Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 17:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4983
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Nochmal die Frage:

@Lilalola: Wird es 2019 wieder einen nach-dem-Mond-schneiden-Faden geben? Machst du weiter?

Ansonsten würde ich mich anbieten, einen neuen Faden zu eröffnen, falls weiterhin Interesse besteht :)

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2013, 19:43
Beiträge: 4914
Es besteht auf jeden Fall weiterhin Interesse, genauso wie für die Haarpflege nach dem Mond. Danke, dass Du das weiterführen willst, Silver

_________________
Pheline 2c-3a M II 7/90
5-4-8-4-1-2-1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 602
Wohnort: NRW
Dem schließe ich mich an. Es besteht auf jeden Fall Interesse an Schneiden und auch Haarpflege nach dem Mond. Wäre schön, wenn es 2019 weiter geht :)

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 55,5 cm (über Schulter), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [93%] ▪ APL optisch [ ] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 11:00
Beiträge: 2367
Wohnort: Ruhrgebiet
Rock`n silver, ja bitte mach doch einfach neuen Thread auf [-o< , ich mache weiter mit.. muss nächstes Jahr so wieso mehr schneiden und Mondlkalender habe ich auch schon besorgt :mrgreen: ..

_________________
2c C iii ZU 11 n. SSS 101 cm Steiß
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber bis APL
Ziel: NHF [] evtl. 2. GS 119 cm []
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 11:51 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5946
Im neuen Jahr mag ich auch wieder dabei sein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4983
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Für alle "Mondsüchtigen": HIER geht´s zum Schneiden nach dem Mond 2019 :mrgreen:

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 25.12.2018, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 11:00
Beiträge: 2367
Wohnort: Ruhrgebiet
So, ich fange schon mal an mit dem Jahresvergleich . Ich habe mit 93 cm angefangen , habe 6 cm geschnitten und bin jetzt wieder bei 96,5 cm .. Längengewinn 3,5 cm und Gesammtzuwachs von 9, 5 cm .. der Rest ist glaube ich dem S&D dem Opfer gefallen , weil an den Monaten an den ich S&D gemacht habe , gab es kein Zuwachs in dem Monat .. Ich bin mit der Kante sehr zufrieden : dichter , weniger Stufen.. aber da muss noch was ab . Aber sehr selbst : sind leider auf dem heutigen Foto noch nicht gekämmt weil die Spitzen noch feucht sind 8) .

Vorher : ------------------------------------- Heute:
Bild Bild

_________________
2c C iii ZU 11 n. SSS 101 cm Steiß
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber bis APL
Ziel: NHF [] evtl. 2. GS 119 cm []
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 25.12.2018, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4983
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Sieht super aus, Lockenbella :gut:
Auch wenn es optisch nur "wenige" Zentimeter sind, ist das Gesamtbild so klasse!
Bei Steiß kannst du jetzt auf jeden Fall einen Haken setzen :)

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 25.12.2018, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 602
Wohnort: NRW
Das sieht toll aus :gut: Weiß jetzt nicht ob das Bild täuscht, aber wenn du sagst sie sind rechts ungekämmt, dann könnte ich mir vorstellen dass sie gekämmt voluminöser sind als links im Bild :)

Bei mir sind heute 1,4 cm gefallen :)

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 55,5 cm (über Schulter), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [93%] ▪ APL optisch [ ] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 28.12.2018, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2015, 16:35
Beiträge: 1760
Wohnort: Schleswig-Holstein
rock'n'silver hat geschrieben:
Für alle "Mondsüchtigen": HIER geht´s zum Schneiden nach dem Mond 2019 :mrgreen:


Danke, dass du das übernommen hast, rock‘n‘silver! :)

Ich schneide zwar weiterhin nach dem Mond, habe aber nach einem größeren Schnitt im Oktober (von anatomischen Steiß -> BSL+) keine Wachstumsambitionen mehr.

_________________
1c/2a M ii (8cm) in dunkelbraun
Länge: 100cm SSS 75cm SSS (BSL+)

Projekt: Meerjungfrauenhaare (klick!) (Update: 22.10.2018]
Gemeinschaftsprojekt: Schneiden nach dem Mond - 2018 -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 28.12.2018, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4983
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Hab ich gern gemacht, Lilalola :)

Kante halten nach dem Mond ist doch super :gut:

Ich mochte BSL an mir auch sehr, aber jetzt schau ich erst mal, wo mich meine Reise noch hin führt ...

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 14:30 
Offline

Registriert: 14.10.2014, 19:30
Beiträge: 1791
Liebe Mondsüchtige,

Ich habe gerade nochmals meinen Startpost angeschaut und festgestellt, dass ich im 2018 in vier Schnitten 14+x cm geschnitten habe. Die Angabe ist aber wegen Messungenauigkeiten mit viel Vorsicht zu geniessen, ich gehe eigentlich von weniger aus. Wie zu Beginn des Jahres sind die untersten Spitzen bei 88cm, d.h. ich habe auf jeden Fall mein gesamtes Wachstum getrimmt und die Haare sind im 2018 wahrscheinlich ca. 14cm gewachsen. Das wären ganze 5cm oder 56% mehr als im (schnittfreien) 2017 :shock: (aber nur 2cm / 17% mehr als im schnittfreien 2016). Zudem scheint mein ZU gewachsen zu sein, von ca 6,8 auf 7cm. Da ich aber mit Haargummi und Massband messe und die Haare gerade frisch gewaschen und daher dicker sind, ist diese Zahl definitiv zu vernachlässigen.
Unter dem Strich also eine sehr deutliche Verbesserung des Wachstums und der Haarqualität :helmut:
Die Bilder dazu gibts im Spoiler, weil es so lang wird:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Beginn des Projekts:
Ende Dez. 17, frisch gewaschen, im Seidentuch getrocknet, Struktur unverändert, Hand auf Taille (= schmalste Stelle des Oberkörpers):
Bild

Ende Dez. 17, langgezogen - Demonstration des Shrinkage:
Bild

Ende des Projekts:
30.12.18, frisch gewaschen, im Seidentuch getrocknet, Struktur unverändert, Hand auf Taille (= schmalste Stelle meines Oberkörpers):
Bild

30.12.18 langgezogen, weil's so einen grossen Unterschied macht und ich so besser sehen kann, dass sie tatsächlich länger werden (Hand irgendwo, wahrhsch. oberhalb vom Beckenkamm):
Bild


Da ich aber zu neugierig bin, ob regelmässige Trimms allgemein das Erfolgsrezept für mich sind, werde ich euch im 2019 verlassen und zum Vergleich ein konventionelles Trimmjahr einlegen.
Es hat Spass gemacht mit euch, vielen Dank für alle hier im Thread zusammengetragenen Infos und den netten Austausch :-D :winke:

_________________
2b-c F(?) ii, 89cm, NHF mittelgoldblond mit Rotschimmer


Zuletzt geändert von Lunae am 30.12.2018, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4983
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Ein super Erfolg, Lunae! :tanz:
Bin gespannt, ob du dann 2020 reumütig zu uns zurückkehrst ;)

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 15:56 
Offline

Registriert: 14.10.2014, 19:30
Beiträge: 1791
Ich auch :ugly:

_________________
2b-c F(?) ii, 89cm, NHF mittelgoldblond mit Rotschimmer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de