Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2018, 19:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 13.03.2018, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ich gehe mich mal schämen, glaube brauche eine 2. Schublade :oops:

Bild

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 15.03.2018, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 552
Wohnort: Leipzig
Wuah, Mirage! Fang lieber nie an mit Seife sieden. Du hast ein hohes Suchtpotential. Die sehen alle zum anbeißen aus.

_________________
2c, Mii, ZU 8cm, Yeti engagée (Yf: 40,69)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen
Seit vielen Jahren Hennarot - NHF am Rauswachsen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 15.03.2018, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Emma ich kann hier leider keine Seife sieden, meine Hasis sind ja freilaufend und dann ist mir ist das zu gefährlich.
Aber du hast sicher recht..... weil... :oops: :mrgreen:

*Hust*

Rice Nuts Haarbutter

Inhalt:

* 10 g Sonnenblumenwachs
* 140 g Kakaobutter
* 80 g Avocado Butter
* 15 g Murumuru Butter
* 10 g Mangobutter
* 10 g Reiskeimöl
* 6 g Walnussöl
* 5 g Mandelöl
* 5 g Haselnussöl
* 4 g. Macadamiaöl
* 15 Tropfen Tocopherol / Vitamin E
* 15 Tropfen ÄO Orangenöl
* 40 Tropfen Vanille Duftöl

Jaja das Sonnenblumenwachs ist nichts für "Schnellrührer" ich glaube hat so 40 Min gedauert bis es mal geschmolzen ist. :schwitz:
Die leicht rosa/orange Farbe habe ich mit einem Walnussölauszug und süßen Paprikapulver gemacht (1 Woche ziehen lassen) :lol:
Die Idee kam ja auch von Emma, als die Butter fertig war, ist mir eingefallen ich habe hier ja auch Hibiskuspulver #-o. Beim nächsten Mal :pfeif:

Bild

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 19.03.2018, 10:16 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1767
Angefixt durch mirage hab ich gestern meine ersten Versuchs-Haarbuttern hergestellt. :D

- * - Mangroventraum Hair/Body Melt - * -

100 g Mangobutter
100 g Kakaobutter
10 g Mandelöl
10 g Beerenwachs

Bild

Die Idee von festem Leave-In finde ich richtig klasse und da ich gestern Abend noch gewaschen habe, kommt gleich mal eine Portion ins Haar. :-)

_________________
100 cm I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Irina die sehen ja hübsch aus =D> auch wenn die Formen darunter nicht so ganz passen :mrgreen:
Könnte ich mir auch gut als kleine Ostergeschenke vorstellen.

Petit Fleurs Haarbutter

Inhalt:

* 20 g Kakaobutter
* 20 g Mangobutter
* 40 Tropfen Kukuinussöl
* 40 Tropfen Passionsblumenöl
* 30 Tropfen Hibiskussamenöl
* 20 Tropfen Ringelblumenöl
* 20 Tropfen Rapsöl
* 20 Tropfen Sonnenblumenöl
* 10 Tropfen Tocopherol / Vitamin E
* 2 Messerspitzen Hibiskuspulver
* 30 Tropfen Duftöl Honig

Heute nur 3 kleine, denn meine Vorräte schrumpfen.. :oops:
Das Hibiskuspulver hat sich leider oben abgesetzt, obwohl ich wie wild gerührt habe. Aber so schlimm ist es nun auch nicht.

Bild

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 552
Wohnort: Leipzig
Ich finde die wunderschön. Das sieht aus wie gewollt mit dem Hibiskuspulver.

_________________
2c, Mii, ZU 8cm, Yeti engagée (Yf: 40,69)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen
Seit vielen Jahren Hennarot - NHF am Rauswachsen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Oh danke Dir emma-lieselotte :knuddel: oki dann behaupte ich mal, dass war so gewollt :mrgreen:
Hoffe bekomme keine roten Hände beim verteilen... :auslach:

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 1889
Wollen wir Mal eine Sammlung starten, wie man die Dinger gut einfärben kann?

Karottenöl macht karottig :D

_________________
Bild
Ein Affe, der Früchte liebt, hasst den, der sie isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ich teste da gerade noch wie wild :bauchweh_vor_lachen:

Kürbiskernöl macht - grün
Ölauszug mit Paprikapulver - hellrosa/orange
Ölauszug mit Curcumapulver - knallgelb

Habe hier nun seit ein paar Tagen 8 verschiedene Kräuter in Rapsöl angesetzt und ausserdem echtes Kakaopulver auch in Öl :pfeif:

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 16:18 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1767
Danke Mirage! Ich finde aber auch, dass dein Effekt wie gewollt aussieht.
Ich hab das Bild jetzt die längste Zeit angestarrt, weil mich der Farbverlauf an irgendwas erinnert und jetzt kommts mir: Creme Brulée. =P~
Falls du die verschenkst, gib ja ne Warnung mit. :lol:

