Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.11.2019, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 522 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 35  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.03.2018, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2018, 00:53
Beiträge: 339
Wohnort: Wien
Jubiläum! :tanz: Jubiläum! :helmut: Jubiläum! :yippee:
1/2 Jahr! 6 Monate! 26 1/2 Wochen! 185 Tage! F Ä R B E F R E I.
:fruechte:

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 70 cm SSS (1.1.2019)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.03.2018, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1186
Whoooooohoooooo! 6 Monate und man sieht echt schon ein gutes Stück von deiner schönen NHF!

_________________
2a/b M 9cm plus Pony; 82 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.03.2018, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2018, 00:53
Beiträge: 339
Wohnort: Wien
Oh, da ist nicht alles echt, was weiß glänzt! Da hat die Friseurin vor 1/2 Jahr in den Deckhaare kräftig mit der Blondierung "gezaubert". :cheer: Sonst würde ich das Rauswachsen nicht aushalten.

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 70 cm SSS (1.1.2019)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 21:01
Beiträge: 151
Ungefärbt sind meine Haare extrem anspruchslos. Zu NHF-Zeiten und vorm LHN habe ich nur Shampoo verwendet, keine Spülung, keine Öle, keine Spitzenpflege. Sie waren einfach immer seidig und weich. Natürlich hatte ich etwas Spliss und trockene Spitzen, aber dafür, dass ich null gepflegt habe, sah das erstaunlich gut aus. Wenn ich jetzt ohne Condi wasche krieg ich meine Haare anschließend nicht mal mehr gekämmt.
Meine NHF sowie der Henna-Teil glänzen um einiges mehr als die Chemie-Längen und brauchen tatsächlich kaum (eigentlich gar keine) Pflege. Sie sind auch viel glatter und weniger aufgeplustert.

Glückwunsch Thetis! Ich bin seit dem 8. auch 1/2 Jahr färbefrei \:D/

_________________
1a/b F ii Midback - Ziel: tiefe Taille/Hosenbund (88) - färbefrei seit 9/17 - PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2016, 16:32
Beiträge: 1416
Wohnort: Deutschland
Hallo,

nachdem ich bisher nur stiller Mitleser war, habe ich mich entschieden, hier auch mitzumachen, weil ich ohnehin bereits seit Oktober nicht mehr gefärbt hab und wissen will, was ich für eine Naturhaarfarbe habe.

Nickname: Rokoko

Letzte Färbung/Blondierung/whatever war am: 11.10.2017 (Strähnchen)

Ansatz in cm: 6cm

Färbereste in cm: Da ich starke Stufen habe ist es sehr unterschiedlich, ich nehm einfach den Rest zur SSS Länge: 68 cm

Ich möchte nicht mehr färben weil...:
- weil ich mir erhoffe, meine alte Fülle wiederzubekommen
- meine NHF mir hoffentlich auch gefällt
- ich mir Natursträhnen wünsche
- der Ansatz nervt
- meine NHF hab ich seit dem 14. Lebensjahr nicht mehr gesehen und Bilder gibt es nur aus der Zeit, wo die Haare sehr kurz waren. Aktuell weiß ich noch nicht wie sie wirklich aussieht und was ich von ihr halten soll. Mal finde ich sie total schön und dann wieder furchtbar. Ergo: Sie sieht immer anders aus. Um sie einschätzen zu können, muss sie lang genug wachsen gelassen werden.

Startbild(er):

Mein Ansatz sieht je nach Licht extrem unterschiedlich aus. Mal sehr blond und dann wieder eher braun.

