Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.08.2020, 12:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12477 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 822, 823, 824, 825, 826, 827, 828 ... 832  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.12.2019, 01:21 
Offline

Registriert: 06.12.2019, 20:33
Beiträge: 25
Wohnort: Freising
Hallo in die Runde,

kurz mal ein paar Zeilen zu mir als Einstieg hier im Forum.

Vor ein paar Jahren habe ich hier schon mal regelmäßig mitgelesen, bin aber zwischendurch irgendwie vom Weg abgekommen.

Am Haare züchten bin ich schon lange dran, habe viel ausprobiert und hab viele Erfahrungen gemacht, bin aber in den letzten 4 Jahren etwas vom Thema abgeschweift. Aber nun habe ich für mich herausgefunden, dass das Thema doch noch eine Bereicherung für mich ist - oder wieder eine Bereicherung geworden ist.

Das erste Jahr, als ich umgestellt habe ( auf NK), habe ich als Haartagebuch auf Papier dokumentiert. in liebevoll, künstlerisch gestaltet mit Erfahrungswerten über Produkte, Wirkungen und Fotos. ( monatliche Bilder über den Verlauf, monatliches Messen, neue Frisuren, Haarschmuck etc.)

Aktuell sind meine Haare 110 cm lang, färben tue ich seit über 10 Jahren nicht mehr. Viele NK Produkte habe ich ausprobiert und sehr lange habe ich Earthly Delight für mich als Favorit gefunden.

Derzeit bin ich wieder etwas in der Testphase, mein eigentliches Ziel war der magische Meter und nun habe ich nicht bemerkt, dass ich doch schon soweit drüber bin. Hat mich erstaunt und zum Nachdenken und Überdenken angeregt.
geschnitten habe ich in den letzten 4 Jahren nur 2 mal.... hab aber auch ehrlich gesagt, gerade nicht den Plan, dass in nächster Zeit nachzuholen.
Meine Spitzen finde ich zu dünn, aber da wurden mal wieder Stufen reingeschnitten, die natürlich auch dazu beitragen, dass die Enden dünner sind. Einen kleinen Pony lies ich auch schneiden, der schon wieder weit raus ist.

Im Großen und Ganzen ist auf meinem Kopf irgendwie Chaos und ich will aufräumen - was damals ja gut geklappt hatte.

Ich freue mich auf Inspiration und Austausch. Plane natürlich auch, Bilder hochzuladen, aber gut Ding will Weile haben.


In diesem Sinne freue ich mich, hier zu sein.

_________________
Haartyp 1a - M - i
110 cm - SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2019, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4241
Wohnort: Berlin
Hallo Ka Mustermann,

Eine sehr interessante Vorstellung. Du bist also auch eine der eher wenigen, die schon lange Haare hat, wenn sie sich hier anmeldet. ;) Ich freue mich, mehr von Dir zu lesen und bin gespannt auf deine künstlerische Ausdrucksform.

Bis dahin - Willkommen hier im Forum - auch für alle anderen Neuen. :cheer:

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 124,5 (MO) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2019, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2009, 19:07
Beiträge: 216
Wohnort: Leipziger Umland
Hallo, im echten Leben nennt man mich Mareike, ich bin 30 Jahre alt und tatsächlich schon seit 2009 hier im vorum unterwegs und auch angemeldet, das vorstellen ist mir irgendwie entgangen bisher. Ich habe eigentlich immer lange Haare gehabt, bzw was ich damals als lang bezeichnete. Ein paar Ausreißer gab es aber, zum schulanfang hatte ich nen Topschnitt und mit 15 oder so gab's mal kinnlänge, aber seitdem lasse ich wachsen und schneide mal wieder ein paar dm und lasse wieder wachsen. Seit 2009, also mit Eintritt ins forum lasse ich gezielt und vorallem gepflegt wachsen. Es gab ab diesem Punkt kein Silikon und keine chemische Farbe mehr. Gefärbt habe ich aber trotzdem, allerdings mit Henna und immer in Naturrot /Kupfer was auch jetzt noch irgendwie meine Lieblingsfarbe ist. Seit 3 Jahren oder so bin ich jetzt allerdings farbfrei und lasse meine NHF rauswachsen. Meine Spitzen sind inzwischen irgendwo bei Mitte Oberschenkel und wollen weiter gen Süden. Bald steht ein Schnitt an und ich überlege ob ich Team Kante oder Team FTE bin.
So, das war jetzt eine Kurzfassung.
Liebe Grüße Pumuckel :)