_________________
100 cm I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Die müssen ja noch trocknen, aber ich probiere immer erst eine aus, nicht das ich noch Schuld an Pumuckel Händen bin :rofl:
Stimmt und du hast recht Creme Brulée in rot, vielleicht werden die mit Kakao so? Dann hätte ich einen Namen.
Aber erst muss mein Rooibos Sahne Karamell Tee Kakao Öl noch ziehen.... :taptaptap:

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Huhu,

Das nächste Mal werde ich meinen Ölauszug nicht kalt auf der Fensterbank machen, sondern es mal in einem Joghurtbereiter probieren.
Habe hier einen interessanten Beitrag gefunden
http://schwatzkatz.com/vanille-oelauszu ... -kosmetik/

Bisher kannte ich mich damit noch nicht so gut aus, aber denke werde in diese Richtung noch mehr ausprobieren.

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2018, 11:54
Beiträge: 142
Inspiriert durch diesen Strang habe ich mir gestern auch etwas zusammengerührt:
ca 200g feste Fette: Sheabutter, Wollwachs, Schweineschmalz
ca 40g unbehandeltes Bienenwachs
ca 20-30g Öle: Avocadoöl, Haselnussöl
1 Kapsel Vitamin E
ätherisches Öl: Lavandin

Das Ganze nicht in Förmchen gegossen, sondern in eine alte Body-Scrub-Plastikdose. Weil es nur für den Eigengebrauch ist, bleibt es darin und wird nach Bedarf portionsweise entnommen. Die Struktur liegt irgendwo zwischen Sheabutter und Schweineschmalz, gleichzeitig ist es ziemlich ölig. Es lässt sich ganz gut im Haar verteilen und legt irgendwie auch einen leichten "coat" darüber, wie bei Wollwachs. Klebt aber weniger.
Ich find's angenehm.

Eine Idee: Das Lavandin habe ich genommen, um den Schmalzgeruch zu neutralisieren, aber es hat nicht so richtig funktioniert. Jetzt riecht es stark nach Lavandin UND gleichzeitig schwach nach Schweineschmalz. Leider passen die beiden Düfte nicht wirklich zusammen. Vielleicht wäre es schlau, bei schmalzhaltigen Pflegeprodukten die kulinarische Note aufzugreifen und olfaktorisch konsequent im Thema "Feinschmeckerdüfte" zu bleiben. Wenn man schon nach Essen riecht, dann wenigstens nach leckerem Essen.
Bei Schweineschmalz als Basisnote würden sich Majoran, Nelken und Lorbeer anbieten, und für den, der's mag, vielleicht noch Kümmel. :D
Honig müsste eigentlich auch gehen, dann wird's ebbes asiatisch.
Oder Piment?
Zwiebeln, Sellerie und Möhren wären mir, obschon naheliegend, jedoch zu rustikal.

_________________
Go ahead, bake my quiche!

1c, Fii (ZU 8,3cm), 89cm nach SSS, NHF, mittelblond mit grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3257
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Huhu Magrathea,

Ich habe meinen beiden Haarbuttern, die ich mit Schmalz gemacht habe einmal mit Honig und einmal mit Vanille beduftet.
Das Schmalz riecht man gar nicht mehr, habe aber auch nicht wenig davon genommen.
Also bin ich auch eher in der kulinarische Note geblieben :mrgreen:.

Das mit dem Wollwachs in deiner Butter hat geklappt und sich nicht abgesetzt?

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 76,5cm SSS 29.05.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2018, 11:54
Beiträge: 142
Honig stelle ich mir nett vor, und passend.
Abgesetzt hat sich nichts. Ich habe nur ganz normal geschmolzen (Bienenwachs extra, die anderen Fett-Öl-Zutaten in einem gemeinsamen Topf), dann das Wachs etwas abkühlen lassen, alles zusammengerührt und Vitamin E und Lavandin zugegeben. Es hat zunächst ungefähr eine Stunde in der Küche bei Zimmertemperatur abgekühlt, dann zwei Stunden im TK-Fach, und seitdem steht es im (angenehm überheizten) Badezimmer.

Seitdem es im Badezimmer steht, hat es ein wenig angefangen zu "schwitzen", d.h. es setzt sich tröpfchenweise etwas Feuchtigkeit an der Oberfläche ab, aber nur wenig. (s. Foto)

Bild
Bild

Der "Krater" in der Mitte ist dadurch entstanden, dass ich den leicht nach innen gewölbten Deckel schon vor dem Erkalten auf die Dose geschraubt und damit quasi in die flüssige Mischung getunkt habe. Beim Öffnen wurde daher die Oberfläche der Butter "beschädigt".

_________________
Go ahead, bake my quiche!

1c, Fii (ZU 8,3cm), 89cm nach SSS, NHF, mittelblond mit grau


Zuletzt geändert von Shaina am 23.03.2018, 12:26, insgesamt 5-mal geändert.
*** unnötiges Zitat entfernt und unsachgemäße Spoilerfunktion entfernt ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de