Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 02.07.2022, 10:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 368 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.12.2020, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 830
Wohnort: NRW
SSS in cm: 69
Haartyp: 2 a/b/c
ZU: 6,1
Hallo :) Ich habe heute auch nochmal ein wenig getrimmt, etwa 1 cm. Ich war so aufgeregt und fleißig, dass ich auch schon meine Auswertung und Fotos gemacht habe. Dann wäre ich ja die Erste, traue mich gar nicht :oops:

Meinen :arrow: Starteintrag habe ich schon angepasst mit den letzten Messdaten und Vorher/Nachher Bildern versehen. Etwas ausführlicher gehe ich aber nochmal hier in diesem Beitrag ein.

Wachstum im Jahr 2020 hatte ich insgesamt 15,7 cm, davon wurden von der Gesamtlänge 8,2 cm getrimmt. Vom Deckhaar und den Seitenpartien ist noch ein bisschen mehr abgekommen, was ich aber nicht separat notiert habe. Warum ist da mehr abgekommen? Ich hatte mich kürzlich von meiner geraden Kante verabschiedet und eine leichte U-Form rein gebracht. Seitdem sind die Haare wenn sie nach vorne über der Brust liegen nicht mehr länger als hinten. Ich trage es noch nicht lange so, bin aber der Meinung dass ich seitdem weniger Bruch/Spliss habe. Da ich welliges Haar habe, fällt die Frisur auch insgesamt viel besser.

Im Vergleich zu 2019, da hatte ich auch schon nach dem Mond getrimmt, hatte ich 3 cm weniger Wachstum. Dafür hatte ich letztes Jahr aber auch fast jeden Monat getrimmt um meine Blondies loszuwerden. Los bin ich sie tatsächlich seit Juni 2020, also nun endlich komplett in NHF :huepf: Bei meinem :arrow: Resumee von 2019 hatte ich noch reingeschrieben, dass ich mir für 2020 etwas mehr Länge erhoffe. Das ist geschehen, ich habe 7,5 cm mehr auf dem Rücken und bin jetzt bei SSS von 64,5 cm.

Ob sie dichter geworden sind kann ich nicht sagen. Durch die Wellen liegen sie so gut wie jeden Tag anders und je nach Pflege sind sie mal glatter/platter, mal lockiger/trockener/voluminöser. Am ZU hat sich glaube ich nichts getan, der ist gleich geblieben oder gar ein paar Millimeter geringer. Großartig Haarausfall hatte ich 2020 Gott sei Dank nicht [-o<

Und hier nochmal die Vergleichsbilder (leider hat es heute nicht ganz so ideal geklappt, etwas andere Perspektive als im Januar - aber immerhin erkennt man den Zuwachs):

Vorher 12.01.2020 = 58 cm / Nachher 06.12.2020 = 64,5 cm

Ungekämmt (rechts leider nicht drapiert :oops: :
Bild

Nass gekämmt:
Bild

Fazit: Vielleicht mache ich bald wieder öfter eine Eikur nach der Wäsche, ab Februar wenn der Löwe wieder im zunehmenden Mond herrscht. Und ich trimme nächstes Jahr nur noch alle 2-3 Monate. Ansonsten bin ich aber 2021 gerne wieder dabei :winke:

Edit: Foto neu eingefügt da alter Link defekt

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 69,0 cm (APL+), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [X Jun 2020] ▪ APL optisch [X Dez 2020] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Zuletzt geändert von Janidoo am 26.12.2020, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2020, 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2011, 15:57
Beiträge: 3230
SSS in cm: 73
Haartyp: 2aFi
ZU: 5,0 cm
Ich habe gestern auch noch 4 cm (von 75,0 cm auf 71,0 cm) getrimmt. Ich probiere übermorgen noch ein Foto zu machen :-)

_________________
Typ: 2aFi
Länge: 73,0 cm
ZU: 5,0 cm
letzte Färbung 05.06.2019
Haarausfall geplagt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2020, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9063
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 67
Auch ich hab gestern 1 cm getrimmt und bin insgesamt sehr glücklich mit Kante, Spitzenzustand usw. Werde wohl zu Neujahr mit 60 cm in ein schnittfreies Jahr durchstarten und dann hoffentlich ordentlich Länge machen. :D

