Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 09.04.2020, 21:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1774 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 119  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2013, 14:25
Beiträge: 1001
Ich mache dann auch mal mit. Ich lasse seit 16 Monaten (Anfang Sept. 2014) rauswachsen. Hatte vorher einige Jahre lang Strähnchen blondiert und den ganzen Rest ebenfalls noch aufgehellt.

Ich habe vorallem aus dem Grund damit aufgehört, weil ich dieses komische Plastikgefühl auf dem Kopf nicht mehr ertragen habe. Die Haare fühlten sich nicht wie Haar an, und waren so gar nicht weich. Und Glanz habe ich auch vergebens gesucht.
Kommt dazu, dass es immer recht schwierig war, einen guten Ton zu treffen. Oft gab es einen unschönen Gelb- oder Rotstich, der mich kränklig aussehen liess.
Manchmal war es aber auch wunder, wunderschön - und das werde ich sehr vermissen! :( Gerade die Mehrfarbigkeit meiner Blondtöne hat mir wahnsinnig gefallen - während die NHF einfach nur einfarbig und langweilig ist. Ausserdem sehen beim Blond die Wellen einfach grossartig aus - während sie in NHF total untergehen und ich sie kaum sehen kann.

Wie ihr seht, bin ich noch nicht "über den Berg". Ich hänge noch sehr an meiner Fake-Farbe, vorallendingen auch, weil ich meine NHF hässlich finde (die Farbe an sich ist schon nicht prickelnd, aber was ich überhaupt nicht mag, ist, wie sie mich aussehen lässt. In blond find ich mich 10 mal erträglicher! Das blond kaschiert Unregelmässigkeiten und macht das Gesicht weicher, während mein dunkelbraun brutal alle Unregelmässigkeiten hervorstechen lässt!)

ABER: Ich habe jetzt lange genug gefärbt, den monatlichen Gang zum Friseur hat mich genervt und Geld gekostet. Ausserdem war es kein schönes Gefühl, jahrelang gegen etwas anzukämpfen, das doch ganz natürlich aus meinem Kopf spriessen wollte.
Die starken Chemikalien haben mich gestresst und meine Schleimhäute anschwellen lassen (dabei bin ich doch sonst viel mehr öko :roll: )
Dann eben die fehlende Weichheit und Glanz des Haares, und der Wunsch, endlich wunderbar seidiges Haar zu haben.
Und schlussendlich irgendwie auch der Versuch, mich selbst so akzeptieren zu können, wie ich bin...mit der Haarfarbe, die da nunmal ist. Aber vielleicht ist das ja auch nur eine Phase, wer weiss :irre:

Mein Vorgehen: Ich möchte die NHF ganz langsam rauswachsen lassen – so langsam, dass ich mich hoffentlich irgendwann an sie gewöhnen kann, und sie vielleicht sogar mag.
Ein wichtiger Vorteil ist schonmal, dass sich das Haar schöner anfühlt, und ich in NHF gesünder aussehe als in Fake-blond.....aber ansonsten...die Nachteile überwiegen sehr. Und doch....ich wünsche es mir so sehr, dass ich mich mit meiner NHF arrangieren können werde! [-o<

Angleichen möchte ich erst ab dem Moment, an dem ich meine NHF wirklich akzeptieren kann!
(Noch verrückter wäre es natürlich, wenn ich es schaffen würde, NIE anzugleichen! Dann sähe ich auch den Farbübergang sehr gut, und würde mich bestimmt freuen, wenn ich irgendwann den finalen Schnitt raus aus der Farbkarriere machen könnte - und dann noch so gut sichtbar! :-) Aber das ist momentan noch eindeutig Zukunftsmusik - ein paar Jahre würde ich da schon dran hocken....)

Leider sieht der Farbunterschied momentan nicht gerade toll aus - eher recht ungepflegt. Ich hoffe, dass das nicht noch schlimmer wird, je mehr die NHF rauswächst. Vielleicht sehe ich mich doch irgendwann gezwungen, anzugleichen.


Ach ja: Als letzte Möglichkeit sähe ich noch die Färbung des kompletten Haares, und zwar in einem dunkelbraun - aber einem schöneren, als ich habe.
Vielleicht wäre das ein erträglicher Mittelweg zwischen kaputtem blond und hässlicher NHF.

Entschuldigt, das ist jetzt ein Roman geworden :oops: Das Thema liegt mir recht am Herzen.

