Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 09.12.2019, 15:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 978 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 66  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2678
Herzlich willkommen liebe Feenhaarschöpfe und alle, die es gerne wären!

Bald schreiben wir das Jahr 2017 und 2017 wird ein gutes Jahr für feines Haar werden!
Wie der Titel andeutet, verstehen wir uns als zeitlich begrenztes Projekt. Ein jeder von uns peilt ein für das Jahr 2017 erreichbares Ziel an, welches er - mit Unterstützung der anderen Feenhaarigen - weder temporär aus den Augen verlieren, noch aus Frust über etwaige Probleme aufgeben möchte. Dieses Ziel kann Längengewinn, Kante, Naturhaarfarbe und alles andere sein, was das gemeine Langhaar umtreibt.

Unser gemeinsamer Nenner besteht im Feenhaar, welches wir hiermit als (zumeist) feines, (zumeist) empfindliches Haar mit einem (maximalen) Zopfumfang von 6cm definieren.

Dies schließt eine Toleranz von 0,2cm aufgrund von etwaigen Messungenauigkeiten und der jeweiligen Tagesform ein. Mehr dazu im Spoiler.
Versteckt:Spoiler anzeigen

Pippilotta (ZU 5cm), Viktualia (ZU 6cm) und Rollgardina (ZU 7cm) sitzen zusammen und unterhalten sich über ihre Haare. "Ich glaube ja, ich schaffe es nie zu Taille", seufzt Pippilotta. "Ach komm, mit deiner wunderbaren Lockenstruktur sieht das nach so viel Volumen aus, da musst du wirklich nicht traurig sein", antwortet Rollgardina und löst ihren Dutt: "Schau dir bitte mal diesen Taper an," fährt sie fort, "und diese totblondierten Spitzen. Ich sollte einfach alles abschneiden."
"Ach Quatsch", tröstet Viktualia, "ein kleiner Trimm und schön fühlst du dich wieder gut. Und um deine Flechtkünste beneiden wir dich doch eh alle. Ich schaffe nur jeden Tag aufs neue den blöden Wickeldutt."
"Ja, aber bald werdet ihr den keltischen Knoten hinbekommen, da kann ich noch ewig drauf warten."
"Na, so viel Taper kann es ja dann doch nicht sein."
Alle lachen, testen probeweise mal den keltischen Knoten und tauschen im Anschluss ein bisschen Haarschmuck.
Währenddessen sitzt Pfefferminz (ZU 4cm) in der Ecke und weint.



Jeder muss für sich entscheiden, ob er sich als "Feenhaar" definiert oder nicht. Die allgemein anerkannten Probleme mit Kante, Spliss und negativen Kommentaren aus der näheren Umgebung können auch bei einem Ursprungsumfang, welcher deutlich über 6cm liegt, auftreten. Dennoch sollten wir uns bewusst sein, dass Zopfumfänge zwischen vier und fünf Zentimetern keine Seltenheit in diesem Projekt sein werden. Und das ist gut so, denn dafür haben wir es geschaffen. Niemand soll das Gefühl haben, selbst im Feenhaarprojekt minderwertig zu sein. Daher werden wir die oben gesetzte Grenze strikt einhalten. Natürlich steht jedem frei, hier mitzulesen und auch eigene Beiträge zu verfassen. Eine wunderschöne 6,5-Frisur wird aber den 3,8-Kopf in den meisten Fällen nicht motivieren, sondern deprimieren. Damit so etwas nicht passiert und sich jeder Teilnehmer wohlfühlen kann - denn dies ist der Sinn und Zweck des Ganzen - möchte ich bitten, auf eine "vollwertige" Mitgliedschaft mit Steckbrief, Fotos und Vergleichen ect. zu verzichten, sofern man durchgängig über der definierten Grenze liegt. Das ist keine perfekte Lösung, aber eine, die am ehesten dem Projektziel zugute kommt.


Unser übergeordnetes Projektziel besteht neben Erfahrungsaustausch, Aufheiterung und Motivation im Wandel unserer persönlichen Wahrnehmung des geschätzten Haupthaares.

Denn jedes Haar kann schön sein, man muss es nur sehen können.

Zu diesem Zwecke soll auch die Feengalerie zwei Beiträge weiter unten dienen, in welcher wir buntgemischt hübsche Bilder unserer Frisuren oder offenen Haare zeigen wollen. Hierbei ist die Haarlänge gleichgültig und es steht jedem frei, mit seinen Fotos beizutragen (oder nicht, falls er nicht möchte).

Pflicht für die Teilnahme ist jedoch ein Start- und (je nach Startzeitpunkt) ein oder mehrere Vergleichsbilder. Diese sollen im Rhythmus von 3 Monaten aufgenommen werden und zur Dokumentation des persönliches Zieles dienen. Dieses Ziel ist Teil des zu Beginn auszufüllenden Fragebogens, welcher zusammen mit den Dokumentationsbildern im zweiten Post aufgenommen wird. So hat ein jeder sämtliche Teilnehmer direkt vor Augen.

Selbstredend sind weitere Fotos innerhalb des Threads gerne gesehen - je mehr Bilder, desto besser!

Ins Projekt einsteigen kann jedes Feenhaar zu jedem Zeitpunkt im Jahr. Die Start- und Vergleichsbilder sollen aber bitte jeweils (möglichst) zu Beginn der Monate Januar, April, Juli, Oktober und Ende Dezember gepostet werden. Die Teilnehmerliste wird dann von mir aktuell gehalten. Die Bilder sollten bei irrelevanter Breite bitte eine Höhe von 400 Pixel zeigen.

Bitte füllt folgenden Fragebogen aus:

Nickname:

Struktur:
Umfang:
Länge:

Positive Aspekte:
Negative Aspekte:
Komplexe:

Persönliches Ziel 2017:
Persönliches Projekt:

Startbild ???x400 (bitte im Januar nachtragen)


Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und das beste Haarwachstum aller Zeiten!

*hier muss ein Feensmiley hin*

Voltilamm


Zuletzt geändert von Voltilamm am 26.12.2016, 11:08, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2678
Der Feenhaarclub aka Teilnehmerliste

Aerdis
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Aeardis

Struktur: 2a M ii
Umfang:6cm (schwankt durch HA zwischen 5,5 und 6cm)
Länge: Ich messe nicht nach SSS, optisch BSL, langgezogen zwischen BSL und Taille

Positive Aspekte:
Haare trocknen schnell, brauche kleinen Haarschmuck (günstiger), bauschen sich gerne auf und sehen dadurch dicker aus als sie sind.
Negative Aspekte: Kopfhautblitzer, ausgeprägte Geheimratsecken (besonders bei einer HA Phase), Wirbel am Hinterkopf und nicht genug Haare um ihn zu verdecken, viele abstehende Haare durch Neuwuchs, neigen trotz viel Pflege zu Spliss und Haarbruch, bauschen sich beim offentragen immer so sehr auf, dass ich am Ende aussehe als hätte ich in eine Steckdose gefasst.
Komplexe: Neben einer Schwester die genau gegenteilige Haare hat als ich, wurde ich seit meiner Kindheit darauf aufmerksam gemacht wie dünn meine Haare seien und wie toll und dick die Haare meiner Schwester wären. Zudem sehen meine Haare immer für die Allgemeinheit immer "ungepflegt" aus, da sie sehr "frizzig" sind und nach unten hin stark ausdünnen.

Persönliches Ziel 2017:
Den HA bekämpfen, ab Taille trimmen für eine schöne Kante.