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 19.05.2022: 67 cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2020, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2015, 01:14
Beiträge: 1985
Wohnort: Schweiz
Janidoo, bei dir ist ja ordentlich was gegangen :gut:

Gibt es dieses Jahr noch einen günstigen Schneidetermin (habe beim Zurückblättern nichts gefunden :oops: ). Diesen Anfang Monat habe ich voll verpasst :sleep:

_________________
2c C ii, ZU 8.3 cm (am 7.3.2017 12 cm)

Start: 35 cm;
aktuell: 90 cm
nächstes Ziel: Steiss (100 cm)
Fernziel: 110 cm (Klassik)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2020, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 1031
SSS in cm: 83
Haartyp: 2a-c M ii
ZU: 8-8,5
Die Termine stehen auf Seite 1 :)

Ich habe diesmal nicht getrimmt. Leider habe ich dieses Jahr keinen Zuwachs und die Haare sind immer noch kaputt. Ich merke eigentlich keinerlei Verbesserung und weiß noch nicht, was ich nächstes Jahr machen soll. Diese Minitrimms bringen einfach nichts, aber 5cm tun zu sehr weh :D Schnittfrei wird es auf jeden Fall nicht, also wäre ich beim nächsten Projekt wieder dabei. Hmpf. Alles bisschen blöd...

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 86 cm SSS (langgezogen)
Ziel: 1. Trimmen, 2. Züchten bis max. opt. Hosenbund
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2020, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2015, 01:14
Beiträge: 1985
Wohnort: Schweiz
Danke Schiggy :oops:

Wenn 5 cm zu weh tun, dann schneide doch 4 oder 3 cm :D Einfach soviel, dass du über die kaputte Zone kommst und wieder zufrieden sein kannst.

Aha, ich habe die letzte Schneidegelegenheit 2020 tatsächlich verpasst :| Dann schneide ich halt zum ersten Termin im Januar, wenn mir das zeitlich möglich ist. :stark: Die Spitzen hätten schon was nötig, so wie sie wieder kletten.

_________________
2c C ii, ZU 8.3 cm (am 7.3.2017 12 cm)

Start: 35 cm;
aktuell: 90 cm
nächstes Ziel: Steiss (100 cm)
Fernziel: 110 cm (Klassik)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2020, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 1031
SSS in cm: 83
Haartyp: 2a-c M ii
ZU: 8-8,5
3 bringen aber nichts und die kaputte Zone ist zu groß. bzw sie gehen immer wieder neu kaputt. Das ist so ein Endlosprojekt..

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 86 cm SSS (langgezogen)
Ziel: 1. Trimmen, 2. Züchten bis max. opt. Hosenbund
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2020, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2016, 14:11
Beiträge: 1060
Wohnort: RBK
Haartyp: 2b M-C ii NHF
Also dieses Jahr habe ich dem Mondprojekt nicht die Beachtung geschenkt, wie ich es eigentlich vorhatte.
Wobei ich auch generell mehr gelesen habe, statt im LHN irgendwas zu schreiben.

In den letzten Monaten habe ich sogar den Zuwachs weggetrimmt, weil der Längengewinn eher nebensächlich geworden ist.
Jetzt ist das Jahr auch schon wieder rum ich kann keinen richtigen Vergleich über die Entwicklung machen, geschweige denn ein Resumee ziehen.
Tut mir Leid :oops:

_________________
2b M-C ii | NHF
Vivaz - Trimmt und pflegt im Mondschein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2020, 23:03 
Offline

Registriert: 16.11.2014, 00:55
Beiträge: 581
Haartyp: 1c-2b/Fii
ZU: 7,5
Pronomen/Geschlecht: Sie/ihr
Ich habe nochmal bisschen geschnitten, weil sich die Vernachlässigung der letzten Wochen/Monate mit ordentlich Spliss gerächt hat und der Taper gerade auch wieder mehr wird.
Gemessen wurde bei der Gelegenheit auch mal wieder, und da hat sich gezeigt, dass "aus den Augen, aus dem Sinn" manchmal auch nette Überraschungseffekte haben kann :mrgreen:

