Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.10.2017, 11:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4023 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 255, 256, 257, 258, 259, 260, 261 ... 269  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 11:39 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2015, 13:23
Beiträge: 2161
Wohnort: Siegen
Ich habe gefailt - aber irgendwie doch nicht. :mrgreen: Eigentlich sollte es ein Cosmic Swirl werden, aber natürlich habe ich den Pürierstab eine Umdrehung zu lang im Leim gelassen und hatte Pudding. :roll: Aber hätte schlimmer kommen können. 10 % ÜF mit Olive, Kokos, Reiskeim, Kakaobutter und Rizinus.
Bild

Und ich habe eine ältere Seife zu Duschbutter verarbeitet. War leider ein bisschen zu ungeduldig, weshalb sich ein paar Seifenstücke noch nicht aufgelöst hatten. Aber egal, Hauptsache, die Wirkung stimmt.
Bild

_________________
Grüße von Lemon
............
Do more of what makes you happy!
1c Fi ZU: ~ 4,6 cm, SSS 70 71 72 73 74 75 76 77 Taille 79 80
Mein TB: Auf zur gesunden Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2016, 14:19
Beiträge: 80
@solaine:

Das war mein Rezept, mein allererstes Mal :)

-in %:
Babassuöl 25
Kakaobutter 15
Shea Butter 10
Mandelöl 13
Aprikosenkernöl 12
Avocadoöl 10
Rizinusöl 10
Zitronensäure 5

_________________
HT:1b/Mii/ZU:9cm
Ziel:von Rot auf Silber mit NK,
Längenziel: zwischen Taille und Steiß?

aktuell Midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 12:19 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1187
oha, nur schöne zutaten :)

_________________
1b-c|M|ii - stufig, Pony, ca. 79cm SSS [taille+] - zeig dich, NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB und Sparen und Aufbrauchen-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2016, 14:19
Beiträge: 80
@Lockenbella und solaine: Dankeschön

Ja die Seife scheint recht gut geworden zu sein, mal schauen wie es sich mit ihr dann waschen lässt.

Dafür ist mir vor einigen Wochen der Versuch Duschbutter herzustellen ziemlich missglückt.
Ich hatte zwar ein Rezept, habe es aber nicht richtig auf meine Seifenmenge angepasst und zu viel Wasser reingetan.
Es hat eeeewig gedauert, bis das Zeug fest geworden ist :taptaptap: und steht auch immer noch im Kühlschrank, weil ich Angst habe, dass es bei den derzeitigen Temperaturen schmilzt...
Aber es funktioniert beim Duschen, auch wenn es eigentlich nicht wirklich schäumt, aber es cremt sehr gut. Wenigstens etwas...auch wenn es optisch ein Desaster ist... :ugly:

_________________
HT:1b/Mii/ZU:9cm
Ziel:von Rot auf Silber mit NK,
Längenziel: zwischen Taille und Steiß?

aktuell Midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2014, 19:34
Beiträge: 2153
Wohnort: Bayern
Athelas hat geschrieben:
@Waldohreule: OHPs habe ich bisher noch gar nicht gemacht, immer nur kalt versteift und ich glaube das Lanolin-Experiment ist keine gute Gelegenheit, damit anzufangen. Jop, soll eine Haarseife werden und die Dame schwört auf Lanolin zur Spitzenpflege. Daher auch der Wunsch nach der Lanolinseife.
Wie du vorgeschlagen hast werde ich wohl einfach mal eine Testreihe mit Minichargen starten und schauen, was dabei herauskommt, auch schon rein aus Neugier.

@mirage & linken: Natürlich gibt es dann einen kurzen Bericht. Bin ja mal gespannt...


Hallo zusammen,

wie schon angekündigt haben wir uns getraut und einfach mal die Seifen mit sehr hohem Lanolinanteil gesiedet:

Balsam-Seife (Mandelöl 40%, Lanolin 35%, Sheabutter 25%); ÜF 10%.
Bild

Lanolin-Exzess aus 100%Lanolin; ÜF 10%.
Bild

Das Verseifen ging völlig problemlos. Bemekenswert war in beiden Fällen das extrem schnelle Andicken des Seifenleims. Beim Mixen war die Puddingkonsistenz beim Lanolin-Exzess nach ca. 30 sek erreicht, bei der Balsamseife nach einer guten Minute. Trotzdem lies sich das ganze dann jeweils sehr gut einformen ohne zu klumpen.
Die Seifen sind zügig fest geworden. An den Schnittkanten sind sie sehr glatt. Die Balsam-Seife ist komplett hart und glatt, die reine Lanolinseife fühlt sich wie vermutet klebrig an.

Da das Verseifen so problemlos und zügig geklappt hat, spricht meines Erachtens grundsätzlich nichts gegen das Verseifen hoher Lanolinanteile. Nur dann eben nicht zu lange rühren. Auch die Haltbarkeit der Seife sollte kein Problem darstellen. Ah ja, der Lanolingeruch kommt bei der 100% Lanolonseife schon deutlich durch, ist aber dezenter als erwartet. Bei der Balsamseife riecht man das Lanolin gar nicht, der Geruch der unraffinierten Sheabutter ist einfach stärker. :roll:
Testen konnte ich die Seifen noch nicht wirklich (kalt verseift). Die Balsam schäumt sogar etwas, die reine Lanolin kaum. Das kann sich aber mit fortschreitender Reifung ggf. noch etwas verändern.
Vielleicht schreiben die Testerinnen sariden oder mirage noch etwas zur Benutzung, sobald die Seifen reif sind.