Hier noch mein Steckbrief:

Nickname: Lava
Letzte Färbung/Blondierung/whatever war am: September 2014
Ansatz in cm: 18 (Nase +)
Färbeleichen in cm: ca. 32??
Meine persönliche Notfall-Motivation:
- NHF ist gesund, wunderbar weich und glänzend, blond ist Plastik, kaputt und lässt sich nicht pflegen!
- Es wäre ein totaler Schock für mich und ich wäre bestimmt todunglücklich, wenn ich die Längen angleichen und somit auf einen Schlag die kompletten Haare in einer Farbe vorfinden würde, die mir doch gar nicht gefällt....
- Einen richtig guten Blondton zu treffen, ist schwer. Öfters wirds gelb- oder rotstichig, und das lässt mich kränklig aussehen
- Keine giftigen Chemikalien auf meinem Kopf!
- Viel Geld sparen durch Wegfall der Friseurbesuche
- Färben kann man immer! Aber eine Färbung rückgängig machen, nicht mehr!
- Meine NHF verdient nochmal eine Chance, gesehen und geschätzt zu werden. Und ich eine, um mich selbst zu sein
- NHF ist am unkompliziertesten, pflegeleichtesten und vergibt am ehesten, wenn man mal nicht so nett zu den Haaren ist
- ZEIT SPAREN (und Nerven), mich nicht so sehr um die Haare kümmern müssen, weil sie in NHF viel gesünder sind, und gar nicht soviel Aufmerksamkeit brauchen, um einigermassen gesund zu sein
- Ich kann wieder andere Farben anziehen (Klamotten) und anderes MakeUp auftragen (obwohl ich eh kaum MakeUp trage, habe ich doch gemerkt, dass man in blond schnell überladen aussieht...und was in dunkelbraun edel aussieht, kann in blond schnell billig wirken)
- keinen nervigen Ansatz zu den unpassendsten Zeiten. Ich könnte unbekümmert auch für längere Zeit weggehen, und würde doch nie einen ungepflegten Ansatz haben, und müsste nie Färbemittel mitnehmen! (oder Angst haben, dass es dort wo ich bin, meine Marke nicht gibt....)
- Meine Augen strahlen viel mehr, wenn ich dunkle Haare habe
- vielleicht hätte ich in NHF wieder ausgeprägtere Wellen
- durch bessere Gesundheit der Haare vielleicht endlich mal weniger Taper um BSL rum - oder sogar dichte Spitzen bis MBL oder Taille? :shock:
- alles, was ich bisher an Zeit, Energie, Geld, Liebe investiert habe, wird umsonst gewesen sein, wenn ich wieder blondiere und meine Haare wieder im Eimer sind! (es ist natürlich nie zu spät, den richtigen Schritt zu wagen - andere Haarfarbe, kürzere Haare, was auch immer.... Aber wenn der richtige Schritt kaputte Haare zur Folge hat, ja, dann war das schon alles etwas umsonst...;-) Aber auch hier: Wenns am Ende glücklich macht... ;-))
- der Traum von gesundem, langen Haar kann ich begraben, solange ich blondiere.


Ich wünsche euch allen ganz viel Durchhaltevermögen! :gut:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2014, 04:06
Beiträge: 707
Wohnort: Oberösterreich
och Schnupferl das ist ja süß :)
du hast megatolle Haare :verliebt: bin schon gespannt auf deine NHF :knuddel:

_________________
erfönte 1cMii (7,5cm), 83cm SSS in leichter U - Form ~*oOo*~ Ziel: erstmal Klassik als tiefes, dichtes V
Instagram:fuckiamdead
mein neues PP
Taille 75cm S³ - - X - Hosenbund 89cm S³ - - - Steiß 97cm S³ - - -Klassik 110cm S³


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2010, 20:35
Beiträge: 10680
Wohnort: Pudding mit Wald drumrum.
Lava hat geschrieben:
Gerade die Mehrfarbigkeit meiner Blondtöne hat mir wahnsinnig gefallen - während die NHF einfach nur einfarbig und langweilig ist.

Wie ihr seht, bin ich noch nicht "über den Berg". Ich hänge noch sehr an meiner Fake-Farbe, vorallendingen auch, weil ich meine NHF hässlich finde (die Farbe an sich ist schon nicht prickelnd, aber was ich überhaupt nicht mag, ist, wie sie mich aussehen lässt. In blond find ich mich 10 mal erträglicher! Das blond kaschiert Unregelmässigkeiten und macht das Gesicht weicher, während mein dunkelbraun brutal alle Unregelmässigkeiten hervorstechen lässt!)

