Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.12.2022, 10:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 812 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 55  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haarmix von Soulvampire
BeitragVerfasst: 27.09.2007, 14:15 
So, ich habe jetzt alle Öle zusammen: Als Trägeröl Jojobaöl, Bay, Geranium, Rosmarin, Thymian, Lorbeere, Basilikum, Salbei und Tangarine plus ein wenig Weleda Haaröl.
Finde es ist sehr anregend. Nun mal abwarten.
Behawe hat wirklich gute Preise preiswerter als die Apotheke und sie haben wenigstens alles!
LG
Soulvampire


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2007, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:56
Beiträge: 13123
Wohnort: Nähe Darmstadt
Haartyp: 1a F
ZU: 5,5 cm
Hört sich gut an, da bin ich mal gespannt - du berichtest doch von der Wirkung? :wink:

_________________
Start: Pixie - Schulter: 40 cm - CBL: 45 cm - Aktuell: 48 cm - APL: 54 cm - BSL: 62 cm - MB: 69 cm - Ziel: Taille: 74 cm

Bea:14+3 * Jetzt wird's lang - trotz Haarausfall!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2007, 16:45 
@ Bea
Klar, werde ich berichten :), habe es gerade fröhlich zusammengemixt inklusive Haarfestiger und ölfreie Haarkur für trockenes Haar.
Werde es immer Samstags benutzen, da ich mir sonntags die Haare wasche. Haarwaschrhythmus ist ja einmal die Woche.
Interessant ist, dass jenachdem im welchen Buch den ätherischen Ölen manchmal unterschiedliche Wirkungen zugeschrieben werden, Grapefruit ist jedenfalls ein Sportöl was hautstraffend und kühlend wirkt, aber ich persönlich kann keinen Sinn für die Haare entdecken.
Meinen Mix habe ich daher deshalb so zusammengestellt:
Thymian: hilft gegen Haarausfall
Rosmarin: auch gegen Haarausfall
Bay: Haarwuchsanregend
Basilikum: lindert Juckreiz, denke daher gut für empfindliche Kopfhaut, hält Insekten fern
Geranium: ist vernarbungsfördernd daher denke ich auch gut für die Kopfhaut
Tangarine: wegen dem Geruch, riecht so schön nach Mandarine
Loorbeere: auch gegen Haarprobleme
Ich habe mir das Bayöl auch in die Schampoos gemischt, es riecht sehr zimtig, finde ich.
Quelle: Duftführer: Eine Beschreibung von über 90 ätherischen Ölen, ihrer Wirkung und praktischen Anwendung.
Autoren: Dr. med Beate Rieer und Fred Wollner.
Sehr gutes Nachschlagewerk, wenn man schnell etwas braucht.
Bin mit der Behawe shop Qualität sehr zufrieden.
LG
Soulvampire


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2007, 16:49 
Salbei: auch gegen Haarausfall, wer mag kann außerdem noch Zeder, Schafgabe, Eukalyptus und Kamille nehmen, helfe auch dagegen.
Habe alle Haafördernden Öle rausgesucht. das nächste mal kann man ja das andere nehmen, aber ich finde Bay muss auf jeden Fall immer drinne sein.
LG
Kräutervampire :) :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2007, 16:56 
Sorry Schreibfehler: Beate Rieder


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2007, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:01
Beiträge: 7220
Warum benutzt du nicht einfach die Edit Funktion? Dann musst du nicht 3 mal hintereinander Posten ;) Oben rechts am Post der kleine "Edit" button, einfach anklicken...

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2007, 20:22 
Entschuldigung, die habe ich wirklich nicht gesehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2007, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Also ich öle die Kopfhaut ja vor dem Schlafengehen ein - mir und meinem Mann, der die Massage sehr genießt. Er findet auch den Geruch gut - ich auch! Ich wasche alle drei Tage. Da ich nicht jeden Tag ins Geschäft muß und sowieso die Haare immer hochstecke, laufe ich also an ein paar Tagen die Woche mit eingeölter Kopfhaut rum. Mich stört das nicht, ich sprühe mein Rosenzeugs rein, creme die Haarspitzen ein, stecke alles schön hoch und für Briefträger, Kinder, Mann reicht das.

Ich kann noch nicht sagen, ob es wachstumsmäßig hilft. Aber meine Kopfhaut juckt nie, spannt nie, und die Massage tut total gut. Ich schlafe besser ein (Duft und Entspannung und allgemeines Gefühl, mir was gutes getan zu haben). Das Zeug ist mir sympathisch, und ich gucke mal, wies weitergeht.

Eines allerdings ist mir aufgefallen und es kann sein, daß ich total spinne oder es nicht mit dem Öl allein, sondern meiner gesamten Pflegeumstellung verdanke. Ich hab an den Schläfen immer schon etwas "gedrehtes" Haar gehabt, das zwar leicht abbricht (und dann bescheuert aussieht(, aber es ist fast so etwas wie eine Welle in meinem aalglatten Haar.