_________________
Helmut-Button Sammelbestellung - noch Restbuttons übrig!!
mittelblond, 1b-c Mii, ZU 7,2 cm
66 68 70 72 74 76 78 80 82
84 86 88 90 92 94 96 98 100 (Steiß)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 2152
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ja sicher, wenn sie fertig gereift sind schreibe ich hier und in meinem PP natürlich meine Erfahrungen auf...
Ich muss nur noch warten.... :taptaptap:

_________________
3b F ii ZU 7,0 cm Zahnseidemethode 09.09.
73 cm SSS 23.09.

PP Wüstenlocken
:tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Thread
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 07:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 25302
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ich hab's hiernach gelernt:
http://www.naturseife.com/seife-einschmelzen.htm

*** Dieser Beitrag erfolgte auf eine Frage im Suche-Thread und es wurde hierher verschoben damit es thematisch nicht verloren geht. ***

_________________
2c F8 irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 1219
Wohnort: München
@Athelas,
deine Balsam-Seife klingt wirklich schön, da bin ich auch gespannt auf die Meinungen der Testerinnen!
Meine Lanolin-Seife (siehe vorletzte Seite) hab ich letztes Wochenende angewaschen, sie hat ganz gut geschäumt (hab aber auch 18 % Kokosöl drin) und ordentlich gereinigt, Prewash-Kur ist rausgegangen, und die Haare waren genauso schön (aber leider nicht schöner^^) wie mit jeder anderen Haarseife.

Dieses Wochenende will ich auch endlich mal wieder 1-2 neue Seifen sieden, weiß aber noch nicht genau, welche Rezepte ...
Vielleicht sowas:
40 % Avocadoöl
30 % Rizinusöl
20 % Lanolin
10 % Hanföl
Als Laugenflüssigkeit wollte ich mal Aloe-Vera-Gel ausprobieren ...
Vielleicht auch als OHP noch mit etwas Brokkolisamenöl zur Überfettung? :-k

Beim zweiten Rezept weiß ich noch gar nicht, wonach mit so der Sinn steht, jemand eine Idee, was ich unbedingt noch ausprobieren sollte? Ich hab noch eingefrorenes Kartoffelkochwasser (ja ... :ugly:), das will ich schon seit ner Weile mal für die Lauge testen. Aber welche Öle? Olive, Sesam, ...? Zu viel Auswahl :lol:

_________________
1c/2a F * ZU 6,7 cm * 106 cm SSS * Präklassik * naturgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 10:38 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1187
huhu :)
ich hab ja auch keine siedepause hinbekommen. nach den kürbiskernöl-experimenten war ich an mischverseifung dran.
zuletzt hab ich das in duschbuttern versucht (bei 40%ÜF und vielen pflegenden ölen schäumt ohne KOH nicht viel).

außerdem hab ich grad nochmal mit Baumwoll-, Mohn und Sesamöl experimentiert, die kannte ich noch zuwenig.
eine OHP mit Brokkolisamenöl als ÜF-Öl war auch dabei :-)

und ich hab bei einigen Stärke in den Leim, füe ein Experiment mit Kartoffelwassee wäre ich also unbedingt.

_________________
1b-c|M|ii - stufig, Pony, ca. 79cm SSS [taille+] - zeig dich, NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB und Sparen und Aufbrauchen-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 2152
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Was es nicht alles gibt...habe noch nie vorher von Baumwollöl gehört... :oops:
Hier lernt man ja fürs Leben... :D

_________________
3b F ii ZU 7,0 cm Zahnseidemethode 09.09.
73 cm SSS 23.09.

PP Wüstenlocken
:tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 12:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1187
eigentlich Baumwollsaatöl. me, wie immer, bisschen verkürzt unterwegs 8-)

_________________
1b-c|M|ii - stufig, Pony, ca. 79cm SSS [taille+] - zeig dich, NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB und Sparen und Aufbrauchen-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 1219
Wohnort: München
Ich hab, glaub ich, über einen Monat Siedepause gemacht ... einfach wenig Zeit gehabt.

Ich hab festgestellt, ich hab noch ne Menge Reiskeimöl im Kühlschrank stehen, davon könnte ich auch mal wieder was verwenden.
Vielleicht so:
30 % Reiskeim
30 % Shea
20 % Rizi
10 % Kokos
10 % Lanolin
Kartoffelwasser für die Lauge
vielleicht noch ne Mischverseifung? Sollte bei soviel Shea ja trotzdem ordentlich fest werden.

_________________
1c/2a F * ZU 6,7 cm * 106 cm SSS * Präklassik * naturgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 13:00 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1187
reiskeim liebe ich auch sehr und bei mir dickt das auch immer schnell an. pro mischverseifung!

_________________
1b-c|M|ii - stufig, Pony, ca. 79cm SSS [taille+] - zeig dich, NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB und Sparen und Aufbrauchen-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 2152
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ich mag Reiskeimöl auch gern in Seife benutzen :D
Woher bekommt ihr dieses? :oops:

_________________
3b F ii ZU 7,0 cm Zahnseidemethode 09.09.
73 cm SSS 23.09.

PP Wüstenlocken
:tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 1219
Wohnort: München
Meins ist von behawe.com. Vorsichtig, die haben viele tolle Selbstrührer-Rohstoffe und sind ab 50 € versandkostenfrei :ugly: bei vielen Ölen lohnt sich aber der Preisvergleich zum örtlichen Supermarkt - vieles bekomme ich vor Ort günstiger als bei behawe! Nur Reiskeimöl konnte ich nirgends finden.

_________________
1c/2a F * ZU 6,7 cm * 106 cm SSS * Präklassik * naturgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4023 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 255, 256, 257, 258, 259, 260, 261 ... 269  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de