Bild

BellaRed
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: BellaRed

Struktur: 2aFii
Umfang: 5,5cm
Länge: 70cm

Positive Aspekte: Ich denk meine NHF wird toll sein
Negative Aspekte: Wirbel am Hinterkopf, Lichteres Haar am Stirn und Oberkopfbereich, Flechtungen wirken gern mal sehr "klein", Dünne Spitzen
Komplexe: ZU allgemein und die daraus resultierenden Folgen

Persönliches Ziel 2017: Taille (auch optisch), weiter an der NHF züchten
Persönliches Projekt: *klick*
Bild

Bibsli
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Bibsli

Struktur: 1a
Umfang: 4,5 cm
Länge: 50 cm (selbst gemessen, sehr dilettantisch)

Positive Aspekte:

- Haare trocknen sehr schnell
- Ich mag mein seidig-glattes Haargefühl
- Haarschmuck ist kürzer günstiger


Negative Aspekte:

- Haare sind beim Flechten sehr flutschig
- Kopfhautblitzer
- Jede Frisur sieht einfach nur mikrig aus, auch mein Pferdeschwanz...


Komplexe:
Ich mag Kanten. Ich könnte als für mich wahrscheinlich nur mit viel Unzufriedenheit mit Fairy Ends / Taper leben.

Persönliches Ziel 2017:

- BSL
- Flechten lernen, zumindest ein bisschen


Persönliches Projekt:*klick*
Bild

Brigittele
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Brigittele

Struktur: 1a
Umfang: 3,4 cm, optimistisch 3,6 cm (mit Zahnseide gemessen)
Länge: ca. 45-46 cm SSS (ca. CBL)

Positive Aspekte:

* alles NHF, die mir mittlerweile gut gefällt;
* noch keine weißen Haare;
* kein Spliss;
* die Haarfarbe sieht je nach Licht anders aus, was ich schön finde;
* ich kann schon mit ca. CBL die Haare mit Haarstab hochstecken;
* ich benötige nur kleine Haarschmuckgrößen, die billiger sind als die großen;
* die Haare trocknen relativ schnell;
* man braucht weniger Shampoo/Seife als bei vielen Haaren

Negative Aspekte:
* zu wenige und dazu noch sehr feine Haare;
* Kopfhautblitzer bzw. durchscheinende Kopfhaut auch mit frisch gewaschenen Haaren;
* manchmal zickige Kopfhaut (derzeit dank Seife im Griff);
* Wirbel am Hinterkopf, der aussieht, als hätte ich eine Miniglatze, und der sich oft nur schwer verdecken lässt;
* extrem glatte Haare, sodass Haarschmuck oft nicht gut hält;
* wenn ich sie offen trage, bilden sich sofort Strähnen;
* ich muss jeden Tag waschen, auch wenn die Haare am zweiten Tag noch ok wären - aufgrund der fehlenden Menge sieht man aber schon am Tag nach der Wäsche mehr KH als Haare (Trockenshampoo ist keine befriedigende Lösung);
* Pferdeschwanz sieht lächerlich aus;
* Zöpfe sind sehr dünn (meine zweijährige Nichte mit ihren sehr feinen Babyhaaren hat gleich „dicke“ Zöpfchen);
* „Dutt“ mit Haarstab hat die peinliche Größe einer Walnuss

Komplexe:
* meine Haare sehen extrem mickrig aus und zwar in jeder Form, egal ob offen, geflochten oder hochgesteckt;
* gefühlt hat jeder andere Mensch auf der Welt mehr Haare als ich auf dem Kopf
* ich schäme mich manchmal, wie die Haare aussehen wegen meiner geringen Haarmenge und erwarte mir jederzeit, einen fiesen Kommentar zu hören (ist aber noch nicht passiert, zum Glück!)

Persönliches Ziel 2017: auf jeden Fall APL erreichen und das Beste aus den haarigen Voraussetzungen machen

Bild

Ceridwen90
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Ceridwen90
Struktur: 2bFi (leichte Wellen-Löckchen-glatt)
Umfang: 4.3cm
Länge: 48cm SSS

Positive Aspekte:
- unkomplizierte KH
- Wellige Struktur wirkt nach "mehr" als da ist, kann sie bei Bedarf auch schön glatt fönen (geht beides)
- Glänzen eigentlich immer schön
- Haarewaschen und -trocknen geht schnell
- Fühlen sich stets weich und seidig an
- Federleichtes Gewicht
- Muss sie praktisch nie kämmen, verknoten nicht
- Wenig Verbrauch von Pflegemitteln

Negative Aspekte:

- Wellige Sturktur ist nicht immer einfach in der Pflege
- Fliegen gerne mal umher
- Eher trocken in den Längen
- Glätt- und Färbeschäden
- Für mein weniges Haar verliere ich recht viele davon. Kein direkter HA, aber muss vielleicht mal nachforschen.
- Sehr, sehr empfindliche Haare

Komplexe:
- Geringer ZU produziert Unzufriedenheit und Neid. Das will ich nicht.
- Nicht blickdicht, keine Wallemähne
- Generelles Gefühl von Ungerechtigkeit und "Unschönheit", weil die Haare dünn sind
- Die ständige Frage, ob sich der "Aufwand" des Wachsenlassens mit dem ZU überhaupt lohnt.

Persönliches Ziel 2017:
- Nettozuwachs von mindestens 6cm (möchte gerne höchstens je den 2. Monat 1cm trimmen)
- NHF noch mehr rauswachsen lassen, nicht mehr färben.
- Stufen rauskriegen (ausser schräger Pony, den lass ich nur etwas länger wachsen)

Persönliches Projekt:*klick*
Bild

ChannelingMyInnerRedhead
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: ChannelingMyInnerRedhead
Struktur: 1c-2a F
Umfang: 5,8cm
Länge (SSS): 73cm - fast Taille

Positive Aspekte:
- Durch die Farbe wirken die Haare voller als in meiner NHF.
- meistens zumindest bis BSL halbwegs blickdicht
- geringer Farbverbrauch

Negative Aspekte:
- Struktur ist nix Halbes und nix Ganzes und Haare sind nach einmaligem Drauf-Schlafen oft "irreparabel verlegt"
(daher meistens mit Fön und Kamm bearbeitet und somit im Alltag eher volumenloses 1a-b)
- empfindliche, dauernd kaputte Spitzen
- Balance zwischen genug Pflege/zuviel Pflege und griffig genug für Frisuren/zu weich und flutschig ist eine Gratwanderung...
Komplexe:
- dünne Zöpfe, kleine Dutts, Kopfhautblitzer (begünstigt - besonders im Sommer - durch hellen NHF-Ansatz)
- permanenter Kämmdrang und das Gefühl von ständig unansehnlichen Spitzen beim Offentragen

Persönliches Ziel 2017:
- die letzen cm bis Taille durchhalten
- auf Taille Länge halten und Haarqualität verbessern
- mehr haariges Selbstbewusstsein, sich allgemein wieder wohler mit offenen Haaren fühlen - ergo an Länge gewöhnen :)
(aktuelle Unzufriedenheit sollte sich durch das sowieso für 2017 geplante regelmäßigere Trimmen und die somit bessere Haarqualität beheben lassen)

Persönliches Projekt:
*klick*

Bild

Dernhelm
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Dernhelm

Struktur: 2aF
Umfang: 3,9 cm
Länge: 56,5 cm SSS

Positive Aspekte: Haare trocknen schnell, sind leicht kämmbar und durch die Wellen sehen sie etwas volumiger aus, als sie sind.
Negative Aspekte: Lichte Stellen durch HA vor allem im Scheitelbereich, empfindliche Kopfhaut, schnelles Nachfetten. Wahrscheinlich lebenslange Abhängigkeit von Minoxidil.
Komplexe: Erwähnte ich schon die lichten Stellen? :(

Persönliches Ziel 2017:
Neue Frisuren und insbesondere Flechten lernen! Eine gute Pflegeroutine entwickeln. Wachsen lassen. Eine Brautfrisur finden.
Persönliches Projekt: *klick*
Bild

emmafan192
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: emmafan192

Struktur: 2b (F/M? unbekannt)
Umfang: 6,1-6,2 cm
Länge: ca. 80 cm SSS (Kurz vor Taille bei einer Größe von 1,79m.)