Seit ich öle, weniger wasche, Silis weglasse - wird diese Schläfenwelle immer stärker. Es sieht einfach toll aus. Wellt sich so ganz leicht um das Gesicht herum. Wenn diese Welle stärker würde, das wär der Hammer. Ich hoffe, durchs Ölen und Hochstecken brechen diese "Hörner" nicht mehr ab, sondern wachsen weiter.

Ich habe schon die zweite Flasche gemischt, ich öle mir mit dem Zeug nämlich auch die Oberschenkel und Oberarme ein. Das Kribbeln ist mir angenehm. Hab die zweite Portion niedriger dosiert, es kann sein, daß meine Mischung zu stark war. Aber sie fühlt sich so oder so toll an.

Ich werde das auf jeden Fall weitermachen. Da mich mein blöder Oberkopf-Wirbel stört, massiere ich dort besonders. Vielleicht danken es mir die Haare ja und teilen sich dort nicht mehr automatisch?

Und nochwas: ich mach die Gesichtsübungen von Benita Cantieni (HEISSE Empfehlung! ob ich jünger ausseh, weiß ich nicht, aber sie tun total gut und es ist einfach toll, Kontrolle über die Gesichtsmuskeln zu bekommen! ich mach das seit zwei Jahren und LIEBE es!!!) ------ zurück zum Thema ---- und dabei wird großen Wert auf bestimmte Punkte am Kopf gelegt.

Hier ist der Link zu Cantieni: http://www.amazon.de/Faceforming-Benita ... 3517065374

Also ich mach beim Massieren immer ein paar der Ãœbungen: Muskeln am Hinterkopf zusammenziehen, hochziehen. Tut total gut.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2007, 12:50 
Es ist zwar noch zu früh viel zu dem Experiment zu sagen, aber ich habe noch etwas anderes ausprobiert, also das eigentliche Haarwuchsöl soll ja wirklich das Bayöl sein, ich habe es meinen Haarschampoos und Spülungen beigemischt und besonders in mein Haarwasser, nehme das Brenesselwasser von Balea, okay an den Zimtgeruch musste ich mich echt gewöhnen, aber was ich sagen kann meine Kopfhaut mag es sehr gerne und mal sehen wie es mit dem Wachstum so wird. Ich vertraue diesem Öl warscheinlich besonders, weil es aus Indien stammt und da sehr viel Wert auf das Haar gelegt wird, dort wird es ja den Göttern geopfert wenn ein Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Mit diesem Hintergrund vertraue ich daher darauf.
LG
Soulvampire


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.10.2007, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Dann muß das Haar jedenfalls nicht mehr per Haarausfall den Göttern des Abfalleimers opfern, wie ich das sonst immer mache... ;-)

Aber Du hast Recht, ich beginne auch gerade, Wissen zu sammeln, das aus anderen Kulturen stammt.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.10.2007, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:03
Beiträge: 467
Ihr tragt das wirlich jeden Tag auf? Aber dann muss man ja umso mehr waschen. Oder nehmt ihr soviel, dass man es nicht merkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.10.2007, 20:08 
Also, ich trage es einen Tag vor der Haarwäsche auf und ich muss nur einmal wöchentlich waschen, ansonsten benutze ich mit Bayöl angereichertes Haarwasser etc.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2007, 13:37 
Ein kleines Zwischenergebnis
Heute ist ja wieder mein Haarwaschtag und ich trage das Öl einen Tag vorher auf die Kopfhaut auf. Was ich festellen konnte: Die Kopfhaut mag es wohl sehr, sie juckt überhaupt nicht mehr, obwohl ich das auach der sauren Rinse verdanke denke ich. Es kribbeltt ziemlich und steigert die Durchblutung, da ich sowieso nur bei meinen nassen Haaren beurteilen kann ob sie gewachsen sind, ich würde sagen auf jedenfall ja, zumindest finde ich es unerlässlich zur Kopfhautpflege. Ich habe auch in meine Shampoos Haarwässer Bay beigemischt ich denke tatsächlich es hilft.

@Mataswintha
Ich plane nächsten Monat ein Powerhaarwasser, was ebenfalls den Haarwuchs anregen soll und werde das dann täglich benutzen, meinst Du ich sollte einen extra Thread eröffnen oder es hier hineinstellen?
Kam daher darauf, weil sich das für den täglichen Gebrauch besser für mich eignet da ich eben nur einmal die Woche wasche.
LG
Soulvampire


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2007, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2007, 13:35
Beiträge: 494
Wohnort: Greifswald
ich habe heute bei behawe die ätherischen öle bestellt und bin schon ganz gespannt die mischung auszuprobieren.

@soulvampire: ich fände es gut wenn du für das haarwasser einen thread eröffnest. das interessiert mich nämlich sehr =)

_________________
1aFii, 89 cm
Pflegeroutine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2007, 16:48 
@Stormflower
Ich habe auch wie gesagt Shampoo und mein Baleahaarwasser mit BAy angereichert, auch wenn man hinterher wie eine Zimmstange riecht, das Mischverhältnis bei der Haarölmischung ist geschmacksache für den Geruch fand ich Tangerine gut. Ich plane ja das Haarwasser mit den Behawe Zutaten herzustellen aus den Pflanzextrakten.
LG
Soulvampire


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 812 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 55  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de