_________________
Länge SSS: 126cm
ZU: 8,8cm
Struktur: 2a ii
Ziel: NHF am Knie :)
Instagram
PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2019, 11:01 
Offline

Registriert: 22.06.2017, 18:49
Beiträge: 471
Hallo zusammen :-)
Vor ca. 3 Jahren bin ich durch ein Video auf WO gestossen und habe es ausprobiert, daraufhin aufs LHN. Ich hatte bis dahin schon eine ganz lange Zeit , Haare von APL-BSL. Durchs LHN ,mit der richtigen Handhabung der Haare ,wurden sie nun bis Hüfte ,was besser zu meinen Proportionen passt. Und was mich sehr glücklich macht, dass ich seit 1,5 Jahren nicht mehr färbe. Diese Möglichkeit wäre mir ,vor LHN unvorstellbar gewesen. Dieser Prozess war für mich emotional und mit Unsicherheit und Ängsten verbunden. Nun gefalle ich mir mit meiner NHF sehr viel besser
,denn das bin ICH :-)
Mein Ziel ,Traum ;-) ist : Steisslänge ,in NHF , ohne Tapper

Viele Grüsse Pingu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2019, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2019, 15:41
Beiträge: 39
Wohnort: LDK
Hallo,
Ich wollte mich auch eben kurz vorstellen, nachdem ich mich hier vor ein paar Tagen angemeldet habe. Habe auch vorher hier immer mal gelesen und gestöbert.
Ich lasse meine Haare seit Januar 2018 (ca Kinnlänge) wieder wachsen. Hatte sie schon mal bis auf Hüfte lang.
Mein Ziel ist es wieder mindestens auf Hüftlänge zu kommen, aber auch gerne länger.
LG
Jacky

_________________
1C, MII SSS: 65cm Wunschlänge: 100 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2019, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2019, 19:47
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

Ich möchte mich dann auch mal kurz vorstellen. Ich bin Tanja und 39. Seit 2013 lasse ich nun meine Haare wachsen, nachdem ich sie 10 Jahre kurz getragen habe.
Gerade hab ich zum ersten mal Henna auf dem Kopf, ich bin gespannt, da mein Haar dunkelbraun ist, aber ich wollte es mal versuchen.
Hab vor 2 Jahren eine Dauerwelle machen lassen und seit dem nichts mehr, außer einmal selbst geschnitten.
Ich bin gespannt wo die Reise noch hin geht, da sie das erste mal so lang sind, Hüftlänge ist mal das angestrebte Ziel. Muss nachher mal messen nach SSS, sie gehen bis über die Mitte des Rückens.
Ich glaube, dass war es erstmal. Bin aber immer für evtl. Fragen offen.

_________________
2a-2b M ii
SSS 76 77 80


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2019, 01:30 
Offline

Registriert: 12.12.2019, 00:24
Beiträge: 1
Hallo ihr Lieben vom langhaarnetzwerk,

Ich bin die Christiane, Nickname Drachenelfe, 27 Jahre alt, ich mag die Natur, künstlerische Projekte, koche gerne und höre heavy metal.
Ich habe mich nie wirklich um meine Haare gekümmert, das machte alle zwei Jahre der Friseur. Nun bin ich auch mal im Besitz eines Conditioners. Ich freue mich mit euch auf das Thema Haare, Helmut!