Bei bewölktem Wetter sieht sie unscheinbar aus. Bei Regenwetter furchtbar schlammfarbend (rechts). :(

BildBild

Bei Sonnenschein schön blond :) Ich selber kann ja leider nicht oben auf meinen Kopf drauf gucken und bin darauf angewiesen, dass die Fotos sie realistisch darstellen. Laut meinem Freund sind beide Bilder farbecht. Ich kann es immer kaum glauben, dass sie tatsächlich so hell sein soll. :shock:

BildBild

Indirekte Sonne in Ägypten vs. drinnen, ohne direktes Licht:

BildBild

Die meisten Bilder mache ich inwzischen mit der Frontkamera von meinem Handy. Die werden zwar nicht gestochen scharf, aber laut meinem Freund fallen die farbechter aus. Ihm ist aufgefallen, dass die rückseitige Kamera besonders bei Sonnenlicht gerne farblich verfälscht. Teilweise sieht mein Ansatz da ohnehin sehr komisch aus, man erkennt den Ansatz nämlich kaum, weil 100e Haare einzeln abgebildet werden.

Meine Unterwolle ist deutlich dunkler als die Haare am Scheitel. Dies Foto (Sonne) habe ich im Februar als stiller Mitleser im Februar gemacht. Leider kann ich nicht angeben, wie farbecht es ist. Und rechts im vom Januar, ebenfalls in der Sonne. Weiß aber auch nicht, obs farbecht ist.

BildBild


Hier auch gleich meine Monatsaufgabe:

Pflege der NHF - Vorstellung vs. Realität

Häufig hört und liest man, dass die NHF pflegeleichter sein soll als der gefärbte Teil. Daher möchte ich ein Vorstellung vs. Realität der NHF-Pflege im März mit euch machen.

@ diejenigen, die noch nicht so lange rauswachsen lassen:

Da ich nur einen "kleinen" Ansatz habe, antworte ich daŕauf. Bezüglich der Pflege bin ich gespannt, wie es sein wird. So eine richtige Vorstellung habe ich davon noch nicht. Wahrscheinlich werden sie leichter zu kämmen sein und in den Spitzen weniger brechen. Darüber würde ich mich zumindest freuen. Sonderlich wichtig ist es mir aber nicht, dass die Haare pflegeleicht sind. Meine hatte ich schon immer als eher pflegebedürftig in Erinnerung und bin daher daran gewöhnt. Stattdessen habe ich die Erwartung an meine NHF, dass meine Haare damit nicht mehr so dünn sind und weniger ausfallen. Zudem habe ich im Nacken so einen kurzen krausen Haarwuchs, welcher immer sehr unordentlich aussieht. Vielleicht ändert sich dies ja auch noch, wer weiß...

Bisher merke ich noch keinen Unterschied beim anfassen. Dazu reichen 6cm Ansatz wohl nicht aus. Mir ist wohl aufgefallen, dass sie schneller fettig aussehen, bzw. ich erkenne es mehr, weil die NHF dadurch dunkler aussieht. Vom Glanz her merke ich auch einen Unterschied, die NHF glänzt anders, aber nicht mehr als die blondierten Haare. Einfach anders, es wirkt natürlicher. Mehr Pflege bekommen bei mir nur die Haare, welche so ab ca. schulterlang sind. Dieser Teil fühlt sich auch deutlich strapazierter an, weil er mehr als einmal blondiert wurde. Sie neigen viel mehr zu Trockenheit, weshalb ich zwischen den Wäschen ab und zu etwas Öl oder Haarcreme einstreiche. Die Haare darüber glänzen auch ohne ein mehr an Pflege sehr schön.

Meine aktuelle Pflege: Wäsche mit Shampoobar oder Black Castor Oil Shampoo von Shea Moisture mit anschließender Apfelessig-Rinse. Nach dem trocknen nutze ich ein Haarwassergemisch aus Rosenwasser und Aole Vera-Saft zusammen mit ein paar Tropfen Öl und HM-Creme.

Wenn meine NHF nicht pflegeleichter ist als der gefärbte Teil, ist das ein Grund, wieder zu färben? Wäre vom Pflegeaufwand ja das Gleiche...
Es kommt darauf an, wie sie sich ansonsten entwickeln wird. Wenn sie mir optisch zusagt, würde es mich nicht stören, wenn sie genauso pflegeintensiv wären, wie die blondierten Haare. Meine Erwartungen richten sich mehr an die Optik und an die Dicke der Haare als an den Pflegeaufwand. Das wäre bloß eine Zugabe.