Positive Aspekte:
- Haare trocknen schnell, ca. 1 - 1,5 Stunden.
- Die 2b-Struktur verhilft zu mehr Volumen .
- Dutts bereits mit geringer Haarlänge möglich (trage zurzeit aber zu 95% offen, wenn ich unterwegs bin. Dutts oft nur in der Wohnung, meist nach der Arbeit).

Negative Aspekte:
- 2b-Struktur führt oft zu einer Bündelung der Spitzen und betont damit den Taper/die dünnen Spitzen.
- Neige zu leichter Schuppenbildung, eventuell trockene Kopfhaut?
- Habe zwar einen Pony, aber Dutts/hochgesteckte Flechtfrisuren gefallen mir derzeit nicht soo sehr, da ich mich mit offenen Haaren deutlich attraktiver fühle.
- Durch die Vernachlässigung der Haarpflege in den letzten 1-1,5 Jahren (Hitze, meist offen tragen, wieder teilweise Silikone, nicht immer schonendes Kämmen etc.), habe ich mittlerweile viel Spliss und auch am Oberkopf immer mal wieder mit Haarbruch zu kämpfen.
- Durch meine Größe von 1,79m dauert es ewig, bis man mehr Länge sieht.
- Haare wachsen zudem auch ziemlich langsam glaub ich, nicht mehr als 1 cm pro Monat.

Komplexe:

- kleine Dutts/dünne Zöpfe, daher seit längerem am liebsten offen tragen.
- kann mir auch nach 5 Jahren LHN und einigen privaten Treffen immer noch nur schwer Fotos von ZUs > 7,5 cm anschauen :(
- "Andere Leute haben mit meiner Länge schon Hüfte+." Warum dünne Haare UND dabei so groß sein? :roll:

Persönliche Ziele 2017:
- Stabile (tiefe) Taille erreichen und halten.
- Taper reduzieren und dafür wieder mehr Dutts/Flechtfrisuren tragen.
- Die Haarpflege/-schonung in diesem Zusammenhang wieder konsequenter betreiben :oops:

Persöliches Projekt:
*klick*
Bild


Elodia
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Elodia

Struktur: 1c
Umfang: 4,4 cm
Länge: 69 cm

Positive Aspekte: Glanz in der Sonne, ich mag die Farbe, kein Spliss
Negative Aspekte: fieser Taper und reduzierter ZU (war mal 5,2) wegen Haarausfall (der jetzt zum Glück vorbei ist)
Komplexe: Ich trage in der Öffentlichkeit nicht offen, weil mir die Längen zu ausgedünnt sind (für Frisuren und für mich selbst lasse ich aber trotzdem weiter wachsen)

Persönliches Ziel 2017: 76 cm erreichen
Persönliches Projekt:*klick*
Bild

Feenblondi
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Feenblondi

Struktur: 1c (also glatt mit leichten Wellen)
Umfang: 3,7 cm
Länge: 43,2cm

Positive Aspekte: (jetzt schnallt euch an)

- Anschein von Volumen durch natürlich gewelltes Haar
- Frisuren halten sehr gut, weil die Haare sehr dünn und leicht sind und sich wenig widerspenstig verhalten
- Waschen und trocknen geht schneller als bei dickeren Haaren :D
- Locken halten sehr gut
- wenig Shampooverbrauch
- selbst mal Spitzen schneiden geht super fix und einfach (weil ja nicht viel da ist :D )
- Kämmen dauert ca. zwei Sekunden

Negative Aspekte:

- Haare wirken manchmal fisselig und "lückenhaft"
- Haare flattern gern mal herum
- sind schnell überpflegt und klatschen dann leblos herunter
- Das Züchten fällt etwas schwerer, da die Enden schnell ausfisseln und dann nachgeschnitten werden müssen
- durch Blondierungen ziemlich mitgenommenes Haar (wird hoffentlich im kommenden Jahr besser)

Komplexe:

Meine Haare sind hässlich und mein ZU ist unterirdisch dünn... :cry:

Persönliches Ziel 2017: zurück zur Naturhaarfarbe und weg von der Blondierung, Haarlänge bis APL erreichen <3 (so lang waren sie vor dem Bobschnitt) und neue Frisuren ausprobieren

Persönliches Projekt: *klick*

daughty
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname:
daughty

Struktur:

1 c F ii (selbst geschätzt)

Umfang:
6 cm mit stramm gewickeltem Maßband gemessen

Länge:

89cm Anfang Dezember 2016 und damit ein paar cm vor Hüftlänge
Trimm von ein paar cm geplant am 17.12.2016

Positive Aspekte:
die ungefärbten Haare (bis ca. Kinnlänge ist meine NHF rausgewachsen) sind seidig und glänzen schön

Negative Aspekte:
Meine Haare sind sehr empfindlich; schon von einmal Toupieren oder Hitzestyling bekomme ich üblen Haarbruch und Spliss. Ab ca. Nacken abwärts habe ich überfärbte Blondierleichen, die kletten und brechen. Außerdem fettet meine Kopfhaut schnell nach, und da die Haare so fein sind, sieht man es extrem. Ich brauche fast täglich Trockenshampoo oder Puder oder Scalpwash. Die Seiten sind megaempfindlich und dünnen schnell aus.

Komplexe:
Ich bekomme schnell Kopfhautblitzer, man sieht es extrem, wenn sie fettig sind, sie sehen schnell "zottelig" und verheddert aus, da sie nicht "schwer" fallen. Zöpfe sind schnell mal sehr dünn. Ab APL abwärts habe ich Taper.

Persönliches Ziel 2017:
- Längengewinn: erst einmal Hüfte, dann Steiß
- das Ganze aber ohne zu viel "Gefussel": ab und zu wird getrimmt, auch um die Blondies loszuwerden. FTE sehen schön bei dicken Haaren oder Wellen aus, bei mir würde es nur angefressen aussehen, daher ist Längengewinn nur gleichzeitig bei einigermaßen möglichem Kantenerhalt angestrebt.
- optimale Pflege finden
- Frisuren lernen, die ok sind

Persönliches Projekt:*klick*

Karalena
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Karalena

Struktur: 1c | F | ii
Umfang: 5,5cm (im Nacken mit Kabelbinder gemssen)
Länge: ca 91cm SSS (ca. Steiß)

Positive Aspekte:
○ Haarschmuck passt lange und ist oft günstiger in kleinen Größen
○ meine Haaren passen zu meinem Gesamteindruck (ich bin klein mit kleinem Kopf -> ein riesiger Dutt würde mir vermutlich nicht so an mir gefallen)
○ Frisuren gehen schon viel eher als mit dicken Haaren
○ man spürt das Gewicht der Haare kaum
○ meine Haare haben zum Glück nicht so viel Taper - und das was verloren geht, sieht recht natürlich aus (hätte ich meinen Spitzenumfang bei 5cm mehr ZU oben, würde das sicher furchtbar aussehen)
○ Stylingmethoden, die mit langen und dicken Haaren kaum gehen, klappen dafür mit langen dünnen :D