1? mii. SSS 57cm. Ziel: noch mehr Haar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2019, 15:12 
Offline

Registriert: 08.02.2014, 21:11
Beiträge: 2141
Wohnort: irgendwo östlich von München
Ein herzliches Hallo an alle neuen :winkewinke:

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Erfolg beim züchten und pflegen eurer Mähnen :messen:

_________________
"Everything we hear is an opinion, not a fact. Everything we see is a perspective, not the truth."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2019, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2015, 20:01
Beiträge: 58
Guten Morgen allerseits :kaffee:

ich bin Natternkopf, und wie einigen vielleicht auffällt, gar nicht wirklich zu 100% neu.
Tatsächlich habe ich mich schon vor einigen Jahren hier registriert, und war dann auch einige Zeit lang ein bisschen aktiver hier im Forum.
Aber wie das manchmal so ist, der hektische Alltag zwischen Studium, Auslandsreisen und Umzügen hat mir wenig Zeit gelassen, hier großartig mitzumischen, und mich auch der Geduld und des Willens beraubt, meine Haare wachsen zu lassen und lieb zu haben. :oops:
Seit dem letzten Jahr sind meine Haare dann Stück für Stück kürzer geworden: von Taille auf APL, dann Schulter und letztlich bis Ohrhöhe. Die kurzhaarige Zeit war extrem erholsam und irgendwie ...reinigend? :-k
Zumindest sind meine Haare gesünder denn je, und ich bin wieder Feuer und Flamme für den Prozess des Wachsenlassens - beste Voraussetzungen also fürs Züchten!

Und weil meine letzten Aktionen im LHN schon so lange zurückliegen, dachte ich mir, es kann nicht schaden, mich erneut vorzustellen.
Ich freue mich wie ein Kandis im Tee auf die kommenden Monate und wünsche allen User*innen eine schöne Weihnachtszeit und einen gelungenen Jahreswechsel!

_________________
Die Haare: 38,5cm SSS, 1c-2b, m ii, Umfang in vergangenen Messungen ca. 8,5cm

Die Ziele: nix waschen, nix schneiden, nix kaufen - zum Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2019, 18:30 
Offline

Registriert: 18.12.2019, 17:44
Beiträge: 28
Wohnort: Bei der Fünfflügel-Holländermühle
Hallo an alle! Ich bin Noola und 34 Jahre alt. Bis zum Sommer des letzten Jahres waren meine Haare fast jungfräulich. Ich hatte bis dahin noch nie gefärbt, aber in der Schulzeit mal zwei oder drei Versuche mit auswaschbaren Tönungen gewagt. Mein Haar trug ich immer bis zur Taille. Hätte mir doch nur damals schon jemand gesagt oder gezeigt was für tolle Frisuren ich mit der Länge machen kann! Aber bei mir gab es nur offene Haare, Pferdeschwanz oder einen geflochtenen Zopf. Zum Frisör ging ich bis dahin so alle zwei Jahre mal, um die Haare wieder auf diese Länge zu "kürzen".

Dann wurde mir zum Geburtstag eine Typberatung mit Umstyling beim Frisör geschenkt. Ich gebe zu ich war neugierig. Ich hatte so etwas noch nie gemacht und dachte es könne nicht schaden. In knapp 3 Stunden hatte ich einen Clavi Cut, 50 Foliensträhnen und ein Blondglossing bekommen. Die Arbeit des Frisörs war gut, aber es war einfach nicht mehr ich. Seitdem bewege ich mich in einem Teufelskreis. Ich lasse nachblondieren, weil mein Naturhaar dunkel ist und man den Ansatz sofort sieht, was aber auch meine Haare extrem ausgetrocknet hat. Vorher kam ich damit hin 2x die Woche zu waschen, jetzt wasche ich Dank Stylingprodukte wieder täglich. Ich merke selbst, dass mich das beim Wunsch wieder lange Haare zu bekommen nicht weiterbringt und hoffe mit eurer Hilfe wieder eine bessere Richtung einzuschlagen. :)

Bis zu meiner Freischaltung hier im Forum habe ich mich schon in ein paar Themen einlesen können. Aktuell versuche ich mich an der CWC Methode. Vermutlich ist meine Produktauswahl noch nicht so optimal, aber ich sehe nach einer Woche schon eine kleine Verbesserung. :gut:

_________________
Schnittfrei durch 2020
Gestartet mit 50 cm SSS / Aktueller Zuwachs: + 3cm
2a M/C ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 02:47 
Offline

Registriert: 19.03.2007, 16:46
Beiträge: 130
Ich glaube, ich habe mich schon mal vorgestellt, allerdings ist das Jahre her, und die meisten kennen mich wahrscheinlich nicht:)