Melde somit für dieses Jahr :

Start: 82cm SSS (in der ersten Jahreshälfte aber paar mal auf 80cm SSS zurückgeschnitten)

Jetzt: nach Trim 86,5cm SSS, bestätigt durch den zum Nachmessen gezwungenen Mitbewohner :mrgreen:

Ziele und was mit denen so passiert ist:
* regelmäßig trimmen, aber nicht zu oft und nicht zu viel auf einmal:
check! Hab zwischendurch mehrmals gehadert und werde das wohl auch weiterhin immer mal. Momentan fühlt sich der Gedanke an kürzere Haare aber unangenehmer an als der, weiter geduldig Altlasten rauszutrimmen.

*Altlasten loswerden und dabei vielleicht sogar etwas Länge gewinnen:
check! Schäden + Farbmatsch vom CB4 sind natürlich noch nicht weg, aber es wird langsam; der Taper insgesamt braucht noch eine Weile, aber ich habe einen Dichteblobb :) .
Im direkten Vergleich zum ersten Messwert habe ich 4,5cm Länge gewonnen, was angesichts meines normalerweise nicht gerade flotten Wachstums ziemlich cool ist, zumal ich dann auf 80cm SSS zurückgeschnitten hatte. Wenn man die her nimmt, hab ich sogar 6,5cm an Länge gewonnen 8)

*Bonuspunkt Dichtegewinn:
CHECK :helmut: Vom Startpost- "vom Anfassgefühl her sind die 6,4cm, die ich mal gemessen hatte, nicht mehr aktuell, sondern das ist wieder weniger geworden " zu 7,2cm 8) . Und ich hoffe sehr, dass ich die halten kann.



Gesamtfazit:
In welchem Umfang der Mond eine Rolle gespielt hat, lässt sich jetzt vielleicht nicht unbedingt zweifelsfrei sagen. Vielleicht waren es auch die vergleichsweise kleinen, aber regelmäßigen Trims verbunden mit einem insgesamt pfleglichen und schonenden Umfang in der ersten Jahreshälfte bei ziemlicher Vernachlässigung in den letzten Monaten. Oder Zufälle. Oder meine Haare haben einfach so beschlossen, dass sie jetzt reinhauen :mrgreen:
Aber gerade der ZU-Zuwachs haut mich einigermaßen aus den Socken, die letzten Jahre ist er entweder kleiner geworden oder hat sich auf dem Level eingependelt.
Anfang des Jahres hatte ich zwar geschrieben, dass bisschen potenzieller Neuwuchs (oder sehr hoch sitzender Haarbruch^^) da ist, normalerweise passt der bei mir aber nicht so schnell in den Zopf, zumal ich im Nacken gemessen habe.
Der Längenzuwachs ist auch (für mich) ordentlich.
Mit monatlichem Messen habe ich mich in der Vergangenheit teilweise wunderbar verrückt machen können, deshalb habe ich dieses Jahr darauf verzichtet, die rauswachsende NHF oder den ebenfalls rauswachsenden Pony als Vergleichsgröße herzunehmen. Überlege aber, das im kommenden Jahr zu machen.

Bin ich im kommenden Jahr wieder dabei: Yessss! :)
Sollte der Mond auf meine Haare keinen Einfluss haben, helfen die regelmäßigen Termine in Verbindung mit meiner "nicht kürzer als 80cm SSS"-Regel, Altlasten kontrolliert und ohne zu großen Längenverlust loszuwerden.
Wenn der Mond einen Einfluss hat, bin ich die Altlasten schneller los und kann den ZU idealerweise halten, oder es passiert ein kleines Wunder und er nimmt nochmal zu. Man kann ja nie wissen. :)