Negative Aspekte:
○ Haare sind anfälliger für Spliss und Bruch
○ bei Outdoor-Haarbildern fliegen die Haare schnell weg
○ Haarschmuck ist oft viel zu groß
○ man braucht eine gewisse Haarlänge, damit die Dutts auch harmonisch aussehen
○ jeder weiterer Verlust von Haarmasse macht sich direkt bemerkbar
○ Flechtzöpfe sind oft ziehmlich dünn (ich mag es lieber fest geflochten und nicht so unnatürlich breit gezogen)
○ Pony klaut wichtige Haarmasse

Komplexe:
○ am Oberkopf könnten meine Haare gerne etwas fülliger sein, da sieht es schnell platt aus
○ ich bin mir wegen Pony nie sicher - mal mag ich ihn, aber eigentlich klaut er zu viel Haarmasse
○ wenn die Haare beim Offentragen verkletten und sich zusammenrotten, sieht es einfach nicht mehr schön aus

Persönliches Ziel 2017:
Ich schwanke zwischen
○ mehr Länge (den Meter voll machen?)
○ mehr Kante (vielleicht wieder auf Hüfte zurück mit ein paar größeren Schnitten)

Außerdem
○ Spliss und Bruch eliminieren (S&D = FTE oder größere Schnitte = schönere Kante)
○ Haarschmucksammlung optimieren

Bild

katzemyrdin
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: katzemyrdin

Struktur: 2c
Umfang: 5,5 cm mit Messungenauigkeiten
Länge: kein SSS- Wert vorhanden, längste Strähne bei Hüfte+

Positive Aspekte:
- mehr Volumen und Griffigkeit durch die Struktur
- Haare trocknen schnell
- eine Packung Tönung reicht für mehrere Anwendungen
- Haarschmuck ist in kleinen Größen günstiger und schön leicht

Negative Aspekte:
- dank Taper stark ausgedünnte Längen bei sowieso schon geringem ZU --> das Flechtzopfende sieht aus wie ein Rastazopf; Längen sind durchsichtig
- bei nicht frisch gewaschenen Haaren sind Dutts ziemlich klein
- meine Haarer brauchen viel Pflege, wirken dadurch aber schnell dünner und fühlen sich auch dünner an

Komplexe:

- durchsichtige Längen
- dünne Flechtzöpfe
- TL erreicht
- starke FTEs, Haare wirken dadurch von vorne ziemlich kurz
- aufgrund regelmäßiger HA- Episoden ist ein Nachdicken der Längen kaum möglich
- Spliss

Persönliches Ziel 2017: Bitte kein HA [-o< Die Längen sollen nachdicken.

keksdose
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: keksdose

Struktur: 2b/c, nach dem Auskämmen eher 2a
Umfang: 6-6.5cm
Länge: SSS 60cm langgezogen

Positive Aspekte:

- Ich mag meine Haarfarbe und die Struktur, wenn sie gut liegen :lol:
- Sie sind schön weich, wenn sie gut gepflegt sind :wink:
- Recht unproblematische Kopfhaut, keine Schuppen
- Frisuren halten gut, weil meine Haare nicht sehr rutschig sind

Negative Aspekte:
- Haarausfall, viele kurze/mittellange Haare, die nicht lang werden
- Haare kletten (bereitet Schwierigkeiten beim Flechten, zusammen damit, dass dabei oft einzelne Haare abreißen :roll: )
(- Wirbel am Hinterkopf)

Komplexe:
- dünne Zöpfe
- offen nicht blickdicht

Persönliches Ziel 2017:
- HA besiegen
- weniger Taper (dafür die seitlichen Haare länger bekommen)
- wenn es gut läuft BSL
- weniger Klett

Persönliches Projekt:
*klick*

LadyPersephone
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: LadyPersephone

Struktur: 1cmii
Umfang: 5,1cm
Länge: 49 cm

Positive Aspekte: Schnellwachsende Haare, die NHF ist schon weit raus u mittlerweile mag ich sie sehr, Flechtwellen halten lang, Mega Nachwuchs nach Haarausfallperioden
Negative Aspekte: Stressbedingter Haarausfall -.- sensible Kopfhaut, 1000 verschiedene Längen und abstehende kurze Haare wegen diversen Haarausfällen
Komplexe: Geheimratsecken vom Papa vererbt u dort kurze Haare deshalb kann ich nicht alle Haare streng nach hinten kämmen weil ich dann wie ein explodiertes Sofakissen aussehe *haha*, 2 gigantische Wirbel am hinterem Oberkopf, 2 Muttermale auf der Kopfhaut aus der munter weiße Haarbüschel spriessen und das schon seit ich 18 bin --> jetzt kann ich es seit ich rauswachsen lasse immer schlechter vertuschen!

Persönliches Ziel 2017: NHF weiter raus züchten, Kopfhaut pflegen und meine "Antennen" bändigen
Persönliches Projekt: *klick*

BildBild

Lemon
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Lemon

Struktur: 1c Fi
Umfang: 4,6 - 4,9 cm
Länge: 71 cm SSS

Positive Aspekte: Ich brauche nur kleinen Haarschmuck, Haare sind auch bei größerer Länge noch leicht und nach dem Waschen schneller trocken
Negative Aspekte: Meine Wirbel lassen sich nur schwer überdecken und sind beim Flechten im Weg, schnell Lücken in Frisuren, Taper
Komplexe: KH-Blitzer machen mich wahnsinnig, viele schöne Frisuren sehen mit Feen einfach nicht gut aus.

Persönliches Ziel 2017: Taille erreichen, Frisurenprojekt durchziehen (auch wenn das bestimmt manchmal frustrierend sein wird), Kante verbessern.
Persönliches Projekt: *klick*

mitternachtsblau
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: mitternachtsblau

Struktur: 1bFii
Umfang: 6,1cm
Länge: 77cm (zwischen Midback und Taille)

Positive Aspekte: schöne Farbe, relativ schnelles Wachstum
Negative Aspekte: Zöpfe sind dünn
Komplexe: ich habe seit einigen Jahren eine kahle Stelle am Hinterkopf, von daher vermutlich auch der geringe ZU, jedenfalls hab ich bei jeder Frisur Angst, dass die jemand sehen könnte

Persönliches Ziel 2017:
Taillenlänge und danach wieder eine schöne Kante bekommen
Persönliches Projekt: *klick*

PremSiri
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: PremSiri

Struktur: 2a F
Umfang: 5,5 cm
Länge: 56 cm (gerade APL erreicht)

Positive Aspekte:
- mein Haarschmuck passt mir wahrscheinlich locker bis Taille
- durch meine Wellen-Struktur sieht es rein optisch nach mehr ZU aus (nach dem Kämmen)
- Haare sind meist sehr flauschig-weich und noch relativ gesund
- ich mag meine NHF richtig gerne, sie ist jetzt schon bis zum Dutt- bzw. Zopfanfang rausgewachsen
- da ich Offentragen (noch) überhaupt nicht mag, trage ich die Haare immer gedutten, was ja auch schützt

Negative Aspekte:
- Seborrhoisches Ekzem! (KH-Jucken/ Haarausfall) Habe das aber soweit ganz gut im Griff
- leicht "lichtes" Haar im Stirnbereich (bei ungünstiger Belichtung schimmert die KH durch)
- Kopfhautblitzer durch einen blöden Wirbel am Oberkopf, der sich kaum bändigen lässt
- ab und zu mal Haarausfall (meist bedingt durch das SE)
- viel Neuwuchs (was ja eigentlich positiv ist), der aber leider überall wild absteht

Komplexe:

- ich finde KH-Blitzer furchtbar/ sieht schlimm aus, wenn meine weiße KH durchblitzt
- sehr dünner Flechtzopf und Pferdeschwanz
- panische Angst vor Geheimratsecken und lichtem Stirnbereich (liegt leider in der Familie)