Ich bin Neko, komme aus der Schweiz und war schon im alten Forum dabei. Damals war ich etwa 14/15 und wollte gerne hüftlange, dicke Haare haben. Da aber Pubertät und familiäre Probleme (Kampfscheidung) dazwischen kamen, rückten die langen Haare in den Hintergrund, meistens hatte ich sie dann schulterlang.
Im Endeffekt war das wahrscheinlich gar nicht mal so schlecht, anscheinend habe ich während der Pubertät ziemlich Haare gelassen, und durch das regelmässige Schneiden konnte das wieder nachwachsen. Inzwischen sind sie zwar immer noch Feenhaare, aber doch dichter als mit 14/15. Aktuell sind meine Haare etwa BSL, und sie sollen noch länger werden. Mal schauen, wie lange ich sie bekomme:)

Ich bin inzwischen 27, und mache aktuell gerade meinen Master mit Computerlinguistik im Hauptfach. Das heisst, ich studiere, wie man Sprache mit Computern verarbeiten kann, klassische Probleme sind zum Beispiel Suchmaschinenranking, automatische Rechtschreibkorrektur und maschinelle Textübersetzung. Aktuell arbeite ich an meiner Masterarbeit, in der es darum geht, Muster in der Sprachentwicklung in Englisch und Deutsch mithilfe des Computers zu finden (wobei es da immer noch einen Menschen braucht, der das Gefundene auf seine Sinnhaftigkeit hin überprüft und in den historischen Kontext einordnet. Der Computer nimmt auch im Idealfall nur die mühsame Handarbeit ab).

Ich bin musikalisch sehr aktiv, ich spiele semiprofessionell Geige und singe auch noch in einem Ensemble.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2013, 17:49
Beiträge: 906
Wohnort: NRW
Herzlich willkommen liebe Neko!
Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg beim Züchten! :)

Und natürlich beim Masterstudium, habe ebenfalls Computerlinguistik studiert (und danach Informatik :oops: ).

_________________
1bFii (ZU 8cm) | Nichtmesserin | Knie | YF ~ 74%
Pferdeschweifbraunblond :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 12:28 
Offline

Registriert: 10.12.2019, 12:32
Beiträge: 2
Hallo zusammen!

Ich bin Amboßmücke und 30 Jahre alt. Momentan versuche ich krampfhaft, nicht dem Drang nachzugeben, meine Haare radikal zu kürzen, weil sie mir grad echt auf den Senkel gehen: Schnell fettender Ansatz, brüchige Spitzen (trotz regelmäßigem Kürzen), fehlendes Frisuren-Know-How und -Besteck, viel feines, ziemlich glattes, unkooperatives Haar und, zugegeben, Faulheit. Ah und ich hatte mal vor ca. 15 Jahren kreisrunden Haarausfall, der zum Glück wieder weggegangen ist, aber zwei nervige relativ krisselige Strähnen hinterlassen hat. Eine davon direkt da, wo ich gern meinen Scheitel trage. :(
Aktuell sind meine Haare am unteren Ende meines Pos, SSS habe ich noch nicht gemessen (wollte ich der Verrenkungen wegen mit meinem Mann machen, vergesse es aber immer #-o ).
Meine Naturfarbe ist mittelaschblond, habe ich mir sagen lassen, aber ich überfärbe seit Jahren mit Henna rot. Der Ansatz müsste mal wieder, aber irgendwie fehlen mir Zeit und Muse.
Jaaa. Was kann ich noch sagen? Ich bin ziemlich froh, dieses Forum gefunden zu haben. Mal sehen, ob ich und meine Haare doch nochmal beste Freundinnen werden. Schöne wäre es ja.
Ach ja. Gefunden habe ich dieses Forum, als ich nach den verschiedenen Haarschmucktypen gesucht habe. Ich bin nämlich handewerklich unterwegs, unter anderem auch mit 3D-Druck und Metall und hatte die Idee, dass mich das motivieren könnte, die Fuseln zu behalten, wenn ich mir da selber was bau. Hoffentlich verhaspel ich mich dabei nicht, weil ich nämlich von den meisten Sachen noch gar keine Ahnung habe, wie sie benutzt werden. Geplant ist aktuell ein Buncage mit Wechselelement. Wird auch gebaut werden, weil ich zufälligerweise demnächst 'ne Prüfung in der Richtung habe. *hüst* Meisterstück *hüst* Ich hoffe nur, dass es im Nachhinein auch funktioniert. :oops:
Joar. Soviel erstmal zu mir. Ich werd mich die Tage einfach ordentlich durch die Frisurenanleitungen schroten und hoffentlich meinen Hintern hoch bekommen, was mit meinen Zotteln zu machen. ;)