LG

_________________
Haartyp: 2c / 3a M ii 7 cm
Oktober: 72 cm SSS, optisch ca. 64 cm

Rokoko vs. HA zu blonden Engelslocken BSL+


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2601
Wohnort: Nähe FFM
Oh, schön dich zu lesen Rokoko! Ich hoffe dir wird deine NHF gefallen, ich finde sie sehr schön!

_________________
2bF 7,5 95cm SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Steißlänge
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1062
Wohnort: Österreich
Oh schön Rokoko, deine NHF sieht echt toll aus!

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1186
Hi Rokoko :winkewinke: Da haben deine Haare ja richtig zugelegt, dein Ansatz ist echt beachtlich geworden! Sie scheint sich zu einem richtig schönen Blond zu entwickeln :D

Als ich letztens seit laaaaangem mal wieder offene Haare getragen hab, hab ich meinen Freund mal gebeten Fotos draußen zu machen. Da er etwas höher stand als ich sieht mein ganzen Oberkopf schon nach NHF aus :mrgreen:

Bild

Und im Flechtdutt gucken sie auch schon ganz vorwitzig aus der Mitte in 1 bis 2 Windungen raus:
Bild

_________________
2a/b M 9cm plus Pony; 82 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 17:56
Beiträge: 1100
Wohnort: Deutschland
Mogi, ich finde die Farbzusammenstellung echt richtig klasse. Besonders in dem Dutt kommen die Farben total gut raus, das sieht total speziell aus. Ich mag's sehr. :)

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
MO+ bei 127 cm SSS; Yeti-Faktor: 67,8 - Relax-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 13:32
Beiträge: 1776
Schön, dich hier zu sehen Rokoko! Ich bin gespannt, wie es sich bei dir entwickelt, deine NHF gefällt mir bisher richtig gut! :)

_________________
1cMii ZU 7,3cm, seit 02.07.2017 blondierungsfrei //
PP - Fotodokumentation des Weges zurück zur NHF
Instagram @ladyalyze
Bild
68-70-80-85-90-95-98-85


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1186
Dankeschön, Làireach! Ja ich mag meinen Farbstrudel auch :D Als ich mit dem rauswachsen angefangen habe, hatte ich ja befürchtet, dass es ganz schrecklich werden könnte mit dem doch sehr krassen Farbunterschied zum Rot, aber die Befürchtungen haben sich zum Glück nicht bewahrheitet :)

_________________
2a/b M 9cm plus Pony; 82 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2016, 16:32
Beiträge: 1416
Wohnort: Deutschland
Hallo,

cool, dass euch meine NHF bisher ganz gut gefällt. Doch welche von den Fotos meint ihr damit?

Mir gefällt sie besnders auf den Bildern im Sonnenlicht (die oberen). Nur wenn ich mit einem Handspiegel in der Sonne auf meinen Ansatz schaue, sieht er da weniger hübsch aus. Irgendwie kommt es mir so vor, als hätten die Haare da so einen fiesen Honigstich. :( :? Hoffentlich sieht es in echt so aus, wie auf den Bildern. Da finde ich die Farbe wunderschön...

@ Mogi: Deine NHF mogelt sich echt auf sehr hübsche Art und Weise in den Dutt rein. Sieht harmonisch aus. Hoffentlich kann es sich bei mir auch so entwickeln. Leider ist meine Farbkante ja sehr hart. :( Finde es auch interessant, dass deine NHF auf den Fotos draußen nicht ganz so hell aussieht, wie auf den anderen. Wie kommt es dazu?

Ich habe eine Frage an euch: In welchem Licht sieht eure NHF heller aus? Im direktem Kunstlicht oder in der direkten Sonne bei blauem Himmel?