Hüfte oder Hosenbund (bei High Waist Hosen, die ich meistens trage) wäre als nächstes Längenziel anpeilbar, der Gedanke, ganze 6cm trimmen zu können und trotzdem die 80er-Marke noch zu halten, ist aber auch recht verlockend. Das ist so gut wie Taille und meine "Schmerzgrenze", bis zu persönlichen größeren Meilensteinen dauert's eh noch, Steiß/BCL ist jenseits der 100cm SSS.
Ich überlege mir das mal bis zum neuen Jahr. Sonst habe ich immer zum 01.01. bisschen geschnitten, diesmal würde ich einfach schauen, wann wieder zunehmender Löwe ist. An den habe ich mich dieses Jahr vorwiegend gehalten und bin damit auch zufrieden. :)

_________________
Microtrimmend zurück zur NHF seit 2018,
um/über 80cm SSS, heiter bis sumpfig
Meine Bilder: Bitte nicht außerhalb des LHN.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 311
Ich würde mich für 2021 auch anschließen :)

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonden Strähnchen und hellblau ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 85cm lang
Wunsch: Steiß oder Klassik mit dichter Kante
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 746
Ich möchte ebenfalls nächstes Jahr wieder mit dabei sein.

Mir haben die regelmäßigen Trimms geholfen, damit ich nicht im Anflug von *...* wieder mal einen Radikalschnitt mache, den ich hinterher bereue.
Über 80 cm bin ich ja nun und wenn ich nächstes Jahr noch in Richtung Hüfte komme, wäre ich durchaus zufrieden.
Gestartet bin ich hier mit SSS 70 und habe übers Jahr doch einiges getrimmt und trotzdem 10 cm Zuwachs, so kann es gern weitergehen. :yess:

_________________
2a • NHF Braun mit Silberfäden • Relax-Yeti

... 84 (Hüfte) 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 (Steiss)... 117 (2. GS)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 18:32
Beiträge: 13326
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
SSS in cm: 102
Haartyp: 1bF-Mii
ZU: 6cm
Schön, dass ihr wieder dabei sein wollt!

Ich werde in den Zwischentagen das neue Projekt aufmachen und dann gehts weiter :)
Mir hats viel Spaß gemacht mit euch und ich freu mich dann auch im neuen Projekt auf rege Teilnahme :D

Das Fazit werde ich dann bei Gelegenheit auch noch erstellen, ist bei mir recht ungewöhnlich dieses Jahr.

_________________
Haartyp: 1bF-M6 102cm 90cm (???) SSS -> kurz vor Klassik wieder Mitte Po dünne Steißlänge Rückschnitt auf Hüfte

aktuelles Längenbild (Jan. 2022)

forumsinternes Couchsurfing
Fastenzeit 2022


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2015, 01:14
Beiträge: 1985
Wohnort: Schweiz
Bin auch wieder dabei.

_________________
2c C ii, ZU 8.3 cm (am 7.3.2017 12 cm)

Start: 35 cm;
aktuell: 90 cm
nächstes Ziel: Steiss (100 cm)
Fernziel: 110 cm (Klassik)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 16:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 21:27
Beiträge: 566
Wohnort: OÖ / NÖ
Haartyp: 2a-b F/M
Ja , bin auch gerne wieder dabei !
Gestartet mit 70 cm , jetzt 76 cm erreicht , Schneidstop zum Längenerhalt bei 75 cm ,
hab also ganz schön geschnitten & S&D gemacht , das immerhin ein 3/4 Jahr hielt !
Insgesamt 5 cm geschnitten . Jahres - Wachstum 11 cm .
Also kein gutes Wachstum , oder einfach weggebröselt . Macht nichts ! Nächstes Jahr dann hoffentlich !
Sie liegen besser , als zu Jahresbeginn auf dem Rücken auf .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2015, 01:14
Beiträge: 1985
Wohnort: Schweiz
Viel geschnitten habe ich nicht, nur 3.5 cm. Und den letzten Schneidetermin auch noch grandios verpasst :) Gestartet war ich mit 73 cm, Ende Monat sind es 83 cm. Macht stolze 13.5 cm Wachstum im 2020 :shock:

_________________
2c C ii, ZU 8.3 cm (am 7.3.2017 12 cm)

Start: 35 cm;
aktuell: 90 cm
nächstes Ziel: Steiss (100 cm)
Fernziel: 110 cm (Klassik)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 368 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de