Persönliche Ziele 2017:
- weiter meine NHF rauswachsen lassen und nie wieder färben (seit Dezember 2015 färbefrei)
- falls möglich, möchte ich auch im Jahr 2017 komplett schnittfrei bleiben (seit November 2015 schnittfrei)
- habe soeben APL erreicht, deswegen würde ich im Dezember 2017 gerne BSL erreichen (liegt bei ca. 67 cm)
- meine Pflege weiter optimieren (KH macht ab und zu Probleme wegen dem SE)

Persönliches Projekt:*klick*

Bild

Naturburschin
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Naturburschin

Struktur: 1 c
Umfang: mit Zahnseide 5,5 - 6 cm
Länge: 52 cm

Positive Aspekte:
relativ viele Haare, kleinerer Haarschmuck der günstiger ist, Zöpfe - oder generell Frisuren gehen früher und schneller durch den geringen ZU
Negative Aspekte: schlechte Kämmbarkeit, dünne Schläfenhaare, dünne Zöpfe, Haare trocknen langsam (vermutlich durch Seifenwäsche)
Komplexe: Wirbel rechts oben, dünner Pferdeschwanz

Persönliches Ziel 2017: mindestens APL erreichen, gute Kante beibehalten

neith
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname:
neith

Struktur:
1 a F i/ii

Umfang:
5,7 cm

Länge:
64,5 cm (und somit nur ein schlapper cm Wachstum im Monat :heul: )

Positive Aspekte:
Meine Haare sind alles in allem recht pflegeleicht, selbst die Blondies brauchen keine Tonnen an Pflege (mit etwas Spülung//Haarcreme/Öl in den Längen fühlen sie sich aber trotzdem besser an). Auch Spliss scheint (bislang) kein großes Problem zu sein. Sie trocknen schnell und sind meist ziemlich seidig/weich und können auch schön glänzen (wenn sie wollen :roll: )

Negative Aspekte:
Meine Haare sind relativ empfindlich, ich rupfe mir schnell mal welche aus und scheinbar ist mein Körper der Meinung das Haupthaar sei überflüssig und könne bei erstbester Gelegenheit abgeworfen werden....ob der HA nun stressbedingt ist oder mir Nährstoffe fehlen weiß ich (noch) nicht, vielleicht haben meine Harae auch einfach eine so kurze Lebensdauer? Bei generell schon wenig Haarmasse fällt das natürlich auch gleich auf, meine Dutts sind winzig und geflochtene Zöpfe gleichen eher traurigen Rattenschwänzen. An den Schläfen sind die Haare auch eher licht, außerdem nervt mich dass ich am Oberkopf nur wenig Haarmasse habe und es teils ein Kunststück ist größeren Haarschmuck damit zu verweben.... Außerdem verkletten meine Haare total schnell, offentragen ist damit echt nicht schön (sieht immer sehr schnell strähnig aus) und ein Windstoß und ich habe tausend winzige Knoten :evil:. Bisweilen habe ich auch so nen blöden weißen Belag auf der Kopfhaut....

Komplexe:
mmhhh, siehe oben....also Zöpfe zu dünn um hübsch zu wirken, Angst vor lichten Stellen/Kopfhautblitzern etc.pp.


Persönliches Ziel 2017:
- Ganz klar, erstmal die Ursache für den Haarausfall rausfinden und abstellen
- Längengewinn. Die blöde Kante mit meiner NHF stört mich eigentlich wenig, deshalb plane ich auch nicht da irgendwas angleichen zu lassen (ich werde evtl. nochmal PHF in die Längen knallen um sie abzudunkeln). Ich wollte auf jeden Fall erstmal bis BSL wachsen lassen und dann weiter sehen. Sind die Längen nicht zu fisselig, würde ich weiter wachsen lassen. Sind sie zu sehr ausgedünnt, würde ich warten bis etwas vom Neuwuchs unten angekommen ist bevor es weiter geht.
- Kante? siehe oben, da kommt ihr dann ins Spiel ;) Generell denke ich eine zu gerade Kante steht mir nicht, aber ob ich der Typ für FTEs bin.....
- Schnittfrei. Zumindest mehr oder minder. Ich war zuletzt im Mai beim Friseur und würde auch dieses Jahr wenn möglich nur einmal trimmen wollen (auch hier abhängig vom Haarzustand, ist kein Spliss da wir weiter wachsen gelassen, sind sie splissig oder zu fisselig würde ich ein kleines Stück abschneiden lassen)
- Pflege optimieren. also rausfinden was den Belag verursacht und ih loswerden. Außerdem will ich weitere Shampoobars testen (und evtl. selbst herstellen) und auch mal mit (heimischen) Kräutern waschen. und natürlich aus Spaß an der Freude ein paar Öle ausprobieren :)
- ein paar Frisuren mehr lernen, besonders Dutts, und am Freund flechten üben :mrgreen:
Bild

nermal
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Nermal

Struktur: 2b-c F
Umfang: 5,9 cm (mit Zahnseide gemessen)
Länge: 63 cm (kurz vor BSL, optisch eher gut APL)

Positive Aspekte:

- Meine Kopfhaut ist unkompliziert
- Haarewaschen geht schnell und sie sind auch recht flott trocken
- Sie lassen sich sehr gut kämmen
- Die Wellenstruktur kaschiert meine dünnen Spitzen (rausgewachsener Pixie, daher sehr gestuft) und macht etwas mehr her
- Dutts gingen schon mit relativ kurzen Haaren
- Noch kaum weiße Haare (nicht, dass graue Haare schlimm wären, aber ich bin wirklich nicht unglücklich, derzeit noch nicht zu ergrauen)
- Die Struktur ist schön variabel, ich kann die Locken rausarbeiten oder durch Bürsten und Dutts nach der Wäsche die Wellen auf 1c-Optik "glätten"

Negative Aspekte:
- Nach dem Haarausfall ist das Haar im Stirnbereich nie richtig nachgewachsen und sehr licht
- Kopfhautblitzer im Schläfenbereich, dazu ein nerviger Wirbel hinten links, der oft wie eine kahle Stelle wirkt
- Neigung zu Haarausfall (und zurzeit ist mein Ferritin schon wieder an der Untergrenze ... [-o< )
- Flechtfrisuren, die vorn beginnen, kann ich komplett knicken, dafür ist einfach zu wenig Haarmasse da
- Ausgeprägte Neigung zur Trockenheit, die ich aber mit Öl und Haarcremes einigermaßen im Griff habe

Komplexe:
- Ich frage mich immer wieder, ob es überhaupt sinnvoll ist, lange Haare zu wollen, da ich so mit dem lichtem Haaransatz hadere und mich oft erschrecke, wenn ich zufällig mein Spiegelbild sehe und die Haare ungünstig gescheitelt sind, so dass ich halb kahl wirke
- Ich liebe Flechtfrisuren und kann sie einfach nicht machen (zumindest nichts, was vorn ansetzt) :cry:
- Mickriger Flechtzopf, vor allem französisch geflochten, da kommt gefühlt gar nichts unten an

Persönliche Ziele 2017:
- Die Balance zwische Wohlfühlen und Längengewinn halten (ich will mich nicht monatelang mit den Spitzen oder was weiß ich unwohl fühlen, nur um Länge zu gewinnen, will aber auch vermeiden, aus einer Downphase heraus voreilig zu schneiden)
- 2017 schnittfrei bleiben? Vorher sollen diesen Monat sollen wegen der mittlerweile etwas schiefen Kante noch 2 cm fallen, ich bin jetzt seit September 2014 schnittfrei.
- Midback erreichen, hoffentlich auch optisch (wobei MB eh schwer zu definieren ist)
- Meine Haare liebhaben

Bild


Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Rokoko

Struktur: 2c/3a C ii
Umfang: 6,0 cm (vorgestern gemessen)
Länge: ca. 48 cm

Positive Aspekte:
- sehen durch lockige Struktur voluminöser aus
- einzelne Haare sind recht dick und nicht so empfindlich
- Neuwuchs ist am Start
- Haare wiegen nicht viel
-schöne Struktur

Negative Aspekte:
- Dutts sehen mickrig aus
- Haare sind nicht blickdicht
- brauchen lange zum trocknen
- sieht durch Neuwuchs unordentlich aus
- dünne Zöpfe
- Stufenschnitt und dadurch starken Taper
- Empfindliche Spitzen
- Haare brauchen durch Aufhellung eine besondere Pflege
- durch die kurze Länge funktionieren noch nicht soviele Frisuren
- bei meiner Größe (174cm) dauert es lange, bis man Längenzuwachs erkennt.

