Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.12.2022, 11:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 812 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 55  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Gestern nacht habe ich die letzten Tropfen der zweiten Flasche auf meinem Kopf verteilt, heute wird neu gemischt.

Ich LIEBE diese Mischung nach wie vor, die Massage tut mir gut, der Duft beruhigt mich und ich habe das sichere Gefuehl, dass meine Haare davon kraeftiger werden. Ich verliere weniger Haare. Die nachwachsenden Haare sind eindeutig kraeftiger, sprich: sie stehen besser und ich hab mehr Volumen auf dem Kopf. Ich mache weiter!

Natuerlich etwas doof, dass ich gar keine Vorher-Bilder gemacht habe, schade! Vielleicht sieht man aber gar keinen Unterschied. Vielleicht haben auch PHF, Shampoo-Umstellung und Verzicht auf austrocknende Produkte wie Stylingschaum das Ihre getan. Aber ich bin mir sicher, dass dieses Oel einfach genial gut ist. Ich habe immer einen kleinen Herzhuepfer, wenn ich es einmassiere - ich freue mich und es tut sooo gut.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2007, 16:44
Beiträge: 2353
Wohnort: NRW
Hört sich doch gut an.

Wie genau mischt Du jetzt eigentlich?

Ich meine, wieviel Tropfen der einzelnen ätherischen Öle auf wieviel Trägeröl?

Bei mir tut sich irgendwie gar nix, glaube ich. Vielleicht habe ich was falsch gemacht. Allerdings habe ich ja auch nicht alle aufgelisteten Öle verwendet, sondern mir nur die für Haarwuchs rausgesucht. Alle zu kaufen war mir zuviel. Vielleicht liegt es ja daran.....

_________________
2 b/c m ii, hellbraun, Klassik
mein CG-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
naja, Deine Haare sind ja eh schon unglaublich dicht, wahrscheinlich ist da gar kein Platz mehr :wink:

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich mach sowas immer instinktiv, ich rieche an dem Öl und lasse es dann wie Melcher Melcherson "nach Belieben" ins Fläschchen dröppeln. Von manchem nehme ich viel, von anderem weniger. Einfach nach Gefühl.

Vielleicht sind Deine Haare ja wirklich optimal schnell und dicht wachsend??? Sie sehen jedenfalls toll aus!

Bei mir sind es diese elenden Schläfen und der Wirbel am Hinterkopf, wo die Haare nicht dicht sind und man die KOPFHAUT sieht!!! pfui Teufel. Doch die Schläfenhaare wachsen, eindeutig, kräftiger als vorher.

Ich weiß nicht mehr, welches Tempo als durchschnittlich gilt, aber ich hab 10 cm in einem halben Jahr zugelegt - wovon ich ein paar abgeschnibbelt hab, die zu schäbig aussahen. Korrektur: laut Prof. Google 1,5 cm pro Monat. Also ist mein Haarwuchstempo total durchschnittlich!

Leider weiß ich nicht, wie schnell meine Haare früher gewachsen sind. Vergleich also nicht möglich.

Ob sie schneller wachsen, weiß ich also nicht. Aber sie wachsen kräftiger und fallen nicht so massenhaft aus, das kann ich sagen.

Meine neue Mischung ist fertig. Ich lasse das Öl so lange wie möglich drin, mindestens über Nacht, oft aber 2 Tage (dann lege ich am 2. Tag ein paar Tropfen nach).

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2007, 16:44
Beiträge: 2353
Wohnort: NRW
Dankeschön!

Ja, hinten sind sie schön dicht, aber vorn am Ansatz nicht. Witzigerweise, da kann auf den ersten ... na, ca. 1,5 cm... teils die Kopfhaut durchschimmern sehen. Und das war früher nicht so. Zumindest bilde ich mir das ein.

Ich hatte gehofft, dass das Öl da helfen könnte.

Allerdings kribbelt bei mir auch nix, wenn ich das Öl draufmache. Es ist "nur" angenehm. Vielleicht muss ich mehr nehmen.

_________________
2 b/c m ii, hellbraun, Klassik
mein CG-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Hm, ich weiß es auch nicht. Eigentlich weiß man ja wirklich nicht viel über Haarwuchs und wie man ihn von außen beeinflussen kann. Vielleicht verläuft das phasenweise, und ich habe gerade eine gute Phase? Vielleicht war meine Kopfhaut zu trocken, und das gute Gefühl ist allein auf die Freude meiner Kopfhaut zurückzuführen? Oder machen die Öle meine Haarwurzeln wirklich wacher, so daß gesündere Haare raussprießen?

Ätherische Öle sind jedenfalls eine gute Sache, und ich hätte fast mal eine Ausbildung zur Aromatherapeutin erwogen. Vielleicht mach ich es eines Tages doch noch.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2008, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2007, 16:44
Beiträge: 2353
Wohnort: NRW
Meiner Kopfhaut tut es auf jeden Fall gut, sie juckt so gut wie nie, und wenn, dann ist es wirklich Zeit zum Waschen.

Allein deshalb werde ich das Öl auf jeden Fall weiter benutzen. Mit der Mischung kann ich ja noch ein wenig experimentieren.

_________________
2 b/c m ii, hellbraun, Klassik
mein CG-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2008, 18:48 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5043
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Mein Öl sieht so aus :

100 ml Jojoba Öl
19 Tro. Thymian Öl
18 Tro. Salbei Öl
7 Tro. Lavendel Öl
3 Tro. Rosmarien Öl

Da mein Apotheker das Salbei Öl nicht da hat , muss ich bis morgen warten .
Es sollen aber alles Kräuter fürs Haarwachstum sein !