Und doch....ich wünsche es mir so sehr, dass ich mich mit meiner NHF arrangieren können werde! [-o<



Hallo Lava :) Ich glaube viele hier können dich da echt beruhigen - NHF und "einfarbig" Warte ein bis zwei Sommer, dann hast du Farbspiele und Strähnchen ohne Ende. Heller wirds dann vermutlich auch nochmal ne Ecke und ich bezweifle, dass dich das dann "kränklich" aussehen lässt. Wenns weit genug raus ist wirkt es bei den meisten ziemlich harmonisch. Gib deiner NHF ne echte Chance, ich glaube einige deiner Kritikpunkte werden sich von selbst erledigen.

Beste Grüße

Ani (die von aufregendem, jugendlichen Directionsknallpink auf unscheinbares Dunkel-Aschblond rauswachsen lässt mit dem sie sich erst alt fühlte -mit 28)

_________________
Nur diesen Gedanken will ich dir noch hinterlassen:
Bleibst du bei dir selber, dann passieren die besten Sachen, lass dich überraschen,
all die Wunder werden groß. Das hier ist kein Ende, es geht grad erst richtig los! ♥

Julia Engelmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 14:13 
Startbilder sind jetzt eingefügt :-D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2014, 04:06
Beiträge: 707
Wohnort: Oberösterreich
mir war heute irgendwie langweilig, und das kam dabei raus :lol: :

Bild

man merkt vielleicht, ich will das echt durchziehen :kicher:


@Schnupferl
woah deine NHF ist der Hammer :verliebt:
und wenn mal 50:50 NHF und Farbe ist, sieht das bestimmt auch total toll aus :helmut:

_________________
erfönte 1cMii (7,5cm), 83cm SSS in leichter U - Form ~*oOo*~ Ziel: erstmal Klassik als tiefes, dichtes V
Instagram:fuckiamdead
mein neues PP
Taille 75cm S³ - - X - Hosenbund 89cm S³ - - - Steiß 97cm S³ - - -Klassik 110cm S³


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 15:10 
Jaaaa genau das ist die Art Motivation die ich brauche :knuddel:
Ich hab mir lange Gedanken gemacht bevor ich mich hier angemeldet hab, ob ich das wirklich WILL, denn nur dann ziehe ich es auch wirklich durch.
Möchtegern-Rapunzel, wir ziehen das durch!! Schöne Kollage, darf ich mir da eine NHF aussuchen?
Noch bin ich etwas wehmütig :oops:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2014, 04:06
Beiträge: 707
Wohnort: Oberösterreich
:knuddel:
oh ja das kenne ich gut, ich hab auch lange hin und her überlegt, und hätte ich mir beim Frisör keine Strähne in meiner NHF zeigen lassen, hätte ich mich wahrscheinlich nie dazu entschieden rauswachsen zu lassen, da das "NHF-Ansatz-im-Spiegel-selbst-ansehen" seeehr getäuscht hat in meinem Fall.
Ein paar Tage nach dieser Entscheidung hatte ich dann schon mein erstes Tief :lol: so nach dem Motto: "dunkelbraun ist aber trotzdem nicht schwarz" XD
Mittlerweile freue aber total auf meine NHF und kann die ersten 10cm kaum erwarten, um sie endlich richtig zu sehen :helmut:
Besonders Schade finde ich grad, dass ich wegen der blöden Färberei mein erstes graues Haar "manipuliert" habe, und deswegen nicht genau sagen kann, seit wann es schon grau ist :cry:
natürlich schaffen wir das :) und du darfst dir sehr gerne eine NHF aussuchen :helmut:
du Arme :knuddel: das legt sich bestimmt bald, und dann freuen wir uns zusammen auf coolen braun-zu-schwarz Ombre :kicher: :bussi:

_________________
erfönte 1cMii (7,5cm), 83cm SSS in leichter U - Form ~*oOo*~ Ziel: erstmal Klassik als tiefes, dichtes V
Instagram:fuckiamdead
mein neues PP
Taille 75cm S³ - - X - Hosenbund 89cm S³ - - - Steiß 97cm S³ - - -Klassik 110cm S³


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2013, 14:25
Beiträge: 1001
Anika hat geschrieben:
Hallo Lava :) Ich glaube viele hier können dich da echt beruhigen - NHF und "einfarbig" Warte ein bis zwei Sommer, dann hast du Farbspiele und Strähnchen ohne Ende. Heller wirds dann vermutlich auch nochmal ne Ecke und ich bezweifle, dass dich das dann "kränklich" aussehen lässt. Wenns weit genug raus ist wirkt es bei den meisten ziemlich harmonisch. Gib deiner NHF ne echte Chance, ich glaube einige deiner Kritikpunkte werden sich von selbst erledigen.