Ganz liebe Grüße,
die Amboßmücke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 21:44 
Offline

Registriert: 19.03.2007, 16:46
Beiträge: 130
@twenty-three: Vielen Dank! Bin irgendwie ganz überrascht, hier noch eine Computerlinguistin zu treffen, ausserhalb der Uni bin ich bis jetzt noch keiner/keinem begegnet:D

@Ambossmücke: Herzlich Willkommen! Wenn mich nicht alles täuschst, wäre es vielleicht gut, wenn Du dich mal in der Notfallecke/Persönliche Beratung melden würdest, da bekommst wahrscheinlich gezielte Hilfestellungen für deine Probleme. Weiss aber nicht, ob das ganz der richtige Bereich ist, aber es geht sicher nicht so unter wie hier im Vorstellungsthread.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 01:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 13:13
Beiträge: 778
Guten Tag allerseits!
Ich bin seit ein paar Tagen neu angemeldet und möchte mich auch kurz vorstellen!

Ich weiß um die Existenz des Forums schon etwas länger, habe mich aber nie darum geschert mich anzumelden, weil mir meine Haare nie lang vorkamen und mir das daher sinnlos erschien. Da sie schon immer um 1m lang sind, hätte ich mir da wohl nicht so'n Kopp machen müssen, zumal mir zuletzt auch aufging, dass das keine Voraussetzung für das hier Herumlungern ist ...*blush*

In letzter Zeit gefallen mir meine Haare sehr gut. Sie sind nun 1,25m lang und ich komme mir endlich langhaarig vor, yay! Lang sind sie also schonmal.

Auch sind sie... naja.... sagen wir mal.... hässlich.
Objektiv betrachtet ist das halt echt nichts, sein wir ehrlich. Aber ich mag sie eben und bin nach einer Schwangerschaft und dem damit verbundenen Haarausfall heilfroh, irgendwie Haare auf dem Kopf zu haben. Sie müssen ja auch nur mir gefallen, gell ;)

Haarpflege ist nicht so meins. Das erklärt auch, warum sie nicht so schön sind....

Warum also bin ich hier?
Ich habe zuletzt oft irgendwas rund ums Haar gegoogelt und landete dann hier.
Insbesondere der Haarschmuck, den man bestaunen kann, hat mich beselt mir auch mal wieder schicke Teile zu leisten!

Außerdem gefallen meine Haare mir halt zuletzt; ich fühle mich wohl mit ihnen und mache endlich wieder Frisuren!
Da die ja sonst keinen interessieren, dachte ich, ich kann die ja dann hier posten ;p
Damit werde ich auch gleich mal im Flechtthread anfangen.

Da ich keine speziellen Ziele/ Wünsche habe, weiß ich nicht, wie oft ich hier rumhängen werde -noch so ein Grund, weshalb ich mich nicht eher angemeldet habe... Wir werden sehen! Ich bin sonst nicht elends Foren affin, bitte verzeiht mir den ein oder anderen Faux-Pas, auch wenn ich den "Neu hier" Thread gelesen hab...

Allen, die das lesen, wünsche ich einen tollen Start in das neue Jahaar! Ich hoffe, ihr seid gut reingekommen und genießt den Neuanfang :)

Liebe Grüße,

der Phoenix

_________________
ZU ~8cm, Länge ~Knie (Fairytaper )
zum Tagebuch bitte hier entlang ❤
Frisurenprojekt 2020


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12477 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 822, 823, 824, 825, 826, 827, 828 ... 832  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de