LG

_________________
Haartyp: 2c / 3a M ii 7 cm
Oktober: 72 cm SSS, optisch ca. 64 cm

Rokoko vs. HA zu blonden Engelslocken BSL+


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1186
Meine NHF sieht auch bei verschiedenster Beleuchtung ganz unterschiedlich aus, das hat sich nicht geändert. Auf dem Bild draußen war es sehr bewölkt, es hat zwar nicht geregnet, aber es war auch nicht grad hell. Da wirkt die NHF dann direkt deutlich dunkler als wenn es nicht so bewölkt ist. Das hier ist nahe eines Fensters, auch ohne Kunstlicht, aber mit besserem Wetter:
Bild

Und das ist dann draußen wenn es sonnig ist:
Bild

Also ich mag meine NHF bisher am liebsten bei etwas sonnigerem Tageslicht. Wenn das Wetter so grau in grau ist leuchtet auch die Haarfarbe nicht dagegen an :lol:

Ich dachte auch, dass meine Farbkante zu hart sein wird, da ich ja mit dem Elumen Return nicht allzu viel Farbe gezogen bekommen hab. Aber ich denke, je größer der Ansatz wird, desto mehr verwächst es sich, es blitzt ja auch immer mehr aus den unteren Schichten durch. Und mit Akzentzöpfen etc. lässt sich da auch immer viel mit umspielen :)

_________________
2a/b M 9cm plus Pony; 82 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2390
Wohnort: Wien
@Rokoko: gib deiner NHF noch etwas Zeit, um zu ihrer vollen Wirkung zu kommen (einerseits verwächst sich der Ansatz noch, andererseits kommt in den kommenden Sommern noch weathering dazu - ich bin schon ganz gespannt, wie sich das bei mir auswirken wird :lupe: )

@Mogi: dein Farbenspiel ist echt toll =D>

meine Silberlinge überbelichten Fotos bei direktem Sonnenlicht, darum kann ich das nicht so gut einschätzen, aber mir gefällt am besten auf Fotos indirektes Sonnenlicht


diese Fotos sind von heute morgen mit indirektem Sonnenlicht (die Sonne war grad am aufgehen und noch hinter den Häusern)

Bild Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 85,0 cm SSS 09/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2016, 16:32
Beiträge: 1416
Wohnort: Deutschland
Rokoko hat geschrieben:

Ich habe eine Frage an euch: In welchem Licht sieht eure NHF heller aus? Im direktem Kunstlicht oder in der direkten Sonne bei blauem Himmel?

LG


Meine Frage wurde, glaube ich, übersehen ^^

@ Mogi: Deine NHF schaut ja sowieso so wunderschön aus :verliebt: Auf den meisten Bildern von dir schauen sie aber sehr hell aus. Machst du die meistens bei gutem Wetter? Hier ist es zurzeit sehr grau und verschneit.

@ Monilein: Deshalb hab ich mich hier ja angemeldet. Nur habe ich halt so einen extrem hellen Platinblondton gefärbt. Ich hoffe, es verwächst sich trotzdem etwas.

Dein Übergang schaut auf den Duttbildern sehr sanft aus. Man könnte meinen, dass du nicht gefärbt hast, sondern mit der Zeit einfach mehr Silber dazugekommen ist.

____

Wenn ich bei Sonnenlicht in einen Handspiegel schaue um mir meine NHF anzusehen, kommt sie mir da immer so vor, als hätte sie einen ziemlichen orangestich, wie ein Honigblond. So wie auf diesem Foto:

Bild

Deshalb hab ich es meinem Freund gezeigt. Er meinte jedoch, dass dieses Bild meine NHF in der Sonne überhaupt nicht gut trifft. Das hat mich dann beruhigt. :schwitz:

Ich glaube meine Ansatzlänge ist eine besonders schwierige.

_________________
Haartyp: 2c / 3a M ii 7 cm
Oktober: 72 cm SSS, optisch ca. 64 cm

Rokoko vs. HA zu blonden Engelslocken BSL+


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 522 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 35  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de