Ich trug mal Taille in NHF - leider sieht man bei mir so gar nichts mehrfarbiges. Da ist mein blond viel aufregender.

Aber vielleicht lässt mich eine seidige NHF in Taille in ein paar Jahren über die Farbtöne hinwegsehen ;-)

@Möchtegern-Rapunzel! Toll! :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2014, 10:30
Beiträge: 1914
Wohnort: Münsterland
Das Logo ist toll geworden, Möchtegern-Rapunzel.
Ich bin begeistert :)


Ich hab nun mal versucht aktuell Fotos der NHF zumachen.
Einmal im Kunstlicht:
Bild Bild

Und im Sonnenlicht:
Bild Bild Bild

Ich glaube man sieht ganz gut wie weit die NHF schon ist und vor allem den Unterschied zum Rest.
Aber schön ist echt was anderes :roll:

_________________
2A F ii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2014, 04:06
Beiträge: 707
Wohnort: Oberösterreich
Dankeschön Lava und Auralinchen :)

Ihr haut alle so tolle Ansatzbilder rein, da komm ich aus dem staunen garnichtmehr raus :shock:
Irgendwie war mir garnicht bewusst wie vielfältig und schön NHF sein kann :gut:

_________________
erfönte 1cMii (7,5cm), 83cm SSS in leichter U - Form ~*oOo*~ Ziel: erstmal Klassik als tiefes, dichtes V
Instagram:fuckiamdead
mein neues PP
Taille 75cm S³ - - X - Hosenbund 89cm S³ - - - Steiß 97cm S³ - - -Klassik 110cm S³


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 11:23
Beiträge: 12327
Wohnort: Österreich
Oh, Auralinchen, da sind sie aber seit Oktober eh noch gut gewachsen, oder? Mir gefällt deine NHF jedenfalls gut und ich freu mich, dass du hier auch dabei bist :mrgreen:

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 21:40
Beiträge: 8209
Wohnort: Schwabenland
Juhuuuuuuuuuu jetzt geht es los!

:cheer: Noch 364 mal schlafen bis wir erfolgreich ins Ziel segeln können! :cheer:

Und ich bin auch begeistert von Möchtegern-Rapunzel´s Logo!

Vote für in den Startpost setzen!

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 6,7 auf der langen Reise zum Klassiker
01.03.2020: 52 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2011, 12:39
Beiträge: 2813
Wohnort: Die Stadt der Säcker
Ich hab gedacht, ich zeig auch mal in einem Post die verschiedenen Etappen meines Rauszüchtens, auf dass es einigen als Motivation dienen kann. Dabei sieht man sehr schön, wie der Farbton von Licht zu Licht anders aussieht.

Sommer 2011:

Bild

Sommer 2012:

Bild

Frühling 2013:

Bild

Sommer 2013:

BildBild

Winter 2013:

BildBild

Frühling 2014:

Bild

Herbst 2014:

Bild

Frühling 2015:

Bild

Herbst 2015:

Bild

_________________
2bMii, 126,5 cm S³ (MO+)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5123
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Oh, Singvogel... ich verkrieche mich jetzt erstmal 'ne Runde im Haaranorexie-Thread... Deine Haare sind echt toll.

_________________
1cFii, 5.5 cm, 59 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zur NHF - Projekt 2016
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2014, 04:06
Beiträge: 707
Wohnort: Oberösterreich
Wahnsinn, ich kann mich Sally nur anschließen :shock:
Das nenn ich mal Motivation :verliebt:

_________________
erfönte 1cMii (7,5cm), 83cm SSS in leichter U - Form ~*oOo*~ Ziel: erstmal Klassik als tiefes, dichtes V
Instagram:fuckiamdead
mein neues PP
Taille 75cm S³ - - X - Hosenbund 89cm S³ - - - Steiß 97cm S³ - - -Klassik 110cm S³


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1774 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 119  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de