War auch schon beim Arzt aber die Nebenwirkungen sind normal so und sollten sich innerhalb von 2 Wochen eingependelt haben, was sie wohl noch tun, mir gehts noch einer Woche Einnahme schon wieder deutlich besser.

Also mit nicht ganz gewaschen meint ich man merkt das noch Sebum drinnen ist aber die Seife und den Conditioner hab ich soweit ganz gut ausgespült. Und jetzt ist die Konsistenz so ca. wie vor NW/SO nur etwas klettiger und filziger :/ und ich hab das Gefühl meine Kopfhaut fettet kaum nach (weil sie schon ans nicht waschen gewohnt war?)

_________________
Dreads


Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2007, 13:45
Beiträge: 995
Severine, wenn du herkommst, machen wir Superhaarschmuckfotos! Und nen Längenbild und all so was!

Nic82 :lol: hallo und liebe Grüße!

Chali gut das es dir bessergeht, schlafwandelwaschen ist ja unheimlich!

Die Forke habe ich per Hand abgeschmirgelt, ist super geworden!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2012, 12:19
Beiträge: 438
Wohnort: NRW
Okay, wollmaid. Bin dabei.

Chali, genau das Problem kenne ich. Klettigkeit nachdem ichmal versucht habe, nach einem Schwimmbadbesuch das CHlor rauszuspülen. Es war Horror. Ehrlichgesagt hab ich es dann auch nicht hinbekommen,soweit ich mich erinnere und hab danach richtig gewaschen. Mist. Heute würd ich das anders versuchen. Die Betonung liegt auf VERSUCHEN. Ich würde die Haare ordentlich einfetten (mit Brustwarzensalbe). Erst befeuchten, dann BWS drauf und dann ein wenig warten bis es etwas eingezogen ist, sonst ist das Haar zu empfindlich. Dann vorsichtig!!! und mit viel Geduld mit dem ganz groben Kamm durchgehen. Wieder warten, evtl etwas Wasser draufsprühen, grob kämmen usw. Zwischendrin kannst du auch den Fön zum Anwärmen nutzen. Das hat bei mir geholfen. Die BWS ist dadurch besser eingezogen. Die Prozedur dauert schon seine Zeit, aber dadurch verliert sich vielleicht die Klettigkeit. Meine Haare sahen danach super aus und waren am gleichen Tag offen tragbar.

_________________
1bFii ZU 7cm, dunkelblond mit Stufen

56 58 60 62 64 66 68 70 72 74 76


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 16:23
Beiträge: 530
Wohnort: Österreich
Danke, probier ich heut abend gleich aus, hab zwar kein bws mehr und will keine kaufen (lanolun wird doch aus wolle gewonnen?) aber Öl müsste es auch tun oder?

Schlafwandelwaschen ist ja nicht alles, ich hab auch schlafwandelmüsli gemacht und einen Aufsatz geschrieben in dem ich mich selbst beschreiben sollte, blöd nur das ich stattdessen meine Katze aus der ich-perspektive beschrieben habe. Aber wenn das braucht um weniger traurig und ängstlich zu sein ^^

_________________
Dreads


Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2012, 12:19
Beiträge: 438
Wohnort: NRW
Chali, ich weiß nicht, ob du mit Lanolin das gleiche Ergebnis erzielen kannst. Bei mir zieht ja nicht jedes Fett gut ein. Die Sache kann auch nach hinten losgehen.
Oje, da warst du sicher total überdosiert. Schätze mal, dass du nicht viel Gewicht auf die Waage bringst. Manchmal denken Ärzte da nicht dran, dass ein 50kg Körper zwar auch ein erwachsener Körper ist, aber eine geringere Dosierung braucht als ein 80kg Körper.

_________________
1bFii ZU 7cm, dunkelblond mit Stufen

56 58 60 62 64 66 68 70 72 74 76


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1556 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 104  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LacrimaPhoenix


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de