Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.07.2019, 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 18.05.2018, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 03:09
Beiträge: 3661
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
Ich bin da ganz bei Cheyenne und Tasse. Ausserdem sollte man sich bewusst sein, dass Fotos, auch wenn man sie beim Host löscht, immer irgendwo im Netz bleiben. Ausser man lädt sie bei einem Host hoch, der explizit etwas anderes behauptet. Aber die sind in der Regel nicht gratis. Bei allem was gratis ist, ist man selbst das Produkt.

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 87cm/Taille+ (05/19)
2a C iii, ZU 13, NHF mittelrot.
Ziel: erst Mal 100 cm.
Mein PP & Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 18.05.2018, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2017, 19:23
Beiträge: 589
Wohnort: Hamburg
Genau so schaut es aus.

_________________
hat ein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 18.05.2018, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2016, 13:08
Beiträge: 449
Also in meinen Augen ist das etwas völlig anderes, ob eine Suchmaschine ein Bild anzeigt mit Link zu der Website, in die der Urheber es eingebunden hat, oder ob sich das Bild auf einer fremden Website wiederfindet. Da wird das Bild schließlich von jemand anderem als seinem Urheber weiter verbreitet und eventuell auch noch in unerwünschtem Kontext.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 07:16 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5734
Genau darum ging es mir!

Danke @ Belmantine!


Dass man (meine) Bilder zuhauf bei Google findet, ist für mich ok, ich weiss das.

Auch dass man mit jedem Klick Spuren im Internet hinterlässt - das weiss ich tatsächlich auch schon :roll:


Mir ging es darum, dass da so ein Typ xy frech daher kommt und meine Bilder in einem völlig anderen Kontext für seine eigenen Zwecke verwendet, und das dann sogar noch ohne meine Erlaubnis!



Ich dachte, das könnte vielleicht für andere LHN-User ebenfalls sehr von Interesse sein.

Da ja nicht nur ich davon betroffen bin.

_________________
1b-c, F i 3 cm
******************************
"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen." (Ernst R. Hauschka)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29250
Wohnort: im Biosphärengebiet
Wobei "aufgeplusterte Haare" (oder wie das hieß) ja auch nur ne Beschreibung ist. Früher nannte man das Volumen und war stolz drauf. (Oder dauerwellte und toupierte es sich mühsam hin).

Für mich läuft sowas unter "Spießer bedient neuronales Netzwerk"... :lol:

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2551
Hallo, Bernstein!

Ich denke ja auch, daß es nicht angehen kann, fremde Bilder ungefragt für eigene, womöglich sogar kommerzielle Zwecke zu verwenden! (Und wenn ich mir die verlinkte Seite weiter oben näher betrachte, denke ich, hast Du nochmal Glück gehabt, daß es nur um Frizz o.ä. geht, war nicht sonderlich schmeichelhaft, aber es hätte schlimmer kommen können....)
Und danke, daß Du allgemein darauf hingewiesen hast, mich betrifft es zwar nicht, aber andere.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5639
Wohnort: Saarland
Sowas lässt sich nunmal nicht verhindern. Wenn ich keine Bilder von mir im Internet rumschwirren haben will, lade ich keine hoch. Wasserzeichen mit Copyright-Hinweis hält aber einige ab, Bilder zu klauen, sollte man dann halt grundsätzlich machen, wenn einen ungefragte Weiterverbreitung stört.

_________________
A home without a dog is just a house
mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 6403
Wohnort: Kitty Town
Wasserzeichen halten auch niemanden ab... Leider.

Und außerdem stört mich ehrlich gesagt dieses Victim Blaming. Das findet man ja mittlerweile in allen Lebenslagen. "Selbst schuld, lad halt keine Bilder hoch." - Nein, der der sie einfach klaut und wie sein Eigentum behandelt, der ist schuld!

_________________
* Me on Instagram
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5639
Wohnort: Saarland
Interessanterweise sind auf der verlinkten Seite aber keine Bilder mit Copyright-Wasserzeichen zu finden. Ich hatte nicht geschrieben, dass es jeden abhält, aber doch einige. Außerdem macht es das dann leichter, dagegen vorzugehen, soweit ich weiß. Und ich hatte geschrieben, wenn ICH nicht will, dass Bilder von mir im Internet sind, dann lade ich keine hoch. Genauso hätte ich schreiben können, wenn ich nicht will, dass bei uns im Dorf Fotos von mir verteilt und aufgehängt werden, dann leg ich sie nicht in der Bäckerei auf die Theke, wo sie jeder sehen und mitnehmen kann, um damit zu machen, was er will.
Ja, es gehört sich nicht, Bilder zu klauen, aber man kann ja leider nicht davon ausgehen, dass jeder nur das macht, was sich gehört...

_________________
A home without a dog is just a house
mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 16953
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
In diesem Fall steht ja nicht einmal eine Person dahinter. Die "fertige" Seite hat sich anscheinend nie ein Mensch angeguckt. Viele Bilder passen überhaupt nicht zum Thema, die "Texte" darunter sind zusammengewürfelte Stichworte, fast wie Hashtags. Das sieht im Grunde aus als hätte jemand die Google-Ergebnisse zu einem beliebigen Suchbegriff (in dem Fall "aufgeplusterte Haare") ausgelesen und eingebunden. Also im Grunde auch nur Google-Ergebnisse auf einer anderen Seite. Isr absolut bescheuert und überflüssig und ohne jeglichen Informationsgehalt. Mir ist völlig schleierhaft, was diese Seite überhaupt für einen Zweck erfüllt. Aber wer sich darüber ärgert, kann sich genausogut darüber ärgern, dass die Bilder in Suchmaschinen auftauchen.