Es ist von dieser Site :
http://forums.longhaircommunity.com/sho ... hp?t=74445

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2008, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich tu das Öl inzwischen zum Auftragen in ein winziges Fläschchen, in dem früher Ohrentropfen drin waren. Also ich mische es in einer normalen Flasche, in der früher Gesichtswasser drin war, aber dann fülle ich es in kleinen Portionen in diese Tropfflasche. Davon brauch ich dann wirklich nur noch wenige Tropfen, und nur die Kopfhaut kriegt was davon ab.

Ich hab in den letzten Tagen drei verschiedene Haarkomplimente gekriegt. Ich glaube an dieses Öl. Ich habe das Gefühl, meine elenden Schläfen füllen sich. Wieso hab ich keine Fotos gemacht, ich Doof??? Meine nachwachsenden Haare jedenfalls sind glücklich.

Ich bleib dabei und gebe weiter Updates. Leider kann ich die Hörner an den Schläfen nicht messen, weil da lange und kurze dabeiseind. Aber sie stören mich viel weniger als noch vor ein paar Monaten.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2008, 21:00 
Ich habe mir heute neues Öl angesetzt, nehme als Trägeröl Sesamöl aus Bioanbau mag ich lieber als Jojobaöl.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2007, 07:55
Beiträge: 434
Wohnort: bei bielefeld
ich hab mir nun auch welches gemischt, mit jojobaöl als träger-öl aber auch etwas nachtkerzenöl und sanddornfruchtfleischöl, dachte mir das kann nicht schaden bei meinem empfindlichen kopf...
hab bis jetzt erst grapefruit, zedernholz, lavendel und rosmarin drinn. (riecht sehr gut!)
grade benutzt und bei mir kribelt es zwar nicht richtig, fühlt sich aber schon besser durchblutet an, angenehm :)
bin gespannt wie es so oben ankommt.

bay hatten sie nicht da, ist aber bestellt, den geruch mag ich sehr, errinerte mich an champaca, und das war mir immer zu teuer...

_________________
1b f ii ZU 9 (durch nachgeburtlichen haarausfall reduziert, früher iii, bald sicher wieder)
farbe: aschbraun? kaltes braun?
länge: bsl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: zwischenbericht?
BeitragVerfasst: 10.03.2008, 11:12 
Offline

Registriert: 10.03.2008, 11:08
Beiträge: 6
gibt es mittlerweile was neues in sachen wirkung??
irgendwelche erfolge, misserfolge??
bin wirklich sehr gespannt!! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 10:51 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5043
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Ich glaube es gibt nur Erfolgsnachrichten .

Bei mir fangen in den Geheimratsecken die Haare wieder an zu spriessen . :D

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Bei mir auch - nur positive Nachrichten.

Ich mache weiter und massiere mir die Kopfhaut mindestens alle zwei, drei Tage abends ein. Mit dem Tropffläschchen kommen auch so winzige Mengen raus, daß ich am nächsten Tag noch damit rumlaufen kann.

Der Duft ist geradezu mein Markenzeichen geworden.

Bei meinem Mann wende ich es seltener an, gemeines Biest, das ich bin!, aber auch bei ihm tut es der Kopfhaut gut. Seine Haare wachsen zwar nicht nach (wäre ja auch zu schön, wenn sie es täten - oder man müßte es öfter dafür anwenden) - aber seine oft gereizte Kopfhaut entspannt sich, eine alte Narbe juckt nicht mehr und seine Schuppen werden weniger.

Ich bin rundherum sehr zufrieden und die Haare, die bei mir seit Anfang der Ölmassagen nachwachsen, gefallen mir eindeutig besser. Obwohl die Haare an den Schläfen nach wie vor fisseliger sind als der Rest, sehe ich eine eindeutige Besserung.

Leider bin ich saumselig mit dem Fotografieren! Ich weiß aber auch nicht, ob man den Unterschied SEHEN kann. Ich spüre ihn mehr selbst.

Zum Haarwuchs-Tempo: ich habe leider nie vorher gemessen, wie schnell mein Haar wächst - intelligenterweise habe ich das Messen UND das Massieren mit ätherischen Ölen gleichzeitig angefangen. Aber ich habe regelmäßig 2 cm pro Monat, und das finde ich sehr schön. Und das unabhängig von der Jahreszeit. Ob es am Öl liegt oder nicht, weiß ich nicht - aber geschadet hat es garantiert nicht.

Oh, und nochwas: die Fingernägel!!! Meine sonst so weichen Nägel haben an Festigkeit zugelegt. Ich liebe dieses Zeug einfach.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 12:05 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 3266
Wohnort: En Yaakov
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Ich hatte angefangen meine Kopfhaut zu ölen, um damit meine Schuppen und Jucken in den Griff zu bekommen. Die Schuppen sind nur noch minimal da, das Jucken hat vollständig aufgehört. Rund um den Haaransatz spriessen bei mir auch mehr Haare, die allerdings etwas feiner sind als der Rest. In den letzten beiden Monaten sind meine Haare auch 2cm pro Monat gewachsen, das hatte ich sonst im Winter noch nie. Ich öle meine Kopfhaut 2-3 Mal pro Woche, abends.

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 812 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 55  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de