Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.10.2019, 11:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 76  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 31.03.2016, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4309
Wohnort: Schweiz
Von mir gibt's jetzt endlich die Bilder der blau-Woche :) . Da das meine Lieblingsfarbe ist, hätte ich da einen ganzen Monat damit füllen können, und es fällt auch gar nicht auf, wenn ich eine Woche immer nur blau trage, das ist normal :mrgreen: .

Am Montag: SL-Lacona mit blauer Kugel (Die Frisuren sind meistens Nuvi Bun, mit oder ohne Lacebraid, wie immer :roll: ):
Bild

Am Dienstag meine selbstgebastelte Schmetterlingsflexi :) :
Bild

Und abends zum Joggen ein Stab von Saltdraca mit blau-bunter Kugel:
Bild

Am Mittwoch ein Bandfünfer-Half-Up und als es mir darunter zu warm wurde, geduttet mit SL-Riccio mit blauer Kugel:
Bild Bild

Am Freitag meine geliebte SL-Esse mit blauem Muranoglas :D :
Bild

Am Samstag SL-KPO mit blauer Kugel:
Bild Bild

Und schliesslich am Ostersonntag, früh mein (türkis-)blauer Ed:
Bild

Und Nachmittags nochmal ein Bandfünfer:
Bild

Die Bilder der laufenden Woche gibt's dann am Wochenende.

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 01.04.2016, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 15:38
Beiträge: 706
Sila, blau passt wirklich gut zu deiner Haarfarbe! Und ich mag die Farbkombi von Kleider und Haarschmuck. Du hast für jeden Blauton etwas :)

_________________
1b | F/M | 6.8cm ZU | 126cm SSS (klassisch)
zuletzt gemessen am 24.03.2018
Farbe: dunkle NHF mit Silberfaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 01.04.2016, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2013, 14:09
Beiträge: 7186
Die Esse ist ein Traum.

_________________
SSS 115 cm, ZU 8cm, f, 2a-c mit einzelnen 3a, Otterhaar
NHF: Lichtblond
Ziel: Langgezogen Klassiker (115cm bei 1,80m)
Goldhaars unerwartete Reise zum Klassiker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 01.04.2016, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 8121
Wohnort: Schwabenland
Das finde ich auch!

- April-Scherz-Laser-Spoiler wegeditiert (wers nochmal sehen will kann ja in meinem PP schauen) -

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 6,7 auf der langen Reise zum Klassiker
01.10.2019: 53 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 03.04.2016, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4309
Wohnort: Schweiz
Vielen Dank :) !

Hier meine Frisuren zu dieser Woche:
Zuerst eine französische Fischgräte:
Bild

Und dann noch eine Hollischnecke. Ich war ganz überrascht, dass ich den geschneckten Zopf noch gut auf dem Kopf unterbringe. Trotzdem bekomm ich die Schnecke nicht so wirklich gut befestigt, bzw. hab immer Angst, dass sie aufgeht. Die Bilder sind mit diversen Blüten im Hintergrund, es blüht ja grad alles so schön :wink: :
Bild

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 04.04.2016, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2015, 11:22
Beiträge: 195
Wohnort: Wienerin im Schwabenland
Ich habe heute noch die französische Fischgräte nachgeholt. Und da brauche ich dringend Eure Hilfe. So sieht das nämlich aus:

Bild

Wie schaffe ist es, dass der französische Teil wirklich oben am Kopf beginnt? Ich habe in der Mitte, gleich hinter dem Pony mit einer schmalen Strähne begonnen und dann immer direkt angrenzent ganz feine Strähnen dazugenommen. Und auch richtig fest geflochten!
Am Ende rutscht mir der eingeflochtene Teil immer in den Nacken. Was mache ich falsch?

Und igoriert bitte das ... nicht mehr ganz neuwertige... Tshirt :oops:

_________________
irgendein blond 1c -2c Mii
SSS 92 cm
ZU ~7,2 (es geht wieder aufwärts!) ohne Pony

Fairyends nach Haarausfall auswachsen lassen bis Kante Steiß (94cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 04.04.2016, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2013, 14:09
Beiträge: 7186
Ich habe diese Woche nur 2x den Brioche Bun getragen, da ich für die Hollischnecke keinen Anlass hatte (gehört zum Standardrepertoire, aber nicht ganz ohne Anlass) und diese Fischgrätenzöpfe irgendwie nicht mein Ding sind. Foto habe ich auch nicht gemacht, da ich den Brioche Bun recht oft trage.

_________________
SSS 115 cm, ZU 8cm, f, 2a-c mit einzelnen 3a, Otterhaar
NHF: Lichtblond
Ziel: Langgezogen Klassiker (115cm bei 1,80m)
Goldhaars unerwartete Reise zum Klassiker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 04.04.2016, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2013, 17:02
Beiträge: 1244
Wohnort: hinterm Deich
Ich hab bei der französischen Fischgräte dasselbe Problem - egal wie weit oben ich ansetze, es rutscht runter und ist locker.