Komplexe:

- lückenhafte Ansicht sieht hässlich aus
- mag meine Haare nicht mehr offen tragen
- ich hab schlechte Gene
- ich weiß gar nicht, ob ich je lange Haare haben kann, da weder ich noch Familienmitglieder dies je hatten

Persönliches Ziel 2017:
- APL schaffen
- neue Frisuren lernen
- HA beenden
- schnittfrei blieben + S&D
- Pflege optimieren
- Badeurlaub überleben

Persönliches Projekt:*klick*
Bild [img]http://i32.photobucket.com/albums/d4/NoAverage/09.04_zpsfyjml1r7.jpg
[/img]


Sebani
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Sebani

Struktur: 1a Fi (dünn und mega-glatt)
Umfang: 3,9 cm
Länge: 40cm

Positive Aspekte:
- Unproblematische Kopfhaut - vertrage also fast alles
- hochstecken ist recht einfach - da nicht all zu viele Haare in die Spange müssen
- Föhnen geht super schnell
- Gezauberte Frisuren halten ganz gut - hängen nicht so schnell aus
- Haare sind weich und flauschig

Negative Aspekte:
- Zu geringer Zopfumfang
- An den Seiten sehen sie oft "strähnig" aus
- Zöpfe sind ziemlich dünn (egal ob geflochten oder nicht)
- Kommentare wie: "Deine dünnen Haare willst Du echt wachsen lassen? :evil:
(könnte noch viel mehr aufzählen - will aber das Negative nicht so in den Vordergrund stellen)

Komplexe:
Die Haare sind einfach sehr dünn... manchmal denke ich: Zu dünn, um lang zu tragen

Persönliches Ziel 2017: APL erreichen

Rosa Mariechen
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Rosa Mariechen

Struktur: 2cFii
Umfang: 5,5 cm
Länge: 46 cm

Positive Aspekte: Locken machen bei mir gutes Volumen / ich mal meine Silberlinge, die schon kräftig hervorblicken

Negative Aspekte: an "Bad-Hair-Days" können sie auch mal ziemlich glatt sein / ich habe noch eine Stufe drin

Komplexe: ---

Persönliches Ziel 2017: erstes und wichtigstes Ziel sind gesunde und gut gesättigte Haare, danach kommt Längenzuwachs, Schnittfrei 2017

Persönliches Projekt: *klick*

Bild


Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Steffi123

Struktur: 2a
Umfang: mittlerweile nur noch ca. 5-5,5 cm vorher 7cm
Länge: zwischen 68 cm

Positive Aspekte:

• Haare werden an der Luft schnell trocken
• Pony wächst unheimlich schnell

Negative Aspekte:

• Haarausfall (schon seit fast 1 Jahr)
• Gelegentliche Kopfhautblitzer
• Sehr schnell fettige Haare (muss leider jeden Tag waschen)

Persönliches Ziel 2017:

• Haarausfall besiegen
• Taper lang züchten
• Wenn möglich halbwegs volle Kante


Rosmarin
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Rosmarin

Struktur: laut Fia 1c, im Alltag 1b. M an der Grenze zu F.
Umfang: 5,5 cm im hohen Pferdeschwanz / 5,3 cm im Nacken
Länge: 72 cm nach SSS, +/- Midback

Positive Aspekte: ähhhh... Haarewaschen und -trocknen geht schneller. Gut dass ich so Längen wie Klassik o.ä. eh nicht anstrebe, weil die Haare das ziemlich sicher nicht hergeben.

Negative Aspekte: das Gefühl "zu" wenig in der Hand zu haben, Haarschmuck sitzt nicht mehr so gut, Taper versaut schnell so Sachen wie Blickdichte oder Kante

Komplexe: Anfang des Jahres hatte ich 1/3 mehr Haare auf dem Kopf. Angst um jedes weitere Haar was ausgeht, "was wenn es immer so weiter geht", dieses Jahr sind die Haare 13 cm länger geworden aber die Dutts trotzdem kleiner :(

Persönliches Ziel 2017: mein Ziel/Wunsch/Traum wäre es, langsam aber sicher meine Haare zurück zu kriegen, bis ich aus der Gruppe wieder rausfliege. Da es für sowas keine Garantie gibt, wäre mein alternatives Ziel, dass ich am Jahresende meinetwegen dünnes Haar habe aber es dann immerhin so wie es ist schön finden kann.

Persönliches Projekt:*klick*

Bild

Shiralee
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Shiralee

Struktur: 2a
Umfang: 4,8cm
Länge: 60cm

Positive Aspekte:

- Haare trocknen recht schnell
- durch die Locken sieht es nach mehr Zu aus
- geringer Shampoo und Condi Verbrauch

Negative Aspekte:

- sobald die Haare leicht fettig sind verringert sich mein Volumen dramatisch
- Haare sind vom kleinsten bißchen überpflegt
- Kopfhautblitzer sind an der Tagesordnung
- immer mal wieder Haarausfall

Komplexe:
- ein Dutt sieht nach nichts aus
- lange Haare sind mit dem ZU nicht schön

Persönliches Ziel 2017:
- 10 cm Längenzuwachs

BildBild

Silver87
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Silver 87

Struktur: 2a-b
Umfang: 6cm
Länge: 56cm

Positive Aspekte: Frisuren halten sehr leicht, die Haare wiegen nicht viel, sie trocknen schnell

Negative Aspekte: regelmäßige Kopfhautblitzer, die Dutts sehen winzig aus, viele abstehende Haare durch Neuwuchs, bröselige Strähnen durch jahrelanges tägliches Glätten

Komplexe: durch die dunklen Haare sieht man ständig die Kopfhaut durchblitzen, dadurch trau ich mir viele Frisuren gar nicht erst zu. Um mich in Flechtzöpfen wohl zu fühlen, hat es lange gedauert, am liebsten mag ich da den flachen Fünfer, da er viel Breite mogelt. Dazu kommt eine Schwägerin mit dickem, hüftlangem Haar, die überhaupt nicht pflegt, nur mit unverdünntem Alverde Shampoo wäscht und trotzdem unglaublich gesunde Haare hat. Dagegen sehen die tollsten Frisuren lahm aus. :(

Persönliches Ziel 2017: Midback mit schöner Kante erreichen, mit den Kopfhautblitzern zurecht kommen, viele Frisuren lernen

Persönliches Projekt: *klick*

Sutalya
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Sutalya

Struktur: 2c/3a Fi
Umfang: 6cm
Länge: 64 cm (Etwas über APL)

Positive Aspekte:
-Ich mag meine Löckchen, die auch Volumen schaffen
-Ich mag seit ich im LHN bin meine Haarfarbe. Ich habe sie früher in einem exakt gleichen Braun überfärbt, um mehr Glanz zu erlangen... Tsss

Negative Aspekte:
-Durchscheinend
-Manche Locken definieren sich nicht ordentlich
-Frizzgefahr
-Sehen schnell fisselig aus
-Sind ab dem Tag nach der Wäsche nicht mehr sonderlich hübsch offen tragbar

Komplexe:
-Zu dünn, zu kurz, zu fisselig

Persönliches Ziel 2017: Mindestens optisch BSL, noch besser Taille. Dafür muss ich schnittfrei bleiben.