Was völlig anderes finde ich als zB der Link davor. Da hat jemand die Bilder zusammengesucht, runtergeladen, wieder hochgeladen, sich einen Text dazu ausgedacht. Da steht wirklich ein Mensch dahinter, keine Suchmaschine. Sowas empfinde ich tatsächlich als Bilderklau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29250
Wohnort: im Biosphärengebiet
Als ich das ding im Geschäft aufrufen wollte, kam eine Meldung, dass ein Passwort verlangt werde und dass das Passwort an eine andere Seite gesendet werde als die gezeigte. Vielleicht will die Seite auch einfach Viren verbreiten oder Daten sammeln?

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5771
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
CocosKitty hat geschrieben:
Und außerdem stört mich ehrlich gesagt dieses Victim Blaming. Das findet man ja mittlerweile in allen Lebenslagen. "Selbst schuld, lad halt keine Bilder hoch." - Nein, der der sie einfach klaut und wie sein Eigentum behandelt, der ist schuld!


Dem kann ich mich nur uneingeschränkt anschließen.

Derjenige, der fremde Bilder aus dem Zusammenhang gerissen unerlaubt weiterverbreitet begeht die Straftat, nicht derjenige, der sie in einem bestimmten Zusammenhang mit bestimmten Menschen teilt. Man kann sich und sein Leben doch nicht komplett einschränken und sich Dinge verbieten, die Spaß machen wie sich hier aktiv in der Community einzubringen (oder als Frau spätabends nach der Arbeit allein joggen zu gehen, das lässt sich ja beliebig in alle Lebenslagen fortsetzen), nur weil es Kriminelle gibt, die das ausnutzen könnten.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 12:35 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4446
Da ihr / wir das aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ändern kann und auch keiner dagegen vorgehen wird (nehme ich an) und jeden Tag immer wieder mehr Menschen und Bots dazu kommen, die Bilder aus dem Netz klauen bzw. benutzen sollte man schauen, was man selbst ändern kann und worauf man Einfluss hat.
Ich glaube übrigens auch nicht, dass die Seite irgendetwas verbotenes getan hat: diese Bilder sind frei zugänglich, die Quellenangabe wurde auch genannt. Hier im Forum wird es doch genau so gehandhabt, wenn man ein Foto aus dem Netz einbindet ist das okay so lange die Quellenangabe genannt wird. Warum soll das nicht auch anders herum passieren dürfen? Ich sehe da jetzt auch kein Victim Blaming, weil ich denke, dass es hier keine Täter gibt, die etwas illegales getan haben.
Ansonsten würde sich jeder hier im Forum auch strafbar machen, der Fotos, die er über die Bildersuche findet mit Quellenangabe einbindet. Das LHN ist öffentlich zugänglich und wie oft Bilder gefunden und benutzt werden, weiß man doch gar nicht. Wer das nicht will, sollte keinen Fotos im öffentlichen Rahmen posten. Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung...


[Edit Rechtschreibfehler]


Zuletzt geändert von Juniperberry am 19.05.2018, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 16953
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Da sagst du doch mal was wahres! Ich sehe dort tatsächlich keinen "Klau", solange das Bild per Bild-URL eingebunden und mit Quelle versehen wird. Das passiert hier im Forum auch jeden Tag, und niemand stört sich daran. Das macht gerade nur deutlich, wie wichtig eine genauere Angabe der Quelle ist. Bzw. zeigt es mir sogar ganz klare Vorteile von der Regelung, Bilder nur noch als klickbaren Link einbinden zu dürfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geklaute Bilder Hinweis-Thread
BeitragVerfasst: 19.05.2018, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5771
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Aber eigentlich ist auch das nicht so ganz legal, zumindest nicht in Deutschland. Wenn man zum Beispiel Fremdabbildungen (oder eigene Abbildungen, die zuvor in einem wissenschaftlichen Journal veröffentlich wurden) in seine Doktorarbeit einbinden will oder Lehrbuchabbildungen für seine Vorlesung braucht, muss man sich inzwischen die Rechte dafür beim Verlag/Autor einholen/kaufen und die Lizenznummer in die Abbildungsunterschrift einbinden, wenn es sich nicht um Abbildungen handelt, die unter Creative Commons Attribution License (CC-BY-SA) veröffentlicht werden. Selbst da muss der Hinweis auf CC-BY 4.0 kommen. Die Quellenangabe alleine reicht nicht. Da hat sich in den letzten Jahren einiges getan.

Ich bin kein Anwalt und weiß nicht inwiefern das auf Internetforen zutrifft, aber so ganz hunterprozentig im legalen Bereich sind wir da glaube ich nicht. Deswegen poste ich selbst inzwischen lieber Links auf die entsprechende Seite als Bilder, wenn die Rechte für die Abbildungen nicht mir gehören.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Secunda


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de