Diese Woche ist glaub ich gar nix für mich. Bei den French Triple Braids krieg ich schon Schweißausbrüche wenn ich mir das nur angucke - das ist definitiv eine Nummer zu schwer für mich. Und die andern beiden sind auch nicht so meins...probieren werd ich sie wohl trotzdem, aber ich glaube nicht, daß ich sie wirklich tragen werde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 04.04.2016, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2014, 09:52
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Mich würde der Anfang der französischen Fischgräte auch interessieren, da ich genau das gleiche Problem habe. Ich hatte auch versucht, den Seashell Braid als Fischgräte zu flechten (da gibt's bei Google ein paar sehr beeindruckende Bilder), aber man sieht vom Anfang einfach gar nichts.

_________________
2c-3aFii (7cm); SSS 86cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 04.04.2016, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 15:38
Beiträge: 706
Damit die Fischgräte nicht runterrutscht, überkreuzt man nicht nur die dazugenommenen Haare, sondern auch feine Strähnchen abgeteilt von den zwei Strängen, die man in der Hand hält.
So wie in diesem Tutorial: https://www.youtube.com/watch?v=_Q-m5Ig30oQ

_________________
1b | F/M | 6.8cm ZU | 126cm SSS (klassisch)
zuletzt gemessen am 24.03.2018
Farbe: dunkle NHF mit Silberfaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 04.04.2016, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2015, 11:22
Beiträge: 195
Wohnort: Wienerin im Schwabenland
Danke Schwefelkreis, das war sehr hilfreich! Und nun sieht es im doppelten Sinne im Ansatz schon mal ganz gut aus (obwohl ich wirklich gaaanz vorne angefangen habe zu flechten!). Jetzt fehlt noch die Feineinstellung! Ich habe im französischen Teil vermutlich zu dicke Strähnen dazugenommen. Oder mit zuwenigen Haaren angefangen, was dann auf mehr oder weniger das selbe rauskommt.

Bild

Update:

Für heute Abend habe ich einen Masara gemacht (hätte eigentlich ein French Tucked werden sollen). Gefällt mir so lala.
In der Mädlsrunde gibt es heute ein bayrisches Krimidinner - ich habe nur leider eine Männerrolle erwischt! Dafür habe ich heute schon zwei Freundinnen eine Hollischnecke bzw. Classics geflochten.

Bild

_________________
irgendein blond 1c -2c Mii
SSS 92 cm
ZU ~7,2 (es geht wieder aufwärts!) ohne Pony

Fairyends nach Haarausfall auswachsen lassen bis Kante Steiß (94cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 04.04.2016, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 15:38
Beiträge: 706
buecherhexchen, gern geschehen.
Ich glaube auch, dass du im französischen Teil zu grosse Strähnen dazugenommen hast. Aber es ist schon deutlich "französischer" als vorher!

Ich hole noch die Hollischnecke nach.
Ich habe sie eigentlich nicht getragen, nur am Abend ausprobiert, ob sie tatsächlich nur mit Forke halten würde. Und ja, sie würde im Prinzip halten! Aber meine Forke ist zu kurz dafür, also war das ganze nicht besonders sicher. Na gut, ich habe noch Krebse, Haarnadeln und Bobby Pins, ich kann sie irgendwie zum Halten bringen.
Bild

_________________
1b | F/M | 6.8cm ZU | 126cm SSS (klassisch)
zuletzt gemessen am 24.03.2018
Farbe: dunkle NHF mit Silberfaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.04.2016, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2011, 13:34
Beiträge: 93
Wohnort: OWL
Ich bin richtig schnell diese Woche.
Einmal der Gibson Tuck:
Bild

und der Masara:
Bild

_________________
because secretly, of course, you knew you were going to live forever...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.04.2016, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 17:59
Beiträge: 1269
Wohnort: Schwiiz
Ich habe von letzter Woche noch eine französische Fischgräte und eine Holli-Schnecke:

Bild Bild

_________________
1b Fii - ZU 7cm, Länge: zwischen 95 und 100cm SSS
*~*~*
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.04.2016, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2015, 11:22
Beiträge: 195
Wohnort: Wienerin im Schwabenland
Ich habe mir jetzt gerade eine Stunde lang die Finger verknotet 8) .

Der Triple French Braid Basket Weave beim ersten Versuch, nach dem Video gemacht (sorry für das unscharfe Bild):

BildBild

Die Wasserfallsträhnen laufen viel zu stark nach hinten.

Also zweiter Versuch und dabei den französischen Teil nur einmal ohne Zunahme geflochten statt zwei Mal:

BildBild

Immer noch nicht perfekt (das nächste Mal vielleicht die erste Wasserfallsträhne gleich als französischen Anfang? - oder die Mittelpartie anders abteilen?), aber ich bin zufrieden (und ich flechte das heute sicher nicht noch einmal!).

Ich flechte normalerweise wenn geht immer holländisch, gefällt mir besser. Ich habe mich sehr konzentrieren müssen (bei dem sowieso nicht ganz einfachen Zopf!) die Strähnen übereinander zu legen!

_________________
irgendein blond 1c -2c Mii
SSS 92 cm
ZU ~7,2 (es geht wieder aufwärts!) ohne Pony

Fairyends nach Haarausfall auswachsen lassen bis Kante Steiß (94cm)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 76  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de