Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 04.12.2022, 20:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 264 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 07.07.2020, 12:00 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3248
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
@Mogi, ich mich auch. :D

@Lacrima, ich kämme vor dem Frisieren mit einem groben Kamm, ich wüsste gar nicht, wie ich zwischendurch nochmal kämmen sollte, ich bräuchte noch mindestens 1 zusätzliche Hand. :) Ein paar Tropfen Öl oder Gel würden die Haare vielleicht etwas bändigen, nur müsste ich dann wahrscheinlich öfter waschen.

Emis Haare habe ich damals in der LHC schon bewundert. Vielleicht ist sie mittlerweile mit ihrer Familie ausgelastet.

Vielen Dank für den Tipp mit dem Square Braid, :D meinst du damit einen normalen Engländer, bei dem man den Strang, der gerade dran ist, unterteilt und dann über und unter den mittleren Strang legt? Werde ich mal ausprobieren, am Anfang ist es bestimmt einfacher mit einem Basisgummi. :)

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 07.07.2020, 12:42 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5403
Ja, genau das ist der! :D

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 07.07.2020, 13:02 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3248
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Okay, danke werde ich üben. :D

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 11.07.2020, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1811
Wohnort: am See
SSS in cm: 110
Haartyp: 2a/b
ZU: 8,5
Ich hab dann mal den Madora von der letzten Woche ausprobiert, der gefiel mir doch richtig gut auf den ganzen Bildern :D Die Länge hat auch tatsächlich knapp gereicht um die Zöpfe vorne zu überkreuzen :yess: Mit ein bisschen mehr Länge wird es dann wahrscheinlich noch besser.

Bild

Der Masara ist zwar erst nächste Woche dran, aber da ich den Madora abends nicht ganz geöffnet und zum Schlafzopf umfunktioniert hatte, konnte ich den dann super am nächsten Tag zu einem Masara recyclen:

Bild Bild

Im Gegensatz zum Madora wird der Masara mit zunehmender Länge wohl eher schwieriger umzusetzen... :-k

So, jetzt hab ich was von letzter und von nächster Woche gemacht, aber immer noch nichts von der aktuellen :irre: Na das fängt ja gut an :lol:

_________________
2a/b M 8,5cm plus Pony; 110cm SSS; Ziel: 2. Goldener Schnitt bei 111cm
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 12.07.2020, 07:16 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3248
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Deine Frisuren sehen toll aus, durch das Flechten kommen die verschiedenen Farben so schön zur Geltung.

Zum Masara mit richtig langen Haaren habe ich keine Erfahrung, kommt sicher auf ZU und Taper an. Bis zu einer gewissen Länge kann man ja mehrfach umklappen und dann die oberste Lage darüber feststecken.

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 12.07.2020, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2020, 13:56
Beiträge: 15
Hallo :D


Diese Woche war wieder etwas für mich dabei gewesen. Letzte Woche konnte ich mit diesem Französischen Keulenzopf einfach nichts anfangen. Deswegen kam von mir nichts. Eure Kreationen waren und sind wie immer sehr schön geworden. <3

Diese Woche war der Half-up wieder dran und als ich mich da so durch die Kunstwerke der vielen anderen scrollte fand ich doch sooo viele tolle Frisuren die ich ausprobieren wollte. Wollte, genau... ja... wollte...
Ich habe EINE davon geschafft!
(Wenn ich den "ich-versuch-mal-so-und-so-und-...ähm-ja-könnte-als-Frisur-durch-gehen" Versuch nicht mit zähle, der auch gar nicht weiter erwähnt werden soll... :wink: )

Das was ich geschafft habe war ein halber Rose-bun. Ich bin vor Freude innerlich im Dreieck gesprungen, dass ich endlich wenigstens so halb eine von diesen tollen Dutt Frisuren ausprobieren und tragen und mich daran erfreuen konnte. :verliebt: :cheer: :blumen:
clap like shia labeouf =D>


Hier nun mein rosiges Ergebnis. Ich konnte nicht widerstehen und musste ein Layout zum Motto basteln. Bei mir sind Rosen und Rosa und Weiß gerade hoch im Kurs.