Tallikama
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Tallikama

Struktur: 1b
Umfang: ~ 6cm
Länge: 64cm SSS bzw. BSL (Dezember '16)

Positive Aspekte: ruhige KH, kleine Haarschmuckgrößen sind erschwinglicher, WO klappt meistens
Negative Aspekte: Wirbel am Hinterkopf, single strand knots
Komplexe: Geheimratsecken, platter Oberkopf -> sieht streng und angeklatscht aus

Persönliches Ziel 2017: Taille, gute Pflegeroutine finden, evtl von WO auf Seife oder Shampoobars umsteigen, schnittfrei bleiben, vielleicht eine schöne Brautfrisur finden
Bild

Viola Veilchenscheu
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Viola Veilchenscheu

Struktur: 1b-c
Umfang: 6cm
Länge: 102

Positive Aspekte: relativ unkomplizierte Pflege
Negative Aspekte: Taper, Spliss, Haarbruch, zickige Kopfhaut, schnell überpflegt
Komplexe: offen nicht blickdicht, sehr dünne Zöpfe, ungleichmäßig verteilte Dicke

Persönliches Ziel 2017: Taperreduktion, Splissreduktion und eine dichtere Kante
Persönliches Projekt: *klick*

Voltilamm
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nickname: Voltilamm

Struktur: wellig bis lockig
Umfang: 6cm
Länge: ~70cm, BSL

Positive Aspekte:
schöne Struktur, schöne Farbe, pflegeleicht
Negative Aspekte: Kopfhautblitzer durch Wirbel und wenig Haar am Oberkopf
Komplexe: Zöpfe zu dünn, zu wenig Haar im Stirnbereich

Persönliches Ziel 2017: Taille erreichen
Persönliches Projekt: *klick*

BildBild


Bitte schreibt mir bei Änderungswünschen eine PN, damit diese nicht im allgemeinen Geplauder untergehen.


Zuletzt geändert von Voltilamm am 11.04.2017, 14:52, insgesamt 25-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2678
Die Feengalerie

Hier die schönsten Bilder aus dem diesjährigen Projekt. Wer sich erkennt und das nicht gut findet, bitte Bescheid geben, dass lösch ich ihn wieder raus :)

BildBildBildBildBildBild
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild Bild Bild Bild Bild BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild


Zuletzt geändert von Voltilamm am 12.12.2017, 13:13, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2678
So, ich mach mal auf ^___^
Falls wir den Post hier irgendwann mal für besondere Ehrungen (wer weiß das schon) benötigen, kann ich ihn einfach wieder editieren und muss ja eh alles seine Ordnung haben, gell (:

Nickname: Voltilamm
Struktur: wellig bis lockig
Umfang: 6cm
Länge: ~72cm, BSL

Positive Aspekte: schöne Struktur, schöne Farbe, pflegeleicht
Negative Aspekte: Kopfhautblitzer durch Wirbel und wenig Haar am Oberkopf
Komplexe: Zöpfe zu dünn, zu wenig Haar im Stirnbereich

Persönliches Ziel 2017: Taille erreichen
Persönliches Projekt: *klick*

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016, 16:30
Beiträge: 367
Wohnort: Helvetien
Da mach ich natürlich auch mit, in ca. 1 Woche will ich meine Haare wieder messen, dann kann ich auch konkrete Angaben machen. Freu mich schon aufs Projekt :D

_________________
2aFi 48cm SSS CBL
Mein Haartagebuch
--


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2016, 13:14
Beiträge: 920
Wohnort: im Thal
Oh, da ist es ja schon das Projekt! Super!!!
Dann füll ich schonmal den Steckbrief aus. :D Ich freu mich auf das Jahr hier mit euch.

Nickname: BellaRed

Struktur: 2aFii
Umfang: 5,5cm
Länge: 70cm

Positive Aspekte: Ich denk meine NHF wird toll sein
Negative Aspekte: Wirbel am Hinterkopf, Lichteres Haar am Stirn und Oberkopfbereich, Flechtungen wirken gern mal sehr "klein", Dünne Spitzen
Komplexe: ZU allgemein und die daraus resultierenden Folgen

Persönliches Ziel 2017: Taille (auch optisch), weiter an der NHF züchten
Persönliches Projekt: BellaRed - mit DIY Haarschmuck zur Taillenlangen NHF

Startbild 250x400 : wird im Januar nachgetragen

_________________
2a/2bFii Zu:4,8cm SSS: 65 -> 72 cm -> 61cm (Schnitt)
Ziel: Taille (76cm) & NHF (Färbefrei seit 5.Juli 2016)
BellaRed - mit DIY Haarschmuck zur Taillenlangen NHF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1758
Ich bin natürlich dabei :)

Nickname: Cheyenne
Struktur: 1aFi
Umfang: 4 cm
Länge: 71 cm nach SSS (zwischen BSL & Taille)

Positive Aspekte:
~ nach 5 Jahren Blond bin ich mit meiner jetzt braunen Haarfarbe einfach nur glücklich
Negative Aspekte:
~ ein durch Haarausfall sehr geringer ZU
~ Haarausfall
~ die Haare sind insgesamt sehr geschädigt, durch das jahrelange Aufhellen
Komplexe:
~ Kopfhautblitzer (erst seit die Haare braun sind)
~ ich bin der Meinung dass ich manche Frisuren mit meinem ZU nicht tragen kann (Pferdeschwanz, manchmal geht offen überhaupt nicht,...)
~ hin und wieder denke ich, dass ich mit meinem ZU die Haare nicht lang tragen kann, weil der ZU dafür zu mickrig ist

Persönliche Ziele 2017:
☐ meiner NHF weiterhin eine Chance geben (heißt: der Ansatz wird nicht gefärbt; Längen angleichen ist in Ordnung)
☐ ich möchte 2017 mein Zwischenziel Taille erreichen
☐ viele neue Frisuren ausprobieren
☐ den Haarausfall endgültig loswerden
☐ meinen kleinen ZU weiterhin akzeptieren (fällt mir hin und wieder schwer)
☐ meine Haare lieb haben :)

Persönliches Projekt:
*klick* Cheyenne - back to nature & mit ZU 4 cm bis Mitte Po

Startbild: gibt's im Januar :)

Voltilamm, ich finde es super, wie du das hier aufgebaut und geschrieben hast!
Ich freue mich auf 2017 :)

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 44-45-46-....-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Zuletzt geändert von Cheyenne am 11.12.2016, 23:54, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2678
Danke ^_^
Ihr seid schonmal drin, hab dein PP mit verlinkt Cheyenne - ich hoffe, das ist in deinem Sinne. Wo kriegen wir jetzt noch einen Feensmiley her?^^

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1758
Ich hatte mein PP eigentlich auch verlinkt, aber so ist es auch in Ordnung :)
Kleiner Verbesserungsvorschlag: ich würde die Namen in der Teilnehmerliste farblich hervorheben, dann ist es übersichtlicher.
Das mit dem Smiley wird glaub schwierig :gruebel:

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 44-45-46-....-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2678
Das hast du doch editiert, das hab ich eben nichts gesehen^^ Meinst du die Namen im Spoiler oder direkt in der Liste? Darf es grün sein?