Den Dreh mit den Kordelzöpfen musste ich erstmal raus bekommen. War für mich diesmal etwas schwieriger, als vor ein paar Wochen noch mit der Tauriel Frisur. Zufrieden bin ich auf jeden Fall. Die heraus/abstehenden Enden habe ich einfach unter einem kleinen "90's Style" Haarband versteckt. Wie ich später feststellte wollte Puck auch unbedingt mit aufs Foto. :wink:



_________________
Haartyp: 1bCii
SSS: 54cm
NHF: Caramelblond mit goldenen/kupfernen Reflexen im Tageslicht.
Ziele:
-> Taillenlänge 73 cm
-> Hüftlänge 83 cm
-> Knielänge 133 cm
-> NHF behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 14.07.2020, 10:12 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3248
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Ich habe diese Woche den doppelten Discbun sowie Masara frisiert.

Bild Bild

Für den Discbun hatte ich leider kein Stabpaar, meine Flachstäbe sind nicht nur von unterschiedlicher Farbe sondern auch Länge. :wink: Um es etwas auszugleichen, habe ich für den ersten, kürzeren Stab etwas weniger Haare abgeteilt und gewickelt.
Die Frisur empfinde ich bequem und sie ist haltbar.

Der Masara gefällt mir auch gut, leider kann man auf dem Foto nicht erkennen, dass ich französisch geflochten habe, habe ich aber, sogar relativ fest. #-o Die Frisur habe ich nicht seitlich festgepinnt, nur von oben einen Flachstab verwoben und von unten einen langen Amish Pin. Der Masara trägt sich ebenfalls sehr bequem und hält gut.

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 04:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2018, 00:53
Beiträge: 364
Wohnort: Wien
@Anja, @Mogi: sehr schöne Masara! Diese Frisur kommt bei mir diese Woche noch dran.
Aber zuerst noch das Foto vom Oval-Bun von voriger Woche Mittwoch.
Bild
Ich habe etwas lockerer geflochten und die Zöpfe flach gesteckt - und der Dutt wurde riesig!

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 80 cm SSS (1.1.2021)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 3+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 10:28 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3248
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Danke, Thetis. Dein Oval Bun sieht so schön gleichmäßig und gut geformt aus. :)

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1811
Wohnort: am See
SSS in cm: 110
Haartyp: 2a/b
ZU: 8,5
Danke ihr Lieben! :knuddel:

@Josephine: Der Halfup-Rosebun gefällt mir richtig gut, das werde ich wohl auch mal ausprobieren!
@Anja: Den Masara nur mit Flachstab und Amish Pin find ich ja spannend. Ich habe einige Haarnadeln in meinem versenkt :lol:

Den doppelten Disc-Bun muss ich unbedingt auch noch ausprobieren, da könnte ich vielleicht endlich mein Antler-Pärchen richtig gut drin verbauen.

@Thetis: Der Oval-Bun ist richtig schön geworden, so gleichmäßig!

Den hatte ich letztens auch mal gemacht, ging ganz gut, nur ist meiner absolut nicht oval geworden, sondern rund :lol: Bilder lad ich im Laufe der Woche noch wieder hoch, dann vllt direkt mit meinem Versuch vom doppelten Discbun.

Gibt es eigentlich irgendwo Bilder von "Eowyns Erbe"? Die Anleitung klingt jetzt eigentlich nicht so kompliziert, ich bin mir aber trotzdem nicht sicher ob ich sie richtig verstanden habe :-k

_________________
2a/b M 8,5cm plus Pony; 110cm SSS; Ziel: 2. Goldener Schnitt bei 111cm
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 18:26 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3248
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Zu Eowyn gibt es, außer dem verlinkten, noch einen Thread. Da funktioniert aber leider der Link zur Anleitung nicht mehr. Die Bilder sind nur von vorne und von der Seite. Wenn du in der Suche Eowy* eingibst, müsste er kommen.

Zu dem Pinless Masara gibt es auch einen eigenen Thread:
viewtopic.php?f=6&t=13523&hilit=Masar%2A

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2018, 00:53
Beiträge: 364
Wohnort: Wien
Vielen Dank! "Gleichmäßig" ist eine Spezialität von mir :D Beim Oval-Bun empfiehlt es sich bei größerem Zopfumfang, die Basis der beiden englischen Zöpfe sehr weit voneinander entfernt anzusetzen - dann wird's oval.

Heute trage ich den Masara, diese Frisur mache ich recht häufig.
Bild

@mogi: ich hab die Frisur von Eowyns Erbe mit den Stichwörtern "Eowyn Aragorn" bei der Google Bildersuche gefunden. Da erscheint ein Film-Standbild, in dem Eowyn an Aragorn einen Kelch übergibt. Sie trägt in dieser Szene einen Halfup, den man von der Seite sieht. Die Anleitung
Das Siechtum hat geschrieben:
Anleitung: links und rechts über dem Ohr je eine Strähne zu einem Zopf flechten. Beide Zöpfe verdrehen und nach hinten kordeln und mit Haargummi fixieren.

könnte diese Frisur ergeben. Ich hätte jedoch nach dem Bild interpretiert, dass man die Strähnen von der Stirn zu einem Halfup verflicht/verkordelt, wobei das Haargummi ca. auf der Höhe von Mitte-Ohr die beiden Strähnen zusammenhält. So verläuft die locker geflochtene Kordel von der Stirn schräg nach hinten unten.

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 80 cm SSS (1.1.2021)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 3+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 17.07.2020, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1811
Wohnort: am See
SSS in cm: 110
Haartyp: 2a/b
ZU: 8,5
Danke Anja und Thetis für die Infos!

@Thetis: Der Masara, bzw. allein schon der Franzose, zaubert ja ein wirklich geniales Farbspiel in deine Haare :shock:

Hab jetzt die Bilder zu Eowyns Halfup gesehen und ja, ich hatte mir das doch irgendwie anders vorgestellt nach der Anleitung :lol: . Von den Film-Ausschnitten her hätte ich jetzt nicht gedacht, dass da irgendwas geflochten ist... Vielleicht wirklich nur gaaaaaanz locker flechten? Der "Zopf" des Halfups hinten scheint aber offen zu sein, wenn ich das richtig sehe?

_________________
2a/b M 8,5cm plus Pony; 110cm SSS; Ziel: 2. Goldener Schnitt bei 111cm
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 18.07.2020, 13:59 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5403
Oh ja, Mogi, ich schließe mich an! Thetis, das ist eine phänomenale Frisur, das sieht richtig, richtig toll aus!!

Ich kann gerade ein bisschen was nachtragen zur vorigen (??) Woche:

Einmal einen Renaissance Twist:







Und dann noch den nicht ganz oval Oval Bun (gefällt mir aber trotzdem :)):


_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2020
BeitragVerfasst: 21.07.2020, 12:24 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3248
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
@Thetis, das Farbspiel sieht klasse aus. :)
@Lacrima, beide Frisuren sehen gut aus. :) Was hast du für eine Verzierung im Renaissance Twist? Optisch gefällt es mir, aber ziept es nicht an den Haaren, wenn man den Kopf bewegt?

Diese Woche ist bei den Frisuren nur der Flipped Bun etwas für mich. Ich habe ihn mehrfach gewickelt bzw. gesteckt, ohne richtigen Erfolg. Die Haare hatte ich gestern extra etwas geölt, um die kürzeren Haare im Zaum zu halten. Die Haare sahen zwar leicht strähnig aus, die kürzeren Haare machen trotzdem was sie wollen. :lol: Ich hatte mir verschiedene Videos angeschaut, aber es erschließt sich mir nicht, wie ich den Cinnamon umklappen soll. Entweder alles ist so fest, dass es weh tut, oder zu locker und fällt auseinander. Meine Frisur gehört eher in den Thread für Frisurenunfälle.
Bild Bild

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 264 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de