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1758
Ja, hab ich editiert, ich brauch am Handy manchmal mehrere Versuche, hab dir deswegen auch eine PN geschrieben.
Ich mein direkt in der Liste, dann sieht es irgendwie übersichtlicher aus.
Grün ist in Ordnung :)

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 44-45-46-....-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2016, 19:13
Beiträge: 1000
Wohnort: Hannover
Juhu! Auf geht's! :)

Nickname: Tallikama
Struktur: 1b
Umfang: ~ 6cm
Länge: 64cm SSS bzw. BSL (Dezember '16)

Positive Aspekte: ruhige KH, kleine Haarschmuckgrößen sind erschwinglicher, WO klappt meistens
Negative Aspekte: Wirbel am Hinterkopf, single strand knots
Komplexe: Geheimratsecken, platter Oberkopf -> sieht streng und angeklatscht aus

Persönliches Ziel 2017: Taille, gute Pflegeroutine finden, evtl von WO auf Seife oder Shampoobars umsteigen, schnittfrei bleiben, vielleicht eine schöne Brautfrisur finden
Persönliches Projekt: hab noch keins

Struktur und Länge
Versteckt:Spoiler anzeigen
Struktur 9/16
Länge 62cm SSS
Bild

Länge 65cm SSS inkl Flechtwellen 12/16
Bild

Länge 69cm SSS 3/17
Bild

"Problemzonen"
Versteckt:Spoiler anzeigen
(Blöder Wirbel und lichte Geheimratsecken)
BildBild

Motivationsbilder für schlechte Tage
Versteckt:Spoiler anzeigen
Hüftlänge. Das Foto ist ca. 5 Jahre alt, danach ließ ich sie bis Kinnlänge abschneiden. Da möchte ich aber wieder hin!

Bild

Schönes Resultat nach Seifenwäsche
Bild

Gut gelungene Flechtzöpfe / Fluffige Dutts

Chamäleon Bun - super für Feenhaar und sieht kompliziert aus
Bild

Frech Pinless

Bild

Angel Bun - Schummelfrisur

Bild

Pha Bun - ohne Facelift

Bild

Hollischnecken

Bild

Bild

Flacher und gepancakedter 4er

Bild

Flechtdutt

Bild

Bild

Pullthrough Braid

Bild

Duttwellen bei schönem Wetter
Bild


Edit: zum Thema Feensmiley
Hab ne Elbe gefunden, geht das auch? Bild

_________________
LG Tallikama, faule Fee mit Matching-Tick und Ohrschmuck-WP
1bFi ZU 4,5cm 96,5 cm SSS (BCL+)
Feenfrisuren im Frisurenprojekt: 2017 2018
Flickr ändert die AGB,drum werden manche Fotos fehl'n. :(


Zuletzt geändert von Tallikama am 29.03.2017, 20:43, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2016, 17:01
Beiträge: 647
Wohnort: in Saggsn
Ich freue mich jetzt schon so mega auf unser Projekt, ich kann es kaum erwarten die ganzen tollen Bilder anzuschauen <3
Also dann reihe ich mich mal in die Gruppe ein:

Nickname: Feenblondi

Struktur: 1c (also glatt mit leichten Wellen)
Umfang: 3,7 cm
Länge: (wird nachgetragen, habe gerade kein Maßband da)

Positive Aspekte: (jetzt schnallt euch an)

- Anschein von Volumen durch natürlich gewelltes Haar
- Frisuren halten sehr gut, weil die Haare sehr dünn und leicht sind und sich wenig widerspenstig verhalten
- Waschen und trocknen geht schneller als bei dickeren Haaren :D
- Locken halten sehr gut
- wenig Shampooverbrauch
- selbst mal Spitzen schneiden geht super fix und einfach (weil ja nicht viel da ist :D )
- Kämmen dauert ca. zwei Sekunden

Negative Aspekte:

- Haare wirken manchmal fisselig und "lückenhaft"
- Haare flattern gern mal herum
- sind schnell überpflegt und klatschen dann leblos herunter
- Das Züchten fällt etwas schwerer, da die Enden schnell ausfisseln und dann nachgeschnitten werden müssen
- durch Blondierungen ziemlich mitgenommenes Haar (wird hoffentlich im kommenden Jahr besser)

Komplexe:

Meine Haare sind hässlich und mein ZU ist unterirdisch dünn... :cry:

Persönliches Ziel 2017:
zurück zur Naturhaarfarbe und weg von der Blondierung, Haarlänge bis APL erreichen <3 (so lang waren sie vor dem Bobschnitt) und neue Frisuren ausprobieren

Persönliches Projekt: Feenblondis Pflegeprojekt - Weil auch Feenhaar schön ist viewtopic.php?f=21&t=29084

Startbild 250x400 (Wird im Januar nachgetragen)

_________________
1c F i / ZU: 3,5 - Minifee
seit Okt. 2016 blondiermittelfrei, September 2017: Neustart auf Kinnlänge
Schulter [x]; CBL [x]; APL [ ]; BSL [ ]...
Eat like you want to live another year to grow the healthiest hair as possible.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2014, 09:38
Beiträge: 973
Oh, da mache ich auch mit! :mrgreen:

Nickname: keksdose

Struktur: 2b/c, nach dem Auskämmen eher 2a
Umfang: 6-6.5cm
Länge: SSS 60cm langgezogen

Positive Aspekte:
- Ich mag meine Haarfarbe und die Struktur, wenn sie gut liegen :lol:
- Sie sind schön weich, wenn sie gut gepflegt sind :wink:
- Recht unproblematische Kopfhaut, keine Schuppen
- Frisuren halten gut, weil meine Haare nicht sehr rutschig sind

Negative Aspekte:
- Haarausfall, viele kurze/mittellange Haare, die nicht lang werden
- Haare kletten (bereitet Schwierigkeiten beim Flechten, zusammen damit, dass dabei oft einzelne Haare abreißen :roll: )
(- Wirbel am Hinterkopf)

Komplexe:
- dünne Zöpfe
- offen nicht blickdicht

Persönliches Ziel 2017:
- HA besiegen
- weniger Taper (dafür die seitlichen Haare länger bekommen)
- wenn es gut läuft BSL
- weniger Klett

Persönliches Projekt: keksdoses Haartagebuch

_________________
Meine Haare: 2b/c F ii (6-7cm mit Zahnseide), SSS: 72cm (langgezogen), starker Taper
keksdoses Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2011, 15:57
Beiträge: 2411
Oh, ich mag auch mitmachen :)

Nickname: Shiralee

Struktur: 2a
Umfang: 4,8cm
Länge: 60cm

Positive Aspekte:
- Haare trocknen recht schnell
- durch die Locken sieht es nach mehr Zu aus
- geringer Shampoo und Condi Verbrauch

Negative Aspekte:
- sobald die Haare leicht fettig sind verringert sich mein Volumen dramatisch
- Haare sind vom kleinsten bißchen überpflegt
- Kopfhautblitzer sind an der Tagesordnung
- immer mal wieder Haarausfall

Komplexe:
- ein Dutt sieht nach nichts aus
- lange Haare sind mit dem ZU nicht schön

Persönliches Ziel 2017:
- 10 cm Längenzuwachs

Persönliches Projekt:

_________________
Typ: 2b-cFi
Länge: 71,0 cm
ZU: 5,6 cm
letzte Färbung 05.06.2019


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 978 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 66  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mogi


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de